Krebsforschung

Tag archives for Krebsforschung

Was ist Krebs? – Abschluss und Ausblick

Krebs ist eine Krankheit, die untrennbar mit der genetischen Natur unserer Zellen, der Beschaffenheit unserer DNA und den Prinzipien der Evolution verbunden ist. Eine Tumorzelle verhält sich gewissermaßen wie eine sehr ursprüngliche, “wilde” Zelle. Eigentlich ist alles, was eine Zelle “will”, zwei Zellen zu werden. Eine Zelle ist ja letztlich nur ein Behälter für Replikatoren…

Kurz notiert: Assassin’s Creed für T-Zellen

Ein guter Assassine muß präzise arbeiten. Er soll nur heimlich sein Ziel eliminieren, ohne daß dabei jemand anderes verletzt wird oder ein Kollateralschaden entsteht. Wenn man Assassine durch „Krebsmedikament“ ersetzt, ergibt sich aus dem obigen Satz genau die Herausforderung der medikamentösen Krebstherapie.

Das hier soll der Anfang einer neuen Serie zum Thema Krebs sein. Meine bislang spannendsten wissenschaftlichen Erlebnisse hatte ich in der Krebsforschung und ich möchte versuchen so gut es geht, sowohl zu erklären, was Krebs ist und wie er „funktioniert”, als auch mitzuteilen, warum ich und viele andere Forscher dieses ‚feindliche Phänomen’ so faszinierend finden…

Diese sehr sinnvolle Fügung könnte aus einer am 5. Juni in Kalifornien zur Abstimmung stehenden Gesetzesinitiative (Proposition 29) erwachsen, so berichtet Science, eine der einflussreichsten wissenschaftlichen Fachzeitschriften.