Was Planeten bei anderen Sternen angeht, ist unsere Suche in den letzten Jahren ja mehr als erfolgreich gewesen. Da wo wir anfangs nur vereinzelte Himmelskörper kannten und kaum verstanden haben, kennen wir nun die ganze wunderbare Welt der Exoplaneten. Aber wenn andere Sterne ebenso von Planeten umkreist werden wie unsere Sonne, dann gibt es keinen…

Das, was sehr viele Menschen an der Astronomie so sehr fasziniert, sind die hübschen Bilder. Und sie sind ja auch meistens wirklich toll. So wie dieses hier zum Beispiel: Es zeigt M87, eine elliptische Riesengalaxie; 54 Millionen Lichtjahre weit weg und größtes Mitglied des Virgo-Galaxienhaufens, einer Ansammlung von knapp 2000 Galaxien zu der auch unsere…

Regen kann nervig sein. Aber es braucht Regen, damit ein Regenbogen entstehen kann. Und diese optischen Phänomene sind keineswegs nervig sondern enorm schön und höchst faszinierend. Sie sind allerdings auch ein klein wenig komplexer, als man sich das so normalerweise denkt. Wieso zum Beispiel ist ein Regenbogen bogenförmig? Und wieso gibt es oft zwei oder…

Braune Zwerge sind ziemlich außergewöhnliche Himmelsobjekte. Sie sind ein wenig wie Sterne, ohne aber echte Sterne zu sein. Und sie sind ein wenig wie Planeten, ohne echte Planeten zu sein. Ein Stern erzeugt in seinem Inneren Energie und das dauerhaft für viele Millionen bis Milliarden Jahren. Damit das funktioniert muss sein Inneres heiß genug sein…

Ich bin derzeit noch intensiv mit den letzten Korrekturarbeiten an meinem Buch beschäftigt die fertig werden müssen, bevor ich morgen von Jena Richtung Süden fahre und hier im Blog ne neue Artikelserie beginnt. Außerdem spinnt der ScienceBlogs-Server heute schon wieder den ganzen Tag herum. Ich hab also heute keine rechte Lust, einen längeren Artikel zu…

Ich habe sicher schon das eine oder andere Mal erwähnt, dass die Astronomie eine ziemlich großartige Wissenschaft ist. Das ist sie nicht nur, weil sie sich mit ziemlich großartigen Themen und Dingen beschäftigt. Sondern auch aufgrund der Art und Weise wie man in der Astronomie das Universum untersucht. Astronomen können nur schauen. Sie können nichts…

Zuerst war nichts. Danach jede Menge Staub. Und schließlich komische Pseudoplaneten die tote Sterne umkreisen. Aber echte Planeten, Planeten so wie die Erde, die einen ganz normalen Stern umkreisen – die hatte man noch nicht gefunden. Man war sich sicher, dass sie irgendwo da draußen sein müssen. Aber wie findet man sie? Die bisherigen Methoden…

och ist der Winter noch nicht ganz verschwinden. Es wird noch dauern, bis die Blätter der Bäume und Pflanzen wieder grün werden. Und grün sehen sie deshalb aus, weil die Pflanzen nicht das gesamte Sonnenlicht verwenden. Den grünen Bereich des Spektrums lassen sie aus und reflektieren ihn. Das tun sie übrigens auch mit dem infraroten…

Vor 20 Jahren kannten wir noch keine einzigen Planeten, der nicht unsere Sonne umkreiste. Heute wissen wir, dass extrasolare Planeten vollkommen normal sind. Es gibt sie überall und die Raumsonde und Teleskope der Zukunft werden sicherlich noch ein paar hunderttausend von ihnen finden. Wir haben mittlerweile das Stadium der Suche erreicht, wo wir die Planeten…

Die überwiegende Mehrheit der Astronomen ist davon überzeugt, dass es auch anderswo im All Leben gibt. Das legt allein schon die gigantische Anzahl an Planeten nahe, die vorhanden sind. Ob es aber auch höher entwickeltes, intelligentes Leben gibt, ist eine andere Frage. Vermutlich, aber darüber lässt sich nur spekulieren. Und wenn es um die Frage…