tatatataaaa

Es ist SonnTAAAG!

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. franz

Jetzt isses aber wirklich und nach einigen “hibernären Rückfällen” sogar im meteorologisch ewiggestrigen Norden Frühling geworden. Dieses Bild habe ich selber gemacht, ich glaube also dran:

kroken

Alle Kroken sind schon da ;)

Naja und passend dazu gibt es natürlich auch ein paar Klänge ohne Worte (und keine Sorge, den Klischvaldi erspare ich Euch, nicht, weil er nicht schön, sondern weil er einfach schon so wund ist). Von Mendelssohn, nämlich sein Lied ohne Worte op. 62 Nr. 6 (MWV U 161) in A, das er handschriftlich selber mal als “Frühlingslied” bezeichnet hat:

(Spotify-Link zum mobilen Hören)

Und dann hätte ich noch den wunderbaren, anrührenden Impromptu Nr. 3 von Schubert, hier gespielt vom über 80-jährigen V. Horowitz:

(Spotify-Link zum mobilen Hören)

Schönen Frühling!

flattr this!

Kommentare (17)

  1. #1 michael
    22/04/2018

    Gleichfalls einen schönen Frühling

  2. #2 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/04/2018

    Da muss man gar nicht erst den Klischvaldi bemühen, ein Haydn tut es auch (wenn auch mit deutlich mehr Worten):
    https://www.youtube.com/watch?v=b4k-bUxzxvE

    Und ich finde ja dieses Werk eine Haydn-Schülers auch wunderbar frühlingshaft:

  3. #3 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/04/2018

    Sagt mal, hat hier irgendjemand eine Ahnung, nach welchen Kriterien WP manche Videos embeddet und manche nicht?

  4. #4 RPGNo1
    22/04/2018

    @noch’n Flo
    Das habe ich mich auch schon gefragt. Aber richtig konnte das noch keiner beantworten, weder Blogger noch Kommentator.

  5. #5 tomtoo
    22/04/2018

    Rolak hat mal was von einem CR vor dem Video gesagt.
    Jetzt mache ich das immer und das scheint zu funzen
    Also das nur der Link drinnen ist.
    .

  6. #6 stone1
    22/04/2018

    Alderamin hat eine Kommentierungs-FAQ geschrieben, da wird die Frage beantwortet.
    Wenn der uTube-Link in einer eigenen Kommentarzeile steht, wird er als Video eingebunden.

  7. #7 stone1
    22/04/2018

    Aha, @tomtoo war schneller. Hätt ich den Browsertab doch vorher refreshen sollen…

  8. #8 tomtoo
    22/04/2018

    Mist dachte gerade andersrum ?
    Ok, probieren geht über Studieren

    https://m.youtube.com/watch?v=iIprJoPTJoI

    und https://m.youtube.com/watch?v=iIprJoPTJoI
    jetzt ?

  9. #9 tomtoo
    22/04/2018

    möööp ich gebs auf : )

  10. #10 stone1
    22/04/2018

    Ich probiers auch mal ausnahmsweise, obwohl ich ja eigentlich nicht so dafür bin, Videos in Kommentaren einzubetten, aus Rücksicht auf langsamere (Handy)browser und Internetverbindungen:

    https://www.youtube.com/watch?v=x8yymm3DtVA

  11. #11 stone1
    22/04/2018

    Nope, auch nicht. Vielleicht stört das https:// vorher?

    http://www.youtube.com/watch?v=x8yymm3DtVA

    (Sorry für die Rumprobiererei @CC, wenn das auch nicht funzt lass ichs auch gleich wieder.)

  12. #12 tomtoo
    22/04/2018

    @stoni Rofl. Das ist höhere Mathe. : )

  13. #13 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/04/2018

    Die Wege von WP sind unergründlich. Was WP zu einem Gott macht. Vielleicht muss man ja ganz einfach beim Abschicken des Kommentars beten?

  14. #14 Joseph Kuhn
    22/04/2018

    Frühling mit Krokussen? Bayern ist wieder mal weiter. Bei uns ist seit ein paar Tagen Hochsommer, die Krokusse sind schon lange weg, Schlüsselblumen auch, die Tulpen blühen gerade, die Maiglöckchen sind vermutlich in zwei Tagen so weit, im Garten wird gegrillt, nachmittags gibt’s Erdbeer-Eis. Was Edvard Griegs Frühlingserwachen nicht weniger schön macht.

  15. #15 rolak
    22/04/2018

    seit ein paar Tagen Hochsommer

    ..und für nächste Woche ist schon Herbst angesagt (wurde heute morgen in der PrintAusgabe bei den Eltern wörtlich so getitelt).
    Wäre mir auch recht, Joseph, so als auf der eher kühlen Seite Lebender. Das weitere Tagesprogramm war allerdings frühlingsgerecht, bei der BärlauchErnte stand derart viel Giersch zwischen dem Gewünschten, daß er in ein extraKörbchen kam und auf dem Rückweg mit einem NesselMix zu einem lecker MittagsJemüs ergänzt wurde.
    Und seit Stunden schaffen es die Gewitterchen nicht, die rheinische Schwüle zu vertreiben.

  16. #16 Stephab
    22/04/2018

    Als Neu-Berliner lernte ich letztes Jahr ein besonders schönes und leider inzwischen seltenes Zeichen des Frühlings kennen.

    Und heute war es dann endlich wieder soweit… Die Nachtigall hat ihr Quartier vor meinem Schlafzimmer bezogen :)

  17. #17 Stephan
    22/04/2018

    #15 rolak
    eher ist wohl Mai angesagt, der von der alten Sorte