200px-Laber_am_SuelzHallo liebe Labernde ;),

nach dem der letzte offene Laber-Thread (OLT 6) inzwischen über 1000 Kommentare angesammelt hat und langsam etwas schwerfällig lädt, gibt es heute und hier einen neuen OLT, auf dem Ihr sehr gerne und wie gewohnt Eure Gespräche fortsetzen könnt.

Also, setzt Euch, nehmt Euch ‘nen Keks und laßt uns ‘ne Runde plaudern!

Ach ja: ab jetzt darf sich der/diejenige, der/die in allen OLTs zusammen die meisten Kommentare geschrieben hat, offiziell “OLT Schnatterhand” nennen 🙂 Und ja, das bedeutet, daß dieser wichtige Titel gelegentlich den/die BesitzerIn wechseln könnte.

TA0010_g

P.S.: Der offene Musik-Thread (OMT) nebenan wird parallel weiterlaufen und auch auf Gespräche über (nicht nur klassische!) Musik beschränkt bleiben. Das heißt nicht, daß wir hier nicht auch über Musik plaudern können, aber wer keinen Bock auf die ganzen anderen Nerdthemen hat und sich nur für Musik interessiert, gehe am besten dorthin.

flattr this!

Kommentare (1.059)

  1. #1 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/12/2018

    Erster!

  2. #2 dirk
    03/12/2018

    @nnF: manche überarbeiteten Ärzte haben wohl viel Zeit 🙂

  3. #3 RPGNo1
    03/12/2018

    Da heute ein grauer regennasser Tag ist, lasse ich ein bisschen Sonne ins Haus.
    https://www.youtube.com/watch?v=R82XGJV_nkU
    Gießt euch einen Caipirinha ein.

  4. #4 tomtoo
    03/12/2018

    Klar machen wir Südliche Stimmung.
    https://m.youtube.com/watch?v=BCoP7G2K7Hc
    ; )

  5. #5 Ursula
    03/12/2018

    @nnF
    Spielverderber! Bäh

  6. #6 stone1
    03/12/2018

    grauer regennasser Tag

    Sunny Side Up!

  7. #7 rolak
    03/12/2018

    Sunny Side Up

    Starke Betreuerin, dröpje für dröpje acid-kwaliteit. Habs ja mehr mit Dämmerung, stone1, und Regen stört nur bei ‘falsch angezogen’ und ‘will unverplätschert irgendwohin’ (diese Mengen sind nicht disjunkt). Speziell Sommerregen ist geil, aber auch Winters an der Küste und dann in ner Hafenkneipe nen heißen Kakao.
    Yeah!

  8. #8 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/12/2018

    @ CC:

    Da Du leider nicht mal den EIngangstext geändert hast – wer ist denn nun aktuell OLT Schnatterhand?

  9. #9 PDP10
    03/12/2018

    @noch’n Flo:

    Mein Tipp: Entweder du oder tomtoo.
    Ok, zimtspinne hat auch so ihre Phasen … auch eine mögliche Kandidatin.

    @Cornelius: ???

  10. #10 tomtoo
    03/12/2018

    Nix, Regen und Dunkelheit. Wurde vor ner Stunde auf einem Supermarktparkplatz beinahe über den Haufen gefahren. Trotz Regenjacke (So Orange die Hollander würden mich in dem Dress sofort als Nationaltrainer einstellen) und Reflexstreifen. Vollbremsung obwohl ich der Dame entgegenlief. Dann regt sie sich auch noch auf, anscheinend sich vollkommen unbewusst das es da sowas wie einen Fußgängerweg nicht gibt. Da fängt der Weihnachtsstress wohl jetzt schon an??

  11. #11 RPGNo1
    04/12/2018

    @tomtoo

    Da fängt der Weihnachtsstress wohl jetzt schon an??

    Die Paketdienste sind doch jetzt schon im Lieferstress.

    Ansonsten warte einfach den 22.12 (ein Samstag) oder den Vormittag des 24.12 ab. Da geht das Rambazamba erst richtig los, wenn für Vadder noch ein Schlips und für Mutti Parfum gekauft werden müssen, damit der Platz unter dem Weihnachtsbaum nicht leer bleibt. 🙂

  12. #12 rolak
    04/12/2018

    Völlig neue Konditionen^^ EXW, DAT und unter vielen anderen mehr auch FOB kenn ich ja – doch letzteres ist FreeOnBoard, nicht FreeOnBordstein

  13. #13 tomtoo
    04/12/2018

    Ich kann mir das gut Vorstellen. Einfach wärend der Fahrt das Paket bis an die Bordsteinkannte gepfeffert. Sehr ökonomisch für den Lieferanten.

  14. #14 stone1
    04/12/2018

    Wenn ich beim Matratzenkauf nicht noch verhandelt hätte wäre die Liegeunterlage auch bloß frei Bordsteinkante geliefert worden, ist hoffentlich nur bei sperrigen Waren üblich, sonst kann man das fröhliche Packerlsuchen von unterm Baum gleich auf das Trottoir verlegen…

  15. #15 rolak
    04/12/2018

    So gesehen geradezu zwingend, tomtoo, Gewinnmaximierung zu Lasten der Kundschaft scheint seit Jahren der heiße Scheiß zu sein.

  16. #16 tomtoo
    04/12/2018

    Da fällt mir nur ein Klassiker zu ein.
    https://m.youtube.com/watch?v=-0kcet4aPpQ

    Passt überhaupt prima in die Weihnachtszeit imo.

  17. #17 tomtoo
    04/12/2018

    @stoni
    Ja, da fällt dann Ostern und Weihnachten zusammen. Fröhliche Paketsuche!

  18. #18 rolak
    04/12/2018

    Passt überhaupt prima

    Gabs schon vor ½Jhdt eine Verballhornung zu, tomtoo: Süßer die Kassen nie klingeln…

  19. #19 PDP10
    04/12/2018

    “Frei Bordsteinkante” ist bei großen Packstücken durchaus üblich …

    Deshalb habe ich auch schon mehrmals ohne zu murren die albern hohen Lieferkosten bei IKEA bezahlt.

    Die tragen das Zeug nämlich in die Wohnung

  20. #20 PDP10
    04/12/2018

    Übrigens von wegen Regen:

    Interessant, wie schnell das geht. Letzte Woche war der Pegel noch bei etwas über 80cm und so war der im Mittel schon seit August wenn ich mich recht erinnere …
    Und jetzt ein paar trübe Tage mit ein bisschen Regen (ein bisschen mehr in Süddeutschland) und schawuppp! Über 2m:

    http://pegel.bonn.de/php/rheinpegel.php

  21. #21 zimtspinne
    04/12/2018

    @ stone
    hast du auch neu gekauft im Schlafgemach?
    ich bekam heute morgen ein Lattenrost bis in den Flur gebracht, über eine halbe Stunde früher als vereinbart. War reine Glückssache, dass ich schon da war. Das war so eine Aktion hier in der Stadt vom Sonntag, mit Lieferung und so.
    Das Bett hatte ich im inet bei Massivholzmöbel im inet bestellt und es drauf ankommen lassen, denn extra Gebühren allein fürs Hochtragen wären sehr hoch gewesen, es gab dort glaub ich nur mit Aufbau, also nicht nur Hochtragen.
    wir waren dann zu zweit (zwei Mädels aber nur) und konnten den Mann bestechen, das schwere Paket der beiden hochzutragen, den Rest unten ausgepackt und in Einzelteilen allein geschleppt.
    Diese Lieferanten, auch normale Paketdienste haben schon wirklich einen harten job, die von den Speditionen sowieso. Deshalb knausere ich da auch nicht rum, wenn die Möbel mehrere Treppen hochschleppen, auch wenn mir eine Dame in der Spediton mal sagte, das sei deren Arbeit und muss nicht extra honoriert werden.
    Naja, früher bekam der Postbote noch bei jedem dritten Nachbarn Kaffee und Kuchen und eine Rose aus dem Garten…. die Zeiten ändern sich ;).
    Klar, da musste man auch alles selbst einkaufen und rantragen, nix bestellen und sich an die Haustür bringen lassen (oder gar in die Wohnung).

  22. #22 RPGNo1
    04/12/2018

    Es gab auch mal Zeiten, da haben die Müllwerker geklingelt und die Mülltonne (40 oder 60 l, glaube ich) vom Hinterhof zum Müllwagen geschleppt und wieder zurückgebracht.

    Dann wurden die kleinen Einzelparteienmülltonnen auf Anordnung der Stadwerke gegen 3 Müllgroßbehälter für alle Mitparteien getauscht, die selbstverständlich nicht mehr von den Müllwerkern vom Hinterhof geholt wurden. Diese Aufgabe durften seitdem die Hausbesitzer (nämlich meine Eltern) selbst übernehmen. Andererseits wurde damit auch die Unsitte abgeschafft, dass die Müllabfuhr pünktlich zum neuen Jahr klingelte und um ein Bakschisch (!) bettelte (so habe ich es immer gesehen) und auch erhielt.

  23. #23 PDP10
    04/12/2018

    @zimtspinne:

    die von den Speditionen sowieso.

    Absolut.

    Das erste mal, dass ich mir was von jenem schwedischen Laden geliefert hab’ lassen, war, als ich hier im Rheinland meine Zweitwohnung bezogen habe (da war ich noch zwischen Berlin und dem Rheinland pendelnder Freiberufler). Da ich von Anfang an geplant hatte, die Zweitwohnung mittelfristig zu meiner Erstwohnung zu machen, habe ich die auch gleich richtig eingerichtet.
    Lieferung also 2 Küchenmodule, Tisch, großes Regal, kleiner Kleiderschrank und noch ein bisschen was … Bett und Matratze hatte ich schon von woanders.
    Der Chef von den Paketträgern war am Ende (und die haben wirklich keine 15 min. gebraucht) trotzdem nicht unglücklich. Zum einen, weil ich allen drei jeweils einen 20er in die Hand gedrückt habe und zum Anderen meinte der, dass das zwar die schwerste Lieferung war (über 200kg in knapp 20 Paketen, die schwersten je 40kg), die die an dem Tag hatten … Allerdings hatten die am gleichen Tag am Vormittag eine Lieferung, die zwar viel leichter war, aber aus über 120 Paketen bestand.

    … Einbauküche. 🙂

  24. #24 PDP10
    04/12/2018

    @zimtspinne:

    Klar, da musste man auch alles selbst einkaufen und rantragen, nix bestellen und sich an die Haustür bringen lassen (oder gar in die Wohnung).

    Naja, so ganz stimmt das auch nicht … Jedenfalls nicht für die letzten 70 Jahre. Solange ungefähr gibts nämlich schon die Kataloge von Otto, Quelle, Neckermann etc. … Falls sich hier jemand noch daran erinnert 😉

  25. #25 tomtoo
    04/12/2018

    @RPGNO1
    Deine Eltern haben sehr umsichtig gehandelt.
    Leg dich nicht mit der Müllabfuhr an. Das ist im übertragenen Sinn wie ein Darmverschluss. ; )

  26. #26 PDP10
    04/12/2018

    @tomtoo:

    🙂 🙂 🙂

  27. #27 RPGNo1
    04/12/2018

    @tomtoo
    Heutzutage fallen Trinkgelder städtischer Angestellter unter solche Begriffe wie Einflussnahme oder Bestechung und sind deswegen strikt verboten.
    https://www.br.de/radio/bayern2/geschenke-trinkgeld-muellabfuhr-erlaubt-100.html
    Das Problem damals waren ja weniger freiwillige Trinkgelder für geleistete Arbeiten als vielmehr, dass einige Müllwerker ein Gewohnheitsrecht daraus abgeleitet hatten. Ein inoffizielles steuerfreies zusätzliches Monatsgehalt sozusagen.

  28. #28 noch'n Flo
    Schoggiland
    04/12/2018

    Ist eigentlich den hier Mitlesenden bzw. -kommentierenden mal die herrlich entlarvende Diskrepanz der zimtzickespinne zwischen ihren früheren Kommentaren bei JK, in denen sie sich von Flüchtlingen in ihrer Nachbarschaft bedroht fühlte, und ihrem heutigen Kommentar bei Jürgen Schönstein ( http://scienceblogs.de/geograffitico/2018/12/02/neil-tyson-im-fadenkreuz-von-metoo/#comment-86127 ) aufgefallen? Zitat:

    Statt hinterher rumzujammern und sich im Opferdasein zu suhlen, hätte sie dem übergriffigen Herrn halt direkt in der konkreten Situation auf die Patschefinger hauen sollen.
    Wie kann eine erwachsene Frau sich denn so passiv, demütig und devensiv verhalten, wenn ihre persönlichen Grenzen und Distanzzone offenbar deutlich überlatscht werden?
    Ein sehr schlechtes Vorbild für heranwachsene Generationen von Mädchen.

    Sexuelle Übergriffe gehören für Frauen zum Alltag, das nur mal nebenbei!
    Über jedes einzelne Mal ein Fass aufzumachen, da käme frau ja zu gar nichts mehr. Das meiste sind harmlose und relative harmlose Übergriffe (verbal und generell distanzloses Verhalten), da muss frau schon wehrhaft sein und im Schlaf die passende Reaktion draufhaben: “stopp!”, “nein!”, “aus!!”, “pfui!!!”

    Konsequent, selbstsicher und nicht den leisesten Zweifel im Raum stehend lassen, dass es sonst Ärger gibt. Besonders wirkungsvoll in öffentlichen Situationen… Männer mögen es gar nicht, offen von Frauen getadelt und angeprangert zu werden.
    So kann frau sich auch effizient volle-S-Bahn-Grapscher vom Leib halten. Einfach laut auffordern, mit der Tatscherei sofort aufzuhören. Wirkt Wunder

    Eat this, itchy-bitchy-spider!

  29. #29 noch'n Flo
    Schoggiland
    04/12/2018

    @ RPGNo1:

    Andererseits wurde damit auch die Unsitte abgeschafft, dass die Müllabfuhr pünktlich zum neuen Jahr klingelte und um ein Bakschisch (!) bettelte (so habe ich es immer gesehen) und auch erhielt.

    Och, bei uns gab es die kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten immer von uns aus…

  30. #30 PDP10
    04/12/2018

    @RPGNo1:

    Tja. Andere Zeiten.

    Man kann befürworten, dass das heute pingeliger gehandhabt wird – wir sind ja glücklicherweise nicht mehr in Preußen, wo jeder, der auch nur ansatzweise eine “öffentliche” Funktion hatte, gefälligst mit einer untertänigsten Verbeugung gegrüßt wird. (Abgesehen davon, ist das Geschäftsverhältnis zwischen dir und einem Paketboten von DHL ja ein ganz anderes. Aber das ist ein anderes Thema …)

    Andererseits … Die Leute, die damals für den “Öffentlichen Dienst” im weitesten Sinne gearbeitet haben, hatten eben auch ein ganz anderes Ansehen, als heute. Ich erinnere mich, dass wir Knirpse in den 70ern die Müllmänner ganz toll fanden. Auf der was-ich-mal-werden-will Liste standen die ganz oben, nach Baggerfahrer und Lokführer. Lehrer oder gar IT-Berater (gabs damals noch gar nicht) wäre uns nie in den Sinn gekommen, bzw. stand gaaaanz weit unten …

    Es gibt Gründe warum alles was mit öffentlicher Verwaltung und steuerbezahlten Dienstleistungen oft so schlecht funktioniert. Einer davon ist Ansehen. Ein anderer (wichtigerer) ist die bekackte Bezahlung der Leute …
    Wenn sich das nächste mal jemand darüber aufregt, dass wir alle zuviele Steuern zahlen (1ELF!!) und so … könnte man ja mal darüber diskutieren.

  31. #31 PDP10
    04/12/2018

    @noch’n Flo:

    Tja. Flüchtlinge!
    Das ist halt ganz was anderes …

  32. #32 RPGNo1
    05/12/2018

    @PDP10, noch’n Flo
    Ich weiß nicht, wie es heute bei den Öffis aussieht, aber in den 80er Jahren sind die Müllwerker in Hildesheim gut bezahlt worden. Dazu kam noch die quasi unkündbare Stellung. Die Zuwendung wäre also nicht nötig gewesen.
    Dazu kam dann noch, wie ich schrieb, dass einige der Angestellten (nicht alle, das möchte ich betonen), aus ursprünglich freiwilligen gegebenen Trinkgeldern ein Gewohnheitsrecht abgeleitet hatten.

  33. #33 rolak
    05/12/2018

    Machmer lieber labernd weiter – mal sehen, ob wieder ein funktionales Keksgedächtnis aufgebaut wird…

  34. #34 PDP10
    05/12/2018

    Äääh… das ist mir auch gerade aufgefallen …

    Wasnu?

  35. #35 PDP10
    05/12/2018

    Uuund … keiner meiner Kommentare kommt mehr durch …

  36. #36 rolak
    05/12/2018

    Kein Keks, also wieder Name/email-preset by greasemonkey…

  37. #37 PDP10
    05/12/2018

    Na? Jeeetzt?

  38. #38 PDP10
    05/12/2018

    Abgedreht … abgesehen von den Leeren Feldern: die beiden oben (#34 und 35) wollten erst nicht angezeigt sein. Nach löschen meines gesamten Verlaufs kam dann 37 durch.
    Wer hat denn da am falschen Kopf gedreht? Und in welche Richtung?

  39. #39 tomtoo
    05/12/2018

    Würde mal sagen bzgl. Kekse wäre Krümel sehr enttäuscht. Aber da ist noch mehr faul, die Kommentare brauche sehr lange auch ohne Mod.

  40. #40 tomtoo
    05/12/2018

    WTF da ist einiges faul.

  41. #41 PDP10
    05/12/2018

    Ich bin eine Katze … und habe Samtpfoten … kleine, weiche Samtpfoten und tippe gaaanz, ganz vorsichtig und leiiiise … *klick*

  42. #42 PDP10
    05/12/2018

    Ok, die Bude steht noch. Nichts explodiert …

    Das sollte in #38 übrigens “Knopf” heissen.

  43. #43 stone1
    05/12/2018

    Wassn los? Spinnt die Kommentarfunktion? Gleich mal testen…

  44. #44 stone1
    05/12/2018

    Was zum … grad warnsnoch 42 Kommentare, nachdem ich einen abgeschickt habe ist es einer weniger?!

  45. #45 PDP10
    05/12/2018

    Ob das eine ungewollte Folge der Löschaktion von Jürgen Schönstein nebenan im Musik-Thread ist?
    Oder die ist gar keine gewesen sondern auch nur eine Folge einer Reihe betrüblicher Ereignisse technischer Art …

  46. #46 tomtoo
    05/12/2018

    @PDP10
    Wieso? Hast du den Change geprogt? ; )

  47. #47 PDP10
    05/12/2018

    @tomtoo:

    Nee. Dann würde entweder alles funktionieren oder es gäbe wenigstens auf der Startseite den Hinweis:

    “Uups: Kommentieren is grad schlecht. Wir ham ‘en Marderschaden …”

  48. #48 tomtoo
    05/12/2018

    Marderschaden gefällt.mir : )

  49. #49 PDP10
    05/12/2018

    @tomtoo:

    Der ist allerdings von Bulli Herbig und Co. geklaut 😉

  50. #50 stone1
    05/12/2018

    Scheint ja wieder alles klar zu sein…
    oder läuft da etwa ein stiller Countdown? ; )

  51. #51 PDP10
    05/12/2018

    Mal sehen …

    Oh! Auch nicht schlecht …

    Jetzt ist “Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail” automatisch angehakt. Gehts noch?

    Leute, Leute … so geht das nicht weiter!

  52. #52 PDP10
    06/12/2018

    Nope. Nix is gut.

    Langsam glaube ich, dass da irgendein Praktikant mit den Einstellungen von WP rum spielt …

    JÜRGÄÄÄÄN!?!

  53. #53 PDP10
    06/12/2018

    Jetzt habe ich tatsächlich vergessen, den Haken – besser gesagt, dass blaue Quadrat – bei “Benachrichtige mich …” weg zu machen … und prompt eine Mail gekriegt.

    ARGH!

  54. #54 tomtoo
    06/12/2018

    Nix klar hier. Das ist kein Bug, PDP10 hat schon recht, das is minimum ein Marderschaden….oder ne nuke im Rechenzentrum ; )
    Meine Damen und Herren kein Grund zur Panik, bitte bleiben sie auf den Sitzen.

  55. #56 tomtoo
    06/12/2018

    Ging natürlich an die SB Crew ; )

  56. #57 Robert
    06/12/2018

    RPGNo1
    du findest immer einen, der unter dir steht. Diesmal betreibst du Müllwerker Bashing. Ist dir eigentlich klar, wie ungesund dieser Job ist? Wenn sie nicht fahren, dann stehen sie am Fließband, wo der ganze Hausmüll vorbei läuft und müssen den ganzen stinkenden Scheiß sortieren.

  57. #58 rolak
    06/12/2018

    →SB Crew

    Ist schon ein teils höchst frummeliger Job, solch eine Plattform geschmeidig am Laufen zu halten, tomtoo, eine angemessene Unterstützung kann da nicht schaden.
    Mittlerweile gehts hier schon wieder ziemlich glatt, nur manchmal brauchts noch ein ‘reload w/o cache’ (^F5 beim Firefox), um das grad Geschriebene sichtbar zu machen. Kekse gibts immer noch nicht, ein Unding in der Adventszeit.

    Zum hiesigen Morgen (bei Dir hab ich übrigens zuerst ‘Morchel’ gelesen…) passen eher Ameisen, Tomaten+Paprikas+Pilze+Habi+Eier und lecker Brot dabei.

  58. #59 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    Ein wunderbarer Tag heute. Die Kids sind krank, was u.a. auch alle Samichlaus-Vorbereitungen über den Haufen geworfen hat, deswegen auch verschlafen und dann musste ich gleich dem ersten Patienten am Morgen einen positiven HIV-Befund überbringen.

    Ich will wieder ins Bett!

  59. #60 RPGNo1
    06/12/2018

    @Robääärt Nicknamewechsler
    Nix verstanden, aber einen dummen Kommentar abgeben. Über deine intellektuelle Beschränkheit kann ich wirklich nur noch den Kopf schütteln.

    BTW, wenn du moralisierst, klingst du fast schon wie der Beobachter. Brüder im Geiste eben.

  60. #61 Robert
    06/12/2018

    Hallo RPGNo1
    don’worry, ich musste nur meinem schlechten Image gerecht werden und habe dich als Vertreter der Hardcorefraktion genommen, hier mich mit Paukenschlag zu Wort zu melden. Flo hat ja schon Platz 1 für sich reserviert.
    Du kannst ja jetzt mal deine intellektuelle Überlegenheit zeigen oder deine anderen Kommentatorfreunde.
    Wir liegen nämlich gerade mit zwei Anwaltskanzleien im Clinch und es wäre gut, wenn einer von euch da schon einschlägige Erfahrungen gemacht hat.
    Es geht nämlich um die Höhe der Gebühren. Und die richten sich nach dem Streitwert. aber was ist, wenn das Objekt des Streites geklaut wurde und der Streitwert deshalb nicht mehr ermittelt werden kann?

  61. #62 Bullet
    06/12/2018

    @Robert: ich mach das mal mit der intellektuellen Überlegenheit. Ist auch ganz einfach:
    https://www.juraforum.de/lexikon/gebuehrenstreitwert

    Mit dem Streitwert wird der Wert des Streitgegenstandes bemessen. Die Wertfestsetzung steht im freien Ermessen des Gerichts (vgl. dazu §§ 2 ff. ZPO).

    Das wichtige nochmal extra:

    Die Wertfestsetzung steht im freien Ermessen des Gerichts.

    Jetzt die Frage: war das zuviel für dich?

  62. #63 RPGNo1
    06/12/2018

    @all
    Sagt mal, spinnt SB/wordpress(?) bei euch auch rum? Ich poste einen Kommentar, dann geschieht erstmal gar nichts und einige Zeit später ploppt er dann doch auf?

  63. #64 Bullet
    06/12/2018

    Oh, Nudel sei Dank. Ich bin nicht allein. Ich hab schon geargwöhnt, ich wär jetz* komplett senil.

  64. #65 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    Also das einzige, was bei mir derzeit nicht funzt, ist das Speichern von Nick, Ort und eMail-Addy. Rest scheint normal zu laufen.

  65. #66 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ Bulli:

    Ich hab schon geargwöhnt, ich wär jetz* komplett senil.

    Komm, Opi, die Diskussion hatten wir doch schon vor 27 Jahren. Lass uns wieder reingehen, gleich gibt es Griesbrei und danach gucken wir Mutantenstadl. Dabei kannst Du doch immer so gut einschlafen.

    Der nette Herr von der Pharmafirma hat heute übrigens einen 3-Jahres-Vorrat Viagra dagelassen, da kannste vor dem Abendkäffchen nochma ruff uf die Omma. Aber diesmal nicht den Herzschrittmacher ausschalten, um das Erlebnis mit einer Beinahetodeserfahrung zu steigern, hörst Du?

  66. #67 Beobachter
    06/12/2018

    @ RPG, # 60:

    Lass`mich bloß in Ruhe mit deinen Pöbeleien und unsäglichen Vergleichen !
    Fühlst du dich nur wohl, wenn Beleidigungen absondern kannst ?!

  67. #68 stone1
    06/12/2018

    @RPGNo1

    Bei mir ist es dasselbe wie bei nnF #65, Name und eMail bleiben nicht gespeichert, sowohl beim mobilen Browsen als auch stationär beim Desktop. Kommentare erscheinen aber wieder ohne Wartezeit.

  68. #69 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ Beobachter:

    Auf’s Maul?

  69. #70 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    Ah, jetzt wird einiges klarer: bei SB gab es gestern einen Serverumzug.

  70. #71 Beobachter
    06/12/2018

    @ Flo, # 69, # 66:

    Und du schimpfst dich Arzt und Skeptiker ?!
    Was du hier zum Besten gibst, ist weit weg von jeder Netiquette, geschweige denn von einem Mindestmaß an Anstand.
    Wenn jemand sowas andauernd nötig hat, um den muss es sehr schlecht bestellt sein …

  71. #72 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ Beobachter:

    Fordere Anstand nur, wenn Du ihn selber an den Tag legen kannst. Und Netiquette ist hier bei B’n’A fürn A…. .

  72. #73 RPGNo1
    06/12/2018

    @noch’n Flo
    B. scheint unter Paranoia zu leiden, wenn er jeden Kommentar, der über ihn auf SB gepostet wird, nachverfolgt. Zudem hat er ein gestörtes Wahrnehmungsvermögen, wenn er von Pöbelei spricht, nur weil ich Robääärt Nicknamewechslers Verhalten mit seinem vergleiche. Und ein Selbstwertgefühl scheint auch nur minimal ausgeprägt zu sein, wenn er bei jeder flapsigen Aussage einen auf HB-Männchen macht.

  73. #74 zimtspinne
    06/12/2018

    @ RPG
    ich verstehe das nicht – mit den Müllfahrern hat man doch gar keine entsprechenden Kontakte, außer man bringt gerade zufällig Müll weg, wenn sie abholen oder man winkt mal aus dem Fenster (könnte missverständlich sein).
    Entweder, es sind eh Sammelmüllplätze oder die Anwohner stellen den Kram an die Straße, unterteilt in diverse Kategorien, gelbe Säcke, blaue Säcke, Restmüll, etc.
    Wo und wie genau wurden da Trinkgelder übergeben?

  74. #75 zimtspinne
    06/12/2018

    gehört Müllabfuhr noch zum ÖD?
    die zahlen doch strikt nach Tarif?

  75. #76 Robert
    06/12/2018

    Bullet 62
    Danke für die Information , kurz , eindeutig und für mich im Umfang optimal.
    Überhaupt war der heutige Tag optimal. Szenenwechsel:
    Weihnachtsmarkt in F. Eine schöne Trottoir-Verkäuferin. Ich scheue ihr tief in die Augen. Sie erwidert den Blick und lächelt. Sie kommt aus der Slowakei. Wir können uns nicht verbal unterhalten, aber der Augenkontakt reicht.
    2. Szene : Modeboutique, Russin strahlt mich an , weil ich ihren Hund beachte, ein Chou Chou. Wir kommen ins Gespräch, sie macht einen glücklichen und ruhigen Eindruck. 3. Szene: mich küsst plötzlich jemand auf den Mund, warme Lippen, die mir bekannt vorkommen, es war meine Frau.
    Frohe Adventstage !

  76. #77 dirk
    06/12/2018

    @zimtspinne ,RGP:
    Also bei uns war das auch in den 70ern so, dass die Müllmänner am Heiligen Abend ein Trinkgeld bekamen. Und nicht nur die, unser Briefträger kam immer gegen 16 Uhr(normalerweise zwischen 10 und 11) ziemlich schwankend und wünschte frohe Weinachten. Die Müllwerker und der Briefträger bekamen immer einen Schnaps und 2-5 Mark auf die Hand. Die haben aber alle angeschellt.
    Ich fand das eigentlich sehr niedlich, ich fürchte nur unser Briefträger hat seiner Familie jedes Weihnachtsfest versaut

  77. #78 dirk
    06/12/2018

    Für mich waren die Müllwerker schon so was, wie Helden. Mit den groben Arbeitshandschuhen konnten die so eine Blechmülltonne schrägliegend über die Straße rollen, sah professionell aus!

  78. #79 Robert
    06/12/2018

    dirk
    das Hohe Lied auf die Müllabfuhr.
    Mein Kegelbruder ist Müllwerker. Nach dem 2. Herzinfarkt musste er seine Tätigkeit beenden. Ob das am Beruf liegt oder an seinen hohen Ansprüchen, er fährt einen Audi A 6 und lässt seine Tochter in Las Vegas heiraten, das weiß ich nicht. Im Urlaub kellnert er im Bierzelt. Vielleicht war das der Grund.

  79. #80 zimtspinne
    06/12/2018

    ach so, die haben echt geklingelt? Ist ja heute unvorstellbar.
    So weit zurück ich mich erinnere, brachten wir die Mülltonnen den ganzen Weg zur nächsten Teerstraße, das war sogar ziemlich weit. Sie hätten ja dann den gesamten Weg laufen müssen um zu klingeln und das wegen nur zwei Häuschen… ich werde aber nachfragen, bzw würde mich interessieren, wann diese Tradition aufhörte und weshalb?
    Da ich von den Müllwerkern wegen der Entfernung kaum was mitbekam (außer Diskussionen, wer bringt die geleerten Mülltonnen wieder mit zurück oder wer bringt die gelben Säcke zur Abholstelle), hatte ich mir darüber auch kaum Gedanken gemacht. Tja, was man so alles als selbstverständlich hinnimmt, solang es reibungslos funktioniert.
    Ach ja, doch, neulich kam mich jemand per Auto besuchen, musste die recht schmale Einbahnstraße rund ums Wohngebiet nehmen und kam fast 20 Minuten verspätet…. die Ausrede hielt ich zuerst für kackdreist…. er musste dauernd anhalten, weil vor ihm die Müllabfuhr war und die hielten dauernd an, brauchten an zwei Kindereinrichtungen entsprechend länger und er kam -angeblich- nicht vorbei. Das ist so dämlich, dass man es schon fast wieder als glaubwürdig einstufen kann 🙂

  80. #81 dirk
    06/12/2018

    @robert: Könnten sie bitte mal den Zusammenhang zwischen unseren Posts erklären?

  81. #82 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ dirk:

    Don’t feed!

  82. #83 dirk
    06/12/2018

    @zimtspinne, so war das damals. Naja ich bin in einer Großstadt aufgewachsen, nahe der Innenstadt.
    Von wegen der Verspätung. Fahr mal nach/in z.B. Köln. In den innerstädtischen Wohngebieten gibt es ein Einbahnstraßengewirr. Wenn Du da einen Müllwagen vor Dir hast, hast Du verloren!

  83. #84 dirk
    06/12/2018

    @nnF: oops, kurz vergessen, sorry

  84. #85 PDP10
    06/12/2018

    @zimtspinne:

    Ich bin aufm Dorf aufgewachsen und da war in den 70ern und 80ern noch so, dass man die Müllmänner mit Namen kannte. Und natürlich haben die von uns bei der letzten Abholung vor Weihnachten jeder einer Fleischwurst gekriegt.
    Damals war das ganze Dorf noch ziemlich landwirtschaftlich und handwerklich geprägt. Da gabs mehrere Bäcker und zwei Metzgereien usw. und ein paar Bauernhöfe (kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen).
    Die Müllmänner konnten dann wahrscheinlich nach der letzten Tour über die Dörfer da ihre gesamte Familie über Weihnachten bis nach Silvester mit Essen versorgen :-).

  85. #86 PDP10
    06/12/2018

    @RPGNo1:

    Ich weiß nicht, wie es heute bei den Öffis aussieht, aber in den 80er Jahren sind die Müllwerker in Hildesheim gut bezahlt worden.

    Tja, in den 80ern war auch noch alles gut.
    Danach, in den 90ern ging das dann los mit den Einsparungen im öffentlichen Dienst. Die (real) Einkommen der normalen Angestellten sind ja schon in den 90ern und 0er Jahren meist nicht gestiegen aber im ÖD wars noch schlimmer. Dazu kamen Stellenkürzungen an allen Ecken und Enden.
    Ich schrieb ja schon weiter oben: Es gibt Gründe, dass da soviel so schlecht funktioniert. Zwei sind: Zuwenig Leute und zuwenig Geld.
    Letzteres hat natürlich zur Folge, dass man nur die zweite Garnitur an hochqualifizierten kriegt – oder gar keine. Da knackt und knirscht es überall im Gebälk. Die Kommunen finden keine Amtsärzte weil die zu kacke bezahlt werden. Die Länder finden keine Bauingenieure für die Durchführung von unbedingt wichtigen Infrastruktur-Massnahmen, von IT-Fachleuten, die man auf allen Ebenen dringend bräuchte, ganz zu schweigen etc. pp.

  86. #87 PDP10
    06/12/2018

    Das posten von Kommentaren ist immer noch kacke …

    Ich kann meinen neuesten (müsste #86 sein) zwar unter “Letzte Kommentare” auf der Startseite von BlooDNAcid sehen aber hier immer noch nicht.

    Das nervt.

  87. #88 Bullet
    07/12/2018

    Der nette Herr von der Pharmafirma hat heute übrigens einen 3-Jahres-Vorrat Viagra dagelassen, da kannste vor dem Abendkäffchen nochma ruff uf die Omma.

    Das ist doch wohl nicht dein Ernst. Brauchst du zwei neue Aschenbecher? Bei der Omma helfen auch keine drei Jahresvorräte. Die kleine 20-jährige Schwester ausm Dritten hingegen … die blonde … du weißt schon … die dir mal das Tablett aufn Kopp gehauen hat, weil du ihr an den … ach egal, du weißt, wen ich mein.

  88. #89 stone1
    07/12/2018

    Österreich hat gewählt – und zwar das Wort des Jahres.
    Besonders gefällt mir das Jugendwort des Jahres Oida, welches ich ja selber hin und wieder benutze, da fühlt man sich ja gleich ganz verjüngt – nice. ; )

  89. #90 tomtoo
    07/12/2018

    @stoni
    Provinz. Alter, Dicker, Langer war schon immer die Bezeichnung für Bros.
    Welcome Ösis to 2018! ; )

  90. #91 stone1
    07/12/2018

    @tomtoo

    Sischa Digga, euer Jugendwort des Jahres ist ja soo viel besser und auch überhaupt nicht langweilig: ‘Ehrenfrau/Ehrenmann‘. Immens innovativ. ; )

  91. #92 PDP10
    07/12/2018

    Hmja … wenn alte Männer, die sich für Rechtschreibung zuständig fühlen “Jugend”worte des Jahres zur Abstimmung vorschlagen … peinlicher gehts eigentlich nicht. Egal ob in D oder Ö.

    Das sollte man lassen.

  92. #93 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/12/2018

    @ Bulli:

    Na, ich dachte ja nur… weil Du so inbrünstig Deiner Nudel gedankt hast…

  93. #94 rolak
    07/12/2018

    mixed status – einige subBlogs laufen glatt, einige benötigen zur Anzeige frisch abgesetzter Kommentare noch immer ein ^F5, einige (wie soeben bei meertext() bemerkt) zeigen auch dann nichts an, erst nach markanter Warteschlangenzeit.
    Immer noch keine Kekse.

  94. #95 rolak
    07/12/2018

    Na das war mal ein kurzes Jahrzehnt: Vor gut einem Jahr avisiert mit “noch mindestens zehn Jahre”̃̄¹, jetzt ist bereits die einjährige Testphase im Gange für diese enorm gewissenerleichternd ressourcenschonende und effizienzsteigernde Innovation

    ____________________
    ̃̄¹ ja, die meinten HTS; Prognosen mit ScheuklappenBlick bröseln halt besonders flott

  95. #96 rolak
    07/12/2018

    Nein, ich weiß nicht, wie der Fliegenschiß dort reinkam. Die hohe 1 kopiert, und plopp ward dies getildete Hochminus übersehen… Vielleicht mal den Monitor polieren.

  96. #97 tomtoo
    07/12/2018

    @PDP10 #92
    Aber hey, die haben doch vorher min. 1000 Germanistik Studenten befragt. ; )

  97. #98 tomtoo
    07/12/2018

    Bis auf die Kekse scheint aber bei mir jetzt alles zu laufen. Im Gegensatz zu gestern.
    Und flott.

  98. #99 tomtoo
    07/12/2018

    Bis auf die Kekse scheint aber bei mir jetzt alles zu laufen. Im Gegensatz zu gestern.
    Und flott.

    Neee, doch nicht. Sehr schräg.

  99. #100 tomtoo
    07/12/2018

    Das posten dauert…..

  100. #101 RPGNo1
    07/12/2018
  101. #102 tomtoo
    07/12/2018

    @RPGNo1
    Ja, sprichwötlich den A.. gerettet.

    @all
    Doch die AKK, da hatte ich mich vertippt. Dachte der Merz machts.

  102. #103 RPGNo1
    07/12/2018

    @tomtoo
    Es ging aber auch knapp aus für AKK. Nur 52 % in der Stichwahl.

  103. #104 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: mMn eigentlich ne gute Wahl. Wird aber leider der AfD-Umfrage-Zuwächse bringen. Ich denke aber es ist gut, dass damit auch die Schäuble-Aera zu Ende geht

  104. #105 dirk
    07/12/2018

    @all: man kann hier gerade den Fachkräftemangel sehen. WP leidet offensichtlich an diesem Problem

  105. #106 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Wird ne harte Zeit für die AfD Anhänger.

