Kontakt&Impressum

Kontakt & Impressum

ScienceBlogs

Verantwortlicher Redakteur für ScienceBlogs.de: Jürgen Schönstein j.schoenstein@scienceblogs.de

Impressum

Für die Inhalte der einzelnen Blogs sind die einzelnen externen
BlogautorInnen verantwortlich.

ScienceBlogs.de
redaktion(at)scienceblogs.de

Konradin Medien GmbH
Ernst-Mey-Straße 8
70771 Leinfelden-Echterdingen
Geschäftsführer: Peter Dilger
Geschäftsleitung: Kosta Poulios, +49 (0)711 / 7594-0
Amtsgericht Stuttgart, HRB 220398
UST.-Idnr. DE 811236132

Kommentare

  1. #1 Jens Röcher
    12/09/2012

    Hallo Science Blogs Redaktion. Der golabe RSS Feed scheint defekt zu sein. Ich komme damit immer auf nicht gefunden, Fehlerseiten. Hier mal ein Beispiellink: http://scienceblogs.de/blog/2012/09/12/asteroideneinschlag-auf-jupiter/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=asteroideneinschlag-auf-jupiter
    Der Feed einzelner Blogs scheint zu gehen.

    Grüße
    Jens Röcher

  2. #2 Karl
    12/09/2012

    Woll ich auch gerade schreiben. Die Links passen nicht. Das /blog/ muss wohl durch den richtigen Blognamen im Feed ersetzt werden. Oder die Suche muss das ersetzen.

  3. #3 Norbert
    Bad Aibling
    13/09/2012

    Ein ad für “Questico”, ein Angebot für Wahrsagen, Kartenlegen etc. auf der Homepage von Scienceblogs ?
    Das adelt natürlich….

  4. #4 Jerry
    19/09/2012

    Hallo scienceblogs-Team, kann es sein dass der Feed auf Feedburner seit dem Umbau nicht mehr geht? Unter http://feeds.feedburner.com/ScienceBlogs/Global finde ich jedenfalls nur Eintrage bis zum 5.9.

    • #5 Jürgen Schönstein
      20/09/2012

      @Jerry
      Der Feed hat nun eine neue Adresse: scienceblogs.de/feeds/ – der Link ist auch in der linken Randspalte unter “Meta” zu finden.

  5. #6 MSA
    23/09/2012

    Der RSS Link http://scienceblogs.de/feed/ wird von dem RSS Reader BeyondPod Pro als nicht erreichbar angegeben. Gibt es ein Problem?

  6. #7 gabriel
    kassel
    24/09/2012

    hallo!
    ich bin ein begisterter leser von scienceblogs.de.
    da ich oft unterwegs bin, verfolge ich die neugkeiten der blogs aufm handy. aber nach der worldpress-umstellung geht die iphone-app nicht mehr bzw wird nicht mehr aktualisiert… sehr sehr schade…
    wüsste gern ob sie irgemdwann wieder gehen wird oder ob ich doch die langsamen handybrowser banutzen soll.
    ansonsten möchte ich mich bedanken an alle blogers für die tollen blogs!
    vg
    gabriel fischer

    • #8 Jürgen Schönstein
      24/09/2012

      Die iPhone-App ist eine “inoffizielle” App, die von einem User aus eigenem Antrieb entwickelt wurde. Ob und wann sie auf das neue Blogformat umgeschrieben wird, können wir daher nicht sagen.

  7. #9 Mithrandir
    Mannheim
    25/09/2012

    Hallo,
    Es ist wirklich ein Jammer, ich verfolge die Scienceblogs auch über einen Newsreader (Bloglines), aber seit der umstellung funktioniert dieser nicht mehr.

    And as the responsible is an American company, my complaint in english.
    The scienceblogs feed doesn’t work anymore since the platform changed.
    Pls help.

  8. #10 Flo (aber ein ganz anderer)
    25/09/2012

    Hallo, eine kleine, aber dafür auch unafwändige Bitte: Seit der Umstellung steht unter jeder Headline der schöne Satz “Veröffentlich von xxx bei September 25, 2012″.

    Kann man dort vielleicht die beiden Fehler eliminieren? Mag kleinlich sein, aber mich macht so etwas ganz unrund ;)

  9. #11 Flo (aber ein ganz anderer)
    25/09/2012

    Und schon geschehen! Bravo und vielen Dank!

  10. #12 Flo (aber ein ganz anderer)
    27/09/2012

    Äh, ich bin ungern lästig, aber jetzt passt’s zwar auf den Übersichtsseiten, aber bei den Artikeln selbst ist noch immer der schöne Satz “Veröffentlich von xxx bei September 25, 2012″ zu lesen. Nur so als Hinweis ;)

  11. #13 NegatroN
    04/10/2012

    Mein RSS-Reader akzeptiert den Feed auf http://scienceblogs.de/feed auch nicht. Ich bekomme keine neuen Artikel rein. Möglicherweise, weil der Link im Feed nicht richtig gesetzt ist?

    http://cf-global-posts.example.com
    Das scheinen noch Dummy-Einträge zu sein und nicht die richtigen, die auf scienceblogs.de gehen müssten.

  12. #14 Emil Peisker
    Köln
    13/10/2012

    Ein Beitrag, der Euer Interesse wecken dürfte.

    Ein echter Professer, Prof. Dr. Claus Turkur hat dieses Papier veröffentlicht. Er sprich von einem “Raumenergie-Generator” der Energie im Kilowattbereich erzeugen kann.

