Liebe Leserinnen und Leser, ich habe mich geirrt! Erst vorgestern habe ich erklärt, dass der Maya-Kalender nicht am 21.12.2012 endet, weil ein Kalender nicht enden kann. Nun aber habe ich heute beim Einkaufen etwas Seltsames entdeckt: Einen Kalender, der doch endet!

Mitten im Supermarkt lag er herum, und nicht nur einer! Stapelweise wurden sie dort zum Verkauf angeboten. Das Preisschild bezeichnete sie als “Adventskalender” und sie hatte tatsächlich alle ein Ende! Nachdem die Tage 1 bis 24 durchlaufen waren, kam nichts mehr. Ende. Aus. Schluss. Kein weiterer Tag! Das hat mich doch ein wenig irritiert. Besonders mysteriös wurde die Sache aber, als nachgesehen habe, was “Advent” eigentlich bedeutet. Dieses lateinische Wort wird mit “Ankunft” übersetzt. Ein Kalender, der plötzlich aufhört und dessen Ende ganz offensichtlich eine Ankunft ankündigt – da kann man fast schon ein wenig Angst bekommen…

Das musste näher untersucht werden, also hab ich mir so ein Teil gekauft. Der Kalender bot wirklich ein beunruhigendes Bild. Neben den 24 Zahlen war dort ein gemütliches Kinderzimmer abgebildet, das aber von seltsamen, geflügelten Wesen heimgesucht wurde! Soll hier vor einer Gefahr für unsere Kinder gewarnt werden? Bei genauerer Betrachtung zeigte sich, dass jede Kalenderzahl auf einer kleinen Tür gedruckt war, hinter der sich ein Hohlraum befand! In diesen Hohlräumen fand ich seltsame Symbole, deren Bedeutung mir nicht vollkommen klar ist.

Als ich sie dann aber in der richtigen Reihenfolge nebeneinander aufgelegt habe, schien sich eine Botschaft zu ergeben. So sieht das aus:

Die erste Zeile zeigt einen Stern, ein Licht, ein Signalhorn und eine Eisenbahn. Man will uns also auf das Licht eines Sterns aufmerksam machen (Signalhorn) und deutet an, dass wir eine Reise mit dem Zug in Betracht ziehen sollten. Warum? Das erklärt die zweite zeile. Hier sehen wir einen fallenden Stern, einen Schuh, einen mit Gepäck beladenen Schlitten und ein Haus. Der Stern wird also offenschtlich auf die Erde fallen und wir sollen schnellstmöglich die Füße in die Hand nehmen und flüchten und alle wichtigen Sachen aus unseren Häusern mitnehmen. Die dritte Zeile zeigt zwei Wesen, eines mit Flügeln und eines mit einem Sack am Rücken. Sie stehen einander gegenüber, sie scheinen miteinander zu kämpfen. Die Glocke und der Schlitten die folgen, weisen uns wieder darauf hin, dass wir flüchten sollen. In der vierten Zeile zeigt eine Figur auf das schrecklick deformierte Bild des Mondes und wir sehen wieder die unheimliche Figur mit dem Sack und ein Auto. Die Botschaft ist klar: Achtung! Der Mond wird zerstört! Setzt euch ins Auto und verschwindet. Die fünfte Zeile ist voll mit weiteren Fluchtsymbolen: zwei Pferde und Lastwagen. Und die letzte Zeile zeigt noch einmal, wovor wir flüchten müssen: Ein seltsames Wesen mit einem Paket. Ein deformierter Kopf, der an die Symbole der Maya erinnert. Und am Ende wieder diese unheimliche Figur mit dem Sack, nun aber viel größer als zuvor.

Die Botschaft des Adventskalenders lässt sich so zusammenfassen: Demnächst wird ein Stern auf die Erde fallen und dabei den Mond zerstören. Fremde Wesen werden auf der Erde gegeneinander kämpfen und dabei gewaltige Zerstörung anrichten. Wir sollten fliegen, so schnell wir können! Am 24. ist es zu spät. Das ist der letzte Tag des Kalenders.

Manche mögen das für Unsinn halten, aber ich sage euch, da ist was dran! Denn ich habe weiter recherchiert. Der “Advent” scheint die Menschen schon seit Jahrthunderten zu beschäftigen! Wenn man weiß, wo man suchen muss, dann findet man jede Menge alte Texte und Lieder, die sich mit dem Advent beschäftigen und die Botschaft des Kalenders bestätigen. Hier sind ein paar Originalzitate, die die schreckliche Wahrheit bestätigen. Irgendetwas kommt:

“Vom Himmel hoch, da komm ich her.”

und zwar

“(…) auf die Erde nieder, wo wir Menschen sind.”

Ein dritter Text bestätigt das:

“Er kommt, er kommt, ein König,

Dem wahrlich alle Feind

Auf Erden viel zu wenig

Zum Widerstande seind.

Er kommt zum Weltgerichte,

Zum Fluch dem, der ihm flucht,”

Das “Weltgericht” wird kommen und wer sich ihm entgegenstellt, wird verflucht. Wie die Erde nach der “Ankunft” aussehen wird, erzählen viele der alten Texte in schrecklichen Details:

“O Heiland, reiß die Himmel auf,

O Erd’, schlag aus, schlag aus, o Erd’,

Hier leiden wir die größte Not,

vor Augen steht der ewig’ Tod:”

Der Himmel wird also aufreißen und uns den ewigen Tod bringen:

“Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See”

“Schneeflöckchen, du deckst uns die Blümelein zu;

dann schlafen sie sicher in himmlischer Ruh’.”

Die Erde wird eine kalte, eisige, leblose Wüste. Und wer sich bis dahin nicht in Sicherheit gebracht hat, der hat keine Chance mehr:

1 / 2 / Auf einer Seite lesen

Kommentare (190)

  1. #1 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    Ich hab echt überlegt, ob ich noch dazu schreiben soll, dass das nur ein Scherz ist. Aber wer so etwas ernst nimmt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen…

  2. #2 Thomas A
    Wien
    10. Oktober 2012

    Danke für diese köstliche Weihnachtsgeschichte 😉

  3. #3 Alexander Wilhelm
    10. Oktober 2012

    Grossartig recherchiert! Das muss ich sofort allen künden!

  4. #4 melli
    10. Oktober 2012

    Ich sag mal nichts dazu :-)

  5. #5 heike syrzisko
    mannheim
    10. Oktober 2012

    hallo florian ich lese jeden tag deine seite heisst das welt geht dieses jahr doch noch unter ich habe si grosse angst davor

  6. #6 Horst Heldt
    zamwear
    10. Oktober 2012

    Hi,
    echt super geschrieben! 😀
    Ich finde mit solchen Beispielen kann man auch den Fanatikern am besten klarmachen, wie sie sich Ihre Untergangsszenarien selber zusammenspinnen.
    Vielleicht hilft es ja….
    Danke für den Lacher in der Mittagspause 😉

  7. #7 Fliegenschubser
    10. Oktober 2012

    Was ein genialer Beitrag! Der Weihnachtsmann als kinderfressendes Sack-Alien. Made my day 😀

  8. #8 Eisentor
    10. Oktober 2012

    OMG wir werden alle sterben.
    Was hat es mit der mysteriösen Zahl 24 auf sich? Zeichen für die Allmacht? Immerhin ist es 23 (Illuminaten) +1 also Mächtiger als alles bekannte?

  9. #9 Marco
    10. Oktober 2012

    OHHHH MEEIIN GOOOTTTT

    Adventskalender anfang Oktober, wo hast du den denn her :D?

  10. #10 Roland
    Heilbronn
    10. Oktober 2012

    Klasse!

    Genauso funktioniert das System der VTs

    Vielleicht sollte man einen Kalender auf den Markt bringen, der am 21.12. aufhört.

  11. #11 Ex-Esoteriker
    10. Oktober 2012

    *Applaus, Applaus*

    Einfach genial, anstelle von EvD-geschichten, einfach mal als Weihnachtsgeshichte umgewandelt das ganze.

    PS: Werde langsam aber sicher mit den Opfergaben beginnen, in Form von lecker Plätzchen backen.

  12. #12 heike
    10. Oktober 2012

    die ganze sachen mit dem untergang machen mir so angst mein kleiner ist erst 3 und ich wollte ihn sehen wenn er grösser wird

  13. #13 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    @heike: Die Welt wird 2012 nicht untergehen. Wirklich nicht. Das ist alles nur eine große Abzocke, um den Leuten mit Angst das Geld aus der Tasche zu ziehen: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/10/2012-wer-verdient-am-weltuntergang.php Es gibt absolut keinen Grund, Angst zu haben. NICHTS von dem was die 2012-Typen behaupten hat mit der Realität zu tun: http://2012faq.de Es ist auch ganz einfach die Angst loszuwerden. Du sollst auch niemanden glauben, sondern dir selbst Gedanken machen. Man muss sich nur ein wenig über Astronomie informieren: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/01/wie-man-keine-angst-mehr-vor-dem-weltuntergang-2012-hat.php Die Welt wird 2012 nicht untergehen! Es gibt keinen Grund, Angst zu haben. Lies die Texte, mach dir deine eigenen Gedanken, informier dich ein bisschen über Astronomie und fall nicht auf die Panikmache der Abzocker und Wichtigtuer rein!

