Da fällt dir nichts mehr ein … Hintergrund: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-11/homoeopathie-antiobiotika-bayern-untersuchung-multiresistente-keime Quelle: Twitter SPD Fraktion Bayerischer Landtag

Das dritte Keplersche Gesetz lautet: Die Quadrate der Umlaufzeiten zweier Planeten verhalten sich wie die Kuben der großen Halbachse der Ellipse. Oder einfacher ausgedrückt: Je größer die Umlaufbahn eines Planeten ist, desto länger braucht er für eine Runde um die Sonne. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365…

Das 19. Jahrhundert war die goldene Zeit der projektiven Geometrie. Deren Entwicklung war ursprünglich von der École Polytechnique ausgegangen (Monge, Poncelet, …) und überhaupt war die hohe Wertschätzung der Geometrie auch in der dominierenden Rolle der darstellenden Geometrie an technischen Hochschulen begründet. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hatte man dann nicht nur die…

Gesundheitsdaten: Datengold Mit dem Schutz der Gesundheitsdaten ist das so eine Sache. Viele Leute arbeiten daran, einen europäischen Gesundheitsdatenmarkt zu etablieren. Damit soll der Rohstoff des Informationszeitalters, das „Datengold“, besser als bisher genutzt werden und dabei stört Datenschutz eher. Die Gesundheitspolitik sieht bei der Digitalisierung Aufholbedarf im internationalen Wettbewerb. Für was, ist etwas unklar. Von…

“There is no such thing as a fish”, war eine der erstaunlichen und “quite interesting” Fakten aus der britischen Fernsehsendung QI (“Quite Interesting”). Diejenigen, die all diese Fakten recherchieren werden “QI Elves” genannt und seit 2014 erzählen sie davon auch in ihrem eigenen Podcast der den wunderschönen Titel “No Such Thing As A Fish” trägt.…

Das zweite Keplersche Gesetz lautet: Je näher ein Planet auf seiner Bahn der Sonne kommt, desto schneller bewegt er sich. Ein Planet der sich am sonnennächsten Punkt seiner Bahn befindet ist also schneller unterwegs als wenn er sich am sonnenfernsten Punkt befindet. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in…

Zur Zeit versuche ich zu erheben, welche Qualität in der Bioinformatik publizierte Software tatsächlich hat. Rein subjektiv hat sich in den letzten 10 Jahren wenig verändert. Das ich meine Zweifel habe, ob die Qualität gut ist, dürfte Euch schon aufgefallen sein (ich denke nicht, dass alles schlecht ist!). Andere haben prinzipielle Bedenken, in Hinblick auf…

Blog reader Karsten Hansky has provided me a nice encrypted postcard from 1954. Can a reader decipher it?

Das erste Keplersche Gesetz lautet: Die Planeten bewegen sich auf elliptischen Bahnen um die Sonne. Und nicht auf kreisförmigen Bahnen, wie man zuvor immer (ohne guten Grund) annahm. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion;…

Florian hat ja gerade einen kleinen “Wettbewerb” ausgerufen, in dem es darum geht, die Kernfusion möglichst anschaulich zu erklären, vor allem die Frage, warum man dabei Energie gewinnen kann und wo die eigentlich herkommt. Das was ich hier schreibe, ist vermutlich nicht das, was Florian sich vorgestellt hat – es ist ausgerichtet auf Leute mit…

Die neue Folge meines BücherRausch-Podcasts bei den Städtischen Bibliotheken Dresden ist online. In dieser Episode stellt Euch Bibliothekarin Silke Rüger einen Roman aus dem Jahr 2004 vor: In “Ein Tag wie ein Leben” erzählt Nicholas Sparks die Geschichte eines Mannes, der vor lauter Arbeit seine Ehefrau vernachlässigt hat, und jetzt versucht, sie zurückzugewinnen. Ihr könnt die Folge…

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts stellte der Astronom Johannes Kepler drei Gesetze auf. Sie revolutionierten die Astronomie und unser Bild vom Kosmos. Die drei Gesetze beschrieben das erste Mal annähernd korrekt, wie sich die Planeten um die Sonne bewegen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei…

Wenn es ein Projekt gibt, das Spahn wirklich am Herzen liegt, dann ist es die Erschließung von Daten für die Wirtschaft. Oder in Politikersprech: für bessere Therapien, im Interesse der Patienten, für neue Arbeitsplätze in der Gesundheitswirtschaft und um den Anschluss im internationalen Wettbewerb nicht zu verlieren. Je mehr Daten, desto besser. Daher sieht das…

Am letzten Donnerstag gab es bei Panorama einen Beitrag über die Heilpraktikerzunft, aufgehängt an einem Fall, bei der schreiende Inkompetenz bei einer Krampfader-Behandlung eine Frau fast das ganze Bein gekostet hätte. Gut, schreiende Inkompetenz gibt es auch bei Ärzt/innen, sowohl solchen, die Krebs mit Homöopathie heilen wollen als auch anderen. Keine Frage. Und man kann…

Ich hätte gern, das mir jemand erklärt wie Kernfusion funktioniert. Also jetzt nicht die Sache mit den Kraftwerken. Sondern die Grundlage: Wenn man die Kerne leichter Atome, wie zum Beispiel des Wasserstoff nahe genug aneinander bringt, verbinden sie sich zu Kernen schwerere Atome, wie etwa Helium. Dabei wird Energie frei. Warum ist das so? Ich…