So. Wir haben November. In Österreich ist mittlerweile Lockdown Nummer 4 an der Reihe (oder 5, wenn man in Ostösterreich wohnt, so wie ich oder 3, wenn man in Theatern arbeitet, so wie ich und die Bühnen zwischen Nr. 2 und Nr 3. gar nicht erst aufgesperrt haben). Und in Deutschland wird es auch bald…

Im letzen Monat habe ich ja noch gehofft, dass ich im Oktober erstens mehr Zeit haben werde um die Buchempfehlungen zu schreiben und zweitens mehr Zeit gehabt habe, um mehr Bücher zu lesen, die ich vorstellen kann. Nun – beide Hoffnungen haben sich als falsch herausgestellt. Deswegen gibt es auch diesmal nur kurze Besprechungen von…

Der August war ein arbeitsintensiver Monat. Ich habe ein neues Buch veröffentlicht und einen neuen Podcast gestartet. Urlaub hab ich auch ein wenig gemacht und insgesamt blieb wenig Zeit zum Lesen. Aber ein paar interessante Bücher waren dabei und die stelle ich, so wie am Ende jedes Monats, heute kurz vor. Die Welt muss sich…

Ich bin immer noch ein wenig im Urlaubsmodus, deswegen werden die Buchempfehlungen im Juli ein wenig kürzer ausfallen. Was nicht heißen soll, dass ich im Juli nichts gelesen hätte; ganz im Gegenteil! Ich habe jede Menge spannende Lektüretipps! Das Ministerium für die Zukunft In Romanen, die von der Klimakrise handeln, geht es schnell einmal dystopisch-katastrophal…

Bevor es mit dem Juni zu Ende geht und die Zeit der Urlaubslektüre anfängt, kommt – wie immer – ein Überblick über das, was ich im letzten Monat gelesen habe. Das war nicht viel (bzw. schon, aber ich bin noch nicht mit allem durch was ich im Juni angefangen habe), aber es soll trotzdem (weitestgehend)…

Der Mai ist vorbei. Und es wird wieder Zeit davon zu erzählen, was ich für Bücher gelesen habe. Ausschließlich sehr gute Bücher nämlich, was mich freut. Erstens, weil ich keine schlechten Bücher lesen musste und zweitens, weil ich euch diese Bücher nun auch empfehlen kann. Der Marsianer rettet die Welt Andy Weir hat ein neues…

Es ist April. Heute noch, morgen noch und sogar noch übermorgen. Aber dann kommt schon der Mai. Und bevor der da ist, gibt es – wie immer – den Überblick über die Bücher, die ich in diesem Monat gelesen haben. Zwei davon waren absolut großartig; eines so mittelmäßig und eines leider eher schlecht. Ist also…

Der März ist so gut wie zu Ende, Ostern kommt demnächst und eine wie auch immer geartete oder verordnete “Osterruhe” gibt Zeit zum Lesen. Die Resultate meiner Lektüre stelle ich euch dann Ende April vor. Bis dahin müssen wir den März abarbeiten – was aber schnell geht, weil ich nur drei Bücher komplett geschafft habe……

Frohe Feiertage! Ich hoffe ihr hattet alle euren Wünschen entsprechende Feiertage. Und wenn nicht, dann zumindest was gutes zu Lesen. Falls das auch nicht geklappt haben sollte, dann hab ich noch die allmonatlichen Buchempfehlungen für euch. Nicht viel; ich habe nur drei Bücher gelesen. Die ich dafür aber alle empfehlen kann. Rettet JFK Die Bücher…

Draußen ist es neblig, da muss man drin sitzen und Bücher lesen. Ok, das stimmt nicht so ganz; man kann auch wunderbar im Nebel rumlaufen und spazieren. Aber man kann ja auch beides machen, rumlaufen und Bücher lesen (idealerweise aber hintereinander). So oder so: Ich habe im November wieder Bücher gelesen und wie immer am…