Ein paar Tage sind ins Land gegangen und ich sitze immer noch im Krankenhaus. Wie im letzten Beitrag geschrieben, ist der Krebs zurück, aber in der schwächsten möglichen Form, knapp an der Nachweisschwelle. Ich sitze hier nur noch, weil meine Granulozyten, das sind die weißen Blutkörperchen gegen Bakterien etc.,  noch nicht wieder da sind und…

Der Krebs ist zurück. Keine vier Tage ist es her, dass ich noch den total positiven Bericht zu meinem Jahrestag geschrieben habe und mich freute, dass bei mir als Musterpatient alles den nahezu idealen Verlauf nimmt. Nun sitze ich wieder im Krankenhaus mit der nahezu sicheren Diagnose, dass da wieder Krebszellen in meinem Blut herumschwimmen.…

Wenn man in einen Konflikt zieht, dann sollte man sich vor allem sicher sein, warum man dies überhaupt tut. Falls es da kein tolles Sun Tzu- oder Clausewitz-Zitat zu gibt, dann sicher eines von einem der anderen zig tausend Wissenschaftler, die sich mit solchen zwischenmenschlichen Konflikten auseinandergesetzt haben. Dies möchte ich an dieser Stelle auch…

Die Berufsgenossenschaft hat die Anerkennung meiner Leukämie als Berufskrankheit abgelehnt. Dies war jetzt nicht weiter verwunderlich und ich habe mir etwas Zeit genommen um zu überlegen ob ich dagegen vorgehen möchte und falls ja, in welcher Form. Etwas Recherche und eine Beratung beim Fachanwalt haben mich dazu gebracht erst mal Widerspruch gegen den Bescheid der…

Jahrestag – Also ein Jahr ist jetzt jetzt her seit der denkwürdigen Diagnose. Das Prädikat “die mein Leben veränderte” möchte ich noch nicht benutzen, denn ich bin noch ein gutes Stück davon entfernt, mit Abstand auf die ganze Sache zurück gucken zu können. Tja, der Verlauf ist weiterhin annähernd ideal und außer ein paar kleineren…

Kristallenergie ist nicht nur das, wovon die Esoterikheilerinnen auf den entsprechenden Fachmessen herumschwurbeln, sondern auch die Art von Proben, mit denen ich mich während meiner Diplomarbeit befasst habe. Das haben in Köln nicht nur meine Arbeitsgruppe und ich gemacht, sondern das halbe Institut. Denn wir sind Festkörperphysikerinnen und beschäftigen uns eben mit Kristallen und auch…

In den Nachkriegsjahren glaubte man die Energieprobleme der Welt gelöst zu haben. Die Atomkraft sollte billige und zuverlässige Energie für alle liefern und auf den Schwingen des Wirtschaftswunders Wohlstand für alle bringen. Dieser Traum wurde dann durch die Bedrohung eines nuklearen Krieges langsam und durch Tschernobyl schnell für einen Großteil der Bevölkerung zum Alptraum, spaltete…

Im Westen nichts Neues. Ich bin zu Hause und nähere mich sowohl der Jahresmarke nach Erstdiagnose als auch dem Punkt, an dem ich anfangen kann, die Medikamente abzusetzen. Gerade Letzteres stimmt mich recht positiv, denn bislang habe ich einen nahezu idealen Verlauf (von ein paar kleinen Infektionen mal abgesehen) und habe so die realistische Hoffnung,…

Mit totaler High-Tech Ausrüstung herumspielen zu dürfen, ist ein wesentlicher Punkt, warum ich diesen Job überhaupt mache und Sätze wie “Ich habe Deutschlands modernsten Kernreaktor eigenhändig mit einem Stück Panzertape ‘repariert’” sind nicht nur ein toller Satz im Lebenslauf bei der nächsten Bewerbung, sondern auch ein super Gesprächseinstieg auf einer Party. Naja, die Art von…

Kernfusion ist doch das mit den riesigen Reaktoren und dem superheißen Plasma, wie im Inneren der Sonne, oder? Ja, grundsätzlich schon, aber das Ganze kann man auch kleiner, quasi im Keller bauen. Da bekommt man zwar nicht mehr Energie raus als man reinstecken muss, aber es ist immerhin echte Kernfusion, wo zwei Atomkerne fusionieren und…