Der Juli war ein guter Monat; zumindest was mich und meine Lektüre angeht. Denn im Juli habe ich Urlaub und Zeit zu lesen. Was ich auch ausführlich getan habe und deswegen zur Abwechslung mal wirklich viele Bücher vorstellen kann. Und mit dabei sind auch ein paar Anwärter auf meine Lieblingsbücher des Jahrs. Chemieunterricht in der…

So. Der Juni ist so heiß zu Ende gegangen wie der Juli weitergehen wird. Die Hitze hat mich aber nicht vom Lesen abgehalten. Deswegen kommt jetzt wie üblich der Überblick über alle Bücher, die ich im Juni gelesen habe. Mobilität ist komplex Tom Standage ist ein sehr guter Sachbuchautor. Solltet ihr irgendwo noch auf sein…

Meine Güte, der März ist gleich vorbei. Und es ist Zeit für die Buchempfehlungen. Diesmal habe ich zwei wirklich lesenswerte Bücher. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein, aber beide sind definitiv eines: Unterhaltsam! Prost! In Österreich ist Marco Pogo mittlerweile durchaus bekannt. Wie es in Deutschland, der Schweiz und dem Rest der Welt ist, kann ich…

Der Februar ist traditionell kurz und mit dem heutigen Tag auch schon wieder zu Ende. Ebenso traditionell gibt es am Monatsende die Buchempfehlungen zu den Büchern, die ich im vergangenen Monat gelesen habe. Diesmal wird es allerdings kurz. Ich war so sehr mit anderem Kram beschäftigt, dass ich kaum Zeit zum Lesen gefunden habe. Mehr…

So. Wir haben November. In Österreich ist mittlerweile Lockdown Nummer 4 an der Reihe (oder 5, wenn man in Ostösterreich wohnt, so wie ich oder 3, wenn man in Theatern arbeitet, so wie ich und die Bühnen zwischen Nr. 2 und Nr 3. gar nicht erst aufgesperrt haben). Und in Deutschland wird es auch bald…

Der August war ein arbeitsintensiver Monat. Ich habe ein neues Buch veröffentlicht und einen neuen Podcast gestartet. Urlaub hab ich auch ein wenig gemacht und insgesamt blieb wenig Zeit zum Lesen. Aber ein paar interessante Bücher waren dabei und die stelle ich, so wie am Ende jedes Monats, heute kurz vor. Die Welt muss sich…

Ich bin immer noch ein wenig im Urlaubsmodus, deswegen werden die Buchempfehlungen im Juli ein wenig kürzer ausfallen. Was nicht heißen soll, dass ich im Juli nichts gelesen hätte; ganz im Gegenteil! Ich habe jede Menge spannende Lektüretipps! Das Ministerium für die Zukunft In Romanen, die von der Klimakrise handeln, geht es schnell einmal dystopisch-katastrophal…

Der Mai ist vorbei. Und es wird wieder Zeit davon zu erzählen, was ich für Bücher gelesen habe. Ausschließlich sehr gute Bücher nämlich, was mich freut. Erstens, weil ich keine schlechten Bücher lesen musste und zweitens, weil ich euch diese Bücher nun auch empfehlen kann. Der Marsianer rettet die Welt Andy Weir hat ein neues…

Es ist April. Heute noch, morgen noch und sogar noch übermorgen. Aber dann kommt schon der Mai. Und bevor der da ist, gibt es – wie immer – den Überblick über die Bücher, die ich in diesem Monat gelesen haben. Zwei davon waren absolut großartig; eines so mittelmäßig und eines leider eher schlecht. Ist also…

Schneller als ich es erwartet habe ist der Februar zu Ende gegangen. Wenn ich auf meine Leseliste blicke, finde ich da gerade mal zwei bis drei Bücher. Und einen enorm großen Stapeln an Büchern, die ich noch nicht ausgelesen habe… Aber die wenigen, die ich im Februar zu Ende gebracht habe, stelle ich euch natürlich…