    Annegret Kramp Karrenbauer muss weg, auf Plakate schreiben?! Das wird bitter. ; )

  106. #107 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: meinst Du nicht die schreiben einfach “AKK muss weg”

  107. #108 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Was sollten die gegen die
    AKK = Abkürzung für die Altkatholische Kirche
    haben ; )

  108. #109 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: ist denen sowieso egal. Ist doch auch ne rot-grün-vers..; Mich kotzt diese Simplifizierung an.

  109. #110 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Naja bei so einem Serverumzug kann schon mal so eine Kleinigkeit in die Hose gehen. Fachkräfte hin oder her. Ist nicht ganz so trivial. Und immer auch eine Frage des Aufwands bzw. Budget.

  110. #111 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: ich arbeite selbst in der Branche. Ich geb Dir recht, das kann passieren, aber wenn es tagelang dauert, stimmt was nicht. Da bin ich mir sicher. Das ist unprofessionell.

  111. #112 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: ich spreche nicht von sb, sondern von WordPress, die ja wohl die Betreiber dieses Blogs sind. Das ist jedenfalls ein großer Inet-Anbieter für solche Plattformen.

  112. #113 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Noch ein IT’ler? ; )

    Naja, keine Ahnung was da bei WP alles zu beachten ist? Wie customized ist SB? Unprofessionell ist halt die Informationspolitik.
    Mein Chef wäre Amok gelaufen, aber das ist ein komplett anderes Umfeld. Fehler passieren, dem Kunden keine Info zukommen lassen, ist tödlich in unserem Umfeld. Denke das wird hier viel lockerer gesehen.

  113. #114 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: Ja ich bin IT-ler, gelernter Physiker. Aus welcher Branche stammst Du?

  114. #115 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Also für mich ist WP einfach ein open source CMS. Wer immer das nutzt. Wenn es da einen hoster(oder was auch immer) gibt der sich auch WordPress nennt bin ich überfragt, keine Ahnung wer die Administration von SB hat.

  115. #116 PDP10
    07/12/2018

    @dirk:

    Naja, dass Scienceblogs.de auf WP läuft, heißt noch lange nicht, dass es auch von WP gehostet wird. Die Software WordPress ist frei unter GPL.
    Whois sagt jedenfalls, dass die IP einem Cloud-Hoster in Frankfurt gehört.

    Was die Probleme hier angeht: Mir scheint, da hat jemand verpennt die Config mit umzuziehen oder das war Absicht weil man grundlegendes ändern wollte und alles “from Scratch” neu gemacht hat …

  116. #117 PDP10
    07/12/2018

    … Neuerdings läuft da auch wieder ein Apache als Frontend und kein nginx mehr und offensichtlich auf Ubuntu. Wer weiß, was man da beim Umzug alles schrauben musste …

  117. #118 PDP10
    07/12/2018

    Was übrigens die AKK angeht:

    Da hatte sich die drei vom Copacabana schon vor einiger Zeit mal Gedanken gemacht, als sie über Facebook geredet haben …

    “Und du musst dich mit deinem Klarnamen anmelden. Quatschnamen erkennt dat Programm auch! Annegret Kramp-Karrenbauer is deswegen bis heute nich bei Facebook!”

    (blöderweise finde ich das Audio nicht mehr …)

  118. #119 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo,pdp10:bis jetzt war ich auf dem Stand, dass WP einen Serverumzug hatte. Wenn das falsch war, nehme ich meine Statements zurück. Jedenfalls finde ich diesen Umzug, wessen auch immer, ziemlich schlecht ausgeführt.

  119. #120 PDP10
    07/12/2018

    @rolak:

    einige benötigen zur Anzeige frisch abgesetzter Kommentare noch immer ein ^F5, einige (wie soeben bei meertext() bemerkt) zeigen auch dann nichts an, erst nach markanter Warteschlangenzeit.

    Hier auch. Bei mir jedenfalls … nerv …

    Ausserdem ist “Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.” wieder default-angehakt.

  120. #121 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Auch IT.
    Hab allerdings nix mit WP zu tun. Kenne ich nur weil ich mal kurz in dem Bereich einem Bekannten geholfen habe.

    @PDP10 Naja, evtl. die Config nicht vollständig angepasst. Keine Ahnung, auf jeden Fall scheinen die inserts irgentwie länger zu dauern.

  121. #122 dirk
    07/12/2018

    @pdp10: meinst Du das?
    Copa, FB

  122. #123 PDP10
    07/12/2018

    @dirk:

    Die einzige Info, die es dazu gab – bzw. die ich mitgekriegt habe – war die hier:

    http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2018/12/06/das-astrodicticum-simplex-adventskalenderraetsel-2018-hinweis-6/#comment-1760943

  123. #124 dirk
    07/12/2018

    ich weiß leider nicht mehr wer das hier propagiert hat, ich habs wohl zu einfach hingenommen! Also ziehe ich meine Beschimpfungen zurück.

  124. #125 tomtoo
    07/12/2018

    @PDP10
    So wie ich das sehe gab’s wohl eine Info an die Authoren, weiter kommuniziert wurde das halt wohl nicht. Was solls, die werden das schon fixen.

  125. #126 PDP10
    07/12/2018

    @dirk:

    @pdp10: meinst Du das?

    Exakt! 🙂

  126. #127 PDP10
    07/12/2018

    Oh mann … die Asynchronizität bei den Kommentaren nervt ganz schön!

    Hoffentlich kriegen die das in den Griff …

  127. #128 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ tomone:

    Ich hatte den Deligierten ja auch eher FM zugetraut. AKKs Ergebnis ist aber dennoch dünn, das wird in Zukunft nicht einfach. Insbesondere, weil die Umfragen unter den Wählern besser waren – das wird den konservativem Flügel der CDU eher noch anstacheln, sie baldmöglichst abzusägen.

    Oder in 2 Jahren bei der Wahl der/s Kanzlerkanditaten/in zurückzuschlagen. Nee, nee – was wir heutzutage in D erleben, hährt eher meine hier schon oft vorgebrachte These, dass sich in Europa derzeit die Geschichte nach 90 Jahren wiederholt…

  128. #129 Laie
    08/12/2018

    @PDP10, #85
    Ähnliches kenne ich auch von meinen Eltern, die mir erzählten, dass früher die Postbeamten und an bestimmten Punkten aufgestellte Verkehrspolizisten einmal im Jahr Zigaretten und anderes bekamen, als Dankeschön. Heute geht das nicht mehr, es wäre “Bestechung”. War der soziale Zusammenhalt früher also doch besser?

    @stone1
    Auf die verlinkte Seite Österreichs Wortes des Jahres ist zu lesen, dass man von 150€ im Monat leben könnte.
    Wohl nur, wenn man sich ausschliesslich von Junk-Food ernährt und sonst keine Bedürfnisse hat?
    Oder ist ein anderes Land gemeint, wo die Lebenshaltenskosten günstiger sind?
    Österreich ist so wieso noch teurer als Deutschland.

  129. #130 PDP10
    08/12/2018

    Ich glaube ja, die hat wegen dieser Jacke gewonnen:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/merkels-erbe/anneg
    ret-kramp-karrenbauer-hat-die-cdu-gepackt-15930484/von-nun-an-fuehrt-sie-die-cdu-15930505.html

    Wenn man die länger anguckt flimmerts einem ja. Da ist garantiert so eine Art Neuro-QR-Code eingearbeitet, so dass die Deligierten gar nicht anders konnten als die zu wählen …

    Mir war’s persönlich übrigens egal wer das wird. Hauptsache nicht der kleine Gernegroß oder diese Karikatur von einem Gesundheitsminister.

  130. #131 rolak
    08/12/2018

    Das übelst-betroffene Blog unter den von mir heimgesuchten ist Meertext(), zwischen Tippen und Auftauchen klaffte gestern schon mal eine 7h-Lücke und auch aktuell ist wieder und schon wieder reichlich Warteschleife angesagt.

    Apropos Lücke: aktuell mal reingeschaut in die frisch aufgenommene² Naturdokumentation über die bei bei KiefernPflanzungen einzuhaltenden Abstände: ‘Pine Gap‘. Forced subs (zum Glück soft) sind wie die beiden kompletten Sätze Orijinool vom Sender. Und auf der einzigen Straße zum Horchposten stehen immer dieselben Schilder, an denen zwangsläufig immer wieder vorbeigekommen wird. Und jedes verdammte einzelne Mal beim Sichtbarwerden wird der Schildtext untertitelt, selbst feste Terme wie zB ‘Joint Defence Facility’ (zu ‘Gemeinsame Abwehranlage’) übersetzt. Könnte sich ja was geändert haben.

    Erinnert an diese unsäglichen MegaRotations-RadioJingles zur Eigenwerbung á la ‘Sie hören Radio Dingenskirchen’ weil ja der typische Mensch am Radio auch sicherlich bereits vergessen hat, daß ihm vor 5′ schon dasselbe unterbreitet wurde.

    Zum Glück kann ich es mir bei OSchrift EN leisten, die subs abzuschalten, beim J eines Anime muß auch ich leiden…

    __________________________
    ² Lieferservice ist ja nicht schlecht, aber daß diese Dödel fast immer meinen, bei NetFlix-etc-pp-Mitschnitten schwarze Balken o/u unbedingt in die Daten integrieren zu müssen^^

  131. #132 RPGNo1
    08/12/2018

    Jetzt scheint es wieder zu laufen. Haben eben bei JK einen Kommentar gegeben, der auch prompt erschien.

    Einzig Namen und Email-Feld muss ich noch anklicken, um meine Daten auswählen zu können.

  132. #133 Robert
    08/12/2018

    dirk
    the missing link
    du hast als einziger Empathie für die Müllwerker durchblicken lassen. Und da mein Bekannter Müllwerker ist, vielleicht erklärt das meine rüden Umgangsformen, dachte ich mir, da könnte ich ja auch mal ein wenig Empathie für dich empfinden. Wenn dir das allerdings peinlich wird, dann wende ich mich wieder meinen Frauen zu.
    Laie
    Das mit der Bestechung, das ist nur ein Vorwand um die umsichgreifende Korruption in der öffenlichen Verwaltung und Politik zu verschleiern.. eine Alibifunktion. Dem Müllmann darfst du nichts geben, den Parteien schon.

  133. #134 stone1
    08/12/2018

    @Laie

    von 150€ im Monat

    Das glaubt unsere nicht sehr soziale Sozialministerin die in ihrer Unbedarftheit kaum ein Fettnäpfchen auslässt.

  134. #135 tomtoo
    08/12/2018

    @RPGNo1 #132
    Scheint purer Zufall zu sein.

    @all
    Hoffentlich wird das nicht als feature verkauft.

    Frei nach: Its not a bug, it’s a feature.
    Behind the Szene:
    Die Randomisierung der Kommentar erscheingszeiten, motiviert unsere Kunden öfter einen Refresh auszuführen. Was wiederum dem Kunden ermöglicht ein breiteres Spektrum unserer dynamisch eingeblendeten Werbung zu erfassen. ; )

  135. #136 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Glückwunsch der bundesdeutschen CDU für eine gute, gu-ute Vorsitzendenwahl!

    Schöne Weihnachtstage,
    Dr. Weihnachtswebbaer

  136. #137 RPGNo1
    08/12/2018

    @tomtoo
    Seltsam. Bei Bettina hat es eben (15:05 h) nicht geklappt.

  137. #138 tomtoo
    08/12/2018

    Eigenartig ist bei der Anzahl der Kommentare im Artikel selbst, bekommt man mehr angezeigt, als dann wenn man den Artikel öffnet. Also da klappt der insert. Der Kommentar ist also in der Datenbank aber Angezeigt wird er noch nicht.

  138. #139 tomtoo
    08/12/2018

    Wie so ein caching problem zwischen Datenbankserver und Webserver. Hat @PDP10 nicht gesagt die haben auf den Apache umgestellt?

  139. #140 tomtoo
    08/12/2018

    Naja, nicht mein Problem. Aber so eigenartig Randomisierde Probleme sind oft unschön zu finden. Drücke denen mal die Daumen, das ganze schnell zu beheben.

  140. #141 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Annegret Kramp Karrenbauer muss weg, auf Plakate schreiben?! Das wird bitter. ; ) [Kommentatorenfreund ‘tomtoo’, esclznv]

    ‘AKK’ muss weg!’ ginge schon, bliebe “knackig”.

    Insgesamt kann festgestellt werden, dass Frau Merkel noch einmal KK gemacht hat, diese aber nicht persistieren muss.

    Wer glaubt daran, dass das Duo “Merkel-AKK” bis zur Bundestagswahl 2011 durchhält?

    (Jedes besonders üble Ereignis, das sich im Zuge dieser bundesdeutschen Einladungs-Politik ergeben könnte, denn es werden ja nicht die Besten der Besten der Besten eingeladen, sondern antiselektiv oft bärtige Männer, die (einigen) aggro erscheinen, könnte derartiger Hippie-Politik jederzeit ein Ende setzen, wie viele finden.
    Friedrich Merz und “Old Schäuble” stehen nunmehr jedenfalls erklärtermaßen und mit guten diesbezüglichen Chancen versehen bereit, um bedarfsweise einzuspringen.)

    MFG
    Old Dr. Webbaer

  141. #142 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ Xmas-Petz:

    ‘AKK’ muss weg!’ ginge schon, bliebe “knackig”.

    Da bekämen sie aber in diversen Städten Probleme mit den örtlichen Krankenhausbetreibern.

    Wer glaubt daran, dass das Duo “Merkel-AKK” bis zur Bundestagswahl 2011 durchhält?

    Opi, Du sollst doch nicht zu viel vom Glühwein süppeln. Sonst denkst DU demnächst wieder es ist 1939 und scheisst ab 5 Uhr zurück.

  142. #143 dirk
    08/12/2018

    @nnF: don’t feed. Ich weiss, billige Retourkutsche, sorry

  143. #144 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ dirk:

    Der Braunbär isn Sonderfall, der schwafelt sowieso auch ohne Stimuli einen Blog im Alleingang zu und muss in manchen Ansichten einfach an den Eiern unterbunden werden.

  144. #145 tomtoo
    08/12/2018

    @Opi W.y, und
    Was haste gegen Bärte? Ich hab auch einen. Hey und sogar der gute, alte Santa.

  145. #146 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    Ausserdem gilt für den i-Petz:

    https://tinyurl.com/q8hom7c

  146. #147 tomtoo
    08/12/2018

    @nnF
    Welche Eier? Die aus China? Die tausend Jährigen?

  147. #148 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018
  148. #149 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Niveau ist nicht jedem gegeben, der eine meint so, der andere so, zudem kann Niveau nicht gelernt werden, weil es stattdessen besessen wird (wie schon “Alfred Tetzlaff” anzumerken wusste – ja, Einschätzung ist von Personen erst einmal unabhängig zu behandeln, Dr. W ist sich sicher, dass auch Satan teils recht hat, wenn er spricht oder sprechen lässt).

    Übrigens ist Dr. W i.p. Nachricht sparsam, auch sein pers. für die Zwecke der Webkommunikation vorgesehenes Zeitvolumen meinend,
    Dr. W hört übrigens gerade so, nice!, isn’t it?
    All die verloren scheinenden Seelen meinend.)

    MFG + schöne Weihnachtstage,
    Dr. Webbaer

  149. #150 dirk
    08/12/2018

    @nnF: also ich halte ihn schon für ziemlich trollig. Wer würde hier sonst solche Wortewie “Einladungs-Politik” ins Gespräch bringen.

  150. #151 Laie
    08/12/2018

    @stone1, #134
    So was wie Harz 4 auf österreichisch?
    Bei den reicheren Vertretern der sog. “Politiker” (eher der Regelfall) drängt sich der Verdacht auf, sie wissen nicht um die Verhältnisse der Menschen… “Esst halt Kuchen” kam damals in Frankreich auch nicht gut an.
    (Leider hat ja ROT-GRÜN unter Schröder das ja durchgesetzt, und es hat sich so festgesetzt.)

    @Webbaer, #136, #141
    Ginge es nach mir, so wäre AKK [aka “Merkel light”] an Platz 30.00000000. Platz zwei erginge an Merz.
    Warum bekomme man bei AKK (Ah Ka-Ka) den Gedanken an einen erfolgreichen Toilettengang nicht mehr aus dem Kopf? ^^

    @Robert, #133
    Das ist klar. Den “kleinen” hängt man, die grossen lässt man laufen oder bekommen für Welchen-Mist-auch-Immer “goldene-Handshakes”.

  151. #152 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Es macht wirtschaftlich schon Sinn, bei einer unzureichenden Fertilitätsrate, das Fachwort an dieser Stelle, von ca. 1,4 , die ca. eine Zwei-Drittelung der Gesellschaft der Autochthonen bedeutet, mittlerweile liegt seit ca. zwei Generationen eine unumkehrbare Fünf-Neuntelung vor, sich außerörtlich zu kompensieren zu suchen.
    Gar im Islamischen.
    >.->

    Wenn Werte wie Immobilienbesitz, derartiger Besitz darf in Höhe von ca. 20 Billionen Euro bundesweit veranlagt werden, in Frage stehen.
    Insofern macht es ebenfalls Sinn festzustellen, dass bei einer partiell aussterbenden Gesellschaft Sozialapparate aufgebläht werden, der Sozialindustrie zu besonderen Höhen verhelfend.
    Auch der “Mc-Sektor”, der Niedriglohnsektor des Arbeitsmarktes wird so happy.

    Wo sind eigentlich die Anti-Globalisten des politisch linken Spektrums geblieben?

    Sind die mittlerweile von international tätigen Unternehmen eingekauft, willfährig gemacht geworden, “Attac” und so?

    Dr. W wird hier ja mal, als Ausländer, fragen dürfen, mittlerweile auch wegen der bestätigen antiselektiven Immigration von “Bärten” abgeregt, auch wenn die BRD nicht seine Heimat ist, dort “nur” zweimalig vorkam, dort vorrätig oder vorrättig war, eben zeitweise.

    Wird ganz absehbarerweise übel enden, Bros.
    Finden’S net?

    MFG
    Dr. Webbaer

  152. #153 dirk
    08/12/2018

    ist womöglich braunes Gewürm anwesend?

  153. #154 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    @ Kommentatorenfreund ‘Laie’ :

    Warum bekomme man bei AKK (Ah Ka-Ka) den Gedanken an einen erfolgreichen Toilettengang nicht mehr aus dem Kopf? ^^

    Weil Dr. W womöglich als erster derartige Assoziation gesetzt hat, i.p. Kacka.

    Derartige Abbrevation lebt von der Suggestion auch anders zu bedeuten, anders bedeuten zu können, der Klassiker hier sozusagen ‘USA’, der in etwa ‘You as America’ meinen könnte, und auch so verstanden wird, von vielen in den Staaten, auch bspw. die Musikgruppe ‘U2’ kann sich so verstanden sehen, besondere Rezipienz adressierend.
    Als besonders, i.p. Abbrevation begründetes Medium.

    Auch ‘AK’ ginge bei jener Dame, dann aber ‘Awtomat Kalaschnikowa’ meinend, wobei jene Dame an sich nicht zur Entschlossenheit zu neigen scheint.
    Nichtsdestotrotz könnten ihr sog. Nudging-Experten anraten wollen, derart öffentlich zu verfrühstücken, als Pseudo-Hardliner(in).

    MFG
    Dr. Webbaer (der sich schon mit vielen Linguisten im Web auseinandergesetzt hat)

    PS:
    Kommentatorenkollege ‘dirk’ (kleingeschrieben) scheint Dr. W eher ein “Stinker” (auch : jiddisch) zu sein, der stören will, aber zur Sache sparsam bleibt, zu bleiben hat, womöglich)

  154. #155 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ Opi:

    Niveau ist nicht jedem gegeben

    Nivea kauf ich im Supermarkt, das u kannste gerne behalten.

  155. #156 dirk
    08/12/2018

    @wb: Sie werden es sofort unterlassen persönliche Beleidigungen auszusprechen. Ungeachtet irgendwelcher linguistischer Spielereien.
    Was ist denn hier das Thema? Zum Thema AKK hatte ich mich bereits gestern in diesem Thread deutlich geäußert.

  156. #157 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Sackartiges, extra-sparsames Benehmen, Ihrerseits, Kommentatorenkollege ‘dirk’ zu notieren, zu bemerken, auch im Kommentarischen auszubauen obliegt Webbaeren sozusagen.
    Was halten Sie hiervon, Bro?


    Hier, in diesem gesondert gekennzeichneten Bereich, als ‘OLT X’ gekennzeichnet, gibt es nur Dich (Dr. W arbeitet hier in der an sich unpassenden Anredeform in der zweiten Person Singular, wenn doch die Anredeform in der dritten Person Plural (“) bereit steht) und mich.

    Von den dankenswertweise in diesem gesondert gekennzeichneten Web-Biotop anderen abgesehen.
    Bro.

    MFG
    Dr. Webbaer (der schon i.p. Punk unterwegs war, als Sie (u.a.) noch sozusagen in Milch schwammen)

  157. #158 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    *
    wenn doch die Anredeform in der dritten Person Plural (!)


    Niemals war jemand sozialer, auch die Niederungen des Seins gesehen habend, als Dr. W

  158. #159 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Opi W verweist an dieser Stelle so, und auf das einzigartige Gitarren-Solo :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=d8gidOMeIHo (ab ca. 1:27, lol)

  159. #160 dirk
    08/12/2018

    @wb: aufgrund meines “sackartigen” Benehmens, möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich es ziemlich mies finde, dass Sie hier versuchen Ihre blau/braune Gesinnung zu verbreiten und versuchen das hinter pseudo-intellektuellem Geschwafel/Geschwurbel zu verstecken. Wen wollen Sie damit erreichen , außer den üblichen Kandidaten?

  160. #161 tomtoo
    08/12/2018

    @dirk
    Der blau sabbernde Braunbär in guter laune.
    So isser halt.

  161. #162 tomtoo
    08/12/2018

    Wenn es so weiter geht ist das white house eine one man show. Naja, bei Stand-Up Comedians ist das ja Standard.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-12/trumps-stabschef-john-kelly-verlaesst-das-weisse-haus?page=2#comments

  162. #163 dirk
    08/12/2018

    @tomtoo: er reizt mich halt ziemlich. Was DT angeht: Isolation wäre ne Idee.

  163. #164 stone1
    08/12/2018

    @Laie

    Ich bin kein Experte, aber teilweise ähnelt die bedarfsorientierte Mindestsicherung dem deutschen Hartz 4-Modell. Es gibt bisher keine einheitliche bundesweite Regelung, daran wird gerade gearbeitet, einige Ansätze wurden schon von Gerichten gekippt wegen Ungleichbehandlung.
    Es gibt wohl auch viele (ca. 1/3 der Mindestsicherungsbezieher afair) deren Arbeitseinkommen so niedrig ist dass bis zur Höhe der Mindestsicherung aufgestockt werden muss – da sehe ich vor allem die Parallele zur deutschen Regelung, die ich nicht im Detail kenne. Es entsteht leider auch hier ein staatlich subventionierter Niedriglohnsektor.

    HTH

  164. #165 stone1
    08/12/2018

    Bzgl. DT gibt es ja unzählige Bildchen von Leuten die nicht ganz so zufrieden mit ihrem Präsidenten sind, man braucht nur mal bei den Antworten auf seine Tweets reinschauen. Besonders gefällt mir dieses, annehmend dass auf der dem Weißen Haus zugewandten Plakatseite das Gleiche steht. ; )

    Huch, jetzt ist bei mir hier auf einmal auch das Häkchen für eMail-Benachrichtigung gesetzt.

  165. #166 rolak
    08/12/2018

    Häkchen gesetzt

    Hier bisher noch nicht, stone1 – dafür gabs zwischenzeitlich nurmehr ein Kästli, Beträge abonnieren war nicht mehr. Oder wars doch andersrum? Egal, jedenfalls nur eines.

  166. #167 PDP10
    08/12/2018

    BTW:

    Auf der Startseite von scinexx.de steht seit ein paar Tagen ein Hinweis auf einen Relaunch. Scinexx gehört auch zu den Web-Auftritten vom Konradin Verlag. Trotzdem ist mir der Zusammenhang gerade erst bewusst geworden …

    (Putzigerweise ist das Käschtel mit dem Hinweis überschriftet mit “In den Schlagzeilen” :-). )

  167. #168 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ dirk:

    Nicht von dem Braunbären reizen lassen, der ist nur mal kurz aus seiner Winterruhe aufgewacht, um ein wenig Scheisse loszuwerden. Leider hat er eine gespaltene Persönlichkeit: er denkt manchmal, er wäre ein Affe und wirft mit seinen Exkrementen herum.

    Dabei ist er eigentlich ein armes Schwein. Also quasi Mannbärschwein.

  168. #169 PDP10
    08/12/2018

    @dirk, noch’n Flo:

    Was soll man von jemand erwarten, dem es nicht nachhaltig peinlich ist, konsequent von sich in der dritten Person zu reden …

  169. #170 dirk
    08/12/2018

    @nnF: ok, ich versuch mich zurückzuhalten, aber “mir kocht der Blut” 🙂
    @pdp10: das mit der 3. Person halte ich einfach nur für Wichtigtuerei.

  170. #171 PDP10
    08/12/2018

    @dirk:

    @pdp10: das mit der 3. Person halte ich einfach nur für Wichtigtuerei

    Exakt. Er selbst hält sich allerdings für einen hochgeistigen Menschen und Gentleman. Mindestens letzteres hat er selbst an verschiedenen Stellen betont.

    Kleines Licht mit so mittlerer Bildung wäre allerdings wohl realistischer.

    Kognitive Dissonanz dein Name sei Webbär.

    Aber na gut. Unser Selbstbild hat mit dem was wir sind ja selten all zu viel gemein.

    Betrachten wir ihn also wie den nervigen Großonkel, der uneingeladen zu jeder Familienfeier erscheint, schon etwas komisch riecht und immer dieselben dummen Witze zum besten gibt … mit Nachsicht.

  171. #172 PDP10
    08/12/2018

    Oh … das war plötzlich. Das erscheinen des Kommentars, meine ich.

  172. #173 PDP10
    08/12/2018

    Nee … doch nich. War wohl nur Zufall. mmpf

  173. #174 dirk
    08/12/2018

    @PDP10: na gut. Aber Du hast ja seltsame Verwandte

  174. #175 tomtoo
    08/12/2018

    @stoni
    Ist ein Wendeplakat. Vorne steht TRUMP! Und er freut sich ; )

  175. #176 tomtoo
    08/12/2018

    @dirk

    PDP10 hat das sehr schön Analysiert.
    Der einzige der das Bärchen für voll nimmt ist das Bärchen.

  176. #177 tomtoo
    08/12/2018

    @PDP10
    Hilfe! Du hast recht, sogar gleich zwei von mir.

  177. #178 PDP10
    08/12/2018

    @dirk:

    Ich glaube, so eine Art Großonkel hat fast jeder von uns. Oder Großtante. Die, die dir immer mit Spucke am Taschentuch im Gesicht rum fummelt ;-).

    Ich ignoriere die Kommentare vom Webbär übrigens schon lange. Nur manchmal kann ich nicht über die ersten ein oder zwei Zeilen weglesen – wenn ich mit dem Scrollen zu langsam bin – und dann kriegt er gegebenenfalls nochmal einen mit.

  178. #179 stone1
    08/12/2018

    @PDP10

    … mit Nachsicht

    Da bin ich auch für, und immerhin ist sein Musikgeschmack teilweise gar nicht schlecht. Auch muss man ihm zugestehen dass er einer anderen Generation angehört als die meisten anderen hier und deshalb wohl manche seiner Ansichten etwas verstaubt bzw. gestrig sind.

  179. #180 tomtoo
    09/12/2018

    @stoni
    Das hat nix mit dem Alter zu tun. Das ist ein Überlegenheitsselbstbild, das wohl aus einer tiefen Kindlichen Verwundung stammt.

  180. #181 Jolly
    09/12/2018

    @PDP10

    “Kleines Licht mit so mittlerer Bildung wäre allerdings wohl realistischer.”

    Man muss die Kommentare eines @Dr. Webbaer ja nicht lesen; wenn man sie liest, muss man sie nicht verstehen; wenn man sie versteht, muss man sie nicht gutheißen – aber ihm so mittlere Bildung zu attestieren, das würde dann wohl doch nur auf einen selbst zurückfallen.

  181. #182 PDP10
    09/12/2018

    @tomtoo:

    Das ist ein Überlegenheitsselbstbild, das wohl aus einer tiefen Kindlichen Verwundung stammt.

    Naja … man muss nicht immer alles psychologisieren.

    Ich glaube, ab einem gewissen Alter – so Ende Zwanzig oder so – kann man sich nicht mehr damit entschuldigen, dass die Eltern an allem schuld sind. Oder die Kindheit. Man nennt das “Erwachsen werden”. Habe ich jedenfalls gehört …

    Eine gewisse Einfältigkeit anzunehmen, die verhindert zu erkennen, dass man kein intellektueller Held ist, ist da, glaube ich, hinreichend.

    (Und das kennen wir ja alle. Meine Einfältigkeit besteht zum Beispiel im Moment darin an zu nehmen, dass alle Kommata im Satz oben richtig gesetzt sind – obwohl ich weiß, dass das garantiert nicht stimmt …)

  182. #183 PDP10
    09/12/2018

    @Jolly:

    aber ihm so mittlere Bildung zu attestieren, das würde dann wohl doch nur auf einen selbst zurückfallen.

    Wieso sollte es? Ich weiß dass ich ein eher mittleres Licht mit so mittlerer Bildung bin. Und?

  183. #184 tomtoo
    09/12/2018

    @PDP10
    Nö, da gibt es ein überhebliches Selbstbild.
    Frauen können keine Mathe, Philosophie..usw.
    Ich Mann besser. *ahugah*
    Ich kennen Politik ich Mann *ahugah*
    Ich nix homosexuell ich Mann *ahugah*
    Ich klasse Grammatik ich gut *ahugha*

    Was auf dauer bleibt. Das Tarzan *ahugha* ein alter Film ist.

  184. #185 tomtoo
    09/12/2018

    Ich will mal so sagen. Der Typ läd hier immer seine kleinen dummen kackhaufen ab. Und glaubt hinter seinem Verbalem rosa tutu, würde das Eindruck schinden. Tatsache ist, das ganze wirkt wie ein von einem anderen angelutschtes Gummiebärchen. Hangt am Finger, und man möchte es lieber nicht dort haben.

  185. #186 PDP10
    09/12/2018

    @tomtoo:

    “überhebliches Selbstbild” ist offensichtlich richtig. Dem wollte ich auch gar nicht widersprechen. Aber ob sich das mit irgendwas aus der Kindheit erklären lässt ist bloße Spekulation.

    Um es mal physikalisch aus zu drücken: Wir kenne zwar das Messergebnis, haben aber keine Ahnung welchen Weg das Elektron durch den Doppelspalt genommen hat.

    Darüber zu spekulieren ist ausserdem nicht nur unhöflich sondern entspricht auch noch dem dummen, küchenpsychologischen Weltbild, dass der Webbär hier immer gerne ausbreitet.

    … muss man nicht.

  186. #187 tomtoo
    09/12/2018

    @PDP10
    Dieses Weltbild wir oft unter Zwang denkenden Menschlein eingepresst.
    Mehr wollte ich damit nicht sagen. Natürlich gibt es wohl auch den ein oder anderen der so geboren wird.

  187. #188 rolak
    09/12/2018

    Nochmal das Thema professionelle Aufarbeitung fürs Publikum, erneut eine frisch aufgenommene² Naturdokumentation, diesmal über lokale Ansiedelungen der Familie canidae: Dogs of Berlin. Angenehm vollständig untertitelt, kann ja nicht jede* jede Sprache jedes Familienzweiges verstehen. Doch warum zum Henker ausschließlich in den vollständigen subs, während in den forced bei erfreulich unsynchronisiert fremdsprachig gähnendes Schweigen vorherrscht? c/p und gut wärs gewesen, aber nein…
    __________________________
    ² rattigselbstverständlich ebenfalls datenintegrierte schwarze Balken o/u

  188. #189 rolak
    09/12/2018

    Falls der eben abgesetzte Kommentar als Beispiel gelten kann, dann scheint das Glattbügeln der beim Umzug eintstandenen Knitterfalten erfolgreich vorangeschritten zu sein – in diesem thread gings bisher deutlich langsamer, nachladefordernder.

  189. #190 rolak
    09/12/2018

    hehe, Meßproblem :mrgreen: ‘Falls’ war berechtigt.

  190. #191 Dr. Webbaer
    09/12/2018

    Der Webbaer ist ja Sanguiniker und liberal, also nicht dem bundesdeutschen “blauen” oder “braunen” Spektrum zuzuordnen, dennoch bekümmert ihn die Entwicklung in der BRD und auch die in Frankreich, dort wo jetzt “Gelbhemden” herumrennen und teilweise auch kaputt machen, aus Unzufriedenheit mit Blender Macron oder einfach nur so, aus Spaß am Kaputtmachen.
    BTW, Donald J. Trump “heizt” gerade ein wenig mit seinen Tweets gegen Macron, sehr lustig (für einige natürlich nur).

    MFG + schönen Tag des Herrn noch,
    Dr. Webbaer (der nicht vergessen will Kommentatorenfreund ‘Jolly’ für seine richtige Einschätzung zu danken)

  191. #192 Dr. Webbaer
    09/12/2018

    Zum bedingungslosen Grundeinkommen für das sich Dr. W aus unterschiedlichen Gründen und mit liberaler Intention einsetzt :
    1.) Ein so reiches Land wie die BRD muss in der Lage sein auch Leutz durchzuziehen, die nicht arbeiten wollen oder nicht können, viele wollen nicht bzw. können auf Grund von Drogenproblematik nicht.
    2.) 5 Euro am Tag ist so wenig nicht, es darf wie folgt gerechnet werden, eine selbstgestopfte Zigarette kostet ca. 7 Euro-Cent, ein Bierchen à 0,5 Liter ca. 29 Euro-Cent, Fressie gibt’s von der Tafel, vielleicht muss da mal 3 Euro “abgedrückt” werden, aber dafür gibt es dann auch eine ganze Menge Fressie.
    3.) Der Sozialapparat könnte durch das BGE stark verkleinert werden, was allen gut täte, außer den dort Beschäftigten, für die gäbe es dann manchmal, haha, eben wieder das BGE.
    4.) Der Tages-Hartz-Satz liegt bei ca. 13 Euro, bundesdeutsch, das geht, da kann sogar gespart werden. (Für große Fernseher beispielsweise, Dr. W hat hier ein wenig recherchiert, wenn i.p. Pfand gesammelt wird, ist so etwas in der BRD möglich.)
    5.) Das BGE gibt den Empfängern Würde, wobei der Nachteil natürlich darin besteht, dass dann jedes Jahr um diesen BGE-Satz politisch gekämpft würde, teils auch mit falschen, unseligen Behauptungen, aber nun, dies wäre neben den Kosten der Preis. Nichts ist gratis, nichts ist für umme, und Klauen ist gerade für wenig Besitzende gefährlich, denn es geht dann schon mal in den Knast, um Strafzahlungen abzusitzen, für im Extremfall 5 Euro am Tag. Bitter. Dr. W kennt bzw. kannte welche, die wegen derartiger Beträge regelmäßig in den Knast kamen, menschenunwürdig, aber kaum zu vermeiden, denn der Staat muss Strafe durchsetzen.

    MFG
    Wb

  192. #193 Dr. Webbaer
    09/12/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘PDP10’ :

    Ich weiß dass ich ein eher mittleres Licht mit so mittlerer Bildung bin. Und?

    Einsicht ist der Weg zur Besserung (und Jugend eine Krankheit, die jeden Tag besser wird).
    Vielleicht sollten Sie in Betracht ziehen, dass andere anders gebildet sind, sich hier nicht echauffieren, als ‘mittleres Licht’ (also keine Sparflamme, chapeau), es empfiehlt sich nicht für sozusagen kleine Hunde mit großen Hunden zusammen pissen zu gehen.

    HTH (“Hope to Help”)
    Dr. Webbaer

  193. #194 noch'n Flo
    Schoggiland
    09/12/2018

    @ iPetz:

    Dann rechne uns doch mal vor, wie Du das BGE bundesweit finanzieren willst. Das konnte nämlich noch niemand so wirklich überzeugend.

  194. #195 dirk
    09/12/2018

    @nnF:
    @wb sagte z.b.

    2.) 5 Euro am Tag ist so wenig nicht, es darf wie folgt gerechnet werden, eine selbstgestopfte Zigarette kostet ca. 7 Euro-Cent, ein Bierchen à 0,5 Liter ca. 29 Euro-Cent, Fressie gibt’s von der Tafel, vielleicht muss da mal 3 Euro “abgedrückt” werden, aber dafür gibt es dann auch eine ganze Menge Fressie.

    Ich denke ich werde seine Gesinnung nicht weiter diskutieren. Ich schließe mich @PDP10 an und werde ihn ab sofort ignorieren

  195. #196 PDP10
    09/12/2018

    Äh … wie geil ist das denn 🙂

    https://www.srf.ch/kultur/musik/jodel-als-studium-jodeln-mit-jodel-diplom-muss-das-sein

    (gerade einen Bericht darüber im Radio gehört bei der Ankündigung unter dem Tisch gelegen …)

  196. #197 christ
    10/12/2018

    Tomtoo
    an dieser Stelle muss ich mich als Dr.W. Sympathisant outen.
    Der berherrscht nicht nur gute Manieren, sondern er beherrscht 7 Kasi (Mehrzahl von Kasus ?), was euch Jungspunde als unverständlich erscheint.
    Es ist in der Adventszeit nicht zu akzeptieren, wenn alle gegen einen sind. Das ist unsportlich.

  197. #199 RPGNo1
    10/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler
    Träum weiter, Alter! 😛

  198. #200 christ
    10/12/2018

    RPG
    was besseres fällt dir als Antwort nicht ein?
    Neben dem bekannten Personenbashing kommt keine konstruktive Antwort zu den aktuellen Prolemen der Gesellschaft.
    Der Webbaer spricht sie wenigstens aus, und eure Antwort, Laber, Laber.
    Beispiel unser Sozialapparat. Der nähert sich der 100 Milliarden Grenze. Wirkung, nicht ökonomisch, nicht moralisch, sondern sozial schädlich.
    Mein Schwippschwager ist im Vollzugsdienst und mit dem habe ich mich erst gestern unterhalten über die gefahrvolle Aufgabe und die ungenügende Entlohnung.
    Hartz IV ist da eine offene Baustelle, ein Krebsgeschwür , dass uns noch viele Sorgen bereiten wird. Mit der pauschalen Behandlung von Arbeitslosen züchtet man die AfD einerseits und andererseits zieht man sich eine Generation von Sozialschmarotzern heran.

