In 1875 a German crypto book author published a cryptogram and promised to pay 100 Silvermarks to the first one who solved it. It’s probably to late now to win this prize, but I’m sure some of my readers are still interested in breaking this cryptogram.

Einfach klasse: Hinweis: Tommy Krappweis erlaubt das Verlinken seines Songs und bittet um Beachtung einer Charity Aktion: “Bitte investiert ein paar Cent für den Download des Songs via iTunes http://bit.ly/entdummdich oder Amazon Music amzn.to/2SLyab1 , denn die Einnahmen aus dem Verkauf werden komplett an das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. gespendet.“

From 1833 to 1836 two lovers in England exchanged 35 love messages via encrypted newspaper advertisements. The key is known. Can my readers help me to decrypt these messages?

Olivia von Westernhagen, who works as a journalist for the German computer magazine c’t, has provided me an article she wrote, which is based on material she found on my blog. It’s a great read, but it’s available in German only.

„Ich sprech’ nur aus, was alle denken Den Mathe-Scheiß kann, kann man sich schenken“ reimt Rammstein-Sänger Till Lindemann in seinem neuen Video mit Rapper Haftbefehl und ihm selbst in der Rolle der Algebra: „Wir wiegen Geld ab, wir brauchen nicht zu rechnen“ – manche Kommentatoren meinen, der Sänger habe hier nur „die Verdummung der Jugend…

The year starts with a cryptogram that is easy to solve. In 1817 English novelist Jane Austen sent an encrypted letter with new year’s greetings to her niece. Can you decipher this message?

Die Zeit “zwischen den Jahren” gilt ja als eine besinnliche (wenn auch die meisten Besinnungen sich vielleicht eher darum drehen, welche Geschenke man wie umtauschen oder weiter verschenken kann). Und da Albert Einstein einerseits immer wieder mal als “Kronzeuge” für die Existenz eines Gottes – und damit als verkappter Anhänger traditioneller Religion – herhalten muss,…

Übermorgen stirbt das Jahr 2018 aber heute vor 92 Jahren starb Rainer Maria Rilke. Für mich der größte Lyriker deutscher Sprache.   “Überfließende Himmel verschwendeter Sterne prachten über der Kümmernis. Statt in die Kissen, weine hinauf. Hier, an dem weinenden schon, an dem endenden Antlitz, um sich greifend, beginnt der hin- reißende Weltraum. Wer unterbricht,…

Was lehrt uns der „Fall Relotius“? Dass man sich in Menschen täuschen kann, klar. Dass der SPIEGEL nicht genau genug hingesehen hat bei den Geschichten von Relotius, auch klar. Und dass Geschichten, wenn sie als Reportagen gelten sollten und nicht als literarische Parabeln, einem doppelten Wahrheitsanspruch genügen müssen: Die berichteten Ereignisse müssen stimmen und das…

Here’s an encrypted postcard from the town of Mannswörth, Austria. Can you decipher it?