Die Homöopathie genießt in Deutschland starke politische Unterstützung, was aber kaum ins öffentliche Bewusstsein dringt. So konnte die Lobby ohne große Diskussion z.B. Ausnahmeregelungen für sich im Arzneimittelrecht und Sozialversicherungsrecht durchsetzen und ihre Mittel ohne Wirkungsnachweis unters Volk bringen oder ihre Glaubenslehre als Lehrfach an den Universitäten verankern. Ein Instrument dabei ist die direkte Lobbyarbeit…

Vor ein paar Tagen hat Thilo nebenan auf Mathlog eine mathematische Arbeit über “Opinion Polarization“ vorgestellt, die zeigt, wie sich die Herausbildung von Meinungsblasen modellieren lässt. Die Grundidee ist einfach: Es gebe zu einer Frage zwei Ansichten, die von einer Person mit bestimmter Überzeugung vertreten werden. Treffen nun verschiedene Personen aufeinander, werden ihre Überzeugungen über…

Zu Recht haben Politiker aller Parteien den Angriff auf den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz verurteilt. Es gibt dafür keine Rechtfertigung. Der politischen Kultur in Deutschland hat diese einhellige Verurteilung von Gewalt gut getan. Wer hätte sich das vorstellen können: In einer gemeinsamen Stellungnahme haben Alice Weidel und Alexander Gauland nun die Drohungen verurteilt, die die…

Blogdiskussionen In den Diskussionen hier auf Gesundheits-Check wird die Beobachtung der gesundheitspolitischen Äußerungen der AfD und der Versuch, sie zu verstehen und einzuordnen, von AfD-kritischer Seite gelegentlich als unwichtig abgetan. Der AfD ginge es doch gar nicht um die gesundheitspolitischen Inhalte, das interessiere auch ihre eigenen Wähler nicht und es reiche, sie als die rechte…

Im Moment macht die Geschichte um die auf twitter zusammengeklaubten Daten von Politikern Schlagzeilen. Eine unschöne Geschichte. Mir fällt dabei allerdings auch der Satz „Datenschutz ist was für Gesunde“ ein, die vielzitierte Quintessenz eines Buches des Gesundheitsministers Spahn mit Coautoren, in dem u.a. der Nutzen von Apps im Gesundheitswesen beworben wird. Nach seinem Amtsantritt hat…

… kann das daran liegen, dass ihr Verstand nicht mehr richtig funktioniert. Von psychischen Störungen und neurodegenerativen Erkrankungen sind Staatsoberhäupter so wenig ausgenommen wie unsereins. Die Deutsche Medizinische Wochenschrift hat in ihrer Ausgabe 25/2018, dem Vorbild des großen BMJ folgend, eine Weihnachtsausgabe mit besonderen Beiträgen zusammengestellt. Man kann etwas über Karl Valentin, seine Ansichten über…

Es gibt natürlich eine reichhaltige Literatur über “polarization phenomena in opinion dynamics”, also wie sich Filterblasen in ihrer Echokammer immer weiter verstärken. Ein einfaches mathematisches Modell dazu wird jetzt in einer Arbeit von S. Banisch und E. Olbricht am Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften beschrieben. Zu einer Frage kann man die Meinungen 1 und…

Die Gesundheitspolitik der Parteien, vor allem auch die der AfD, ist hier auf Gesundheits-Check immer wieder Thema. Vor gut vier Wochen berichtete die Deutsche Apotheker Zeitung über eine sog. „Berliner Erklärung“ der AfD-Gesundheitspolitiker Axel Gehrke, Robby Schlund, Jörg Schneider und Detlev Spangenberg. Hier etwas gekürzt der von der Deutschen Apothekerzeitung dokumentierte 10-Punkte-Plan der AfD: 1.…

Das Jahr 2018 geht zu Ende. Ein Jahr, in dem Trump dem nordkoreanischen Diktator seine Liebe erklärte und sie den Kurden in Syrien dafür aufkündigte, in Brasilien ein rechtsradikaler Bewunderer der Militärdiktatur Präsident wurde, Assad das Blatt in Syrien endgültig zu seinen Gunsten gewendet hat, der saudische Kronprinz bewies, dass man nicht nur im Jemen…

Was lehrt uns der „Fall Relotius“? Dass man sich in Menschen täuschen kann, klar. Dass der SPIEGEL nicht genau genug hingesehen hat bei den Geschichten von Relotius, auch klar. Und dass Geschichten, wenn sie als Reportagen gelten sollten und nicht als literarische Parabeln, einem doppelten Wahrheitsanspruch genügen müssen: Die berichteten Ereignisse müssen stimmen und das…