  14. #14 Ralf Nowotny
    Wiefelstede
    10. Oktober 2012

    Einfach köstlich!!!
    Interessanterweise scheinen die Symbole aus sogenannter “Schokolade” gefertigt zu sein, welche in der Kultur der Maya eine hohe Bedeutung hatte. Der Kreis schließt sich….

  15. #15 Manfred Hofemann
    Sibulan, Philippines
    10. Oktober 2012

  16. #16 Thomas H
    Hamburg
    10. Oktober 2012

    Herrlich sonst mache ich mir nicht viel aus Weihnachtsgeschichten. Aber diese werde ich weiter empfehlen.

  17. #17 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    @heike: “hallo florian ich lese jeden tag deine seite heisst das welt geht dieses jahr doch noch unter ich habe si grosse angst davor”

    Anscheinend liest du meine Seite nicht wirklich. Sonst wäre dir an diesem Artikel wohl etwas aufgefallen. Ich gehe mal davon aus, dass du mich hier einfach nur verarschen willst. Oder bist du ernsthaft davon überzeugt, ein Schoko-Adventskalender und ein paar Weihnachtslieder würden den Weltuntergang prophezeien?

  18. #18 SteBu
    10. Oktober 2012

    You made my day

  19. #19 silke
    10. Oktober 2012

    man liesst so viel in googel und andere web seiten da muss man ja angst bekommen oder das die sonne rote riese bkommt ich habe auch angst meine tochter ist 6 monate

  20. #20 Beobachter
    Vor der Railgun
    10. Oktober 2012

    hm, nur der Schlusssatz war wohl etwas zu heftig…

    Tod den kinderfressenden Sack-Aliens!

    es könnte ja religiöse Gefühle irritieren… 😉

  21. #21 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    @silke: Die Welt wird 2012 nicht untergehen. Wirklich nicht. Das ist alles nur eine große Abzocke, um den Leuten mit Angst das Geld aus der Tasche zu ziehen: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/10/2012-wer-verdient-am-weltuntergang.php Es gibt absolut keinen Grund, Angst zu haben. NICHTS von dem was die 2012-Typen behaupten hat mit der Realität zu tun: http://2012faq.de Es ist auch ganz einfach die Angst loszuwerden. Du sollst auch niemanden glauben, sondern dir selbst Gedanken machen. Man muss sich nur ein wenig über Astronomie informieren: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/01/wie-man-keine-angst-mehr-vor-dem-weltuntergang-2012-hat.php
    Die Welt wird 2012 nicht untergehen! Es gibt keinen Grund, Angst zu haben. Lies die Texte, mach dir deine eigenen Gedanken, informier dich ein bisschen über Astronomie und fall nicht auf die Panikmache der Abzocker und Wichtigtuer rein!

  22. #22 Bento
    10. Oktober 2012

    Haha, wunderbärchen 😀

    Ich hab auch 2 dieser mysteriösen Kalender zu Hause, danke dass du das Rätsel gelöst hast. Ich wär wohl überfordert gewesen…
    Und jetzt lasst uns die Welt retten!!!!111
    :)

  23. #23 Kai
    10. Oktober 2012

    Florian, Du hast am Ende noch vergessen irgendwelche großartigen Produkte anzupreisen, die, und NUR diese, das alles verhindern können und einen mit dem wahren Blick oder Erleuchtung für diese Apokalypse segnen.

  24. #24 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    @Beobachter: “hm, nur der Schlusssatz war wohl etwas zu heftig… “Tod den kinderfressenden Sack-Aliens!” es könnte ja religiöse Gefühle irritieren…”

    Welche Religion soll das nochmal sein, die den Weihnachtsmann verehrt?

  25. #25 Herr Schaften
    10. Oktober 2012

    Kann man irgendwo Seminare belegen, um sich besser auf diese Geschehnisse vorzubereiten? :-)

  26. #26 melli
    10. Oktober 2012

    Die Geschichte ist aber gut erzählt 😀
    Die Schoki sieht aber sehr lecker aus 😉

  27. #27 Kallewirsch
    10. Oktober 2012

    Und jetzt lasst uns die Welt retten!!!!

    ‘Übermächtiges Wesen’ sei Dank, gibt es da ja eine einfache Möglichkeit, die SIE übersehen haben. SIE haben diese Voodo-Figuren aus Schokolade gemacht und sich dadurch angreifbar gemacht. Denn gegen Schokolade können wir was tun!
    Aufessen!

    Also, liebe Sack-Aliens: Netter Versuch, aber nächstes mal müsst ihr das etwas schlauer angehen! Versuchts mal mit Gummibärli!

  28. #28 Markus
    10. Oktober 2012

    Die Zahlen sagen alles:

    21.12. => 21 + 1 + 2 =24

    Außerdem ist die Quersumme von 24 = 6 = 2 x 3.
    Da ist sie wieder, die 23.

    Und da es ein Stern ist, der mit der Erde kollidiert MUSS die Such nach dem Planeten X ja schiefgehen. Ein Stern ist ja nun mal eine Sonne und kein Planet.

    Hat sicher mit Übersetzungsfehlern der Mayatexte zu tun.
    Aber das passt jetzt ja schon. 😉

  29. #29 silke
    10. Oktober 2012

    dann hoffe ich jetzt keine angste mehr haben zu müssen aber erst gestern stand im internet es gibt ein polar sprung

  30. #30 Beobachter
    10. Oktober 2012

    @FF:

    Welche Religion soll das nochmal sein, die den Weihnachtsmann verehrt?

    … natürlich eine die die Kasse kräftig klingeln lässt…

    achja, und die alten Schoko – Osterhasen können wieder verwertet werden… 😉

  31. #31 cimddwc
    10. Oktober 2012

    Nahaufnahme des Sack-Aliens: http://www.1000steine.com/brickset/AdditionalImages/9509-1/9509_alt3.jpg – sieht wirklich bedrohlich aus! Noch dazu gibt’s im Lego-City-Adventskalender massenweise Feuerwehrleute und -ausrüstung… (und die zuckersüßfarbigen “Friends” sollen bestimmt nur ablenken; alle 3 Kalender siehe hier).

  32. #32 Simon
    10. Oktober 2012

    Nette Geschichte, könnte direkt vom History-Channel stammen 😉

    Nebenbei: zahlreiche Kommentatoren hier haben ja immer wieder angemerkt, dass die vielen “silkes”, “heikes” & co die alle kleine kinder haben, sich vor dem weltuntergang fürchten und dir regelmäßig e-mails schreiben dich nur verarschen wollen. wenn ich mir einige kommentare hier so anschaue muss ich gestehen, dass dieser verdacht vielleicht doch nicht so weit hergeholt ist.

  33. #33 Silava
    10. Oktober 2012

    Wieder was gelernt, jetzt weiß ich endlich warum es die “Frohe Botschaft” heißt! Weil nämlich der Weltuntergang vom 21.12. auf den 24.12. verschoben wurde. Wir werden alle drei Tage länger leben! Muahahahaaa!

    Ich fürchte nur das Bistum Augsburg wird sich seine lobenden Worte für Dein Blog nochmal überlegen.

  34. #34 Oliver Debus
    Bad Homburg
    10. Oktober 2012

    So, meine Raumflotte ist in Alarmbereitschaft versetzt. Bei dem ersten Anzeichen einer Invasionsflotte werde wir sie wegschmelzen, die Schokoaliens. :)

  35. #35 melli
    10. Oktober 2012

    Der Stern der angeblich auf die Erde fällt,heißt nicht zufällig
    Felix Baumgartner?? 😀

  36. #36 Chris
    Keller
    10. Oktober 2012

    Hallo,
    oh nein! dann steckt die antiglühbirnenmafia mit DENEN unter einer (kühlenden) Decke!11!
    Aber zum Glück habe ich eine billige Hitzestrahlungswaffe.
    Jetzt muss ich nur noch den Anschluss an ein freieinergiegerät hinkriegen damit das tragbar wird…

  37. #37 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    @silke: “dann hoffe ich jetzt keine angste mehr haben zu müssen aber erst gestern stand im internet es gibt ein polar sprung”

    Du sollst nicht “hoffen”. Du sollst nicht “glauben”. Du sollst dich INFORMIEREN! Dann weißt du Bescheid und kannst selbst entscheiden, wer Unsinn redet und wer nicht. Wenn du dir die Links ansiehst, die anzusehen ich dich im letzten Kommentar gebeten habe, dann findest du dort nicht nur Artikel, die das mit dem Polsprung genauer erklären, sondern auch einen Artikel, in dem ich genau erklären, wie man sich vernünftig informieren kann. Von selbst wird deine Angst nicht verschwinden. Du musst auch ein bisschen was tun.

  38. #38 celsus
    10. Oktober 2012

    Aha, jetzt wissen wir endlich, wovon Florians nächstes Buch handelt 😉

  39. #39 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    @Simon: “wenn ich mir einige kommentare hier so anschaue muss ich gestehen, dass dieser verdacht vielleicht doch nicht so weit hergeholt ist.”

