Ein Aufruf von Dr. Hans-Werner Bertelsen   Soll „Homöopathie“ so bleiben, oder kann das weg? Nachdem wir in Bremen die „Homöopathie“ aus der ärztlichen Fortbildung hinaus auf eine geostationäre Bahn geschickt haben, war die Freude groß. 10 andere Landesärztekammern sind dem Bremer Beispiel gefolgt und haben ebenfalls dieser gefährlichen Scheintherapie die rote Karte gezeigt. Leider…

Bewohner der Färöer haben gerade 1428 Weißseitendelphine (Lagenorhynchus acutus)  abgeschlachtet, berichtete die Newsweek am 14.09.2021: Video footage shows dolphins being herded towards their deaths as boats surround the terrified animals while they thrash helplessly against spears and knives. https://t.co/F3UEJMSoS5 — Newsweek (@Newsweek) September 14, 2021 Die Bewohner der Färöer-Inseln schlachten jedes Jahr ganze Herden von…

ScienceBlogs.de-Leser Horst hat uns diese Frage geschickt: “Mein Freund und ich unterhielten uns neulich über die Tatsache, daß ein Blick in den Sternenhimmel immer ein Blick in die Vergangenheit ist. Dabei kam die Frage auf, wer als Erster dieses vermutet oder ausgesagt hat. Das dies mit der Entdeckung der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit zusammenhängt war klar.…

#CephalopodFriday am #MolluscMonday: Gerade habe ich über einige neue Ergebnisse zur Fortpflanzung der legendären Riesenkalmare geschrieben. Japanische Fischer hatten einen ungewöhnlichen Fang im Stellnetzt – ein Architeuthis dux-Weibchen.Sie trug am ganzen Körper Spuren der Paarung mit einem männlichen Riesenkalmar. Solch eine Megamollusken-Paarung ist wohl eine eher schmerzhafte Angelegenheit. Aber lest es doch einfach selbst: Der…

Milch und dann auch noch klumpig… das will niemand haben. Aber zum Glück geht es nicht um sauer gewordene Frühstückszutaten. Sondern um ein sehr spannendes Stück Astronomie und die überraschende Antwort auf eine offene Frage. Es geht um das sogenannte “Interstellare Medium”. Also, simpel gesagt, um das ganze Zeug, dass sich im Weltraum zwischen den…

Schon die Babylonier hatten vor 3600 Jahren eine Formel, mit der sie unendlich viele ganzzahlige Lösungen der Gleichung x2+y2=z2 finden konnten. Diophantus bewies später, dass man alle Lösungen aus der Formel der Babylonier erhält. Im 17. Jahrhundert entwickelte Pierre de Fermat die Methode des unendlichen Abstiegs, um zu bewiesen, dass es keine positiven ganzzahligen Lösungen…

Nach einer langen Sommerpause, vor der eine noch längere Corona-Pause lag, gibt es jetzt endlich wieder mal ein paar Auftrittstermine zu vermelden. Das freut mich, denn das Internet zwar schön und gut; am Ende ist es aber fast immer schöner, wenn man direkt Kontakt zu den Menschen hat und ihnen etwas über die Wissenschaft erzählen…

Mittlerweile schwappen mir regelmäßig Algenpesten auf den Schreibtisch. Etwa aus der Sargassosee und der Karibik: Aus dem goldgrünen Algenflecht, einer einzigartigen Insel der Meeres-Biodiversität mitten im Atlantik, wird gerade eine giftige, alles erstickende Algenplage an den Stränden der Karibik und Mittelamerikas. Der aus schwimmendem Kelp (Sargassum) bestehende Lebensraum verändert sich vor allem durch die Einleitung…

Nach der langen Coronapause geht es jetzt wieder mit Veranstaltungen los! 28.08.2021, 17:00 Uhr: „Der Saturnmond Enceladus – eine weitere Wasserwelt in unserem Sonnensystem?“ Weit entfernt von der Sonne zieht der Saturn-Mond Enceladus seine Bahnen. Unter seiner eisgepanzerten Oberfläche schwappt ein salziger Ozean. Die Raumsonde Cassini konnte Fontänen aus Wasserdampf untersuchen und Nano-Eis und Salze…

“Gewaltig endet so das Jahr. Mit goldnem Wein und Frucht der Gärten. Rund schweigen Wälder wunderbar Und sind des Einsamen Gefährten.”. Das sagt Georg Trakl in seinem, Gedicht “Verklärter Herbst” und auch wenn es noch nicht absolut herbstlich ist und das Jahr noch nicht aus, so endet doch zumindest eines gewaltig, nämlich das diesjährige Sommerrätsel.…