Wer diesen Blog regelmäßig liest, der hat vielleicht mitbekommen, dass es in der zweiten Jahreshälfte 2013 hier ganz besonders still war. Der Grund: Ich habe ein Buch geschrieben, das vor einigen Tagen erschienen ist. Falls ihr jetzt – als treue Leserinnen und Leser – denkt “Cool, ein Hier-Wohnen-Drachen-Buch, muss ich haben”, dann muss ich euch…

Gleich ist nicht gleich gleich…

Wenn zwei Dinge a und b gleich sind, dann sind sie gleich und es ist a=b, viel mehr gibt es dazu auf den ersten Blick nicht zu sagen. In der Physik haben wir es ziemlich oft mit Gleichungen zu tun – aber auch wenn sie alle die Form a=b haben, unterscheiden sie sich doch in…

Vorträge ohne langweilige Folien: Mein erstes Sozi

Wer heutzutage einen Vortrag hält, der verwendet ja meistens Folien. Typischerweise mit Powerpoint o.ä. gemacht oder – wenn man eher auf die Bearbeitung von kommandoorientierten Textdateien steht (so wie, ich der alte Steinzeit-Computertyp) mit LaTeX und pdfs. So oder so, am Ende habt ihr dann ein paar Seiten, die ihr nacheinander anzeigt, ganz wie bei…

Was sind Gravitationswellen?

Der Nachweis der kosmischen Inflation durch die Entdeckung von Gravitationswellen (bzw. deren Spuren) ist ja schon eine Weile her und wurde von Florian ausführlich erklärt (klickt den Link oben…). Da mein Blog – besonders im Moment – nicht so der tagesaktuelle ist, schreibe ich nicht noch mehr darüber, sondern tue das, was ich am liebsten…

Wenn der Raum sich ausdehnt

Das Universum dehnt sich ja bekanntlich aus – und wie wir diese Woche gelernt haben, gab es dabei mit ziemlicher Sicherheit eine Zeit, in der diese Ausdehnung extrem schnell war. Aber was passiert eigentlich, wenn sich der Raum ausdehnt? Warum dehnt sich z.B. unser Sonnensystem nicht mit aus?

In wie weit beeinflusst das grammatische Geschlecht unser Denken? Ist “der Löffel” männlicher als “die Gabel”? Im ersten Teil des Artikels haben wir die grundlegende Wortverarbeitung angesehen und festgestellt, dass es dort schwache Effekte gibt (insbesondere das “priming”) aber keinen schlagenden Beweis dafür, dass das grammatische Geschlecht auch semantisch interpretiert wird. In diesem zweiten Teil…

Beeinflusst unsere Sprache unser Denken und wie stark ist dieser Einfluss? Diese Frage treibt die LinguistInnen seit langem um. Auch hier auf dem Blog haben wir gelegentlich – im Zusammenhang mit der geschlechtergerechten Sprache – über dieses Problem diskutiert. Heute will ich einen kleinen Blick auf eine ganz spezifische Frage werfen: Beeinflusst das grammatische Geschlecht…

Krokodile können mehr

Krokodile sind ja – so die landläufige Meinung – ziemlich langweilig. Sie folgen dem Prinzip “viel Panzer, wenig Hirn”, liegen im wesentlichen den ganzen Tag am Ufer oder schwimmen im Wasser und hoffen, dass jemand (Gnu, Fisch oder was sonst ins Beuteschema passt) sie für einen Baumstamm hält und ihnen zu nahe kommt. Mehr kann…

Eine Hüfte für Tiktaalik

Tiktaalik ist sicherlich eines der bedeutendsten Fossilien der letzten 20 Jahre. Er ist ein “Bindeglied” zwischen den Fischen und den ersten echten Vierfüßern und damit nicht nur ein weiteres Argument gegen Kreationisten und andere Evolutionsleugner (als ob man da noch eins gebraucht hätte…), sondern liefert vor allem tiefe Einblicke in die Entwicklung von Gliedmaßen. Allerdings…

Im Dezember hat Peter Higgs ja – wie erwartet – seinen Nobelpreis bekommen und zwar “für die theoretische Entdeckung eines Mechanismus’, der zu unserem Verständnis der Masse subatomarer Teilchen beiträgt und der kürzlich durch die Entdeckung des vorhergesagten fundamentalen Teilchens durch die ATLAS und CMS-Experimente am LHC des CERN bestätigt wurde.” Im Oktober habe ich…