    Das wäre eine Möglichkeit, ist aber unwahrscheinlich, denn ich kriege auch täglich genau solche Fragen per Mail. Von verschiedenen Leuten mit denen ich ganz unterschiedliche Gespräche führe. Das wäre schon ein wenig aufwendig für ne Verarsche. Es ist halt offensichtlich leider so, das gerade junge Leute und junge Mütter die Hauptzielgruppe für esoterische und pseudowissenschaftliche Verarsche sind und besonders oft drauf reinfallen.-..

  40. #40 Skeptikskeptiker
    10. Oktober 2012

    Richtig gefährlich wird es erst am 29.11.2013, wenn der Komet C/2012 S1 an der Sonne vorbeirauscht.
    Und zwar 343 Tage nach dem 21.12.2012.
    Na und?
    Nun ja, 343 ist genau 7*7*7.
    Das kann kein Zufall sein!!! Denkt an die 7 Geißlein, die 7 Schwaben, die 7 Zwerge oder das verflixte 7. Jahr.

    Wir werden alle sterben!

  41. #41 blaubart
    10. Oktober 2012

    EPISCH!

  42. #42 Chris Croon
    Düsseldorf
    10. Oktober 2012

    Super gute Geschichte. Danke für den besten Lacher des Tages. Das macht die Arbeit angenehm.

    Grüße Christian

  43. #43 rambaldi
    10. Oktober 2012

    @Markus
    Die Zahlen sagen auch noch ganz deutlich, daß 24 doch nur 42 rückwärts ist…

    Das kann kein Zufall sein…

  44. #44 Kyllyeti
    10. Oktober 2012

    Leute, die Sache mit dem A-Kalender, der am 24. endet, habe ich schon öfter erlebt – und bisher hat’s mit demangesagten Ende noch nie so richtig geklappt.

    Nur die Geschäftswelt erlebte bisher jeweils die versprochene Apokalypse – nach dem 24.12. brach immer das bis dahin äußerst erfolgreiche Vermarktungskonzept jäh zusammen, und konnte erst nach etwa acht bis neun Monaten langsam wieder aufgebaut werden.

  45. #45 Markus
    10. Oktober 2012

    @rambaldi

    Stimmt. Ich mix mir mal schon den Pangalaktischen Donnergurgler. Hat ja eh alles keinen Zweck mehr.

    Prost Mahlzeit.

  46. #46 Markus
    10. Oktober 2012

    wobei:

    Und siehst du keine Hoffnung mehr,
    kommt von irgendwo die TARDIS her.

    Vielleicht können wir doch alle nochmal Hoffnung schöpfen und der Doktor löst alles in Wohlgefallen auf.

  47. #47 Kallewirsch
    10. Oktober 2012

    Das kann kein Zufall sein!!! Denkt an die 7 Geißlein, die 7 Schwaben, die 7 Zwerge oder das verflixte 7. Jahr.

    Und nicht zu vergessen: 7 auf einen Streich!

  48. #48 Bullet
    10. Oktober 2012

    Ick schmeiß ma wech … *rumrofl*
    Das schlimme ist: genau so sieht dieses drecksdämliche Nibiru-Geschwafel aus. Und obwohl das exakt genauso strunzdumm ist wie diese (im übrigen äußerst gelungene) Adventskalender-endet-Geschichte, gibt es immer wieder Leute, die das einfach , nun ja: glauben.
    Wieder ein Link in meiner Liste, der es in die must-have-Abteilung geschafft hat. Kompliment.

  49. #49 tina
    10. Oktober 2012

    OMG! Uns bleiben nur noch knapp 11 Wochen!!!

    Ich hoffe, jemand kann meine dringenden Fragen beantworten:
    Welche fiesen übernatürlichen Fähigkeiten hat das Sack-Alien?

    Die geflügelten Wesen, die auf dem Kalender dargestellt werden, sehen echt gefährlich aus! Um was genau handelt es sich hier?
    Sind die mysteriösen Teile in den Kalendern (angeblich aus Schokolade) in Wirklichkeit giftig?
    Würde es helfen, alle Kalender in den Geschäften zu vernichten? Könnte so das Unglück noch verhindert werden?

  50. #50 Mephisto
    10. Oktober 2012

    Na, wenn sich das nicht mal verselbständigt. Die Bielefeldverschwörung hat schließlich auch mal als Scherz angefangen!

    Naja, sollte es so kommen, mache ich mich als Adventskalenderdeuter selbständig … dann werde ich wenigstens stinkreich! 😉

  51. #51 robsn
    10. Oktober 2012

    Oh shit! Wetten das kursiert in fünf Jahren als ernst gemeinte VT im Netz? 😉 Irgendwer wird es aufgreifen, weiter ausarbeiten und das Ende der Welt für den 24.12.2024 voraussagen! Na da hast du mal was angerichtet, Florian :-)

    Wer weiß, vielleicht lief das damals bei den Maya genau auf diese Art ab und alle “alten Hinweise” auf den Weltuntergang am 21.12. (gibt es welche? Nein!) sind ein vorzeitlicher Blog eines Maya-Kabarettisten, der ein wenig zu viel Kakao hatte…

  52. #52 Alderamin
    10. Oktober 2012

    @tina

    Welche fiesen übernatürlichen Fähigkeiten hat das Sack-Alien?

    Ich habe gehört, es sei omnipräsent. Es kann überall gleichzeitig durch Schornsteine in Häuser eindringen. Außerdem soll es sich mit Hilfe eines fliegenden Schlittens fortbewegen, das von seltsamen Kreaturen gezogen wird, von denen eines eine blutrot leuchtende Nase haben soll. Und es trägt häufig Vatis Pullover 😉

  53. […] Freistetter von scienceblogs.de hat eine recht bedrückende Entdeckung gemacht im Bezug auf den bevorstehenden Weltuntergang. In einem Supermarkt entdeckte er hunderte […]

  54. #54 Tom
    10. Oktober 2012

    *Lach* Einfach nur gut! Danke. Den Blogeintrag werde ich passend im Dezember noch einmal verlinken :)

  55. #55 Wolf
    10. Oktober 2012

    We are doooooooooooooomed!

  56. #56 tina
    10. Oktober 2012

    @Alderamin
    Omnipräsent – das ist ja schrecklich! Schlimmer gehts ja gar nicht mehr – da ist also keinerlei Schutz möglich!
    Fliegender Schlitten, seltsame Kreaturen, blutrot leuchtende Nase, Vatis Pullover – auch das muss man sich ja fürchterlich vorstellen!
    Ich bin erschüttert. Mir fehlen die Worte.
    Ich werde versuchen, weitere Einzelheiten zu recherchieren, aber soviel kann ich schon mal sagen: Es sieht ganz, ganz düster aus!!!

  57. #57 Ceron
    10. Oktober 2012

    Über das Sackalien weiss ich nicht viel, aber über diese sogenannten Engel eine ganze Menge.. aber seht selbst 😀
    http://www.dandwiki.com/wiki/SRD:Solar

  58. #58 Blaubaer
    10. Oktober 2012

    @tina: Deshalb muss man während dieser Zeit die Düsternis ja auch mit dem Anzünden einer wachsenden Anzahl von Kerzen bekämpfen (“Atzventzkrantz”)

  59. #59 Martin
    Jena
    10. Oktober 2012

    Ich glaube nicht an Thor, Allah, Jesus, den Osterhasen, das flying Spaghetti Monster, den lieben Gott, den Teufel und ausserdem gehe ich noch einen Schritt weiter als die meisten und glaube auch nicht an den kinder fressenden Sack-Alien Weihnachtsmann

  60. #60 McFly
    10. Oktober 2012

    Ihr habt alle nen Arsch offen! So ein Blödsinn…

  61. #61 Wolf
    10. Oktober 2012

    @Martin: Ist egal. So lange das kinderfressende Sack-Alien an DICH glaubt!

  62. #62 GrrrBrrr
    10. Oktober 2012

    @ Florian Freistetter

    Ich kann dich beruhigen. Auch wenn deine Recherchen einen seriösen Eindruck machen, so gibt es den Adventskalender schon seit dem 19. Jahrhundert.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Adventskalender

    Du musst dir also keine Sorgen machen, Florian. Ich kann dir versichern die Welt wird dieses Jahr nicht untergehen. Wenn du in den Jahren zuvor schon aufmerksam durch den Supermarkt gegangen wärst, hättest du den Brauch des Adventskalenders schon viel früher entdeckt, und das die Adventskalender jedes Jahr nach 24 Tagen endet.

    Nach 24 Tagen ist dann Weihnachten und die Geburt Jesus Christi wird gefeiert. Üblicherweise ist es ein großes Familienfest, dass oft mit einer ausufernden Fressorgie und reichlich Geschenke gefeiert wird. Die Geschenke bringt der “Weihnachtsmann”, den es allerdings auch nicht geben kann.

    http://home.arcor.de/bastian-voelker/fun/weihnachtsmann.html

    Ich hoffe, ich konnte deine Ängste etwas lockern, so das auch du ein fröhliches und unbeschwertes Weihnachtsfest feiern kannst.

  63. #63 tina
    10. Oktober 2012

    @Blaubaer
    Helfen die Kerzen denn auch gegen ein omnipräsentes Sack-Alien, das in der Lage ist, durch Schornsteine in Häuser einzudringen? Ich fürchte, das wird nicht reichen…

  64. #64 Adventskalegendär
    10. Oktober 2012

    Ich habe so gelacht; ich werde diesen Link mal auf Facebook stellen, um noch mehr Leute auf diesen “2012”-Wahn aufmerksam zu machen und ihnen zu zeigen, wir unsinnig das ist.
    Respekt für so viel Ideenreichtum.