  199. #201 tomtoo
    10/12/2018

    @Robert/Christ
    Du darfst sympathiesieren mit wem du willst. Das geht mir ziemlich an den 4 Buchstaben vorbei. Und vollkommen unabhängig ob in der Weihnachtszeit oder nicht.

  200. #202 RPGNo1
    10/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler

    was besseres fällt dir als Antwort nicht ein?

    Nein, denn dein Niveau erstickt jeden vernünftigen Gedanken. 😉

  201. #203 PDP10
    10/12/2018

    Neulich einen schönen Satz gehört.

    James May zu Jeremy Clarkson:

    “I can’t dumb it down to your level because i’m afraid of heights!”

  202. #204 PDP10
    10/12/2018

    Auch schön. Jetzt ist dieser Kommentar oben hier sofort erschienen, dafür ist er unter “Letzte Kommentare” auf der Startseite noch nicht zu sehen … Bisher war’s immer anders rum …

  203. #205 PDP10
    10/12/2018

    Jetzt isses wieder genau anders rum … das ist ja zum in die Tastatur beissen! ARGH!

  204. #206 dirk
    10/12/2018

    @PDP10: Wie kommen denn Nerds an “Top Gear”-Zitate?

  205. #207 PDP10
    10/12/2018

    @dirk:

    Indem sie in den letzten Monaten so ziemlich jede Staffel Top Gear von 7 bis 22 geguckt haben?
    😉

  206. #208 dirk
    10/12/2018

    @PDP10: Warum tust Du das?

  207. #209 dirk
    10/12/2018

    @PDP10: Du weißt ja, die 3 sind nicht wirklich politisch korrekt, insbesondere Clarkson 🙂

  208. #210 PDP10
    10/12/2018

    @dirk:

    Weil die drei Verrückten so ziemlich das lustigste sind, dass ich in letzter Zeit gesehen habe.

  209. #211 Laie
    10/12/2018

    @stone1, #164
    Warum es trotz modernster gesellschaftlicher Strukturen und wirtschaftlicher Produktivität noch immer Jobs gibt,
    die für ein Überleben nicht ausreichen ist mir ein Rätsel. Vermutet wird von mir, diverse Firmen (durch Niedrigentlohnung), und der Staat (durch eine viel zu hohe Besteuerung von Arbeit) sind die Hauptursachen.

    Mit Unterbezahlung ist auch eine staatlich gelenkte Knechtschaft leichter möglich, ob so gewollt, bleibt dahingestellt.

    Mir ist bekannt, wie früher Fernfahrer und Müllmänner von ihrer Arbeit leben normal konnten. Heute ist nicht mal das, was Arbeitern und Facharbeitern zum leben netto bleibt ausreichen.

    Um so mehr ärgern einem ‘goldene Handshakes’ für abwirtschaftende Manager, deren (Folge)-Kosten die jeweilige Belegschaft (Entlassungen etc.) zu tragen haben.

    @Dr. Webbaer, #154
    Stimmt, es war eine kleine Unaufmerksamkeit meinerseits.
    Bei ‘AKK’ darf das A ruhig eingespart werden, der Rest ist aussagekräftig genug. ^^
    Schade, dass Jens Spahn nicht übernahm.

    @dirk, #160, noch’n Flo #168
    Dr. Webbaer wird auch aufgrund der bereits gelesenen Text meinerseits auch als ein sehr sozialer Charakter wahrgenommen. Wer nicht dem sog. Mainstream oder Gruppensprech entspricht, muss trotzdem nicht mit unnötigen Unterstellungen beworfen werden. Unterstellungen wie ‘braun’ sind nicht zutreffend.

  210. #212 PDP10
    10/12/2018

    @dirk:

    @PDP10: Du weißt ja, die 3 sind nicht wirklich politisch korrekt, insbesondere Clarkson

    Hach je! Heißt das, dass ich die gucke steht jetzt auch in dem dicken Buch von Santa und ich kriege keine Weihnachstgeschenke?!?

  211. #213 Laie
    10/12/2018

    @stone1, #164
    Warum es trotz modernster gesellschaftlicher Strukturen und wirtschaftlicher Produktivität noch immer Jobs gibt,
    die für ein Überleben nicht ausreichen ist mir ein Rätsel. Vermutet wird von mir, diverse Firmen (durch Niedrigentlohnung), und der Staat (durch eine viel zu hohe Besteuerung von Arbeit) sind die Hauptursachen.

    Mit Unterbezahlung ist auch eine staatlich gelenkte Knechtschaft leichter möglich, ob so gewollt, bleibt dahingestellt.

    Mir ist bekannt, wie früher Fernfahrer und Müllmänner von ihrer Arbeit leben normal konnten. Heute ist nicht mal das, was Arbeitern und Facharbeitern zum leben netto bleibt ausreichen.

    Um so mehr ärgern einem ‘goldene Handshakes’ für abwirtschaftende Manager, deren (Folge)-Kosten die jeweilige Belegschaft (Entlassungen etc.) zu tragen haben.

    @Dr. Webbaer, #154
    Stimmt, es war eine kleine Unaufmerksamkeit meinerseits.
    Bei ‘AKK’ darf das A ruhig eingespart werden, der Rest ist aussagekräftig genug. ^^
    Schade, dass Jens Spahn nicht übernahm.

    @dirk, #160, noch’n Flo #168
    Dr. Webbaer wird auch aufgrund der bereits gelesenen Text meinerseits als ein sehr sozialer Charakter wahrgenommen. Wer nicht dem sog. Mainstream oder Gruppensprech entspricht, muss trotzdem nicht mit unnötigen Unterstellungen beworfen werden. Unterstellungen wie ‘braun’ sind nicht zutreffend.

  212. #214 christ
    11/12/2018

    tomtoo, RPGNo1
    nach 201 und 202 ist ja wohl das Wort zum Dienstag angesagt.
    Mit Ignoranz gerät man schnell in eine Sackgasse. Die Drohung mit dem Webbaer war nicht notwendig, weil der der euch an der empfindlichsten Stelle angreift.
    Das ist aber auch nur ein Ergebnis eurer sturen und uneinsichtigen Haltung, die ihr für Intelligenz und Charakterstärke haltet.
    Was ihr als niedriges Niveau anseht, das ist die Grundlage unserer Kultur. Diese Kultur hat erkannt, dass jeder Mensch ein einzigartiges Wesen ist, das es nur einmal auf der Welt gibt und sich nicht wiederholt. Dieser Mensch hat einen Namen und dieser Mensch ist kein Zufallsprodukt. Und diese Kultur hat erkannt, dass jeder Mensch eine Aufgabe hat, die er erfüllen muss, das nennt sich Pflicht.
    Und diese Kultur hat erkannt, dass hinter allem ein Sinn steckt, der uns Menschen ermöglicht hat, diesenSinn zu erkennen.
    Und dieser Geist hat vor 2000 Jahren sich selbst dazu herabgelassen , die Menschen aufzuwecken , sie auf ihr sinnloses Treiben hinzuweisen und er hat in der Form des Opfertodes die Menschen von allen vorhergehenden Irrtümern (Sünden) befreit. Daran erinnern sich die Christen mit der Form des Weihnachtsfestes. Verinnerlicht das einmal und zeigt Demut.
    Aber bitte nicht wie das CC tut, in der Pose eines Mussolini.

  213. #215 tomtoo
    11/12/2018

    @Robert
    Selten so ein Sinnbefreites Geschwurbel gelesen. Das muss der Weihrauch sein. Ich gehe da auch gar nicht mehr im Detail drauf ein. Das ist ebenfalls Sinnlos. So wie Inder ja auch ohne Sinn leben. Da sie die Bibel wohl nich lesen, auch der Islam sieht wohl etwas anderes als das Christentum usw..
    Ich hab ja nix gegen einen Gedankenaustausch, aber wenn mich ein Nickhopper dauerhaft mit Schwachsinn zuseiern will muss ich es ihm leider sagen. Was somit getan ward.

  214. #216 Ursula
    11/12/2018

    @ tomtoo
    Mittlerweile, bin ich überzeugt, dass Robert einfach nur gerne provoziert. Ich gehe auf seine Kommentare nicht mehr ein!
    Seine postings zu meiner Frage nach der Polumkehr zeigen das sehr gut. Sticheleien um mich zu provozieren. Ein Troll eben!

  215. #217 tomtoo
    11/12/2018

    http://scienceblogs.de/bloodnacid/2018/08/23/wie-kann-man-immer-noch-katholik-sein/#comment-255714

    Der Robert auf anti @CC Trip?

    Weist du @Robert im Keller wird Tacherles geredet. Und auf die Meinung eines Menschen der glaubt er müsste sich verfielfältigen gebe ich mal garnix. Nicht mal den berühmten Fliegenschiss.

  216. #218 RPGNo1
    11/12/2018

    @tomtoo
    Der Hinweis mit dem Weihrauch könnte stimmen. Denn Weihrauch enthält Incensol, welchem eine psychoaktive Wirkung bescheinigt wird.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Incensol

    @Robert Nicknamewechsler

    Aber bitte nicht wie das CC tut, in der Pose eines Mussolini.

    Was war das, eine Variante von Godwin’s Law?

    Um nochmal ganz deutlich zu werden: Tritt als Prädikant in deiner Kirchengemeinde auf. Spiel den Salbader unter deinen Freunden und Verwandten. Aber verschone bitte den Rest von uns mit deiner frömmelnden schleimenden Heuchelei.

  217. #219 tomtoo
    11/12/2018

    @Ursula
    Ich glaube das ist mittlerweile ein Pathologischer Geisteszustand. Oder zu viel Icensol. Auf jeden Fall stimmt da etwas nicht.
    Alles was Esoterisch ist lässt den Flippen. Evtl. sollter er sich mal ne Mischung aus LSD und Koks reinziehen, damit sein ‘sensibler’ Geist mal den Unterschied von Wirkstoff und Placebo kennen lernt? ; )

  218. #220 tomtoo
    11/12/2018

    OT
    Jetzt hab ich nach ‘neutrino chirality’ gesucht. Und was liefert mir der große Gurgler als Hit No1?
    https://neutrino-energy

    Also Schwachsinn^10. Man glaubt es nicht. So eine Art verdummungs algo at work.
    @MartinB Sry ist mir halt gerade aufgefallen.

  219. #221 tomtoo
    11/12/2018

    Uhpss falscher Blog sry. Obwohl? OT gibt es hier ja nicht.

  220. #222 rolak
    11/12/2018

    der große Gurgler

    In vielen solcher Fälle ist etwas Kontextbefreites (wie zB DuckDuckGo) deutlich ergiebiger, tomtoo. Eben beim RealityCheck kam auf der ersten Seite, also vor dem ‘mehr anzeigen’-Knöppken nur Sinnvolles, ENpedia und diverse Physik(Institut)Seiten.

  221. #223 tomtoo
    11/12/2018

    @rolak
    Ich kann da durchaus umschalten. Aber ärgern tut es mich trotzdem. Ist ja bei anderen Dingen auch so. Irgendwann gibt man Erde ein und firsthit ist eine Flatearth Page.

  222. #224 christ
    11/12/2018

    Ursula 216
    in der Tat provoziere ich gern, bei den Hartgesottenen hier ist das notwendig.
    Bei dir war das ein Fehler, ich entschuldige mich damit in aller Form.
    tomtoo
    zum Schluss zu deiner Information. Weihrauch wird in fast allen katholischen Kirchen nicht mehr verwendet. Schon lange nicht mehr.
    Was das Tacheles anbetrifft, nichts anderes mache ich.
    Damit lassen wir es jetzt mal gut sein. Mein Verwandter, Polizist, der erzählt mir immer Stories, dagegen seid ihr ja richtige Vorbilder.

  223. #225 tomtoo
    11/12/2018

    @Robert
    Für mich bist du das perfekte Beispiel, was Glaube ohne Evidenz, so alles mit einem Hirn anrichten kann. Nenne es Islam, nenne es Christentum, nenne es Hinduismus. Das perfekte Beispiel einer effizienten Hirnwäsche. Das Opfer fühlt sich danach auch noch überlegen gereinigt.

  224. #226 stone1
    11/12/2018

    überlegen gereinigt

    A propos, bist das Du, Robert Nickhopper? : ]

  225. #227 RPGNo1
    11/12/2018

    Um ein wenig die Weihnachtstimmung anzuheizen, möchte ich fragen, was es denn so bei euch zu Heiligabend und/oder am 1. bzw. 2. Weihnachtstag zu schlemmen und trinken gibt.

    Meine Vorschläge sind:
    Zu Heiligabend Schlesische Weißwurst mit Speckkartoffelsalat, dazu ein Bier
    Zu Weihnachten Gans mit Soße, Kartoffeln, Rot- und Rosenkohl, dazu ein trockener Rotwein und zum Abschluss eine Überraschungsdessert.

    Na, dann mal ran und lasst hören. 🙂

    PS: Auch Webbaeren dürfen sich äußern, womit sie sich denn den Winterspeck anfressen 😉

  226. #228 Ursula
    11/12/2018

    @RPGNo1
    Seit einigen Jahren feiern wir den Heiligen Abend wieder mit Familie (eine zeitlang war das aus Gründen diversen nicht mehr möglich) . Zu essen gibt es – seit ich denken kann – immer Rindsuppe mit Frittaten, dann panierten Fisch mit Erdäpfelsalat und Zellersalat.
    Am Weihnachsttag gab es früher immer ebenfalls ein Gansl. Als Nachspeise gibt es diverse Weihnachstbäckereien wobei meine Vanillekipferl das Highlight sind. sabbersabber…

  227. #229 stone1
    11/12/2018

    @RPGNo1

    Zum Glück hab ich grad was gegessen… ; )
    Wir verbringen den Großteil der Weihnachts(feier)tage meistens bei meinen Eltern, da gibt es traditionellerweise am 24. ganz frische (Kalbs)Bratwürste mit Sauerkraut und Bratkartoffeln, dazu Bier.
    Sonst ist nix fix, oft wird am 25. Fondue geschlemmt (verschiedene Fleisch- und Käsesorten, Gemüse, Frankfurter) – allerdings ohne Stock, Peitsche oder Gewicht an den Füßen ; ) – und am 26. gibt es dann zB. einen Kalbsbraten.

    Bei der Familie meiner Frau isst man am 24. Karpfen oder einen anderen – selbst geangelten – Fisch. Bei der Knoblauchbutter kann ich mich da nicht zurückhalten und dann plagt mich eine Nacht lang der Durst.

    Und die Katze bekommt eine Extraration Feuchtfutter.

  228. #230 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    Wir haben da mehrere Gerichte, die bei uns mehr oder weniger durchrotieren:

    – Fondue Bourgignon (über 2 Tage), wir machen es gewöhnlich mit Schweinsfilet, Rindsfilet und Kassler
    – Käsefondue (meist 1 Abend, bei Resten nochmal am nächsten Mittag)
    – Raclette (über 1.5-2 Tage), aber nicht die puristische Schweizer Variante, sondern die mit Tischgrill

    Alle 2-3 Jahre kommt mal ein Filet Wellington dazu (das war schon bei meinen Eltern Tradition). Und am heiligen Abend dürfen es auch gerne mal Würstchen mit Kartoffelsalat oder eine leckere Suppe sein. Oder was Fischiges.

    Der genaue Ablauf in diesem Jahr steht noch nicht fest, da fange ich auch immer ganz kurzfristig an. Ich bin derzeit erstmal froh, dass ich seit heute alle Geschenke zumindest bestellt habe; das Päckli für meinen Vater muss ich dann noch demnächst in Deutschland auf den Postweg bringen. Und am Wochenende schaue ich dann mal nach einem Weihnachtsbaum. Adventsbacken ist bei uns bislang in diesem Jahr ausgefallen – vielleicht noch Sonntag…

  229. #231 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    Ach ja, und für den Katzenopi gibt es mal Leber, mal Hühnerherzen, auf alle Fälle leckeres Frischfleisch.

  230. #232 stone1
    11/12/2018

    @noch’n Flo

    für den Katzenopi

    Früher hab ich unserer Katze auch frische Hühnerinnereien zerkleinert, mittlerweile ist das Biest so verwöhnt dass wir die Innereien der Nachbarkatze geben wenn wir sie nicht selber verwenden.

    Schon etwas angestaubt und für Deutsche vielleicht nicht verständlich, aber ich finds köstlich: Advent im österreichischen Nationalrat, remixed. : )

  231. #233 christ
    11/12/2018

    tomtoo
    …überlegene gereinigt, nein das ist zu schlimm.
    Nur als Beispiel für deine falsche Spur. Die Globulies. Ich habe nie welche gesehen, nie welche in der Hand gehabt, nie welche genommen. Das hat irgendeiner aus der Truppe aufgebracht. Dann musste sich die Kommentatorfreunde “natürlich” gegenseitig toppen, bis ich zum Esotheriker erklärt wurde. Bis dahin wusste ich noch nicht einmal , was das genau ist. Ich versuchte mich zu verteidigen. glaube mir, gegen so eine Truppe kann man sich nicht verteidigen. Also habe ich sie in dem Glauben gelassen und auf meine Art noch Öl ins Feuer gegossen. Voilà, fertig ist die Legendenbildung.
    Die Religion lasse ich mal weg, da hat dein Kommentatorkollege J Sch ganze Arbeit geleistet. Belassen wir es dabei.. Ich wünsche ein frohes Fest.

  232. #234 christrobert
    11/12/2018

    stone
    merke es dir, wenn ich ein Gerät repariere, ziehe ich mein bestes Hemd an und meine beste Hose.
    Bitte mich nicht verwechseln mit ChrisRoberts, der zählt zu meinen Lieblingsinterpreten.

  233. #235 RPGNo1
    11/12/2018

    @all
    Wow, da ist ja schnell was zusammengekommen. Respekt.

    Ich feiere Heiligabend übrigens auch immer zusammen mit meinen Eltern und zur Gans kommt dann meine Schwester samt Anhang dazu

  234. #236 RPGNo1
    11/12/2018

    @Ursula
    Bei deinen Gerichten musste ich erstmal googeln. Wegen der österreichischen Begriffe. 🙂

    Rindsuppe mit Frittaten kenn ich hier im Schwabenländle als Flädlesuppe. Lecker.
    Bei Fisch bin ich immer etwas zurückhaltend und muss erstmal sondieren und Zeller bzw. Sellerie ist leider gar nicht mein Fall. Dein Weihnachtsgericht jedoch trifft meine volle Zustimmung, besonders die Vanillekipferl.

  235. #237 RPGNo1
    11/12/2018

    @stone1
    Witzig, Fett- und Brühfondue waren in meiner Kindheit das typische Essen zu Silvester. So haben wir gut die Zeit zwischen “Dinner for One” und dem Feuerwerk überbrückt.

  236. #238 stone1
    11/12/2018

    Chris Roberts

    Wusste gar nicht dass der Schöpfer der Wing Commander-Serie auch singt. Und sorry @all wegen der Trollfütterung, ich hör auch schon wieder auf.

    @RPGNo1

    Hier machen wir immer Brühfondue weil daraus eine unglaublich schmackhafte Suppe wird – ‘Ich hab mein Käsestückchen verloren’ … ‘Juhu!’
    Die kommt dann gut als Vorspeise am nächsten Tag.

  237. #239 tomtoo
    11/12/2018

    @Robert
    Ich kann mich gut erinnern das du bei @JK behauptet hast es hätte dir geholfen. Und zusätzlich auch deinem Neffen. Unter welchem Nick kann ich aber nicht mehr sagen. Auf jeden Fall wäre ich in deinem Fall vorsichtig, eine Unendlichkeit mit einer Pinocchio Nase im Himmel rumzulaufen könnte nervig werden. ; )

  238. #240 dirk
    11/12/2018

    @tomtoo: Ich kenne eigentlich nicht den Unterschied zwischen einem Esoteriker und einem gläubigen Katholiken.

  239. #241 tomtoo
    11/12/2018

    @stoni
    Fehleranalyse:
    1) vergessen Choke zu ziehen.
    oder/oder und
    2) Zündung nicht auf on gestellt.
    ; )

  240. #242 dirk
    11/12/2018

    @RPG: Ich verbringe den “heiligen Abend” im (Rest-)Kreis der Familie. Meine Schwester sorgt meistens für ein nettes Essen, ich denke Hähnchenfilet im Backofen. Ist noch unklar ob deutsch oder griechisch(wg. des griechischen Schwagers). Endet normalerweise mit dem Genuss von schottischem oder irischen Landweins. Den Rest der Weihnachtszeit verbringe ich meistens mit dem Verzehr von unterschiedlich guten Frühstücksbuffets mit alten Freunden.

  241. #243 dirk
    11/12/2018

    Endet normalerweise mit dem Genuss von schottischem oder irischem Landwein.

  242. #244 tomtoo
    11/12/2018

    @dirk #240
    Ich auch nicht.

  243. #245 tomtoo
    11/12/2018

    Rinderbraten(burgunder),Kartoffelklöschen(aus gekochten), Rotkraut. Winteressen halt.

  244. #246 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    @ Stoney:

    Hier machen wir immer Brühfondue weil daraus eine unglaublich schmackhafte Suppe wird

    Also das, was hier in der Schweiz allgemein “Fondue Chinoise” genannt wird. Da gibt es übrigens auch noch eine sehr leckere Variante:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tatarenhut

    Haben wir gerade wieder im August als Abschiedsessen mit unserer langjährigen Praxisassistentin gemacht.

  245. #248 tomtoo
    11/12/2018

    So ungefähr.
    https://m.youtube.com/watch?v=bAkQ_vkCKB0
    Aber in die Klöse gehört ein wenig Majoran. Und fürs Rotkraut nehme ich ein fertiges und pimpe es.

    *g* Haben die in dem Video gesagt die Toffeln müssen vorher gekocht werden? Stelle mir gerade vor wie Reimund Harmstorf die Kartoffelpresse in die Ecke pfeffert. Shyse Ding, lasst da mal einen Mann ran! ; )

  246. #249 tomtoo
    11/12/2018
  247. #250 tomtoo
    11/12/2018

    @Ursula
    Finde ich spannend Kartoffel und Sellerie Salat.
    Wie macht ihr die?

  248. #251 PDP10
    11/12/2018

    Ich bin Weihnachten – wie die letzten Jahre auch – alleine und werde die Ruhe genießen. Es gibt wenig entspannenderes als an Heilig-Abend am Nachmittag (wenns noch hell ist) durch die Stadt zu radeln … und sich danach am Abend Bratwurst (meist schlesische) mit Kartoffelsalat a la Ommma (mit Essig-Öl-Zitrone Dressing mit viel Zwiebelringen und Petersilie) rein zu ziehen (Jahrhundertealte Tradition in meiner Familie) und danach wahlweise “Die Hard” oder “Back to the Future” zu gucken (meine traditionellen Weihnachtsfilme).

    Was ich sonst so koche hängt von dem ab, was ich in den Supermärkten so vorfinde und worauf ich gerade Lust habe. Da wird sich halt bevorratet und dann nach Tageslaune kombiniert und irgendwas vom Geflügel mit brauner Sauce und Knödeln und Rotkohl wird dabei sein.

    Als meine Eltern noch gelebt haben, war es bei uns Tradition, dass wir am ersten Feiertag entweder einen sehr großen Vogel oder Wild (mein Vater war Jäger) mit Knödeln und Rotkohl hatten und am zweiten dann die entsprechenden Reste (Frikassee vom Vogel zB.).

  249. #252 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    @ PDP10:

    Solltest Du dennoch mal Lust auf Weihnachten in Gesellschaft haben, bist Du hiermit gerne zu uns eingeladen.

  250. #253 PDP10
    11/12/2018

    @noch’n Flo:

    Oh … Danke für das Angebot! 🙂

    Aber ich genieße – wie gesagt – das alleine sein über Weihnachten eigentlich durchaus. Keine Sorge. Einsam bin ich nicht 🙂

    Und das wird sich bestimmt auch wieder ändern. Aber für dieses Jahr indem ich entsetzlich viel gearbeitet habe und deshalb noch den größten Teil meines Jahresurlaubs übrig habe – den ich bis Mitte Januar, verbraten werde – geniesse ich das sogar doppelt.

  251. #254 PDP10
    12/12/2018

    Verdammt!

    Wieso ist man eigentlich nieee! zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

    https://rp-online.de/nrw/panorama/werl-feuerwehr-beseitigt-schokolade-von-fahrbahn_aid-35045327

  252. #255 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/12/2018

    @ PDP10:

    Einsam bin ich nicht

    Für den Fall, dass Du Dir das kurzfristig anders überlegst, könnten wir ja hier mal eine Zeit zum gegenseitigem Anstossen mit einem guten Tropfen oder einem gepflegten Pils in diesem Thread abmachen…

  253. #256 christ
    12/12/2018

    tomtoo239
    fast richtig, ich hatte geschrieben, das HP Präparat hat geholfen, das waren keine Globuli. Der Name HP ist nicht geschützt und nichtdeutsche Hersteller verwenden HP synonym für Heilkräuter und Naturheilpräparate. Was da wirklich drin war, das hat mich gar nicht interessiert. Ich verstehe nicht viel von Pharmazie, eigentlich gar nichts.

  254. #257 PDP10
    12/12/2018

    Da wir das Thema weiter oben hatten:

    Mal mal ein Bild vom Weihnachtsmann …

    http://www.fr.de/fotostrecken/cme12329,1174988

    🙂

  255. #258 stone1
    12/12/2018

    @PDP10

    Dieser Weihnachtsmann hat leider versagt, das für heute avisierte Paket – Geschenk von mir für mich – ist nicht angekommen, jetzt wirds wohl morgen werden und da bin ich nicht zu Hause. Dann kann ich schauen wie ich das 15kg-Paket selber von der Post heimkarre. Darüber hinaus hat es auch noch zu schneien begonnen, und bei der derzeitigen Kälte könnte es auch noch rutschig sein.
    Hoffentlich läufts besser als bei Scrat. ; )

  256. #259 dirk
    12/12/2018

    @Obelix:

    Die spinnen, die Briten

    Da scheint er recht zu haben.

  257. #260 tomtoo
    12/12/2018

    @Robert
    Nur ging es in dem Artikel nicht um Kamilentee sondern um HomeoPathy.

  258. #261 dirk
    12/12/2018

    @tomtoo: Du stellst schon wieder solch seltsame Zusammenhänge in den Vordergrund, das mag kein Troll! 🙂

  259. #262 PDP10
    12/12/2018

    @dirk:

    Die spinnen, die Briten

    Falls du das neuerliche Brexit-Gedöns meinst … Klarer Fall von Chicken-Race. Keiner will zuerst bremsen weil er / sie sonst dick und fett LLOOOSER! auf der Stirn stehen hat …

    Was für ein Quatsch. Die sollten das lassen. Und wenn die ihr Gesicht nicht verlieren wollen: Einfach nochmal eine Volksabstimmung und Schwamm drüber. Meine Güte!

  260. #263 dirk
    12/12/2018

    @PDP10: genau das meinte ich.
    Aber es gibt ja auch noch die Angst den Leuten zu sagen, dass “demokratische” Entscheidungen nicht endgültig sein müssen.
    Populismus macht die Welt irgendwie spannender.
    Vor allem, wenn die (demokratisch gewählten)Machthaber soviel Schiss in der Hose haben.

  261. #264 PDP10
    12/12/2018

    @stone1:

    Dieser Weihnachtsmann hat leider versagt,

    Das hatte ich heute auch. Aber glücklicherweise nur halb. Und mein Weihnachtsgeschenk an mich war auch noch nicht dabei. (Das will noch bestellt werden und ich habe mich noch nicht definitiv entschieden was … Sollte ich bald mal machen.)

    Ich hatte extra ein sehr wichtiges Teil an meine Adresse statt an die Packstation schicken lassen, weil ich wusste, dass ich heute zu Hause bin … Allerdings kam der in exakt den zehn Minuten in denen ich gerade draußen unterwegs war ARGH!

    Zum Glück hat ers dann bei der Kneipe im Vorderhaus abgeben können – machen die normalerweise nicht – und ich konnte es dann abholen. Das waren zwar keine 15 Kilo aber verdammtnochmal, wieso sind Laserdrucker eigentlich so kackschwer? (Der Kollege von der Kneipe hatte mich noch gewarnt: Vorsicht Schwer und ich dann trotzdem: *quiiikargh!*) Der letzte Tintenstrahler, den ich mir gekauft hatte – und der der Anlass war, dass ich mir nie wieder einen kaufen werde – hat nicht viel mehr gewogen als 3 Dosen Bier …

    Das Teil, dass an die Packstation gehen sollte wurde allerdings umgeleitet. Dem darf ich dann doch noch hinterher radeln.

    Darüber hinaus hat es auch noch zu schneien begonnen, und bei der derzeitigen Kälte könnte es auch noch rutschig sein.

    Dann machst du Winterreifen an dein Joe-Cool-Bike und übst mal den Scandinavian Flick ;-).

  262. #265 tomtoo
    12/12/2018

    @stoni
    Wird schon schief gehen. Welche Ösi Zeitung muss ich übermorgen lesen?? ; )

  263. #266 PDP10
    12/12/2018

    @dirk:

    Populismus macht die Welt irgendwie spannender.

    Nicht wirklich. Im Gegenteil. Er macht die Welt einfacher in den Augen derer, die den Populisten hinterherrennen wie die besoffenen Lemminge. Für alle (einschließlich der Lemminge – das merken die nur noch nicht) aber gefährlicher. Auf diese Art von “Spannung”, die jede Art von differenziertem Diskurs tötet kann ich gut verzichten.

    NB: Ich weiß, dass das sarkastisch gemeint war – nur um Missverständnissen vor zu beugen.

  264. #267 tomtoo
    12/12/2018

    @stoni
    Und wenn morgen alles schief geht? Kannst du dir immer noch die Frage stellen, wie du dazu stehst?
    https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2018/naehe-und-distanz/siezen-sie-noch-oder-duzt-du-schon?utm_source=zeit&utm_medium=parkett

    ; )

  265. #268 stone1
    13/12/2018

    @PDP10

    in exakt den zehn Minuten in denen ich gerade draußen unterwegs war

    Ich bestelle zwar nur selten Sachen, aber das ist mir natürlich auch schon mal passiert, außerdem hat mal jemand ohne zu läuten bloß ein post-it Zettelchen an die Haustür geklebt mit der Adresse wo ich mein Paket holen kann. Ein wildes Business.

    @tomtoo

    Sie mögen ein bisserl spinnen, die Briten, aber wenigstens mit dieser dämlichen Anrededichotomie brauchen sie sich nicht mehr herumschlagen. ; )

  266. #269 tomtoo
    13/12/2018

    Wie geil ist der denn?
    Die Broiler werden uns alle überleben.
    https://m.phys.org/news/2018-12-broiler-chicken-hallmark-anthropocene.html

  267. #270 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Glückwunsch diesmal unseren konservativen Freunden vom Vereinigten Königreich für die Bestätigung ihrer Leiterin, Frau Theresa Mary May, kinderlos und aus diesseitiger Sicht auch sehr sehr verständig.
    BTW, in Straßburg war Dr. W früher häufiger mal, hatte dort zu tun, dort kann vglw. gut deutsch gesprochen werden, im Elsass.

    MFG + schönes Wochenende schon einmal Allen andeutungsweise und ganz vorsichtig gewünscht,
    Dr. Webbaer

  268. #271 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++

    Heute ging die Sonne um 15:52 Uhr unter, der früheste Sonnenuntergang des Jahres stand an, der kürzeste Tag des Jahres steht unmittelbar bevor.
    Alle warm anziehen und, dies gilt insbesondere für unsere obdachlosen Freunde hier, für die Nacht jeweils rechtzeitig Unterschlupf besorgen, die Flasche bitte rechtzeitig weglegen, danke, auch stets ans Fressie für die Dunkelzeit denken!

    +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++

  269. #272 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Ganz genau, Kommentatorenfreund ‘Laie’ :

    Dr. Webbaer wird auch aufgrund der bereits gelesenen Text meinerseits als ein sehr sozialer Charakter wahrgenommen.

    Das auch für Bären pflichtige Sozialsein hat den Webbaeren erst dazu getrieben, erst seit vielleicht 15 Jahren [1] sozial aufzuscheinen, nämlich : im Web, um sinnhafte Verbesserung und allgemeine Pflege der sozialen Systeme anzuregen, wie zu bewerben.
    Da sieht’s nämlich gar nicht so-o gut aus, auch in der BRD nicht.

    Die Findung des Liberalismus, der einen genau so sozialen Anspruch hat wie bspw. die Sozialdemokratie [2], ist allerdings schon in ganz ganz jungen Bärenjahren erfolgt.
    Dr. W ist ordo- oder sozialliberal (nicht zu verwechseln mit der Zeit der sog. sozialliberalen bundesdeutschen Regierungskoalition zwischen 1969 und 1982, die der Bär nicht so-o töfte fand), auch neoliberal ginge, allerdings meidet Dr. Webbaer diese Adjektivierung, weil sie A) mittlerweile oft missbraucht wird und B) die Suffix ‘neo-‘ nicht wirklich cool ist, wenn Cooles beschrieben werden soll.

    MFG
    Dr. Webbaer

    [1]
    Zuvor war Dr. W im Web und generell im der dem Web vorhergegangener netzwerkbasierter Kommunikation fast ausschließlich rein fachlich unterwegs.

    [2]
    Der Unterschied :
    Was Liberale im Sozialen fordern und umsetzen wollen, würde deutlich besser funktionieren, als politisch angeleitetes Sozialstaatswesen.
    Außer die bundesdeutsche FDP hätte ihre Finger drin, also dann, nur dann, haha, würde sich Dr. W hier ebenfalls nichts Gutes und Nachhaltiges erhoffen.

  270. #273 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/12/2018

    Ich habe da gerade ein schönes Familienfoto unserer Schwurbler und Trolle gefunden. Hintere Reihe v.l.n.r.: Roger, iPetz; vordere Reihe v.l.n.r.: der Anonyme, der Laie, der beobachtende Blogwart:

    https://tinyurl.com/yar4ofsf

    😛

  271. #274 RPGNo1
    13/12/2018

    @noch’n Flo
    Korrektur: Er heißt nicht Roger, sondern Robert. 😉

  272. #275 stone1
    13/12/2018

    Jetzt ist es natürlich tatsächlich so gekommen wie befürchtet, heute wäre mein Paket eingetroffen und niemand war daheim. Bei der Post wollten sie es aber auch nicht herausrücken (‘zu groß, zu schwer’), dafür wird es morgen nochmal zugestellt, sehr nett.

    Den Geschenkesack für die anderen hab ich heute auch zugemacht, bloß Gutscheine für zwei Leute brauch ich noch. Das lief besser als erwartet und ein vergleichsweise guter ‘Natur’-Punsch in der Stadt ist sich auch noch ausgegangen. Ho, Ho, Ho!

    @Dr. Webbaer

    der kürzeste Tag des Jahres steht unmittelbar bevor

    Also ‘in einer Woche’ hat bei mir eine andere Bedeutung als ‘steht unmittelbar bevor’, der kürzeste Tag ist doch heuer wie sonst auch der 20. oder 21. Dezember.
    Wie wärs mit ein wenig Weihnachts-Nonsense?

  273. #276 PDP10
    13/12/2018

    @stone1:

    Bei der Post wollten sie es aber auch nicht herausrücken (‘zu groß, zu schwer’),

    Du liebe Güte.. was hast du denn bestellt?
    Den Lego-Star-Wars Todesstern Bausatz im Maßstab 1 : 4 (73 Millionen Teile Spaß!)?
    😉

  274. #277 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Die zähen Slade haben mal recht brauchbare Standards gesetzt, i.p. Weihnachten, wie Dr. W findet, Kommentatorenkollege ‘stone1’, seinerzeit herrschte eine gewisse positive Grundstimmung, der Grinch war noch nicht so stark.
    So etwas hielt sich, jeweils zur Jahreswende, viele Jahre in den “Charts”.

    Hmm, hmm, …, …, …, also warum sich Dr. W noch einmal kurz, gar dreifach gemeldet hat, besteht darin, dass er gerade ein wenig Zeit hat, haha, und um mal zu sehen, ob in dieser Niederung des Web-Seins noch alles senkrecht, im Grünen und steif ist.

    Dr. W notiert sich nun diesbezüglich ein Geht-So.

    Der Vergleich mit Captain Blaubär kam hier übrigens recht gut an, Dr. W hat sich bereits mit Walter Moers ein wenig auseinandergesetzt, es wird sich gegenseitig gemocht.

    Für Softies :
    -> https://www.youtube.com/watch?v=E8gmARGvPlI


    Nichts war jemals wichticher als Weihnachten, aus humanistischer Sicht,
    MFG
    Dr. Webbaer

  275. #278 tomtoo
    13/12/2018

    @nnF
    Ich hab mir den ipetz eigentlich so vorgestell.
    https://m.youtube.com/watch?v=j-I-qDr08wM

  276. #279 tomtoo
    13/12/2018

    @PDP10
    Todestern 1:4 73 Millionen Teile!?

    ROFL

  277. #280 stone1
    13/12/2018

    @PDP10

    Du ahnst nicht wie knapp dein Verdacht an der Wahrheit dran ist… ; )

  278. #281 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Dr. W ist natürlich (“geboren”) auch ein in sich Kreisender, nichtsdestotrotz mag er bspw. so etwas :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=BpfHSqLXePI

    …und ist auch nicht so-o autistisch.
    (Streng genommen ist er dies gar nicht, allerdings ist er hier ja mehrschichtig kommentarisch unterwegs und will dbzgl. ab dieser Stelle nicht Widerrede geben.)

    Also Jungs, warm anziehen, es wird kalt, es ist kalt – und derart abgestorben will Dr. W die hiesiege Kommentatorenschaft nicht sehen wollen.
    Fast egal wie intellektuell-kognitiv sie auch zu sein scheint, Leitz wie ‘PDP10’ und ‘tomtoo (esclznc)’ meinend.

    Es wird kalt,
    MFG
    Dr. Weihnachtswebbaer

  279. #282 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/12/2018

    @ RPGNo1:

    Er heißt nicht Roger, sondern Robert.

    Er mag sich Robert nennen, ich nenne ihn Roger – nach dem total nervigen Ausserirdischen aus “American Dad”, der ständig seine Identität wechselt. (Habe ich vor kurzem auch schon einmal erklärt.)

  280. #284 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Dr. W empfiehlt aktuell dieses Konzert, die Qualität ist OK;
    MFG
    Dr. Webbaer

  281. #285 PDP10
    13/12/2018
  282. #286 stone1
    13/12/2018

    @noch’n Flo

    total nervigen Ausserirdischen

    Ach so, hab mich auch schon gefragt warum aus Robert plötzlich Roger geworden ist.

