[Dieser Artikel entstammt der Recherche zu meinem Newton-Buch, haben dann aber aus verschiedensten Gründen keinen Platz mehr im fertigen Werk gefunden] April 2015, Wien „The sky is not the limit. Since 1365“. Als ich im Frühjahr 2015 nach langer Zeit wieder die Universitätssternwarte in Wien betrete, begrüßt mich dort ein großes Plakat, mit dem die…

2017 gibt es kein großes wissenschaftliches Jubiläum zu feiern; es gibt auch keine Jahreswidmung mit wissenschaftlichem Bezug. 2017 steht dafür ganz im Zeichen der religiösen Reformation. Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, soll Martin Luther seine berühmten 95 Thesen an der Schloßkirche von Wittenberg angeschlagen haben. Von der ganzen Sache mag man halten was…

In meiner Serie über Wissenschaft aus den Ländern die an der Fußball-EM teilnehmen hatte ich ja schon Frankreich, Irland, Ungarn und Russland vorgestellt. Aber es gibt so viele Länder und so viel Wissenschaft! Es gibt so viele schöne Geschichten, die man erzählen sollte und so wenig Zeit, sie alle aufzuschreiben. Aber zum Glück habe ich…

Die Epizykeltheorie zur Bewegung der Planeten aus der Antike gilt als Sinnbild für eine überfrachtete und sinnlos komplizierte Theorie, die entgegen aller Vernunft aufrecht erhalten wird. Aber damit tut man den frühen Philosophen Unrecht. So schlimm waren die Epizykel auch wieder nicht. Was man mit der Epizykeltheorie erklären wollte, was man damit erklären konnte und…

Ich habe in diesem Sommer schon viele Bücher empfohlen (hier und hier). Kürzlich habe ich auch behauptet, meine absoluten Favoriten für dieses Jahr entdeckt zu haben. Aber wie das eben so ist, findet man die echten Favoriten erst dann, wenn man denkt, man hätte sie schon gefunden. Das Buch, dass ich euch heute vorstellen will,…