Die große Koalition in Deutschland will sparen. Der Bundeshaushalt soll saniert werden und damit das klappt, fehlen noch ein paar Milliarden. Und bei der Suche nach Dingen, die man nicht mehr benötigt, ist man in den Ministerien anscheinend auch auf die Wissenschaft gestoßen. Deutschland hat jedenfalls letzte Woche, kurz vor den Pfingstfeiertagen seinen Austritt aus…

In der heutigen und letzten Folge meiner Serie über die allgemeine Relativitätstheorie ging es um die zukünftigen Instrumente, mit denen Einsteins “perfekte Theorie” erforscht werden soll. Dazu gehören auch eine große Radioteleskope und was man mit solchen Instrumenten alles anstellen kann, erklärt Gabriele Schönherr vom Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) in diesem Interview mit der…

Wissenschaftler im Allgemeinen und Astronomen im Speziellen müssen viel reisen und sehen dabei oft spektakuläre Orte. Bei Konferenz- und Forschungsbesuchen sieht man die großen und interessanten Städte dieser Welt und bei Beobachtungsaufenthalten an den wichtigen Sternwarten erreicht man Orte, an die man sonst nie kommen würde. Die großen Teleskope stehen in der chilenischen Atacama-Wüste, in…

Vorgestern habe ich über den Vorbeiflug des großen Asteroiden 1998 QE2 berichtet. Er wird heute Abend die Erde in einem Abstand von 5,8 Millionen Kilometer passieren. Für uns ist das völlig ungefährlich (der Asteroid ist 15 Mal weiter entfernt als der Mond!), aber die Astronomen haben die Gelegenheit, mehr über Asteroiden zu lernen. Und eine…

Zur Einstimmung auf meinen Vortrag über Exoplaneten und außerirdisches Leben morgen in Bayreuth, habe ich hier noch zwei Videos über das ALMA-Teleskop. Eigentlich sind es ja mehrere Teleskope, die zusammengeschaltet werden können um ein viel größeres Teleskop zu simulieren. Aber schaut einfach selbst: Zur Einstimmung auf meinen Vortrag über Exoplaneten und außerirdisches Leben morgen in…

Wenn es um Teleskope geht, dann interessieren die Astronomen vor allem ein Wert: Der Durchmesser. Nicht die Vergrößerung. Die ist uninteressant. Die Sterne und Galaxien sind so weit weg, dass es egal ist, wie stark ein Teleskop die Dinge vergrößert: Die Sterne werden immer nur Lichtpunkte sein. Aber der Durchmesser bestimmt, wie viel Licht bzw.…

Immer wenn man denkt, dass Universum könne jetzt unmöglich noch seltsamer werden, dann entdecken die Wissenschaftler wieder etwas neues, das noch seltsamer ist. Zum Beispiel einen Diamantplanet. Das klingt ziemlich abgefahren. Wie kann ein Planet aus Diamant bestehen? Und wie entdeckt man sowas? Am besten ist es, man fängt mit der Geschichte am Anfang an.…

Es ist mal wieder Zeit, über Sterne zu reden. Die sind nicht nur sehr faszinierend und schön sondern auch in den letzten Tagen überall in den Medien präsent. Da wäre einmal die Geschichte von der dunklen Energie die die Sterne verschwinden lässt und die Entdeckung von Sternen, die so kühl sind, wie man es bisher…

Das Licht das wir mit unseren Augen sehen können stellt nur einen kleinen Ausschnitt des gesamten elektromagnetischen Spektrums dar. Zu dem gehören auch Wärme bzw. Infrarotstrahlung, UV-Licht, Röntgenstrahlen, Gammastrahlen, Mikrowellenstrahlen oder Radiostrahlen. Die verschiedenen Arten der elektromagnetischen Strahlung unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre unterschiedliche Wellenlänge. Und das wir Menschen gerade den Teil der Strahlung mit…

Gravitationswellen sind Wellen in der Raumzeit selbst. Der Raum selbst beginnt zu schwingen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass es sie gibt. Einsteins allgemeine Relativitätstheorie sagt ihre Existenz voraus und Messungen an Pulsaren zeigten indirekt, dass es sie wirklich gibt. Bis jetzt ist es aber (vermutlich) noch nicht gelungen, diese Wellen direkt zu beobachten. Mit…