    Dieser Professor lehrt an der Ostfalen Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel.

    Hier das Paper:
    [url]http://www.energiederzukunft.org/images/pdf/grundlagen-fuer-raumenergie-motor.pdf[/url]

  13. #15 Mag. Michael Gloggnitzer
    Graz/ Österreich
    16/10/2012

    Hallo sb-Team! Wir führen seit vielen Jahren eine psychotherapeutische Praxis in Graz und sind nun auch mit einem Blog im Netz vertreten. Unsere Themen umfassen Bereiche der Psychotherapie, von gesellschaftlichen Problemstellungen bis Entwicklungen und Erkenntnissen der Psychotherapie selber.
    Meine Frage nun an Euch: Wie können wir mit unseren Beiträgen im ScienceBlog teilnehmen? Ich habe nirgendwo die Möglichkeit der Anmeldung gefunden. Mit besten Grüßen aus Graz, M. Gloggnitzer u. Team

  14. #16 N'Gonka
    29/10/2012

    Hallo sb-Redaktion.
    Der Artikel-Feed wird scheint seit Tagen nicht mehr aktualisiert zu werden. Der Letzte Artikel im Feed ist der von Florian über die Maya in Entenhausen.
    Ebenso ist immer noch das Problem mit dem Platzhalterlink , wie ihn NegatroN geschildert hat.
    Grüße
    N’G

  15. #17 Suzi
    01/11/2012

    Liebes Team von Science-Blogs,
    ich bin eine begeisterte Leserin eurer Artikel, allerdings finde ich den Kulturbereich etwas dürftig. Die Ansätze sind gut, allerdings haben die Artikel in anderen Bereichen wesentlich mehr Backgroung zu bieten. Liegt es daran, dass “kulturelle” Phänomene hier eher ausschließlich mit naturwissenschaftlichen Ansätzen verknüpft werden (wie beispielsweise in dem interessanten, aber ausbaufähigen Artikel über Zombies von Florian Freistetter – hier hätte man zum Beispiel auch über das Phänomen der Zombies in der Geschichte, den Zombie als populäre Figur schreiben können)? Wenn ja, dann ist das völlig ok, aber eine Frage ist es dennoch wert. Liebe Grüße aus Hannover

  16. #18 Dennis
    10/11/2012

    Hallo liebe Redaktion,
    ich zähle zu den regelmäßigen Lesern und schätze Eure Seite sehr. Was mir jedoch negativ auffällt, sind gelegentliche Werbeeinblendungen für äußerst fragwürdige Angebote. Gerade heute bewarb eine Kartenlegerin individuelle Prognosen zum Thema Weltuntergang 2012, garniert mit einer hübschen Grafik, die dem Cover von Florian Freistetters “Krawumm!” nicht unähnlich war. Es hätte glatt als Satire durchgehen können, wäre es nicht ein real existierender Link zu der entsprechenden Seite gewesen.

    Bitte schützt Eure Glaubwürdigkeit.

    Herzliche Grüße aus Hannover,
    Dennis

  17. #19 Christoph Hinkel
    Schwaney
    21/11/2012

    Hallo,
    heute habe ich mal wieder versucht, den Podcast über iTunes zu aktualisieren, leider vergebens! Der letzte , den ich bekam datiert vom 01.09.. Was muß ich ändern, damit ich den Podcast wieder bekommen kann?

    Beste Grüße aus Schwaney
    Christoph

  18. #20 NegatroN
    21/11/2012

    Ist bei mir in Netvibes auch nach wie vor das gleiche, seit 1.9. keine neuen Einträge mehr.

  19. #21 R.T.Z. Scheu
    26/11/2012

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Auf einer Tageszeitung-Online wurde mein Account manipuliert.
    Was kann ich tun? Herzlichen Dank.

    Mit freundlichen Gruessen

    • #22 Jürgen Schönstein
      26/11/2012

      Ehrliche Antwort: keine Ahnung. Ernst gemeinte Gegenfrage: Was gab Ihnen die Hoffung, dass wir eine Antwort hätten? (Vor diesem Hintergrund ließe sich dann beurteilen, ob und wie wir weiterhelfen könnten…)

  20. #23 Max
    29/11/2012

    Hi,
    warum wird manchmal nen abgeschickter Kommentar zu einem Artikel nicht angezeigt? Das macht die Kommentarfunktion n bissel sinnlos…

    • #24 Jürgen Schönstein
      29/11/2012

      Weil manche Blogs und/oder Rubriken zu viele Spam-Kommentare erhalten. Das bedeutet, dass eine Moderation unausweichlich ist. WordPress erlaubt da verschiedene Moderationsstufen, aber typischer Weise muss man mindestens einen akzeptierten Kommentar gepostet haben, um der weiteren Zwangsmoderation zu entgehen. Aber das kann jede(r) Blogger(in) selbst entscheiden.

  21. #25 Tim
    01/12/2012

    Der Feed funktioniert immer noch nicht richtig (z.B. mit dem Thunderbird oder Newsticker-Extensions vom Firefox).