  65. #65 Blaubaer
    10. Oktober 2012

    @tina
    so ein, zwei dicke Kerzen im Schornstein sollten da schon helfen…

  66. #66 Skeptikskeptiker
    10. Oktober 2012

    Also dass gerade dem promovierten Astronomen die Kern-Botschaft des Kalenders nicht aufgefallen ist, verwundert mich schon:
    Wenn ich mal davon ausgehe, dass die versteckte Prophezeiung für die nördliche Hemisphäre gilt, was fällt da am Mond auf?
    Abnehmende Sichel am Abendhimmel? Zu allen anderen schon schlimmen Zeichen kommt das schlimmste noch hinzu:
    Die Erdachse ist offenschtlich umgekippt! Oder sehe ich das falsch 😉

  67. #67 Stephan
    10. Oktober 2012

    Da gibt es auch eine Prophezeihung, die andeutet, dass man durch einen ausgedehnten Winterschlaf eventuell um den Untergang herum kommt:

    … und wenn das fünfte Lichtlein brennt,
    hast Du den Untergang verpennt.

  68. #68 tina
    10. Oktober 2012

    Ein erschütterndes Dokument über die wahren Absichten des Sack-Aliens, das unter dem Pseudonym Weihnachtsmann in der Öffentlichkeit auftritt:

    “Lieber guter Weihnachtsmann,
    sieh mich nicht so böse an,
    und stecke deine Rute ein,
    ich will auch immer artig sein.”

  69. #69 Bullet
    10. Oktober 2012

    Ach gugg mal einer an: da ist also mit GrrrBrrr der erste der Vertuscher aufgeschlagen, der hier versucht, Desinformation zu streuen, um den Mitgliedern der Elite möglichst viel Zeit zu verschaffen, sich die besten Rettungsplätze zu sichern.
    Nisch mit uns, Altah!

  70. #70 Olaf aus HH
    10. Oktober 2012

    Es heißt “Herbstware”, wenn ab Ende September des jeweilgen Jahres Spekulatius und Dominosteine bei Sonnenschein und 19° Grad C im Durchschnittssupermarkt angeboten werden.
    Warum auch immer. So ab Anfang Dezember eines jeden Jahres ginge es ja einigermaßen in Ordnung.
    Aber ich bin FF sehr dankbar, daß dieser Grusel jetzt endlich offengelegt wird.
    Mit FF stimme ich darin überein:

    “Wenn wir uns vorbereiten, dann können wir die Invasion aus dem All und die Zerstörung der Erde verhindern. Lasst uns dafür sorgen, dass unser Planet nicht ‘still und starr’ da liegen wird. Lasst uns kämpfen ! Lasst uns kämpfen gegen die, die da ‘vom Himmel hoch’ kommen und unseren Kindern ans Herz wollen. Verbreitet die Botschaft des Adventkalenders ! Tod den kinderfressenden Sack-Aliens !”

    Here I am and I willgo for it, kampfbereit… Overall, säurefeste Schnürstiefel, Arbeitshandschuhe, Thermosflasche mit Tee, Wurstbrote für zwei Tage, Bolzenschneider, Lötkolben etc. (Werkzeugtasche),
    Habe eben noch den Weihnachtsmann angerufen, der am 24.12.2012 (drei Tage nach dem großen Grusel) auch zur Verteidigung des Guten kommen will und wir (da vertraue ich ihm).
    Maya – neenee.
    ER wird Wort halten. Ich weiß es.

  71. #71 Adent
    10. Oktober 2012

    @Florian
    Sehr schöne VT, mal sehen was daraus so wird, die ganze Geschichte ist zumindest um Längen logischer als die der Maya und UFO-deuter.
    @Mephisto
    Als Adventskalenderdeuter wirst du zwar vielleicht reich aber eines ganz bestimmt, DICK, du mußt die ja auch anschließend alle aufessen die kleinen Vodoo-Püppchen aus Schokolade.
    Ist das Sack-Alien eigentlich beschnitten und wenn ja legal? (duckundwech)

  72. #72 Yanif
    10. Oktober 2012

    Florian, du musst dir keine Sorgen machen! Auch wenn diese schwarzen Relikte aussehen wie Maya-Hieroglyphen – davon geht die Welt noch nicht unter. Schlimm wird es erst, wenn diese kleinen Scherben aus schwarzem Marmor sich über deine Kauleiste hermachen oder sich in Ringform um deine Hüften legen – dann ist alles zu spät… ich weis wovon ich schreibe :-)

  73. #73 Florian Freistetter
    10. Oktober 2012

    @Skeptikeskeptiker: “Die Erdachse ist offenschtlich umgekippt! Oder sehe ich das falsch”

    Ach Mist! Ja, das wollte ich ja auch noch einbauen. Zu dem Thema hab ich letztes Jahr schon was geschrieben: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/12/die-wissenschaft-der-weihnachtskarten.php

  74. #74 Mephisto
    10. Oktober 2012

    @Adent: Da bin ich vollkommen unbesorgt. Ich kann nicht dick werden, weil ich’s schon bin :) Außerdem kann ich den Spinn… meinen Kunden ja einreden, die Schokolade wäre ein guter Schutz vor dem Sack-Alien (Kryptonit und so) und ich hätte heute schon drei Adventskalender verputzt.
    Irgendwann sehe ich dann selbst aus wie das kinderfressende Sack-Alien und spätestens dann müssen alle an mich glauben (gleiches mit gleichem bekämpfen und so).
    Ha! Vielleicht sollte ich ja schon mal anfangen, das ganze Geld auszugeben, das da auf mich zu kommt … nicht dass mein Konto überläuft :)

  75. #75 Sarah
    10. Oktober 2012

    Super geschrieben 😀

  76. #76 Irexis
    10. Oktober 2012

    @Florian:
    Gib’s zu, du wolltest nur vor Dezember an die Schokolade ran!

  77. #77 LeBon
    10. Oktober 2012

    Es ist doch alles noch viel schlimmer: Der Kalender beginnt erst in knapp zwei Monaten. Wir befinden uns aktuell noch in der Phase vor dem Big Bang (am 1.) und existieren momentan womöglich noch gar nicht!

  78. #78 Doreen
    Leipzig
    10. Oktober 2012

    Aso da ich auch ein kleines Kind habe, fühle ich mich ein bisschen verpflichtet jetzt meine Angst vor dem nahenden Weltuntergang zu gestehen (wie Silke und Heike)…

    Aber ich lache dann doch lieber über diesen wunderbaren Eintrag, werde ihn gleich allen weiterempfehlen und freue mich darauf mit meinem Töchterchen Weihnachten zu feiern, dann wird auch dieser Weltuntergang endlich vorbei sein. 😀

  79. #79 Flosch
    10. Oktober 2012

    FF ist aufgewacht!!! Aber schon seit längerem gibt es Beweise in den Mainstream-Medien!!!!!!!!!!!

    http://en.wikipedia.org/wiki/Xmas_Story

    Und auf Youtube ist die WAHRHEIT™ auch zu finden!!!!!!!!!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=8mMaRmMthWQ

    Flüchtet vor dem schröcklichen Sack-Alien!!!!!!!!!!!!!!

    Ach mist, nu sind mir die Ausrufezeichen ausgegangen…

  80. #80 Klaus
    10. Oktober 2012

    “Die Apokalypse …im Advent”
    Summa cum laude!
    Einreichen!
    In Bayreuth gibt’s dafür sicher’n Doktortitel.

  81. #81 tina
    10. Oktober 2012

    Es ist doch alles noch viel schlimmer: Der Kalender beginnt erst in knapp zwei Monaten. Wir befinden uns aktuell noch in der Phase vor dem Big Bang (am 1.) und existieren momentan womöglich noch gar nicht!

    Hmm, das ist ja irgendwie auch nicht so richtig toll.
    Erst bilden wir uns unsere Existenz nur ein, dann macht es krawumm und wir existieren plötzlich, darauf folgen 24 Tage Furcht und Schrecken und dann kommt das fiese Sack-Alien, holt die Kinder und anschließend geht die Welt unter.
    Vielleicht sollte man das Drehbuch doch noch etwas verbessern.

  82. #82 FALSCH
    Münchhausen
    10. Oktober 2012

    Die Furcht steigt. Ich glaub ich verkrümele mich nach Bugarach und lass mich abholen…

  83. #83 Marvin
    10. Oktober 2012

    @tina

    Dem bleibt nicht viel hinzuzufügen.

    Existenz ist einfach widerlich.

  84. #84 AlBundy
    10. Oktober 2012

    Heike, Silke USW. Geht zum Psychiater, dort wird Euch geholfen….

  85. #85 StefanL
    10. Oktober 2012

    Hmm – Kakao … Nein also so ganz einleuchtend ist das nicht. Das sieht doch so aus als ob sich da jemand (Florian?) einfach eine Interpretation dieser Symbole aus den Fingern geschleckt – ähh- gesogen hätte. Dieser kurze Hinweis ” es sieht aus wie ein Maya Symbol” ist etwas schwach – findet sich da nicht vielleicht auch was im Voynich-Manuskript oder so?
    Und für die Radiosophen: 24 –> 2^4 (man beachte = 4^2) = 16 –> 6-1 = 5 !!! ( und daraus folgt die wie von selbst bekanntermaßen 2+3). Also andersgesagt: Es kann keinen Zweifel geben wer mit den Sackaliens (*kicher*) unter einer Decke steckt.

