Jürgen Schönstein ist Diplom-Geograph (TU München, 1984) aus Berufung und Journalist von Beruf. Nach rund zwei Jahrzehnten als "fester" Korrespondent für deutsche Publikationen in New York, arbeitet er nun als freier Journalist in Cambridge, Massachusetts - und wird damit auch weiterhin ein besonders waches Auge auf alles Neue aus Wissenschaft, Forschung und Technik halten. Daneben bringt er als Dozent am Massachusetts Institute of Technology (MIT) den Studenten das Schreiben bei.

Diesen kleinen – offensichtlich jungen, aber ich bin da kein Experte und konnte auch keine bessere Informationsquelle finden – Hai* hatte ein Nachbar am Strand mit seiner Angel gefangen. Nach einem kurzen Moment des Schreckens landete er aber wieder im Wasser, und wenig später sahen wir ihn putzmunter wegschwimmen: * Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, basierend…

Nichts Besonderes. Nur ein Spaziergang an einem waldigen Seeufer. Sommer halt…

So ganz draußen war dieser wehrhafte Gliederfüßer eigentlich nicht: Er hatte sich gestern durch eine offene Balkontür in mein Treppenhaus verirrt. Dass es eine Hirschkäferart sein musste, war ziemlich schnell klar. Aber mit dem Lucanus cervus, den ich nur noch aus meiner Kindheit kenne (ist ja inzwischen stark gefährdet), könnte es diese kleinere Variante, die…

ScienceBlogs.de-Leser Andreas hatte diese Frage eigentlich zu einem Beitrag gestellt, dessen Kommentarstrang längst geschlossen ist. Aber vielleicht findet er ja in diesem Forum hier eine Antwort: Guten Tag, ist ja schon ein bisschen länger her hier die Diskussion, aber um es auf den Punkt zu bringen: Mir (uns) wurde in der Schule immer gesagt, der…

ScienceBlogs-Leser Manfred Völkner beschäftigt eine Wahrnehmungsfrage: Hallo, ich möchte gerne eine Frage beantwortet haben. Vor vielen Jahren entdeckte ich in einem Buch über Astronomie ein Foto eines viele Lichtjahre entfernten Objekts mit der folgenden Geschichte dazu: Das besagte Objekt war in s/w und durch eine schräge, perspektivische Draufsicht scheibenförmig/oval,in 5 Cent-Göße abgebildet. Die Wissenschaftler dachten…

ScienceBlogs.de-Leser Uli Schoppe hat eine Frage, die an die vorangegangene Frage bezüglich Neutrinos anknüpft: Hallo, da ich den anderen Neutrinothread nicht zerfleddern will: Würde einen – wenn man das Glück hat, einer Supernova beizuwohnen – nicht zuerst der Ansturm der Neutrinos grillen? Die Photonen haben es ja schwer auf dem Weg nach draußen, das fällt…

ScienceBlogs.de-Leser Ingo wundert sich, was aus all den Neutrinos wird: Mittlerweile gehört es ja zum Grundwissen, dass die Neutrinos relativ zahlreich (z.B bei Beta-Zerfällen) produziert werden, und danach (fast) nie mehr Wechselwirken, und auf diese Weise durch alles hindurchfliegen und so (fast) von niemanden wahrgenommen werden. Die Frage: Wie werden die Neutrinos denn vernichtet? Wenn…

ScienceBlogs.de-Leser Dampier hat eine Frage, die man durchaus als “brennend” bezeichnen könnte: Wenn ich den Ofen anheize und er sehr kalt ist, dann knackt es laut im Eisen. Also richtig laut und vernehmlich. Wenn ich heftig einheize, prasselt es richtig, also mehrere laute Knacks pro Sekunde. Dasselbe passiert dann, etwas weniger heftig, beim Auskühlen. Man…

Obwohl der Artikel in der aktuellen Science-Beilage der New York Times nicht unbedingt einen aktuellen Anlass hat (die meisten Arbeiten, auf die er sich stützt, sind schon ein paar Jahre alt), ist das Thema doch ein gutes Beispiel dafür, dass Ökosysteme so komplex sind, dass wir die Folgeerscheinungen von Umweltveränderungen (speziell denen, die von Menschen…