Die AfD hat ihr neues Spitzenduo gewählt, das die beiden Flügel der Partei geradezu in idealer Weise verkörpert: den nationalkonservativen alten Herrn Gauland, nomen est omen, und die junge Frau Weidel, international erfahrene Ökonomin, hochintelligent, Musterschülerin des verstorbenen Gesundheitsökonomen Peter Oberender, der arme Leute einst auf die Möglichkeit hinwies, sie könnten ihre Kasse doch durch…

Neuengland, so sagt man, habe nur zwei Jahreszeiten: Winter und den 4. Juli. Das ist zwar eine klassische Übertreibung, aber auch nicht sooo weit von der Realität entfernt, wenn mitten im Frühling (= gestern) die Temperaturen in Boston und Cambridge mit Mühe auf sieben Grad Celsius klettern und der Nieselregen die gefühlte Temperatur noch weiter…

Nichts Neues sind Terroranschläge vor Wahlen, um deren Ausgang zu beeinflussen – wie gehabt in Frankreich. Neu hingegen sind Terroranschläge auf Fußballmannschaften, um deren Börsenwert zu beeinflussen – wie letzte Woche in Dortmund. Was genau dort börsentechnisch abgelaufen ist, wieviel eingesetzt wurde und wieviel der Täter verdient hat oder verdienen hätte können – darüber kursieren…

Im Frühtau zu Berge wir gehen … Der “March for Science” ist gerade in aller Munde. Auch hier auf Scienceblogs und nebenan bei den Skeptikern wird er fleißig beworben. Dagegen ist nichts einzuwenden, schon gar nicht, wenn die Freiheit von Forschung und Lehre gegen politische Einflussnahme verteidigt wird. Allerdings würde es nicht schaden, dabei auch…

Am 22. April 2017 findet der March for Science statt. Die Protestveranstaltung in Washington gegen die wissenschaftsfeindliche Politik des US-Präsidenten Donald Trump hat in den letzten Wochen überall auf der Welt Ableger bekommen. 571 “Satellite Marches” werden aktuell gelistet und sie finden überall auf der Welt statt (sogar in Grönland). In allen größeren Städten Deutschlands…

Vor sechs Wochen hatten wir hier über das Buch “Mythos Mathestudium” berichtet, woran sich dann eine kontroverse Debatte über Inhalte und Formen des Mathematikstudiums anschloss. Inzwischen ist das Buch jetzt nach einer gründlichen Überarbeitung beim Tredition-Verlag erschienen. Auf der Verlagsseite findet sich eine kurze Leseprobe, aus der ich das Inhaltsverzeichnis kopiert habe: Neben den im…

Seit Mitte März hat die STIKO einen neuen Vorsitzenden: Thomas Mertens, Professor für Virologe aus Ulm. Er löst Jan Leidel ab, der den Vorsitz lange Jahre innehatte und davor Amtsarzt in Köln war. In einem Interview mit der Ärztezeitung heute bewertet der neue STIKO-Vorsitzende eine Impfpflicht als kontraproduktiv: „Dadurch würden hartnäckige Impfgegner nur zu Märtyrern…

Ungarn hat beschlossen, die Central European University zu schliessen. Verfolgt man die Medienberichte dazu, könnte man den Eindruck bekommen, dass es sich bei dieser um eine Universität mit politik- und wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt und einer bestimmten (liberalen) politischen Ausrichtung handeln würde. Ich kann nicht beurteilen, wieweit dies auf andere Fachbereiche zutrifft, aber jedenfalls scheint es mir…

Seit vorgestern ist der Entwurf des Wahlprogramms der FDP online. Unter der Überschrift “Der Patient im Mittelpunkt” (Männer, auf euch kommt es an!) gibt es ein Kapitel zur Gesundheitspolitik. 4 von 82 Seiten. Die FDP folgt darin gesundheitspolitisch ihrer alten Tradition als Klientelpartei. Gut, für die Fast-Drei-Prozent-Partei ist das vielleicht die einzige Chance, wieder in…

Kein vorgezogener Aprilscherz: 12 Monate Haft (immerhin auf Bewährung) hat der griechische Statistiker Andreas Georgiou im heutigen Berufungsprozess bekommen, weil er vor sieben Jahren einige Rechenfehler seiner Behörde korrigiert und damit seinem Land geschadet haben soll. (Quelle. Der vom Gericht hergestellte Zusammenhang zwischen den korrigierten Daten und den Konditionen im Rettungspaket macht auch in der…