    Es wäre schön, wenn jemand das Problem in Angriff nehmen könnte (z.B. durch Vergleichen mit dem Feed der alten Seite).
    Auch ein Hinweis welcher Feedreader mit der Seite klar kommt wäre schön…

    • #26 Jürgen Schönstein
      01/12/2012

      Wir arbeiten wirklich dran. Aber dazu brauchen wir auch das User-Feedback, da wir natürlich nicht alle Anwendungen kennen und testen können: oftmals ist es ja die Kombination von Betriebssystem/Browser/Feedreader, die das Problem verursacht. Immer vorausgesetzt, dass auch die geänderte Feed-Adresse (scienceblogs.de/feed/) eingegeben wurde …

  22. #27 CM
    03/12/2012

    Bei meinem Browser (aktuelle Firefox-Version auf versch. Linux-Systemen) kommt es immer wieder dazu, daß nicht die gesamte Seite geladen und angezeigt wird: Nach der ersten blauen Überschrift ist Schluß.
    Über mögliche Ursachen kann ich nocht nicht mal spekulieren.

    • #28 Jürgen Schönstein
      03/12/2012

      Die Ursache kennen wir auch (noch) nicht. Dieses Problem tritt – leider – sporadisch auf, und es befällt alle Browser und Betriebssysteme gleichermaßen. Aber manchmal hilft es, die Seite noch einmal (oder zweimal oder dreimal) neu zu laden, oder es mit einem anderen Browser zu probieren. Aber wie gesagt, wir arbeiten daran.

  23. #29 CM
    03/12/2012

    Danke für die Info. (Hatte ich etwa übersehen, dass das Problem schon gemeldet war?)

    Jedenfalls: Ich habe keine Ahnung von WordPress, aber diese Seite http://wordpress.org/support/topic/partial-page-load brachte mich mal auf die Idee die SB-Startseite unter http://validator.w3.org/ zu testen.
    Allerdings gebe ich zu, dass ich den Source so seltsam finde, daß ich nicht weiß, ob WordPress hier tatsächlich fehlerhaftes HTML produziert oder der Validator nur bes. picky ist.

    HTH
    Christian

    • #30 Jürgen Schönstein
      03/12/2012

      Meinerseits Danke fuer diese Hinweise und Tipps. Ich habe die Infos mal an unsere technische Seite weitergegeben. Vielleicht koennen die klarer erkennen, worum es dabei geht.

  24. #31 the grue
    05/12/2012

    Gibt wohl noch immer ein paar Probleme nach der Umstellung:
    - der Feed für alle Bereiche wird von meinem Feedreader (feed2imap) der bei allen anderen Seiten gut funktioniert ignoriert.

    Schlimmer: ein Klick auf den Blogticker fürt einen nach
    http://cf-global-posts.example.com/
    WTF?

    Schade, deswegen lese ich Eure sehr interessanten Posts viel seltener als vor der Umstellung ;(

    • #32 Jürgen Schönstein
      07/12/2012

      Wir haben am Sourcecode gestrickt. Besteht das Problem jetzt immer noch?

  25. #33 NegatroN
    07/12/2012

    Das sieht gut aus. In Netvibes bekomme ich jetzt wieder Beiträge aus dem Dezember.

  26. #34 the grue
    Wolke 7
    07/12/2012

    Juhuu, 10 neue items im Feed :) Das klappt jetzt scheinbar!

    Der Klick auf den Blockticker bringt mich auf die Hauptseite. Das ist schon mal besser als vorher, allerdings würde ich eher eine längere Liste mit Beiträgen erwarten. Überhaupt finde ich es im Vergleich zu anderen Blogs recht schwierig, ältere Beiträge zu finden.

    Aber das ist jetzt jammern auf höherem Niveau. Vielen Dank für die Arbeit :)

  27. #35 apocalypse2012
    12/12/2012

    Dank mir wird die Welt am 21. Dezember 2012 nicht untergehen, im Gegenteil:

    Ich bin schon längst unterwegs – und perfekt im Zeitplan:

    youtube.com/watch?v=99PideaJ75Y

  28. #36 Klaus T
    25/12/2012

    Aus irgendeinem Grund wird scienceblogs.de von Google Chrome blockiert:
    “Auf dieser Webseite wurden Inhalte von de.sevenload.com eingefügt, einem bekannten Verbreiter von Malware. Beim Besuch dieser Seite besteht jetzt die Gefahr, dass Sie Ihren Computer mit Malware infizieren.”

  29. #37 Anwalts_Liebling
    26/12/2012

    heute morgen wird “sevenload” bei Chrome angemeckert wg. Verdacht auf Verbreitung von Malware.. das nur als Hinweis, falls die Besucherzahlen massiv sinken!

  30. #38 Anwalts_Liebling
    26/12/2012

    ups. zu früh :-)

    Chrome meckert an, das Scienceblog Teile von Sevenload eingebunden hat… “Verdacht auf Verbreitung von Malware”

    • #39 Jürgen Schönstein
      29/12/2012

      Sorry, aber das ist mir neu. Seit 2008 wird unser Video der Woche (das leider nicht immer wöchentlich erneuert wird) via Sevenload geliefert. Und bisher gab’s keine Probleme. Aber ich werde mal mit den Video-Anbietern reden, ob wir auf eine andere Plattform (dann vermutlich YouTube) umsteigen können …
      (Redaktion ScienceBlogs.de)

  31. #40 Heiko Wolf
    06/01/2013

    Der Feed der Scienceblogs enthält einen Fehler, der meinen Feedreader dazu bewegt, nach einer Abonnierung einmal die Artikel im Feed abzurufen und danach keine neuen Artikel mehr anzuzeigen.

