So! Die globalen Mai-Temperaturen des GISS sind raus. Das ist die Gelegenheit den Stand unserer 2014 Klimawette zu überprüfen. Tatsächlich ist der Mai sehr günstig für mich und meine Wette ausgefallen. Ich hatte ja darauf gesetzt, dass in zwei der drei globalen Datensätze (GISS, HadCRU, Berkeley) das Jahr 2014 das wärmste je gemessene sein wird.…

Der alte Dies-und-Das ist bei fast 800 Beiträgen. Zeit, sich neuen Themen zu widmen. Wissenschaftler, die Politik betreiben wollen, sollen das ruhig tun. Jeder kann und darf. Vielleicht sollten sich aber alle,  selbstgerechte Klimazwiebelianer und auch allzu überzeugte PIKardistas, dazu das Folgende einmal näher betrachten. Aus dem groszen sozialpolitischen Klassiker “Politik als Beruf” von Max…

Früher war natürlich nicht alles besser. Aber, wie mein ehemaliger Schulkollege und mittlerweile TV-Komiker Jochen zu sagen pflegt: Das was gut war, wäre höchstwahrscheinlich gut geblieben, wenn man die Finger davon gelassen hätte. Meine ersten Paper wurde nicht nur von mehreren Reviewern gelesen, es gab sogar noch einen Editor, der Rechtschreibung und sämtliche Zitate überprüfte.…

Ich habe schon an schönen, ja spektakulären Orten an Seminaren und Konferennzen teilgenommen. Mir fällt spontan der senaatszaal des academiegebouw der Uni Utrecht ein, gepflastert mit den Porträts aller Direktoren eben einer der ältesten Universitäten Europas, oder auch jenes ehemalige Kloster in den Chianti Weinbergen mit Blick auf das mittelalterliche Siena anlässlich eines NATO workshops…

Die Klimawette 2014

Zeit für eine neue Klimawette. Die letzte Wette vor zwei Jahren hatte ja 200 Euro in die Kassen des centro d’estimulacion precox der hermandad de buen fin gespült, einem von freiwillig arbeitenden Ärzten und Krankenschwestern betriebenen Zentrum zur Hilfe von behinderten Kindern. Und so soll es auch dieses Mal sein. Abbildung 1: Das globale Mittel…

Nach seinem überraschenden Beitritt in das GWPF advisory board (siehe Diskussionen hier auf Primaklima und auf der Klimazwiebel) ist Lennart Bengtsson nun für mich noch überraschender wieder ausgetreten. Er habe Sorge um seine Sicherheit (!) und seine Gesundheit, würde unter massiven Gruppenzwang stehen und fühle sich an die Zeiten McCarthys erinnert. Ich will das jetzt…

Warum fing eigentlich der Maidan mit seinen Demonstrationen und seiner Gewalt  eigentlich im Winter an? Warum riskierte die EU nun gerade in diesen Monaten den Konflikt mit Moskau? Darauf gibt es natürlich viele mögliche, mehr oder minder sinnvolle Antworten. Eine davon mag lauten, dass es reiner Zufall war. Trotzdem ist es sicher sowohl der neuen…

Kurz und bündig erklärt in diesem schönen Entscheidungsdiagram. h/t Axel      

Der ehemalige MPI und ECMWF Direktor Prof.Lennart Bengtson ist jetzt auch im Club; und zwar im Club der hochdistinguierten, das-muss-man-doch-wohl-mal-übers-Klima-sagen-dürfen-Benny-Peiser-Buddys, genannt GWPF, the global warming policy foundation . Es handelt sich um einen britischen Think Tank, der nach eigenen Angaben schon viel erreicht hat:   encouraged media to become more balanced in its coverage of…

Der Titel “Stehen und Gehen” dieses kurzen, verspäteten Osterbeitrags ist von der Habilitationsschrift (sehr empfehlenswert!) der Konstanzer Literaturwissenschaftlerein Ulrike Sprenger gestohlen. “Stehen und Gehen” trifft sehr gut die besondere Art der Sevillaner Karprozessionen, an der ungebrochen von der auch im katholischen Spanien zurückgehenden Religiosität fast die ganze Bevölkerung teilnimmt. An jedem Tag der Karwoche, also…