Vor zwei Jahren war hier ein Projekt des European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction (EMCDDA) zur Analyse von Abwässern auf Drogenrückstände Thema. „Sewage Epidemiology“ oder „Wastewater-based Epidemiology“ kommt zuweilen auch bei der Suche nach Viren zum Einsatz, aktuell natürlich auch mit Blick auf Coronaviren. Die Methode könnte hilfreich bei der Suche nach Anzeichen…

Vielleicht habt ihr vom offenen Brief der “Initiative neues Wirtschaftswunder” bereits gehört. Unabhängig von der Frage, ob nachhaltiges Wachstum überhaupt möglich ist oder wir in eine Postwachstumsfrage eintreten / eintreten sollten, gibt es passend dazu eine Petition an den Bundestag  – die man nur noch bis morgen mitzeichnen kann. Eigentlich bin ich ja sehr zögerlich…

… und keiner hat’s gemerkt. Vom 20.-23. Mai hätte eigentlich in Lindau am Bodensee der diesjährige Homöopathie-Kongress stattfinden sollen. Er wurde abgesagt, weil die Homöopathen eingesehen haben, dass Homöopathie nicht über Placebo hinaus wirkt. Naja, das sind natürlich Fake News. Nichts auf der Welt kann Homöopathen davon überzeugen. Der Kongress wurde wegen Corona abgesagt und…

Die Coronakrise ist einerseits eine Tragödie, neben so vielen anderen Tragödien, die unsere Gegenwart prägen. Sie ist andererseits auch ein Scheinwerfer, der Missstände, die schon lange bestehen und die wir eigentlich auch alle kennen, in ein grelles Licht rückt. Das gilt vom Pflegenotstand über das ruinöse Kaputtsparen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, den fehlenden Schools of Public…

Die Entwicklung bei den SARS-CoV-2-Infektionen ist im Moment recht positiv. 353 neue Fälle hat das RKI heute ausgewiesen. Auch mit Dunkelziffer ist man jetzt wieder in einem Bereich, der die Kontrolle der Infektionsketten wahrscheinlicher erscheinen lässt als vor ein paar Wochen. Die Kehrseite dieses Erfolgs ist, dass es in der Bevölkerung kaum Immunität gibt. Daher…

KollegInnen aus der Wissenschaftskommunikation (Journalismus und PR) erklären ihre Standpunkte im Bildungsausschuss des Deutschen Bundestages, warum das alles so wichtig ist, unter welchen Bedingungen das derzeit stattfindet, wie man es fördern könnte, usw. inkl. des Vorschlags einer Stiftung zur Förderung wissenschaftsjournalistischer experimenteller Projekte. u.a. mit Volker Stollorz vom Science Media Center, Nicola Kuhrt von der…

Das Zukunftsforum Public Health, über das hier schon mehrfach berichtet wurde, hat nun ebenfalls eine Stellungnahme zur Coronakrise veröffentlicht. Sie ist bewusst recht allgemein gehalten. Es geht nicht noch einmal um das Berechnungsverfahren für R(t), die Zuverlässigkeit von Tests oder den Grad der Durchseuchung der Bevölkerung. Das Papier spricht vielmehr ein paar wichtige strategische Orientierungen…

Am 20. Mai 2020 endet eine vierjährige Übergangsfrist für das europaweite Verbot von aromatisierten Tabakprodukten. Dabei geht es vor allem um die berühmten Menthol-Zigaretten, die Helmut Schmidt so liebte. Böse Zungen behaupten, die 2-Euro-Münze mit seinem Konterfei sei ursprünglich mit rauchender Hand geplant gewesen, aber das ist natürlich nur eine Verschwörungstheorie. Keine Verschwörungstheorie ist dagegen,…

In Deutschland sind bisher “nur” 7.659 Personen (Stand:12.05.2020, 00:00) nachweislich an Covid-19 gestorben. Das neue Corona-Virus Sars-CoV-2 hat also wohl keine extrem hohe Todesrate, auch wenn die Zahlen dazu immer noch diskutiert werden. Die geringe Mortalitätsrate liegt sicherlich auch daran, dass in Deutschland zügig ein ganzes Maßnahmen-Bündel eingesetzt worden ist, um die Ansteckungsrate zu verringern…

Kurven aller Art beschäftigen derzeit viele von uns. Selbst Trump hat sich dazu schon verhalten: „Ich war nie involviert in eines der ‘Models’ – zumindest nicht in diese Art von Model”. Aber seine Sprüche nimmt eh keiner mehr ernst. Boris Palmer hätte sich das vielleicht nachträglich für seine Sprüche auch gewünscht – nachdem es ihn…