Der März war ein Roman-Monat. Ich habe nur ein einziges Sachbuch gelesen; stattdessen zur Abwechslung einen ganzen Schwung Krimis und noch den einen oder anderen Roman. Die Wissenschaft hat aber in den meisten Büchern trotzdem eine Rolle gespielt. Klimawandel-Wissenschaftskrimi Die Romane des Biologen Bernhard Kegel mag ich gerne. Mir hat “Der Rote” wirklich gut gefallen…

Das neue Jahr fängt gut an; zumindest was die Bücher angeht. Im Januar hatte ich Zeit für 12 Bücher – die letzten Tage des Monats sind allerdings wieder ein wenig stressig, weswegen es diesmal nur kurze Rezensionen der 12 Bücher gibt. Dafür ist aber auch für alle was dabei: (Historische) Romane, Science-Fiction und diverse Sachbücher!…

Bevor das Jahr zu Ende geht, gibt es den üblichen und monatlichen Rückblick auf alles, was ich gelesen habe. Im Dezember war das zur Abwechslung mal aktuelle Literatur. Aktuell und (mit einer Ausnahme) auch so richtig gut! Der grandiose Wahnsinn Europa Robert Menasses Buch “Die Hauptstadt” hat den Deutschen Buchpreis des Jahres 2017 gewonnen. Man…

Die Weihnachtsfeiertage nähern sich und damit auch die Zeit, in der man viel Zeit mit der Familie und Freunden verbringt. Und damit man sich bei diesen Treffen nicht langweilt oder gar streitet, möchte ich euch heute zwei Bücher vorstellen, die garantiert jede Menge interessanten Gesprächsstoff für lange Diskussionsabende im Kreis der Familie liefern 😉 Weihnachten…

Weihnachten naht und damit auch die Zeit für typische Buchgroßeinkäufe. In den nächsten Tagen werde ich noch einen speziellen Artikel mit Empfehlungen für weihnachtliche Bücher und Weihnachtsbuchempfehlungen veröffentlichen. Heute gibt es erst mal die übliche Übersicht über alles was ich im November gelesen habe. Das war damals ziemlich divers: Es geht vom Mond über die…

Der Oktober war ein sehr arbeitsintensiver Monat mit vielen Reisen – aber dank der Reisen hatte ich zumindest auch ein wenig Zeit um lesen zu können. Eine wunderbare Fantasy-Trilogie; einen einigermaßen guten Roman und ein etwas enttäuschendes Buch mit tollem Titel… Die Städte der Götter Was ich euch ganz dringend empfehlen möchte ist die Trilogie…

Ich hab zwar eigentlich momentan überhaupt keine Zeit – die monatlichen Buchempfehlungen müssen aber trotzdem sein. Der Monat ist immerhin gleich zu Ende und ich hab ein paar sehr geniale Bücher gelesen die ich euch ganz dringend empfehlen möchte! Größer als die Unendlichkeit Ich habe vor zwei Jahren schon vom ersten Buch von Eugenia Cheng…

Der August ist fast vorbei! Ich bin gerade in Bremen; mache mich demnächst auf den Weg nach Usedom und kann feststellen, dass ich im August tatsächlich ziemlich viele Bücher gelesen habe. Und überraschenderweise diesmal fast ausschließlich sehr, sehr gut und empfehlenswerte Bücher. Deswegen werde ich sie euch in der monatlichen Buchbesprechung auch sowas von empfehlen!…

Der Juli war der Monat in dem ich (endlich!!!) Urlaub gemacht habe. Ich habe mir daher auch meine Lektüre ganz genau und gezielt ausgesucht. Und nur Bücher gelesen, von denen ich mir sicher sein konnte, dass sie mir gefallen werden. Weswegen ich euch bei der monatlichen Buchempfehlung diesmal auch tatsächlich ausschließlich Bücher empfehlen kann. Hurra!…

So! Der Juni ist fast zu Ende. Ich fühle mich ein wenig wie im Lied “Über Nacht” von Element of Crime beschrieben: “und kaum dass ich einmal nicht müde bin ist der Sommer schon wieder vorbei”. Aber ein wenig Sommer ist ja hoffentlich noch da und im Gegensatz zu den letzten beiden Sommern hoffe ich…