  283. #287 RPGNo1
    13/12/2018

    @noch’n Flo
    Ich schlage einen Kompromiss vor: Nicknamewechsler. 😀

  284. #288 RPGNo1
    13/12/2018

    @PDP10
    Andy Serkis ist einfach genial. Da muss glatt mit diesem Clip antworten (ab ca. 3:30 min).
    https://www.youtube.com/watch?v=64mWOoj68qo
    .

  285. #289 PDP10
    13/12/2018

    @RPGNo1:

    Den kannte ich schon … und hab trotzdem gerade nochmal unter dem Tisch gelegen 🙂

    “WAIT?!? Whats covfefe precious?!?”

  286. #290 stone1
    14/12/2018

    Die Serkis-Parodien von Trump und May hatte ich noch nicht gesehen, köstlich. : ]

    Da können unsere gängigen deutschsprachigen Satireformate nicht ganz mithalten, andererseits hat Realsatire auch was: AKK – Ein Name geht um die Welt.

  287. #291 PDP10
    14/12/2018

    Wo wir uns gerade lustige Videos ansehen …

    Möchte jemand Pøpkørn?

  288. #292 stone1
    14/12/2018

    @PDP10

    Awesome! : )

  289. #293 christrobert
    14/12/2018

    Dirk
    also gut , ich gebe es zu, ich bin der Weihnachtstroll. Je mehr ich über diese dynamischen und interessanten Wesen von Euch erfahre, desto sympathischer erscheinen sie mir. Überlegt doch mal kurz, was wäre die Welt ohne Trolle. Total langweilig, total phlegmatisch. Aber dann müsstet Ihr euch aus dem Lehnstuhl erheben und mal aktiv werden, aktiv in jeder Hinsicht .
    Der Webbär macht schon einen guten Anfang, der ist trollig. (Hallo, Herr Dr. W. das sollte ein Kompliment werden, leider verunglückt.)
    Ich finde es lustig, wie ihr ein Feindbild aufbaut, (der Schwarze Mann für Intellektuelle) um Euch dann in Wohlgefallen zu räkeln.
    Als Weihnachtsgeschenk empfehle ich eine Drohne mit Kamera, für das Kind im Manne oder für verhinderte Nostalgiestasiaten , die von der Stasi halt.

  290. #294 zimtspinne
    14/12/2018

    @ stoni
    ein Stück Berliner Mauer?
    ein Brocken Berliner Mauer?
    oder weil ich bei dir keinen Bezug zu Berliner Mauer vermuten kann, ein Brocken Mondgestein?

    das muss ich jetzt wissen, was das so Schweres ist, dass die Post es nicht herausgibt. oder irgendwas Dubioses, Suspektes, Illegales!?

  291. #295 stone1
    14/12/2018

    @Zimti

    Dubioses, Suspektes, Illegales

    Es handelt sich jedenfalls nicht um waffenfähiges Plutonium oder ein Fass LSD. ; )

    Geduld haben Du musst! Und ich auch, hoffentlich hat der Postler heute noch Zeit dafür, Mittag ist es ja schon…

  292. #296 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/12/2018

    @ Stoney:

    Geduld haben Du musst!

    Also ist es tatsächlich LEGO StarWars, michse glaube.

  293. #297 stone1
    can hardly wait
    14/12/2018

    Jaulende Höllenhunde, das wird heute nix mehr mit meinem Geschenk. Da kommt mir schon wieder dieses tick, tock in den Sinn, aber das wär unfair, die Zusteller sind zur Zeit ohnehin am Rotieren.

    Deshalb stell ich mal diesen Böhmi-Song für die geschundenen Packerlschlepper hier rein und werde wohl noch Knusperkugeln backen. Übrigens…

    @RPGNo1

    Letztes Wochenende hab ich eine Packung Dominosteine (Marke ‘Kinkartz’) geschenkt bekommen, die sind tatsächlich ganz gut, vielleicht ein bisschen zu süß für meinen Gaumen. Mjam.ö

  294. #298 stone1
    14/12/2018

    Oh, wo kam denn jetzt das Bonus-ö her? Da hätt ich lieber mal so einen Fliegenschiß, diesen Dreck fand ich nett. : )

  295. #299 rolak
    14/12/2018

    so einen

    Die tiefergehende und längerdauernde RetrospektivAnalyse hat übrigens ergeben, daß hochwahrscheinlich die zeitlich kurz davor stattgefundenen Basteleien damit zu tun haben werden, stone1. Da sollte nämlich ein Jod/Jota eingefügt werden und die brechen bekanntermaßen die L/R-Monotonie – obgleich die Tilde ja eher diakritisch ist, but who knows, bin ja eindeutig kein Expertchen fürs Hebräische.

    das Bonus-ö

    hat doch eine naheliegende Erklärung, wärs von mir, bezeichnete ich es als WurstfingerSyndrom.

    Mit den Paketzustellern hat JB ja nicht nur recht, sondern auch noch beim auf die Schippe Genommenen Rhythm- und Habitus besonders elegant getroffen. Erinnern wir doch aus diesem Anlaß mal nicht an Wilhelm, sondern an den leider nie live erlebten Ernst Busch – musikalisch passen die Matrosen von Kronstadt, titelig eher Die Moorsoldaten.

  296. #300 RPGNo1
    14/12/2018

    @stone1

    Letztes Wochenende hab ich eine Packung Dominosteine (Marke ‘Kinkartz’) geschenkt bekommen, die sind tatsächlich ganz gut, vielleicht ein bisschen zu süß für meinen Gaumen. Mjam.ö

    Freut mich zu hören. 🙂

    Jetzt rätsel ich mal wegen deines Pakets. Geht es in diese Richtung?

    Peace is a lie. There is only Passion.
    Through Passion I gain Strength.
    Through Strength I gain Power.
    Through Power I gain Victory.
    Through Victory my chains are Broken.
    The Force shall free me.

    Oder doch eher hierhin?

    There is no emotion, there is peace.
    There is no ignorance, there is knowledge.
    There is no passion, there is serenity.
    There is no chaos, there is harmony.
    There is no death, there is the Force.

    🙂

    PS: Danke für den Böhmi-Song. Die Sendung muss ich verpasst haben.

  297. #301 zimtspinne
    14/12/2018

    stoni, ich finde das nicht gut, dass du das Publikum absichtlich auf die Folter spannst (auch schon mit der Pandora-Undefinierbares-Büchse, bis heute!!) und dich derweil zurücklehnst und amüsierst.
    Zumal du ja auch nicht der Weihnachtsmann oder Osterhase bist, bei denen man sowas noch eher durchgehen lässt (auch nicht wirklich).

    ich könnte gerade kotzen über die unterschiedlichen Planeten, ach was Galaxien, von denen Männer und Frauen kommen. Oder halt ihre Gedankenschaltkreise.
    Eben vorhin hatte ich dem Elektriker wirklich klar und deutlich und unmissverständlich gesagt, ich möchte in der Küche zwei Doppelsteckdosen, einmal hinten in der Ecke, einmal vorne seitlich. Genau da wo ich zuvor in der Ecke hinten eine hatte mit dauerhaft zwei Geräten dran und mir oft gewünscht habe, vorne möge es noch eine geben, für Zusatzgeräte gelegentlich wie Waffeleisen, Eierkocher und sowas.
    Wir haben den Wasserkocher probeweise hingestellt und ich hab ihm auch erklärt, welche weiteren Geräte ich dort so alles nutzen will und wie die Kabel liegen sollen und was noch außerdem darüber an die Wand soll.

    Als er fertig ist und ruft, erblicke ich… eine Doppeldose vorne seitlich und nur eine einfache hinten in der Ecke.
    Warum weshalb wieso? Ja, es seien ja schon genügend Dosen überall, drei zB unter dem Hängeschrank (wo man die auch gut nutzen kann mit dampfenden Geräten, was die meisten sind), zwei irgendwo oben und weitere an völlig anderen Wänden sonstwo.
    Dort ist eine gut nutzbare Arbeitsfläche und da möchte frau natürlich möglichst viele Steckdosen, zumal wir sogar besprochen hatten, dass er die zwei verschiedenen Schaltkreisen zuordnet.
    Dass er dann nur eine dran macht, einfach weil es seiner Meinung nach schon so viele gibt und er davon ausging, ich rede von einer einfachen, wenn ich von einer Dose spreche (ich meinte natürlich eine doppelte!), kann nur von einem Mann kommen, der nicht viel in der Küche macht.
    Ich bin ziemlich sauer, denn wenn er nochmal kommt (nachdem ich es ausprobiert habe,nach seinem Vorschlag, und unzufrieden bin), werde ich den Spaß selbst zahlen müssen, einfach total unnötig, für alle Seiten.
    es sollte bei den Handwerkern auch eine Frauenquote geben…

  298. #302 stone1
    14/12/2018

    WurstfingerSyndrom

    Ja ja, @rolak, mein Öblenkungskommentar war allzu leicht zu durchschauen. Immerhin haben sich diese Fingerchen grade beim Teigkneten bewährt, der runde Rohling rastet jetzt im Kühlschrank.

    @RPGNo1

    Alle Informationen um das Paketrätsel zu lösen stehen eigentlich schon da, am Montag kann ich – hoffentlich – mit einem Foto den Nebel lüften.
    Kleiner Bonustipp: Ein Kessel hat damit zu tun, es passt aber nicht in die Küche.

  299. #303 stone1
    14/12/2018

    @Zimti

    nicht der Weihnachtsmann oder Osterhase bist

    Woher weißt Du das? ; )
    Bis jetzt wars noch gar nicht soo witzig, aber nach deinem Kommentar grad lehne ich mich tatsächlich zurück und amüsiere mich köstlich. Wegen dem ersten Teil, nicht wegen dem doofen Handwerker, das ist natürlich schlecht wenn der nicht das macht was man will.

    Aber sieh es mal so: noch amüsiere ich mich über deine Ungeduld, dafür wirst Du mich wahrscheinlich auslachen und als argen Nerd beschimpfen wenn Du erfährst was das nun für ein Dingens ist.

  300. #304 rolak
    14/12/2018

    Ein Kessel hat damit zu tun

    Laß mich ins Blaue raten, stone1: Buntes?

  301. #305 RPGNo1
    14/12/2018

    @zimtspinne

    Über das, was dein Elektriker da abgeliefert hat, wäre ich aber sauer.

    Ein (inzwischen) verstorbener Bekannter hatte ein Baugeschäft. Sein Aussage war, dass man in einer Wohnung niemals zu wenig Steckdosen haben kann. Eine Mehrfachsteckleiste ist nämlich kein adäquater Ersatz, da sie bei zu hoher Belastung aufgrund zahlreicher stromfressender Elektrogeräte eine potentielle Brandgefahr werden kann.

    Ich würde auf eine unentgeltliche Korrektur pochen, da er deinen VOrgaben nicht entsprochen hat.

  302. #306 dirk
    14/12/2018

    @stone1:
    Mein Tipp ist entweder ne Dampflok oder ein Zaubertrank-Komplett-Set

  303. #307 stone1
    14/12/2018

    @rolak

    Gar nicht schlecht geraten, bunt wäre allerdings übertrieben, eine bestimmte Farbe überwiegt mit schätzungsweise 85%.

    @dirk

    Nö, viel moderner.

    @Zimti

    Ach ja, wegen der Büchse: ich hab mich noch immer nicht getraut sie zu öffnen, falls ich mich irgendwann dazu durchringen kann sag ich auf alle Fälle Bescheid.
    Und zu Weihnachtsmann/Nikolaus und Osterhase: kennst Du diesen Klassiker?

  304. #308 rolak
    14/12/2018

    nicht schlecht geraten

    Was heißt hier geraten, stone1? Das war doch souffliert!

  305. #309 stone1
    14/12/2018

    @rolak

    Die Sendung ist mir – zumindest vom Hörensagen – bekannt, aber ob Du auch weißt um welchen Kessel es tatsächlich geht, da bin ich mir noch nicht sicher. Immerhin hast Du bei deinen Untertitelproblemberichten auch mal etwas geschrieben was dafür sprechen könnte. ; )

  306. #310 stone1
    14/12/2018

    Oh du Fröhliche: auf TELE5 läuft grad mein Lieblingsweihnachtsfilm – Ein Ticket für Zwei (planes, trains and automobiles) mit John Candy & Steve Martin. Immer noch genial.

  307. #311 dirk
    14/12/2018

    @stone1: Der Film ist ja ok, aber der Sender ist so werbeüberfrachtet…schade

  308. #312 stone1
    14/12/2018

    @dirk

    Hab auch nur kurz als Werbeüberbrückung reingeschaut. Jetzt läuft ‘Was gibt es Neues’ (das österreichische ‘Genial daneben’).

  309. #313 dirk
    14/12/2018

    Kein Grund sich zu entschuldigen 🙂 Ich schau grad “Die Deutschen und die Polen” auf Phoenix

  310. #314 dirk
    14/12/2018

    @stone1: das fällt mir noch zu Deiner Liefergeschichte ein:
    Ludwig Hirsch

  311. #315 PDP10
    15/12/2018

    @stone1:

    Oh du Fröhliche: auf TELE5 läuft grad mein Lieblingsweihnachtsfilm – Ein Ticket für Zwei

    Oh! Den kenne ich noch gar nicht … Von John Hughes! Der hat “Breakfast Club” gemacht. Einer meiner absoluten lieblings Teenager Filme – obwohl ich mit dem Genre eigentlich so gar nichts anfangen kann hat der mich doch damals als ich ihn Anfang der Neunziger mal gesehen habe schwer beeindruckt!
    (Molly Ringwald!)

    Ich muss mir den wohl mal ansehen.

  312. #316 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    @ Stoney:

    Wegen dem ersten Teil, nicht wegen dem doofen Handwerker

    Hast Du ‘ne Genitivallergie?

  313. #317 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    Beim Lieblingsweihnachtsfilm bin ich altmodisch: “It’s a wonderful life” mit dem grossartigen James Stewart. Bei der Schlussszene heule ich immer los.

  314. #318 stone1
    15/12/2018

    @noch’n Flo

    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod… gehörst Du zum Komitee ‘Rettet den Genitiv’? Dabei reg ich mich selber öfters auf wenn ich falsche Formen in Funk&Fernsehen hören muss, Schande über mich…

  315. #319 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    @ Stoney:

    Genitiv ins Wasser, Dativ.

  316. #320 RPGNo1
    15/12/2018

    Am Freitag kommt auf ARD “Der kleine Lord”. Der Film gehört zu Weihnachten wie “Dinner for One” zu Silvester. Ich werde ihn mir wieder anschauen.

  317. #321 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    Schön finde ich auch “Wir sind keine Engel” mit Humphrey Bogart, Aldo Rey und Sir Peter Ustinov (und der Schlange Adolf).

  318. #322 stone1
    15/12/2018

    Oh ich Dummerchen 😳
    ‘Ein Ticket für Zwei’ ist ja gar kein Weihnachtsfilm, das ungleiche Paar will zu Thanksgiving nach Hause. Trotzdem ein urkomischer Film, würde mit Weihnachten genau so funktionieren.

  319. #323 stone1
    15/12/2018

    Irgendwie bedenklich wenn sogar ein allseits – ahem – beliebter Dünnbrettbohrer angeblich die Lösung vom Adventrätsel findet.

  320. #324 PDP10
    15/12/2018

    Ein recht hübscher – wenn auch nicht ganz kanonischer 🙂 – Weihnachtsfilm ist auch “Hogfather” nach dem Buch von Terry Pratchett.

    Und “Scrooged”, zu Deutsch “Die Geister, die ich rief …” mit Bill Murray nicht zu vergessen!
    Den muss ich mir unbedingt mal wieder ansehen …
    Langsam kriege ich ein Programm für das XXXL Wochenende zusammen .. 🙂

  321. #325 dirk
    15/12/2018

    @Stone1: zu der angeblichen Lösung:
    Mathäus 4.23 lautet(Lutherbibel):
    Und er zog umher in ganz Galiläa, lehrte in ihren
    Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volk.

  322. #326 PDP10
    15/12/2018

    @dirk:

    Tja. Bisschen lang für ne Lösung und irgendwie auch so unastronomisch.

  323. #327 stone1
    15/12/2018

    @dirk

    Ach so, dann ist ja Alles in Ordnung. Ich hab das jetzt nicht mehr nachgeschlagen. Danke fürs Geraderücken meines Weltbildes welches gerade drohte den Hang runterzurutschen. ; )

  324. #328 dirk
    15/12/2018

    @pdp10,stone1:
    So isser halt, der selbsternannte Christ.
    Laut seinen heiligen Geboten ist er es ja nicht Wert diesem Gott zu huldigen:
    Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.
    Man könnte ja dazu neigen ihn einen Lügner zu nennen, aber vielleicht ist er ja nur von der Maus abgerutscht, oder so.

  325. #329 stone1
    15/12/2018

    Statt in der Bibel könnte Roger eigentlich auch mal bei South Park S7E9 nachschlagen, vielleicht hilft das weiter. ; )

  326. #330 dirk
    15/12/2018

    @pdp10: Für Dein XXXL-Wochenende gibt’s im Moment bei Lidl Popcorn-Automaten.

  327. #331 PDP10
    15/12/2018

    @dirk:

    Man könnte ja dazu neigen ihn einen Lügner zu nennen,

    Man könnte auch Hanlon’s Razor anwenden und sagen:

    “Nimm keine Absicht an, wenn Dummheit hinreichend ist”.

  328. #332 dirk
    15/12/2018

    @pdp10: Ich nehme dumme Absicht an, geht das auch?

  329. #333 PDP10
    15/12/2018

    @dirk:

    Also Dummdreistigkeit. Passt IMHO.

  330. #334 PDP10
    16/12/2018

    @stone1, noch’n Flo:

    Ad Genitiv:

    Um auf der sicheren Seite zu sein, kann man immer auch den rheinischen Dativ benutzen:

    Wessen is dat dan? Na, dat da is dem sein! (oder der ihr, je nach dem).

    Wo wir schon dabei sind:
    Rheinländischer Frauenname mit s-k am Anfang?

    Na, es’ Katrin.

    (Aua, aua … ich weiß, der tut weh 😉 )

  331. #335 stone1
    16/12/2018

    @PDP10

    es’ Katrin

    Zum Ausgleich brauch ich jetzt erst mal ne Dosis Malmsheimer. ; )

  332. #336 rolak
    16/12/2018

    ne Dosis Ma

    Unverschämte Zeiträuber – Unverschämtes Zeiträuber-Ei – Unverschämte Zeiträuberei², dabei wäre ne Dosis Ma Baker zum Frühstück sicherlich sättigungsfördernder. Auch bleilastiger, wenn Kugeln lagernd statt Pfeile köchernd.

    ____________________
    ² Schrödingers s, eine untergehende Verbeugung, nur bei äußerst seltenen Umformungen kurz auftauchend und selbst da kaum beobachtbar

  333. #337 rolak
    16/12/2018

    Der erste Schnee der Saison, Straßen und Parkendes sind einfingerdick bedeckt, sonntags Dächer auch mal zwei. Kölner Fahrer* im Koma.

    Ein unerhörtes Szenario, war doch s’Autochen vorgestern zum Reifenwechsel und zum Austauschen der seit längerem ein weißes Fähnchen schwingenden Batterie. Das war die letzten Jahre immer andersrum, letztes wurde nach dem plötzlichen MittagsBlizzard sogar auf slicks dem WerkstattTermin nähergerutscht, mit vorsichtigen 3-12 Längen SicherheitsAbstand…

  334. #338 RPGNo1
    16/12/2018

    @rolak

    Der erste Schnee der Saison, Straßen und Parkendes sind einfingerdick bedeckt, sonntags Dächer auch mal zwei. Kölner Fahrer* im Koma.

    Bei uns im Oberschwäbischen sieht es ebenso aus. Ein paar Zentimenter Weiß auf Dächern und Straßen. Zumindest auf den Fußwegen war die Straßenreinigung schon unterwegs und Laufgassen geschaffen. Der Himmel ist grau, allerdings hat der Wetterbericht keinen weiteren Schneefall angesagt.

    Und ich genehmige mir momentan in Ruhe meinen Morgen-Kaffee.

  335. #339 christ
    16/12/2018

    Dirk 325 + 328
    !Der Weg ist das Ziel! Matthäus 4.23 war nur die Einstimmung auf Matthäus 2, da geht es nämlich um den Stern von Bethlehem.
    Ich finde es lobenswert, dass du gegoogelt hast, genau das war meine Absicht.
    So geht dann doch die Weihnachtsgeschichte nicht spurlos an dir vorüber.
    Übrigens , bei uns in Stuttgart hat es auch geschneit, aber bei meinem Weitblick habe ich schon im Oktober Allwetterreifen aufgezogen. Kann ich nur empfehlen. Hört nicht auf die Unker von der Reifenlobby. Die wollen natürlich weiter eine Doppelbereifung empfehlen.

  336. #340 tomtoo
    16/12/2018

    “…Ich finde es lobenswert, dass du gegoogelt hast, genau das war meine Absicht…“

    Seht ihr genau deswegen finde ich das Rätsel bis jetzt so kacke. Ich werde nicht einschicken. Als hätte man mit dem ein oder anderen Troll nicht eh schon genug an der Backe. Ne, Wolpertinger scheint auch noch das Lösungswort zu sein.

  337. #341 tomtoo
    16/12/2018

    Wobei man könnte es mit “Artepitheton pulcherrima” versuchen. Ob das auch gilt?

  338. #342 christ
    16/12/2018

    tomtoo
    wer sich bewusst außerhalb der christlichen Tradition sehen will, der muss nicht bedrückt sein.
    Betrachte das Weihnachtsfest einmal aus anderer Sicht. Das geht am besten in dramatischer Form.
    Der russische Dichter D. Beobachtete einmal spielende Kinder.
    D: Kinder , was spielt ihr da?
    Kinder: Wir spielen Krieg !
    D: Aber Krieg ist doch böse, da werden die Leute umgebracht. Spielt doch lieber Frieden.
    Kinder überlegen .
    Ein Kind: Aber , wie spielt man Frieden?
    D. wußte darauf keine Antwort.

    Wir wissen mittlerweile die Antwort. Frieden kann man nicht spielen. Man kann sich nur an eine Zeit erinnern, an der es Frieden gab. Und diese Zeit ist bei jedem Menschen das Jahr 1, das Jahr seiner Geburt. Da liegt man schutzbedürftig in einem Kinderbett, noch frei von allen kulturellen Irrtümern und freut sich des Lebens. Und an diesen Zustand erinnern wir uns jedes Jahr zu Weihnachten, wenn das schutzbedürftige Kind in der Krippe liegt. Dieses Kind bist du selbst, das Kind in dir. Das lebt noch. Und wenn du dich daran erinnerst, dann umfängt dich ein Gefühl der Geborgenheit, weil du weißt, was du richtig gemacht hast und was du in Zukunft vermeiden sollst.
    Anmerkung: Selbst Trolle sind nicht vor solchen Gedanken gefeit.

  339. #343 Jolly
    16/12/2018

    Während ich hier so mitlese, stellen sich auch langsam bei mir weihnachtliche Gedanken ein,

    Kindermord in Bethlehem,

    14.000 ermordete Knaben, mittelalterliche Autoren nennen bis zu 144.000 Opfer, oder waren es doch nur 6? Egal, gespielt haben die nichts mehr. – Stille Nacht.

    @Roger, […] vor dem Herrn.

    (Google hilft, passend zu ergänzen)

  340. #344 RPGNo1
    16/12/2018

    @Jolly
    Nur dass der Kindermord zu Bethlehem von den Evangelisten genauso erfunden wurde wie die Umstände der Geburt Christi (Engel, Hirten, Volkszählung). Ein nettes Märchen um den Status von Jesus Christus als Gottes Sohn herauszustellen. 🙂

  341. #345 stone1
    16/12/2018

    Der erste Schnee

    schmilzt hier schon wieder, höchste Zeit also die Winterlieder rauszuholen. Ambros’sches Schifoan war gestern, heute macht Skero Alpen-Gangstarap. : ]

  342. #346 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/12/2018

    Tja, dass manche Leute einfach nur ungespoilerten Spass mit einem harmlosen Rätsel kurz vor Weihnachten haben wollen, kapiert Roger auch so gar nicht. Er muss es einfach nur kaputtmachen, weil ja sonst niemand mit ihm spielt. Ziemlich abartiges Verhaltensmuster und zu 100% unchristlich.

  343. #347 christ
    16/12/2018

    Flo
    ungespoilerter Spaß, da hast du mich gründlich missverstanden.
    Ich bin derjenige, der in den ernstesten Dingen das Positive sieht, in den ernstesten Dingen nicht vergisst zu lachen.
    Ich fand den Gedanken naheliegend, dass FF mit Matthäus und mit dem Kometen eine Anspielung auf das Weihnachtsfest macht. Aber das ist vielleicht auch nur eine Sackgasse in seinem tiefgründenden Hirn. FF schaut doch jeden Tag mit seinem Fernrohr in die Vergangenheit. Das Licht ist dabei einige Hundertausend Jahre alt. Das musst du erst mal verinnerlicht haben.

    Jolly
    die Geburt des Erlößers ist doppelt wertvoll, wenn man weiß, welche unmenschlichen Sitten damals die Regel waren. Freude und Schrecken liegen eng beieinander. Was sollten erst die Flüchtlinge in Dresden 1945 gefühlt haben, dagegen ist der Kindermord „Peanuts“. Die haben sich nicht unterkriegen lassen und haben Dresden wieder aufgebaut, samt den Kirchen. Gibt dir das nicht zu denken.

    Also bleibt zuversichtlich, wie bei dem Lied „Lasst uns froh und munter sein, und uns ganz von Herzen freun“
    Wer es lieber ernsthaft mag, der bleibe skeptisch wie RPG . Meinen Zuspruch hat er.

  344. #348 RPGNo1
    16/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler

    Ich werde heute Abend noch ganz fröhlich skeptisch eine Pizza in meiner Lieblingspizzeria genießen. Danach werde ich noch einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt genießen und wohlig ungläubig den Abend ausklingen lassen.

    Skål, Robert. 😉

  345. #349 rolak
    16/12/2018

    Einfingerdick nurmehr an wenigen, dafür besonders günstigen Stellen – selbst der auf die Scheibenwischer abgesackte Rest bloß halb so stark. War grad mal mit einem vorsichtigen Extraschlenker vorbeispaziert und habe die Matsche weggeschubst, morgen früh möchte ich nun wirklich nicht irgendwas Festgefrorenes abschaben, und auch wenn die Wahrscheinlichkeit dessen eher gering ist: Vorbeugen ist besser als ärgern.

    Winter wird wieder ziemlich spannend werden, denn bereits jetzt bei knapp, aber dennoch über Null laufen fast alle schon in maximalbekleidet herum (bis auf die StandardAusnahme Jogger*), was machen die, wenns tatsächlich kalt wird? Jedes Jahr dasselbe Drama…

  346. #350 christ
    16/12/2018

    RPGNo1
    du hast ja doch Sinn für Humor und die schönen Seiten des Lebens. Was das ungläubig angeht, das nehme ich dir nicht ab. Spätestens nach dem dritten Glühwein bist auch du durchgeistigt.
    Na zdraví !

  347. #351 christ
    16/12/2018

    rolak
    du kannst bis minus 5 Grad joggen, dann werden die Knie steif. Die Kleidung ist so berechnet, dass du im Stehen frierst, beim Laufen auf Normaltemperatur kommst. Beim Radfahren ist es das Gleiche. Die regulieren ihre Temperatur über die Geschwindigkeit.

  348. #352 dirk
    16/12/2018

    @RGP: siehste, man kann sich jeden Götzen schön saufen. -Buon Appetito.

  349. #353 RPGNo1
    16/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler
    Ich habe Humor. Du jedoch bist nur sehr selten witzig, so krampfhaft du dich auch bemühst.

    @dirk
    Danke, an der Pizza gab es, wie immer, nichts zu merken. Sie war sehr lecker.

  350. #354 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/12/2018

    @ RPGNo1:

    An der Pizza gab es nichts zu merken?!?

    Hattest Du vorher schon so viel Glühwein, dass Du beim Essen nichts mehr gespürt hast?

  351. #355 RPGNo1
    16/12/2018

    Sollte “meckern” heißen, Herr Lehrer. 😀
    Einen Glühwein gab es danach.

  352. #356 zimtspinne
    16/12/2018

    @ RPG
    danke fürs Motivieren und ich gehe morgen an die Umsetzung (sehr ungern, es stinkt mir und ist lästig), werde berichten ob mit Erfolg, falls ich mich nicht doch drücke.
    Deinen Musiksender hab ich übrigens jetzt in meinem Radio eingespeichert. Wenn die aber mit Last Christmas anfangen….. bekommst du eins auf die Mütze 😀

    @ stone
    was ist denn jetzt mit dem Paket? Ist es da? Was drin ist, brauche ich ja wohl nicht zu fragen. Das animiert dich nur zu weiteren Hinhalte- und Weihnachtsmanntaktiken.
    Schnee kaum vorhanden und mir wäre sowieso entweder mildes Wetter lieber oder deutlich unter 0, da Matsch und Glatteis, womöglich noch im Wechsel tagelang, in meiner Hitliste gleich nach Hitze folgen.
    Weihnachten mild bei 16 Grad, täte mich nicht jucken, solange daraus nicht 26 werden. 16 sind perfekt für nahezu alle Aktivitäten draußen. Auch für die Klamottenwahl super. Frau kann gut mit Rock los, ohne sich extra im Strick hüllen zu müssen. Ginge aber wiederum auch, wenn sie wollte, schwitzen wäre dann auch kein Thema.
    Radfahren ohne Handschuhe, Schals und Gedöns, notfalls trage ich auch meinen wunderschönen Lammfellmantel noch und schwitze ein klein wenig darin. Geht aber

  353. #357 stone1
    16/12/2018

    @Zimti

    Negativ, der Postler hat es am Freitag nicht mehr geschafft. Nun hoffe ich auf morgen, nur noch einmal schlafen… ; )

  354. #358 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/12/2018

    @ RPGNo1:

    Deinen ordinären Weihnachtsmarkt-Glühwein kannst Du gerne behalten – ich habe jetzt meine eigene Spezialmixtur auf dem Herd.

  355. #359 zimtspinne
    16/12/2018

    Hahaha, das kommt morgen eh nicht! Vergiss es! Zur Strafe kriegst du das erst am 27.

  356. #360 PDP10
    16/12/2018

    Hier am Rhein hats gestern Abend fies kalten Wind gehabt, der später auch ein paar Zentimeter Schnee mitgebracht hat … der heute Vormittag schon wieder weg war.
    Die mittlefrist-Vorhersage bei den üblichen Wetter-Seiten sagt für hier übrigens Temperaturen von deutlich über 10° für Weihnachten vorraus. *seufz*

  357. #361 stone1
    16/12/2018

    @Zimti

    Hey, willst mich verschaukeln?! Na warte Du Kleine, dich mach ich zur Zimtschnegge… ; )

  358. #362 PDP10
    16/12/2018

    @zimtspinne:

    Hier ist trotzdem einer für dich:

    Schnee! Schnee! Schnee!

    Und noch einer:

    https://garfield.com/comic/1998/12/14

    😉

    FAHLALALA!

  359. #363 zimtspinne
    16/12/2018

    @ PDP
    du bist ja so braffffffig….!!
    bei der Garfieldseite gerade die Abfrage “um sicherzugehen, dass du kein Hund bist” *ggg*

    also hier ist es knackig kalt gerade, -2 °C, wird bis zu -5 noch diese Nacht.
    meine eine Nachbarin hat so einen Hundeverschnitt, dem sie immer draußen bei der ultrakurzen Runde ein knallorangenes Cape anzieht. Der ist höchstens ein Drittel meines Katers, wenn überhaupt.
    Wenn er lostrippelt, siehst du nur noch das orangene Oberteil.
    Ich mag ja Hunde, aber bitte richtige Hunde, nicht solche Flohteppiche in Rattengröße. Gut, dass mit Katzen solch eine Zuchtkatastrophe gar nicht drin ist, sonst hätten manche Leute Katzen für die Jackentasche^^

    @ stoni
    für deine Katze ist das Riesenpaket aber nicht gedacht, oder? Was bekommt sie denn überhaupt? Extra ein Menü oder einen Weihnachtsteller mit Leckerli?

  360. #364 PDP10
    17/12/2018

    @zimtspinne:

    braffffffig….!!

    ?? Äh … wat is dat dan? War das jetzt ne Beleidigung oder was Nettes?

  361. #365 stone1
    17/12/2018

    @Zimti

    Du meinst weil sie so nett um ein Geschenk bittet?
    Wir haben ihr ein Herzchen aus Olivenholz am Weihnachtsmarkt besorgt, der Standler wollte eigentlich eine Kugel auftreiben, aber das hat leider nicht geklappt. Noch lieber hat sie aber die neue Olivenölseife, musste sie schon davon abhalten dass sie daran schleckt und zu schäumen beginnt. : )

  362. #366 tomtoo
    17/12/2018
  363. #367 RPGNo1
    17/12/2018

    Deine Katze schleckt an Olivenölseife? Ist ja witzig.

    Würde sie denn auch ganze Oliven fressen? Ich frage, weil der vorletzte Hund meiner Eltern (spanisches Importprodukt) gerne mal einzelne entkernte Oliven genascht hat.

  364. #368 Ursula
    17/12/2018

    Alle meine Katzen waren/sind verrückt nach Oliven, und schlecken nicht nur daran, sondern fressen sie auch!
    So jetzt ab in die leider viel zu frühe Mittagspause. Leider nicht anders möglich bei uns. 11:00 – 11:30.

  365. #369 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/12/2018

    Apropos Katzen und Oliven – und wo wir gerade erst bei Garfield waren:

    https://garfield.dale.ro/garfield-1985-september-1.html

    (Einer meiner absoluten Lieblings-Strips mit dem filosofischen Kater…)

  366. #370 noch'n Flo
    17/12/2018

    Test

  367. #371 nochn Flo
    17/12/2018

    Test

  368. #373 noch'n Flo
    Saint John
    17/12/2018

    @ RPGNo1:

    Und wieder eine “Wonderful life”-Parodie – sackstark!

  369. #374 RPGNo1
    17/12/2018

    Ich finde Alec Baldwin einfach genial in der Rolle des Trumpeltiers, das auch immer so herrlich mit Schaum vorm Mund auf die Parodien reagiert.

    Übrigens, kennt ihr auch diesen Clip?
    https://www.youtube.com/watch?v=Hz7SfkhJe74
    🙂

  370. #375 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/12/2018

    @ RPGNo1:

    Nö, der flasht mich jetzt nicht so sehr…

  371. #376 PDP10
    17/12/2018

    @noch’n Flo:

    Du musst die Garfield Comics übrigens nicht über irgendeine obskure Seite mit wahrscheinlich geklautem Content verlinken. Das geht auch ganz normal über Garfields Zuhause:

    https://garfield.com/comic/1985/09/01

  372. #377 Dr. Webbaer
    18/12/2018

    @ Robert :

    Der Webbär macht schon einen guten Anfang, der ist trollig. (Hallo, Herr Dr. W. das sollte ein Kompliment werden, leider verunglückt.)

    Aus Webbaerscher Sicht ist niemand ein Troll, sondern es wird gelegentlich getrollt.
    Ein kleiner, aber feiner Unterschied; jemanden auszugrenzen suchen dadurch, dass er als “Troll” gekennzeichnet wird, um seine Nachrichten allgemein zu verdammen, geht nicht, ist aber modisch, für einige.
    Früher gab es in der netzwerkbasierten Kommunikation den personifizierten Troll auch nicht, er kam im Rahmen sozialer Webmedien hinzu, als “Hinz und Kunz” das Web zu bevölkern begannen.
    Früher war die netzwerkbasierte Kommunikation Eliten vorbehalten, nun, zumindest dem Fachlichen.
    >:->

    HTH (“Hope to Help”) + frohes Fest schon einmal,
    Dr. Weihnachtswebbaer (der im Abgang nicht vergessen will anzumerken, dass nun bundesdeutsch die kürzesten Tage des Jahres bevorstehen, in concreto sieben Tage der Länge acht Stunden und 16 Minuten)

  373. #378 Dr. Webbaer
    18/12/2018

    [E]s sollte bei den Handwerkern auch eine Frauenquote geben… [Kommentatorenfreundin ‘[Z]imtspinne’]

    Sischää (Hausmeister Krause), aber derart zu fordern ist schon fast antifeministisch, woll?

    Das Weib mag den Handwerksberuf ganz anscheinend nicht so; weiß jemand woran das liegt, dieser offensichtliche geschlechtsspezifische Unterschied?

    MFG
    Wb

  374. #379 Dr. Webbaer
    18/12/2018

    Nun ist es – womöglich – wieder die Zeit auf eines von Captain Beefhearts Meisterstücke zu verweisen :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=LpHgG4jILa0 (wir beachten auch den nickeligen kleinen Mann an der Bass-Guitarre)

    MFG
    Wb (der sich auszuklinken droht, wenn sich innerhalb von, angenommenerweise : 60 Minuten, hier keiner mehr meldet)

    PS:
    Klar, Captain Beefheart ist S [1], aber die Jungs wollten es so, sie waren antithetisch unterwegs.

    [1]
    ‘S’ = ‘suboptimal’

  375. #380 Robert
    18/12/2018

    Dr. W.
    der Witz war nicht so gemeint, sondern drollig von franz. drol = lustig.
    Robert weiß zwischen dem geistigen Adel und dem Plebs zu unterscheiden.
    Ein frohes Weihnachtsfest

  376. #381 dirk
    18/12/2018

    @all: ich bin übrigens bekennender Plebejer!

  377. #382 stone1
    18/12/2018

    @RPGNo1

    Würde sie denn auch ganze Oliven fressen?

    Sie frisst sie zwar nicht – obwohl ich mir da nicht mehr ganz sicher bin ob sie nicht doch mal ein Stückchen Olive gefressen hat – aber sie schleckt sehr gern an allem was nach Oliven riecht. Irgend etwas in den schmackhaften Dingern wirkt wohl wie eine Art Droge für Miezen.
    Die meisten Hunde würden ja praktisch Alles fressen, diesen Eindruck habe ich zumindest gewonnen als ich zum Beispiel mal ein Exemplar eine Portion Spaghetti verschlingen sah.
    Gibt es hier eigentlich auch Hundehalter unter den Labernden?

  378. #383 Dr. Webbaer
    18/12/2018

    Niemand außer Dr. Webbaer hat sich je besser mit (vergleichsweise) Ungebildeten (vgl. auch mit ‘Plebs’ und ‘Plebejer’) auseinandersetzen können als hier und jetzt.

    Als Bär des Volkes.
    Dr. Webbaer (der abär bald weg muss, “Fressie” wartet)

  379. #384 stone1
    18/12/2018

    Mein Lob für den Postler muss ich zurücknehmen, der hat sich doch glatt geweigert das Paket nochmal zuzustellen.
    Stattdessen konnte ich heute eine Bekannte – Bravo! – überreden mir zu helfen und wir haben das Ding abgeholt.

    Dann will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und präsentiere: den Schatz, entworfen um die Lego Starwars-Fans zu knechten und ewig zu binden. Hihi. Mit mehr als 7.500 Teilen für wochenlangen Bauspaß, der größte Lego-Bausatz den es je gab – ever.
    Heute schau ich mir noch die telefonbuchdicke (die Älteren werden sich erinnern ; ) ) Bauanleitung an, Zeit um mit der Konstruktion anzufangen werd ich aber wohl erst am Wochenende finden…

  380. #385 RPGNo1
    18/12/2018

    @stone1

    aber sie schleckt sehr gern an allem was nach Oliven riecht.

    Deine Mietze hat Geschmack. Statt Katzenminze lieber Oliven. 🙂

    Gibt es hier eigentlich auch Hundehalter unter den Labernden?

    Zählt der Hund der Eltern auch? Oder dass wir seit meiner Kindheit immer einen Hund hatten, um den wir Kids uns auch kümmern mussten? Dann würde ich zumindest ein eingeschränktes “Ja” geben.

  381. #386 dirk
    18/12/2018

    @stone1: Glückwunsch! Aber wieso hat ein Kessel damit zu tun?

  382. #387 PDP10
    18/12/2018

    @stone1:

    den Schatz,

    YESSSS!

    Viel Spaß!

  383. #388 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/12/2018

    Der Falcon stimmte ja, nur der Massstab 1:4 nicht.

  384. #389 RPGNo1
    18/12/2018

    @stone1
    Ich sag nur: WOW!!!! (mit 4 Ausrufungszeichen)
    Viel Spaß beim Zusammenbauen und auch nachher. Bei DEM Preis muss das Modell ja gut sein. 🙂

    @dirk
    Der Kessel-Flug des Millenium Falcons.
    http://jedipedia.wikia.com/wiki/Kessel-Flug
    Fällt der Groschen?

  385. #390 stone1
    18/12/2018

    @dirk

    wieso hat ein Kessel damit zu tun?

    Nicht Bescheid Du weißt, junger Dirk?
    Han Solo hat damit geprahlt dass der Falke den Kessel-Flug in unter 12 Parsec geschafft hat. Dieser Satz wurde zu einem der umstrittensten SW-Zitate und sorgte für einiges Kopfzerbrechen, da ein Parsec bekanntlich keine Zeiteinheit ist.
    mtfbwy

  386. #391 stone1
    18/12/2018

    @RPGNo1

    Oh, Du warst ein Parsec schneller. ; )

    Bei DEM Preis

    Drum hab ich auch solange gewartet bis ich ihn wo mit einem Preisnachlass von über 20% gefunden habe, ein Schnäppchen sozusagen.

    Und eine Wertanlage, das Supersternzerstörer-Modell von vor ein paar Jahren wird gebraucht schon zum Dreifachen des ursprünglichen Preises gehandelt.

  387. #392 PDP10
    18/12/2018

    @stone1:

    Hier eins zur Motivation in Echtzeit!

    Und wer nicht die Geduld hat … in Zeitraffer.

  388. #393 dirk
    18/12/2018

    alter(!!) dirk lieber so was baut:
    SchiffsmodelleGnädig seid mit dem alten Mann. Zeit ist viel vergangen, seit der Huldigung dem modernen Film er erbrachte.

  389. #395 PDP10
    18/12/2018

    @dirk:

    Interessant! Jetzt weiß ich, was “Seite nicht gefunden” auf Spanisch heißt … 😉

  390. #396 zimtspinne
    18/12/2018

    @ stoni
    ich hab mir des Rätsels Lösung noch nicht angeschaut, aber: du bist nicht allein.
    Habe heute zwei Stunden Lebenszeit verplempert mit nachlaufen und geradebiegen, einmal Amazon, die nach drei Wochen noch immer keine Eingangsbestätigung für zurückgesandten Artikel geben, von Rückerstattung gar nicht zu reden. Habe dort vor 2 Tagen bereits angefragt und erhielt ein Versprechen per mail, innerhalb von 24 h von denen zu hören. Natürlich nix. Immerhin gab die Dame heute sofort zu, der Kollege hätte das schon vor zwei Tagen klären können, der Einlieferungsbeleg war da und er muss ihn auch gesehen haben… und sie veranlasste umgehend die Rückerstattung. Dieser Drucker verfolgt mich seit zwei Monaten…. ich hatte ihn gar nicht annehmen wollen (weil mir jemand just da den Tipp gab, mir gleich einen Laserdrucker anzuschaffen, die hätten all die Krankheiten nicht, die ich seit Jahren mit Tintenstrahlern hab), aber der Paketbote überrumpelte mich, da er zeitgleich mit den Umzugskartons im Flur stand und während ich mit denen noch redete und dem Paketmann sagte, ich möchte das nicht annehmen, hielt er mir auch schon den Stift hin und ich unterschrieb… im Glauben fürs Nichtannehmen. Naja, Doofheit muss bestraft werden.
    Es wäre ja lustig, wenn die alle mal streiken würden, auch die Hotlines etc. Gerade Weihnachten, wenn die Leute in ihre Kaufräusche verfallen.

    Oliven mag ich selbst nicht, also keine Ahnung, ob die Katzen die mögen. Wäre ich nicht drauf gekommen, die überhaupt anzubieten.
    Morgen darf mein Kater den ganzen Tag nichts fressen, weil er abends nüchtern zum TA muss.
    Er bekam jetzt eine 7-T.- Depot-AB-Spritze, er hat Blasenentzündung, die dann wohl vor einigen Wochen schon da war und wiederkam oder nicht ausgeheilt war.
    Nun muss ich nochmal mit ihm hin, da wird die Blase auch nochmal geschallt auf Steine, Gries und sonstigen Mist.
    Im schlechten Fall muss er Dauerdiät machen mit einem Nierenspezialfutter. Davor graut es mir, das wird nie funktionieren mit diesem verfutterten Tier.
    Aber seine Organe, also die, die erfasst wurden vom Blutbild, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Leber, Herz.. sind in gutem bzw tipptopp Zustand, auch die Nierenwerte im grünen Bereich und kein Diabetes in Sicht. Nur ein Muskelabbau wurde anhand eines Wertes festgestellt. Wohnungskatze.. aber ich finde es trotzdem merkwürdig, weil ich gerade damit am wenigsten gerechnet hätte, wenn ich meinen Kater Türen öffnen und auf die höchsten Hochschränke springen sehe. Das werde ich nochmal ansprechen.
    Er soll aber ein Kilogramm abspecken und sich mehr bewegen. Ich werde ihn mal nach Österreich in die Berge zur Fitnesskur schicken 😉

  391. #397 rolak
    18/12/2018

    der fehl schlug, nochmal

    Und nochmal. Ulkigerweise geht die url erst, nachdem auf der site auf ‘deutsch’ umgeschaltet wurde, Dirk. Danach ist die Zusatzinfo in einen Keks eingebacken.
    DirektZugang

  392. #398 stone1
    18/12/2018

    Übrigens, ich hab tatsächlich noch nie was bei oder über Amazon bestellt, weil d

  393. #399 dirk
    18/12/2018

    @rolak: Danke für die Aufklärung

  394. #400 stone1
    18/12/2018

    Mist, shyse Android. Fortsetzung:
    … weil diese Frage hier neulich mal gestellt worden ist. Allerdings hat meine Schwägerin mal was für mich mitbestellt, ganz sauber bin ich also was das betrifft auch nicht.

    @RPGNo1

    Und stimmt es denn nun dass Hunde Allesfresser sind wenn man sie lässt, oder hast Du da andere Erfahrungen?

    @Zimti

    Au weia, doch die Blase. Gute Besserung dem armen Kater.

  395. #401 zimtspinne
    18/12/2018

    1-2 mal jährlich bestelle ich da. früher aber auch schon mal häufiger.
    dann dürfte man nur bei absolut sauberen und vor allem auch dauerüberwachten Unternehmen bestellen…
    ganz böse ist vermutlich auch, sich Zeugs aus Japan oder China zu ordern…. was ich schon getan habe und sehr zufrieden mit der Kommunikation + Service + Produkten war. Die lange Lieferzeit ist egal.
    ich möchte auch nicht wissen, was so bei manchen Kleinunternehmen abgeht, bei denen fröhlich und guten Gewissens bestellt wird, nur weil das zufällig nicht bekannt wird bzw auch für die Medien nicht so klickschlampig daherkommt wie der (böse Kapitalismus)Riese Amazon.

  396. #402 dirk
    18/12/2018

    @PDP10:

    Jetzt weiß ich, was “Seite nicht gefunden” auf Spanisch heißt …

    Kein Problem, man hilft ja gern, wenn’s geht 😉

  397. #403 PDP10
    18/12/2018

    Ich bestelle in letzter Zeit wieder viel zu häufig bei Amazon. Obwohl ich mir das eigentlich abgewöhnen wollte und lange Zeit auch nicht mehr gemacht habe.

    Ich mein … ich wohne mitten in der Stadt!
    Zwei große Kaufhäuser und ein Mediamarkt fussläufig und hunderte von kleinen Geschäften. Faule Sau ich!

    Vorhin habe ich mir mein Weihnachtsgeschenk bestellt. Ein Tablet. (Ich dachte mir halt: Jetzt wo alle davon reden, dass Tablets eigentlich out sind, sollte ich mir auch mal eins zulegen 🙂 )

    Ausserdem lese ich gerade dieses Interview und werde mir wohl das Buch „Schnauze, Alexa! – Ich kaufe nicht bei Amazon“ von Johannes Bröckers bei Amazon bestellen … weils so schön selbstreferenziell ist ;-).

    Nee, im Ernst. Das ist einer meiner Neujahrsvorsätze. Nicht mehr Online einkaufen sondern loslatschen und vor Ort kaufen wenns irgendwie geht.
    Die ganzen Seiteneffekte, die diese Online-Bestellerei hat sind einfach nicht mehr lustig.

  398. #404 RPGNo1
    18/12/2018

    @stone1
    Hunde können jedenfalls weitaus eher gemischtköstlich ernährt werden, als das bei Katzen der Fall ist. Vegan würde ich trotzdem nicht probieren, auch wenn von gewissen Tier”freunden” das Gegenteil behauptet wird, denn das ist schlicht Tierquälerei, so dass du ganz schnell den Tierschutz am Hals hast.

    Die Hunde, die wir besaßen/besitzen, haben wie ein Mensch ganz unterschiedliche Geschmäcker. Der Olivenfreund mochte z.B. auch Orangen oder Mandarinen, während die anderen diese Früchte wegen ihrer Säure verschmäht haben. Was immer gut geht/ging, sind Möhren, Äpfel, Banane, Weintrauben, Zwetschen, gekochte Kartoffeln, Reis, Nudeln, Eigelb (gibt ein glänzendes Fell), Käse, Vanilleeis (!).

    Unser Jagdterrier hat auch gerne mal ein Stück Milchschokolade gefressen, ohne umgehend an einer Theobrominvergiftung zu leiden, wie im Internet gerne kolportiert wird.

    Was alle unsere Hunde nicht mochten, sind Erdbeeren, wahrscheinlich wegen der Nüsschen, die gerne mal zwischen den Zähnen oder am Zahnfleisch haften bleiben.

  399. #405 stone1
    18/12/2018

    @Zimti

    Du gehörst also zu jenen die Oliven nicht mögen? Passt, dann bleiben mehr für uns.
    Küchenzubehör wie Kochlöffel aus Olivenholz sind auch super und bei Katzen beliebt. Wäscht man dann halt nochmal ab wenn die Mieze dran war.

    Bei Amazon ist es neben den angeblich schlechten Arbeitsbedingungen vor allem die marktbeherrschende Quasimonopolstellung, die ich bedenklich finde.

  400. #406 dirk
    18/12/2018

    Noch zum Online-Handel. Ich z.B. trage Schuhgröße 38,5. In Schuhgeschäften bekomme ich meistens nichts, außer einer blöden Antwort, wie z.B. “Danach fragen viele, aber solche Größen führen wir nicht”. Ich finde deshalb den Online-Handel gut.

  401. #407 dirk
    18/12/2018

    sollte natürlich 48,5 heißen

  402. #408 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/12/2018

    @ RPGNo1:

    Unser Kater ist auch ein Fast-Allerfresser, eigentlich der geborene Strassenkater.

  403. #409 PDP10
    18/12/2018

    @dirk:

    sollte natürlich 48,5 heißen

    Ich war schon dabei, die Frage zu tippen, wie alt du bist … 9? 😉

    Aber abgesehen davon: Ich denke, dass ist einer der Kardinalfehler, den der stationäre Handel immer wieder macht. Als Excel-Charts von irgendwelchen BWLern mag das vielleicht schlüssig aussehen. Man hat ein hübsches Säulendiagramm, dass ungefähr so aussieht wie eine Gauß-Kurve und denkt dann, da in der Mitte wo die Säulchen schön hoch sind, wird am meisten Umsatz gemacht. Aber wer kauft, was in der Mitte des Diagramms liegt, braucht weder spezielle Beratung noch anprobieren noch spezielle Auswahl und kauft einfach mit 3 Klicks bei Amazon oder Zalando oder wo auch immer.

    Die Anderen die etwas speziellere Ansprüche haben, wären beim stationären Handel viel besser aufgehoben. Wenn der denn was anderes verkaufen würde als bloß den ganzen Kram aus der Mitte der Gauß-Kurve den es Online billiger gibt …

  404. #410 stone1
    19/12/2018

    @dirk

    Schiffsmodelle

    Sicher auch ein schönes Hobby, als Kind hab ich ein paar Flugzeugmodelle gebaut, oder sagen wir zumindest probiert welche zusammenzukleben, aber ich war selten mit den Klebestellen zufrieden und es sind auch öfters Teile zerbrochen, meine Feinmotorik war wohl nicht fein genug dafür. Dann sollte man die Dinger meistens auch noch anmalen, wo ich doch viel lieber mit einem Stift zeichne als den Pinsel zu schwingen, also hab ich diese Sache bald abgehakt.
    Wenn man bedenkt wie groß deine Hände sein müssen bei Schuhgröße 48,5 stelle ich mir den Modellbau allerdings noch eine Stufe schwieriger vor.

    @noch’n Flo

    Der Falcon stimmte ja

    Soweit ich mich erinnere ist nur der Todesstern (langweilig) erwähnt worden.
    Jetzt fehlt mir noch ein Tie Interceptor, ein Tie Bomber und ein Imperial Class Star Destroyer, dann hätte ich meine Lieblingsschiffe beisammen. Vielleicht noch eine Nebulon-B Fregatte, die macht auch was her.

  405. #411 Dr. Webbaer
    19/12/2018

    @ “Zimtie” und hierzu :

    Oliven mag ich selbst nicht, also keine Ahnung, ob die Katzen die mögen. Wäre ich nicht drauf gekommen, die überhaupt anzubieten.

    Katzen sind ja Carnivoren, insofern wäre Dr. Webbaer hier ein wenig vorsichtig, ansonsten mag es schon so sein, dass ein irritiertes Haustier auch so vertilgt.
    Ist der Kater kastriert? Dr. Webbaer, der Katzen-Gastgeber (vs. Katzenhalter) von Tieren ist, die sich hauptsächlich außerhalb des Hauses bewegen, hauptsächlich verköstigt werden und denen in kalter Jahreszeit ein Unterschlupf geboten wird, würde von der Entgeschlechlichung bei den guten Tieren eher abraten.
    Interessant übrigens, wie sich das betreute Katzen-Team gegenüber anderen Katzen abschließt, kaum welche hinzukommen lässt, die Größe des Teams ist aktuell bei fünf, eigentlich waren es vier, die verwandt waren, “Bob”, ein sehr starker Kater hat sich sukzessive diesem ansonsten rein weiblichen Team zugesellen können, war aber eine ganze Menge (seiniger) Überzeugungsarbeit nötig, damit er sich integrieren konnte.

    MFG
    Dr. Webbaer

  406. #412 Dr. Webbaer
    19/12/2018

    Noch zum Online-Handel. Ich z.B. trage Schuhgröße 38,5. [Kommentatorenkollege ‘Dirk’]

    Oho!, hört, hört!
    Wir sind nicht zufällig ein wenig kleinwüchsig, Kommentatorenkollege ‘Dörk’?!

    Dr. W, dies, wie eigentlich immer nur am Rande angemerkt, ist fast zwei Meter groß, wenn er sich aufrichtet, nur dann natürlich nur, und verfügt über die dbzgl. Größe 42, wobei die mittlerweile platt gelaufenen Füße, nichts ist für Ewigkeit, auch Größen wie 43 und 44 zulassen, dicke Strümpfe, wie im Winter auch angeraten, vorausgesetzt.

    MFG
    Dr. Weihnachtswebbaer (der insofern auch, ein “Ho, ho, ho!” an dieser Stelle, vgl. auch mit Ihrem ‘In Schuhgeschäften bekomme ich meistens nichts, außer einer blöden Antwort’ nun weiß, was er Ihnen zur Weihnacht bringen darf)

  407. #413 Dr. Webbaer
    19/12/2018

    Der oder das beste Riff aller Zeiten soll an dieser Stelle wie folgt wiedergegeben werden :
    -> https://www.youtube.com/watch?v=F6q4PpfcPnY

    (Dr. W war seinerzeit noch vglw. klein, hat aber auch die sog. Mondbesteigung beobachten können, televisionär, ach, es war eine schöne Zeit.)

  408. #414 Dr. Webbaer
    19/12/2018

    IYKWiM.

    BTW, ist das bei Euch, bei den Scienceblogs.de eine neue Mode, dass Kommentar nur zeitversetzt zur Veröffentlichung gelangt, nach anzunehmenderweise stattfindender sozusagen sorgfältiger Prüfung, das Saghafte vom Unsäglichen vorab unterscheidend?

    MFG
    Dr. Webbaer (der sich nun langsam ausklinken wird, sich insgesamt un-gerne i.p. Publikation mit derartiger Vorschaltung beschäftigen möchte – alleine der mögliche Ausblick, dass fette Loser über die Veröffentlichung seiner kleinen Nachrichen entscheiden mögen / dürfen, stößt ihn ab, seine kleinen Nachrichten sollten unter der Aufsicht des hiesigen werten Inhaltegebers, Dr. Courts sein Name, geschehen oder nicht geschehen, nicht anderweitig verwaltet, wie er findet)

  409. #415 stone1
    19/12/2018

    @Webbaer

    Diese manchmal auftretende Verzögerung hat mit dem Serverumzug der Scienceblogs zu tun, nicht mit einer zusätzlichen Überprüfung der Kommentare. Genaueres weiß man nicht, es gab soweit ich es mitbekommen habe keine Informationen dazu, wir können schon froh sein überhaupt von dem Umzug zu wissen, FF hat dies mal erwähnt.

  410. #416 Ursula
    19/12/2018

    @zimtspinne

    ich möchte auch nicht wissen, was so bei manchen Kleinunternehmen abgeht, bei denen fröhlich und guten Gewissens bestellt wird, nur weil das zufällig nicht bekannt wird bzw auch für die Medien nicht so klickschlampig daherkommt wie der (böse Kapitalismus)Riese Amazon.

    Oh ja, da könnte ich dir Geschichten erzählen, da wackelst ungläubig mit den Ohren! Ich sitze so berufstechnisch ja an der Quelle für derartige Infos. Sprich, ich unterstütze Arbeitslose bei dem Wiedereinstieg ins Berufsleben. Auch unserer österr. Arbeitnehmer Interessensvertreter wie Arbeiterkammer und Gewerkschaften bestätigen mir diese Eindrücke. Arbeitnehmerrechte werden bei sehr vielen der kleinen Unternehmen oftmals mit Füßen getreten bzw. existieren nicht. Nur ein Beispiel: Es gibt bei uns (Wien) eine große Anzahl von türkischen Frisörsalons, die zum größten Teil ihre Leistungen zu lachhaften Preisen anbieten. Das ist nur möglich, indem sie die Menschen, die für sie arbeiten extrem schlecht bezahlen und ausbeuten. Da gab und gibt es Fälle mit 2-3 €/h. Extrem lange Arbeitszeiten, zu wenig Urlaub usw. Die Betroffenen wehren sich oft nicht, weil ma das nicht tut. Erst ich hust die Leut auf in meinen Kursen, d.h. ich erzähle ihnen von unseren Arbeitnehmerrechten. Am härtesten trifft es neu Zugereiste, die oft auch von ihren eigenen Landsleuten (Österrreicher sind schon auch dabei) arbeitsmäßig ausgequetscht werden.
    Lange Rede kurzer Sinn, die Rechnung große Konzerne = schlechte Arbeitsbedingungen, kleine ortsansässige Unternehmen = bessere Bedingungen geht nicht auf. Auch, die immer wieder ins Kreuzfeuer der Kritik geratenen Arbeitskräfteüberlasser sind bei uns in Österreich oft weitaus besser als ihr Ruf, und zahlen oft besser als so manche Unternehmen, die direkt beschäftigen.

  411. #417 RPGNo1
    19/12/2018

    @Ursula
    Das Problem mit den Friseursalons hatten wir in D bis vor ein paar Jahren ebenso. Es ploppte ein Billigladen nach dem nächsten hoch. Ich habe mich immer gefragt, wie die Friseurinnen und Friseure überhaupt leben können, wenn der Preis für einen einfachen Haarschnitt deutlich im einstelligen Eurobereich lag.

    Nach Einführung des Mindestlohns waren all diese Geschäfte innerhalb kürzester Zeit verschwunden, manchmal buchstäblich über Nacht. Am Abend hast du noch ein Geschäft gesehen, am nächsten Tag war alles ratzeputze leergeräumt. Das Räumkommando hatte in der Nacht ganze Arbeit geleistet.

  412. #418 dirk
    19/12/2018

    @PDP10: ist mir soweit alles klar. Aber erklär das mal ner Verkäuferin im Schuhladen.
    @stone1: was ich meine sind aber tolle Holzbaukästen, da macht schon das Auspacken Spaß. Viele verschiedene Hölzer und kaum was zu kleben. Allerdings ziemlich teuer, ähnlich wie Dein Hobby.
    @wb: 48,5!! hatte ich bereits unmittelbar nach meinem Typo gepostet.

  413. #419 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/12/2018

    Die Weihnachtsgeschichte à la Xtra3:

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Die-extra-3-Weihnachtsgeschichte,extra15536.html

    Und wieder einmal mit der alles entscheidenden Frage (bei 3:28):

    Warum liegt hier überhaupt Stroh?!?

    🙂 🙂 🙂

    (mit Gruss an Bulli – fröhliche Festtage!)

  414. #420 christ
    20/12/2018

    Ursula
    da sprichst du ein generelles Problem an.
    Einzelhandel und Dienstleistungsbereich
    Der Wettbewerb ist ruinös, es können nur Ladeninhaber überleben, die ihre Großfamilie mit einbeziehen. Dazu kommt der Druck vom Finanzamt, das Gewinne sehen will.
    Aber die …… sind schlau, kurz vor dem Steuertermin sind die Mieter spurlos verschwunden, keiner weiß wohin. Einen Monat später findet der Hauseigentümer einen Nachmieter, wieder eine Großfamilie , die den Laden unter anderem Namen weiterführt. Ob da ein System dahinter steckt ?
    Das hat dazu geführt, dass in einer der größten Einkaufsstraßen in BC nur noch zwei Läden in deutscher Hand sind.
    Auf ehrliche Art und Weise kann da keiner konkurrieren.

  415. #421 dirk
    20/12/2018

    ++++ Breaking News +++
    Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt. Die Nation ist im Notstand.
    Man ist mir das egal.

  416. #423 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/12/2018

    Die Ruhe vor dem Sturm, sprich: dem letzten Arbeitstag des Jahres. Die Kinder gucken einen Zeichentrick (da sie beide krank sind, und morgen nicht mehr in die Schule gehen, können wir die üblichen Bettzeiten mal ausser Acht lassen), auf dem Herd blubbert eine kräftige Kartoffelsuppe vor sich hin, Muddi packt im 2. Stock Geschenke ein, der Kater schläft auf dem Sofa. Hach…

  417. #424 RPGNo1
    20/12/2018

    @noch’n Flo

    Die Ruhe vor dem Sturm

    Den Sturm habe ich schon die letzten beiden Tage gehabt.

    All die netten Kunden, die ihre Ablage oder Desktop aufräumen, und dabei feststellen, dass sie noch Anfragen offenstehen haben, die sie unbedingt bis morgen oder spätestens 31.12 beantwortet haben möchten. Ich empfinde dann gelegentlich doch Schadenfreude, wenn ich zurückmelden, dass sie ihren Wunsch erst im neuen Jahr erfüllt bekommen, weil unsere Fachexperten nicht daran denken, ihre Feier- oder Urlaubstage zu opfern. 😀

  418. #425 PDP10
    20/12/2018

    All die netten Kunden,

    Das habe ich fürs erste – bis Mitte Januar – hinter mir. Nicht nur, dass ich seit Anfang der Woche Urlaub habe, ich bin auch aus dem Projekt raus, in dem ich die letzten drei Jahre war. Die Kunden, die mich jetzt persönlich anschreiben oder in CC setzen (obwohl sie das nicht sollen, weil es dafür einen definierten Eingangskanal gibt) bekommen jetzt nur noch eine automatische “Bin dann mal weg” Antwort :-).
    Frühestens Mitte Januar werde ich dann sehen, wo mich meine Company hin schickt.

    Könnte ein interessantes 2019 werden … 🙂

  419. #426 Dr. Webbaer
    20/12/2018

    Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt.

    Die sind erst groß geworden nachdem der Webbaer die BRD verlassen hat.
    Florian Silbereisen hat den Schreiber dieser Zeilen einmal so stark beeindruckt :

    -> https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=hD5kVrM79yM (wir beachten auch die kleinen Tanzsprünge bevor der zu “singen” anfängt)

    MFG
    Wb

  420. #427 Dr. Webbaer
    20/12/2018

    @ Kommentatorenfreund ‘stone1’ :

    Diese manchmal auftretende Verzögerung hat mit dem Serverumzug der Scienceblogs zu tun, nicht mit einer zusätzlichen Überprüfung der Kommentare.

    Danke für die Info.
    Es sieht halt so aus, als ob da nun wirklich, sogar hier im Low Content Bereich, welche drüberschauen bevor die Veröffentlichung stattfindet, übrigens tritt der selbe Effekt auch bei den Scilogs.de auf, zur selben Zeit begonnen habend.

    Es gibt auch noch andere Merkwürdigkeit.

    MFG
    Wb

  421. #428 Dr. Webbaer
    20/12/2018

    @ Ursula :

    Ist ne Sauerei, was da in der BRD (vs. Österreich, danke für Ihre kleine Schilderung) im sog. Mc-Sektor (wobei McDonald’s wohl ganz OK ist) des Arbeitsmarktes abläuft, Dr. W hatte mal Einblick in Teile des bundesdeutschen Gastronomie- und Hotelleriebereich.

    MFG
    Wb

  422. #429 Dr. Webbaer
    20/12/2018

    Auch sehr köstlich i.p. Lügenpresse :

    -> http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/fall-claas-relotius-beim-spiegel-antworten-auf-fragen-der-leser-a-1244802.html (Zieht Euch mal das Vid mit Juan Moreno rein!)

    Wichtich in diesem Zusammenhang auch dieser Fichtner-Text :

    -> http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/fall-claas-relotius-spiegel-legt-betrug-im-eigenen-haus-offen-a-1244579.html

    MFG
    Wb

  423. #430 rolak
    21/12/2018

    Get laid to share your licks on the Internet!

    Fiel mir eben ein bei dem WerbeMimimi nebenan ein. Dh nicht das, sondern der Moment, als aufging, daß der kaum geänderte Anzeigetext so anders Sinn zu ergeben scheint.
    Im Original lautet die Eigenwerbung des lästigen Werbeplatzierers im Sandkasten: “Get paid to share your links on the Internet!”

  424. #432 stone1
    21/12/2018

    Mag jemand die Musik von Wanda? Ich hab ja schon ein paarmal Songs von ihnen hier verlinkt, jetzt gibt es gerade ein besonderes Schmankerl: ein Konzert aus der Arena in Wien. Achtung: im FM4-Player nur noch 6 Tage verfügbar.

  425. #433 PDP10
    21/12/2018

    Yo!

    Das Motto für die Tage … 🙂

  426. #434 Laie
    21/12/2018

    @Dr. Webbaer,
    Wenn Silbereisen aus irgendeinem TV-Gerät spricht (bei Besuchen), dann ist dort in Sekundenbruchteilen das Gerät aus – dank Laies Reaktionsvermögen. Ähnliches gilt für Gottschalk (Wetten Quatsch, etc) und ähnliches; es gilt Schäden zu minimieren. Womöglich ist Laie noch nicht genug auf das öffentlich-rechtliche Qualitätsniveau geeicht?

    Ähnlich gilt bei “Qualitätspresse”. ^_^


    Geschmäcker sind verschieden, ist ja gut so.

  427. #435 christ
    22/12/2018

    Laie
    Auf Silbereisen lasse ich nichts kommen. Der ist kompetent, charmant, schlagfertig und nie beleidigend.
    Gettschalk ist mehr für die älteren Semester und auch schon ein wenig gehandicapt. Ich denke, der bereitet sich nicht mehr genügend vor.
    Was das Qualitätsniveau anbetrifft, das sinkt unaufhörlich wegen der Einschaltquoten. Wenn man das öffentlich rechtliche System demokratisiert, muss das Niveau sinken, rein zahlenmäßig.
    Kleiner ironischer Vorschlag, ein Sender in lateinischer Sprache und mit den Koryphäen etwa dieses blogs ?
    Zur Not lassen wir auch die deutsche Sprache zu und vergeben dann einen Preis für den unverständlichsten Beitrag. Zur Auflockerung ist Dieter Nuhr very welcome.
    Ein frohes Fest

  428. #436 Laie
    22/12/2018

    @christ
    Silbereisen mag ja als Mensch eine recht nette Person sein. Jedoch sind Schlager”musik” und sein Charme (auf die Weiblichkeit:das sei ihm gegönnt) für den Laien rätselhaft, ausserhalb es erfassbaren.

    Im Gegensatz dazu war Gottschalk auch in jungen Jahren eine recht nervende weil langweilende Erscheinung, viel Redetext, aber wenig kein Inhalt.

    Laie ist Fan von Medienleuten, die auch Inhaltliches aufweisen wie Karl Valentin, Heinz Erhardt, ‘Loriot’, Heinz Rühmann, Joachim Kulenkampff, Rudi Carell, u.a.

    Das Niveau muss sinken. Die politisch korrekte Vorgabe der monatlichen Zwangsabgabe für Niveaulosigkeit (ÖR) lässt mache Leute denken: “Na, wenn ich schon für jeden Mist zahlen muss, dann schau’ ich mir auch jeden Mist an – hab’ ja bezahlt dafür”. Dieser Fehlschluss ist der Fehler.

    Chinesisch wäre schön, aber unverständlich. Man könnte auch die Sprechpuppe Frau A.M., auftreten lassen: Deutsch, aber unverständlich! 🙂

    Latein wäre ein Versuch wert – das Experiment wäre interessant.

    Frohe Weihnachten!

  429. #437 christ
    22/12/2018

    Laie
    die genannten Medienleute habe alle den Weltkrieg überlebt und sind damit die Auslese der Auslese. Die heutige Generation ist mit hi-man und Barbi Puppen groß geworden, da kommt auch nur Barbi oder hi-man raus.
    Sei großmütig ! Interessant wäre es zu wissen, wieFlorian Silbereisen chinesisch spricht.
    Ni hau

  430. #438 d
    22/12/2018

    @robert: Danke, endlich haben Sie Ihre wahre Gesinnung mal offen gelegt

    … habe alle den Weltkrieg überlebt und sind damit die Auslese der Auslese

  431. #439 dirk
    22/12/2018

    @robert:
    Danke, dass Sie endlich Ihre wahre Gesinnung preisgeben:

    …habe[n] alle den Weltkrieg überlebt und sind damit die Auslese der Auslese.

  432. #440 Laie
    22/12/2018

    @christ
    Ja, die Generation “Tele-Tuppies” *g* (Tele-Tuppies:Haben die überhaupt ein biologisches oder eingebildetes Geschlecht?) Die Sprache ist im Wandel des Zeitgeistes.

    Die oben hastig zusammengeschriebene Aufzählung möchte ich noch ergänzen mit Dieter Hildebrandt, Dieter Hallervorden und Otto Walkes.

  433. #441 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/12/2018

    @ Laie:

    Tele-Tuppies:Haben die überhaupt ein biologisches oder eingebildetes Geschlecht?

    Also erstmal heissen die Teletubbies, und zweitens: ja, Tinky-Winky und Dipsy sind männlich, Lala und Po sind weiblich. Und selbst die leicht retardierte Po ist noch geistreicher als Du.

  434. #442 dirk
    22/12/2018

    @robert, laie:
    ist Ihnen das eigentlich nicht peinlich, dass Sie die Dinge, die Sie kritisieren, noch nicht mal buchstabieren können(Tele-Tuppies, Hi Man)?

  435. #443 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/12/2018

    @ dirk:

    Bei der Barbie fehlte am Ende auch das “e”.

    Ist Dir eigentlich aufgefallen, dass der Laie inzwischen die Gewohnheit des Braunbären, von sich selbst in der 3. Person zu sprechen sowie seinen allgemeinen Ductus kopiert hat?

    @ iPetz:

    Willst Du Dir so ein freches (und nicht einmal gekonntes) Plagiat bieten lassen?

  436. #444 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/12/2018

    Und jetzt noch etwas Nachhilfematerial für Laienchristen:

  437. #445 dirk
    22/12/2018

    @nnF: Ja ist mir aufgefallen!
    Zu den falschen Namen: gleich wird wohl wieder die Erklärung kommen, man habe zum Googeln auffordern wollen.
    Denkst Du immer noch man solle Rücksicht wegen des Alters nehmen?

  438. #446 dirk
    22/12/2018

    oops, stelle gerade an meinen Postings fest, dass ich ziemlich Gernhardt-beeinflusst bin. (der Mann beherrscht(e) den Genitiv)

  439. #447 PDP10
    22/12/2018

    @noch’n Flo:

    Den beiden drei Stunden Teletubbies vorzusetzen ist aber selbst für deine Verhältnisse ziemlich gemein … 😉

  440. #448 PDP10
    22/12/2018

    Zu den falschen Namen: gleich wird wohl wieder die Erklärung kommen

    Tja. Blöd wenn man im Tonfall eines Großintellektuellen daher kommt aber nicht mal einen Buchstabierwettbewerb gegen Charlie Brown gewinnen würde.
    Aber wahrscheinlich war’s nur ein Mausrutscher. Passiert ja den besten …

    COVFEFE!

  441. #449 dirk
    22/12/2018

    @PDP10: nur den Besten, wie Beauty von Strolch, oder so.

  442. #450 PDP10
    23/12/2018

    Sowas kommt von sowas wenn man sich sein Weltwissen aus diesem Internet-Dingsda zusammen sucht ….

    Töte deine Pflegeeltern!

  443. #451 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/12/2018

    @ PDP10:

    selbst für deine Verhältnisse ziemlich gemein …

    Du weisst einfach nicht, wozu ich fähig bin.

  444. #452 tomtoo
    23/12/2018

    Was ist denn hier passiert??

    Kaum biste mal ein Moment nicht im Keller, vergessen die doch glatt das Lüften. Könnte mal jemand das Fenster aufmachen? Und diesen Mief rauslassen?

  445. #453 Laie
    23/12/2018

    @dirk, #442
    Nicht wirklich. Es gibt immer wieder gute ‘doitsche’ GrammerNazies, die jeden Buchstabenfehler als Trofä-ä faiean – quasi als ‘Autokorrektur’. Vielleicht ein Verhalten, das wegen eigener Inhaltslosigkeit das geistige Vakuum füllt? Nach heutiger kleingeistiger Sichtweise hätten Schiller und Göthe keine Chance.


    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/fall-claas-relotius-reporter-taeuschte-leser-offenbar-mit-spendenaufruf-a-1245226.html

    Ui, das ist ja fast schon kriminell. Die Gutgläubigkeit der Leser so auszunutzen und ihnen das Geld abknöpfen für einen guten Zweck. Unglaublich!

  446. #454 christ
    23/12/2018

    Dirk 439
    danke für die späten Rosen.
    Kurt Schuhmacher hat den Krieg überlebt. Der wusste noch was es bedeutet, Hunger zu haben (der war im KZ) und auf die Mithilfe anderer zu vertrauen. Karl Valentin hat den Krieg überlebt, (nur kurz) und er hat seine Menschenliebe über seinen Humor dabei erhalten. Willy Brandt hat den Krieg überlebt.
    Und seine Aussöhnungspoltik hat den Frieden sicherer gemacht.
    Deshalb „Auslese“ . Deshalb achte ich diese Leute als Vorbild, nicht zuletzt , weil wir auch 2x unsere Heimat verlassen mussten, auch Hunger gehabt haben und nur mit der Hilfe der Kirche überlebt haben. Und deshalb unterstütze ich die Institution Kirche jetzt in der Zeit ihrer größten Anfeindungen.

  447. #455 christ
    23/12/2018

    Laie
    Unsere Mitkommentatoren legen Wert auf die normgerechte Schreibung. Das ist eine Fähigkeit, die heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.
    Ein Abiturient hat vor kurzem in einem Bewerbungsschreiben Wald mit t geschrieben , also Walt. Das kann man auch als Zeichen von schöpferischer Phantasie sehen. Die mittelhochdeutsche Lautverschiebung war auch so eine schöpferische Phantasie.
    Also bitte lasse sie gewähren. Sie retten nur , was sich bewährt hat. Die normgerechte Schreibung von Barbie ist ihnen wichtig !

  448. #456 dirk
    23/12/2018

    @Laie: Sie erwarten doch nicht ernsthaft, dass hier jemand inhaltlich auf Ihre vorurteilsbehafteten Postings eingeht

  449. #457 dirk
    23/12/2018

    @robert: Sie meinen ja offensichtlich eher Leute, die die faschistischen Verfolgungen überlebt haben. Mich wundert, wie Sie z.B. auf so etwas kommen, im Zusammenhang mit H.Rühmann. Der hat seine Ehefrau für seine Karriere im faschistischen Deutschland “abgelegt”.
    Ich bin auch Kind eines Vertriebenen.
    Fände es aber anmaßend zu behaupten, wir hatten Hunger. Mein Vater war 10, als die Familie flüchten musste.
    Übrigens, mit Hilfe der Kirche haben damals viele überlebt, lesen Sie mal über die Rattenlinien nach.