  86. #86 awmrkl
    10. Oktober 2012

    Ihr macht mir alle so grauenhaft und furchterbar Angst!!1elf!

    Ich verzieh mich deshalb solang, bis dieser ganze Schrecken vorbei ist, in meinen geheimen norwegischen Bunker und hoffe, diese erschröcklichen Ereignisse mögen an mir vorbeiziehen. Und selbst wenn ich dann noch der einzigste Überlebende dieser Katastrophe sei – ich werd tapfer die Stellung halten!

  87. #87 GrrrBrrr
    10. Oktober 2012

    @ Bullet

    Wer sagt, dass wir (die Vertuscher) die Elite nicht schon längst durch Klone ausgetauscht haben? Der Klon von Florian Freistetter ist uns doch auch gut gelungen. Statt hochinteressante Wissenschaftsartikel, schreibt der neue Florian nette, kleine Verschwörungstheorien, die zudem lustig sind.

    @ LeBon

    Aber wenn ich noch nicht existiere, wer schreibt dann diese Zeilen, und wer liest sie? Und hat Tim Berners-Lee möglicherweise das Internet doch noch nicht erfunden? Die armen Blogger! Ach, ich vergaß, die wissen ja gar nicht, dass sie was vermissen müssten.

  88. #88 tina
    10. Oktober 2012

    Existenz ist einfach widerlich.

    Naja, ganz so pauschal würde ich das nicht sagen. Existenz kann auch ganz nett sein, nur das Szenario mit der 24-Tage-Existenz und dem fiesen Sack-Alien ist doch ein wenig schauerlich.

  89. #89 Wolf
    10. Oktober 2012

    @OlafHH:Es heißt “Herbstware”, wenn ab Ende September des jeweilgen Jahres Spekulatius und Dominosteine bei Sonnenschein und 19° Grad C im Durchschnittssupermarkt angeboten werden.

    Wenn es denn wenigstens ENDE September wäre. Es beginnt am 01.09.

  90. #90 Sven
    10. Oktober 2012

    @GrrrBrrr:
    Ich die Geschenke bringt doch das Christkind! Wie kannst du nur sowas heuchlerisches von dem Coca Cola Import Futzi erzählen! :)

    @Florian:
    Vielleicht solltest du doch besser Esoterikbücher schreiben. Scheinst ja ein Händchen für das nötige “Handwerk” zu haben. 😛

    Gruß,
    Sven

  91. #91 Kyllyeti
    10. Oktober 2012

    @tina

    Dein Versuch, Marvin umzustimmen, ist sehr lobenwert, aber sicher vergebens.

    Er verdankt seine Existenz der Sirius-Kybernetik-Corporation – hat also allen Grund, so zu denken.

  92. #92 tina
    10. Oktober 2012

    @Kyllyeti
    Okay, da kann man nichts machen.
    Aber das 24-Tage-Existenz-Szenario mit dem Sack-Alien als Endpunkt ist ja auch nicht jedermanns Sache.

  93. #93 Sackalienjäger
    10. Oktober 2012

    Was machen wir in dem unwahrscheinlichen Fall, dass sich die Mantel tragenden Sackaliens vor dem 24. Dezember zum Beispiel in Fußgängerzonen oder Einkaufszentren blicken lassen? Bilden wir einen Mob mit Fackeln und Mistgabeln? Was sollen wir tun, wenn sie sich den Kindern nähern?
    Wir Eingeweihte erwarten Führung vom Entdecker der Verschwörung!!!

  94. #94 Liebenswuerdiges Scheusal
    10. Oktober 2012

    Und was macht man mit den Sackalienvorboten die vor dem 6. Dezember in den Einkaufszentren herumwuseln?

  95. #95 Basilius
    10. Oktober 2012

    Ob das Sack-Alien insgeheim mit den Sackheim-Beutlins verwandt ist?

  96. #96 tina
    10. Oktober 2012

    Was wir tun sollen, steht eindeutig im letzten Absatz:

    Wenn wir uns vorbereiten, dann können wir die Invasion aus dem All und die Zerstörung der Erde verhindern. Lasst uns dafür sorgen, dass unser Planet nicht “still und starr” da liegen wird. Lasst uns kämpfen! Lasst uns kämpfen gegen die, die da “vom Himmel hoch” kommen und unseren Kindern ans Herz wollen. Verbreitet die Botschaft des Adventkalenders! Tod den kinderfressenden Sack-Aliens!

    Gegen solche Aliens hilft kein freundliches Zureden.
    Deshalb kann der Ruf nur lauten: Sack-Aliens à la lanterne!

  97. #97 Sunny
    10. Oktober 2012

    Ist eigentlich irgendjemandem aufgefallen, dass alle Fortbewegungsmittel nach links fahren und nur die Bahn aus Zeile 1 fährt nach rechts. Soll das vielleicht ein Hinweis auf die Fluchtrichtung sein? Ich mein sogar die Pferde fliehen nach links aber die fiesen geflügelten Wesen gehen alle nach rechts. Also für mich ist das ganz eindeutig.

  98. #98 Wolf
    10. Oktober 2012

    Ich weiß wie Florians nächstes Buch aussieht: Es wird auf goldenen Platten geschrieben sein, und von dem Sackalien Moron handeln.

    Feiern wir eigentlich die Sackernalien?

  99. #99 Rimi
    10. Oktober 2012

    Genial! 😀

    Ich sehe der Aufenthalt im Frankenland ist Dir gut bekommen. Natürlich kann ich mich auch irren, und Du hast Aufgrund von akutem Biermangel doch noch in den Esoterikbuch geblättert … 😉

    Cheers,
    Rimi

  100. #100 Olaf aus HH
    10. Oktober 2012

    @ Wolf: “Ich bin der Geist, der stets verneint…”
    Auch dann, wenn Deine Mutter weint ?
    (Hihi… Mephisto hat schon verloren)
    😉

  101. #101 Marcel
    10. Oktober 2012

    florian du bösewicht ich hab grade einen totalen schreck bekommen mit der überschrift haha 😀 aber eine verdammt gute idee echt witzig 😀 mal sehen wer diese theorie ernst nimmt :DD

  102. #102 zero hour
    10. Oktober 2012

    Ich hab da noch eine Super-Bastel-Idee für Weihnachten: Vom (mittlerweile leergegessenen) Adventskalender Abdrücke auf Tontafeln herstellen, im Garten vergraben. Wer weiß, was die Archäologen und Paläoastronautikforscher, die das dann vielleicht in ein paar tausend Jahren aus den Ruinen unserer Städte ausgraben, daraus machen?
    So haben auch zukünftige Generationen noch was davon!

  103. #104 Nanomann
    Tuniberg
    10. Oktober 2012

    Lieber Florian, ich verrate Dir die Wahrheit über DEINEN Adventskalender: der ist besonders für dich, hoch da oben, gemacht worden um dir endlich die Augen und den Verstand für Mond- und andere solche Kalender zu öffnen und Reue zu zeigen. Du hast noch Zeit der grausamen Strafe, die dich sonst erwartet, zu entkommen. Noch ist der letzte Tag des Kalenders nicht gekommen. Muss ich auch sagen, dass das nur ein Scherz ist?

  104. #105 Beobachter
    Schwülstige Zeit kommt bald...
    10. Oktober 2012

    hm, man könnte noch eine Ziege (als Sack(o)träger) in die Analytische – Geschichte einflechten, oder waren das gar fliegende Renntiere?..

    naja, dennoch…

    Ziegen sind sehr gläubige Tiere

    ergo, was folgt daraus?… 😉

  105. #106 Skeptikskeptiker
    Randpolen
    10. Oktober 2012

    @Florian Freistetter “Ach Mist! Ja, das wollte ich ja auch noch einbauen.”

    O.k., o.k., ´nem Profi kann man halt doch nichts vormachen, deinen Artikel von 2011/12 kannte ich nicht, so lange lese ich noch nicht mit… aber die falschen Monde bei allen möglichen Gelegenheiten sind mir auch schon oft aufgefallen :-))

    Aber das mit dem 7*7*7 und dem 29.11.2013 hab ich doch hoffenlich als erster aufgedeckt. Kann man da nicht doch noch einen klitzekleinen Weltuntergang vorhersagen????
    Bitte, bitte!!!!

  106. #107 Beobachter
    Optimal - Blog
    10. Oktober 2012

    s.s.t: oh, man mit 514 Zeichen für Deinen Link ist dies fast ein neuer Rekord, das geht mit TinyURL schon etwas kürzer… bitte anwenden…

    schaut dann so aus: http://tinyurl.com/9hg7dnw

  107. #108 Don
    Berlin
    10. Oktober 2012

    “Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See”

    “Schneeflöckchen, du deckst uns die Blümelein zu;
    dann schlafen sie sicher in himmlischer Ruh’.”

    => Der Einschlag des Sterns beschert uns also einen atomaren Winter!

