Vor kurzem hatte ich hier anlässlich der von Trump befohlenen Tötung des iranischen Generals Soleimani zum einen die Frage nach der Verantwortung für die Folgen unseres Handelns gestellt, wenn diese Folgen nur bedingt absehbar sind, zum anderen, inwieweit ein utilitaristisches Aufrechnen von Toten Trumps Handeln legitimieren könnte. Ob viele Leben mehr wiegen als eines, der…

Die Grünen haben bekanntlich Probleme mit dem Thema Homöopathie und vor kurzem auch die geplante – und eh absurde – Kommission abgesagt, die den Streit schlichten sollte. „Es ist aus meiner Sicht ein Trauerspiel, dass sich die Grünen nicht dazu durchringen können, sich von diesem Humbug zu distanzieren“, das Verhalten der Grünen sei „schizophren“. Karl…

… gab es eine Demo von “Fridays for Future”. Ein paar Eltern waren auch dabei und durchaus auch älteres Semester. Ein Zeichen also, das nicht übersehen wird? Na ja, es bleibt abzuwarten, ob die Politik der Tippelschritte beschleunigen wird. Immerhin: Auch anderswo wurde die Demo wahrgenommen. Es war ja auch eine Demonstration für die drei…

Heute hat der Bundestag über die Organspende entschieden. Es gab zwei Anträge: eine erweiterte Zustimmungsregelung und eine Widerspruchsregelung. Der erste Antrag sah vor, dass weiterhin eine explizite Entscheidung für die Organspende gegeben sein muss, der zweite Antrag, dass jeder, sich nicht explizit gegen eine Organspende entschieden hat, nach seinem Tod als Spender infrage kommt. Diese…

Angeblich entwickelt sich unser Zeitgeist ja in Richtung Nachhaltigkeit. Der verlinkte Artikel ist nur ein Beispiel unter vielen. Auch der Appelle an uns Konsumenten sind Legion. Wie schön, dass wir da alle mitmachen. Wir hören auch immer wieder, dass Deutschland nur 2% des weltweiten CO2-Ausstoßes verursacht. Das ist ja unglaublich wenig. Wir können uns wahrlich…

Unser Handeln hat immer auch unbeabsichtigte Folgen. Exemplarisch dafür mag der versehentliche Abschuss eines Passagierflugzeugs durch das iranische Militär nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani durch die USA und dem Raketenangriff Irans auf amerikanische Militärbasen sein. Ohne die Tötung Soleimanis wäre das Flugzeug nicht abgeschossen worden. Aber natürlich hat Trump den Abschuss auch nicht…

Derzeit regen sich die Astronomen weltweit darüber auf, dass Elon Musk gerade dabei ist, etliche tausend kleine Satelliten in die Erdumlaufbahn zu schießen, um die ganze Welt mit Internet zu versorgen – Projekt Starlink. Abgesehen davon, dass die Satelliten Himmelsaufnahmen ruinieren und ihre Signale Radioteleskope stören, stellen sie auch eine nicht unerhebliche Risikoquelle für die…

Dieses Plakat zur bayrischen Kommunalwahl hängt seit heute an der Friedrich-Ebert-Straße: Ein schöner Slogan, selbst wenn er nicht ganz dazu paßt, dass die unter dem Slogan „Grün und Wild“ antretende OB-Kandidatin in ihrer Wahlwerbung bei jeder Gelegenheit betont, „in Augsburg geboren und aufgewachsen“ zu sein. Nähere Informationen zu den Wahlkampfplakaten habe ich im Netz noch…

Die Welt steht gerade einigermaßen fassungslos vor der Eskalation der Lage im Nahen Osten und versucht zu verstehen, was da eigentlich vor sich geht. Darüber, dass der Iran kein Hort des Friedens und der Menschenrechte ist, muss man nicht diskutieren. Aber das gilt auch für Nordkorea oder Saudi-Arabien. Dem nordkoreanischen Diktator Kim gegenüber hat Trump…

Donald Trump hat den iranischen General Soleimani töten lassen. Er begründet es u.a. damit: „He was directly and indirectly responsible for the death of millions of people“. Die Rücksichtslosen machen derzeit demonstrativ, was sie wollen, weil sie es können. Dennoch scheinen sie ein Bedürfnis nach Rechtfertigung ihrer Taten zu haben. Das ist bei Trump nicht…