  450. #458 Jolly
    23/12/2018

    @Laie

    “Nach heutiger kleingeistiger Sichtweise hätten Schiller und Göthe keine Chance.”

    Schiller würde ich eine Chance geben, aber beim anderen, wie er selbst auch, Wert legen auf Goethe.

  451. #459 Laie
    23/12/2018

    @christ
    Stimmt ja. Aber es wird ja imma gsagd, daßß die Schbrach’ lebendig sai und sich ‘waita entwickelt’
    Daher auch meine aktiven Baiträge hierzu! 🙂

    Aber, wer keine Creativität hat, der hat halt den Duden und wer nicht mal den Duden hat, der hat halt die Tele-Tubbies.
    Besser als nichts!

    Innovatives neu gestalten ist hier angebracht – vielleicht könnte man auch die Tele-Tubbies befragen.
    Aus lalala, gagaga, hahaha, blablabla der Tubbies kann man auch Neues zaubern.

    Zwei der Tele-Tubbiers kann man wenigstens an den Antennen wo hinhängen, sodass sie nicht irgendwo doof herumlaufen.
    Bei den anderen zweien muss man vorher die Antenne verbiegen, sodass man schöne Ösen für den selben Zweck hat.

    @dirk, #456
    Es liegt immer im Auge des Betrachters, etwas so oder anders zu sehen, oder etwas zu lesen oder zu schreiben.
    Fühlen sie sich völlig frei und ungezwungen – es gibt keinen Zwang.

    Rein aus Interesse – welches Vorurteil?

    @Jolly, #458
    Alles klar: Goethe. Aber eine Sprache die man nicht so hinschreibt wie man sie spricht hat Nachteile.
    Der unaufgelöste Konflikt – auch im Englischen.
    Oder: Der Duden hat Nachhohl/Reformbedarf.

    @nochn Flo
    Richtig, auch der Laie hat festgestellt, dass der Laie von sich in der dritten Person gesprochen hat. Das sind nun schon zwei von einander unabhängige Feststellungen. Das hat Bedeutung. Eine Sensation, unbedingt weiter sagen – die Erlaubnis wurde erteilt, es muss ja jeder wissen.

  452. #460 dirk
    23/12/2018

    @Laie:

    – welches Vorurteil?

    Ja, die Generation “Tele-Tuppies”

    Anscheinend merken Sie das wirklich nicht.

  453. #461 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/12/2018

    @ Laie:

    Dir erschliesst sich der Subtext und tiefere philosophischere Sinn der Tubbies nicht. Die Antennenformen sind wohlgewählt, ebenso die Charakteristika (jedes repräsentiert nämlich eine Minderheit) und auch die jeweiligen Acessiores, mit denen sie gelegentlich daherkommen. Aber Du machst hier ja wieder nur den Nono (gurgel mal nach, wer das im Tubbieland ist).

    Oh-oh!

  454. #462 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/12/2018

    @ PDP10:

    aber nicht mal einen Buchstabierwettbewerb gegen Charlie Brown gewinnen würde

    Hey, sag nichts gegen Charlie Brown. Der ist nämlich verdammt gut im Buchstabieren. So gut, dass er seinerzeit bis ins Bundesfinale in New York gekommen ist, wo er nur wegen eines blöden Patzers nur Zweiter geworden ist (er hat “Silbermine” mit “ie” buchstabiert (im englischen Original hat er bei “Beagle” die letzten beiden Buchstaben vertauscht)).

    Lass mir meinen Charlie in Ruhe!

  455. #463 dirk
    23/12/2018

    @PDP10: Da muss ich @nnF recht geben. Charlie war schon eine Konifäre, oder so.

  456. #464 dirk
    23/12/2018

    Schade, dass nicht die US-Wähler von Charlie gelernt haben. Der hatte so tolle Freunde: Neger , Chinesen, Hunde….. Ein echter global Player.

  457. #465 christ
    23/12/2018

    Flo
    in den 80iger Jahren waren die Tele Tubbies Kult in England und Irland. Wir waren damals lange und öfters dort.
    An ihnen scheiden sich die Geister. Meine Frau und meine Kinder fanden sie doof ich finde sie immer noch gut.
    Das ist aber mehr eine Sache des Gemütes. Ihrem wankenden Gang kann ich einfach nicht widerstehen.

    dirk
    den Rühmann habe ich nicht genannt. Den lehne ich rundweg ab. Schon immer. Der hat aus dem Hauptmann von Köpenick eine Lachnummer gemacht.
    Der Plate hat die Tragik dieser Person viel besser eingefangen.
    Was die Opfer des Faschismus betrifft, die habe ich noch persönlich kennengelernt. Der Mann einer Bekannten ist im KZ ermordet worden. Einer meiner Nachbarn hat im Krieg noch Juden versteckt. Und einer meiner Lieblingscousins war überzeugter Kommunist
    bis zu seinem Tode.

  458. #466 dirk
    23/12/2018

    @robert: Sie hatten aber Ihren “Auslese”-Post direkt auf die Liste von @Laie gesendet, die den Namen Rühmann durchaus enthielt.
    Ich möchte gern mal wissen, wie alt Sie tatsächlich sind, da Sie behaupten 2 mal geflohen zu sein. Ich bin 57 Jahre alt und verlange von Ihnen eine ehrliche Antwort.

  459. #467 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/12/2018

    @ Roger:

    in den 80iger Jahren waren die Tele Tubbies Kult in England und Irland. Wir waren damals lange und öfters dort.

    Komisch, die Serie wurde doch erst ab 1997 produziert.

  460. #468 dirk
    23/12/2018

    @nnF: Kann es sein, dass @robert hier und da lügt? tse, tse

  461. #469 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/12/2018

    @ dirk:

    Hier und da? Der lügt, wenn er nur das Maul aufmacht. Deshalb ist er ja auch so ein Kirchengroupie.

  462. #470 dirk
    23/12/2018

    Ein gar lustiger Troll, der so einfach zu entlarven ist.
    Er wird sich wohl wieder vertippt, verrutscht haben. Ist aber ein alter Mann, der nicht mehr ganz bei Sinnen ist. Bitte bedenkt, er ist 2 mal geflohen, vor wem und wohin auch immer, sagt er.
    @nnF: Wünsche Dir und Deiner Familie, schöne Weihnachten

  463. #471 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/12/2018

    @ dirk:

    Danke, Euch auch!

  464. #472 christ
    24/12/2018

    Flo
    Tele Tubbies und 1997. Ganz Ehrlich , da stehe ich auf dem Schlauch. Ich habe doch keinen Filmriss und meine Kinder waren noch klein.
    Auf jeden Fall sahen die noch anders aus, wie die heutigen . Es könnte ja auch sein, dass die Vorläuferserie unter einem anderen Namen lief. Mysteriös! Tut mir leid, kann ich im Augenblick nicht klären. Flo, im Übrigen das gleiche wie bei Dirk.
    Wenn du etwas nicht verstehen kannst, unterstellst du sofort Lüge. Deswegen bleibt dir auch die Bibel fremd.

    Dirk
    Schade, nach deiner spontanen Vorverurteilung bin ich nicht mehr bereit, Intima zu posten. Nur das Weihnachtsfest verhindert, dass ich ein Psychogramm von Euch mache.

    Aber da christRobert nur eine Kunstfigur ist, macht euch keine Sorgen, ihr habt nur ein Hologramm angepinkelt. Frohe Weihnachten (ehrlich) !

  465. #473 Jolly
    24/12/2018

    @christ

    Wie ist denn eigentlich gerade so die Stimmung unter den Teilnehmern in Relotius’ Kommentaristik-Seminar?

  466. #474 Laie
    24/12/2018

    Eine gewisse Boshaftigkeit ist bei einigen Intim- oder Busenfreunden der Tele-Tubbies vorzufinden. Liegt das am zu viel Tubbie-Schauen? 🙂

    Oder an etwas anderem?

    In Anlehnung an Begriffe wie Yuppie und Yippie ginge auch Tuppie oder Tippie, wobei ‘t’ für telegen(ic) oder Telegenius steht, oder Tele-Yuppies, Tele-Yippies, das eher die innewohnende (internationale) Professionalität der Protagonisten zum Ausdruck brächte. Dem ist entgegenzuhalten: Eine gewisse Verwechslungsgefahr mit Tupper-(Ware) würde die Professionalität unterlaufen.

    @christ
    Die Welt besteht leider wirklich zu einem grossen Teil aus sehr bosartigen Menschen. Meist ist aber dabei einer der Rudels- oder Rädelsführer, der die Meute mit seiner Boshaftigkeit ansteckt.

    Wünsche Dir erholsame und frohe Weihnachten!

  467. #475 zimtspinne
    24/12/2018

    ich glaube, in letzer Zeit wurde irgendein Stoff unauffällig in die herbstwinterlichen Nebelbänke eingeschleust, der bei euch solche Aggressionen auslöst (wer weiß, was sonst noch^^).

    ich überlege jetzt, ob ich diese ganzen negativen Schwingungen und Aggrokreise mit einer Kitschkomödie vertreibe oder gleich in die Konfrontation gehe und mir endlich mal wieder American Psycho mit dem wundervollen Patrick Bateman anschaue. dagegen seid ihr ja dann doch zahme Wölflein.
    Yuppies gabs in den verflixten 80ern und aus der Zeit stammt ja auch Patrick Bateman.

  468. #476 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/12/2018

    WIe jedes Jahr – und inzwischen ein Weihnachts-Klassiker:

    https://www.youtube.com/watch?v=7OunlSS0690

    Ho, ho, ho!

  469. #477 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/12/2018

    @ Roger:

    EInfach nicht mehr so viel Weihrauch schnüffeln, dann funzt der Bregen auch wieder besser.

    @ Laie:

    War das jetzt bösartig genug, dass ich der Anführer sein darf, bittebitte?

  470. #478 tomtoo
    24/12/2018

    @zimti
    Welche Aggro Dingsdas? Bin voll in Weihnachtsstimmung. Alles Peace sisters and brothers. ; )

  471. #479 christ
    24/12/2018

    Jolly
    nichts Neues bei Relotius. Die Linken sehen in ihm die Verkörperung des korrupten Journalismus ,JK spielt den klugen Moderator und schon ist wieder Friede Freude Weihnachtskuchen.
    Unser Gesinnungsschnüffler ist natürlich wieder im Mittelpunkt. (ohne Gewehr)

    Flo 477
    TZZ…TZZ…schon wieder eine Ferndiagnose.
    Flo hast du deinen Nick nach Andrew and Flo benannt?

    Laie
    boshaft sind sie nicht wirklich, eher emotional gehandicapt. Ich mache es ihnen ja auch nicht leicht.
    Dir ein frohes Fest und bleib gesund !

  472. #480 zimtspinne
    24/12/2018

    @ tomtoo
    na dann, lass es dir gut gehen und genieße die schöne viele freie Zeit (ich hoffe, du bist nicht eingeteilt zu irgendwelchen Katastrophen- und Notdiensten^^).
    ich hab bisher noch gar keine wirkliche Zeit für Weihnachtsstimmung, da ich nach dem Umzugsstress, Handwerker/Erledigungsstress, Elternstress (so am Rande), Katerkrankstress nun wieder Chaosbeseitigungsstress habe, damit am Do meine neue Katze nicht gleich einen Schock bekommt oder besser gesagt ihre Besitzerin, die sie herbringt.
    Eigentlich bin ich total genervt gerade und möchte am liebsten mal einen Tag lang meine Ruhe und weder telefonisch noch sonstwie erreichbar und ansprechbar sein, aber das geht einfach momentan nicht.
    Morgen muss ich dann auch schon wieder auf Weihnachtsbesuch (heute noch dafür Vorbereitungen treffen neben der Räumerei) und am 2. Feiertag ebenfalls so eine ähnliche “Verpflichtung” (hab schon kurz daran gedacht, abzusagen, aber das wäre bisschen unfair).
    Zum Einkaufen bin ich noch überhaupt nicht gekommen….. was einerseits auch gut ist, kein Supermarktstress zusätzlich.
    Fast sehne ich mich nach meiner Lungenentzündung vom letzten Jahr zurück, da hatte ich Ruhe und Zeit ohne Ende und eine gute Ausrede für alle Verpflichtungen……. Hilfe, wie die Zeit vergeht!

    wie ist denn das Wetter bei euch?
    hier schneit es gerade tatsächlich, seit heute morgen schon. verhalten zwar, Frau Holle ist halt auch nicht mehr die Jüngste 😀
    (war das Frau Holle mit der Rieselei oder schüttelt die Pech und Schwefel aus? Hab da gerade Erinnerungslücken)

  473. #481 stone1
    24/12/2018

    Ich wünsche allseits schöne Feiertage! Yo, Ho, Ho! Aye?

  474. #482 zimtspinne
    24/12/2018

    Gerade dachte ich, das stonele taucht sicher gleich aus der Versenkung auf… und puffffff ist er da.
    Ich sollte der Hellseherei nachgehen, so oft wie ich richtig liege.
    Für Silvester sage ich Schneefall und blöde Rumknallerei voraus (UGKB = Ultraglaskugelbereich)

  475. #483 rolak
    24/12/2018

    der Hellseherei nachgehen

    Genau, zimtspinne, es überkömmt auch meiner einen: vom diesjährigen Silvesterfest sehe ich eines schon überdeutlich voraus – den Termin.

    Aye?

    Aye, Cap’n. Unbedingt vom Geschützmeister ins Visier zu nehmen ist allerdings auch “Alan’s Psychedelic Christmas“. Die leider immer noch fehlenden Bilder bitte durch Kopfkino ersetzen und in memoriam John Cage zu einem neuen Gesamtkunstwerk erheben.
    xmas Ho!

  476. #484 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/12/2018

    @ zimti:

    blöde Rumknallerei

    Tip: Rum knallt nicht so, dass man blöd wird, wenn man ihn in Kuchen oder Kugeln verpbackt.

  477. #485 RPGNo1
    24/12/2018

    So, der Weihnachtsbaum ist geschmückt, der Kartoffelsalat vorbereitet, und jetzt scheint doch tatsächlich die Sonne und vertreibt die nasstrübe Stimmung der letzten Tage. Die Bescherung kann kommen.

    Ich wünsche allen ein paar geruhsame Feiertage.

  478. #486 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/12/2018

    @ RPGNo1:

    Hähä, den Kartoffelsalat hatte ich schon gestern abend fertig, seitdem durfte er im Kühlschrank schön (einen) durchziehen. Baum wäre eigentlich fertig, wenn ich diese Aufgabe nicht Muddi und den Kids übertragen hätte. Kann sich also nur noch um Monate handeln.

    Euch allen ruhige und stressfreie Festtage!

  479. #487 zimtspinne
    24/12/2018

    danke danke, ich versuche jetzt echt, runterzukommen und jeglicher Unruhe einen Nackenschlag zu verpassen.
    vorhin war ich sooo ganz kurz davor, mein früheres Bedarfsmedikament einzuwerfen, am besten gleich drei davon, falls es nicht mehr so richtig wirkt.
    @RPG du musst das doch wissen, wie lange nach Verfallsdatum noch genießbar?
    ich sah mal einen Bericht im TV, wo sie aus alten Beständen einer Apotheke (so um die letzte Kriegeszeit herum) testeten und bis auf merkwürdige Kristallablagerungen war das meiste davon noch wirksam bis komplett wirksam. das fand ich ja mal wirklich interessant, dafür wie man stets ermahnt wird, sofort alles wegzuschmeißen, was auch nur eine Woche abgelaufen ist.

    bei mir gibt es heute Restepfanne von gestern… das war aber sehr lecker, von daher ok.
    außerdem bestimmt noch eine Packung Zimtsterne (Großpackung) und morgen hoffe ich dann auf was “Richtiges”, ich glaube Kaninchen (vom Nachbarn, woran ich dann natürlich nicht denken werde, es hatte ja ein schönes Leben^^)

  480. #488 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/12/2018

    Der Unruhe einen Nackenschlag verpassen – zimti ist schon wieder total aggro… 😉

    Nee, weil ich jetzt in Weihnachtsstimmung bin, so mit Friede auf Erden und so

    @ zimti:

    Peace?

    Übrigens – was das Verfallsdatum von Medis angeht: das ist, genauso wie bei Lebensmitteln, das Mindesthaltbarkeitsdatum, wenn die Lagerung korrekt erfolgt. Bei den meisten Tabletten liegt die Haltbarkeit deutlich höher, bei jeglichen Tropfen (ob nun zur oralen Verabreichung oder zur Anwendung in Auge, Ohr etc.) wäre ich deutlich vorsichtiger. Und was schon ein paar Wochen lang angebrochen ist, muss in jedem Fall weg (wegen Reaktionen mit dem Luftsauerstoff).

  481. #489 PDP10
    24/12/2018

    Na dann …

    Schöne Weihnachten euch allen!

  482. #490 dirk
    25/12/2018

    Auch von mir schöne Weihnachten an alle, die keine Kunstfiguren sind. Gehabt euch wohl!

  483. #491 dirk
    25/12/2018

    Ich hatte übrigens ein ganz köstliches Wildschweingulasch (mit Kartoffeln und dampfgegartem Broccoli) zum Feste. Selten so gut gegessen!

  484. #492 tomtoo
    25/12/2018

    @rolak
    Warum siehst du den @Termin vorraus??
    Sollte das nicht umgekehrt sein? Der taucht ja mal für garnix.

    Jo, allen Echten Personen hier eine gute Zeit!

  485. #493 rolak
    25/12/2018

    Warum?

    Auch für Bedeutungen gilt manchmal die alte Regel, tomtoo: Doppelt oder nichts.

  486. #494 tomtoo
    25/12/2018

    @rolak
    Morche! Ja wäre sonst ja auch langweilig.

  487. #495 tomtoo
    25/12/2018

    @CC
    Übrigens Gastgeber der Kellerkinder. Auch dir mal herzlichen Dank, und ein paar tolle Tage.

  488. #496 Cornelius Courts
    25/12/2018

    Mal ein herzliches Frohe Weihnachten in diese illustre Runde!
    Ich hoffe, Euch allen geht es gut 🙂

  489. #497 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/12/2018

    @ CC:

    Ich bin voll mit leckerem Fonduefleisch, wie sollte es mir da schlecht gehen? 🙂

    Auch Dir und Deiner Frau schöne Festtage. Obwohl: darfst Du als Kampf-Atheist da eigentlich freimachen? 😛

  490. #498 PDP10
    25/12/2018

    Ich hoffe, Euch allen geht es gut

    Wie sagt Piet Klocke immer:

    “Leben. Eine Zumutung. Aber muss ja.”

    😉

  491. #499 tomtoo
    26/12/2018

    @PDP10
    Ich denke bzgl. Spoiler Orden hab ich dich mal ganz locker in die Ecke gestellt. Wer hätte das gedacht?? ; ))

  492. #500 tomtoo
    26/12/2018

    @Robert the christ.

    Siehste so ist das mit uns Atheisten. Zu viel Bibel lesen tut einfach nicht gut, versaut sogar die schönsten Rätsel.

  493. #501 noch'n Flo
    ICE
    26/12/2018

    @ tomone:

    Wir sind wieder unterwegs in Deine Richtung, werden den Zug diesmal sogar in MA verlassen. Aber nach 13 Minuten wieder in den nächsten einsteigen…

  494. #502 zimtspinne
    26/12/2018

    und ich stelle fest: Große Autos braucht der Mensch!! Jeeps am besten!!!
    Habe gestern mein Fahrrad mit Auto transportiert, weil da einiges von einem Hobbyfahrradprofi eingebaut werden sollte und das Ding passte trotz Schiebens und Drehens einfach nicht rein und ich musste bei der windigen Eiskälte mit halboffener Klappe fahren. In ein verfünftiges Auto hätte das Rad sicher reingepasst.

  495. #503 tomtoo
    26/12/2018

    @nnF
    Wetter ist Ok. Es regnet nicht. Himmel ist grau, also auch nicht zu viel Sonne. Temperatur angenehm ausser ihr seid zu warm angezogen. ; )

  496. #504 tomtoo
    26/12/2018

    @Zimti
    Einen wunderschönen guten Morgen liebe Zimtspinne. : )
    Da gibt’s so Dinger für’s Auto die kann man an’s Auto drannschrauben, und da kann man dann das Fahrrad drann festmachen. ; )

  497. #505 tomtoo
    26/12/2018

    Das mit diesem Kommentarzeitverzug geht mir
    echt auf den Senkel. Lassen die das jetzt so??

  498. #506 Laie
    26/12/2018

    Piet Klocke stimmt einen versöhnlich. Der ist nämlich auch gut. Deswegen wurde der Weihnachtsbaum heuer mit batteriebetriebenen kleinen quakenden Tele-Tuppies (statt Engerl) behangen, die dann gemeinsam ihr Oh-Blah-Bluff-Winke-Winke Lied einstimmen. Sätze, wozu, muss nicht!

    So wird Weihnachten wieder schön, Tele-Tuppies sind Kultur verbindend! 🙂

  499. #507 der nachdenkliche Bote 2018
    26/12/2018

    tomtoo the seeker
    so ist das mit dem Weihnachtsfest. Nichts wird versaut, alle freuen sich über die gewonnene Zuversicht.
    Wir hatten Fleischfondue mit Fett und mit Brühe und zum Nachmittagskaffee gab es eine Sahnetorte mit Himbeeren und Cocos.
    Und bald kommt der Bote auch zu Dir und bringt dir neue Mähr.

  500. #508 noch'n Flo
    im Zug
    26/12/2018

    Und wieder auf dem Heimweg…

  501. #509 PDP10
    27/12/2018

    @tomtoo:

    Das mit diesem Kommentarzeitverzug geht mir echt auf den Senkel. Lassen die das jetzt so??

    Ich habe den unangenehmen Verdacht … ja.

    Und ehrlich gesagt, habe ich Hemmungen die freundlichen Blogger hier, die uns so gutmütig kommentieren lassen zu pesten, damit die den Verlag pesten, damit der den Admins der Web-Site mal eine Ansage macht … dass die das *verdammtehackenochmal* endlich auf die Reihe kriegen sollen!

  502. #510 PDP10
    27/12/2018

    … Ich kann denen sogar helfen, wenn nötig und gewünscht!

    Mit dem Apache Webserver kenne ich mich ganz gut aus und solche 3-Tier Umgebungen aus Webserver als Frontend mit einem CMS als Middleware und einer DB als Backend zu installieren und konfigurieren gehört zu meinem Daily-Business.
    Und ich habe noch bis Mitte Januar Urlaub.
    Das würde ich sogar ganz umsonst machen *himmelnochmal*!

  503. #511 tomtoo
    27/12/2018

    @PDP10
    Das klingt sauber. Achso wenn du dann Admin Rechte hast kannste gleich mal meine Kommentare aus dem Rätsel Fred löschen? ; )

  504. #512 你好吗
    27/12/2018

    zimtspinne
    Verfallsdatum
    Mein Verwandter (98) , Lebensmittelhändler, hat nur Lebensmittel gegessen, deren Verfallsdatum abgelaufen war.
    Ich selbst habe noch Arzneimittel von 2004. Wenn die aus Salzen bestehen, dann gibt es keinen Grund, die nicht aufzuheben.
    Wer da Bedenken hat, der soll das nicht nachmachen.

  505. #513 tomtoo
    27/12/2018

    @Robert/你好吗
    Im grossen und ganzen bin ich tollerant, aber wenn man gefärlichen shyse labert wie du in # 512 hört meine Tolleranz auf. Das Verfallsdatum auf Medikamenten ist kein Gimmick. Anderen so einen Schwachsinn an den Kopf zu labern, gemeingefährlich du Schwätzer. Da hört es auf, verstehst du das?!

  506. #514 RPGNo1
    27/12/2018

    Kaum schaue ich nach 3 Tagen hier rein, da sehe ich, dass Robert Nicknamewechsler wieder Unsinn labert. Aber was soll man von einer Person, die wenig von nichts ‘ne Ahnung hat und immer mehr zum veritablen Troll mutiert, auch erwarten.

    @zimtspinne
    Ich denke, dass dir diesea Zitat zum Thema “Verfalldatum Medikamente” weiterhelfen wird (hervorhebung von mir).

    “Das Verfalldatum eines Arzneimittels garantiert, dass das Arzneimittel (entsprechend der angegebenen und zugelassenen Spezifikation) bis zu diesem Datum stabil bleibt [1]. Innerhalb dieser Zeitspanne (auch “Laufzeit” genannt) haftet der pharmazeutische Unternehmer für die Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit unter der Voraussetzung, dass es unter den definierten Bedingungen gelagert wird (§ 84 Arzneimittelgesetz, AMG).”

    https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2011/daz-50-2011/haltbarkeit-von-arzneimitteln

  507. #515 Nǐ hǎo ma
    27/12/2018

    RPGNo1
    Danke für den Hinweis bezüglich der Haftung bei Arzneimittel.

    Zimtspinne
    Merke es Dir, Robert redet selten Unsinn.
    Medikamente, wie Impfstoffe, die sind natürlich nicht lange haltbar, vorallem wenn es sich um Lebendimpfstoff handelt.
    Kannst du mir mal erklären, was bei Salicylsäure verderben kann?
    Du hast dir schon den gleichen Ton deiner Mitkommentatoren angewöhnt.

  508. #516 tomtoo
    27/12/2018

    @RPGNo1
    Mich kotzt so ein gefährliches Besserwisser Geschwätz einfach nur noch an. Das ist kein Spass mehr. Das ist einfach nur gemeingefähliche shyse verbreitet.

  509. #517 tomtoo
    27/12/2018

    @Robert
    Du raffst es einfach nicht. Wer kennt sich denn in dem Bereich so gut aus zu sagen: Das ist unbedenklich? Du laberst einfach nur gefährlichen Müll. Du bist eh nur nur noch eine Mülllabertasche. Kannst du ja auch gerne machen, aber nicht wenn es gefährlich wird, auf jede Fall nicht in meiner Gegenwart.

  510. #518 Robert
    27/12/2018

    tomtoo
    das Wort unbedenklich habe ich nicht benützt, ich habe sogar wörtlich gesagt: “Wer Bedenken hat , der sollte das nicht nachmachen”.

    Die ganzen Missverständnisse entstehen dadurch, das alle Medikamente in einen Topf geworfen werden. Für den Verbraucher, der nichts davon versteht, für den sind die Verfallsdaten wichtig und sollten auch eingehalten werden.
    Aber mit Pauschalverurteilungen ist sich der Club hier ja einig. Ihr könnt es nicht vertragen, wenn ich eine andere Meinung vertrete , wenn ich die auch begründen kann.
    Und wenn du bei Wikipedia eingibst Arzneimittel und Verfalldatum , dann bekommst du natürlich die Meinung der Arzneimittelindustrie zu lesen.
    Für mich ist dieses Thema beendet.

  511. #519 tomtoo
    27/12/2018

    @Robert
    “..Aber mit Pauschalverurteilungen ist sich der Club hier ja einig..”
    Du brauchst gar nicht rumlabern, Verfallsdaten auf Medikamenten sind was anderes wie auf Joguhrt.

  512. #520 Robert
    27/12/2018

    tomtoo
    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Deswegen bin ich nicht gegen Verfallsdaten auf Arzneimittel.
    Wenn man die Arzneimittel längefristig einnehmen muss , dann ist ja Vorsicht geboten.

    Das war icht mein Einwand. Wenn ein Wirkstoff in reiner kristalliner Form vorliegt, dann kann er sich nicht umsetzen, wenn er trocken unter Luftabschluss und dunkel gelagert ist. Z.B. Ascorbinsäure.
    Gerade habe ich gegoogelt bei Salicylsäure, die ist auch ziemlich beständig. Ich würde sie nur noch bei chemischen Versuchen verwenden. Einige Autoren unterscheiden ja zwischen Wirksamkeit und Verfall.
    Ich denke, die Missverständnisse sind ausgeräumt.

  513. #521 noch'n Flo
    Schoggiland
    27/12/2018

    @ tomone:

    Der Keller ist auch nicht mehr, was er mal war. Liegen viel zu viele Sockenpuppen rum. Bis der Hausherr da mal aufräumt, bin ich raus. Soll Roger doch mit dem Laien und dem Bären hier Silvester feiern. Dann können die sich stundenlang gegenseitig auf die Schultern klopfen.

  514. #522 Nǐ hǎo ma
    27/12/2018

    Flo
    Platzhirsche vertragen sich nicht. Übrigens: Dein Vorschlag den Keller zu verlassen ist äußerst klug.
    Die häufigste Ursache von Lungenkrebs nach dem Rauchen ist das Gas Argon. Das ist radioaktiv und wenn du Granitgestein unter dem Haus hast, kann die Strahlung leicht den Grenzwert überschreiten. Und Argon sammelt sich in Kellerräumen wenn du nicht lüftest. Das habe ich einmal einer Reiseleiterin erklärt, die sich in St. Helier ein Haus kaufen wollte. Die war desillusioniert. Die Insel Jersey ist ein einziger Granitfelsen und hat die höchste natürliche Radioaktivität in ganz Europa.

  515. #523 PDP10
    27/12/2018

    @Robert:

    Kannst du mir mal erklären, was bei Salicylsäure verderben kann?

    Der Wirkstoff ist aber Acetylsalicylsäure. Ein Essigester der Salicylsäure.

    Dieser zerfällt durch Hydrolyse in Essigsäure und Salicylsäure (und man kann das Zeug gar nicht so hermetisch abgeschlossen aufbewahren, dass das nicht passiert). Beide sind zwar größtenteils harmlos aber nicht ganz. Man verestert die Salicylsäure nämlich weil bei der reinen Form das Risiko von Blutungen der Magenschleimhaut größer ist. Ausserdem ist Salicylsäure als Schmerzmittel viel weniger wirksam.

  516. #524 Laie
    27/12/2018

    @Robert
    Ich habe bei meinem Speisesalz nachgesehen. Das Haltbarkeitsdatum beträgt 2 Jahre. Zuvor hat es sich unter Tag sogar Millionen von Jahren oder länger gehalten, wahrscheinlich vertragen Minerale und Salze keine Frischluft! 🙂

    (Oder Unwissende kaufen dann Neues, weil sie es nicht besser wissen?!? Hier fehlt Logenwissen)

  517. #525 dirk
    27/12/2018

    Ok @nnF, bin auch dafür, sie alleine zu lassen. Der Letzte macht das Licht aus. Hoffentlich ist gut gelüftet, sonst werden sie noch total “Argon verstrahlt”(hihi), bei ihrer Arbeit an der MHD-Verschwörungstheorie.

  518. #526 PDP10
    27/12/2018

    Das Haltbarkeitsdatum beträgt 2 Jahre. Zuvor hat es sich unter Tag sogar Millionen von Jahren oder länger gehalten,

    Uuuund noch einer, der nicht verstanden hat, worum es beim MHD geht …

  519. #527 PDP10
    27/12/2018

    Ok @nnF, bin auch dafür, sie alleine zu lassen. Der Letzte macht das Licht aus.

    Kommt nicht in Frage! Das hier ist unsere Laberecke. Wäre ja noch schöner …

  520. #528 Dr. Webbaer
    27/12/2018

    Auf jeden Fall schöne Weihnachten!, nachträglich.
    Waren auch alle schön artig und haben erhoffte Geschenke bekommen?
    Sind alle gut gelaunt und profitieren, wie der Schreiber dieser Zeilen beispielsweise, von ihnen?

    Ja, der Weihnachtsmann ist wirklich gekommen, das war kein Relotiusismus, das war die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.

    MFG
    Dr. Weihnachtswebbaer

  521. #529 Dr. Webbaer
    27/12/2018

    Die Welt besteht leider wirklich zu einem grossen Teil aus sehr bosartigen Menschen. [Kommentatorenfreund ‘Laie’]

    Hat der Webbaer auch mal gedacht, aber die meisten sind nur unverständig, oft sinds nur Adepten, Mitläufer und Nachplapperer.
    Vgl. auch mit Hanlon’s Razor!

    MFG
    Wb

  522. #530 Nǐ hǎo ma
    27/12/2018

    PDP10
    Du hast Recht, Acetylsalicylsäure war ein schlechtes Beispiel. Ein Zerfall kann auch durch rad. Strahlung ausgelöst werden.
    Und wenn ich an Zinn denke, dass kann ja in zwei Formen vorkommen, abhängig von der Umgebungstemperatur.
    Also prinzipiell haben die Befürworter einer generellen Verfallszeit Recht.
    Übrigens: Nǐ hǎo ma = Wie geht es dir (chinesisch)

    Laie
    Danke für die Unterstützung. Bei Salz ist ein Verfalldatum eine PR Maßnahme. Wir haben Kandiszucker, der ist schon 20 Jahre alt, von unseren Eltern, der schmeckt immer noch gut.
    In Sibirien hat man Mammutskelette gefunden, die erst vor kurzer Zeit von Wölfen angenagt worden waren.
    Die Chinesen essen 100 tage alte Eier. Und sie legen Eidechsen in Schnaps ein, soll das Alter erhöhen.

    dirk
    du Wachhund , kannst du dir das leisten mich unbeobachtet zu lassen?

  523. #531 rolak
    28/12/2018

    Gestern beim 35c3 gabs ein völlig unerwartetes Wiedersehen – im ‘das will ich aber sofort sehen’- oder auch ‘Indiana Jones’-Vortrag

    What The Fax?!   Hacking your network like it’s 1980 again

    ploppte (bei 21:1) ein bekanntes Konterfei aus dem Nichts empor. Dadurch war die nachfolgende Frage für mich auch leicht zu beantworten, war alles bekannt, da die Dinger damals eh zum flüssigeren und freieren Durchzocken etwas -äh- abgeändert wurden.

  524. #532 RPGNo1
    28/12/2018

    @PDP10

    Kommt nicht in Frage! Das hier ist unsere Laberecke. Wäre ja noch schöner …

    Kein Problem, ich sekundiere dir.

    @Robert Troll Nicknamewechsler

    Du hast Recht, Acetylsalicylsäure war ein schlechtes Beispiel.

    Lol, du bringst nur schlechte Beispiele.

    Was war nochmal dein vorgeblicher Beruf? Physiklehrer? Wenn du das tatsächlich gewesen sein solltest (was ich bei deinen Kommentaren hier auf SB stark bezweifle), dann warst du der Typ Lehrer, von dem sich alle Schüler gewünscht haben, dass du sie niemals unterrichtest.

  525. #533 Nǐ hǎo ma
    28/12/2018

    RPGNo1
    Begreife doch, aus schlechten Beispielen lernt man genau so viel wie aus guten.
    So wie es den Tag und die Nacht gibt, so gibt es Dich und mich.
    Ist das nicht eine tröstliche Aussicht für 2019 ?

    Für mich ist das ein Grund wieder den Nick zu wechseln. Was hältst du von Badman , Wizard, Voice of the Night oder einfach nur Doggi Bag ?
    Nutze deine Chance !

    Sachlich und fachlich bist du nicht so gut drauf. Was ist deine Meinung zum MHD ? Ist ja klar, da werde ich nur His Masters Voice hören.

  526. #534 dirk
    28/12/2018

    @PDP10, RGPNo1:
    Natürlich will hier niemand die Laberecke einstellen.
    Aber Labern und Labern ist nicht unbedingt das gleiche!
    @RGPNo1: Das stimmt nicht.

    Lol, du bringst nur schlechte Beispiele

    Es sind immer falsche Beispiele

  527. #535 RPGNo1
    28/12/2018

    @dirk
    Einigen wir uns doch darauf: Robert Torpfostenverschieber bringt nur schlechte und falsche Beispiele. 🙂

    @Robert Torpfostenverschieber Nicknamewechsler

    Für mich ist das ein Grund wieder den Nick zu wechseln.[…] Nutze deine Chance !

    Wie wäre es mit Markus Termin 2.0? Denn was dein Niveau angeht, bist du inzwischen auf diesem Level.

  528. #536 dirk
    28/12/2018

    @RGPNo01: Damit bin ich einverstanden.
    Wie wär’s denn mit Kasperle als Nick?(Da muss man ja fast den MT in Schutz nehmen, brbrbr)

  529. #537 Nǐ hǎo ma
    28/12/2018

    RPGNo1
    MT hat dir ein Trauma verpasst. Ich bedauere, dass er hier nicht mehr mitmischt. Mit Horoskopen konnte ich mich nicht identifizieren, denn hier einen Zugang zu finden ist sehr schwierig.
    Was er sonst über Euch gesagt hat und zu Euch gesagt hat, das hat Allgemeingültigkeit.
    Keine Angst, niemand kann MT ersetzen, ich als überzeugter Naturwissenschaftler nicht und als Christ auch nicht. Deswegen bleibt mir dieser Nick verwehrt. Aber Anerkennung, du hast dir wenigstens Gedanken gemacht.
    Wenn du mal Bedürfnis nach einem aussagekräftigen Nick hast, wie wäre es mit “Pillenpaule” ?

  530. #538 Nǐ hǎo ma
    28/12/2018

    dirk
    du bist klüger als ich vermutete. Eine Punch and Judy Show endet immer damit, das der Kasper am Ende mit einem Hammer oder einer Klatsche das Krokodil in die Flucht schlägt. Ich habs, wie wäre es mit crocodile dundee für dich?

  531. #539 dirk
    28/12/2018

    Übrigens, ich spreche nicht mit Kunstfiguren, höchstens über solche!

  532. #540 Nǐ hǎo ma
    28/12/2018

    dirk
    Bingo, ich bin durchschaut, als KI bleibt mir jetzt nur noch ein update.

  533. #541 stone1
    28/12/2018

    Wenn ihr den nickhoppenden Troll weiter füttert werden wir diese äußerst entbehrliche Kommentare absondernde Seuche hier nicht so bald wieder los.

    Doggi Bag (sic!)

    Oder: a Sackerl fürs Gackerl (scnr)

  534. #542 tomtoo
    28/12/2018

    @stoni
    “…werden wir diese äußerst entbehrliche Kommentare absondernde Seuche ..”

    Dafür könnte ich dich ja klatt knutschen.

  535. #543 PDP10
    28/12/2018

    @tomtoo:

    Und das, obwohl sich @stone1 sonst, glaube ich, eher in die Hand beißen würde als so zu formulieren und er sogar den Webbär schon mehrfach milde in Schutz genommen hat.

