Politik

Nicht wenige Raumfahrt-Enthusiasten sind gerade ziemlich erbost, wie mit den Rosetta-Bildern umgegangen wird. Da wurden erst Bilder von der französischen Raumfahrtagentur CNES vermutlich versehentlich zu früh online gestellt und verschwanden dann wieder, weil irgendjemand anders hinter den Kulissen die wieder zurück gepfiffen hat. Ein offener Brief wurde also geschrieben, um nach Echtzeit-Bildern von Rosetta zu…

Ein US-Professor konnte vor Jahren einige alte verschlüsselte Postkarten knacken. Leider gibt es nur wenige Informationen dazu. Immerhin gibt es eine der Postkarten im Internet – ohne Lösung. Wer kann sie dechiffrieren?

Seit mehr als sechs Jahren schreibe ich nun schon in meinem Blog über Wissenschaft. Auch davor habe ich viele öffentliche Vorträge im Rahmen meiner Arbeit als Wissenschaftler an diversen Universitäten gehalten. Ich habe Artikel über Wissenschaft für viele Zeitschriften geschrieben, Podcasts über Wissenschaft gemacht und vier populärwissenschaftliche Bücher veröffentlicht. Bin ich deswegen ein “Wissenschaftskommunikator”? Ehrlich…

Die NSA versuchte Jahrzehnte lang, die Verbreitung von Verschlüsselungstechnik zu verhindern. Inzwischen ist diese Strategie gescheitert. Warum die NSA damit dennoch gut leben kann.

Plagiatsvorwürfe mal anders

Plagiatsvorwürfe gegen Politiker und Prominente sind ja inzwischen Routine, alle paar Wochen liest man irgendwo was. Die in Korea letzte Woche gegen den (designierten) neuen Bildungsminister (und ehemaligen Professor sowie Vorsitzenden der “Korean Educational Research Association”) erhobenen Vorwürfe sind aber mal anders als sonst: According to a JoongAng Ilbo investigation, seven out of 10 research…

Ein Instrument, um die Auswirkungen von Bankenkrisen auf die Steuerzahler zu begrenzen, ist die sog. „Bankenabgabe“. Demnach sollen die Banken in Abhängigkeit ihres Gewinns Geld zur Vorsorge für künftige Krisen in einen Fonds einzahlen. Das scheint aber nicht wie geplant zu laufen. In der Süddeutschen Zeitung steht heute, dass statt der erwarteten 3,6 Mrd. Euro…

Zunächst mal was es Neues gibt bei den Scienceblogs: Bei Primaklima ist eine fast schon investigative Geschichte zu lesen über ein Paper, das von gleich zwei Journalen veröffentlicht wurde, ohne dass jemand sich offenbar die Mühe gemacht hat, mal nachzuforschen. Denn die Autorin – und der Inhalt – lassen Zweifel aufkommen. Ali beschreibt bei Zoonpolitikon…

Martin von Hier Wohnen Drachen hat ein Spiel gefunden, dass einen guten Zweck hat: Es hilft nämlich der Krebsforschung. Wer vordergründig sein Raumschiff durchs All manövriert, ordnet hintergründig DNA-Sequenzen. Das Spiel ist gratis und übermittelt keine persönlichen Daten, sondern nur was man an Daten-Ausreissern gefunden hat. Florian Freistetter is unterwegs in Deutschland und verbindet das…

Bei der Lektüre eines New York Times Artikels, den ich mir vor einer Weile auf die Leseliste gesetzt habe, erinnerte mich, an einen Blogeintrag, den ich vor ein paar Tagen schreiben wollte. Viele politische Verschwörungstheorien basieren auf der Annahme, dass eine schon fast allmächtige Regierung (mit Vorliebe jene der USA) einen Stein ins Rollen bringt,…

Ich verfolge das Projekt der Krautreporter ja nur aus dem Augenwinkel. Aus rein kollegialem Interesse, nicht zuletzt, weil da der eine oder andere Kollege tatsächlich dabei ist. Aber falls sich jemand nun fragt ob das generische Maskulinum eben ein Versehen war: Nein, denn es war eben nicht generisch gemeint. In der Tat war meine erste…