maxresdefault

Heute ist es wieder soweit und wie zuletzt 2013 möchte ich und ist es auch 2015 noch nötig, an den internationalen Tag des Blasphemie-Rechts zu erinnern,

weil Blasphemie in diversen islamischen Ländern mit dem Tod bestraft wird, […] [und], weil es selbst in angeblich demokratischen, nicht-theokratischen Ländern darunter Österreich, Dänemark, Italien, einigen US-Bundesstaaten und Irland noch bzw. wieder Anti-Blasphemie-Gesetze gibt, die in krassem Widerspruch zum Menschenrecht und Eckpfeiler aller Demokratie, dem Recht auf freie Meinungsäußerung, stehen.

2013-01-18-Blasphemie

Also, fröhliches Blasphemisieren (gerne in den Kommentaren) und immer dran denken:

NICHTS IST HEILIG.

i-e36b0b29af1be2c236205c0c4f68fbdd-blasphemy

flattr this!

Kommentare (25)

  1. #1 Dr. Webbaer
    30/09/2015

    Gibt’s auch in der BRD:
    -> http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__166.html
    -> https://de.wikipedia.org/wiki/Beschimpfung_von_Bekenntnissen,_Religionsgesellschaften_und_Weltanschauungsvereinigungen#Rechtspraxis

    Wobei die Sache mit dem Geignet-Sein-Den-Öffentlichen-Frieden-Zu-Stören besonders köstlich ist, wenn ein bestimmtes relig. Schweinesystem erst einmal in der Lage ist diesen bedarfsweise und angeblich reaktiv zu stören.
    Wobei dies in der BRD dabei ist der Fall zu sein.

    MFG
    Dr. W

    PS:
    Ratzinger hat diese Problematik als ‘Aufforderung zum Faustrecht’ erkannt, selbst Ratzinger, oder pos. formuliert: gerade der im Intellektuell-Kognitiven stets fitte oder fit gewesene Ratzinger.
    Wobei so natürlich nicht dem Katholizismus zugesprochen werden soll, sondern nur einem katholischen Talent.

  2. #2 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/09/2015

    Tja, und bei uns aufm Dorf feiern sie heute unsere beiden Dorfheiligen… die luschtigen Katholen mit ihren vielen Feiertagen mal wieder…

  3. #3 Sulu
    30/09/2015

    Geignet-Sein-Den-Öffentlichen-Frieden-Zu-Stören besonders köstlich

    Dieses Gesetz hat wohl diesen brisanten Hintergrund.

    Schweinesystem

    Dito.

  4. #4 Dr. Webbaer
    30/09/2015

    @ Sulu :

    Nice1, geht’s auch substanziell?

    MFG

  5. #5 Spritkopf
    30/09/2015

    Herzallerliebst, wie sich der Braunbär echauffiert, weil “die anderen” zwar einem religiösen Schweinesystem anhängen, aber das eigene religiöse Schweinesystem natürlich keines ist.

    Im Endeffekt ist das genau die gleiche Heuchelei, wie sie die Vertreter dieses religiösen Schweinesystems aufführen, wenn sie auf Blasphemie stoßen. Ich erinnere nur an das gekreuzigte Schwein, bei dem sich katholische Vollhonks so richtig zum Löffel machten und man gute Lust bekam, sie mal bei ihren hohlen Schädeln zu nehmen und diese kräftig gegen bestimmte Skulpturen an ihren Kirchen zu donnern.

  6. #6 Dr. Webbaer
    30/09/2015

    Opa Webbaer pflegt kein eigenes relig. Schweinesystem, bitte nicht derart unterstellen,
    Opa W. guckt ein wenig auf diejenigen, die den Mohammedanismus als klar erkennbares Schweinesystem abstreiten und warum sie dies tun.

    Ansonsten, Whataboutism geht natürlich, gerade auch an einem Tag wie diesen.

    MFG
    Dr. W

  7. #7 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/09/2015

    Als Hohepriester der “Kongregation der ewigen Wiederkehr des grossen Fleischbällchens” und Prophet 3. Klasse seiner Nudeligkeit erkläre ich hiermit jegliche Form von vegetarischen Nudelsossen zur Blasphemie. Nieder mit Lasagne verdura! Zur Hölle mit Spaghetti Aglio et olio!! Bolognese für alle!!!

    rAmen!

  8. #8 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/09/2015

    “Opa” Webbär? WTF?!?

  9. #9 rolak
    30/09/2015

    Das FSM kommt nach dem Essen immer in die Schweinetonne, dafür sind uns nämlich die Perlen zu schade.

    Und bitte, Sulu, alles was dem Dreisten¹ Webärschchen seinen geistigen Hintergrung an die Stirne tackert, ist per dortiger Eigendefinition substanzlos, ohne Verstand und außerdem wer bist Du überhaupt? Sozusagen DWasphemie.
    Insofern hervorragender OnTopic-Kommentar!

    _____
    ¹ um die Bedeutung des Kürzels mal zu leaken

  10. #10 lundi
    30/09/2015

    Wehe dem, der dem Zamonismus lästert. Er wird den Nebelheimern anheim fallen und die ewigen Qualen der Trompaunenmusik erdulden.
    Den wahren Gläubigen hingegen wird täglich Gargyllener Bollogschödel gereicht.
    Gelobt sei Humunkolos der herab gestiegen ist um den Auserwählten das Orm zu bringen und Hildegunst von Mythenmetz ist sein Prophet.

