Florian Freistetter promovierte am Institut für Astronomie der Universität Wien und hat danach an der Sternwarte der Universität Jena und dem Astronomischen Rechen-Institut in Heidelberg als Astronom gearbeitet. Zur Zeit lebt er in Jena, bloggt über Wissenschaft und schreibt manchmal Bücher.

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 339: Die deutsche Physik In dieser Folge der Sternengeschichten geht es um die “deutsche Physik”. Und damit ist nicht die Physik…

Wenn ein Asteroid mit ~20 km/s auf den Erdboden trifft, kann das Material des Bodens nicht schnell genug ausweichen. Es entsteht eine Stoßwelle im Gestein die Erdboden und Asteroid enorm schnell enorm stark aufheizt. Es gibt eine Explosion die dann den Krater erzeugt. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie…

Ein Einschlagskrater entsteht nicht dadurch, dass der Asteroid Material zur Seite “schiebt” und so ein Loch erzeugt. Ansonsten müssten die Krater unterschiedlich geformt sein, je nachdem aus welcher Richtung der Asteroid kommt. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt…

In meiner Serie “Astronomie in 365 Tagen” auf Instagram geht es in dieser Woche um Asteroideneinschläge. Passend dazu hat sich gestern auch Dirk Lorenzen vom Deutschlandfunk in seiner Sternzeit-Sendung mit kosmischen Kollisonen beschäftigt. Er berichtet vom Asteroid 2006 QV89, der am 9. September 2019 in unsere Nähe kommen wird. Ich hab mir mal ein wenig…

Damit ein Asteroid auf der Erde aufschlagen kann muss er groß genug sein um durch die Reibung in der Atmosphäre nicht zerstört zu werden. Ein typischer Asteroid muss circa 50 Meter groß sein, um bis zum Boden durchzukommen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram.…

Vor ein paar Wochen habe ich von den vielen Tieren erzählt die wir im Namen der Raumfahrt umgebracht haben. Ein vermutlich sehr viel angenehmeres Schicksal hatte im Jahr 1971 das Frettchen Felicia. Es wurde auch nicht in eine Rakete gesteckt, sondern in einen Teilchenbeschleuniger. Das zumindest war der Plan… Tiere haben in Teilchenbeschleunigern eigentlich nichts…

Wenn ein Asteroid mit der Erde kollidiert, dann tut er das im Durchschnitt mit einer Geschwindigkeit von 17 km/s. Kometen sind im Allgemeinen schneller und schlagen im Schnitt mit 50 km/s ein. Die höchstmögliche Einschlagsgeschwindigkeit für Asteroiden oder Kometen liegt bei 72 km/s. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie…

In der Astronomie sind wir ja auf der Suche nach der zweiten Erde und wir hoffen auch, mit den Großteleskopen des nächsten Jahrzehnts dort “Biomarker” zu finden. Also die Anzeichen bestimmter Gase in der Atmosphäre eines Planeten die auf die Existenz von Leben hinweisen können. Was bei den Planeten anderer Sterne noch nicht gelungen ist,…

Sternbilder haben in der modernen Astronomie keine wissenschaftliche Bedeutung mehr. Aber sie sind immer noch wunderbar geeignet, um sich am Nachthimmel zu orientieren und seine Schönheit zu genießen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion;…

Die Sternbilder des Südhimmels haben ihre heutigen Bezeichnung meist im 18. Jahrhundert bekommen. Viele von ihnen tragen die Namen von wissenschaftlichen Instrumenten wie etwa “Luftpumpe”, “Zirkel”, “Pendeluhr” oder “Teleskop”. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue…