Dass SARS-CoV-2 nicht über Wildtiere auf einem Markt von Wuhan, sondern aus einem Labor stammt, womöglich durch „Gain of funktion“-Experimente genverändert und erst richtig menschengängig gemacht, ist Stoff für Verschwörungstheorien. Man kann dazu verschiedene Beilagen servieren, z.B. dass die USA Laborprojekte in Wuhan finanziert haben, weil manche Experimente in den USA gar nicht zulässig oder…

Nach fast eineinhalb Jahren geht die Coronakrise (hoffentlich) ihrem Ende entgegen. Im Laufe der Zeit haben sich für die Politik und die Gesellschaft viele Fragen gestellt, auch existentielle Fragen. Manche haben Antworten gefunden, manche nicht. Ich versuche einmal, dazu für mich eine vorläufige Bestandsaufnahme zu machen.

Eigentlich hat die Alternativmedizin in der CSU in Bayern viele Freunde. Ob Jens Behnke, Programmleiter für Integrative Medizin bei der Karl und Veronica Carstens-Stiftung, das nicht wusste? Der Funktionär dieser nach dem früheren CDU-Politiker Carstens benannten Stiftung, wütet auf twitter gegen den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und droht ihm offen: Menschen mit anderen Positionen „zur…

Jeder kennt den Witz mit dem Mann, der auf einem Platz in der Stadt ausdauernd in die Hände klatscht. Gefragt, warum er das tue, sagt er, er vertreibe Löwen. Worauf man ihm antwortet: Aber hier gibt es doch gar keine Löwen und er erwidert: Na eben, wirkt doch. Auf diesen Nenner bringt Markus Gabriel, einer…

Zu den Mythen der Querdenkerszene gehört es, dass ihre Propheten schon immer Recht hatten. Ihr größter Prophet ist Sucharit Bhakdi. Der kritisiert in seinem neuen Buch “Corona unmasked” u.a. die Warnungen von Frau Merkel im Sommer vor steigenden Infektionszahlen. In einem Abschnitt, der mit „Die Fata Morgana der ‚zweiten Welle‘“ betitelt ist, schreibt er (S.…

Bei der sog. „Achse des Guten“ gibt es ein Interview „Indubio Folge 126“ mit Sucharit Bhakdi und Gunter Frank anlässlich der neuen Bücher der beiden zum Thema Corona. Gleich zu Beginn des Interviews kündigt Bhakdi an, er würde die Ärzte in Deutschland „verantwortlich machen“, sie würden „zur Verantwortung gezogen“, denn was sie tun, sei „kriminell“.…

Die Telematik-Infrastruktur im Gesundheitswesen folgt der Baugeschichte des Berliner Flughafens. Seit mehr als 20 Jahren wird daran herumgewerkelt. Vor drei Jahren schien es dann einen großen Schritt voranzugehen, mit technischen Lösungen für die Datenspeicherung, die Datenübermittlung und den Datenzugang. Die elektronische Gesundheitskarte und die „Konnektoren“ für die Arztpraxen waren die Schlüsselelemente für eine digitale Zukunft.…

Eines der Themen, die derzeit intensiv diskutiert werden, ist die Ausweitung der Corona-Impfungen auf Kinder. Bisher ist in Deutschland eine Impfung für Jugendliche ab 16 Jahren mit dem BioNTech-Impfstoff möglich. Die Zulassung für 12-15-Jährige ist bei der EMA beantragt, in den USA ist eine Notfallzulassung beantragt, in Kanada ist die Zulassung schon durch. Auch Moderna…

“Warum es eine schlechte Idee ist, Marsgesteine zurück zur Erde zu bringen“ überlegte Paul Marks gerade im New Scientist. Es geht natürlich um die derzeit laufende Perseverance-Mission. Der NASA-Rover Perseverance fährt über die Mars-Oberfläche, soll an verheißungsvollen Stellen Bodenproben erbohren und entnehmen und sie anschließend  in stiftgroße Teströhrchen verpacken. Der Rover der ESA ExoMars-Mission soll…

In Deutschland ist gerade die sog. „Bundesnotbremse“ beschlossen worden, u.a. mit nächtlichen Ausgangsbeschränkungen. Solche Maßnahmen heißen im Infektionsschutzjargon „NPIs“, nichtpharmazeutische Interventionen, im Gegensatz zu Impfungen oder Medikamenten. Auch das Maskentragen oder die Abstandsregeln sind NPIs. Die Wirksamkeit solcher Maßnahmen zu bewerten, jenseits der Plausibilitätsebene, dass weniger Kontakte auch weniger Übertragungsmöglichkeiten bedeuten, ist ausgesprochen schwierig. Beispielsweise…