  11. #11 BreitSide
    Beim Deich
    30/09/2015

    Und der Brösel schwebte über allem…

    “Blasphemie” dachte ich immer, das sei, wenn der Posaunenchor falsch spielt…

  12. #12 Stefan Wagner
    https://demystifikation.wordpress.com/2015/09/30/happy-blasphemietag-2015/
    01/10/2015

    @Webbaer:

    gerade der im Intellektuell-Kognitiven stets fitte oder fit gewesene Ratzinger.

    Das kann man auch nur behaupten, wenn man seine Texte, etwa seine Bundestagsrede, nicht kennt.

  13. #13 Stefan Wagner
    https://demystifikation.wordpress.com/2015/09/30/happy-blasphemietag-2015/
    01/10/2015

    Oh, Bilder lassen sich gar nicht einbinden?

    Hier dann mein Beitrag:
    > https://demystifikation.wordpress.com/2015/09/30/happy-blasphemietag-2015/

    Ich hatte eh noch 1-2 PS:
    Zum öffentlichen Frieden. Ich glaube beim Urteil, ob jemand die kath. Kirche als Kinderfickersekte bezeichnen durfte, hat der Richter kurzerhand entschieden, dass der öffentliche Friede bereits durch die Missbrauchsfälle gestört war, die Ursache Karrikatur damit verneint und die Klage abgewiesen, wenn ich es recht in Erinnerung habe.

    Wieso div. Kirchen anders behandelt werden sollen als der ADAC oder Bayern München, die Veganer westliche Oberhavel-Unterspree oder wer immer leuchtet mir nicht ein.

  14. #15 Dr. Webbaer
    01/10/2015

    @ Herr Wagner :

    (…) gerade der im Intellektuell-Kognitiven stets fitte oder fit gewesene Ratzinger. [Dr. Webbaer]Das kann man auch nur behaupten, wenn man seine Texte, etwa seine Bundestagsrede, nicht kennt.

    Gerne mal kritisch bis blasphemisch werden, was war I.E. genau dumm und warum?

    MFG
    Dr. W

  15. #16 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/10/2015

    @ tomW:

    Nichts gegen vegane Küche – man muss nur einen Liter Sauce Hollandaise drüberkippen und das Ganze mit Speck und Käse überbacken, dann schmeckt es richtig lecker.

  16. #17 tomW
    01/10/2015

    Oder man tauscht das vegetarische Gericht kurz vor dem Servieren gegen ein leckeres Steak…

    https://www.youtube.com/watch?v=xrPzCzYeooM

    Ich habe übrigens dieses Jahr zum ersten mal Zebrasteak gegessen: unglaublich lecker! Falls sich Dir mal die Möglichkeit bietet eins zu kaufen, dann schlag zu! Du musst nur aufassen, dass es ein Stück vom weißen Streifen ist, die schwarzen schmecken nicht so gut.

  17. #18 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/10/2015

    @ tomW:

    Jau, Zebra ist lecker. Was für mich aber mal ein echtes kulinarisches Erlebnis war: Kamelsteak. Hat mich sehr positiv überrascht.

  18. #19 2xhinschauen
    02/10/2015

    Blasphemie ist doch dieses knieend am Mann vollzogene Anbetungsritual, das zur Wiederherstellung des Friedens als geeignet gilg, oder nicht? Das Wort für die Viceversaversion ist mir gerade entfallen. Vaschlecktomie oder so?

  19. #20 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/10/2015

    Ich bin dann mal im Bergwerk – das Niveau suchen.

  20. #21 BreitSide
    Beim Deich
    02/10/2015

    Vielleicht erheitert es Dich, dass Schoggiland die verheimlichten Stinker von VW&Co nicht mehr zulassen will 😉

    Saubere Luft für saubere Kantone. Oddrr?

  21. #22 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/10/2015

    @ BreitSide:

    Du wirst lachen – meine Perle fährt einen 2012er “SEAT Alhambra” Turbodiesel. Weisst Du, woher wir den in die Schweiz importiert haben (weil gut 30% billiger gegenüber hiesigen Händlerpreisen)? Aus Düüütschland!!!

    Aber die neue Regelung trifft uns ja nicht wirklich – lediglich die Neuzulassung in diesem Staat wird unterbunden (ob als Neufahrzeug oder als Import). Da der Wiederverkaufswert aber am Ende leiden wird, erwägen wir derzeit auch eine Klage gegen VW. Und wer weiss, was uns diese Software am Ende noch für Probleme machen wird…

    • #23 BreitSide
      Beim Deich
      03/10/2015

      @noch´n Flo: Da bleibt nur ein Elektro-Auto 🙂

      Mit dem sehr sauberen Schweizer Strom tust Du ein Übriges für die Schweizer Luft 🙂 )

      Von der Schweizer Ruhe gar nicht zu sprechen :-)))

  22. #24 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/10/2015

    @ BreitSide:

    Wenn Du eins findest, das unseren familiären Ansprüchen gerecht wird, allradgetrieben ist (in unserer Gegend ein Muss) und zu dem es eine Fachwerktstatt in max 20lm Umkreis gibt, denke ich mal drüber nach.

    • #25 BreitSide
      Beim Deich
      03/10/2015

      @noch´n Flo: Ein Glück, dass Du überhaupt keine Ansprüche hast 😉 🙂

      Der Tesla kann das alles, ist aber schon recht hochpreislich…

      Sollten wir aber besser in einem anderen Fred diskutieren 😉