Der Deutsche Etikrat hat sich nun dafür ausgesprochen, Geschwisterinzest straffrei zu stellen. Dafür bekunde ich ihm meinen Respekt! Ich kann nur vermuten, daß alle Mitglieder meinen Artikel zum Thema gelesen haben 😉  und nun und im Gegensatz zum Bundesverfassungsgericht und ironischerweise zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu dieser einzig mit den Menschenrechten vereinbaren Haltung gelangt sind:…

Gerade hat Belgien einen weiteren Schritt in Richtung Humanität getan und den Abstand zum ohnehin abgehängten Deutschland noch weiter vergrößert aber auch verdeutlicht: in Belgien erhielt nun ein psychisch schwer und unheilbar kranker Häftling das Recht zu sterben. Er darf seinem Leben unter ärztlicher Überwachung selbst ein Ende setzen, obgleich sein körperlicher Zustand ein Weiterleben…

Ich bin beides. Aber ich bin auch für Tierrechte und Tierschutz und sehr einverstanden damit, daß Schutz und Würdigung der Tiere inzwischen Grundrechtstatus innehaben. Andererseits reagiere ich sehr empfindlich auf die wissenschafts- und manchesmal menschenfeindlichen Aktionen sich als Tierschützer gefallender Fanatiker wie PETA und begrüße es, daß entsprechende Übergriffe z.B. in den USA unzweideutig als…

Morgen ist es wieder einmal an der Zeit, sich u.a. vom Land NRW (gem. Gesetz über die Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz NW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. April 1989, §6 (Fn4)) u.a. die   „Vorführung von Filmen, die nicht vom Kultusminister oder der von ihm bestimmten Stelle als zur Aufführung am Karfreitag geeignet…

Am 7.5. jährt sich zum zweiten Mal das Urteil des Landgerichts Köln, das die medizinisch nicht indizierte Beschneidung von Jungen als Körperverletzung und damit als strafbare Handlung wertete.  Zu diesem Anlass findet am 6. Mai 2014, 10:30 – 17:30 Uhr an der Universität zu Köln ein Symposium statt mit dem Titel: „Genitale Autonomie: Körperliche Unversehrtheit, Religionsfreiheit…

Menschenhandel ist Schätzungen zufolge zu einer 32 Milliarden Dollar umsetzenden Verbrechensindustrie geworden und jedes Jahr werden Hunderttausende Kinder in eine moderne Form der Sklaverei verkauft, häufig zu Zwecken sexueller Ausbeutung. Sehr oft sind diese Kinder noch zu jung, um ihre Identität oder ihre Herkunft feststellen zu können, das heißt, selbst wenn solche verschleppten Kinder gefunden…

Den Kritiker und/oder sein Umfeld glauben zu machen versuchen, sie sei mehr oder in Wirklichkeit etwas ganz anderes, ist ein leider immer häufiger versuchter Trick der Kritisierten, um durch die Kraft der dadurch ausgelösten Zurückzuckreflexe die eigentliche Kritik zu verhindern. Als jemand, der selbst der Religionskritik nahe steht und sich zu ihrer unbedingten Notwendigkeit und…

Wegen eines satirischen Videos, das sich der WDR, für den es produziert worden war, nicht einmal zu zeigen traute und welches daraufhin im Internet Furore machte, erstatteten mehr als 100 aufrechte Katholiken Strafanzeige gegen Carolin Kebekus wegen … ja was eigentlich? Gottelästerung mal wieder? Sie waren zu diesem neuerlichen Angriff gegen die Kunstfreiheit ausgerechnet von…

Heute jährt sich erstmalig das Urteil des Landgerichts Köln, das die medizinisch nicht indizierte Beschneidung von Jungen als Körper­verletzung und damit als straf­bare Handlung wertete.  Quelle Zugegeben, der Welttag der Genitalautonomie klingt etwas gestelzt. Dennoch ist es bitter nötig, daran zu erinnern und noch einmal darauf aufmerksam zu machen, daß das mutige und gute Urteil…

Ab heute befindet sich NRW einen Schritt näher an der Normalität, ein Zustand, den ich schon seit Jahren herbeisehne und den zu erleben ich zwischenzeitlich fast nicht mehr zu hoffen wagte: Ab heute gilt in NRW ein generelles und ausnahmsloses Rauchverbot in der Gastronomie, das auch und insbesondere diese grausigen Brauchtümeleien (Harneval und Konsorten) betrifft,…