  108. #109 Mephisto
    10. Oktober 2012

    @Olaf aus HH
    (Hihi… Mephisto hat schon verloren)

    Kann gar nicht sein! Ich bin schließlich “ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft” 😉

  109. #110 mr_mad_man
    10. Oktober 2012

    Haha, supergeil, ich mach mir vor Lachen gleich in die Buxe
    “kinderfressende Sack-Aliens” hahaha hähä hiii hohoho…

  110. #111 GrrrBrrr
    11. Oktober 2012

    Die fiesen Sack-Aliens können ruhig kommen. Ich bin vorbereitet!

  111. #112 GrrrBrrr
    11. Oktober 2012

    Entschuldigung! Ich wollte eigentlich nur den Link posten, und es nicht gleich einbetten. Hinterher gibt es noch Copyright-Probleme.
    Hmmm…weiter oben ist doch auch ein YouTube-Video verlinkt, ohne gleich den halben Bildschirm in Beschlag zu nehmen. Was mache ich falsch?

  112. #113 ZeT
    11. Oktober 2012

    Brilliant!

    =]

  113. #114 rolak
    11. Oktober 2012

    moin GrrrBrrr, wenn ich richtig vermute, hast Du die url des YTclips, also das http…noiNGY, einfach in den Text kopiert, was dank Hilfsantrieb automagisch zur Einbettung führte.
    Vermeiden läßt sich dies durch eine ‘offizielle‘ Verlinkung.

  114. #115 Roland
    Heilbronn
    11. Oktober 2012

    @Florian

    …danke!!! Wegen Dir hab ich gestern den ganzen Nachmittag Weihnachtslieder vor mich hingesungen:-)

  115. #116 Wolf
    11. Oktober 2012

    @GrrrBrrr:

    Ich habe eben mal das Video angemacht. Meine Katzen sind sofort panisch weggerannt! :-)
    Aber da SIE ja auch die Weltherrschaft übernehmen wollen, war das eigentlich klar. Gut das wir ein Mittel gegen mehrere Bedrohungen einsetzen können. Allerdings ist die geheime Weltregierung, die ja bereits von IHNEN unterwandert wurde, schon darauf aufmerksam geworden und hat versucht sämtliche Exemplare aus den Plattenläden zu entfernen. Als das nicht so recht geklappt hat, wurden die digital veränderten CDs eingeführt, die keine Wirkung auf Sackaliens oder ähnliches mehr haben. Nur einige Widerstandsnester halten sich noch und verkaufen an die, die die Wahrheit(TM by irgendwem) kennen, Widerstandsplatten. Die Youtube Augnahme muss aber von einer Widerstandsplatte stammen, sonst hätte sie keine Reaktion ausgelöst.
    Problematisch ist noch, dass über die Durchseuchung der Bevölkerung mit Morgellonen, welche ja bekanntlich über die Chemtrails verbreitet werden, die Bevölkerung auch gegen die Widerstandsplatten sensibilisiert wird, so dass auch ein echter Mensch diese Musik der Widerstandsplatten nicht mehr aushalten kann.
    Tja, wir stecken in der Klemme, der 3.WK ist im Anmarsch…

  116. #117 Leser
    München
    11. Oktober 2012

    Erst einmal danke für diesen herrlichen Artikel, made my morning :) aber nachdem ich lachend vom Stuhl gekippt bin sind mir zwei merkwürdige Dinge aufgefallen.
    1. Sack Aliens fressen wohl nicht alles was ihnen vorgesetzt wird. In einer Mittel80’er Saga besingt ein gewisser Wham das er sein Herz an dieses Wesen geopfert hat, aber das Alien wollte es einfach nicht essen.
    2. Mein Abreißkalender an der Wand – der hört ja auch auf.

  117. #118 WolfgangM
    11. Oktober 2012

    Na da bin ich ja froh, dass ich Atheist bin.

    Aber sicherheitshalber werde ich jetzt täglich zu Gott beten, damit ich noch ein besserer Atheist werde.

  118. #119 Mephisto
    11. Oktober 2012

    Euch ist aber schon klar, dass das kinderfressende Sack-Alien nur ein Strohmann ist? Die wahren Drahtzieher (unter Kennern der Materie auch als SIE bekannt) sitzen am Nordpol und ihre Tarnung ist eine harmlose Geschenkewerkstatt!!!!1!eins!!!elf!
    Nur einige wenige Auserwählte (zu denen ich selbstverständlich gehöre…n will) kennen die Wahrheit™ … warum glaubt mir denn keiner? 😀

  119. #120 StephanW
    11. Oktober 2012

    Haha, ich bekomm schon Bauchschmerzen vor Lachen. Das ist mal echt mit Abstand die Beste Apokalypse für dieses Jahr!
    Weiter so!

    LG Steff

  120. #121 Jeeves
    Berlin
    11. Oktober 2012

    “Adventskalender anfang Oktober, wo hast du den denn her?”
    .
    Weihnachtssachen gibts in diesem Jahr in den (Berliner) Supermärkten seit dem 31. August (!); im vergangenen Jahr seit dem 6. September, im Jahr zuvor seit dem 7. September.

  121. #122 Kallewirsch
    11. Oktober 2012

    Weihnachtssachen gibts in diesem Jahr in den (Berliner) Supermärkten seit dem 31. August (!); im vergangenen Jahr seit dem 6. September, im Jahr zuvor seit dem 7. September.

    Ist ja hochinteressant!

    31 plus 6 plus 7 ergibt 44

    Und Achtung. Jetzt kommts: 21. 12. 12
    21 plus 12 macht 33, plus 12 macht 44

    Das muss doch was zu bedeuten haben. Das ist alles von langer Hand vorbereitet!

    PS: Wer Rechenfehler findet, soll sie behalten. Die interessieren mich nicht. Da kommt 44 raus und basta!

  122. […] hat einen sogeannten “Adventskalender” entdeckt und macht sich so seine Gedanken: Astrodictum simplex : Die Apokalypse kommt im Advent!: – Der Kalender bot wirklich ein beunruhigendes Bild. Neben den 24 Zahlen war dort ein […]

  123. #124 Don
    Berlin
    11. Oktober 2012

    @ WolfgangM

    Atheismus schützt vor Aliens?

  124. #125 Sabine
    Berlin
    11. Oktober 2012

    @Sackalienjäger:
    Was machen wir in dem unwahrscheinlichen Fall, dass sich die Mantel tragenden Sackaliens vor dem 24. Dezember zum Beispiel in Fußgängerzonen oder Einkaufszentren blicken lassen?
    KEINE Gewalt! Das wollen DIE bloß!!! Kauft Euch einen Schoko-Sackalien, stellt Euch vor den agent provocateur, zwinkert IHM verschwörerisch (!!!) zu und dann beißt ihr dem Schoko-Symbol den Kopf ab. Da ja wegen der Quanten alles mit allem verbunden ist, werden auch SIE schwächer!!!! Seid hungrig!!!!

  125. #126 Skeptikskeptiker
    Randpolen
    11. Oktober 2012

    „Ein Kalender, der plötzlich aufhört und dessen Ende ganz offensichtlich eine Ankunft ankündigt“ | Verwickeltes

    Das toppt ja alles: Den Link angeklickt – Seite öffnet sich – unten ein Werbebanner:
    Angela zeigt ihnen kostenlos ihre Zukunft!!!

    Das ist Situationskomik von feinsten!!!!

  126. #127 MagicWand
    11. Oktober 2012

    Also, mein Nachbar heißt zwar nicht Maya sonern MayER, aber der behauptet, dass die Welt untergeht, wenn seine Tochter diesen Versager, mit dem sie zurzeit zusammen ist, wirklich heiratet.
    Und das ist erst im Februar 2013 ..

  127. #128 Kallewirsch
    11. Oktober 2012

    zwinkert IHM verschwörerisch (!!!) zu und dann beißt ihr dem Schoko-Symbol den Kopf ab.

    Sozusagen “Schoko-Voodoo”!

    (Schade, dass man hier nirgends auf ‘Gefällt mir’ klicken kann. Jetzt hätte ich drauf gedrückt)

  128. #129 Datura
    11. Oktober 2012

    wieder mal schön geschriebener und witziger artikel =)
    ich freu mich schon auf das gespräch mit einem bekannten der sehr an diesen mythos glaubt. ich bin gespannt wie schnell es dauert bis er neue hypothesen (aus dem internet?!) zum weltuntergang hat.
    aber hey…ehrlichgesagt…ich habe die Fallout games verschlungen und liebe die originale immernoch, das könnte ja was bringen xD

  129. #130 FH
    11. Oktober 2012

    Wirklich großartig, vielen Dank! :)

  130. #131 Joku
    11. Oktober 2012

    Großartiger Artikel, danke dafür. Endlich deckt jemand die Verschwörung hinter den Adventskalendern auf.
    Made my day!

