Ich bin Strahlenphysiker und habe Leukämie. Dadurch bin ich in der einzigartigen Position das ganze Thema einmal ganzheitlich unter die Lupe zu nehmen und mich wirklich mit allen Aspekten auch auf einem persönlichen Level auseinanderzusetzen. Während ich diese Zeilen schreibe befinde ich mich darüber hinaus in einem “Rechtsstreit” mit meiner Berufsgenossenschaft, ob die Leukämie in…

Seit meinem letzten Eintrag durfte ich die ganze Zeit zu Hause bleiben. Jupppie. Kein größerer Rückschlag, kein neuer längerer Aufenthalt im Krankenhaus, außer den 2* wöchentlichen ambulanten Besuchen. Ja, damit kann man doch schon mal leben. Das fällt halt alles in die Kategorie keine Nachricht ist eine gute Nachricht. Denn wenn man es jetzt umdrehen…

Sie wurde mir mal wieder in einer Internetdiskussion an den Kopf geworfen. Die Horrorkarte von Fukushima, die im brilliantestem Rot und Gelb die radioaktive Verseuchung des Pazifik belegen soll. Sie ist tatsächlich die erste Karte, die die meisten Suchmaschinen ausspucken, wenn man nach den entsprechenden Schlagwörtern sucht und damit auch leider die Erste, an die…

Zwei Wochen sind nun nach meiner letzten Entlassung ins Land gegangen und ich bin noch nicht so richtig wieder auf dem Dampfer. Die Absetzung des Kortisons hat mich in ein richtiges Leistungstief befördert, in dem meine Nebennieren entschieden haben, erst mal kein eigenes zu produzieren, weil sie das ja so nett von außen gesponsort kriegen.…

Franziska Schreiber ist auf YouTube gerne mal mit kontroversen Aussagen, wie “Fridays for Heuchler?” und “Feier die Flagge” in Kooperation mit Funk und den Öffentlich-Rechtlichen unterwegs. Da passt dann “Atomkraft: Ja bitte!” als umweltpolitisches Pendant zur Leberwurst aus Welpenschlachtung natürlich auch recht gut ins Programm. Das Video ist handwerklich gut gemacht, wie man es aus…

Wieder zu Hause und ein gutes Stück schlauer. Meine Granulozyten sind wieder da und zwar auch in einer Zellstärke, die es mir erlauben, nach draußen in den Supermarkt zu gehen. Yay! Aber erst mal rekapitulieren, was im letzten Monat passiert ist. Vor ziemlich genau drei Wochen habe ich mich morgens mit eine Fülle von Symptomen…

Ich habe nach einer sehr hohen Strahlendosis eine Woche lang Blut gehustet und im Bett am Morphintropf gehangen. Ich weiß, wie es ist, nur jeden zweiten Gedanken klar fassen zu können und gleichzeitig mit der Angst klarzukommen, dass, was da passiert, irgendwie überstehen zu müssen. Damit bin ich aber als Strahlenphysiker und potentieller Gutachter/Experte einer…

Eine der ersten Anlaufstellen für Menschen, die Gesundheitsprobleme durch Strahlung haben, sind offizielle Behörden in der einen oder anderen Form. Von der Polizei über das Bundesamt für Strahlenschutz bis zu den Gerichten und Gesundheitsinstitutionen gibt es da viele Anlaufstellen. Alle haben eins gemeinsam, sie lieben Papier, in der ein oder anderen Form und daher sollte…

Es gibt fiese Krankheiten und einige davon können durch ionisierende Strahlung hervorgerufen werden. Oftmals verlassen sich die betroffenen Personen dann nicht nur auf die Meinung ihrer persönlichen Ärzte, sondern gehen selber im Internet und anderen Informationsangeboten auf die Suche, um sich selber zu helfen. Schon bevor ich als Strahlenphysiker selber an Leukämie erkrankt bin, habe…

Wenn ionisierende Strahlung durch Materie geht, dann interagiert sie mit dieser, bricht chemische Bindungen auf und schädigt biologische Zellen. Verschiedene Arten von Strahlung tun dies auf verschiedene Art und Weise und übertragen dabei eigene Energie auf das Medium durch die sie sich gerade bewegen. Auch wenn man da jetzt bei den Photonen (sprich Gamma- und…