Here’s an English postcard from the early 20th century. Can a reader deipher it?

CNN.com, one of the most popular news portals in the world, has published an article about the Kryptos sculpture. And then, there’s a question about Kryptos I would like to ask my readers.

Heute vor 270 Jahren starb Johann Sebastian Bach und darum ist er unsterblich: Der Kommentarbereich darf sehr gerne als interaktiver Konzertsaal aufgefasst werden, in dem Ihr, liebe LeserInnen, präsentieren könnt, warum Bach für Euch unsterblich ist 🙂

… ist ein Roman von Wolfgang Schorlau über die Griechenlandkrise, mit Verknüpfungen zu den Verbrechen der deutschen Wehrmacht in Griechenland im zweiten Weltkrieg. Wie seine anderen politischen Krimis gleichermaßen spannend und informativ. Als recht ungewöhnliches Stilmittel im Krimi-Genre kommt darin eine Infografik zum Einsatz, die mit kleinen Punkten die Summen veranschaulicht, um die es auf…

German egyptologist Rainer Hannig recently claimed to have solved the Voynich manuscript. Israeli crypto expert Moshe Rubin is skeptical.

After WW2, German author Arno Schmidt created an encrypted letter addressed to Truman, Stalin, and Churchill. To my knowledge, is has never been deciphered.

Richard Bean has made me aware of an in-depth interview US an art historian did with Jim Sanborn. A transcript of this talk has now been made available online.

In a Russian online forum, an encrypted book with similarities to the Voynich Manuscript is being discussed. This tome would be a sensational find if it was genuine – but it’s probably not.

In 1643, German aristocrat Carl von Rabenhaupt sent an encrypted letter to Amalie Elisabeth von Hessen-Kassel. Can a reader break this cryptogram?

Unterschätzte Kontamination: Durch den Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame gelangte mehr Blei in die Umwelt als zunächst angenommen, wie Bodenproben aus Paris nahelegen. Demnach könnte allein im Umkreis von einem Kilometer um die Kirche rund eine Tonne Bleistaub aus der Bleiabdeckung des Daches deponiert worden sein. An manchen Stellen wurden dadurch die Blei-Grenzwerte deutlich…