Mein Stammzellenspender gegen die Leukämie war verhältnismäßig leicht gefunden, Zeit Astrit (Ada) bei Ihrer wesentlich schwierigeren Suche zu helfen. Als genetischer Kölner stammen meine Vorfahren wohl aus allen Flecken Europas … aber langweiligerweise eben nur Europa. Das heißt sie gehören genetisch alle zu dem einen dummen Stamm, der vor vielen Jahren mal der Mammutherde durch…

Tja, eigentlich hatte ich gedacht, dass ich heute Besseres berichten kann, denn Tag 100 ist eigentlich eine der großen Hürden nach der Transplantation. Wenn bis dahin nicht Großes passiert, wie bei mir geschehen, dann ist man erst mal aus dem Gröbsten raus und kann langsam anfangen, die Medikamente abzusetzen und wieder die ein oder andere…

Wie viele Menschen sind in Fukushima an Radioaktivität gestorben? Zwei Antworten: 1.) 0 Menschen sind gestorben. 2.) 10.000 Menschen werden jeweils zu 1/1.000 sterben. Deshalb werden in 100 Jahren 10.000 / 1.000 = 10 Menschen an Fukushima verstorben worden sein*. Das ist das gleiche Prinzip, wie es gerade hoch emotional mit Feinstaub bzw. Stickoxid und…

Was macht der Strahlensphysiker, wenn ihm im Krankenhaus langweilig ist? Ja genau, er bestellt bei einem der billig günstigen Internetversandportale Leuchtstäbchen mit Tritium von einer fremden Atommacht. Als besagter Strahlenphysiker dann drei Wochen später wieder zu Hause ist, kommt das Päckchen ohne weitere Probleme bei ihm mit der regulären Post an, was ihn ein wenig…

Auch wenn ich nur mal kurz vor Weihnachten wieder physisch in Jülich gewesen bin, um die Kollegen zu besuchen, so informieren diese mich doch weiter tapfer über den Fortschritt unseres HBS-Projektes und von Zeit zu Zeit kann ich mich sogar etwas sinnvoll einbringen. Im Allgemeinen nimmt unser Projekt eine “kleine handliche Neutronenquelle” zu entwickeln, weiter…

Kleines Statusupdate, welches verkündet … nichts wirklich Neues. Ich befinde mich weiterhin auf dem Weg der Besserung, auch wenn ich stark das Gefühl habe, dass sich nicht viel ändert. Naja, zumindest nicht von Tag zu Tag. Ich bin weiterhin innerhalb der 100-Tage-Grenze nach der Transplantation, was effektiv bedeutet, dass ich weiterhin die volle Dosis Medikamente…

Chimärenbild: Gemeinfrei, Urh. Marie-Lan Nguyen Juchhu, ich bin eine Chimäre. Als solche bezeichnet man in der griechischen Antike und der modernen Medizin eine Kreatur, die aus mehreren Lebewesen zusammengebaut ist … wie ich. Im Gegensatz zu dem griechischen Namensgeber bestehe ich leider nun nicht aus Löwe, Ziege und Drache, sondern nur aus zwei verschiedenen Menschen.…

Und alles schon wieder vorbei? Beim letzten Mal konnte ich ja noch berichten, wie es sich kurz nach der Transplantation mit ohne Immunsystem, Strahlenkrankheit und Morphintropf lebt und nun ist vieles davon auch schon wieder vorbei. Naja, nicht, dass ich meiner Strahlenkrankheit jetzt wild hinterherweinen würde, aber zum Berichten bleibt dann eben nicht mehr viel…

In der Strahlentherapie möchte man genau so viel ionisierende Strahlung einsetzen, dass die Tumorzellen abgetötet werden, aber die gesunden Zellen überleben. Dabei macht man sich die Tatsache zunutze, dass verschiedene Arten von Zellen unterschiedlich sensibel auf Strahlung reagieren. Dies gilt nicht nur für normale körpereigene Zellen (Schleimhäute sind z.B. wesentlich sensibler als Muskelzellen), sondern insbesondere…

Wenn der Dachstuhl brennt, dann ist der Wasserschaden im Keller erst mal nicht so wichtig. Nachdem ich jetzt die schlimmsten Auswirkungen meiner Strahlenkrankheit von letzter Woche hinter mir habe, habe ich auch schon fast nebenbei die erste Woche ohne Immunsystem abgearbeitet. Das ist die Zeit nach der Transplantation, wo das alte Immunsystem schon zerstört ist,…