    Im XML des Feeds gibt es den Tag lastBuildDate, welcher IMMER auf “Wed, 12 Sep 2012 14:32:59 +0000″ steht – und das ist halt schon eine Weile her. Laut

    http://www.w3schools.com/rss/rss_tag_lastbuilddate.asp

    soll dieses Datum aber wiederspiegeln, wann sich der Inhalt des Feeds das letzte Mal geändert hat. Steht hier immer das gleiche Datum, sagt sich mein Feedreader, es hat sich nichts geändert und schaut gar nicht weiter in die einzelnen Einträge rein.

    Könntet ihr das bitte reparieren? Andere Feedreader scheinen diese doch eigentlich nützliche Angabe zu ignorieren – vermutlich weil es Implementationen wie diese gibt, wo etwas drin steht, was schlicht falsch ist …

    • #41 Jürgen Schönstein
      07/01/2013

      Vielen Dank für diesen Hinweis – der würde uns auf die Spur einiger Probleme bringen, die wir bisher nicht lösen können. Der Haken ist: Ich kann diesen Fehler nicht lokalisieren – wenn ich den Sourcecode für meinen Feed durchsuche, finde ich keinen LastBuildDate-Tag. Was wohl daran liegt, dass ich an der falschen Stelle suchen. Könntest Du mir die Information mit dem Hinweis auf Browser und Seite noch einmal schicken? Vielleicht sogar mit einem Screenshot, an redaktion@scienceblogs.de? Ich habe unsere Techniker schon alarmiert (die bisher auch nicht auf diesen Fehler gestoßen waren), aber es wäre sicher hilfreich, wenn ich ihnen genauer beschreiben könnte, wo genau dieser Fehler zu lokalisieren ist…

  32. #42 Heiko Wolf
    07/01/2013

    Hallo Herr Schönstein,

    Email mit zusätzlichen Informationen ging eben an die erwähnte Emailadresse raus. Viel Erfolg damit.

  33. #43 Roman
    derzeit Polen
    13/01/2013

    Hi, super Blog. Ist es von Euch gewuenscht, dass die Begleitwerbung von: “Schamanismus und Heilen – http://www.joven-murayari.de” sowie “www.holyland-pilgrimage.org” kommt? Screenshot auf Anfrage.
    PS: Ich habe paar mal draufgeklickt, damit Ihr von denen Geld bekommt.

  34. #44 Christian Kraut
    Kaiserstuhl
    16/01/2013

    Guten Tag, Ich bin heute zum ersten Mal durch einen link von der Schweizer Skeptiker Organisation zu ihnen verwiesen worden. ZUOBERST auf Ihrer Webseite prangt ein google ad, das ein Esoterik-Seminar (dreitägiges Seminar in Quantenheilung) bewirbt. Wie ich hier unter den Kommentaren sehe, ist ähnliches schon früher vorgefallen. Das ist doch keineswegs eine akzeptable Visitenkarte. Um Ihrer Glaubwürdigkeit Willen empfiehlt es sich, derartige Vorkommnisse zu unterbinden. Beste Grüsse, CK

  35. #45 emreee
    Salzburg
    21/01/2013

    Hallo .
    Ich hab schon überlegt ob ich mich als stupide outen soll :D
    Naja , bleibt mir nichts anderes übrig.
    Ich finde einfach den Registrierungs Formular nicht .

    • #46 Jürgen Schönstein
      22/01/2013

      Weil es kein Registrierungs-Formular gibt …

  36. #47 emreee
    24/01/2013

    &ltblockquote&gt Weil es kein Registrierungs-Formular gibt &lt/blockquote&gt

    :D Ist mir auch aufgefallen .

  37. #48 amadeus
    08/02/2013

    ihr solltet einen button installieren:
    download des artikels als pdf
    Danke!
    ad

  38. #49 Nyarlathotep
    12/02/2013

    irgendwas funktioniert mit dem schreiben von kommentaren gerade nicht. ich versuche zu diesem beitrag einen weiteren kommentar zu verfassen:

    http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/02/12/auf-der-suche-nach-leben-bei-toten-sternen/

    aber das funktioniert nicht mehr, sobald der kommentar etwas länger ist. bei kurzen kommentaren geht es. etwas längere erscheinen jedoch nicht mehr. eine fehlermeldung kommt nicht. als ich den kommentar noch ein zweites mal posten wollte, weil er eben nicht erschien, kam jedoch die meldung, dass der kommentar doppelt sei bzw. schon existieren würde. das tut er aber nicht. als ich den kommentar dann leicht abgeändert habe, damit er nicht mehr als doppelt erkannt wird und ihn nochmal neu veröffentlichen wollte, erschien er jedoch wieder nicht. er scheint da zu sein, aber unsichtbar.

  39. #50 NegatroN
    25/02/2013

    Seit einer Woche (12.3.2013) kommen schon wieder keine neuen Artikel mehr im RSS-Reader an (Netvibes).

  40. #51 Heiko Wolf
    25/02/2013

    Gleicher Fehler wie vorher auch, nur steht diesmal das lastBuildDate auf “Mon, 18 Feb 2013 03:55:43 +0000″, obwohl eindeutig aktuellere Artikel im Feed vorhanden sind. Aber schon zu lesen, dass auch andere Feedreader über diese Fehler stolpern.

  41. #52 Jürgen Schönstein
    25/02/2013

    @NegatroN #50
    Geht’s inzwischen wieder? Unsere Techniker sollten das Problem nun eigentlich im Griff haben …

  42. #53 NegatroN
    25/02/2013

    Leider nein. Auch wenn ich den Cache im Reader zurücksetze, zeigt er mir nach wie vor als aktuellsten Beitrag “Plagiatinspektor Fischbaums …” vom 13.2. an.

  43. #54 Jürgen Schönstein
    26/02/2013

    Verflixt und zugenäht … wir bleiben dran, aber der Wurm hat sich wohl wieder mal tief im Code versteckt.

  44. #55 NegatroN
    28/02/2013

    Ah, jetzt hab ich wieder aktuelle Beträge der letzten beiden Tage im RSS-Reader.

  45. #56 LOL
    10/03/2013

    wie ist eigener blog auf ScienceBlogs anzumelden?

    • #57 Jürgen Schönstein
      11/03/2013

      ScienceBlogs.de ist keine Mitmach-Platform, wo man sein eigenes Blog anmelden kann.

  46. #58 NegatroN
    11/03/2013

    Neverending Story, das lastBuildDate des RSS-Feeds steht wieder auf Mittwoch, den 6.3. und damit wird der Feed im Reader wieder nicht aktualisiert …

    • #59 Jürgen Schönstein
      12/03/2013

      Sorry, aber bei unserem Pagecode sehe ich die aktuelle LastBuild-Zeit … wir checken noch mal, was da los sein kann.

  47. #60 Edwin Zimmerli
    Schweiz
    16/03/2013

    Sehr geehrter Herr Schönstein,
    ich möchte Sie darüber informieren, dass eine Fundamentalisten-Truppe als Rachefeldzug auf meine Forderung nach Richtigstellung verleumderischem Bloginhalten seit gestern zahlreiche 1-Stern Bewertungen über unser Buch “Sternenlicht” bei Amazon gepostet hat. Vielleicht wissen Sie das ja schon und billigen es. Meines Erachtens ist das ein ziemlich verlogenes Verhalten, da jedem klar ist, dass man das Buch in so kurzer Zeit gar nicht gelesen haben kann und es sich um einen reinen Rachefeldzug handelt.
    Auch hat Florian Freistetter sich entschieden, den alten Blog ganz vom Netz zu nehmen und einen neuen, fairen aufzuschalten. Allerdings schint mir das recht heuchlerisch zu sein, denn seither laufen auf Psiram, Gwup, Google+ etc. bereits neue Verleumdungen, indem behauptet wird, ich hätte Freistetter per Anwalt gedroht, um seine Kritik zu unterbinden. Nun, so war das ja nicht!

    Sind Sie immer noch der Ansicht, dass da alles im grünen Bereich ist? Braucht es da nicht einmal ein Machtwort von oben? Ich werde meinerseits abklären ob man gegen die ganzen Netzwerke der Fundamentalisten publizistisch etwas unternehmen kann, denn diese Leute gehen m.E. eindeutig zu weit.

    Freundliche Grüsse und ein schönes Wochenende
    Edwin Zimmerli

    • #61 Jürgen Schönstein
      16/03/2013

      Sehr geehrter Herr Zimmerli,

      ich verbitte mir hiermit ausdrücklich, dass Sie Ihnen nicht gemäße Reaktionen auf Ihr Buch uns anzulasten versuchen. Und ich warne Sie nun meinerseits, solche Behauptungen zu verbreiten. Mit dem Gedanken, dass die Reaktionen auf die Qualität der Inhalte zurückzuführen sind, werden Sie sich als Autor abfinden müssen – es gibt, für alle, die sich nicht der Öffentlichkeit stellen wollen, immer den Ausweg, die Öffentlichkeit nicht mit ihren Produkten und Ideen zu konfrontieren.

      Also nochmal: Wenn Sie uns schon rechtliche Schritte androhen, nur weil Sie sich von unseren LeserInnen nicht hinreichend gewürdigt fühlen, dann sollten Sie sich mal überlegen, welche rechtlichen Dimensionen die Unterstellung haben könnte, die Sie hier machen.

      Und noch etwas, denn nun raucht mir schon gewaltig der Hut: Ausgerechnet Sie fühlen sich verleumdet, weil Ihre Drohung mit rechtlichen Mitteln thematisiert wurde? Seit wann sind Tatsachenfeststellungen eine Verleumdung? Ich kann gerne den Text Ihrer Mitteilung online stellen, in dem genau diese Drohung sehr klar zum Ausdruck kommt. Welchen Inhalt hatte Ihr ersten Schreiben denn, wenn nicht genau jenen, diese Drohung auszudrücken?

      Bitte betrachten Sie diese Fragen aber als rein rhetorische Fragen; tun Sie vielmehr mir und sich den Gefallen und lassen Sie jede weitere Korrespondenz hier bleiben. Das spart allen Seiten Zeit und unnötigen Ärger.

  48. #62 Pieper
    20/03/2013

    Guten Tag Herr Schönstein,

    können sie mir bitte sagen, wie ich Herrn MBäker kontaktieren kann, um eine Erlaubnis zur Nutzung von Teilen seines Artikels zum Ermüdungsbruch im Unterricht bekommen kann.
    Danke für Ihre Hilfe

    Pieper

  49. #63 Jürgen Schönstein
    21/03/2013

    @Pieper
    Kontaktinformationen für Martin Bäker finden Sie hier:
    http://scienceblogs.de/hier-wohnen-drachen/?page_id=1894

  50. #64 Struppi
    22/03/2013

    Der Feed scheint kaputt zu sein
    http://validator.w3.org/feed/check.cgi?url=http%3A%2F%2Fscienceblogs.de%2Ffeed%2F
    Im Firefox als Bookmark wird er nicht angezeigt.

