Der Februar war kurz; der Februar ist demnächst vorbei – ich hatte aber glücklicherweise trotzdem Zeit, sehr viele sehr gute Bücher zu lesen. Und von diesen Büchern möchte ich wie an jedem Monatsende berichten und sie euch zur Lektüre empfehlen. Es war nicht geplant, aber netterweise hat sich im Februar die Religion als Oberthema meiner…

Ich war kürzlich im Kino und habe mir den Film “Hidden Figures” angesehen. Dieser Film ist auch einer der Favoriten bei der kommenden Oscar-Verleihung und erzeugt derzeit gerade jede Menge Rummel. Für einen Film, dessen Thema (auch) die Wissenschaft und dort gerade die Mathematik ist, ist das nicht unbedingt selbstverständlich. Es lohnt sich also, sich…

Das neue Jahr ist auch schon wieder einen Monat alt und wie üblich gibt es am Monatsende einen Überblick über die von mir gelesenen Bücher. Im Januar hab ich es mir nicht allzu schwer gemacht und einen Schwung Science-Fiction-Bücher gelesen. Die waren aber durchaus interessant und unterhaltsam! Die Überflutung der Erde Wenn man Science-Fiction-Bücher mag,…

Im Dezember habe ich mich bei meiner Lektüre ein wenig zurück gehalten und so gut wie komplett auf Sachbücher verzichtet. Ich habe mich ganz einer einzigen Autorin und einem einzigen Thema gewidmet: Jodi Taylor und den Zeitreisen. Um aber gleich zu Beginn einen falschen Eindruck zu vermeiden: Nein, mit klassischer Science-Fiction hat das alles so…

Der November war endlich wieder mal ein Monat voll mit Romanen. Nachdem meine Lektüre in diesem Jahr ziemlich sachbuchlastig war, habe ich mir zum Jahresende wieder mal ein paar Romane gegönnt. Und ich kann eigentlich alles empfehlen, was ich gelesen habe! Moderne Alchemie Die Bücher von Andreas Eschbach lese ich generell sehr gerne. Sieht man…

Der Oktober ist zu Ende und diverse Feiertage finden statt. Ideal, um mit ein paar Büchern ein bisschen zu entspannen. Ich lese aber nicht nur an Feiertagen sondern mehr oder weniger täglich und so wie am Ende eines jeden Monats möchte ich auch heute wieder die Bücher vorstellen, die ich im Oktober gelesen habe. Diesmal…

Der September ist zu Ende, der Herbst ist da (Buh!!) und es wird wieder Zeit für die monatlichen Buchempfehlungen. Hier ist also wieder alles, was ich in den letzten 30 Tagen gelesen habe: Es geht um Mathematik, um eine Asteroiden-Apokalypse, um Sport und Science-Fiction. Die Mathematik der Liebe Sehr empfehlen kann ich gleich zu Beginn…

Der August ist fast vorbei und wie es sich für einen Urlaubsmonat gehört, habe ich vorrangig Bücher gelesen, die mit Reisen zu tun haben. Was soll man sonst auch machen, wenn man weder Urlaub nehmen noch verreisen kann? Aber ich habe auch noch einige interessante andere Bücher gelesen, die ich euch in meiner monatlichen Buchempfehlungsrubrik…

Der Juli ist zu Ende und ich hätte fast vergessen, meine monatliche Buchumschau zu veröffentlichen (aber ich war ja auch hauptsächlich damit beschäftigt, selbst ein Buch zu schreiben). Spät, aber doch: Hier kommt alles, was ich im Juli gelesen habe! Minigolf Paradiso Alexandra Tobor kennen einige der Leserinnen und Leser vielleicht aus dem WRINT-Podcast von…

Ich mache gerade einen kleinen Kurzurlaub im Bayrischen Wald und will daher heute auch nur kurz auf ein sehr nettes und interessantes Buch hinweisen, das ich kürzlich gelesen habe. Es heißt “Deutschland, deine Götter: Eine Reise zu Kirchen, Tempeln, Hexenhäusern”* und wurde von Gideon Böss geschrieben. Das Konzept des Buches ist einfach: Böss reist durch…