Ich erfuhr davon zufällig durch einen Tweet am 11. Januar – er starb bereits am 7. Januar im Alter von 67 Jahren an einem Hirntumor. Es geht um Neil Ellwood Peart, Drummer und Texter der kanadischen Progressive Rock Band “Rush”, die hier in Deutschland nicht sehr bekannt war, in den Staaten jedoch umso mehr (25…

Wie erhielt der Mond sein pockennarbiges Gesicht? Wie kam das Wasser auf die Erde war Leben auf der Erde erst vor 4 Milliarden Jahren erstmals möglich? Seit 45 Jahren hat man uns erzählt, dass vor 3,9 Milliarden Jahren, 500 Millionen Jahre nach der Entstehung des Sonnensystems, eine Kaskade von Asteroiden das innere Sonnensystem getroffen haben…

Derzeit regen sich die Astronomen weltweit darüber auf, dass Elon Musk gerade dabei ist, etliche tausend kleine Satelliten in die Erdumlaufbahn zu schießen, um die ganze Welt mit Internet zu versorgen – Projekt Starlink. Abgesehen davon, dass die Satelliten Himmelsaufnahmen ruinieren und ihre Signale Radioteleskope stören, stellen sie auch eine nicht unerhebliche Risikoquelle für die…

Es ist der erste März 1954, ein Jahr nachdem die Sowjetunion ihre erste Wasserstoffbombe gezündet hat. Im Wettlauf der Supermächte testet die USA auf dem Bikini-Atoll ihre zweite, neuartige Wasserstoffbombe, die auf 6 Megatonnen TNT kalkuliert worden war. Tatsächlich entfaltet sie eine Sprengkraft von 15 MT und wird zur stärksten Nuklearexplosion der USA überhaupt –…

Nicht gemeint ist hier der gleichnamige Pharao (Regierungszeit 2620-2580 v.u.Z) , der die große Pyramide von Gizeh bauen ließ, sondern das europäische Weltraumteleskop CHEOPS, das am 18. Dezember 2019 um 9:54 MEZ mit einer Sojus-Fregat-Rakete in eine Erdumlaufbahn gestartet wurde. CHEOPS steht für Characterizing Exoplanet Satellite – also dem Namen gemäß ein Satellit, der sich mit…

Beteigeuze, der linke Schulterstern des Orion, ist bekannt dafür, dass er der zur Zeit heißeste Kandidat für die nächste Supernova in Sonnennähe ist, der grundsätzlich jederzeit zwischen heute Nacht und in einer Million Jahren explodieren könnte. Nun hat der Stern seit dem vergangenen März 60% seiner Helligkeit eingebüßt – seine V-Helligkeit ist in einer mehr…

Während jeder den Namen Neil Armstrong und viele Buzz Aldrin und Mike Collins kennen, sind die Namen der übrigen Menschen, die zum Mond flogen, kaum mehr jemandem bekannt. Dennoch soll auch an sie auf diesem Blog gedacht werden, denn nur weil Buzz und Neil mit Glück die ersten Mondspaziergänger waren, so war die Leistung der…

Eine Weile habe ich nicht mehr über die InSight-Mission berichtet, aber nun gibt es eine ziemlich traurige Nachricht zu vermelden. Die neuesten von der Sonde zur Erde übermittelten Bilder legen nahe, dass das Experiment des DLR-“Marsmaulwurfs” HP³ endgültig gescheitert sein könnte. Dabei hatte es vor ein paar Tagen noch so ausgesehen, als wenn die Probleme…

In Teil 1 habe ich einige Absonderlichkeiten der Quantenmechanik und insbesondere das Messproblem vorgestellt. Während die Kopenhagener Deutung erklärt, dass die Wellenfunktion wie eine Seifenblase kollabiert, wenn ein quantenmechanisches System mit der “realen Welt” in Form einer hinreichend großen Menge Materie in Berührung kommt (wie z.B. einem Messgerät), ohne dies anders erklären zu können als…

In der seltsamen Welt der Quantenmechanik können Teilchen an mehreren Orten zugleich sein, sie befinden sich in einer Überlagerung verschiedener Orte (oder anderer Zustände), beschrieben durch eine Wellenfunktion. Erst wenn jemand den Ort nachmisst, soll die Wellenfunktion zu dem Ort hin “kollabieren”, an dem das Teilchen auftaucht. Eine Theorie für diesen Kollaps gibt es nicht…