Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute entschieden, dass neue Methoden der Gentechnik wie Crispr/Cas unter die bestehenden Gentechnik-Richtlinien fallen. Das ist aus wissenschaftlicher Sicht ein wenig absurd, den andere Methoden wie zum Beispiel die radioaktive Bestrahlung von Organismen zur Auslösung von Mutationen werden aus dieser Regelung ausgenommen, weil sie “bewährt und sicher” sind. Und das,…

Ich bin gerade an der Universität Graz, um dort zu erklären, wie man Wissenschaftsblogs verfasst. Der erste Tag ist vorbei und die Studierenden haben ihre ersten Blogartikel verfasst. Morgen werden wir darüber diskutieren und schauen, was gut daran ist und was man verbessern könnte. Dafür ist echtes Feedback natürlich am besten, weswegen ich einige der…

Der November war endlich wieder mal ein Monat voll mit Romanen. Nachdem meine Lektüre in diesem Jahr ziemlich sachbuchlastig war, habe ich mir zum Jahresende wieder mal ein paar Romane gegönnt. Und ich kann eigentlich alles empfehlen, was ich gelesen habe! Moderne Alchemie Die Bücher von Andreas Eschbach lese ich generell sehr gerne. Sieht man…

Die Organisation für Wissenschaftskommunikation “Wissenschaft im Dialog” hat das diesjähirge Wissenschaftsbarometer veröffentlicht und die Meinung der deutschen Bevölkerung zu Wissenschaft und Forschung abgefragt. Mit teilweise interessanten, teilweise vorhersehbaren und teilweise deprimierenden Ergebnissen… 13 Fragen hat man einer repräsentativen Auswahl von 1006 Menschen im Mai 2016 gestellt. Die erste lautete “Wie groß ist im All gemeinen…

Ich bin gestern von der Nobelpreisträgerkonferenz in Lindau zurück gekommen (was ich dort erlebt habe könnt ihr hier nachlesen). In Lindau ging es in diesem Jahr um die Physik; anderswo haben sich 109 Nobelpreisträger aller Disziplinen aber auch zur Biologie geäußert. In einem offenen Brief Greenpeace, die Vereinten Nationen und die Regierungen der Welt fordern…

Holger Klein und ich haben wieder mal über Wissenschaft geplaudert. In der dritten Folge von WRINT Wissenschaft geht es unter anderem um Gentechnik, Atommüll, die Archivierung alter Daten, Asteroidenabwehr, Homöopathie, Kugelblitze und jede Menge anderen interessanten Kram. Ihr könnt euch die Folge hier anhören oder direkt hier als mp3 runterladen. Wenn ihr regelmäßig auf dem…

Gentechnik ist kompliziert. Man muss jahrelang studieren, braucht jede Menge Geräte und ein großes Labor, wenn man auf diesem Gebiet arbeiten will. Oder vielleicht doch nicht? Das Buch “Biohacking – Gentechnik in der Garage” (amazon, science shop) von Hanno Charisius, Sascha Karberg und Richard Friebe untersucht die Szene der Hobby-Gentechniker, die in Garagen, Abstellkammern oder…

Sowohl die Wirtschaft als auch die Politik bemühen sich, mehr junge Menschen dazu zu bewegen, einen naturwissenschaftlich-technischen Beruf zu ergreifen. Warum auch nicht, immerhin sind gut ausgebildete Fachkräfte nötig, wenn man in Deutschland weiterhin auf hohem Niveau forschen und produzieren will. Und am besten ist es natürlich, wenn man die Jugendlichen schon möglichst früh für…

Wer öffentlich verkündet, an und mit gentechnisch modifizierten Organismen zu forschen, hat mittlerweile kein leichtes Leben mehr. Genauso gut könnte man bekannt geben, dass man Pornofilme dreht oder dass man Sweatshops in Entwicklungsländern betreibt. Gentechnik ist böse und niemand hat sich damit zu beschäftigen. Gentechnik ist böse, keiner will Gene in seinem Essen und haben…

Ich lese gerade einen sehr interessanten Text. Darin bin ich auf diese Passage gestoßen: Ich lese gerade einen sehr interessanten Text. Darin bin ich auf diese Passage gestoßen: