Naturwissenschaften

In meiner Serie “Best of Chaos” komme nun endlich die Fraktale an die Reihe. Fraktale sind wirklich seltsam. Sie sind da, aber auch nicht. Sie sind unendlich groß, aber auch nicht. Sie scheinen völlig unnatürlich und haben sich trotzdem als hervorragender Weg herausgestellt, die Natur zu beschreiben. Eigentlich besteht die Chaostheorie ja aus jeder Menge…

Von nix kommt nix. Und wo nichts ist, da passiert auch nichts. So sollte es eigentlich auch mit den Sternen sein. Die entstehen dort, wo sich ausreichend Material befindet, aus dem sie entstehen kann. Dort, wo sich große Wolken aus Gas befinden und das ist normalerweise in den inneren, dichter besiedelten Regionen der Milchstraße der…

Wir sehen von der Erde aus immer die gleiche Seite des Mondes. Die Rückseite sehen wir nicht – wir mussten Raumsonden ins All schicken, um herauszufinden, wie es dort aussieht. Nämlich so: Das wir von der Erde aus immer nur die andere Seite sehen aber nie den Anblick, der sich auf dem Bild oben zeigt…

Wo beginnt der Weltraum?

Heute gibt es in der Serie “Fragen zur Astronomie” eine Frage, die mir oft gestellt wird und die eigentlich ziemlich simpel klingt: Wo beginnt der Weltraum? Und die Antwort darauf ist ebenfalls ganz einfach: Das kommt darauf an, wen man fragt!

Der Countdown zum Epic-Pi-Day läuft. Heute gibt es aus aktuellem Anlass einen Ausschnitt aus der Star Trek-Folge: Wolf In The Fold (TOS S2E14)

Am 14. März wird traditionell der Pi-Day gefeiert (in amerik. Schreibweise 3-14), aber dieses Mal passt die Jahreszahl mit in die Reihe, sodass der Epic-Pi-Day vor der Tür steht! An dem Tag können wir folgende Konstellation finden: 3-14-15 9:26:53  Der Countdown läuft und ich möchte euch in den nächsten zwei Wochen mit Videos und Bildern…

So wie im Januar gibt es am letzten Tag des Monats auch für den Februar einen umfassende Rückblick auf alles, was in den letzten 28 Tagen im Blog passiert ist. Auch wenn es des kürzeste Monat des Jahres ist, habe ich es doch auf über 50 Artikel gebracht und vielleicht hab ihr ja den einen…

Erst hatte ich erzählt, warum es wichtig ist, dass Alter eines sonnenähnlichen Sterns zu kennen. Dann hatte ich erzählt, dass die Sternrotation eine super Methode ist, um das Alter festzulegen; und dass Sternenhaufen sich gut dazu eignen, um das Alter von vielen Sternen zu bestimmen. D.h. Alter und Rotation von Sternen aus Sternenhaufen können uns…

Kaum hatte man im Jahr 1801 den ersten Asteroiden entdeckt, hatte man ihn auch schon wieder verloren. Die Beobachtungsdaten war zu schlecht und es gab nicht genug davon um eine wirklich gute Bahn zu berechnen. Aber zum Glück gab es Carl Friedrich Gauss aus Braunschweig! Er fand heraus, wie man auch mit fehlerhaften Beobachtungsdaten brauchbare…

Heute scheint der Podcast etwas verwirrend, ist er aber nicht. Zunächst einmal beschäftige ich mich mit einem Artikel von Florian Freistetter, der es tatsächlich irgendwie schafft zwischen Leberkäse und dem Universum eine Verbindung zu schaffen (eigentlich sogar zwei). Klaus Schmeh ruft nach kryptologischer Hilfe, um vielleicht noch einen Fall aufzuklären, bei dem der mutmaßliche Täter…