  51. #65 NegatroN
    26/03/2013

    Sorry, aber langsam wird dieses Trauerspiel um den RSS-Feed wirklich peinlich. Ich hab 90 Feeds in meinem Reader und der einzige, die nicht funktioniert, ist der der ScienceBlogs und das mit einer kurzen Unterbrechung seit Wochen.

    Im Quelltext des Feeds steht auch nach wie vor:
    Wed, 06 Mar 2013 20:58:54 +0000

    Genau seit dem Zeitpunkt kommen keine neuen Artikel mehr, weil der Feed behauptet, er wäre seitdem nicht aktualisiert worden.

    Nix für ungut, aber es kann doch nicht so schwer sein, dass zu beheben. Zwischendrin ging es ja auch mal für 2 Wochen.

    • #66 Jürgen Schönstein
      26/03/2013

      Leider IST es so schwer – einfach deshalb, weil a) unsere Seite zwar WordPress als Plattform benutzt, aber nicht von WordPress gehostet und betreut wird, und b) wir den Tech Support mit dem gesamten National-Geographic-Netzwerk teilen müssen. Und dort brennt, wie es scheint, die Hütte gleich an mehreren Ecken, weshalb die deutschen Blog-Probleme auf der Prioritätenliste öfter mal weiter nach unten rutschen. Unsere Techniker sind alarmiert und informiert, aber wir wurden erst mal wieder auf Morgen (=Mittwoch) vertröstet.

  52. #67 NegatroN
    26/03/2013

    OK, das ist ja zumindest eine Erklärung. Dann hoffe ich mal, dass die in absehbarer Zeit eine Lösung finden.

  53. #68 erhard vobel jun
    90471 Nürnberg
    27/03/2013

    Wo kann man hier eine eigene Frage stellen?

    • #69 Jürgen Schönstein
      27/03/2013

      Ist das eine Meta-Frage?

  54. #70 erhard vobel jun
    90471 Nürnberg
    27/03/2013

    Mein Button Artikel schreiben geht nicht. Wie kann man sich registrieren?

    • #71 Jürgen Schönstein
      27/03/2013

      Gar nicht. ScienceBlogs.de ist keine offene Plattform (wie WordPress), wo jede(r) sein/ihr eigenes Blog einrichten kann. Aber jede(r) kann ihre/seine Meinung in den Kommentaren zu den einzelnen Beiträgen ausdrücken.

  55. #72 JuraBiblio
    Hamburg
    29/04/2013

    Vielleicht ist ja mein Blog http://www.jurabiblio.de von Interesse, um hier aufgenommen zu werden. Ich würde mich freuen!

    • #73 Jürgen Schönstein
      29/04/2013

      Hmm, ein Blog ueber juristische Literatur ist vermutlich ein bisschen weit weg vom Thema eines Wissenschaftsblogs. Oder sehen unsere LeserInnen das anders?

  56. #74 TH
    03/05/2013

    Hi,

    falls mein Blog in die Zielgruppe passt, würde ich mich auch gerne ‘bewerben’ und ggfs. umziehen.

    http://chevoja.blogspot.com/

    Ansonsten würde vllt. ein FAQ bei den Nutzungsbedingungen Sinn machen, da die Frage hier wohl öfter gestellt wird ;-)

    Viele Grüße

  57. #75 wahrheitsliebender
    06/05/2013

    Herr Freistetter hat mich heute anscheinend in seinem Blog nach der Löschung von zwei Bibelzitaten auch noch gesperrt, sagt und schreibt das aber nicht.

    Das finde ich sehr unschön und eigentlich unwürdig, zumal weiterhin noch Anfragen und Kommentare an mich gerichtet werden, weil niemand davon weiß.

    Wenn dann soll er mir und allen anderen das doch bitte auch offiziell mitteilen.

    Danke und Gruß!.

  58. #76 Dietmar Hilsebein
    12/05/2013

    Hallo Herr Schönstein,

    Seit der Umstellung geht der Gesamtkommentarfeed nicht. Unter “Meta” zeigt der Link “Kommentare als RSS” keine Reaktion.

  59. #77 fluelo
    27/06/2013

    Hi,
    derzeit habe ich Probleme mit dem SB.de-Feed (http://scienceblogs.de/feed/). Er wird in meinem Reader leider nicht mehr aktualisiert, obwohl auf der Feed-Seite schon neuere Beiträge stehen.
    Ich habe in den anderen Kommentaren gelesen, dass es in der Vergangenheit hin und wieder mal Probleme gab.
    Eventuell kann ein weiteres Feedback ja weiter helfen.

    Ich habe es mit 3 Feed-Readern ausprobiert und das Komische an der Sache ist, dass jeder Reader an einer unterschidlichen “Stelle” hängt.
    Der Online-Reeder “feedly” zeigt seit dem 22.06.13 keine neueren Feeds mehr an.
    Der Online-Reader “The Old Reader” zeigt seit dem 25.06.13 keine neueren Feeds mehr an.
    Das Windows7-Desktop-Gadget (läuft via Internet Explorer – bei mir v.10.0) zeigt nur die aktuellsten Feeds an, wenn ich den Feed lösche und neu hinzufüge (also keine automatische Aktualisierung).

    Habe jetzt keine Ahnung, ob das an SB.de liegt, an den Readern oder vielleicht doch an mir, aber andere Feeds empfange ich normal.

    Beste Grüße

  60. #78 NegatroN
    27/06/2013

    Ich hab die Hoffnung darauf, dass der Feed jemals wieder funktionieren wird, inzwischen aufgegeben ;-)

  61. #79 Heiko Wolf
    27/06/2013

    Ja, der Tag “lastBuildDate” ist wieder, diesmal bei “Fri, 31 May 2013 10:53:14 +0000″ stehen geblieben. Also der gleiche Fehler wie die letzten Male auch.

    Lustigerweise hat mein Feedreader TT-RSS seinen internen Feedparser gewechselt, und die neue Implementation scheint diese falschen Angaben einfach zu ignorieren. Deswegen ist mir das diesmal gar nicht aufgefallen. Das ist halt der große Nachteil solcher Fehler: Eine an sich nützliche, weil den Aufwand reduzierende, Angabe wird von Software irgendwann nicht mehr genutzt, wenn die Angaben sich als unzuverlässig herausstellen.

    • #80 Jürgen Schönstein
      28/06/2013

      Ich bin ebenfalls frustriert. Unsere Technik ist “outgesourcet”, und ich kann sie – aus Gründen der Budget-”Hygiene” – nur indirekt (via National Geographic) erreichen. Ich reklamiere dieses Problem wohl einmal monatlich, und jedesmal wandert es neu in die Warteschlange. Mir ist zwar nicht klar, warum das nicht dauerhaft gelöst werden kann, oder wenigstens ein Protokoll erstellt wird, wie es regelmäßig gecheckt wird, aber ich werd’s erneut anmahnen. Danke für die Hinweise, und vielmals Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

  62. #81 Michael Volltrunk
    27/07/2013

    Hallo Jürgen,
    ich hätte ein Forschungsfrage (an die Geodäten). Wo kann ich denn eine solche stellen? Wie funktioniert das?

    (Mail schicken? Oder gibt’s ein Formular? ich möchte auf jeden Fall den richtigen weg gehen.)

  63. #83 CM
    17/01/2014

    Hallo,

    ich habe eine Anregung und dabei weiß ich inzwischen, dass Modifikationen am Board nicht trivial sind (vom Organisatorischen her): Wie wäre eine Trennung zwischen “normalen” Artikeln und Ankündigungen zu Pod/VideoCasts (z. B. in einem eigenen Frame, ggf. mit separatem Newsfeed)?

    Begründung: Gegenwärtig gibt es rel. viele Cast-Ankündigungen (Tendenz zunehmend), wodurch die eigentlichen Artikel recht schnell nach unten rutschen und leicht übersehen werden. Außerdem gibt es versch. Interessen: Ein Verwandter (nahezu blind) geniesst die Casts, während die meisten mir bekannten Leute Leser sind. Und auch den Autoren / Sprechern wäre durch eine deutlichere Kennzeichnung in eigener Rubrik geholfen, denn dann wären Casts schneller zu finden (für Sehbehinderte) und Artikel länger unter den aktuellen Artikeln zu finden (zu mindest in einigen Rubriken nicht irrelevant, oder?).

    Gruß,
    Christian

  64. #84 Tim
    20/01/2014

    Hallo,

    es wäre schön, wenn der RSS-Feed mehr Elemente beinhalten würde. Ich hole den Feed nur einmal am Tag ab (Rechner muss ja auch an sein) und 10 Feeds am Tag ist eine Zahl, die gern mal überschritten wrd…

    Viele Grüße – Tim

  65. #85 Matthias Wolf
    Wien
    10/03/2014

    Sehr geehrter Herr Schönstein,

    ich möchte mir erlauben, auf die österreichische Initiative ScienceBlog.at aufmerksam zu machen, die ganz ähnliche Ziele verfolgt wie die deutschen ScienceBlogs, nämlich mitzuhelfen, die Naturwissenschaften zu verbreiten.

    Lediglich das Konzept ist dabei ein etwas anderes: nicht ein Hauptautor betreibt den Blog (in diesem Fall wären wir auf Ihrer Seite sicher weit besser dargestellt gewesen), sondern eine Reihe von Wissenschaftlern aus diversen Gebieten (siehe http://scienceblog.at/…autoren) schreiben wöchentlich Artikel aus ihrem Tätigkeitsfeld. Mittlerweise sind auf diese Weise rd. 140 Beiträge entstanden. Im Grunde handelt es sich mehr um ein online-Magazin (mit dem mittlerweile üblichen Leserforum – die Bezeichnung als ›Blog‹ ist mehr marketingtechnischen Gründen geschuldet).

    Für eine etwas ausführlichere Darstellung unserer Ziele verweise ich mit Rücksicht auf die Länge hier lediglich auf http://scienceblog.at/über-scienceblog.

    Wir würden uns freuen und möchten anregen, einander gegenseitig in die Blogroll aufzunehmen – was halten Sie von dieser Idee?

    Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung,

    beste Grüße aus Wien
    Matthias Wolf

    P.S. Diese Nachricht verfängt sich in Googles Spamfilter (auch ohne Links im Text) – deswegen auf diesem Wege.

