Asteroideneinschläge können fiese Folgen haben. Asteroideneinschläge können globale Katastrophen verursachen. Aber: Asteroideneinschläge kann man auch verhindern! Dazu muss man die Dinger aber rechtzeitig finden und wie man das am besten macht und wie weit wir bei der Suche nach den Felsbrocken im All schon gekommen sind, erklärt die heutige Folge der Sternengeschichten.

Die Folge könnt ihr euch hier direkt als YouTube-Video ansehen oder direkt runterladen.

Den Podcast könnt ihr unter

http://feeds.feedburner.com/sternengeschichten

abonnieren beziehungsweise auch bei Bitlove via Torrent beziehen.

Am einfachsten ist es, wenn ihr euch die “Sternengeschichten-App” fürs Handy runterladet und den Podcast damit anhört.

Die Sternengeschichten gibts natürlich auch bei iTunes (wo ich mich immer über Rezensionen und Bewertungen freue) und alle Infos und Links zu den vergangenen Folgen findet ihr unter http://www.sternengeschichten.org.

Kommentare (2)

  1. #1 luisa
    berlin
    23. Mai 2014

    hallo ich habe mal eine frage ich verfolge seit kurzem deine seite und deine geschichten die letzen drei waren sehr intresant heisst es also das man schon lange woher weiss ob ein astroid auf die erde zu fliegt oder hast du ein link wo du schon mal darüber geschrieben hast dank im übrigen ich bin niemand der angst hat

  2. #2 Florian Freistetter
    23. Mai 2014

    @luisa: “heisst es also das man schon lange woher weiss ob ein astroid auf die erde zu fliegt “

    Ja, genau. Du kannst dir meine Serie über Asteroidenabwehr durchlesen, wenn du mehr wissen willst (oder mein Buch “Krawumm!”, da hab ich auch viel drüber geschrieben)

    Asteroidenabwehr: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5