Florian Freistetter promovierte am Institut für Astronomie der Universität Wien und hat danach an der Sternwarte der Universität Jena und dem Astronomischen Rechen-Institut in Heidelberg als Astronom gearbeitet. Zur Zeit lebt er in Jena, bloggt über Wissenschaft und schreibt manchmal Bücher.

Eine genaue Bestimmung von Position, Helligkeit und vor allem Entfernung der Sterne ist die Grundlage der modernen Astronomie. Wenn wir nicht wissen wie weit ein Stern entfernt ist, können wir auch kaum etwas über seine anderen Eigenschaften aussagen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram.…

Tag 13, Hinweis 13. Die Regeln des Rätselspiels könnt ihr hier nochmal nachlesen – dort steht auch genau erklärt, wie ihr mitspielen könnt und wie das alles funktioniert. Die bisherigen Hinweise findet ihr hier. Wer mir heute das Lösungswort schickt, nimmt mit 12 Losen an der Verlosung teil. Hinweis Nummer 13:

Wenn Objekte wirklich, wirklich weit von der Erde entfernt sind (zum Beispiel ferne Galaxien) ist es nicht mehr möglich, eine exakte Distanz anzugeben. Denn während das Licht dieser Objekte zu uns unterwegs ist, entfernen sie sich durch die Ausdehnung des Universums immer weiter von uns. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die…

Tag 12, Hinweis 12. Die Regeln des Rätselspiels könnt ihr hier nochmal nachlesen – dort steht auch genau erklärt, wie ihr mitspielen könnt und wie das alles funktioniert. Die bisherigen Hinweise findet ihr hier. Wer mir heute das Lösungswort schickt, nimmt mit 13 Losen an der Verlosung teil. Hinweis Nummer 12:

Das gesamte Universum dehnt sich aus; alle Objekte entfernen sich von einander und uns und zwar umso schneller, je weiter sie entfernt sind. Das Licht eines Objekts das sich von uns entfernt wird ein bisschen rötlicher. Diese “Rotverschiebung” kann gemessen und zur Bestimmung der Entfernung verwendet werden. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 351: MOND – Die modifizierte Newtonsche Dynamik Über den Mond habe ich in den Sternengeschichten schon sehr viel erzählt. Heute aber…

Tag 11, Hinweis 11. Die Regeln des Rätselspiels könnt ihr hier nochmal nachlesen – dort steht auch genau erklärt, wie ihr mitspielen könnt und wie das alles funktioniert. Die bisherigen Hinweise findet ihr hier. Wer mir heute das Lösungswort schickt, nimmt mit 14 Losen an der Verlosung teil. Hinweis Nummer 11:

Die Sommerpause war lang. Aber Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geplaudert und eine neue Folge “Wrint Wissenschaft” veröffentlicht. Diesmal haben wir über dunkle Materie von vor dem Urknall geredet und über mutierte Bärtierchen vom Mond die uns alle versklaven werden. Aber auch über Atommüllwächterbakterien, Magnetbakterien und die schiefe Milchstraße. Außerdem über den…

Je mehr Masse eine Galaxie hat, desto mehr Sterne gibt es dort und desto mehr Licht strahlt sie ab. Die Masse beeinflusst aber auch die Geschwindigkeit mit der sich die Sterne bewegen. Aus der Rotationsgeschwindigkeit von Spiralgalaxien kann man so ihre wahre Helligkeit berechnen. Der Vergleich mit der scheinbaren Helligkeit liefert die Entfernung. Das nennt…

Tag 10, Hinweis 10. Die Regeln des Rätselspiels könnt ihr hier nochmal nachlesen – dort steht auch genau erklärt, wie ihr mitspielen könnt und wie das alles funktioniert. Die bisherigen Hinweise findet ihr hier. Wer mir heute das Lösungswort schickt, nimmt mit 15 Losen an der Verlosung teil. Hinweis Nummer 10: