Regen kann nervig sein. Aber es braucht Regen, damit ein Regenbogen entstehen kann. Und diese optischen Phänomene sind keineswegs nervig sondern enorm schön und höchst faszinierend. Sie sind allerdings auch ein klein wenig komplexer, als man sich das so normalerweise denkt. Wieso zum Beispiel ist ein Regenbogen bogenförmig? Und wieso gibt es oft zwei oder drei davon zu sehen?

Sternengeschichten-Cover

Die Folge könnt ihr euch hier direkt als YouTube-Video ansehen oder direkt runterladen.

Den Podcast könnt ihr unter

http://feeds.feedburner.com/sternengeschichten

abonnieren beziehungsweise auch bei Bitlove via Torrent beziehen.

Am einfachsten ist es, wenn ihr euch die “Sternengeschichten-App” fürs Handy runterladet und den Podcast damit anhört.

Die Sternengeschichten gibts natürlich auch bei iTunes (wo ich mich immer über Rezensionen und Bewertungen freue) und alle Infos und Links zu den vergangenen Folgen findet ihr unter http://www.sternengeschichten.org.



Kommentare (22)

  1. #1 Cakir
    29. August 2014

    Florian, die App auf Android funktioniert nicht mehr, bekomme Fehlermeldung. Ich besitze ein Samsung Galaxy S3.

    Mit freundlichen Grüßen

  2. #2 Benny
    29. August 2014

    Das Ausführen der App für Android funktioniert nicht.

    Initialisierungsfehler
    Ein Fehler ist bei der Initialisierung aufgetreten. org.apache.harmony.xml.ExpatParser$ParseException: At line 225, column 210: Mismatched tag

  3. #3 Florian Freistetter
    29. August 2014

    Ihr meint die Sternengeschichten-App? Die hab ich ja nicht selbst programmiert; kann also leider momentan wenig dazu sagen. Ich schau mal…

  4. #4 Paul
    29. August 2014

    @Florian: es betrifft nicht nur die Sternengeschichten-App. Auch bei AntennaPod (Android) kommt diese Fehlermeldung.

    Paul

  5. #5 Paul
    29. August 2014

    @Florian: ich bin kein Experte für Podfeeds. Aber auf der Site “http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/sternengeschichten/” ist der Seitenquelltext (HTML) ab Folge 75 (“Was ist das für ein Licht am Himmel?”) fehlerhaft:

    Beim Listeneintrag ist statt des schließenden Tags &lt/li&gt ein &ltli&gt eingetragen.

    Die Browser sind da ziemlich tolerant und stellen die Liste trotzdem korrekt dar. Wie das beim Podcatcher aussieht und ob der sich die Folgen aus dieser Liste holt entzieht sich meiner Erkenntnis.

    Das Problem tritt allerdings erst seit dem letzten Eintrag (92) auf.


    Paul

  6. #6 Paul
    29. August 2014

    Ok, dann als Text: beim schließenden Tag fehlt der Slash vor dem li.


    Paul

  7. #7 Florian Freistetter
    29. August 2014

    @Paul: Danke – korrigier ich gleich. Die Seite ist aber nur ne Übersicht; nicht edr Feed, kann mit dem Problem also nix zu tun haben.

  8. #8 Pierre
    30. August 2014

    Auch unter iTunes findet keine Aktualisierung des Podcast mehr statt.

  9. #9 Christoph Heislitz
    30. August 2014

    Keine Aktualisierung bei iTunes. Sehr, sehr schade.

  10. #10 Florian Freistetter
    30. August 2014

    @Christoph Heislitz: “Sehr, sehr schade.”

    Das da was nicht stimmt haben ja schon mehrere Kommentatoren bemerkt. Ich kann allerdings momentan nichts dagegen tun. Ich habe an den Einstellungen NICHTS geändert; der Feed (http://feeds.feedburner.com/sternengeschichten) ist selbst immer noch aktuell. Warum die ganzen Apps auf einmal damit Probleme haben, kann ich nicht sagen – ich bin für diesen Kram ja leider auch kein Experte. Sollte ich etwas herausfinden, werde ich das natürlich ändern. Wenn ich nichts herausfinde, dann wirds die Sternengeschichten wohl in diesem Format nicht mehr geben können. Ich bin kein Programmierer/Audio-Nerd/Podcast-Experte und wenn die üblichen Dienste nicht mehr funktionieren, dann bleibt mir nicht viel anderes übrig, als darauf zu verzichten – so schade das auch ist.

