ndw

Moin Moin,

am 28.09.2018 trete ich bei der Kieler “Nacht der Wissenschaft*” auf.

Mein Vortrag wird heißen: “Forensische Molekularbiologie – Eine Einführung“, Beginn: 19:00 Uhr, Ort: Wissenschaftspark, Eintritt kostenlos.

Kommt alle, ich seh’ Euch da :)

____

*Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZONT 2020 unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 819137.

flattr this!

Kommentare (17)

  1. #1 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/09/2018

    Sorry, aber zu diesem Zeitpunkt werde ich mich im Anflug auf den grossen Apfel befinden, da wäre das dann doch ein wenig zu weit zum Kommen.

  2. #2 Braunschweiger
    07/09/2018

    Sehr schön, aber leider bin ich zu dem Zeitpunkt nicht mehr in Schleswig-Holstein. Es kann nicht immer passen. Und leider ist die Zugverbindung Lübeck — Kiel gerade gestrichen worden; man muss über Hamburg fahren oder irgendwie.

    Kiel liegt irgendwie ein wenig abgeschnitten, oder? Trotzdem viel Spaß!

  3. #3 Cornelius Courts
    07/09/2018

    @noch’n Flo und Braunschweiger:

    ja, ich muß leider zugeben, daß wir hier nicht gerade gut zu erreichen sind :-/ (und von der DB laßt mich gar nicht anfangen, da kriege ich nur wieder offene Füße und Fracksausen! >:-( )
    und Flo: viel Spaß da drüben bei den Psychos. Bin gespannt, was Du von der Stimmung im Land erzählen wirst.

  4. #4 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/09/2018

    @ CC:

    viel Spaß da drüben bei den Psychos. Bin gespannt, was Du von der Stimmung im Land erzählen wirst.

    Ich war ja vor 5 Wochen schon mal spontan übers Wochenende mit meinen Jungs in NYC, guck mal in OLT4&5 nach meinem Bericht. Die Leute im Big Apple sind wirklich 1a drauf, ich war richtig begeistert.

  5. #5 Cornelius Courts
    07/09/2018

    @noch’n Flo: ja, habe ich gelesen und bei den NYCern erwarte ich auch nichts anderes :)
    Bin nur gespannt,ob sich jetzt, nach dem neuen Buch und vor allem dem Op-Ed etwas geändert hat. Sowas ist ja wirklich noch nie dagewesen Oo

  6. #6 RPGNo1
    07/09/2018

    Ist schon wieder ein Jahr rum? Mein Güte!

    Aber dann erhalten wir ja auch bald wieder ein neues Profilfoto vom Blogchef. 😉

  7. #7 RPGNo1
    07/09/2018

    @CC

    viel Spaß da drüben bei den Psychos

    Da möchte ich einwenden, dass wir in D inzwischen auch so einige Personen haben, die der Beschreibung recht nahe kommen. Und damit meine ich nicht die üblichen Verdächtigen, die nach braunblauen Exkrementen riechen oder so einen seltsamen Krampf im rechten Arm haben. Sondern solche, die sich als Innenminister, sächsischer Ministerpräsident oder Verfassungschef zu titulieren glauben.

  8. #8 Dr. Webbaer
    07/09/2018

    Täte gerne mal zuhören…

  9. #9 RPGNo1
    11/10/2018

    @CC
    Gibt es noch eine Zusammenfassung des Events und über dein Abschneiden darin? Und ein neues Profilfoto? :)

    • #10 Cornelius Courts
      12/10/2018

      ersteres nicht unbedingt (wer hier länger liest, kennt die Inhalte des Vortrags eigentlich).
      Letzteres schon :)

      Nur ganz kurz: es war eine nette Veranstaltung mit großem Andrang, so daß noch Stühle hergeschleppt werden mußten. Nach dem Vortrag gab es noch eine Reihe Fragen, was mich immer freut und so hatte ich einen netten Abend. Bei der Night of the Profs bin ich dieses Jahr aber nicht dabei. Keine Zeit und keine Lust (auf das diesjährige Thema, nicht die Veranstaltung als solche) :)

  10. #11 RPGNo1
    12/10/2018

    Danke

  11. #12 zimtspinne
    13/10/2018

    @ Cornelius

    ah nee, was hast du denn da für ein Hochglanzmodemagazinfoddo geschossen?
    da müsste freilich nochmal die Styleberaterin ran (bezüglich des T-shirts^^)

  12. #13 tomtoo
    13/10/2018

    @zimi
    Das t-shirt ist imo absolut ok. Aber der guckt ja schon wieder so pöööse. Da sieht ja ein Türsteher vor einer St. Pauli Disko freundlicher aus. ; )

  13. #14 zimtspinne
    13/10/2018

    nee, da hätte eins mit einem flotten Sprüchlein gewählt werden können… hm, ok, wenig Platz über den verschränkten Armen, aber ein guter Stylist kriegt das hin.
    Ich hatte gerade die Tage ein Pärchen in einer Dönerbude gesehen, die beide aufeinander abgestimmte Sprüche auf ihren shirts hatten. Funktionierte sowohl vorwärts als auch rückwärts (also egal, ob man zuerst ihren oder seinen las). Fand ich sehr witzig! ‘:D

  14. #15 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/10/2018

    @ CC:

    Nee, also so ein Protzfoto geht ja nun gar nicht. Buuuuuh!!!

    Ernsthaft: hast Du sowas wirklich nötig? Musst Du am Ende etwa etwas kompensieren?!?

  15. #16 Cornelius Courts
    19/10/2018

    @zimtspinne: “Styleberaterin”

    ohje… ich und Mode/Style… wir gehen uns eher aus dem Weg 😉 (keine Zeit für sowas, das T-Shirt lag eben auf dem “Arbeitsshirts”-Stapel an dem Tag oben, was soll ich machen ? ;))

    @noch’n Flo: “Ernsthaft: hast Du sowas wirklich nötig? Musst Du am Ende etwa etwas kompensieren?!?”

    eieiei… läuft da ein bestimmter Oger schon ganz gelb an? Hast Du das wirklich nötig?

  16. #17 noch'n Flo
    Schoggiland
    21/10/2018

    @ CC:

    Im Gegensatz zu den Pflanzen tragen wir Oger unsere gesunde grüne Farbe ganzjährig. Gelb zu werden hatten wir noch nie nötig, da wir uns grundsätzlich keinerlei Modetrends unterwerfen.