Heute erscheint der erste Teil des Sechsten Sachstandsberichts des IPCC. Das klingt nicht sehr aufregend – ist aber ein enorm wichtiges Ereignis! Das IPCC ist das Intergovernmental Panel on Climate Change beziehungsweise auf deutsch der “Weltklimarat” und die Sachstandsberichte sind nicht weniger als der Status Quo all dessen, was wir derzeit über das Klima, die…

In den letzten Wochen gab es hier im Blog jede Menge Texte zur Klimakrise und zu dem, was ich die “neuen Klimamythen” genannt habe. Also all die irreführenden Scheinargumente, mit denen die dringend nötigen Maßnahmen zum Klimaschutz aufgeschoben oder von ihnen abgelenkt werden kann. Ich werde hier jetzt nicht noch einmal all das wiederholen, was…

Als ich vor vier Jahren meine erste Serie über Klimamythen geschrieben habe, hat sie mit genau diesem “Argument” geendet: Es ist schon von viel zu spät, etwas gegen den Klimawandel zu tun. Und damit endet auch die aktuelle Serie über die neuen Klimamythen. Denn diese Behauptung war damals falsch und ist es heute immer noch.…

In meiner Serie über die neuen Klimamythen ist heute ein sehr beliebtes Scheinargument an der Reihe. Man hört es oft aus Reihen der Politik, besonders gerne von der sehr rechten Seite, wo man mit dem Klimaschutz ein fundamentales Problem hat. Es geht ungefähr so: “Deutschland trägt doch nur knapp 2 Prozent zu den globalen Treibhausgasemissionen…

Nach dem potenziell hitzigen Thema der Elektromobilität, das letzte Woche Teil meiner Serie über die neuen Klimamythen war, lass ich es jetzt ein wenig ruhiger angehen. Das Thema von heute ist aber dennoch ein großes: Es geht um die Frage, ob wir das ganze Kohlendioxid dass uns so viele Probleme schafft, nicht auch wieder aus…

Es ist schon verflixt mit dieser Klimakrise. In meiner alten Serie über diverse Mythen zur Klimaforschung konnte man sich noch mit so schönen Geschichten beschäftigen wie dem angeblich grünen Grönland oder der ebenso angeblichen Schuld der Sonne am Klimawandel. Aber diese “Argumente” vertreten heute nur noch ein paar völlig von der Realität entfernte Menschen. Beim…

Zugegeben, es ist ein eher technisches Scheinargument; in einer Serie über die neuen Klimamythen darf es trotzdem nicht fehlen: “Das Klima ist so enorm komplex; das kann doch niemand vorhersagen. Die Wissenschaft weiß gar nicht, was passieren wird und die Modelle sagen nur das vorher, was man gerne vorhersagen will.” Und natürlich ist die Klimawissenschaft…

NachIm vorletzten Teil meine Serie über die neuen Klimamythen ging es um das äußerst umstrittene Thema der Kernkraftnutzung zum Klimaschutz. Mit “Kernkraft” war das gemeint, was wir schon seit Jahrzehnten weltweit nutzen, nämlich die Gewinnung für Energie durch die Spaltung von Atomkernen. Es gibt aber noch einen zweiten Weg, um Energie aus Atomkernen zu kriegen…

Nachdem meine Serie über die neuen Klimamythen mit dem immer wieder auftauchenden Scheinargument des Bevölkerungswachstums gestartet ist, kommt nun eines der am heftigsten diskutierten Themen an die Reihe: Kernkraft! Wenn es um die Atomkraft geht, dann kann man eigentlich nur verlieren. Jede Diskussion darüber gleitet meistens sofort in ideologische Grabenkämpfe ab. Wer die Nutzung der…

Meine Serie über die neuen Klimamythen möchte ich mit einem Thema beginnen, das mit Sicherheit in der Diskussion auftauchen wird. Und um nicht jedes Mal neu darüber diskutieren zu müssen, steht es eben nun ganz am Anfang. Es geht um das Argument, dass in fast jeder Debatte über den Umgang mit der Klimakrise früher oder…