Dieser Artikel ist Teil einer fortlaufenden Besprechung des Buchs “Die perfekte Theorie: Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie”* (im Original “The Perfect Theory: A Century of Geniuses and the Battle over General Relativity”* von Pedro Ferreira. Jeder Artikel dieser Serie beschäftigt sich mit einem anderen Kapitel des Buchs. Eine Übersicht über…

Weltraumschrott gehört zu den Problemen, die im Laufe der Zeit immer ernster werden und im Bewusstsein der Bevölkerung trotzdem kaum präsent sind. Wir sind auf Satelliten im Weltraum angewiesen. Nicht nur für die Forschung, sondern auch damit unser Alltag so funktionieren kann, wie er es tut. Ohne Navigationssatelliten würde die weltweite Logistik zusammen- und Chaos…

Der GAIA-Satellit der Europäischen Weltraumagentur ESA wird die Astronomie revolutionieren. Laut Plan soll der Satellit am 19. Dezember 2013 um 10:12 MEZ mit einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch Guyana ins All starten. Ich werde den Start live verfolgen und kommentieren – allerdings nicht von Südamerika aus sondern von Darmstadt. Denn dort befindet sich…

Morgen, am Donnerstag dem 19.12.2013 um 10:12 MEZ wird – wenn alles gut geht – eine Rakete mit dem Weltraumteleskop GAIA an Bord ins All starten. Raketen starten zwar mittlerweile fast ständig irgendwo – aber selten haben sie so großartige Fracht mit dabei. GAIA wird die Astronomie revolutionieren; ich habe das früher schon ausführlich erklärt.…

Über vier Jahre lang hat der Satellit GOCE (Gravity field and steady-state ocean circulation explorer) der Europäischen Weltraumagentur ESA die Erde aus dem Weltall beobachtet. Das knapp 300 Millionen Euro teure Gerät hat das Schwerefeld der Erde vermessen und die Meeresströmungen in den Ozeanen untersucht. Diese Aufgabe hat GOCE wunderbar erfüllt und jetzt nähert er…

Satelliten sind wichtig. Ohne sie würde unsere Welt ganz anders aussehen und vieles nicht mehr funktionieren, auf das wir uns täglich verlassen. Und natürlich sind die Satelliten auch für wissenschaftliche Beobachtungen von großer Bedeutung (ich schreibe hier im Blog ja immer wieder darüber). Über so ein wichtiges Stück Alltagstechnik sollte man Bescheid wissen und deswegen…

Als die Europäische Raumfahrtagentur ESA im April 2010 den Satellit CryoSat-2 ins All geschossen hat, war ich live dabei (naja, zumindest live im ESA-Satellitenkontrollzentrum wo der Start übertragen wurde). Aber nicht nur deswegen verfolge ich die Arbeit dieses Erdbeobachtungssatelliten seit dem mit besonderer Aufmerksamkeit. CryoSat-2 hat auch eine besonders wichtige Aufgabe: Er untersucht das Eis…

Robert Doyle und seine Tochter Alex sind große Fans der Fernsehserie “Doctor Who”. Dagegen ist nichts einzuwenden; das bin ich auch und Doctor Who ist ja unzweifelhaft die beste Sendung der Welt. Robert und Alex waren aber anscheinend so sehr begeistert, dass sie fast 90.000 Dollar bei Kickstarter gesammelt haben, um ein TARDIS ins All…

Der Meteor der im Februar über Russland zu sehen war, hat jede Menge Chaos und Zerstörung angerichtet. Zum Glück gab es nur Sachschäden und leichte Verletzungen bei Menschen und keine Todesopfer. Und für die Wissenschaft hat sich das Ereignis als sehr ergiebig erwiesen. Er hat uns nicht nur daran erinnert, dass Asteroideneinschläge eine reale Gefahr…

In Deutschland ist es gerade ja nicht unbedingt kühl. Und am heißesten war zumindest gestern auf jeden Fall mein Kopf nach meiner 100km-Radtour vom Bungsberg in Schleswig-Holstein nach Mölln. Aber ansonsten zählt Deutschland traditionellerweise nicht unbedingt zu den Hitze-Hotspots der Welt. Die vermutet man eher in der Wüste. Wenn man die Temperatur wissen will, dann…