Die monatliche Buchbesprechung kommt zwar erst noch (und wie immer am Monatsende); ein Buch will ich aber schon vorher vorstellen – weil es mir wirklich gut gefallen hat und weil ich darüber schreiben will, solange ich den Inhalt noch frisch im Gedächtnis habe. Es heißt “Inferior: How Science Got Women Wrong – and the New…

Im Fernsehen macht sich Pro7 gerade Gedanken über Bienen. Jede Menge Sendungen beschäftigen sich mit dem Thema und vor allem dem Bienensterben bzw. der Colony Collapse Disorder, wie das Problem offiziell heißt. Dazu läuft heute eine Spezialsendung, die im Vorfeld stark beworben wurde. Und zwar wieder einmal mit dem, was angeblich Albert Einstein zu diesem…

Auf meiner Radtour entlang der Saale und der Elbe habe ich nicht nur viel schöne Gegend gesehen, sondern auch nach interessanten wissenschaftlichen Phänomen gesucht. Und ich habe viel gefunden. Zum Beispiel Juveniles Wasser, ein faules Universum, seltsames Wasser, potentielle Extradimensionen, keinen intelligenten Designer, unsichtbare Sonnenstrahlen, experimentierfaule Griechen und Römer, die Überreste einer gewaltigen Katastrophe, wiedergeborene…

Biologen haben es gut. Im Gegensatz zu den Physiker haben sie ihre große, einheitliche Theorie schon gefunden: Die Evolution. Die Evolutionstheorie erklärt wunderbar, wie die Lebewesen sich entwickeln, verändern und zu dem wurden, was wir heute beobachten. Wie das Leben selbst entstanden ist, ist allerdings kein Teil der Evolutionstheorie – auch Darwin hat zu diesem…

Heute ist der 204. Geburtstag von Charles Darwin. Drüben bei blooDNAcid werden schon fleißig Darwin-Limericks gesammelt. Da ich aber kein großer Dichter bin, zeige ich euch lieber ein schönes Video: Heute ist der 204. Geburtstag von Charles Darwin. Drüben bei blooDNAcid werden schon fleißig Darwin-Limericks gesammelt. Da ich aber kein großer Dichter bin, zeige ich…

Diesen Film will ich auf jeden Fall sehen 😉 Diesen Film will ich auf jeden Fall sehen 😉

Für die Evolutionstheorie ist Jena ein wichtiger Ort. Ok, nicht ganz so wichtig wie die Galapagos-Inseln 😉 Aber an der Universität Jena hat Ernst Haeckel gearbeit der maßgeblich für die Verbreitung von Darwins Lehre im deutschsprachigen Raum verantwortlich war. Seine politschen Ansichten waren bedenklich – seine Arbeit aber einflußreich und das von ihm gegründete Phyletische…

Ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem vernünftigen Buch, in dem ein Astronom oder eine Astronomin eine Hauptrolle spielt. Aber seit Carl Sagans “Contact” (1985) hat sich da nicht viel getan. Auch “Sacrificium” von Veronique Roy ist da leider keine Ausnahme. Der Astrophysiker, der noch im Klappentext prominent erwähnt wird, stirbt gleich…

Der Valentinstag am heutigen 14. Februar gehört zwar nicht zu den Feiertagen mit astronomischen Hintergrund (wie z.B. Ostern) – trotzdem spricht nichts dagegen, auch diesen Tag der Liebe mit ein bisschen Wissenschaft aufzupeppen. Bei Ironic Sans beispielsweise gibt es wunderbare Valentinstagskarten mit wissenschaftlichem Hintergrund. Zum Beispiel diese hier: Sogar der Mars präsentiert sich heute ganz…

Passend zum heute stattfindenen 200. Geburtstag von Charles Darwin habe ich hier noch ein nettes Fundstück: Die Wiener Designergruppe Formik hat ein “Darwin-Bracelet” entworfen:  Bild: Formik.at Wahlweise in Gold, Silber oder aus Porzellan sind hier die Schädel von Australopithecus, Homo habilis, Homo erectus, Homo neanderthalensis und Homo sapiens aufs modischste vereint. Ganz billig ist das…