  11. #11 Christoph Heislitz
    30. August 2014

    Bitte die Flinte nicht so schnell ins Korn werfen. So böse war mein Kommentar doch gar nicht :)

    Ich hab das mal an den deutschen iTunes Support gemeldet. Irgendwas ist halt irgendwo schiefgelaufen. Vielleicht finden wir ja den Fehler.
    Bitte weitermachen, auf einen so tollen Podcast KANN die Welt nicht verzichten

  12. #12 Florian Freistetter
    30. August 2014

    @Christoph: “Bitte weitermachen, auf einen so tollen Podcast KANN die Welt nicht verzichten”

    Weitermachen werde ich schon. Aber dann halt weitestgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit und nur mit lokaler Publikation hier im Blog. Wie gesagt: Der Feed ist genau der gleiche Feed, der er immer war und wird auch aktuell angezeigt. Mir fehlt leider die Zeit, da jetzt noch extra die ganze Technik und Programmiererei zu lernen. Mit dem Podcast verdiene ich kein Geld; das ist ein Freizeitprojekt und wenn das durch solche Probleme immer mehr Zeit in Anspruch nimmt, dann kann ich die entweder ignorieren (blöd, weil unzufriedene und meckernde und immer weniger Hörer) oder den Podcast zurückfahren/einstellen. Mal sehen.

  13. #13 Max
    30. August 2014

    Gute Nachrichten. Zumindest die Android App funktioniert wieder. Bei Feedburner gabs wohl Probleme, mein Browser konnte den oben angegebenen Link zum Feed nicht öffnen. Jetzt klappt wieder alles.
    Vielen Dank für deinen großartigen Podcast, Florian!

  14. #14 Michael Dörfler
    Bremen/Cuxhaven
    30. August 2014

    Moin Florian,
    wie schön, dass Du Regenbögen liebst. Ich hab mir dazu gedacht, dass man die vielen Astroprogramme, die man hochhält und die direkt den Himmel zeigen ( vor allem Apps ) leicht modifizieren könnte, so dass sie zeigen, wo ein Regenbogen wäre, wenn das Wetter stimmt. Ich hab ein paar englische Programme angeschrieben – kein Kommentar. Vielleicht hast Du ja Verbindungen.
    Viele Grüße von einem von-Zeit-zu-Zeit-Leser, Michael

  15. #15 Florian Freistetter
    30. August 2014

    @Michael: Ne, ich hab da leider keine Verbindungen. Aber ein Regenbogen – wenn vorhanden – ist jetzt auch nicht sooo schwer zu finden 😉

  16. #16 Cakir
    30. August 2014

    Ich kanns bestätigen, die App für Android funktioniert wieder. :)

  17. #17 Christoph Heislitz
    30. August 2014

    Alles funktioniert wieder bestens. Das Internet hattet wohl einen Schluckauf.

  18. #18 fn0rd
    30. August 2014

    Hallo Florian,
    hast du auch vor, mal was zu diesen Haloerscheinungen zu machen?
    Hab erst letztens das erste Mal von Zirkumzenitalbögen gehört.
    Da gibts ja anscheinend noch einige weitere coole Effekte.

  19. #19 Toby
    Kakenstorf
    15. September 2014

    Ich hab die Folge gestern beim Laufen gehört, sehr cool, danke! Jetzt habe ich endlich verstanden, was auf meinem schönen Hamburg Bild zu sehen ist: https://www.flickr.com/photos/7940028@N04/15105772626/in/photostream/

    Liebe Grüße,
    Toby

  20. #20 Florian Freistetter
    15. September 2014

    @Toby: Schönes Bild! Über Regenbögen gäbs noch so viel mehr zu erzählen; da steckt so viel Physik drin. Da könnte man ein ganzes Buch drüber schreiben (Hmm…)

  21. #21 Toby
    15. September 2014

    Nur zu! Ich bin sicher, dass sich viele Leser für Regenbögen begeistern!

  22. #22 Florian Freistetter
    15. September 2014

    @Toby: Nur muss man da erst mal nen Verlag begeistern und das kann oft knifflig sein 😉