Der Komet Lovejoy ist da! “Wie, schon wieder?”, denkt sich jetzt vielleicht der eine oder die andere – “War der nicht letztes Jahr schon mal zu sehen? Und ein paar Jahre davor?”. Ja, das stimmt (ich habe zum Beispiel im Jahr 2011 darüber berichtet. Aber das war ein anderer Lovejoy. Kometen werden nach ihren Entdeckern…

Wissenschaftler im Allgemeinen und Astronomen im Speziellen müssen viel reisen und sehen dabei oft spektakuläre Orte. Bei Konferenz- und Forschungsbesuchen sieht man die großen und interessanten Städte dieser Welt und bei Beobachtungsaufenthalten an den wichtigen Sternwarten erreicht man Orte, an die man sonst nie kommen würde. Die großen Teleskope stehen in der chilenischen Atacama-Wüste, in…

Ich habe sicher schon das eine oder andere Mal erwähnt, dass die Astronomie eine ziemlich großartige Wissenschaft ist. Das ist sie nicht nur, weil sie sich mit ziemlich großartigen Themen und Dingen beschäftigt. Sondern auch aufgrund der Art und Weise wie man in der Astronomie das Universum untersucht. Astronomen können nur schauen. Sie können nichts…

Der Urknall vor 13,8 Milliarden Jahren war der Anfang unseres Universums. Es hat lange gedauert und es war viel Arbeit nötig, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Und im Gegensatz zu dem, was immer noch einige Menschen glauben, ist der Urknall nichts, was sich die Astronomen einfach so ausgedacht haben. Es ist keine Idee, die…

Es ist Herbst und es wird wieder früher dunkel. Viele Menschen sind wieder regelmäßig abends oder morgens in der Dunkelheit unterwegs und sehen dabei auch ab und zu mal nach oben. Deswegen häufen sich im Herbst und im Winter immer die Anfragen der Form “Ich habe am Himmel einen hellen Lichtpunkt gesehen. Was war denn…

Es fliegt wieder einmal ein Asteroid nahe an der Erde vorbei. Über solche Ereignisse habe ich in der Vergangenheit schon öfter geschrieben und sie kommen auch recht oft vor. Je kleiner ein Himmelskörper, desto mehr gibt es davon. Und desto größer ist die Chance, dass sie der Erde nahe kommen. Je kleiner sie sind, desto…

Bei der Jahrestagung der Astronomischen Gesellschaft waren die Exoplaneten das Thema des heutigen Vormittags. Da ging es weniger um große Neuigkeiten aus der aktuellen Forschung, sondern darum, allen Anwesenden einen Überblick über den Stand der Dinge zu geben. Bei dieser Konferenz nehmen ja Astronomen aus allen Fachrichtungen teil und bei der heutigen Spezialisierung kann man…

Beim letzten Mal hat mein “Krawumm” auf seiner Reise um die Welt die Sterne hoch oben auf einem Berggipfel beobachtet. Die Berge sind natürlich ein wunderbarer Platz, um den Himmel zu betrachten. Aber ein wenig weiter unten klappt es auch – und man muss sein Teleskop nicht so weit schleppen! ScienceBlogs-Kollege Christian Reinboth hat im…

Zu den schönen Seiten des Astronomenlebens gehören die Arbeitsaufenthalte bei den großen Observatorien dieser Welt. Bei der Europäischen Südsternwarte in der chilenischen Wüste, den großen Teleskopen in Südafrika oder hoch auf den Vulkanen in Hawaii: Als Astronom sieht man was von der Welt. Natürlich nur, wenn man sich ein Arbeitsgebiet ausgesucht hat, bei dem man…

In meiner Mini-Serie über den Venustransit habe ich schon erklärt, warum er so selten ist und warum der Transit im 18. Jahrhundert so wichtig war. In wenig mehr als einer Woche ist es nun so weit und es wird langsam Zeit sich Gedanken darüber zu machen, wie man den Transit am besten beobachtet. In meiner…