    Wenn selbst einem der freundlichsten Österreicher unter der Sonne der Kragen platzt – und zwar laut! – dann würde ich mir, wäre ich @Robert, mal überlegen ob die genervtheit aller Anderen möglicherweise doch nicht … unter Umständen … ich mein ja nur … daran liegt, dass alle Anderen die großartige Genialität meiner Beiträge nicht zu würdigen wissen. Möglicherweise. Ich mein ja nur.

  536. #544 PDP10
    28/12/2018

    @tomtoo:

    @PDP10
    Das klingt sauber. Achso wenn du dann Admin Rechte hast kannste gleich mal meine Kommentare aus dem Rätsel Fred löschen? ; )

    Von weeeegen! Damit musst du jetzt leben … wie ich ja auch 😉

  537. #545 stone1
    29/12/2018

    In Queens (NYC) hat man mit der Silvesterfeier diesmal schon etwas früher begonnen.
    Verdächtigt wurden natürlich sofort Aliens, die spektakuläre Lightshow wurde allerdings ‘bloß’ von einen explodierenden Transformator ausgelöst.

    @tomtoo

    *schmatz* 😳 ; )

    @PDP10

    Kommt nicht in Frage! Das hier ist unsere Laberecke. Wäre ja noch schöner …

    Genau, und deshalb plädiere ich dafür das Gesülze von dem der-nicht-bei-einem-Nick-bleiben-kann konsequent zu ignorieren.

  538. #546 rolak
    29/12/2018

    gruppenbezogene Menschlichkeit

    hihi, immer wieder höchst amüsant: glitches in der gewohnten verbalen Kommunikation. Selbstverständlich war ‘gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit’ gemeint…
    Unabhängig davon ein gut ins Thema führender Vortrag.

    Gruppenkuscheln hat aber auch was :•)

  539. #547 tomtoo
    29/12/2018

    @stoni
    “..ignorieren…”

    Das würde ich ja, aber wenn er halt mal wieder lebensgefährlichen Schwachsinn absondert, muss es bei mir halt raus. Ist ja nicht das erste mal das er sowas tut.

  540. #548 stone1
    29/12/2018

    @tomtoo

    Das nimmt doch hoffentlich eh keiner Ernst was der schreibt, oder meinst Du etwa dass hier Leute mitlesen die auf ‘Weisheiten’ von dem der-nicht-bei-einem Nick-bleiben-kann warten?
    Außerdem hat @noch’n Flo doch eh schon vorher was zu den abgelaufenen Meds geschrieben.

  541. #549 Laie
    29/12/2018

    @Dr. Webbaer #529
    Danke für den positiven Gedankengang. Da etwas mehr Optimismus nicht schaden kann, werde ich das mal vorsichtig so sehen versuchen.

    @Nǐ hǎo ma, #530
    Hǎo! Die 2 Jahre MHD beim Salz gehen mit der gesetzlichen Gewehrleistung von 2 Jahren einher.
    Es ist klar, die Salzverkäufer wollen sich damit EU-konform absichern! Wie all die Tiere es wohl schaffen ohne MHD und Kühlschrank zu überleben?

    @zimtspinne, #475
    Ich weiss auch nicht, warum einige zur Zeit so aggro-mässig drauf sind. Vielleicht hat sie der Weihnachtsmann nicht ordentlich beschenkt, nur die braven bekommen schöne Sachen. 🙂
    Mal sehen, ob meine Friedfertigkeit sie wieder besänftigt.


    Tele-Tubbies: Nachtrag
    Bei genauerem Nachsehen fällt auf: Es ist nur bei einem Tubby notwendig eine Öse in die Antenne zu biegen,
    um ihn auf den Weihnachtsbaum zu hängen. Drei haben bereits eine Lochform.

  542. #550 Robert
    29/12/2018

    tomtoo
    “es muss halt raus ! “, hat meine Therapie doch geholfen.
    Zum Abschluss ein Story, damit du meine Denkweise verstehst.
    Am 4. Advent war ich in einer fremden Kirchengemeinde, weil die ein neues Kirchengebäude bezogen hat, das alte war nicht beheizbar.
    Ich habe also die Kirche innen fotografiert und dabei wollte mir der anwesende Hausmeister verbieten, die Kirche zu fotografieren. Er stellte sich auf den Standpunkt, dazu bräuchte ich die Genehmigung der Kirche. Ich erklärte ihm, die Kirche ist öffentlich und gehört allen.
    Das ganze geschah vor der versammelten Kirchengemeinde. Und jetzt geschah das, was auch hier in den Blogs geschieht, es fand sofort eine Frontbildung statt, alle gegen mich. Ich habe mich nicht getrollt, sondern fotografiert . Und dann geschah das, was man sich nur vorstellen kann, wenn man es selbst erlebt. Eine schöne Dame stand auf und warf mir einen tödlichen Blick zu. Und die gesamte Gemeinde nahm eine feindliche Haltung gegen mich ein.
    Aber, ich war gut in Form und dachte mir, hier gebe ich nicht klein bei und setzte mich mitten unter die Frauen. Zum Glück begann der Gottesdienst, sonst hätten sie mich gesteinigt.
    (Wie es weiterging , nur auf Wunsch)
    Zur Rechtslage. Die Kirche hat das Hausrecht und kann das Fotografieren verbieten.
    Meine Position, wenn es nicht mehr möglich ist, eine Kirche zu fotografieren, dann macht die Kirche einen Fehler, dann ist das nicht die Kirche, für die ich mich einsetze. Offen für alle.

    Was hat das jetzt mit dem MHD zu tun. Nun ich habe mal auf den Buschgeklopft und infrage gestellt, ob das für alle Arzneimittel gelte. Ihr habt genauso reagiert wie die Kirchengemeinde, ein Tabubruch ! Ein Tabubruch! Arzneimittel sind kein Joghurt.
    O.K. Wegen einer einheitlchen Regelung stimme ich dem generellen MHD zu.

  543. #551 RPGNo1
    29/12/2018

    @stone1
    Robert Laberkopp Nicknamewechsler hält sich für den GEC (greatest commentator ever) und merkt nicht einmal, wie ich mich mit jedem meiner Posts über ihn lustig mache.

    BTW, ich habe den Verdacht, dass GEC momentan etwas einsam ist und deswegen hier verzweifelt um Aufmerksamkeit heischt. Soviel Bullshit, wie der in und um die Feiertage herum abgelassen hat, kommt doch sonst nicht in einem Monat zustande.

  544. #552 tomtoo
    29/12/2018

    @Robert oder wie auch immer

    Wenn du doch der Meinung bist die Essenz des Christentums aufgezogen zu haben. Warum verhälst du dich dann nicht einfach wie das große Vorbild eines jeden Christen? Mit Bescheidenheit, Bedachtsamkeit, Ehrlichkeit? Glaubst du das ist der falsche Weg? Dann hast du ein schweres Problem mit deinem Glauben.

  545. #553 stone1
    29/12/2018

    @RPGNo1

    etwas einsam

    Wen wunderts? Hoffentlich macht er bald wieder mal Urlaub ohne Smartphone oder sonst was digital detox-mäßiges.

  546. #554 RPGNo1
    29/12/2018

    “And now for something completely different”
    https://www.youtube.com/watch?v=dZDiaRZy0Ak
    😉

  547. #555 dirk
    29/12/2018

    Es soll ja Leute geben, die unter einem ziemlich fremden Bild ihrer selbst leiden:
    Peter Gabriel hat’s mal besungen.
    Wer den Text in deutsch möchte:
    Solsbury Hill
    _Dieser Post hat nichts mit MHD zu tun.

  548. #556 Robert
    29/12/2018

    RPGNo1
    versuchs mal mit Stuhl-ex !

    tomtoo
    zuerst einmal eine Gratulation für die Lösung des Weihnachtsrätsels.
    Also so schlimm kann es ja nicht mit dem Christentum bestellt sein, wenn selbst unser Sterngucker es für sein Rätsel benützt.
    Bescheidenheit, Bedachtsamkeit, Ehrlichkeit.
    Damit sind wir bei den 7 Tugenden des Mittelalters.
    Ich werde hier jetzt nicht zu diesen Punkten Stellung beziehen, ich kann dir nur die Meinung meiner Frau mitteilen: Wenn ich Diplomat geworden wäre, hätten wir den 3. Weltkrieg.
    Damit belasse ich es einmal.

    Ich bedanke mich bei allen, die sich Gedanken und Sorgen um meine Befindlichkeit gemacht haben.
    Leute, macht euch nicht mehr Gedanken um mich als ich es selbst mache.

  549. #557 dirk
    29/12/2018

    @RGPNo1:
    So isser halt, wenn er nicht weiter weiß! (Lach mich Tod!)

  550. #558 Robert
    29/12/2018

    dirk
    du weißt doch gar nicht, was Stuhl-ex bedeutet. Also bitte nicht totlachen, auch Dir kann Stuhl-ex nützlich werden.

  551. #559 dirk
    29/12/2018

    Korrektur: muss natürlich heißen:(Lach mich tot)

  552. #560 rolak
    29/12/2018

    Bisher nicht, beim 35c3 aber intensivst aufgefallen: the return of the turtleneck (+lookalikes)

    Korrektur

    Schade, dirk, das Original hatte so etwas Schräges, SpontanReinkarnierendes…

  553. #561 dirk
    29/12/2018

    @rolak: Hab leider nicht alles verstanden.
    1. Womit bin ich intensivst aufgefallen?
    2. Wer oder was ist turtleneck
    Und wenn Du noch ein wenig Zeit haben solltest., wofür steht 35c3, da stehe ich(oder wer auch immer) gerade auf dem Schlauch.(Esce?)

  554. #562 zimtspinne
    29/12/2018

    es war keine Absicht, hier Unfrieden zu stiften mit meiner Frage oder einfach mal bisschen zu provozieren.
    Es ging mir auch nicht um ein abgelaufenes Schmerzmittel, das man auch an Feiertagsansammlungen mal schnell noch in der Notapotheke besorgen oder Nachbarn anzapfen kann… bei schlimmen Zahnschmerzen, die ja immer im unpassendsten Moment auftreten müssen, würde ich auch nicht lange fackeln, sondern eine abgelaufene Ibu nehmen, so “oft” wie ich die nehme, kann es sich eh nicht um 10 Jahre handeln… die Pumpe oder mein Gehirn werden mir schon nicht um die Ohren fliegen 😉
    dass man Antibiotika oder sonstige nicht aufgebrauchtes Medis nach irgendwelchen akuten Erkrankungen nicht einfach später nach Gutdünken weiterverwurstet, ist eh klar (ich werfe die konsequent weg) und auch bei längerer Einnahme oder Dauermedikation ist es sinnlos, abgelaufenes Zeug zu verwenden, da muss man ja eh in Abständen zum Arzt und bekommt Nachschub.
    Es geht mir speziell um diese Medikamente, die man nur gelegentlich benötigt, vielleicht nur ein oder zweimal pro Jahr oder mal ein Jahr gar nicht…. und die dann mit höheren Beschaffungshürden verbunden sind, an Feiertagen nochmal extra, also quasi gar nicht zu beschaffen auf die Schnelle. Nicht mal auf die weniger Schnelle.
    Soll man da in die Notaufnahme einer Klinik, nach Alternativen greifen, falls denkbar oder stets einen frischen Vorrat da haben bzw regelmäßig ranschaffen, für den Fall der Fälle?
    Wenn das dazu noch sehr niedrige Dosierungen sind, da sehe ich solch einen Aufwand nicht so wirklich ein.
    vielleicht sehe ich das ja zu locker, jemand, der ein nicht durch andere Möglichkeiten oder Strategien ersetzbares Medikament gelegentlich braucht, muss das ja wahrscheinlich auch immer vorrätig haben… naja, ich habe dafür jedenfalls noch keine Lösung gefunden. Ist mir aber gerade so bewusst geworden, was man doch ruckzuck für Probleme mit Ablauffristen bekommen kann und man muss ständig alles mögliche auf dem Schirm haben.
    Ich bin ja schon wieder genervt…. also schnell weg damit fürs Erste.

  555. #563 dirk
    29/12/2018

    nennst Du den Keller hier Escape?

  556. #564 rolak
    29/12/2018

    nicht alles

    Der allgemeine Teil war nicht speziell an Dich adressiert, dirk.
    Turtelnecks aus dem englischen Teil sind Rollkragen(Pullover).
    35c3
    Esce?

  557. #565 dirk
    29/12/2018

    @rolak, sorry, da hatte ich wohl zuviel auf mich bezogen. Zur Erklärung e:=3 s:=5 c:=c -> 35c3 := esce

  558. #566 rolak
    29/12/2018

    ->

    hehe, im Rückblick offensichtlich, dirk, doch der Groschen fiel halt einfach nicht…
    Nichtmal beim Untereinanderschreiben^^

  559. #567 PDP10
    29/12/2018

    @zimtspinne:

    Verstehe dein Problem. Wenn du an einer langen Feiertagskette wirklich so ein akutes Problem hast:
    116117 anrufen. Da werden Sie geholfen.

    Die können dir genau sagen ob es Sinn macht in die Notaufnahme zu gehen oder dir die nächste Hausärztliche Notfallpraxis nennen, rezeptfreie Alternativen nennen usw. usf.
    Im Zweifel können die dir sogar sagen, ob du so ein abgelaufenes Medikament noch nehmen kannst oder das lieber sein lassen solltest …

  560. #568 dirk
    29/12/2018

    @rolak: Naja, irgendeiner steht immer auf’m Schlauch

  561. #569 dirk
    29/12/2018

    @zimtspinne: ich denke Du bist hier für keinerlei Konflikte/Dispute verantwortlich.
    Zum MHD, halte ich @pdp10’s Aussage für total richtig. Ansonsten kann mMn jeder das MHD überziehen, der weiß was er tut, also Vor- und Nachteile abschätzen kann.

  562. #570 tomtoo
    30/12/2018

    @zimti
    Es gab keine Dispute, die Sache war sehr einfach. Bei sowas @PDP10’s Ratschlag folgen. Das Beispiel mit dem ASS war ja hervorragend. Der Herr Physiklehrer scheint halt von Chemie nur begrenzt Ahnung zu haben. Evtl. auch von Physik? ; )

  563. #571 Robert
    30/12/2018

    tomtoo
    dein Kommentatorkollege Alisier hat in einem Nachbarblog gerade vorgeschlagen “selber denken”.
    Das Beispiel von unserer Weißen Witwe zum Gebrauch von abgelaufenen Arzneimitteln ist doch anschaulich. Du hast nach der fetten Gans einen übesäuerten Magen und, du findest einen Säureregulator, der schon seit 10 Jahren abgelaufen ist. Was tust du ? Die Entscheidung nimmt dir keiner ab.
    Es handelt sich um Bullrichsalz (Natriumhydrogencarbonat)
    Für mich ist der Fall klar.

  564. #572 tomtoo
    30/12/2018

    Tja, dein Beispiel ASS war nicht so dolle.

    Ich verstehe ja das du eine vorlaute MA Klappe hast, mir gehts ja auch nicht anders. Aber bei Ratschlägen bzgl. Medizin ist es einfach mal besser das Hirn vor der Klappe einzuschalten.

  565. #573 tomtoo
    30/12/2018

    @Robert
    Ich wills mal so sagen deine Art dich als allwissender Supermacho zu gebärden mag ja an dem ein oder anderem Stammtisch als der Bringer gelten. Gibt ja auch Menschen die den Witz: Hey ich hab dem riesen Ochs voll in die Eier getreten, was glaubst du wie der gerannt ist, zustimmend zunicken.

  566. #574 rolak
    30/12/2018

    0) seltsam anmutend

    ..wird jenes Bild wohl auch weiterhin für mich bleiben, stone1, selbst wenn es darüber hinaus zwischenzeitlich mit ‘normal’ attributiert werden sollte. Aufgrund meiner extrem extensiven Erfahrung mit den Smarties ist mir nicht mal klar, wo deren Quäker den größten Schalldruck produzieren…

    1) der Groschen

    ..klemmt immer noch. Der Titel des Artikels hinter dem link in 0) war orijinohl (wie weiterhin unschwer an der url erkennbar) ‘Gesprächs-Gebahren’, das hier von mir Hervorgehobene meinte meiner einer als Rechtschreibfehler einordnen zu können. Hintenrum ne stille Anfrage mit zwei Ergebnissen: jetzt ists ohne h. Und es war gemeint als SprachSpiel mit der SmartiePositionierung – was eine Wiederholung vom obigen “hehe, im Rückblick offensichtlich” heraufbeschwor…

    2) ILFO (sorted for pronounceability)

    Reingewachsen mit I, studiumsbedingt gespielt mit L, F liebengelernt und eine mäßige O-Allergie entwickelt.

    Any suggestions this far?

    Ja, Programmierparadigmata. Damals™ hatten wir ja überhaupt nichts ;•) gefädelte TTL-Gräber, monströse Elkos im Netzteil und Diodenwälder auf Kreuzrasterplatinen als ROM-Ersatz – so sahen die ersten Heimcomputer aus, bevor 8085/Z80 alles änderten. Software? Scherzkekse – zu der Zeit wurde von einem gewissen Bill Gates das Altair-Basic vertrieben. Auf Lochstreifen.
    Alles imperativ – weil halt Maschinencode ausschließlich Daten-Zuweisungen und -Abfragen enthält. OK – und die Anweisungen ‘einmal aussetzen’ (NOP) und ‘genug für heute’ (HLT).

    Danach kam in einem TRS-80-Nachbausatz zum Selberlöten ein nur sehr dezent abgewandeltes Derivat vom bereits erwähnten 8kBasic (I) zum Vorschein, mein einziges BasicProgramm entstand: der Z80-Assembler (I), der mit dem zwischenzeitlich zusammengebastelten Prommer verewigt wurde. Mehrfach, delayed debugging. 5¼”VollformatFloppy abgestaubt, CP/M aufgesetzt, dann ~parallel (UCSD-Pascal adaptiert, BLS/Compas/TurboPascal² (I) genutzt für ‘Verkaufsfähiges’) und eigenen Compiler gebastelt für DieWichtigenDinge.
    Die damit implementierte Sprache hatte, wie später in Informatik völlig verblüffend herauskam, bereits wesentliche Aspekte der funktionalen Programmierung integriert. Das (zu der Zeit) bereits seit 30 Jahren angesagte Lisp (F) war mir zwar deutlich zu klammerig, wurde via muMath jedoch sehr gerne genutzt; das fast 20 Jährchen alte C (I) wurde trotz unix tapfer ignoriert. Ebenfalls während des Studiums kamen Haskell (F) und Prolog (L) zum Einsatz, im Monetarisierbaren aber immer noch TP, mittlerweile stand auf dem heimischen Schreibtisch ja schon der Generationswechsel zum 486er an.
    Jetzt: produktiv FreePascal(+RAD) (IO), reparieren in fast jedem Dialekt, der eigene ~Compiler (IFO) wird grad vorsichtig wiederbelebt bzw richtiger formuliert janz höösch reinkarniert.

    Das war/ist alles Neugier- und Spieltrieb-getrieben, mit dem Zusatzanreiz ‘für Lebensunterhalt’ bzw jetzt mehr ‘für Viele verwendbar’ und kann sicherlich nicht als Schablone für newbies genutzt werden, aber: Irgendwo weiter vorne hier im Laberland wurde mal nach EinstiegsUmgebungen für Neulinge gefragt. Frisch vom 35c3: Einige bei der Auswahl zu berücksichtigende Aspekte werden dort erläutert.
    Und ein wahrlich wunderschön inszeniertes Beispiel kooperativer mixed-paradigma-Programmierung wird dort zelebriert.
    _______________________
    ¹ davor KompaktKassette als Massenspeicher
    ² das Ding hatte anfangs gefühlt mehr Namen als hiesige NickHopper, paßte damit ungemein gut zu der damaligen DiskettenProblematik – jeder Rechner ein anderes Format…

  567. #575 dirk
    30/12/2018

    @tomtoo:
    Ich denke @stone1 hat recht. Am Besten ihn nur noch ignorieren.
    Sonst gräbt er auch noch einen verwandten Apotheker Medikamentenhändler(120+) aus, der das ewige Leben in abgelaufenen Medikamenten gefunden hat.

  568. #576 dirk
    30/12/2018

    @rolak: könnte es sein, dass Dein letzter Post im falschen Thread gelandet ist? Sollte der nicht dahin?

  569. #577 PDP10
    30/12/2018

    @Robert:

    Es handelt sich um Bullrichsalz (Natriumhydrogencarbonat)

    Erstens: Wie kommst du im Zusammenhang mit @zimtspinnes Post auf Bullrichsalz?

    Zweitens: Auch Natriumhydrogencarbonat hält sich nicht ewig. Bei falscher Lagerung neigt es zB dazu (bei hohen Temperaturen) zu Natriumcarbonat zu zerfallen. Oder bei Kontakt mit Wasser aus der Luft zu CO2 und seiner OH Gruppe.
    Wenn man das länger lagert, besteht es also zum Teil aus etwas, dass man nicht einnehmen möchte (Natriumcarbonat) weil es eine starke Lauge bildet und wirkungslosem Zeuchs …

  570. #578 dirk
    30/12/2018

    @PDP10: Du weißt schon, dass das bestimmt nur ein schlechtes Beispiel war. Unklar ist nur, ob die fette Gans oder das Bullrichsalz .

  571. #579 rolak
    30/12/2018

    im falschen Thread?

    Nicht doch, dirk, der gehört nicht zu der SmartieFrage (wäre da OT), referenziert nur einen Kommentar von dort. Genausowenig gehört er übrigens nach Dpedia oder YT, bloß weil urls von/nach dort enthalten sind.

  572. #580 PDP10
    30/12/2018

    @Laie, Robert:

    Nur noch einer zum berühmt-berüchtigten MHD:

    Der Begriff Mindesthaltbarkeitsdatum meint genau das was er sagt. Wörtlich.
    Ausserdem bedeutet er, dass der Hersteller des Produkts garantiert, dass sich dieses Produkt vor diesem Datum in etwa im gleichen Zustand befindet, wie zum Zeitpunkt des “In den Verkehr bringens”. Also in der Regel des Abfülldatums. Nicht mehr und nicht weniger.
    Ein Produkt weg zu schmeissen weil es um Mitternacht das MHD überschritten hat, ist natürlich Unsinn. Wenn das wirklich gefährlich wäre steht da nämlich “Zu verbrauchen bis:”. Und das ist unbedingt wörtlich zu nehmen.

    Wie lange man ein Produkt noch verwenden kann, wenn das MHD drüber ist, hängt natürlich vom Produkt ab.
    Kochsalz, dass einen Monat drüber ist, kann man sicher noch verwenden. Bei einem Joghurt hätte ich da so meine Zweifel.

    @Laie:
    Um mal ein anderes Beispiel als dein dämliches Steinsalz zu bringen:
    Es gibt ein bestimmtes Mineralwasser das damit beworben wird, dass es Zehntausend Jahre durch irgendwelche Gesteinsschichten gesickert ist. Und natürlich steht auf der Flasche ein MHD drauf.
    Weil Flaschen (von welcher Sorte auch immer) nun mal nicht vollkommen und absolut dicht sind! Und also der Hersteller nicht garantieren kann, dass sein Wässerchen nach einer gewissen Zeit immer noch in dem Zustand ist, in dem es mal nach zehntausenden Jahren versickern war.

    Hat einer von euch zufällig so einen Sprudelwasser-Hersteller (Sodastream oder sowas) zuhause?
    Wenn ihr mal genau hin seht, findet ihr auf den Flaschen ein MHD!
    Das liegt daran, dass die Teile natürlich immer wieder einen gewissen Druck aushalten müssen. Und das geht bei so Plaste-Flaschen nun mal nicht beliebig lang. Nicht mal bei Glasflaschen …

  573. #581 dirk
    30/12/2018

    @rolak: Ach so, sorry, ich wusste nicht, dass alles was wo anders OT ist, hier landet(zusammenhangslos).

  574. #582 PDP10
    31/12/2018

    @dirk:

    Alles was OT ist, landet hier (und anderswo)
    ” … with some donuts of debate from the chat cafe … on the smooth sidewalks of conversation street!” (Richard Hammond)

    Also hier. Im Laber-Thread 😉

  575. #583 dirk
    31/12/2018

    ich glaube ich bin noch nicht völlig sicher in der Hamster-Welt.

  576. #584 dirk
    31/12/2018

    Aber, ” Donuts(doughnuts) of debate ” ist ne super Formulierung!! The Hamster is wise!

  577. #585 dirk
    31/12/2018

    @PDP10: Wir sind also in der Gosse des Chats, das klingt hart! Er drehte sich um und weinte bitterlich(Der einsame Pinguin)

  578. #586 PDP10
    31/12/2018

    @dirk:

    Wieso “in der Gosse”?

    “We’re here to take a gentle stroll down the smooth sidewalks of Conversation Street.”

    🙂

    Was kann man besseres tun an einem Sonntag Abend kurz vor Sylvester? 😉

  579. #587 dirk
    31/12/2018

    @PDP10: Ich finde schon, dass damit (smooth sidewalks) die Gosse gemeint ist, wo man Donuts findet oder drauf tritt. Sorry für meine ekligen Gedanken

  580. #588 dirk
    31/12/2018

    “We’re here to take a gentle stroll down the smooth sidewalks of Conversation Street.” verstehe ich als “wir gehen mal vorsichtig an den schmierigen/glitschigen Straßenrändern der Konversation entlang”

  581. #589 PDP10
    31/12/2018

    @dirk:

    “We’re here to take a gentle stroll down the smooth sidewalks of Conversation Street.” verstehe ich als “wir gehen mal vorsichtig an den schmierigen/glitschigen Straßenrändern der Konversation entlang”

    Sen ju have a sträinsch Inglisch Tietscher gehabt …

    Gentle = Sanft oder auch freundlich
    Sidewalk = Gehsteig
    Smooth = glatt, eben, leichtgängig
    Stroll = Spaziergang

    Also frei übersetzt:

    “Wir sind also hier für einen entspannten Spaziergang auf dem schönen Gehweg der Conversation Street …”

  582. #590 tomtoo
    31/12/2018

    @rolak
    Du bist ja echtes Composter Urgestein. TP kenne ich noch von einem geliehenen 386’er. Hab ich mein erstes Apfelmänchen drauf geprogt. Mein erstes Geld(bei dem Hobbi) hab ich mit Clipper verdient.

  583. #591 rolak
    31/12/2018

    mein erstes Apfelmänchen

    ..dürfe ebenfalls in Pascal implementiert worden sein, tomtoo, allerdings fehlte dort der Datentyp FixedPoint, der für ein flottes Ergebnis unumgänglich war (wg DOS2 auf 4.7MHz NecV20) – daher war die endgültige, m²große Tapeten nadeldruckende Variante wieder in ASM.

    mit Clipper

    ..mußte ich nie. Zum Glück, waren doch die zwei, drei mitdurchlittenen debugSessions äußerst übel – dagegen erschien die TP-IDE wie eine WellnessOase.

  584. #592 tomtoo
    31/12/2018

    HiHi zwei Urzeitmonster unterhalten sich. ; )

  585. #593 Spritkopf
    31/12/2018

    NecV20

    Ich erinnere mich. Galt der nicht als Geheimrezept, um für wenig Geld einem XT Beine zu machen?

    HiHi zwei Urzeitmonster unterhalten sich. ; )

    Wieso nur habe ich gerade die Szene “Spinosaurus vs. T-Rex” aus einem bekannten Film vor Augen? 😉

  586. #594 rolak
    31/12/2018

    !Beine?

    Im Prinzip ja, Spritkopf, aber die Vorteile wurden vom Hersteller derart deutlich beworben, daß von ‘geheim’ keine Rede sein konnte. Beim weihnachtlichen Mandelbrot waren insbesondere die schnellen shift/rotates ungemein positiv…

    Uhrzeitmonster

    11:1

  587. #595 tomtoo
    31/12/2018

    shift/rotate
    Ich bin froh das dass in TP gelaufen ist. Zu dem Zeitpunkt war ich nämlich der Meinung die Komplexe Ebene ist so eine Art Freischwimmer Prüfung für Bergsteiger.

  588. #596 tomtoo
    31/12/2018

    DOS2.0 4.7MHz. Wie geil!

    Da hatte ich noch meine Freundinn. ; )

  589. #597 tomtoo
    31/12/2018

    Uhhps sry, der V20 war ja ein 8088 Clon. Also da war’s noch ein 6502. Also Brotkiste. Da muss ich aber auch verdammt tief in der Erinnerungs Kiste Kramen. Da gibt’s bei mir dann schon langsam Probleme mit der Datasette, da kann schon mal ein Bit kippen.

  590. #598 dirk
    31/12/2018

    Guten Rutsch an alle Kellerkinder

  591. #599 tomtoo
    31/12/2018

    @dirk and @all

    Danke! Ja allen einen guten Rutsch und ein frohes Neues!

  592. #600 Robert
    31/12/2018

    PDP10 577
    Lauge ist das, was der übersäuerte Magen braucht.
    Um konkret zu werden, das Bullrichsalz schmeckt so abscheulich, seifig, dass du nicht mehr als eine Pille freiwillig nimmst und wenn du mal eine Säurevergiftung haben solltes, weil jemand die Batteriesäure in eine Limoflasche umgefüllt hat, dann kann dir Bullrichsalz helfen. Deswegen werfe ich es nicht weg.
    Hat noch jemand rumzumeckern ?

  593. #601 stone1
    31/12/2018

    Von mir auch guten Rutsch bzw. sanftes Gleiten ins nächste Jahr @all!

  594. #602 PDP10
    31/12/2018

    Auch von mir einen guten Rutsch!

    Mal sehen, was 2019 so bringt.
    Auf jeden Fall wieder den üblichen Nerv sich an die neue Jahreszahl beim hinschreiben des Datums zu gewöhnen 🙂

  595. #603 rolak
    31/12/2018

    bzw. sanftes Gleiten

    Das ist eine Retourkutsche @Lebenansichundüberhaupt, ne, stone1? Da war doch was mit Heckschaden – Betonung auf ‘war’, ist doch hoffentlich wieder alles im Lot?

    Nebenan steht die/der tapfere Dampier knapp vor einer der leider typischen Verleumdungs-Fernstdiagnosen (morbi cognitio (malus, creatio ex nihilo)), weil F nach nichtmal 2Wochen schon wieder wertebefreit drauflos trampelt…

    Unabhängig von allem sei allen das Beste gewünscht fürs nächste Jahr (and far beyond)!

  596. #604 stone1
    31/12/2018

    @rolak

    Jau, inzwischen in Punkto Heckschaden wieder alles soweit im grünen Bereich wie es unter den gegebenen Umständen sein kann.

    Egal was das neue Jahr sonst noch so bringen wird, etwas mehr davon würde bestimmt gut tun.

  597. #605 PDP10
    01/01/2019

    …uuuuump!

    Und weg is 2018. Jedenfalls in UTC+1.

    Frohes neues Jahr! 🙂

  598. #606 stone1
    01/01/2019

    Hagel und Granaten, war das wieder ein Geballer! Und schon haben wir das funkelnagelneue Jahr 2019 mit einer Schicht Feinstaub überzogen…
    Ein gutes Neues! :mrgreen:

  599. #607 zimtspinne
    01/01/2019

    wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr, Gesundheit muss man euch ja im fortgeschrittenem Alter auch wünschen 😉 (außer stoni, der das nicht leiden kann) jede Menge Gelassenheit und ein gutes Händchen bei allen Entscheidungen….
    der Rest kommt eh, wie er kommt.

    Von den guten Vorsätzen, die hier hoffentlich eh keiner fasst^^, direkt zu all den leckeren Schlemmereien, die wir uns auch in kreativer Eigenarbeit (denn ohne Fleiß keine gelungene Schlemmerei) gönnen werden übergeleitet.
    Also einfach viel Genießen und wenig Ärgerei, das wünsche ich allen.

    {überlege gerade, ob diese Gutes-Wünscherei nicht auch ein Überbleibsel aus der religiös geprägten Ära ist und überarbeitet werden sollte. Weiß aber nicht, ob es angebracht ist, zB stattdessen mal viele Herausforderungen zu wünschen… oder keine Hitze im Sommer (ja, das wär mir persönlich ein großes Anliegen, und ich glaube, vielen anderen auch, auch wenn es ihnen jetzt noch nicht so klar ist bei ihrer Mieswetter-Regen-Jammerei)}

  600. #608 zimtspinne
    01/01/2019

    “im fortgeschrittenen” ?

    Ach, und bitte, Sylvester fällt unter Zwangsabgabe von 5 Euronen, Sylvester ist ein Katzenviech aus einer Zeichentrickserie und hat mit dem Jahreswechsel nichts zu schaffen.
    Mag ja sonst die oberlehrerhafte Verbesserungswut nicht so, aber dieses Sylvester hat mich schon immer verstört… ich empfinde das als Bedeutungsüberhöhung und Beschönigung der Feinstaub-, Müll- und Lärmproduktion und des sozial erlaubten Massenbesäufnisses…. Silvester ist das ist basta!

  601. #609 rolak
    01/01/2019

    Katzenviech

    Deswegen fand ich es dort sehr hübsch passend hingefälscht, zimtspinne.

  602. #610 zimtspinne
    01/01/2019

    naja, dass der Alisier auch so herumsylvestert, obwohl ich trotz persönlicher Differenzen (aber auch paar gemeinsamer Interessen) ihn für zu gebildet für das unsägliche Sylvester hielt, bestärkt mich jetzt in meiner positiven Einschätzung der Gesamtsituation nicht gerade….
    im Silvester-zweigeteilten Freudeskreis haben wir die Abmachung, in meiner Abteilung der Antis keinerlei Böllerei nachzugehen und das Gesparte einem gutem Zweck zukommen zu lassen.
    Der andere Teil geht der Knallerei nach wie vor nach, aber etwas reduzierter. Also jedenfalls versprochen, so richtig kontrollieren kann das ja keiner.

  603. #611 zimtspinne
    01/01/2019

    “guten”

    @ stone
    hast du die Büchse denn nun endlich mal ins Visier gefasst? Die muss demnächst geöffet werden.

  604. #612 rolak
    01/01/2019

    nicht gerade…

    Ist eben vielleicht nicht ausreichend eindeutig formuliert gewesen, zimtspinne, doch ich halte es für Absicht des Sprachspieles wegen.

  605. #613 dirk
    01/01/2019

    @all: mal neutral formuliert: Alles Gute für die nächste Runde.

  606. #614 PDP10
    01/01/2019

    Oder wie der Kapellmeister sagen würde:

    “Aaaand … once more with feeling!”

  607. #615 RPGNo1
    01/01/2019

    @all
    Ein frohes neues Jahr!

    Und damit ich mich bei zimtspinne gleich so richtig beliebt machen kann: Ich habe 2018 keinen Cent für Silvesterböller und -raketen ausgegeben! Wie in den Jahren zuvor. 😉

    Übrigens: Wie haben eure Haustiere die Knallerei überstanden? Der Hund meiner Eltern war zu Anfang schon gestresst. Als ich ihn aber hochgenommen habe und er dann zudem von mir ordentlich gekrault und gestreichelt wurde, war er ziemlich schnell wieder beruhigt.

  608. #616 stone1
    01/01/2019

    Es gab gestern zwar kein romulanisches Ale, nichtsdestotrotz fühlt sich mein Kopf immer noch etwas anders an als gewohnt. 😕

    Den Ultima Thule-flyby hab ich verpasst, es war also das andere 6:30. Bilder gab es zwar eh noch nicht, derweil wir darauf warten kann man jetzt den ganzen Song für die New Horizons-Mission anhören.
    Dafür endlich mal wieder gut und lange geschlafen, nach zwei Nächten großräumiger schmerzbedingter Schlaflosigkeit war das auch dringend nötig.

    @zimti

    Silvesterknallerei

    Ein oder zwei Sternspritzer auf dem Balkon abzufackeln während es rundherum so aussieht als hätte man einen Raketenkrieg mit der Nachbarortschaft angefangen ist bei uns das Äußerste an Neujahrsempfangsfeierlichkeit, schon meine Großeltern und Eltern haben nicht bei dieser Knallerei mitgemacht.
    Die Katze hat es wieder sehr tapfer erduldet und ist schon kurz nach dem das Geballer größtenteils vorbei war wieder von unter dem Bett hervorgekommen.

    die Büchse

    Erst mal muss ich noch ca. 4.000 von 7.500 Teilen am Millennium Falcon verbauen, beim 8. Set von Sackerln ist mir ein Teil übriggeblieben das so gar nicht nach einem Ersatzteil aussieht, da muss ich wohl erst noch etwas backtracking betreiben bevor es mit Abschnitt 9 weitergehen kann.

  609. #617 tomtoo
    01/01/2019

    @stoni
    Du hast schon 3500 Teile verbaut? Deine Geduld hätte ich auch gern.
    @RPGNo1
    Unserer lebt ja leider nicht mehr. Aber beim ersten Böller war der im Bad, und selbst mit einem Bergepanzer nicht weg zu bewegen.

  610. #618 stone1
    01/01/2019

    @zimti

    Sorry falls das zu indiskret ist, aber bist Du denn nun ohne die mysteriöse Medizin gut über die Feiertage gekommen? Und wofür oder -gegen auch immer die gewesen wäre, ist jetzt alles wieder in Ordnung?

  611. #619 stone1
    01/01/2019

    @tomtoo

    Na, auch schon aufgewacht? ; )
    Das war eine grobe Schätzung, da jetzt mit 8 von 17 Sackersets knapp die Hälfte verbaut ist. Geduld ist kein Problem für mich bei sowas, nur zwischen Frau, Katze, Haushalt, Feiertagsbesuchen etc. pp. überhaupt die eine oder andere freie Stunde zu finden ist die wahre Herausforderung.

  612. #620 PDP10
    02/01/2019

    @stone1:

    beim 8. Set von Sackerln ist mir ein Teil übriggeblieben das so gar nicht nach einem Ersatzteil aussieht,

    Ich dachte, dass Teil ist von LEGO und nicht von IKEA 😉

    Wobei … das Teil muss ja nur den Kessel-Run in 12 Parsecs schaffen und nicht in der Küche an der Wand stehen mit Herd und Kühlschrank und allem drin. Es besteht also keine Gefahr, dass das Ding mal irgendwann in Einzelteilen auf dem Küchenfußboden liegt, weil man die falsche Schublade aufgemacht hat 🙂

  613. #621 Cornelius Courts
    wieder im Norden
    02/01/2019

    Tach und frohes neues Jahr, alle zusammen 🙂
    Alle gut in 2019 angekommen?

  614. #622 dirk
    02/01/2019

    @PDP10: Nachtrag zu Top Gear:
    Ja, ja, meine Übersetzung ist wohl etwas freier, aber ich find es spannender, es so zu sehen. Ja, ich weiß, blöde Ausrede!

