Between 1945 and 1954, the staff of Spanish prisons used an encryption method based on a cipher slide and a table. Can my readers help to understand how this system worked?

Arbeitsgruppen lernen nicht. Einzelne Mitglieder vielleicht, aber Arbeitsgruppen haben Arbeitsweisen von denen sie sich schwer, wenn überhaupt, abbringen lassen. Das ist mein Résumé aus bislang 7 Jahren als universitärer Berater für wissenschaftliches Rechnen in den Lebenswissenschaften. Das ist zwar “nur” eine persönliche Erfahrung, aber wer Kuhn gelesen hat (also den Kuhn, nicht den Kuhn), den…

Ganz zu Anfang des Blogs hatte ich ja schon einmal angedeutet, dass ich einen Zusammenhang sehe zwischen schlechter Software und mangelnder Reproduzierbarkeit von wissenschaftlichen Aussagen. Das es um die Entwicklung von wissenschaftlicher Software, gerade in der Bioinformatik, nicht gut bestellt ist, habe ich ebenfalls behauptet. Und gleich im dritten Beitrag kam die Ten Years Reproducibility…

Ross Ulbricht was condemned to two life sentences plus 40 years for operating the darknet market website Silk Road. Here’s an interview his mother gave me.

Kurz nach Start des Blogs erschien in Nature der Aufruf zur “Ten Years Reproducibility Challenge”. Ich habe darüber berichtet und auch zugegeben, dass bei eigener Software nicht immer gut um die Frage nach der Lauffähigkeit nach langer Zeit bestellt ist. Inzwischen gibt es bereits einige Rückläufer in Form von Veröffentlichungen zu einer ausgewählten Software, die…

Engländern gelang eines Tages eine große Erfindung: Sie komprimierten Ethylengas, auf 1.000 und mehr Atmosphären, und erhielten einen Kunststoff – Polyethylen. Von billigem Ausgangsmaterial über ein billiges Verfahren zu einem wertvollen Produkt. Den Engländern stand die Bedeutung ihrer Erfindung klar vor Augen: Polyethylen ist je nach Verfahrungsführung und Additiven hart oder weich. Man kann den…

Here’s a selection of news related to cryptology and its history.

Wenn es um das perfekte Foto geht, dann heißt das für die meisten Menschen ein passender Ausschnitt, eine tolle Lichtstimmung und natürlich ein perfektes Motiv. Perfekt bedeutet aber so viel mehr. Das Foto muss vor allem kontextabhängig eingesetzt werden. Auf diese Weise löst ein Bild auch etwas in Menschen aus, ist nicht langweilig und ist…

Manchmal stellt man im Rahmen der Arbeit an einer Hochschule aus dienstlichen Gründen ja Daten zusammen, aus denen auch externe Dritte noch einen Nutzen ziehen können. Aktuell geht mir das mit einer Recherche zu Repositorien für wissenschaftliche Publikationen so, deren Ergebnisse ich deshalb kurz hier einstellen möchte.

Mitten in den rheinlandpfälzischen Herbstferien startet wird in Mainz das Semester wieder beginnen – oder besser: die Vorlesungszeit wieder starten (in anderen Bundesländern sind die Termine andere). Es wird ein ungewöhnliches Semester werden. Eines, in dem die Studierenden mit ihren Träumen und Idealen sitzen werden – meist hinter einem Bildschirm. Kein Brainstorming während oder nach…