Für eine Runde um die Sonne braucht Pluto 248 Jahre. Seine Umlaufbahn weicht stark von einer Kreisbahn ab. Am sonnenfernsten Punkt der Bahn ist er 49 mal weiter von der Sonne entfernt als die Erde. Am sonnennächsten Punkt ist er nur 29,7 mal weiter weg – und kann der Sonne daher näher kommen als der…

Pluto ist der größte Himmelskörper im Kuiper-Asteroidengürtel hinter der Umlaufbahn des Neptun. Er hat einen Durchmesser von 2374 Kilometern (Zum Vergleich: Der Mond ist 3476 Kilometer groß). —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details…

Gerade schwappte ein Video mit einem Ball spielenden Weißwal durch die Medien: Die Besatzung eines Boots in norwegischen arktischen Gewässern hatte eine Begegnung mit einem anhänglichen Weißwal, der ihnen ihren Rugby-Ball zurückwarf. Die Anwesenheit eines Rugby-Balls in arktischen Gewässern ist durch die Anwesenheit einiger SüdafrikanerInnen an Bord des kleinen Schiffs zu erklären – Rugby ist…

Acht Planeten gibt es in unserem Sonnensystem: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Aber es gab in der Vergangenheit immer wieder Hinweise auf die Existenz eines weiteren großen Himmelskörpers weit weg von der Sonne und spätestens seit 2016 sind diese Hinweise wirklich überzeugend geworden. Ich habe damals eine lange Artikelserie (Teil 1,…

Syzygium: Stehen drei Himmelskörper genau in einer Linie nennt man das “Syzygium” oder “Syzygie”. Meistens bezieht man sich auf Sonne, Mond und Erde und die Syzygien sind die Zeitpunkte, an denen Sonnen- oder Mondfinsternisse beobachtet werden können. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An…

Spikulen: Ausbrüche in der Atmosphäre der Sonne. Sie sehen aus wie röhrenförmige “Spritzer”; sind bis zu 10.000 Kilometer lang und haben bis zu 1000 Kilometer Durchmesser. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details zum…

Über eine beeindruckende (fast) elementarmathematische Anwendung der Hochenergiephysik berichtet das Quanta Magazine unter der Überschrift Neutrinos Lead to Unexpected Discovery in Basic Math. Es geht um eine überraschende Formel, mit der man die Eigenvektoren einer Matrix (zumindest die Beträge ihrer Koordinaten) nur aus den Eigenwerten der Matrix und ihrer Hauptminoren berechnen kann. Im Artikel wird…

Okkultation: Zieht ein (scheinbar) größerer Himmelskörper vor einem (scheinbar) kleinerem am Himmel vorüber und verdeckt ihn, nennt man das “Okkultation”. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn der Mond von der Erde aus gesehen einen Stern oder Planet verdeckt. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 364: Tokamak und Stellarator – Wie man Kenrfusionsreaktoren baut In der letzten Folge der Sternengeschichte habe ich erklärt wieso man durch…

Frühlingspunkt: Der Punkt an dem die Sonne zu Frühlingsanfang (und auch zu Herbstanfang) am Himmel steht. Es ist einer der beiden Schnittpunkte zwischen der scheinbaren Bahn der Sonne am Himmel und dem auf den Himmel projizierten Äquator der Erde. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei…