Man kommt ja zu nix…

Liebe LeserInnen, eigentlich wollte ich ja heute einen neuen Beitrag geonlined (kann man das so sagen? Nee, besser nicht.) also veröffentlicht haben, in dem es unter anderem um Knochen und einen Civil-War-Guerilla gehen wird. Doch leider hab ich ihn nicht fertig bekommen, u.a. weil ich mich noch auf den 35. Spurenworkshop in Berlin (hatte ich ja…

Kurz notiert: Die Methylierung und der Tod

Über Methylierung und Epigenetik habe ich hier neben einem Basics-Artikel bisher nur im Zusammenhang mit sexueller Orientierung und der Erkennung gefälschter DNA-Spuren geschrieben. Das Feld ist jedoch sehr aktiv und vielseitig und Epigenetik wird inzwischen längst auch in der Forensischen Genetik ausprobiert. Ich habe übrigens schon länger Lust, auch selber einmal damit zu spielen und…

…westliche Islam-Freunde, die […] sogar politische Karnevalsmotive aus dem Verkehr ziehen, tun Muslimen keinen Gefallen. H. Abdel-Samad [1]   Heute wurde meine Heimatstadt wie jedes Jahr wieder von Bier, Harn und den diese Flüssigkeiten Ein- und Auslaufen-Lassenden durchspült und als sollte mir bewiesen werden, daß meine bereits jetzt für dieses „Fest“ empfundene Verachtung tatsächlich noch…

Kommentar zur Bluttat in Chapel Hill

Am Dienstag hat Craig Stephen Hicks in Chapel Hill, North Carolina, drei Menschen erschossen. Der Täter hat sich bereits der Polizei gestellt. Die Opfer waren Deah Barakat (23), Yusor Mohamad (21) und deren Schwester Razan Mohamad Abu-Salha (19), alle drei waren Moslems. Diese Tat war ein abscheuliches Verbrechen und mein ganzes, aufrichtiges Mitgefühl gilt den…

Einen fröhlichen Darwin-Tag allerseits!

Heute jährt sich der Geburtstag von Charles Darwin zum 206. Mal.  Grund genug, an ihn zu denken und sein Andenken zu feiern! Wäre es nicht schön, wenn der 12.02. ein offizieller Feiertag würde, mit freiem Eintritt in naturkundliche Museen und Ausstellungen, zu Filmen, Vorträgen und Science Slams zur Evolutionsbiologie und wenn dafür der Karfreitag mit…

Genexpression durch Gedankenkontrolle!

Ich habe neulich einen Forschungsaufsatz gelesen, der mir einen euphorischen “I fucking love science!“-Moment angesichts der heutigen Möglichkeiten und Synergien von Gen- und Informationstechnologie bereitete. Einer Gruppe von Forschern um M. Fussenegger ist es gelungen, eine Reihe von Apparaturen und Systemen zu konstruieren, mit denen ein Mensch kabellos, also über Entfernung, die Herstellung von Genprodukten…

Mitochondrien in der Forensischen Genetik

Man lerne in der Schule zwar dem Vernehmen nach nichts über das (Alltags)Leben, dafür aber werde dort ausdrücklich nicht unerwähnt gelassen, daß Mitochondrien die Kraftwerke der Zellen seien. Diese Bezeichnung, die vermutlich wirklich die allermeisten schon einmal gehört haben, stellt auf eine der wichtigsten Funktionen dieser Organellen ab, die man in (fast) allen eukaryotischen Zellen,…

WTF Forensik – Tödliches Feuerwerk

Warnung: in dieser Reihe stelle ich schräge, drastische, extreme oder auf andere Weise merkwürdige Studien und Fallberichte vor, die die Forensischen Wissenschaften in ihrer ganzen Breite und Vielseitigkeit portraitieren sollen, die aber in ihrer Thematik und/oder den beigefügten Abbildungen nicht für alle LeserInnen geeignet sind und obgleich ich mich stets bemühen werde, nicht ins Sensationalistische…

Kurz notiert: Spinnengift im Ionenkanal

Vor einer Weile habe ich schon vom Nutzen eines Schlangengifts für die Schmerztherapie berichtet. In der Tat sind viele im Tier- oder auch Bakterienreich vorkommende Gifte sehr interessant und lassen sich vom Menschen auch noch für andere als die vom Hersteller angestrebten Zwecke nutzen, etliche davon sogar würdiger, als die Mimikablation alternder Actricen. Heute geht es um das…

Allah ist groß. Und „Charb“ ist tot.

Heute begingen zwei (oder mehr) moslemische Täter in Paris im Namen ihrer Religion einen monströsen Terroranschlag mit Sturmgewehren und Raketenwerfern auf die Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo, der bislang 12 Menschen das Leben kostete, darunter der Chefredakteur der Zeitung, Stephane „Charb“ Charbonnier, der bereits einen Brandanschlag überlebt und Todesdrohungen erhalten hatte. Als Motiv für die…