  66. #86 Beobachter
    04/04/2014

    Hallo, ScienceBlogs-Redaktion,

    seit Kurzem habe ich manchmal Probleme mit dem Einstellen von Kommentaren im Blog von Florian Freistetter (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/); aktuell zum Thema “Wunderwasser …” (Gastbeitrag) – ggf. bitte ich um Weiterleitung dieser Anfrage/Nachricht an ihn selbst.

    Ich weiß nicht genau, woran es liegt:
    An den Mucken meines alten PCs, an der Spamfilter-Funktion des Blogs oder an den brisanten Link-Angaben im Text.
    Ich verfasse keine Kommentare, die unter die Kategorie “Spam” fallen könnten und halte mich an die Regeln.
    Mir ist aufgefallen, dass aktuell nur Kommentare mit Links zur DGEIM e. V. (ein unsäglicher Verein: Deutsche Gesellschaft für Energetische und InformationsMedizin)) nicht erscheinen – ich habe sie nur zu Dokumentationszwecken angegeben.
    Um aufzuzeigen, was dort an Humbug vertreten und betrieben wird (“belebtes, energetisiertes, informiertes Wasser”) und in welch großem Stil dort abgezockt und dieser Unsinn weiterverbreitet wird (Geräte/Produkte, Seminare, Kongresse etc.) – alles unter dem Deckmantel von “Wissenschaftlichkeit”.
    Psiram hat sich ja auch schon damit und den Leuten dahinter beschäftigt.
    Wenn man nicht möchte, dass solche Dokumentations-Links in kritischen Kommentaren auftauchen, weil man sich keinen juristischen Ärger mit diesen Vereinen bzw. Gesellschaften einhandeln will, wäre das verständlich.
    In diesem Fall würde ich darum bitten, dass man mir das sagt – dann würde ich es vermeiden und versuchen, eine andere Form zu finden.

    Mir ist die Thematik (Esoterik, Para- und Pseudomedizin, Verschwörungstheorien) deshalb so wichtig, weil ich mich seit Jahren in meinem direkten persönlichen Umfeld damit herumschlagen muss und mit den nachweislich schädigenden Folgen in der Praxis konfrontiert war/bin – das nur nebenbei.

    Viele Grüße

    Beobachter

  67. #87 Beobachter
    04/04/2014

    Hat sich erledigt:
    Bei zu vielen Link-Angaben im Kommentartext springt der Spamfilter an – laut Florian Freistetter.

  68. #88 Karl Mistelberger
    25/04/2014

    Da will einer geholfen werden, traut sich aber nicht selbst zu fragen weil er zu schüchtern ist: http://scienceblogs.de/primaklima/2014/04/07/dies-und-das-wissen-steht-der-loesung-politischer-probleme-nur-im-wege/#comment-56275

  69. #89 Jörg
    04/06/2014

    Hallo,

    der Artikel zur “Leberreinigung” wird zwar noch in der Ergebnisliste der Suche aufgeführt, ist aber nicht zu erreichen.
    http://scienceblogs.de/?s=leber

    • #90 Jürgen Schönstein
      04/06/2014

      Leider wahr! Schuld ist sind mehrere Server-Umzüge und eine fundamentale Plattform-Umstellung (von MovableType zu WordPress), in deren Zug die Syntax unserer Seiten-URLs geändert wurde. Aus irgend einem Grund haben diese älteren Beiträge ihre alte URL behalten, während – auf der Basis der Suchergebnisse – die URL nach der neueren Syntax generiert wurde. Mit anderen Worten: Die Suchmaschine verortet den Beitrag mit dieser Adresse:
      http://scienceblogs.de/plazeboalarm/2009/09/14/leberreinigung-directors-cut/
      während er immer noch unter http://scienceblogs.de/plazeboalarm/index.php/leberreinigung-directors-cut/ archiviert ist.
      Leider ist dies so tief in unseren Archiv vergraben, dass eine nachträgliche automatische Korrektur kaum realistisch umsetzbar scheint (zu teuer, zu aufwändig, und mit dem Risiko behaftet, dass dann andere URLs kaputt gekegelt werden). In solchen Fällen bitte ich um den kleinen Umweg, den betreffenden Beitrag (Datum notieren!) aus dem Archiv des jeweiligen Blogs, das in der rechten Randspalte der Blog-Homepage zu finden ist, direkt aufzurufen.

  70. #91 Andrea
    Zürich
    17/06/2014

    Hallo und Grüezi
    Interessanter Blog.
    Hat dieser Blog was mit Scienology zu tun?
    Gruss Andrea

    • #92 Jürgen Schönstein
      17/06/2014

      Echt jetzt? Wer die Beiträge liest wird feststellen, dass nichts absurder sein könnte als diese Vermutung.

  71. #93 Hans
    30/06/2014

    In den Email-benachrichtigungen über neue Beiträge stehen in dem link zum Beitrag seit dem letzten Umzug am Ende ein paar Zeichen zuviel drin, z.B. so:
    http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/03/23/verschwoerungsgeplauder-xi-minnesaenger-in-moedling/#comment-257898)URL
    Dieses )URL am Ende ist jetzt zwar kein grosser Fehler, es nervt aber, das in der Adresszeile des Browsers immer manuel löschen zu müssen, um zu dem entsprechenden Kommentar zu gelangen.