Sternhaufen sind, wie der Name schon vermute lässt, Haufen voller Sterne. Man findet sie oft. Die Sterne in einer Galaxie sind nicht gleichmäßig verteilt sondern finden sich manchmal in Gruppen zusammen. Der bekannteste Sternhaufen sind wahrscheinlich die Plejaden, die mit freiem Auge am Nachthimmel sichtbar sind. Sie gehören zu den offenen Sternhaufen, also relativ lockeren…

“Blaue Nachzügler”? Was soll das denn sein? Betrunkene Mitglieder einer Reisegruppe die den Anschluss verloren haben? Oder Mitglieder einer politischen Partei (zumindest in Österreich passt die Farbe) deren Geschichtsbild der Gegenwart ein wenig hinterherhinkt? Nein, es handelt sich dabei nur wieder mal um eine der kreativen Bezeichnungen die Astronomen gewissen Typen Sternen geben. So wie…

Wissenschaft hat eigentlich wenig mit Demokratie zu tun. Die Realität kümmert sich nicht um Abstimmungen und Mehrheiten; die ist einfach so wie sie ist. Und selbst wenn sich alle Wissenschaftler der Welt einig wären, dass etwas irgendwie sein muss, dann kann die Realität immer noch anders aussehen. Das einzige was zählt ist die Übereinstimmung der…

Die Entdeckung des Planeten Neptun gilt als eine der Sternstunden der Himmelsmechanik. Allein aus den Abweichungen, die die Bahn des Uranus von der vorherberechneten Position zeigte haben John Couch Adams und Urban le Verrier die Position eines unbekannten Störkörpers berechnet. Und schließlich fand Johann Gottfried Galle dann einen neuen Planeten – genau dort wo Le…

Ich lebe ja auf der Nordhalkugel – und das ist schon in Ordnung. Zumindest dann, wenn man nicht unbedingt daran interessiert ist, am Nachthimmel Galaxien mit freien Auge zu betrachten. Hier bei uns kann man – wenn man eine Stelle findet an der die Lichtverschmutzung nicht zu groß ist – mit etwas Glück gerade mal…