Der Unsinn mit dem Weltuntergang 2012 (und es ist Unsinn, der Weltuntergang findet nicht statt) nimmt so langsam wieder Fahrt auf. Zur Zeit macht im Internet gerade ein Bild die Runde, dass zeigt, wie im Dezember 2012 (meistens wird vom 3. Dezember gesprochen) die Planeten Merkur, Venus und Saturn genau über den Pyramiden von Gizeh…

Die Welt wird im Jahr 2012 nicht untergehen. Die ganzen Weltuntergangstheorien die überall kursieren sind völliger Unsinn. Ganz besonders die Hypothese, dass 2012 die Planeten alle in einer Reihe stehen werden. Jetzt macht aber ein neues Gerücht die Runde. In Russland hat man herausgefunden, dass 2012 doch eine besondere Planetenkonstellation stattfinden wird! Und wisst ihr…

Sollte jemand es aus Versehen verpasst haben, Silvester zu feiern: Keine Angst! Heute Nacht gibt es noch einen Grund für eine Party. Am 5. Januar 2012 um circa 2 Uhr morgens erreicht die Erde ihr jährliches Perihel. Also den sonnennächsten Punkt ihrer Bahn. Sollte jemand es aus Versehen verpasst haben, Silvester zu feiern: Keine Angst!…

Merkur, der kleinste und sonnennächste Planet, ist seltsam. Lange konnten die Wissenschaftler seine Bewegung nicht exakt erklären, das gelang erst, als Albert Einstein 1915 die Newtonsche Theorie der Gravitation mit seiner Allgemeinen Relativitätstheorie ersetzte. Aber auch Merkurs Rotation um seine eigene Achse ist außergewöhnlich. Er befindet sich in einer sogenannten 3:2 Spin-Orbit-Resonanz. Genau in der…

Vorgestern habe ich erzählt, wie ich das erste Mal in meinem Leben den Planeten Merkur mit freien Auge gesehen habe. Ich habe auch probiert, ein Foto zu machen – aber die Bedingungen, mein schlechtes Material und meine generelle Ungeübtheit was Astrofotografie angeht haben das Ergebnis ziemlich armselig aussehen lassen 😉 Heute war es in Jena…

Wer von uns wirft nicht gerne mit coolen, unverständlichen Wörtern um sich? Eben! Ich habe letztens schon erklärt, was Syzygie bedeutet. Heute habe ich ein neues Wort für euch: akronychisch Wer von uns wirft nicht gerne mit coolen, unverständlichen Wörtern um sich? Eben! Ich habe letztens schon erklärt, was Syzygie bedeutet. Heute habe ich ein…

Ich habe gerade Merkur gesehen! Ok, das mag seltsam klingen – besonders wenn es von einem Astronomen kommt. Aber im Gegensatz zu den anderen Planeten ist Merkur hinterhältig und lässt sich schwer beobachten. Venus, nach dem Mond das hellste Objekt am Nachthimmel hat sicherlich jeder schon mal gesehen (auch wenn der Planet oft für einen…

Astronomie ist eine sehr visuelle Disziplin. Zumindest auf den ersten Blick; geht man tiefer, dann ist es eine ganz “normale” Naturwissenschaft mit jeder Menge Theorie und Mathematik. Aber gerade als Laie denkt man bei Astronomie erstmal an Sternbilder (obwohl die für die Forschung nicht relevant sind) und faszinierenden Bilder von Planeten, Sternen und Galaxien. Über…

Das Weltraumteleskop Spitzer hat seine eigentliche Missionsdauer schon hinter sich. Das Kühlmittel ist verbraucht und das Teleskop kann nicht mehr genug gekühlt werden um die Aufgaben zu erfüllen, für die es vorgesehen war. Aber auch wenn es sich langsam ein bisschen aufwärmt hat, kann es immer noch andere Aufgaben erfüllen. Es kann z.B. extrasolare Planetensysteme…

Jacques Laskar vom Observatoire de Paris gehört zu den bekanntesten aktuellen Himmelsmechanikern (sofern Himmelsmechaniker überhaupt bekannt sein können 😉 ). Seine Prominenz verdankt er einigen spektakulären wissenschaftlichen Ergebnissen (die sich auch immer sehr gut für Zeitungsschlagzeilen eignen). Dazu gehört zum Beispiel die Erkenntnis, dass die vom Mond ausgeübte Gravitationskraft die Achse der Erde stabilisiert und…