Draußen ist es neblig, da muss man drin sitzen und Bücher lesen. Ok, das stimmt nicht so ganz; man kann auch wunderbar im Nebel rumlaufen und spazieren. Aber man kann ja auch beides machen, rumlaufen und Bücher lesen (idealerweise aber hintereinander). So oder so: Ich habe im November wieder Bücher gelesen und wie immer am…

Ich komme gerade irgendwie nicht von der Science Fiction weg. Eigentlich wollte ich im Oktober ja ein wenig aus anderen Genres lesen. Aber das hat irgendwie nicht so gut geklappt. Dafür gibt es in der monatlichen Buchempfehlung nun aber wieder ein paar sehr gute Science-Fiction-Werke… Lady Astronaut of Mars: Die Mond-Ausgabe Vor gut einem Jahr…

Ich dachte eigentlich, ich hätte mehr Bücher gelesen im August. Aber ein genauer Blick auf meine Leseliste hat ergeben: Es war nur drei. Oder genauer gesagt: Eine Trilogie. Aber es hilft ja nix; der Monat ist fast rum. Und es wird Zeit für die monatlichen Buchbesprechungen. Die nun eben zu einer Buchbesprechung wird. Das letzte…

Jetzt ist der Juli auch schon wieder fast vorbei und wie jedes Jahr fällt mir das Zitat von Element of Crime ein: “Und kaum daß ich einmal nicht müde bin, ist der Sommer schon wieder vorbei”. Na ja, ein bisschen läuft der Sommer hoffentlich noch und ein bisschen Zeit um Bücher (im Urlaub) zu lesen…

Jetzt ist schon wieder Juni! War doch gerade erst, oder? Werd ich alt – oder vergesslich? Aber irgendwie geht die Zeit so schnell voran dass ich jedes Mal wieder überrascht bin, dass ich schon wieder den monatlichen Buchempfehlungsartikel schreiben muss. Und dann nochmal überrascht, dass ich es anscheinend trotzdem geschafft habe ein paar Bücher zu…

Schon wieder ein Monat rum. Die Zeit geht einfach immer weiter, egal was man will – seltsame Sache… So oder so, der Mai ist vorbei, fast zumindest. Und es wird wie immer am Monatsende Zeit, die von mir gelesenen Bücher vorzustellen. Diesmal gibt es magische Wissenschaft, magische Krimis und ganz unmagische Marsianer. Die Magier der…

Der erste volle “Corona-Monat” des Jahres ist fast vorbei. Das hat sich natürlich auch in meiner Lektüre niedergeschlagen. Wenn schon die ganze Welt im Griff eines winzigen Virus steckt, dann – so hab ich mir gedacht – sollte ich auch ein wenig besser Bescheid über die ganze Mikrowelt der Biologie wissen. Also hab ich mir…

Im Februar sind die monatlichen Buchempfehlungen ja ein wenig dürftig ausgefallen. Im März habe ich ein paar mehr Bücher gelesen, aber auch nicht so viele wie ich es eigentlich gewöhnt bin. Dafür wird es im April wieder ein größeres Update geben; ich lese gerade einige Bücher parallel die ich nächsten Monat dann alle ausgelesen haben…

Der Februar ist zwar immer der kürzeste Monat (auch wenn er in diesem Jahr einen Tag länger ist als üblich); so wenig wie in dieser Ausgabe meiner monatlichen Buchbesprechungen habe ich allerdings schon lange nicht mehr zu besprechen gehabt. Ich weiß auch nicht genau woran das liegt; ich habe nicht das Gefühl weniger gelesen zu…

Der Januar geht zu Ende, ich bin immer noch mit meinem Umzug beschäftigt, was aber nicht heißt, dass es keine monatlichen Buchbesprechungen gibt. Die gibt es und zwar heute. Mit Büchern über den Brexit (irgendwie jedenfalls) und Science-Fiction. Robin Hood vs. Brexit Das Buch “Age of Legends” James Lovegrove kann ich allen nur als passende…