So brach es schließlich aus Richard Dawkins heraus, nachdem man im Rahmen einer TV-Show über Liberalismus und Gender-Bewegung thematisch auf Abwege geraten und u.a. zur Sprache gekommen war, daß aus Furcht vor etwaigen religiösen Empfindlichkeiten eine Ex-Muslimin als Sprecherin an einer Universität ausgeladen worden und damit die Freiheit der Rede verletzt worden sei. Hinter diesem, angesichts Dawkins‘ Atheismus leicht…

Heute ist es wieder soweit und wie zuletzt 2013 möchte ich und ist es auch 2015 noch nötig, an den internationalen Tag des Blasphemie-Rechts zu erinnern, weil Blasphemie in diversen islamischen Ländern mit dem Tod bestraft wird, […] [und], weil es selbst in angeblich demokratischen, nicht-theokratischen Ländern darunter Österreich, Dänemark, Italien, einigen US-Bundesstaaten und Irland noch bzw.…

Ist schon ein Weilchen her, 2011 nämlich war es, als Hector Rangel-Villalobos, ein mexikanischer forensischer Genetiker, einen Brief an die wichtigste forensisch-genetische Fachzeitschrift, FSI:Genetics, schrieb und darin berichtete, wie er sich als Mythbuster betätigt hatte [1]. Beim digitalen Kramen fiel er mir wieder in die Hände unter den Cursor und ich fand die Geschichte so…

„Jungfrauentests“ sind gynäkologische Untersuchungen, die aus Aussehen und Zustand des Hymens einer Frau eine Aussage über zuvor (oder nicht) ausgeübten Geschlechtsverkehr ermöglichen sollen. Der Test beruht auf einer visuellen Inspektion der hymenalen Region und wird häufig um den sog. „Zwei-Finger-Test“ erweitert, bei dem ein oder mehr Finger in die Vagina eingeführt werden, um so die…

…westliche Islam-Freunde, die […] sogar politische Karnevalsmotive aus dem Verkehr ziehen, tun Muslimen keinen Gefallen. H. Abdel-Samad [1]   Heute wurde meine Heimatstadt wie jedes Jahr wieder von Bier, Harn und den diese Flüssigkeiten Ein- und Auslaufen-Lassenden durchspült und als sollte mir bewiesen werden, daß meine bereits jetzt für dieses „Fest“ empfundene Verachtung tatsächlich noch…

Heute begingen zwei (oder mehr) moslemische Täter in Paris im Namen ihrer Religion einen monströsen Terroranschlag mit Sturmgewehren und Raketenwerfern auf die Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo, der bislang 12 Menschen das Leben kostete, darunter der Chefredakteur der Zeitung, Stephane „Charb“ Charbonnier, der bereits einen Brandanschlag überlebt und Todesdrohungen erhalten hatte. Als Motiv für die…

Manchen wird diese Überschrift vielleicht trivial vorkommen, andere wiederum, gerade, wenn von „glauben“ im religiösen Sinne die Rede ist, werden diese Behauptung vehement bestreiten. Die These, daß das Verhalten eines Menschen davon beeinflusst wird, was er glaubt, also für wahr hält (und nicht nur für wahrscheinlich, möglich, plausibel oder wünschenswert!), steht auch im Zentrum allen…

Gerade hat Belgien einen weiteren Schritt in Richtung Humanität getan und den Abstand zum ohnehin abgehängten Deutschland noch weiter vergrößert aber auch verdeutlicht: in Belgien erhielt nun ein psychisch schwer und unheilbar kranker Häftling das Recht zu sterben. Er darf seinem Leben unter ärztlicher Überwachung selbst ein Ende setzen, obgleich sein körperlicher Zustand ein Weiterleben…

Heute jährt sich wieder der Alle-malen-Mohammed-Tag, an dem man durch Portraits, Zeichnungen und Karikaturen von Mohammed für die Kunst- und Ausdrucksfreiheit und gegen religiöse, hier: islamisch motivierte Unterdrückungsversuche ein Zeichen setzen kann. Ich habe das schon getan und verschone die Leserschaft daher heute vor meinen unbeholfenen Zeichenversuchen. Lieber möchte ich auf eine Entwicklung aufmerksam machen,…

Morgen ist es wieder einmal an der Zeit, sich u.a. vom Land NRW (gem. Gesetz über die Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz NW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. April 1989, §6 (Fn4)) u.a. die   „Vorführung von Filmen, die nicht vom Kultusminister oder der von ihm bestimmten Stelle als zur Aufführung am Karfreitag geeignet…