Suchergebnisse für „Apotheke“

…in diesem Fall meine Frau, auch wenn das eigentlich keine Rolle spielt, da sich diese Szene vermutlich in ähnlicher Form hunderte Male täglich in vielen Apotheken ereignet. Aus diesem Grund werde ich nachfolgend auch weder über Standort und Namen der Apotheke noch über Namen und Hersteller des in Frage stehenden Medikaments ein Wort verlieren. Gegenstand…

… aber nur, wenn Sie ihnen auch vertrauen. Die Bertelsmann-Stiftung hat gerade Ergebnisse ihrer aktuellen Gesundheitsmonitor-Befragung veröffentlicht, in der u.a. danach gefragt wurde, welcher Berufsgruppe man Vertrauen entgegenbringt. Das ist dabei herausgekommen:

Mittlerweile darf man sich ja über nichts mehr wundern, wenn man eine Apotheke betritt.

Die Welt kann ruhig ein bisschen mehr Polemik vertragen – zum Beispiel die von Jörg Wipplinger der sich in seinem Videoblog “Die Wahrheit” kürzlich mit Apotheken beschäftigt hat:

Eine wahrlich bunte Mischung heute: Zunächst suchen wir etwas, was wir gar nicht sehen können, aber wissen, dass es da ist und dann finden wir etwas, was es zwar gibt, aber nichts hilft. Oder so.

Was bedeutet es eigentlich, wenn ein Produkt ein “Medizinprodukt” ist, oder wenn der Hersteller betont, dass es das nur in der Apotheke gibt? Das klingt alles nach Medizin und Wirkung, hat aber auch eine ganze Menge mit Marketing zu tun. Wolfgang Becker-Brüser hat mir erklärt, was die Begriffe wirklich bedeuten.

Apropos Medizinjournalismus: In einem ZEIT-Artikel über Deutschlands erfolgreichste Gesundheitszeitschrift fand ich einen bemerkenswerten Satz. Man muss vermutlich ein bisschen die Vorgeschichte kennen, um ihn ähnlich erstaunlich zu finden wie ich.

Seit ich mich mehr damit befasse, merke ich: Homöopathika sind hochwirksame Mittel. Denn nach und nach wird mein Ironie-Detektor immer stärker beschädigt dadurch. Neben Vittel ist die Homöopathie die einzige Industrie, die Leitungswasser abfüllt und ein Heidengeld dafür nimmt. Und daneben scheint es noch ein regelrechter Sport zu sein, allen möglichen und unmöglichen Krempel da…

Ich bin immer noch ein wenig gestresst. Daher gibt es heute nur ein kurzes Fundstück, das ich gerade auf meinem abendlichen Spaziergang durch Jena entdeckt habe: (anklicken zum Vergrößern) Die ganze Auslage dieser Apotheke ist vollgestellt mit Werbung der DHU (Deutsche Homöopathische Union). Die Slogans lauten (das Bild ist ein wenig unscharf geraten): “Faszination Homöopathie.…

Jeder dritte Internetnutzer hat bereits bei einer Versandapotheke bestellt. Die meisten Versender erstatten sogar Portokosten, wenn sich unter der Bestellung ein verschreibungspflichtiges Medikament befindet.