Florian Freistetter promovierte am Institut für Astronomie der Universität Wien und hat danach an der Sternwarte der Universität Jena und dem Astronomischen Rechen-Institut in Heidelberg als Astronom gearbeitet. Zur Zeit lebt er in Jena, bloggt über Wissenschaft und schreibt manchmal Bücher.

Nachdem meine Serie über die neuen Klimamythen mit dem immer wieder auftauchenden Scheinargument des Bevölkerungswachstums gestartet ist, kommt nun eines der am heftigsten diskutierten Themen an die Reihe: Kernkraft! Wenn es um die Atomkraft geht, dann kann man eigentlich nur verlieren. Jede Diskussion darüber gleitet meistens sofort in ideologische Grabenkämpfe ab. Wer die Nutzung der…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geplaudert. Über die desaströse Lage der Medien und der Politik in Österreich. Über den Drachenmann und Astra Zeneca. Übers Abnehmen und über DNA-Fresser. Über Weltraumwetter und Algen-Asteroiden. Über Stratosphärenschrumpfung, UFOs und jede Menge andere Themen. Hört es euch an! Die Folge könnt ihr euch hier anhören oder…

Meine Serie über die neuen Klimamythen möchte ich mit einem Thema beginnen, das mit Sicherheit in der Diskussion auftauchen wird. Und um nicht jedes Mal neu darüber diskutieren zu müssen, steht es eben nun ganz am Anfang. Es geht um das Argument, dass in fast jeder Debatte über den Umgang mit der Klimakrise früher oder…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Und den ganzen Podcast findet ihr auch bei Spotify. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————— Sternengeschichten Folge 449: Die Chromosphäre der Sonne Am 12. Mai 1706 befand sich der…

Vor vier Jahren habe ich hier im Blog eine lange Serie über den Klimawandel geschrieben. Ich habe mich mit den “Klimamythen” beschäftigt, also mit den falschen oder irreführenden Aussagen, mit denen diverse Menschen versuchen, die Gewässer der Debatte zu trüben. Damals musste man sich tatsächlich noch ernsthaft mit Leuten beschäftigen, die behaupten, dass der Mensch…

Hurra! Der Juni ist vorbei. Das freut mich nicht unbedingt deswegen, weil der Juni so doof war. Der war eh ganz ok. Aber im Juli ist endlich Urlaub! Nach mehr als einem Jahr ohne Urlaub und jeder Menge Arbeit wird es langsam wirklich Zeit für etwas Erholung! Bis dahin kommt aber der übliche Rückblick auf…

Heute ist der 30. Juni. Was einerseits bedeutet dass morgen der Juli anfängt. Andererseits aber auch heißt, dass wieder einmal der Internationale Asteroidentag stattfindet. Es gibt jede Menge Programm, überall auf der Welt finden (Online)Veranstaltungen statt bei denen ihr euch über Asteroiden informieren könnt. Hier ist eine Übersicht über das Programm: Man kann erfahren, wie…

Wissenschaftskommunikation gibt es nicht nur hier im Blog, sondern auch anderswo. Denn Menschen sind auf allen möglichen Kanälen unterwegs und wenn man Wissenschaft vermitteln will, muss man dazu auch alle Kanäle nutzen, die einem zur Verfügung stehen. Deswegen gibt es wissenschaftliche Inhalte von mir auch auf meinem Instagram-Account. Ich weiß: Viele nutzen das nicht; viele…

Bevor es mit dem Juni zu Ende geht und die Zeit der Urlaubslektüre anfängt, kommt – wie immer – ein Überblick über das, was ich im letzten Monat gelesen habe. Das war nicht viel (bzw. schon, aber ich bin noch nicht mit allem durch was ich im Juni angefangen habe), aber es soll trotzdem (weitestgehend)…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Und den ganzen Podcast findet ihr auch bei Spotify. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————— Sternengeschichten Folge 448: Der Asteroid Apophis Ein Astronom (so gut wie nie eine Astronomin)…