Schwarze Löcher sind super. Auf jeden Fall sind sie enorm spannend, was unter anderem auch daran liegt, dass wir immer noch nicht alles über diese Dinger wissen, was wir gerne wissen wollen. Zum Beispiel: Wie entstehen die supermassereichen schwarzen Löcher, die man in den Zentren der Galaxien finden kann? Wir wissen, dass sie da sind…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geredet. Ich würde gern mal nach Grönland fahren und Holger auf den Azoren die Azorenhochmaschine einschalten. Außerdem ging es um Ghostwriting in Schulen, Intervallfasten, Kernkraft und das Klima, Essen und das Klima, Tourismus und das Klima. Und Galaxy Quest (ohne Klima). Außerdem gabs noch jede Menge andere…

Hurra! Corona geht uns immer noch allen auf die Nerven; ich kann immer noch keine Vorträge oder andere Veranstaltungen abhalten und auch mit den Science Busters gibt es auf absehbare Zeit keine Auftritte in den Theatern. ABER. Im Fernsehen sind wir demnächst wieder zu sehen! In den letzten Monaten haben wir eine komplett neue Staffel…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geredet. Über die Marsmission der NASA, die durchaus Applaus verdient hat. Über Plagiate und österreichische Politik. Über die Finanzierung von ITER, über schnellsprechende Glaubwürdigkeit, antike Großbrauereien und Sex mit Bier, über nicht existente Dinge und natürlich über Erdbebenwale! Die Folge könnt ihr euch hier anhören oder direkt…

Sterne kann man sehen, Planeten eher nicht so gut. Zumindest diejenigen, die andere Sterne als unsere Sonne umkreisen. Diese extrasolaren Planeten wollen wir aber natürlich trotzdem verstehen. Die Beobachtung der Sterne kann dabei helfen und genau darüber sprechen Ruth und ich in der aktuellen Folge unseres Pocasts “Das Universum”. Es geht um die chemische Verbindung…

Am Mars geht es derzeit rund! Die Marserforschungsaison 2021 ist angebrochen und gleich drei Länder haben sich auf den Weg zu unserem Nachbarplaneten gemacht. Die Al-Amal-Sonde der Vereinigten Arabischen Emirate ist schon erfolgreich angekommen (und damit wieder ein neues Land am Mars vertreten) und wir in den kommenden Monaten die Atmosphäre und das Wetter dort…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geredet. Es geht um das sehr schöne Wort “Myonische Heliumionen”. Um marodierende Igel-Clans. Den Einfluss des Mondlichts, Energie aus Eisen und Zuckerwatteplaneten. Außerdem rege ich mich erneut über die wissenschaftliche Qualität der (ehemaligen) Arbeitsministerin von Österreich auf. Hört es euch an! Die Folge könnt ihr euch hier…

Geschichten sind super. Geschichten über die Sterne noch viel mehr. Seit es uns Menschen gibt, haben wir zum Himmel geschaut und uns Geschichten über die Sterne erzählt. Wir haben unsere ganzen Mythen und Traditionen an den Himmel projiziert, wir haben unsere Götter und Geister dort angesiedelt, wir haben unsere Ängste und Hoffnungen dort oben gesucht.…

Dass mich Podcasts beschäftigen, ist kein Wunder. Ich höre selbst seit Jahren jeden Tag jede Menge Podcasts zu allen möglichen Themen. Seit 2012 produziere ich auch selbst Podcast. Und in den fast 10 Jahren in denen ich das tue, stelle ich immer wieder fest, was für ein großartiges Medium sie sind um Wissenschaft zu vermitteln…

Die Galaxie mit der Bezeichnung GN-z11 wurde 2016 entdeckt und vor ein paar Wochen hat man bestätigt, dass das Licht das uns von ihr erreicht, 13,4 Milliarden Jahre lang durch das Universum unterwegs war. Das macht sie, wie man diversen Schlagzeilen entnehmen konnte, zur am weitesten von uns entfernten Galaxie die wir kennen. Manche nennen…