Samstag vor einer Woche wurde die Kernenergie 75 Jahre alt. Alles Gute nachträglich! Und entschuldige, dass ich nicht zur Party kommen konnte. Am 02. Dezember 1942 gelang einer Gruppe Wissenschaftler unter Leitung von Enrico Fermi in Amerika ein großer Erfolg. Unter der Tribüne einer Sporthalle der University of Chicago bauten sie den Chicago Pile-1, den…

Vor ein paar Tagen war der 1. Geburtstag von Quo Vadis und wenn ich auch zurzeit nicht viel Zeit zum Schreiben habe, möchte ich dieses Ereignis doch nicht ganz unkommentiert lassen. Im Letzten Jahr habe ich hier rund 30 Beiträge veröffentlicht, die eine oder interessante Diskussion angeregt und bin mit vielen tollen Rückmeldungen belohnt worden.…

Nachdem es um meine kleine Serie über Planung in den letzten Monaten etwas ruhig war, geht’s heute damit weiter. In diesem und dem nächsten Artikel geht es um die Auswahl der Geräte, die wir brauchen werden. Für die Planung einer Anlage unterscheidet man alle Geräte grob nach Art und Typ, wobei aus dem Typ die…

Der 17. Oktober 2016 war für mich eine Zäsur. Gegen 11:30 Vormittag gerieten Rohrleitungen im Landeshafen Nord, einem Binnenhafen in Ludwigshafen am Rhein beim BASF-Stammwerk Ludwigshafen in Brand. Die Feuerwehr war innerhalb von Minuten vor Ort. Kurze Zeit nach Beginn der Löscharbeiten kam es zu einer heftigen Explosion. Drei Menschen verloren unmittelbar ihr Leben, acht wurden…

Dieser Tage ist im Zuge des Fipronil-Skandals wieder viel von Grenzwerten bzw. deren Überschreitung die Rede. Das ist nicht ungewöhnlich. Menschen wollen informiert werden, wenn irgendwas passiert, das möglicherweise Auswirkungen auf ihre Leben haben könnte. Und wenn in Lebensmitteln die Konzentration bestimmter Stoffe zu groß wird, ist das ein guter Grund, hellhörig zu werden. In…

Zurzeit wird allerorten viel von Fipronil in Hühnereiern gesprochen. Damit hat auch 2017 seinen Lebensmittelskandal und im Zuge der für Laien schwer nachvollziehbaren Entscheidungen der zuständigen Behörden und der generell hochpotenzierten wissenschaftlich-technischen Kompetenz der auflagenstärksten Medien, ist mal wieder allerlei ungesundes Halbwissen und eine Menge aufgebauschter Aufregung die Folge. Nicht, dass Lebensmittelskandale nicht schlimm wären…

Die Frage, wie wir mit dem Klimawandel umgehen sollen, wurde schon unzählige Male erörtert, zuletzt hat Florian bei Astrodicticum Simplex eine interessante Serie dazu geschrieben. Ende Juli 2017 erschien in Nature eine Studie, die unter anderem die Wahrscheinlichkeit, dass die Ziele des Pariser Klimaabkommens erreicht werden (im Wesentlichen 2 K Erwärmung bis zum Jahr 2100),…

Es gibt viele Medizinprodukte, die früher ausschließlich Fachpersonal vorbehalten waren und heute von Laien angewendet werden können – prominenteste Beispiele dafür sind der AED (Um den es hier auch bald gehen wird) und (mit Einschränkungen) der Guedel-Tubus. Um das Jahr 2010 wurde über die Entwicklung einer neuen Darreichungsform für Impfungen berichtet, das Impfpflaster. Das ist…

Bei der Diskussion um Pseudowissenschaft bzw. unredlichen Umgang mit naturwissenschaftlichen Erkenntnissen wird immer wieder die Frage gestellt, warum unter deren Vertretern so oft ausgerechnet Ingenieure zu finden sind, zuletzt nebenan bei Florian. Ob dem wirklich so ist oder ob es sich dabei nur um eine subjektiv gefühlte Wirklichkeit handelt, wäre interessant zu wissen. Aber so…

Leben und Leben lassen ist ein schönes Ideal und in vielen Fällen auch gerechtfertigt. Es wäre zwar nett, wenn alle Menschen vernünftig wären, aber da dergleichen Wunder auch in Zukunft nicht zu erwarten sind, müssen wir uns meistens damit begnügen, gegenteilige Meinungen zu tolerieren – und seien sie noch so bescheuert. Meistens. Es gibt nämlich…