  131. #132 Dieselalge
    Leer
    11. Oktober 2012

    Hmm, sehr verdächtig das, sehr mysteriös.
    Kinderfressende Sack-Aliens. Ich schätze, das muss ich noch mal auspendeln.
    Als Pendel empfehle ich für solche Fälle kleine Zellstoffbeutel mit magischen Kräutern drin, an einer Schnur befestigt. Die sind, allein chronologisch, viel dichter am heutigen Geschehen und der Zukunft, als irgendwelche Glitzersteine, die jahrhundertelang in der Erde gelegen haben und sich offenbar einen Dreck für die Menschheit interessieren. Außerdem waren die Kräuter im Wachstum der Sonne ausgesetzt, haben also eine viel aktuellere innere Information über den Himmel als die blöden Steine. Falls doch noch ein wenig Erdgebundenheit vonnöten ist, kann man auch Pendel bekommen, die mit Metallklammern verschlossen wurden.
    Die Menge der Kräuter sollte um und bei 2 gramm liegen, die Zusammensetzung kann, dank der Tütchen, je nach Anwendungsfall variieren. In diesem Fall ist wohl für eine erste Abschätzung eine vorgefertigte Kräutermischung ausreichend, die im Handel unter dem irreführenden Namen “Weihnachtstee Apfel-Zimt” vertrieben wird.

    Sehr wichtig ist auch, die Pendel vor der Verwendung mit heißem Wasser einzuweichen, da sonst das Element Luft zu großen Einfluss auf das erpendelte Resultat nehmen könnte.

    Oh mann. Da siehst du mal, was du mit deinem Blog alles in meinem kleinen Ingenieurshirn anrichten kannst, Florian.

    Großes Kompliment und dankeschön für diesen Eintrag!

  132. #133 GrrrBrrr
    11. Oktober 2012

    @ rolak

    Danke für die hilfreichen Links. Das war es! Ich habe einfach den Link aus der Adressleiste eingefügt.

    @ Wolf

    Katzen reißen die Weltherrschaft aber viel subtiler an sich. Nachdem sie uns zum Futterknecht degradiert haben, werfen sie uns einen Knochen zu, damit wir glauben, wir hätten alles im Griff. Sie schnurren wohlig wenn man sie krault, und geben uns das Gefühl, dass sie uns vollkommen ausgeliefert sind. In Wirklichkeit ist das nur ein Ablenkungsmanöver, dass ihre wahres Ziel (die Weltherrschaft) verschleiern soll. Kein Wunder das diese hinterlistigen Tiere einen klaren Vorteil gegenüber den treu-doofen Hunden haben, die mit ihren Versuchen die Weltherrschaft an sich zu reißen kläglich gescheitert sind, und aus Verzweiflung ihren eigenen Schwanz jagen.
    Wenn jedoch am 24.12. die fiesen Sack-Aliens kommen, könnten die Katzen in der Tat eine große Hilfe sein, weil sie bereits eingenommene Territorien ungern wieder hergeben. Sie könnten sich in diesem Falle mit den Menschen verbünden, um die außerirdische Bedrohung zu vertreiben. Die Hunde könnten das allerdings als letzte Chance erkennen, um doch noch die Weltherrschaft an sich zu reißen, und schlagen sich auf die Seite der fiesen Sack-Aliens.

  133. #134 rnlf
    11. Oktober 2012

    Ich denke nicht, dass wir uns große Sorgen machen müssen, solange die Sackaliens nicht in den Besitz von Blasinstrumenten gelangen.
    http://static.tvtropes.org/pmwiki/pub/images/robot_santa_8268.jpg

  134. #135 Yanif
    11. Oktober 2012

    ich verstehe euren Stress wegen der Sack-Aliens überhaupt nicht (oder zumindest sehe ich das gelassen…). Denn unser grosser Bruder jenseits des grossen Teiches wird – wie alle Jahre wieder – die Inasion des Sackaliens per Radar überwachen – und das ist nicht irgendein Radar – nene – das ist NORAD! Leider habe ich den Link gerade nicht – aber da kann man täglich verfolgen, wo das Untier gerade herumkreist! Also: Keine angst – im Ernstfall stehen ein paar Tomahawks bereit, ihn aus der Athmosphäre zu fegen

  135. #136 Beobachter
    11. Oktober 2012

    @Kloßmasse: nun ist die Tastatur aber echt im A…., gell

  136. #137 Kyllyeti
    11. Oktober 2012

    Das Sackalien mag ja eine große Bedrohung sein, aber schon Wochen vorher ist die von den sog. Weihnachtmärkten ausgehende Fressaliengefahr auch nicht gerade gering.

  137. #138 Mephisto
    11. Oktober 2012

    @Yanif:
    So kann man sich täuschen! NORAD, NASA, HAARP, McDonald’s, Toys “R” Us … dahinter stecken doch in Wirklichkeit SIE! Nein, nein, von jenseits des großen Teiches ist kein Schutz zu erwarten.

  138. #139 Skeptikskeptiker
    11. Oktober 2012

    Man stelle sich mal vor: So ein Kalender landet in irgendeiner geschützten Gruft und wird in xk Jahren als Relikt einer längst vergessenen Gesellschaft – mitsamt der inzwischen versteinerten mystischen Symbole – ausgegraben.

    Ich bin überzeugt, es gäbe einen Roland E., der einen Film namens “24” drehen würde.

  139. #140 Bento
    11. Oktober 2012

    Kennt ihr eigentlich diese “Zeitkapseln”? Wo man Zeug versteckt/verbuddelt und es x Jahre nicht mehr anrührt?
    Man könnte doch einen Adventskalender in so eine Zeitkapsel legen, die dann erstmal 2000 Jahre nicht mehr geöffnet werden darf :)
    Würde mich mal intressieren, was die Leute da in Zukunft drüber denken. Am besten noch mit nem mysteriösen Verschwörungstext…
    Gut…dank Internet/Büchern wüssten sie vermutlich Bescheid, was das ist… ^^`

    Doofe Idee ._.`

  140. #141 Leser
    München
    11. Oktober 2012

    @Yanif
    NORAD ist der ein spezieller Code für … Daron.
    Dem neuen Praktikanten bei der Intercontinental Defense Control ^^

  141. #142 dulsbergnord
    Hamburch
    11. Oktober 2012

    Also ich bin überzeugt. Das Ende ist nah. Jetzt schnell noch alle Freunde anpumpen, kündigen und dann Party bis zum abwinken.

  142. […] von Tante Jay Also, ich mag den ja sehr. *g* Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies […]

  143. #144 feuerpferd
    croatia
    12. Oktober 2012

    geil!! auch ich werd diese botschaften weiterkündigen, denn das leben führt uns jetzt (und es iss imma jetzt) zur wahrheit und die wahrheit führt ans licht. toll!! DANKE!!!

  144. #145 JaJoHa
    12. Oktober 2012

    Hmm, wenn diese “Sackaliens” durch den Kamin kommen, wie in manchen Prophezeihungen, dann erklärt das auch den Zweck von Schürhaken. Nicht um das Feuer im Kamin zu schüren, sondern um Sackaliens zu erschlagen falls der Kamin aus ist und sie darurch eindringen wollen

  145. #146 :D:D:D:D
    13. Oktober 2012

    Das geilste hier ist Silke… Wenn das kein Troll ist, frage ich mich wie man so minderbemittelt und scheisse dumm sein kann 😀

  146. #147 Maxe
    13. Oktober 2012

    Weltklasse !

  147. #149 Basilius
    13. Oktober 2012

    @ :D:D:D:D

    Das geilste hier ist Silke… Wenn das kein Troll ist, frage ich mich

    Naja, wenn es mit der Phantasie nicht so weit her ist, dann mag das schwierig sein, aber manche hier schaffen es ja auch mühelos Kommentare zu schreiben, bei denen ich mich frage, wie man so egozentrisch und scheiße Beleidigend sein kann.

    Scheint aber eben doch zu gehen, auch wenn da dann keinerlei Information von Wert drin ist.
    -_-

  148. #150 Dorfpastor
    13. Oktober 2012

    Großartig! Und ich glaube, mehr vom ursprünglichen theologischen Sinn der Adventszeit rübergebracht als in den meisten Adventsveranstaltungen, die ich kenne.
    Darf ich das in Adventsandachten in meiner Gemeinde zitieren?

  149. #151 Florian Freistetter
    13. Oktober 2012

    @Dorfpastor: “Darf ich das in Adventsandachten in meiner Gemeinde zitieren?”

    Wenn es sie nicht stört, einen Text aus dem Blog eines bekennenden Atheisten zu zitieren, dann gerne.

  150. #152 ladidadidadida
    13. Oktober 2012

    DANKE!
    Ich hab jetzt Bauchschmerzen vor Lachen – kein Wunder, daß der Postillon Euch verlinkt hat – das war klasse Satire! Bravo!

  151. #153 philipp
    Enger
    13. Oktober 2012

    geht die welt jetzt wirklich am 21 Dezember unter habe nämlich voll angst

  152. #154 philipp
    13. Oktober 2012

    und ich möchte noch leben und weihnachten feiern habe richtig grosse angst an den tagem vom 21-24 dezember 2012 ich muss ins praktikum kann ich da ohne ängste arbeiten ohne angst zu haben?

  153. #155 philipp
    13. Oktober 2012

    muss am 21 Dezember 2012 zur Berufsschule habe richtig doole angst da hinzugehn weil ich angst habe das es dann passiert und ich meine freunde und famlie nicht mehr sehn kann wird es jetzt wirklich so kommen?

  154. #156 Florian Freistetter
    13. Oktober 2012

    @phillip: “wird es jetzt wirklich so kommen?”

