Kultur

Hurra! Ich werde im Mai gemeinsam mit den Science Busters im österreichischen Rabenhoftheater auftreten. Wer mein Blog regelmäßig liest, weiß ja, dass ich die Arbeit der Wissenschaftskabarettgruppe mit den Physiker Heinz Oberhummer und Werner Gruber und dem Kabarettisten Martin Puntigam sehr schätze. Um so mehr freue ich mich, dass ich am 18. Mai auch einmal…

Weltweit sind kaum mehr als zehn verstorbener Menschen bekannt, auf deren Grabstein ein verschlüsselter Text angebracht ist. Einer von Ihnen ist Knut Bergmann aus Schweden.

Diskussionsregeln

Anlass für den folgenden Beitrag ist die derzeit in vielen Medien hochkochende Debatte um eine mögliche Impfpflicht (, die ich übrigens befürworte) angesichts der Rückkehr der Masern in Deutschland und dessen Versagen, seine Zusage gegenüber der WHO, die Masern bis 2015 auszurotten, einzuhalten. Wie immer, wenn es um das Thema Impfen geht, werden von solchen Debatten Antiimpf-Trolle angelockt, die sich…

Epic Pi Day Countdown. Comedy mit Pi [Video]

Der Countdown zum Epic-Pi-Day läuft. Es soll ja Leute geben, die Pi auf über 100 Stellen auswendig können. Einer dieser Nerds hat sein Können in einem Stand-Up-Comedy-Auftritt unter Beweis gestellt.

Zahlenmystik: welcher Feiertag ist am 3.3.?

Der 11.11. (Martinstag) in Deutschland leitet sich bekanntlich nicht von der Zahl 11, sondern von der Beisetzung Martin von Tours am 11.11.397 ab. Auch sonst sind mir keine deutschen oder europäischen Feiertage bekannt, die sich explizit auf eine Zahl beziehen. In asiatischen Ländern scheinen Zahlen und ihre Symbolik eine größere Bedeutung zu haben. In Korea…

2015 scheint das Jahr der Übersetzungen zu werden. Zuerst erschien mein Buch “Der Komet im Cocktailglas” in einer spanischen Übersetzung. Danach kam eine wunderbar illustrierte koreanische Ausgabe heraus. Und kürzlich habe ich ein Exemplar einer serbischen Übersetzung erhalten: Kometa u čaši koktela”.

Der US-Amerikaner Forrest Fenn will einen wertvollen Schatz versteckt haben. Wer diesen finden will, muss ein Gedicht “entschlüsseln”. Seit ein paar Wochen liegt ein neuer Hinweis vor.

Man kommt ja zu nix…

Liebe LeserInnen, eigentlich wollte ich ja heute einen neuen Beitrag geonlined (kann man das so sagen? Nee, besser nicht.) also veröffentlicht haben, in dem es unter anderem um Knochen und einen Civil-War-Guerilla gehen wird. Doch leider hab ich ihn nicht fertig bekommen, u.a. weil ich mich noch auf den 35. Spurenworkshop in Berlin (hatte ich ja…

Hat Henry Debosnys (1836-1883) tatsächlich seine Frau umgebracht oder wurde er als Unschuldiger hingerichtet? Die Antwort könnte in einigen verschlüsselten Texten stehen, die Debosnys hinterlassen hat. Bisher hat sich kaum jemand mit diesen beschäftigt.

Henry Debosnys (1836-1883) wurde hingerichtet, weil er angeblich seine Frau umgebracht hatte. Er hinterließ mehrere verschlüsselte Texte, die über sein rätselhaftes Leben Auskunft geben könnten, aber nie gelöst wurden. Bisher hat sich erstaunlicherweise kaum jemand mit dieser spannenden Geschichte beschäftigt.