Holger Klein und ich haben mal wieder über Wissenschaft geplaudert. Und dabei festgestellt, was es nicht gibt: Nämlich einen “Wirtschaftsnobelpreis”. Was aber tatsächlich existiert ist ein glutenfreier Gott. Ernsthaft. Wenn ihr mehr wissen wollt, hört euch die neue Folge des Podcasts an. Außerdem haben wir noch über das Weltstrahlungszentrum gesprochen, für China gehustet, die Nobelpreise (die echten!) besprochen, über meine Auftritte mit den Science Busters diskutiert und uns vor der Todesblase gefürchtet. Hört es euch an!

wrint_wissenschaft_1500

Ihr könnt euch die Folge hier anhören oder direkt hier als mp3 runterladen (sofern Holger alles frei geschaltet hat),

Wenn ihr regelmäßig auf dem laufenden gehalten werden und keine der zukünftigen Folgen verpassen wollt, dann könnt ihr natürlich gerne den Feed unserer Wissenschafts-Plauderreihe abonnieren: http://feeds.feedburner.com/Wrint_Wissenschaft. Das ganze gibt es natürlich auch bei iTunes. Eine Liste mit den bisher erschienen Folge der Serie findet ihr hier.

Kommentare (4)

  1. #1 Leif
    Holzminden
    15. Oktober 2015

    Moin Florian,

    ich bin begeisteter WRINT-Hörer und mit extremer Neugierde höre ich jede Wissenschaft-Folge. Ich bin sehr weltraumbegeistert und frage mich was du zur neuesten Beobachtung des Kepler Teleskopes zu sagen hast.

    Es hat einen Stern beobachtet, der von “Dingen” umkreist wird, die man aus astrophysikalischen Gründen für eine Dyson-Sphäre halten kann…

    Was denkst du über diese konkrete Situation, in der wir gerade vielleicht eine hochtechnisierte, außerirdische Zivilisation beobachten?

    siehe: http://stellariumblog.com/2015/10/14/hat-das-kepler-teleskop-eine-dyson-sphaere-entdeckt/

  2. #2 Florian Freistetter
    15. Oktober 2015

    @Leif: “und frage mich was du zur neuesten Beobachtung des Kepler Teleskopes zu sagen hast.”

    Nicht nur du, sondern auch ca. 37 andere Leute in den letzten Tagen… Diesen “Alien”-Reflex finde ich immer wieder überraschend. Sag “Aliens” und alle werden hysterisch; selbst wenn die Arbeit – wie in diesem Fall – nix mit Aliens zu tun hat.
    Ich hab zwar eigentlich keine Zeit – aber jetzt im Zug schnell mal was aufgeschrieben: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/10/15/der-geheimnisvollste-stern-kic-8462852-und-die-angebliche-alien-superzivilisation/

  3. #3 emreee
    19. Oktober 2015

    Florian, ich hasse dich 😀 . Wegen dir bin ich Wrintsüchtig geworden .

  4. […] WRINT Wissenschaft Folge 39: Der glutenfreie Gott […]