Primaklimas Lieblingsklimajournalist, Axel Bojanowski, meinte letztens – für meinen Geschmack etwas zu optimistisch: Selbst hartgesottene Kritiker der Klimaforschung zweifeln nicht an dem physikalischen Grundsatz, dass Treibhausgase aus Autos, Fabriken und Kraftwerken die Luft wärmen. Oder mit anderen Worten: Die Basics der Klimawissenschaften sind bekannt und ackzeptiert. Der ganze aufklärerische und nervende Duktus dieser Klimawissenschaftler ist…

Das kennen viele wohl schon, aber egal. Trotzdem gut. h/t to Gabi Hegerl

    Ich habe mich mal entschlossen, hier zum Thema der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung und ihrer Forderung nach einer Abstimmung am 9. November zu schreiben. Zum einen bin ich relativ nah dran (also ein Pseudoexperte), und zum anderen zeigt die öffentliche Diskussion in Katalonien mittlerweile alle Anzeichen eines durchdrehenden Nationalismus, von dem wir ja in letzter…

Es wurde im vorigen Klimawette-2014-Thread schon von einigen Diskutanden angekündigt: Nein, es steht gar nicht gut um meine Klimawette 2014. Dieses Jahr 2014 nämlich sollte, so habe ich gewettet, das wärmste Jahr seit Beginn der globalen Temperaturmessungen sein, also je nach dem jeweiligen Messnetz und mathematischen Verfahren seit 1880 oder gar seit 1850. Erst sah…

Der Blogg lag den ganzen Sommer verweist und verwahrlost in der Sonne. Der Primaklima Dies-und-Das-Thread wurde aber doch kräftig genutzt und liegt jetzt bei bald 2000 Beiträgen. Ich eröffne mal flugs einen neuen Dies-und-Das thread mit einem Zitat aus dem  Juni 1740. Es ist die Antwort Friedrich II (gemeinhin der Große genannt) auf die offizielle…

So! Die globalen Mai-Temperaturen des GISS sind raus. Das ist die Gelegenheit den Stand unserer 2014 Klimawette zu überprüfen. Tatsächlich ist der Mai sehr günstig für mich und meine Wette ausgefallen. Ich hatte ja darauf gesetzt, dass in zwei der drei globalen Datensätze (GISS, HadCRU, Berkeley) das Jahr 2014 das wärmste je gemessene sein wird.…

Der alte Dies-und-Das ist bei fast 800 Beiträgen. Zeit, sich neuen Themen zu widmen. Wissenschaftler, die Politik betreiben wollen, sollen das ruhig tun. Jeder kann und darf. Vielleicht sollten sich aber alle,  selbstgerechte Klimazwiebelianer und auch allzu überzeugte PIKardistas, dazu das Folgende einmal näher betrachten. Aus dem groszen sozialpolitischen Klassiker “Politik als Beruf” von Max…

Früher war natürlich nicht alles besser. Aber, wie mein ehemaliger Schulkollege und mittlerweile TV-Komiker Jochen zu sagen pflegt: Das was gut war, wäre höchstwahrscheinlich gut geblieben, wenn man die Finger davon gelassen hätte. Meine ersten Paper wurde nicht nur von mehreren Reviewern gelesen, es gab sogar noch einen Editor, der Rechtschreibung und sämtliche Zitate überprüfte.…

Ich habe schon an schönen, ja spektakulären Orten an Seminaren und Konferennzen teilgenommen. Mir fällt spontan der senaatszaal des academiegebouw der Uni Utrecht ein, gepflastert mit den Porträts aller Direktoren eben einer der ältesten Universitäten Europas, oder auch jenes ehemalige Kloster in den Chianti Weinbergen mit Blick auf das mittelalterliche Siena anlässlich eines NATO workshops…

Die Klimawette 2014

Zeit für eine neue Klimawette. Die letzte Wette vor zwei Jahren hatte ja 200 Euro in die Kassen des centro d’estimulacion precox der hermandad de buen fin gespült, einem von freiwillig arbeitenden Ärzten und Krankenschwestern betriebenen Zentrum zur Hilfe von behinderten Kindern. Und so soll es auch dieses Mal sein. Abbildung 1: Das globale Mittel…