Seit zehn Monaten warten neun verschlüsselte Nachrichten aus dem Computerspiel Noita auf ihre Dechiffierung. Können meine Leser den Noita-Spielern helfen?

Gestern abend war ich zu Gast bei dem genialen und rührigen Science Fiction und Fantasy-Autoren Robert Corvus. Er schreibt u. a. schon lange im Perry Rhodan-Universum und verfasst allein oder auch etwa mit Bernhard Hennen mehrere erfolgreiche Reihen, dazu findet Ihr mehr auf seiner Homepage. Neben Büchern und tollen Lesungen bietet er auch zwei Videokanäle…

Bei der Entführung der Grundschülerin Nina von Gallwitz im Jahr 1981 spielte Verschlüsselung eine wichtige Rolle. Fünf Jahre nach meinem ersten Blog-Artikel zu diesem Thema kann ich heute neue Informationen dazu präsentieren.

Wichtiger Fortschritt: Bisher steht die Fehleranfälligkeit von Quantencomputern ihrer Nutzung in größerem Maßstab entgegen. Jetzt haben Tests mit dem Google-Quantenrechner „Sycamore“ erstmals in der Praxis demonstriert, dass solche Korrekturprotokolle funktionieren. Sie senkten die Fehlerquote des Systems um das 100-Fache, wie das Team im Fachmagazin „Nature“ berichtet. Noch wichtiger jedoch: Die Fehlerkorrektur wirkt bei Skalierung exponentiell,…

Vor einer Woche habe ich über die verschlüsselten Nachrichten eines Spions aus dem Zweiten Weltkrieg gebloggt, die seit Jahrzehnten Rätsel aufgeben. Dank meiner Leser kann ich heute Neues zu diesem kryptologischen Cold Case präsentieren.

Mesobot ist ein neuartiger autonomer Tauchroboter – ein Team aus Ingenieuren und Ozeanographen um den Experten Dana R. Yoerger (Woods Hole Oceanographic Institution) hat ihn speziell zur Erforschung der mittleren Wasserschichten der Ozeane – Mesopelagial oder Twilight Zone (Zwielichtzone) – entwickelt. Das AUV (autonomous underwater vehicle) kann langsam schwimmende Tiere wie Medusen und die gelatinösen…

Aus dem Jahr 1910 ist die Beschreibung einer Verschlüsselungsmaschine überliefert, die der Schweizer Flugpionier Alexander Liwentaal gebaut hat. Können meine Leser dabei helfen, mehr zu diesem Gerät herauszufinden?

Die verschlüsselten Nachrichten eines Spions aus dem Zweiten Weltkrieg geben seit Jahrzehnten Rätsel auf. Können meine Leser Licht ins Dunkel bringen?

In diesem Sommer unternimmt das MBARI (Monterey Bay Aquarium Research Institute) eine Tiefsee-Expedition zum Sur Ridge im Meeresschutzgebiet Monterey Bay. Nur 35 Kilometer vor der nordkalifornischen Küste ragt der Felsrücken Sur Ridge 500 Meter hoch über den Meresboden auf. Auf ihm erstreckt sich eine Unterwasseroase von der Fläche Manhattans mit surrealistisch anmutenden Gärten aus Tiefseekorallen- und…

2013 spielte in einem Kriminalfall die Zahlenfolge 5785/43293091 eine Rolle. Meines Wissens ist der Fall immer noch ungeklärt und die Bedeutung der Zahlen unbekannt.