    Die Welt wird 2012 nicht untergehen. Wirklich nicht. Das ist alles nur eine große Abzocke, um den Leuten mit Angst das Geld aus der Tasche zu ziehen: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/10/2012-wer-verdient-am-weltuntergang.php Es gibt absolut keinen Grund, Angst zu haben. NICHTS von dem was die 2012-Typen behaupten hat mit der Realität zu tun: http://2012faq.de Es ist auch ganz einfach die Angst loszuwerden. Du sollst auch niemanden glauben, sondern dir selbst Gedanken machen. Man muss sich nur ein wenig über Astronomie informieren: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/01/wie-man-keine-angst-mehr-vor-dem-weltuntergang-2012-hat.php
    Die Welt wird 2012 nicht untergehen! Es gibt keinen Grund, Angst zu haben. Lies die Texte, mach dir deine eigenen Gedanken, informier dich ein bisschen über Astronomie und fall nicht auf die Panikmache der Abzocker und Wichtigtuer rein!

  155. #157 Dorfpastor
    13. Oktober 2012

    @Florian Freistätter: Vielen Dank! Der Inhalt ist mir immer wichtiger als die Quelle. Und oft sind Außenstehende objektiver als Leute, die drinnenbleiben und die Lehre ihrem Geschmack anpassen wollen.
    Die vorgeschlagenen Bibeltexte zum 2. Advent drehen sich übrigens um das Ende der Welt. (2. Ankunft Christi). Da haben sich beim Lesen Ihrer Theorie satirische Puzzleteile zusammengefügt, dass ich gleich doppelt lachen konnte.

  156. #159 philipp
    14. Oktober 2012

    oha ich habe gerade gelesen das die erde nicht unter geht aber unsere menschliche Zivililation endet will nicht sterben dann sterben wir wie die dinos habe angst

  157. #160 Flosch
    14. Oktober 2012

    @philipp

    Hast Du auch nur einen müden Blick auf den von FF verlinkten Artikel geworfen? Falls nicht, dann tu das BITTE und hör auf, Dir diesen Weltuntergangsquatsch reinzupfeifen. Vorausgesetzt, Du trollst nicht nur. Herrgott…

  158. #161 Florian Freistetter
    14. Oktober 2012

    @phillip: Es gibt auf dieser Welt Leute die alle möglichen Sachen erzählen. Aber nicht alles, was irgendwer erzählt ist auch wahr. Menschen lügen. Menschen erzählen aus verschiedensten Gründen die Unwahrheit. Lass dich nicht verarschen. Sprich mit deinen Eltern. Sprich mit deinen Lehrern. INFORMIER DICH! Nicht irgendwo im Internet, such dir verläßlich Informationen. Geh in eine Bücherei und lies ein paar Bücher! Oder geh zum Arzt und lass deine Angst behandeln. Die Welt jedenfalls geht nicht unter. http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/01/wie-man-keine-angst-mehr-vor-dem-weltuntergang-2012-hat.php

  159. #162 JaJoHa
    14. Oktober 2012

    Wenn man für jeden angeblichen Weltuntergang 1 Cent bekommt ist man der reichste Mensch auf diesen Planeten
    Falls die Welt an einen Montag untergeht fängt die Woche echt schlecht an, dann kann es danach nur bergauf gehen.

    Aber kann es sein, das die Reaktionen auf diese Geschichten (mir fällt grade kein passenderes Wort ein) mit dem Weltuntergang denen hierauf ähneln?
    http://en.wikipedia.org/wiki/The_War_of_the_Worlds_%28radio%29

  160. […] auf den spannenden Artikel Die Apokalypse kommt im Advent! wurde ich durch den Postillon, den ich täglich lese, um auf dem laufenden zu bleiben, konkret die […]

  161. […] Eindeutig bewiesen mithilfe eines Adventskalenders: Die Apokalypse kommt im Advent! […]

  162. #165 Seb
    14. Oktober 2012

    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass alle diese angeblichen “Angsthaber” echt sind – oder ist eines der Symptome die komplette Vernachlässigung von Gro0- & Kleinschreibung, Grammatik und Rechtschreibung.

    Ansonsten: Schöne Geschichte, hab sie mal direkt weiterverbreitet :)

    Ach, doofe Frage vielleicht: gibt’s hierzu was im Blog was ich komplett blind übersehen habe oder kommt vielleicht was dazu? http://phys.org/news/2012-10-real-physicists-method-universe-simulation.html – ich find’s ganz interessant…

  163. #166 Seb
    14. Oktober 2012

    ich spendiere mir ein “ß” und ein “?” an den nötigen Stellen 😉

  164. […] Die Apokalypse kommt im Advent!. Teilen:Teilen Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Erstaunliches von Lena Hedemann. Permanenter Link des Eintrags. Antworten abbrechen […]

  165. #168 Anonymous
    14. Oktober 2012

    […] […]

  166. #169 StarFire
    15. Oktober 2012

    Wie kann man eigentlich den ganzen Endzeit-Schreckchen klar machen, daß noch nie eine dieser Katastrophen-Prophezeiungen in Erfüllung gegangen ist? Noch nie!

    Kennt jemand die Seite?
    Chronik der verpassten Weltuntergänge

  167. #170 The end - Seite 2
    15. Oktober 2012

    […] nur eine kleine Satiere zum Maya Kalender. http://scienceblogs.de/astrodicticum…mmt-im-advent/ Ich hoffe euch erheitert der Link genauso wie mich […]

  168. #171 philipp
    15. Oktober 2012

    ich kaufe mir jetzt mal einen Adentskalender 😀

  169. #172 Bullet
    15. Oktober 2012

    @StarFire: ja, allerdings. Hier kommt immer wieder jemand barmherziges des Weges, der es sich nicht nehmen läßt, den Weltuntergangsjunkies diese Tabelle unter die Nase zu reiben. Die is aber auch zu schön. ^^

  170. #173 JaJoHa
    15. Oktober 2012

    Also die Tabelle sagt folgendes aus:
    Wenn es einen Gott gibt, dann hält der sich absolut nicht an Termine oder ist ein ein Troll der Spass daran hat wenn sich die “Propheten” lächerlich machen

  171. […] Apokalypse kommt im Advent, Astrodicticum simplex am 10. Oktober […]

  172. #175 Helmar Hoch
    Grünberg
    16. Oktober 2012

    super gemacht

  173. #176 Joerglou
    Fürth
    16. Oktober 2012

    Ach herrlich genial gemacht. =)

  174. #177 Statistiker
    16. Oktober 2012

    Kann man den Weltuntergang nicht auf den 27. Dezember, 05:00 Uhr legen?

    Dann kann ich noch schön die freien Jahresendtage genießen und muss mich am 27. Dezember nicht aus der Poofe quälen, um im Büro Stallwache zu machen, “weil man ja so nah an der Arbeit dran wohnt”……

  175. #178 Kallewirsch
    16. Oktober 2012

    Kann man den Weltuntergang nicht auf den 27. Dezember, 05:00 Uhr legen?

    Ne, ne. Der 21. passt schon. Endlich mal ein Weihnachten ohne Stress.

  176. […] Die Apokalypse kommt im Advent!. Teilen:Teilen Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Erstaunliches und verschlagwortet mit lachen von Lena Hedemann. Permanenter Link zum Eintrag. Antworten abbrechen […]

  177. […] Apokalypse kommt im Advent, Astrodicticum simplex am 10. Oktober […]

  178. […] Apokalypse kommt im Advent, Astrodicticum simplex am 10. Oktober […]

  179. […] Apokalypse kommt im Advent, Astrodicticum simplex am 10. Oktober […]

  180. #183 Weberfon
    Zwickau
    13. November 2012

    Bitte nicht! Jetzt hat es auch noch den Herrn Freistetter erwischt. Nicht dass er sich beim Lesen der täglichen Panik-Meldungen das Hirn verbrutzelt hat. Ich hoffe mal, das ist nur ein vorübergehender Anfall…

  181. […] Apokalypse kommt im Advent, Astrodicticum simplex am 10. Oktober […]

  182. #185 Matla
    16. November 2012

    Und hier wären sie wieder. Satan Klaus und das Kriegskind.

    http://www.matla.at/?s=satan+klaus

  183. […] Florian schließlich muss sich korrigieren. Er hat einen Kalender gefunden, der in der Tat endet. Und das was er herausgefunden hat, kann uns wirklich Angst machen. Stichworte: Citizen Science, kalender, Nobelpreise (0) Mehr » […]

  184. […] Apokalypse kommt im Advent, Astrodicticum simplex am 10. Oktober […]

  185. […] Apokalypse kommt im Advent, Astrodicticum simplex am 10. Oktober […]

  186. #189 anonym
    do
    15. Dezember 2012

    Hallo,
    Ich kann mir gut vorstellen das du nichts dagegen haben wirsd das ich mir das hier kopiere und weiterleite dennoch würde ich mich freuen wenn du es mir in einer e-mail als pdf datei schicken würdest weil es einfach somit professioneller aussieht. Ich denke meinen email adresse siehst du da.
    ich danke dir schon im voraus.

  187. #190 Florian Freistetter
    15. Dezember 2012

    @anonym: “das ich mir das hier kopiere und weiterleite”

    Schick doch einfach den Link weiter? Dann muss niemand irgendwas kopieren und konvertieren…