Auf der Venus hat man außerirdisches Leben entdeckt! So lautet zuerst ein Gerücht das sich seit ein paar Tagen durchs Internet verbreitet. Heute wurde dann eine wissenschaftliche Facharbeit dazu veröffentlicht: “Phosphine Gas in the Cloud Decks of Venus”(pdf). Also “Phosphin Gas in den Wolken der Venus”. Klingt nicht mehr ganz so spektakulär. Ist aber dennoch…

Wir haben die Sache mit der dunklen Materie nicht verstanden. Ok, das ist keine große Neuigkeit. Wäre es anders, dann würden wir das Zeug ja auch nicht mehr “dunkle Materie” nennen sondern hätten einen vernünftigen Namen dafür. Aber neue Beobachtungen haben uns nun gezeigt, dass die ganze Angelegenheit noch komplexer ist, als wir bisher gedacht…

Knappe Ressource: Forscher haben detailliert untersucht, wo der Pflanzennährstoff Phosphor am knappsten ist – und wodurch er verloren geht. Das überraschende Ergebnis: Mehr als 50 Prozent des weltweiten Phosphorverlusts gehen auf die Bodenerosion zurück – sie schwemmt den Nährstoff aus den Böden in die Gewässer. Besonders betroffen sind davon Afrika, Osteuropa und Südamerika, in Deutschland…

Vor einer Weile hat ein Editor einer wissenschaftlichen Zeitschrift beschrieben was ihn umtreibt[Miyakawa, 2020]. Er hat eine besorgniserregende Beobachtung getätigt und – ganz guter Wissenschaftler – die Probe aufs Exempel gemacht, also Daten erhoben und beschrieben: Bei 41 zur Veröffentlichung eingereichten Artikeln war sein Editor-Impuls “This is too beautiful to be true.”. Folgerichtig hat er…

Juhu! Es gibt einen neuen Asteroiden! Bzw. ist der Asteroid selbst nicht neu; der ist ebenso 4,5 Milliarden Jahre alt wie all die anderen Asteroiden im Sonnensystem. Aber wir haben ihn gerade erst neu entdeckt. Was an sich auch kein Anlass für große Aufregung sein muss; immerhin haben wir schon fast eine Million Asteroiden gefunden.…

Die Lösung der linearen Differentialgleichung x‘(t)=Ax(t) im Rn mit einer nxn-Matrix A ist bekanntlich x(t)=etAx(0), wobei das Matrixexponential etA definiert ist als die Reihe . (Matrizen können addiert und miteinander und mit Skalaren multipliziert werden, was zunächst Polynome von Matrizen definiert. Es ist dann nicht schwer zu zeigen, dass die Matrizenfolge konvergiert.) Dagegen läßt sich…

Über das Peer Review wurde hier auf Scienceblogs schon viel geschrieben, verdammt viel … wirklich viel. Kann man da wirklich noch etwas Neues schreiben? Nun, diese Serie fing ganz anders an. Es geht in dieser Serie denn auch nicht (ausschließlich) um die statistischen Zutaten zur Reproduzierbarkeitskrise (also p-Hacking und Co.), sondern verstärkt um allgemeine Zutaten…

Kolibris in den kühlen Höhenlagen der Anden verfallen in den Nächten in eine erstaunliche Kältestarre, berichten Forscher. Um Energie zu sparen, senkt eine Art bei diesem Torpor genannten Zustand ihre Körpertemperatur auf bis zu 3,3 Grad Celsius ab, ergaben die Messungen. Dabei handelt es sich um die niedrigste Körpertemperatur, die bisher bei lebenden Vögeln gemessen…

Vaughan Jones, Entdecker des nach ihm benannten Knotenpolynoms, ist gestern überraschend in Neuseeland verstorben. Jones war eigentlich kein Knotentheoretiker, sondern arbeitete über von-Neumann-Algebren. Die Algebra der beschränkten linearen Operatoren auf dem Hilbert-Raum ist eine *-Algebra, wobei der Stern jedem Operator A den adjungierten Operator A* zuordnet. Man interessiert sich für die schwach abgeschlossenen Unteralgebren dieser…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geredet. Über Beteigeuze, über Bevölkerungswachstum, über genmanipulierte Mücken und industrielle Mückenzucht. Holger hat erklärt, warum alles so enorm kompliziert ist und ich, warum die Astronomie viel besser ist als die Biologie. Außerdem haben wir noch über jede Menge andere Themen geredet. Hört es euch an! Die Folge…