Der Kalender den wir verwenden ist ziemlich genau. Mit allen Schaltregeln ist ein Kalenderjahr nur 27 Sekunden kĂŒrzer als die reale, astronomische Jahresdauer. Diesen Fehler ignorieren wir einfach 😉
—————————–

Das hier ist die Blog-Seite zur EinfĂŒhrung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details zum Projekt gibt es hier. Wer möchte, kann ĂŒber meinen Instagram-Account bzw #astronomie365 mit dabei sein.

Ich hab die Domain astronomie365.de eingerichtet unter der die gesammelten Blogartikel erreichbar und leichter verlinkbar sind.

Falls jemand Lust hast, sich grafisch besser auszutoben als ich und die Bilder fĂŒr andere Zwecke anders formatieren will findet man die Rohdaten der Bilder hier bei Google Drive. Meine Texte dazu stehen oben – kann man aber natĂŒrlich auch verĂ€ndern.

Kommentare (3)

  1. #1 orinoco
    22. Dezember 2019

    was aber mit einem zusĂ€tzlichen Jahrhundert-Schalttag ziemlich genau alle 3200 Jahre auch einfach auszugleichen wĂ€re. Aber in ZeitrĂ€umen dieser GrĂ¶ĂŸenordnung hat die Menschheit ganz andere Probleme …

  2. #2 Karl-Heinz
    22. Dezember 2019

    @orinoco

    Ja natĂŒrlich. Im Sommer ist dann Winter und umgekehrt. Hast schon mal was von Jahreszeiten gehört? 🙂

  3. #3 Karl-Heinz
    22. Dezember 2019

    @orinoco
    Ups … Sorry. Ich sollte das nĂ€chste mal genauer lesen. Völlig korrekt was du geschrieben hast. Bin ein bisschen zerknirscht wegen der trivialen Lösung beim Weihnachts-RĂ€tsel.