  615. #623 dirk
    02/01/2019

    @stone1: ich, und hoffentlich bin ich da nicht alleine, erwarte natürlich mal ein paar Fotos vom Falcon aus Deiner Produktion..

  616. #624 rolak
    02/01/2019

    gut angekommen?

    moin Cornelius, als frisch gewählter Sprecher für wirklich echt fast alle kann ich Dir selbstverständlich eine exakte Antwort geben: kann sein, kann auch nicht sein.

    Bei mir: angenehm, ruhig, feuchtfröhlich – und noch keinmal die Jahreszahl falsch geschrieben!

  617. #625 stone1
    02/01/2019

    @Cornelius Courts

    gut in 2019 angekommen?

    Einwandfrei, und die Konsequenzen der feuchten Fröhlichkeit sind inzwischen auch abgeklungen.

    Ein frohes Neues auch an dich, unseren geschätzten Gastgeber.

  618. #626 dirk
    02/01/2019

    @cc, Master of the House…: Danke, ich hoffe Du bist gut angekommen. Bei mir war’s eher grippig

  619. #627 stone1
    02/01/2019

    @dirk

    erwarte natürlich mal ein paar Fotos

    Kein Problem:
    Dieser sehr stabile Rahmen bildet die Grundlage und muss das insgesamt gut 10kg schwere Modell zusammenhalten, hier noch in Seitenansicht mit Landestützen.
    Einige Zeit später sah es bis gestern so aus, da musste ich dann nochmal ein paar Elemente abnehmen bis ich die Stelle gefunden hab wo das übriggebliebene Teil hingehört hat.
    Heute war Abschnitt 9/17 dran, etwa die Hälfte ist jetzt also fertig. Während der Rahmen praktisch unkaputtbar ist sind alle daran angebrachten Elemente mit weniger Verbindungen angeflanscht als ich mir das eigentlich wünschen würde, typisch Lego halt. Dennoch hält bis jetzt noch alles gut zusammen.
    Wenn es mich freut schreibe ich irgendwann einen ausführlicheren Bericht auf meinem Blog.

  620. #628 rolak
    02/01/2019

    ein paar Fotos

    Mitte/Ende Januar besuche ich wieder mal nen Kumpel, der hat den Falken in der Familie CouchTisch integriert. Sehr eindrucksvoll – wird dann abgelichtet werden.

  621. #629 dirk
    02/01/2019

    @stone1: Boah, das sieht ja wirklich schon “spacig” aus. Danke sehr!
    @rolak: da wär ich tatsächlich neugierig!

  622. #630 RPGNo1
    02/01/2019

    @CC

    Alle gut in 2019 angekommen?

    Yep. 🙂
    Jetzt genieße ich noch ein paar freie Tage, und am 7.1 geht es dann wieder mit der Arbeit los.

  623. #631 PDP10
    02/01/2019

    @stone1:

    Kein Problem:

    Ui! Cooool!

    Was is’n das für ein blauer Schlauch auf dem letzten Bild rechts unten?
    Kann das Teil etwa am Hintern leuchten?!? 🙂

  624. #632 PDP10
    02/01/2019

    @Cornelius:

    Alle gut in 2019 angekommen?

    Jo. Hier im Rheinland war der übliche Spökes. Dom steht noch soweit ich weiß. Bonner Stadthaus auch – leider. Rhein fließt. Kölsch ist schal. Alles wie immer.

    Frohes Neues.

  625. #633 stone1
    02/01/2019

    @PDP10

    blauer Schlauch

    Das sind drei übereinander und auf der anderen Seite gehören nochmal drei hin aber die hab ich noch nicht gefunden. Ich befürchte schon dass die fehlen, diese drei waren mit ein paar anderen besonderen Teilen in einem unbeschrifteten Extrasackerl.
    Diese transparenten Schläuche sollen jedenfalls das Leuchten des Sublichtantriebs darstellen. LEDs sind allerdings nicht dabei, da müsste man selber noch was basteln…

  626. #634 PDP10
    03/01/2019

    @stone1:

    Diese transparenten Schläuche sollen jedenfalls das Leuchten des Sublichtantriebs darstellen.

    Ah! Hab ich doch richtig gelegen. Jedenfalls so halb 🙂

    Das ist aber doof, dass die nicht wirklich leuchten. Ich hatte beim Ansehen des Fotos gehofft, dass das LEDs sind. Das wäre jedenfalls o-ber-cool gewesen!
    Vielleicht mal als Verbesserungsvorschlag an die Firma schicken für die nächste Version oder als Ersatzteil zum Nachkaufen …

  627. #635 stone1
    03/01/2019

    @PDP10

    Ich hätte auch noch ein paar andere Kritikpunkte bzw. Verbesserungsvorschläge, aber erst mal fertig bauen, vielleicht erübrigt sich manches ja noch.

  628. #636 stone1
    03/01/2019

    Grmpf, der Wunsch ans neue Jahr dass diese Veröffentlichungsverzögerung bei gefühlt jedem 2. Kommentar endlich mal aufhört hat sich leider nicht erfüllt. Das nervt fürchterlich.

  629. #637 PDP10
    03/01/2019

    @stone1:

    diese drei waren mit ein paar anderen besonderen Teilen in einem unbeschrifteten Extrasackerl.

    Unbeschriftet? Extratüte? Hmmm … ob die anderen “besonderen” Teile wohl der Hyper-Antrieb sind? Nicht, dass die Kiste des Nachts einfach verschwindet, weil sie nochmal den Kessel-Run fliegen will ….

    LEGO würde ich das ja fast zu trauen 😉

  630. #638 PDP10
    03/01/2019

    Grmpf, der Wunsch ans neue Jahr dass diese Veröffentlichungsverzögerung bei gefühlt jedem 2. Kommentar endlich mal aufhört hat sich leider nicht erfüllt. Das nervt fürchterlich.

    *unterschreib*

    JÜRGÄÄÄÄN!?!

  631. #639 stone1
    03/01/2019

    @PDP10

    Der Hyperantrieb sieht eigentlich unverdächtig aus, aber wer kann das beim Millennium Falcon schon mit Bestimmtheit sagen… ; )

    JÜRGÄÄÄÄN!?!

    Ich befürchte dass Jürgen da auch nichts machen kann, soweit ich weiß unterliegen die technischen Aspekte hier nicht seiner Verantwortung.

  632. #640 PDP10
    03/01/2019

    @stone1:

    Ich befürchte dass Jürgen da auch nichts machen kann, soweit ich weiß unterliegen die technischen Aspekte hier nicht seiner Verantwortung.

    Das nicht, natürlich. Aber soweit ich das verstanden habe, ist er hier der Chef-Redaktor und also derjenige, der am ehesten mit den Techies reden und denen Dampf machen kann …

    Und mir ist sehr wohl klar, dass der seinen Job hier auch so halb Ehrenamtlich macht und wahrscheinlich andere Sorgen hat, als sich um das Wohl der Kommentatoren zu kümmern.

    Aber: @Jürgen Schönstein: Falls du hier mit liest: Bitte sag doch mal was oder gib unsere Beschwerden weiter oder beides … Es nervt wirklich. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das ein Problem ist, für dessen Lösung man extra eine teure Beraterfirma anheuern muss … Manch einer hat sich hier ja sogar schon freiwillig gemeldet.

  633. #641 rolak
    04/01/2019

    tatsächlich neugierig

    Zurück auf den Boden der Tatsächlichkeit, dirk: glorreicherweise fiel etwas später auf, daß das Warten abgekürzt werden könnte – angefragt, und ja, es gab schon Bilder, die verschickt werden konnten, wie sich heute morgen in der inbox herausstellte. Bei einem kritischen BegutachtungsProzeß wurde diese Übersicht ausgewählt – ist halt schwierig, ohne Abdunklung und Lichtwannen dergleichen blendfrei abzulichten.
    Ulkigerweise bestehen bei den Erbauer*n ebenfalls Pläne, insbesondere dem Antrieb vermittels einiger LEDs zu erhöhtem Glanze zu verhelfen.

    Übrigens wird doch gerne über die schicke Raumpatrouille//Orion gelästert wg der Resteverwertung von diversen Haushaltsartikeln. Doch das setzte wohl Maßstäbe damals, unverkennbar steckt neben der belebten Kanzel ein uralter TelefonHörer…

  634. #642 dirk
    04/01/2019

    @rolak:
    Danke für Deine Mühe. Sieht ja echt imponierend aus. Mir scheint aber, die Farbe Grau drängt sich ein klein wenig in den Vordergrund. Vielleicht ist das ein Grund für den Wunsch nach (farbiger) Beleuchtung.

    P.S.: Bei Orion waren die Instrumente aber besser im Maßstab. Das Bügeleisen und die Wasserhähne sahen passender aus. Die Jungs in der Kanzel könnten ja den Hörer nicht mal abheben.

  635. #643 tomtoo
    04/01/2019

    Gleich mal einen gescheiten Photonenantrieb in den Falken einbauen. Blau ist cool. Ok, Kinder und Katzen entfernt halten. ; )
    Ja, das war ein Scherz .
    https://www.widelasers.com/p/kree-uking-zq-j8-10000mw-445nm-3-mode-zoomable-5-in-1-laser-119.html?currency=eur&gclid=EAIaIQobChMIvqbwz-fU3wIV0ed3Ch0AXQc9EAQYASABEgKbvPD_BwE

  636. #644 Spritkopf
    04/01/2019

    @tomtoo

    KREE U’King ZQ-j8 10000MW 445nm 3-Mode Zoomable 5-in-1 Laser Pointer Pen Kit

    Dem groß geschriebenen MW entnehme ich, dass man zwecks Vollauslastung des Pointers möglichst zwei (oder besser vier) Kraftwerksblöcke gleich nebenan stehen hat. Dürfen auch AKWs sein. Immerhin lassen sich mit einem 10.000 Megawatt-Laser etwaige Anti-Atomkraftdemonstranten leicht verdampfen wegscheuchen.

  637. #645 tomtoo
    05/01/2019

    @spritkopf
    Muss ja ordentlich Schub für den Falken geben. Und mit Verfolgen ist dann auch nix. ; )

  638. #646 rolak
    05/01/2019

    nicht mal abheben

    Jawattan, dirk, meinste etwa, die Orioniken hätten auf der Brücke gebügelt?

  639. #647 dirk
    05/01/2019

    @rolak: Nö, aber sie hätten können, theoretisch. 🙂
    Obwohl da war wenig Weibsvolk onboard, naja….

  640. #648 PDP10
    06/01/2019

    @dirk:

    Obwohl da war wenig Weibsvolk onboard, naja….

    Vermisst du den Webbär sosehr, dass du den jetzt für uns machen musst? 😉

  641. #649 rolak
    06/01/2019

    Gestern beim Karstadt gab es einen kurzen Kleinkrieg zwischen ‘was geht alles?’ und ‘eijentlich simmer jezz ald ze spät dran’.

    Nachher beim Essen.

    Für alle, die das als zu hogwartsig empfinden, ein kleiner Hinweis. Deutlich weniger bezaubernd, daß picload bei dem anderen KartenNamen das beendende “½” kommentarlos abwürgte. Zensur!!!!1ELF

  642. #650 Spritkopf
    06/01/2019

    @rolak

    Gestern beim Karstadt gab es einen kurzen Kleinkrieg zwischen ‘was geht alles?’ und ‘eijentlich simmer jezz ald ze spät dran’.

    Versteh’ isch nit.

    Ok, das ist offenbar die Bedienungsanleitung für einen Bezahlkopierer, der eine schöne Mischung aus “offenes System” und “kompliziert zu bedienen” darstellt. Aber wo ist da der Kleinkrieg?

    Nachher beim Essen.

    Schlag’ dem Küchenchef doch mal vor, er könnte seinen Kundenkreis deutlich erweitern, wenn seine Menüauswahl etwas vielseitiger wäre. Z. B. mit folgenden Punkten:

    – keine Tomatensuppe
    – kein rheinischer Sauerbraten
    – keine Pommes
    – keine Kroketten
    – keine Folienkartoffel
    – keine Austern (nur auf Vorbestellung!)

  643. #651 tomtoo
    06/01/2019

    Also wenn 1234 das Admin Kennwort ist, da hätte ich mich schwer beherrschen müssen NICHT zu testen was mit dem Ding so alles geht. ; ) Insofern ist das mit dem Zeitmangel durchaus nachzuvollziehen. Bei der Karte ist meine OCR schon hart an der Leistungsgrenze. Aber schön sieht sie aus.

  644. #652 rolak
    06/01/2019

    wo?

    In meinem Denken, Spritkopf, zwischen der ‘hack the system!‘- und der ‘lieber gleich pünktlich ankommen’-Fraktion.

    Z. B.

    Thema verfehlt, setzen. Wenns um irgendetwas im Text gegangen wäre, wären es andere Ausschnitte. Wenn Du bzgl des Textes gefragt hättest: Ausgangspunkt ist ein offizielles Essen vor 3 Wochen in einem hochmögenden Restaurant gewesen, dessen manierierte Portionsbeschreibungen far out waren, dessen Speisequalität quite low war, dessen Service-Brimborium an diverse Burlesken erinnerte.
    Eigentlich sollte es nur endlich mal wieder richtige Carbonara geben, der gesammelte Rest ist en miniature, um das Geschehen verscheißenderweise zu einer klassischen italienischen Menufolge aufzublasen. Und dort ist der Standard zwischen gedoppelter secondo piatto eben ein Zitronensorbet; heute wirds mangels angemessenen Angebotes etwas anderes werden.

  645. #653 rolak
    06/01/2019

    hart an der Leistungsgrenze

    Für von mir mit dem Federkiel Geschriebenes sicherlich der Normalzustand, tomtoo. Ok, ich weiß, was da steht – doch sooo schwierig kann es ohne dies Vorwissen eigentlich auch nicht sein, das Originalgröße-Halbbild zu entziffern ;·)

  646. #654 Spritkopf
    06/01/2019

    @rolak

    Thema verfehlt, setzen.

    Hat mein Deutschlehrer auch immer gesagt. Irgendwie erkenne ich da ein Muster. :/

    Wenn Du bzgl des Textes gefragt hättest:

    Fragen ist sooo 20. Jahrhundert. Annehmen und vermuten ist angesagt, um dann das Vermutete als feststehende Tatsache und mit unerschütterlicher Selbstgewissheit in die Welt zu trompeten. Es gibt ganze Parteien, die davon leben.

    dessen manierierte Portionsbeschreibungen far out waren, dessen Speisequalität quite low war

    Na, hoffentlich ist wenigstens la quenta nicht bei dir gelandet.

    richtige Carbonara

    … die zumindest nach meiner Erfahrung nur von wenigen wirklich gut gemacht werden.

  647. #655 RPGNo1
    06/01/2019

    Mal etwas Schwung in den müden Talk bringen.
    https://www.youtube.com/watch?v=7gMvm2XH1DI
    😉

  648. #656 rolak
    06/01/2019

    la quenta

    Nee, Spritkopf, die war nicht für mich, 30 Leute in sonem Bunker, ⅔ ordentlich Wein und der Rest Wasser, alternative zweite Teller und somit klassische 4 Gänge – das läppert sich. Wenn es auch nach dem wenigen Ergatterbaren an Preisgestaltung eher hochpreisig, doch keineswegs überteuert sein dürfte – und bei table d’hôte kann darüber hinaus sicherlich gemaggelt werden.

    wirklich gut

    Nun, jeder Teil hatte ja auch ein passendes Getränk und beim Erschmecken des Ergebnisses lagen nicht nur die Vorspeisen, sondern auch die hochparallelisierte Vorbereitung Schnippeln-Reiben-Mörsern plus ~6′ Zubereitung hinter uns. Die Arbeitsteilung hatte übrigens kaum Prozeß-, aber wie auch der Rest diverse Prost!-Verluste, so daß wir kaum mehr neutral zu nennen waren, Eigenprodukt und angeheitert, stark der bias ist.

    In diesem Kontext: Eine überraschend gut gelungene Wiederaufführung nach ~25 Jahren, keine Pampe aber alles wohlübersoßt, auch im monumentalen GroßenGanzen waren die Komponenten Nudel, Speck, KäseEi, Pfeffer unverkennbar. C’est si bon.

  649. #657 rolak
    06/01/2019

    Mist, vor dem 30 vergessen: “, falls das die Rechnung ist”. Falls überhaupt vorhanden, ist mein Vokabular in fremden Sprachen typischerweise stark begrenzt aka bröselig.

  650. #659 RPGNo1
    07/01/2019

    @PDP10
    Made my day 😀

  651. #660 tomtoo
    07/01/2019

    “..stark begrenzt..”
    Naja im Allgemeinen Sprachgebrauch sagt “etwas zum Bröseln”(bröselig), ja nix über die Menge aus. Eher nur so etwas wie das Vorhandensein an sich.

  652. #661 tomtoo
    07/01/2019

    Hey langer, bist du bröselig?
    Aber alles easy, bin ich voll bröselig.

  653. #662 rolak
    07/01/2019

    “etwas zum Bröseln”(bröselig)

    Nee, tomtoo, das war in einem anderen Sinne gemeint & gebraucht:

    “umfaßt nur einige wenige Brösel” (bröselig)

    (ohne Garantie der offiziellen Existenz dieser NutzungsVariante)

  654. #663 tomtoo
    08/01/2019

    ; )

  655. #664 Ursula
    08/01/2019

    @ tomtoo, rolak
    Habe mir jetzt auf die Schnelle (hocke in der Arbeit) nicht Alles bzgl. Bröseln durchgelesen.
    Bei uns in Wien heißt “Brösln” auch Ärger.
    Der macht immer nur Brösln – mit dem gibt’s immer Ärger.

  656. #665 tomtoo
    08/01/2019

    @Ursula
    Danke war mir neu.

    “Hey mach mal nicht so viel Bröseln hier!” gefällt mir.
    Das andere Bröseln ist so ein wenig Subkultur.
    ; )
    Da würde man eher sagen, na komm sei mal nicht so sparsam beim Bröseln. Alles in allem ist Bröseln irgentwie ein schönes Wort.

  657. #666 Ursula
    08/01/2019

    @tomtoo
    Es gibt auch den Ausdruck “Bröslmadame” eine Frau, die kompliziert ist und viel Ärger macht.
    “Was hast du dir da bloß für eine Bröslmadame angelacht.”

  658. #667 rolak
    08/01/2019

    ein wenig Subkultur

    Nicht ausschließlich sub, durchaus Richtung mainstream, wenn auch kaum offiziell, bestenfalls toleriert, tomtoo, aber immerhin.

    Bröslmadame

    Schicke Ergänzung von jenseits der Grenze, Ursula – gibts das auch in maskulin? Kenne nämlich einige Bröslheinis in dem Sinne…

    btw: Glückwunsch zur teuflischen Kommentar#

  659. #668 rolak
    08/01/2019

    Das letzte WE war übrigens recht grenzwertig – neben den obligatorischen Programmpunkten samstags Feier, sonntags Essen, party hard… Gestern auf Arbeit doch dezent wackelig unterwegs, nachmittags wurde mir so müde daß es bereits 8½h vor Wecker(=Handy)zeit in die Waagerechte ging. Grad so richtig perfekt in die BequemstPostion eingemuckelt, Anspannung losgelassen, zack, klingelts Telefon. Wer ruft denn jetzt an?

    War kein Anruf, war der Wecker^^

  660. #669 stone1
    08/01/2019

    @partyak rolak

    war der Wecker

    A rude awakening? ; )

  661. #670 rolak
    08/01/2019

    *ersma Lautstärke hoch zum Anschlag – thx!*

    ?rude

    Nee, ein glatter Übergang, stone1, es hat halt nur etwas gedauert, bis sich in der Realität konsolidierte, daß das andere Ende der Nacht urplötzlich da war.
    Das Gewahrwerden des Frisch&Ausgeruht hat selbstverständlich geholfen.

    Wieso haben die bei YT das mit dem .loop weggeschmissen?

  662. #671 rolak
    09/01/2019

    Kann man Sie auch online erreichen? Klar doch!

    (Nicht von der neuesten casting show, ‘cast pmma’ bzw gegossenes Plexiglas)

    The harmony of colours, the magic of light

    Klingt nach Holi, steht aber ebenfalls bei dem Material auf der Schutzfolie…

  663. #672 rolak
    10/01/2019

    Heute morgen war es andersrum: das Handy wurde von mir geweckt. Dessen Akku muß man zwar nur so ca. alle 2-3 Wochen aufladen, man muß es aber eben auch…

    btw: news from the den

  664. #673 tomtoo
    10/01/2019

    @CC
    Ernsthaft warum macht ihr hier nix gegen den Schwachsinn?
    http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2019/01/07/unbegrenzte-willenskraft-unbegrenzte-moeglichkeiten/#comment-82571

    Das geht hier überall so. Nimmt einem jede Möglichkeit eines Bio-Blocks. Ich finde das garnicht mehr Lustig. Trotz Hinweise vieler KommentatorInnen wird das dauerhaft geduldet. Ich hab da keinen Bock mehr drauf. Machen das mehr kann ich mich von einen schwachmatigen Kommentar zum Nächsten hangeln. Das ist unhöflich^10. Wenn hier keiner was dagegen macht, dann wünsche ich allen Blogern viel Spass, mit Geistern.

  665. #674 stone1
    10/01/2019

    @rolak

    from the den

    Nice! Da sag noch einer es gäbe keine Gerechtigkeit.

    @tomtoo

    Ach komm, willst Du dir wirklich von diversen Dummbratzen den Spass verderben lassen?
    Immerhin ist Nervensäge numero uno hier schon länger nicht aufgetaucht – einige andere allerdings leider auch kaum oder gar nicht. Hallo @Zimti, @noch’n Flo?

  666. #675 tomtoo
    10/01/2019

    @stone1
    Ne, aber es ärgert mich zunehmend. Das zieht sich ja durch die ganzen SB. Und dauerhaft auf Trollparty hab ich keine Lust. Unfair ist es evtl. das ich es hier rauslasse, aber hey hier ist halt der Keller da rede ich halt wie ich denke. Die Trolle ziehen sich gegenseitig an. Ich bin froh das @Joseph jetzt mal eingeschritten ist. Normale Aussprache reicht halt nicht, leider.

  667. #676 stone1
    10/01/2019

    @tomtoo

    Unfair ist es evtl. das ich es hier rauslasse

    Ach was, wo wenn nicht hier? Des passt scho.
    Wie wärs zur Entspannung mit knapp 8 Minuten feiner Rockmusik, ganz ohne Worte: Mantra – Grohl, Homme, Reznor

    Und hier noch eine Rarität von Led Zep, anlässlich des 75sten von Jimmy Page gestern.

  668. #677 stone1
    10/01/2019

    @tomtoo

    P.S.: Außerdem hat doch gerade der erwähnte Thread nebenbei auch so ulkige Sachen wie Milliwillis (könnten auch die Kinder von Bruce sein) und einen Anruf von Hans-Olaf hervorgebracht, da kann man eigentlich nicht meckern finde ich. : ]

  669. #678 RPGNo1
    10/01/2019

    @tomtoo
    Hey, ganz ruhig. Nach dem ganzen Verhalten von Robert Nicknamewechsler in den letzten Wochen hier und drüben bei Joseph bin ich mehr denn je überzeugt:
    Großpapa R. sitzt einsam zu Hause, hat kaum menschlichen Kontakt und giert verzweifelt nach Aufmerksamkeit. Er hat inzwischen gemerkt, dass kaum noch jemand seine Münchhausengeschichten (Familie, Religion, Pseudomedizin) ernst nimmt, weil sie sehr schnell enttarnt werden. Seine ständigen Nicknamewechsel und sein unkontrolliertes Gebrabbel hingegen erzeugen die gewünschten allergischen Reaktionen bei so manchen Kommentatoren, so dass er endlich wieder im Mittelpunkt steht.

  670. #679 dirk
    10/01/2019

    @RGPNo1: Ich denke Du schätzt den richtig ein. Aber Dein Post lockt ihn wieder hervor(hoffentlich irre ich mich)

  671. #680 PDP10
    10/01/2019

    @tomtoo:

    Joseph hat ja in seiner Antwort an dich schon dargelegt, was er unternimmt und was er unternehmen kann.
    Das ist halt nicht viel, weil man sich hier nicht registrieren muss um zu kommentieren.
    Seine Nicks zu wechseln oder sonstigen Blödsinn zu veranstalten ist hier halt sehr niederschwellig.
    Ob Leute wie Robert sich überlegen, wie ernst sie genommen werden wollen sei mal dahin gestellt …

    Am besten ignorieren und hoffen, dass die Blog-Hosts jeweils die Zeit finden sich geeignet zu kümmern. Josephs Maßnahmen sind da jedenfalls schon mal ein guter Ansatz.

  672. #681 PDP10
    10/01/2019

    But now for something completely different …

    @rolak:

    Den hier hat der ©Tom extra für dich gezeichnet:

    http://www.taz.de/#!tom=2019-01-10

    😉

  673. #682 PDP10
    10/01/2019

    Oh … äh .. test … test … gaaanz vorsichtig …

  674. #683 PDP10
    10/01/2019

    Dreck! Nach zwei sofort erschienen Kommentaren dachte ich, dass der Driss endlich vorbei ist … Isser nich.

  675. #684 Spritkopf
    10/01/2019

    Etwas Amüsemang aus vergangenen Fernsehtagen: Wie bürstet man einen aufdringlichen Homöopathen ab?

  676. #685 rolak
    11/01/2019

    Weniger amüsemangtös sind die unsäglich beschränkten VollpfostenVorstellungen der trüben Presse: Datenschnullis mit Kapuzenpullis.

  677. #686 tomtoo
    11/01/2019

    Ha, der Artikel entschädigt für so einiges. Wie g**l ist der denn??
    Ich mag ja diesen zoom-in Griff bei PASSWORD Ja, @rolak brauchst nicht versuchen, geht bei deinem uralt Monsterteil nicht. Hab mir jetzt auch so einen Kaputzenpulli bei AM***N bestellt. Irgentwie werde ich das Hacken auf meine älteren Tage doch auch noch geregelt bekommen ?? ; )

  678. #687 tomtoo
    11/01/2019

    @PDP10
    Da ist mir gestern echt ne Leber über die Laus gelaufen. ; ) Da muss man was gegen tun, sonst verbreitet sich diese trollerei.

  679. #688 tomtoo
    11/01/2019

    Übrigens ich mag dieses hacken nicht. Schon mal einen Pentest in Auftrag gegeben? Was immer dabei rauskommt, du hast ein Problem.
    1) Es wird nix gefunden: Kunde, warum mussten wir dann zahlen?
    2) Es wird was gefunden:Kund, warum haben Sie das nicht gleich richtig gemachet?
    lose-lose

  680. #689 PDP10
    11/01/2019

    Jetzt dreht er endgültig ab:

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/SpaceX-Erster-Prototyp-des-Raumschiffs-Starship-steht-4271521.html

    Der Kerl will mit der Rakete aus Tim und Struppi Leute zum Mond schießen 🙂

  681. #690 tomtoo
    11/01/2019

    @PDP10
    HiHi, schon das zweite Oberg***e heute !

    Aber das Bullauge fehlt?? ; )

  682. #691 tomtoo
    11/01/2019

    11.01

  683. #692 tomtoo
    11/01/2019

    Könnte auch eine politische Anspielung sein?

  684. #693 stone1
    11/01/2019

    Fehlt nur noch der rot-weiße Karoanstrich. Und hunderttausend jaulende und heulende Höllenhunde!

  685. #694 dirk
    11/01/2019

    @tomtoo: Klingt für mich eher nach Größenwahn

  686. #695 tomtoo
    11/01/2019

    @dirk
    Ach was, ist doch offensichtlich ein Joke.

  687. #696 rolak
    11/01/2019

    extra für dich

    Kann nicht sein, die Gegenbelege (die ihr selbstverständlich glauben müßt, könnt, oder auch nicht :•D): nur ein Kabelkarton; (²Universal)Adapter sind ein eher winziges Schublädchen unter dem Monitor; Ladegeräte gibts gar nicht, sondern ordentliche Schaltnetzteile 5/12 Volt jeweils mit Reserve und Kabelbaum, mit ² zum Aufladen, ansonsten für switches, aktive hubs, Platten und… ..und Licht.
    Dahingegen dürfte im Falle eines Umzuges ein Karton existieren mit dem Warnhinweis ‘Lebende Elektronik, keinesfalls entsorgen’ – denn nicht jede Gerätschaft hier nennt ein Gehäuse ihr eigen.

    Bullauge fehlt

    Eindeutig, tomtoo, krass falsche Fälschung^^

  688. #697 tomtoo
    11/01/2019

    @PDP10
    Von Tag zu Tag k***t mich dieses “warte mal” bei den Kommentaren mehr an.

  689. #698 dirk
    11/01/2019

    @rolak: Und wie viele Kartons mit gebrannten CD/DVD’s?

  690. #699 tomtoo
    11/01/2019

    @dirk
    Mensch, ist doch alles schon lange im Raid3 verstaut. ; )

  691. #700 dirk
    11/01/2019

    @tomtoo:

    Mensch, ist doch alles schon lange im Raid3 verstaut. ; )

    ach immer die leichtsinnigen jungen Leute.

  692. #701 rolak
    11/01/2019

    Raid3

    Nope, tomtoo, ~humanRaid1.

    wie viele

    Falls Du meinst, mit von mir Gebrannten: 0 +eine kleine Kladde mit den letzten Komplett-backups der wesentlichen Kerndateien, also software-Einstellungen, sources, nick/pass-Kombis (insbesondere für den Zugang zu den letzten inkrementellen backups) etc pp.
    Es gäbe allerdings noch ein paar OriginalDVDs, die ebenso allerdings eigentlich langsam mal wegkönnten. Sagen wir mal: ein Karton.

  693. #702 tomtoo
    11/01/2019

    Nur ein Karton, dass sagen sie immer. ; )

    • #703 rolak
      11/01/2019

      auch wahr…

  694. #704 RPGNo1
    11/01/2019
  695. #705 PDP10
    11/01/2019

    Hä? Wie kommt denn die Einrückung zwischen #702 und #703 zustande?

  696. #706 PDP10
    12/01/2019

    Was übrigens den bösen Hacker mit dem angeblichen Super-Gau angeht, der persönliche Daten von Politikern und Journalisten veröffentlicht hat:

    Es ist nicht bekannt, ob der in seinem Kinderzimmer mit einer Sturmhaube oder einem Kapuzenpulli bekleidet war. Oder beidem.

    Der gedruckte Spiegel ruft jedenfalls in seiner neuen Ausgabe schon mal vorsorglich die Apokalypse aus: “Jetzt wirds persönlich!” (Drei Ausrufezeichen und ein 1ELF! konnten die sich wohl noch gerade so verkneifen).

    Leute, Leute … schon die geleakten Nackicht-Bilder von den US-Promis vor ein paar Jahren vergessen? Oder die Millionen Kunden von Marriot Hotels, deren Kreditkarten-Daten letztes Jahr im Netz feil geboten wurden? Usw., usf., etc.? Eben.

    Constanze Kurz vom CCC war schon vor einigen Tagen so freundlich, dass ganze vernünftig ein zu sortieren:

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/aus-dem-maschinenraum/aufregung-nach-datenklau-hacker-super-gau-um-banale-daten-15975101.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

    Insbesondere die martialische Berichterstattung der Bild dazu (hier Herr Röpcke):

    “Doch Röpcke wurde nicht müde, von einem Hack zu reden, und hatte zudem seine eigene Theorie parat, warum bei den Hunderten von aufgelisteten Politikern nur die der AfD fehlten. Denn in den penibel und fast fehlerfrei sortierten Listen von Bundestags- und Landtagsabgeordneten, deren Daten veröffentlicht wurden, hatten der oder die Unbekannten die Mandatsträger der AfD säuberlich ausgespart. Röpcke schrieb dazu in seinen Twitter-Mitteilungen, dass dies noch lange nicht darauf hinweise, AfD-Leute steckten hinter den Veröffentlichungen. Seine Einschätzung sei vielmehr, dass irgendjemand es nur so ausschauen lassen wolle.”

    Was Frau Kurz noch nicht wissen konnte: Inzwischen gibt es gute Indizien dafür, dass der “Hacker” wohl doch … was wohl?

    https://www.sueddeutsche.de/digital/hackerangriff-politiker-datenklau-1.4284230

    Heise hat auch ein paar vernünftige Artikel dazu – unter Anderem diesen hier (mehr Artikel sind darin verlinkt):

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Politiker-und-Promi-Hack-Taeter-hat-sich-wohl-schon-2016-verraten-4271251.html

    Ein Kommentar bei der Welt sortierte das übrigens noch auf andere Weise vernünftig ein. Der Schreiber meinte, dass sich da jetzt soviele Politiker narzisstisch gekränkt fühlten, weil der “Hacker” eben kein Bösewicht vom Format eines Blofeld war … sondern ein zwanzigjähriges Muttersöhnchen aus der Provinz 🙂

  697. #707 PDP10
    12/01/2019

    @tomtoo:

    @PDP10
    Von Tag zu Tag k***t mich dieses “warte mal” bei den Kommentaren mehr an.

    Vor Jahren habe ich mal von @rolak den hübschen Begriff “Heisenbug” zu sowas gelernt 🙂

    Gehnwer mal ein Bier zur Entspannung mit Bill Bailey im HeisenPub trinken …

    (Der Post in dem ich den Linke gestern schonmal gepostet hatte wurde vom Filter gefressen. Mal sehen ….)

  698. #708 stone1
    12/01/2019

    @RPGNo1

    Kennt ihr

    Ich nicht, gefällt mir gut.

    @PDP10

    Die naheliegende Erklärung wäre natürlich, dass @rolak die Kapuze tiefer ins Gesicht gezogen und ein wenig mit der Macht™ herumgespielt hat, aber ich glaube sie ist falsch.

    Ich hab das andernorts auch schon gesehen und denke es wurde mal gesagt dass dies passiert wenn man über eine eMail-Benachrichtigung auf einen Kommentar antwortet. Sicher bin ich mir dabei allerdings auch nicht, vielleicht braucht man auch eine Sturmhaube und ein Muaha-Geräusch für diesen Effekt. Muaha alleine reicht nicht, sonst würden MartinBs Artikel ein recht seltsames Format haben. ; )

  699. #709 PDP10
    12/01/2019

    @stone1:

    Jetzt musste ich deinen Post dreimal lesen um zu verstehen, worauf du dich beziehst … 🙂

    Aber die Erklärung könnte passen … hmmm.

    Habe hier für keinen Thread Email-Benachrichtigungen eingeschaltet, aber ich kann das ja mal ausprobieren.

  700. #710 stone1
    12/01/2019

    @PDP10

    dreimal lesen um zu verstehen

    Da kannst Du mal sehen wie es mir öfters bei rolaks Kommentaren geht. Bill Bailey kannte ich noch nicht, von dem muss ich mir unbedingt noch mehr anhören.

    • #711 PDP10
      12/01/2019

      @stone1:

      Bill Bailey ist ganz großes Kino!
      Könnte man kennen aus diversen Filmen von und mit Simon Pegg oder “Black Books” (großartige Comedy!).

      Was der alles sonst so kann und macht wusste ich aber auch nicht, bevor ich auf diverse Videos auf YT mit dem gestossen bin. Der Kerl ist nicht nur ein großartiger Musiker sondern auch sonst zum unter-den-Tisch-lachen!

      Devils Doorbell? 😉

      (Und jetzt sehen wir mal, wie mein Kommentar hier einsortiert wird … )

  701. #712 PDP10
    12/01/2019

    Tatsache …
    Is ja abgedreht!

  702. #713 stone1
    12/01/2019

    @PDP10

    Filmen von und mit Simon Pegg

    Ach deshalb kam mir sein Gesicht irgendwie bekannt vor.

  703. #714 rolak
    12/01/2019

    über eine eMail-Benachrichtigung .. antwortet

    Hab ich noch nie, stone1. Das erste Mal fiel mir die NichtBlogger-Einrückung irgendwann bei Meertext() auf – was sollte es schon über url/put/get hinaus sein, es mußte auch J.Random Commenter zugänglich sein und das Einzige mir Unbekannte waren wg von Anfang an mittels FeedReader unterwegs die ominösen pingmails. Bestellt, analysiert, abbestellt. Mit der gewonnenen Erkentnis wurde das nach einer irgendwann irgendwo von cimddwc² publizierten Grundidee erstellte Schmieräffchen-script zur KommentarNummerierung und -Verlinkung via KommentarHeader ein wenig um bis dato Fehlendes ergänzt. OK, Nr und link werden mittlerweile auch von SB geliefert, doch wg solcher Banalitäten ändere ich doch kein glatt laufendes script kompetenzreduzierenderweis ;•).

    _________________________________
    ² diese url ist übrigens ebenfalls ein Beispiel für eine mit später erarbeiteten Erkenntnissen zu Funktionalerem ergänzte wwwEntität. Alles insbesondere im Nachhinein recht banal, aber…

  704. #715 stone1
    12/01/2019

    mit der Macht™ herumgespielt

    vs.

    eMail-Benachrichtigung

    Also kein Fall von entweder … oder sondern sowohl … als auch.

    Nicht kleckern sondern klotzen war hier wohl die Devise. Ist ja 1 crazy guy dieser Bill. Wie nennt man das Ding, Hextarre? Scheint auch eher für Orang-Utans gebaut zu sein als für Menschen, für die unteren Hälse braucht man schon seeehr lange Arme. ; )

  705. #716 stone1
    12/01/2019

    @RPGNo1

    Ob Joseph hier wohl auch manchmal mitliest?

  706. #717 RPGNo1
    12/01/2019

    Ich hatte den Titel bei Joseph verlinkt. 🙂
    http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2019/01/11/homoeopathie-und-intellektuelle-redlichkeit/#comment-82649
    Es schien mir einfach zu passend zum Themenkomplex Homöopathie.

  707. #718 rolak
    13/01/2019

    ..da war doch noch was, fiel grad beim ua Karten-Zusammenpacken ein:

    mein Deutschlehrer // Muster

    Bei uns wars einer aus einem anderen Fach, Spritkopf, der, auch wenn sein Name ein anderer Dienstgrad war, vormals *Gruppenführer war und nahezu unausweichlich mindestens einmal je Wissensabfrage die Komplettausgabe ‘Thema verfehlt – setzen – sechs’ über den Kasernenhof schnarrte. Oder wars doch durch die Klasse? Bei ihm wußte man manchmal nicht so recht…
    War weit über die Schulzeit hinaus und in erstaunlich weiten Kreisen der Standardspruch in auch nur halbwegs ähnlichen Situationen, nur echt im OriginalTonfall.

    Welches Muster?

  708. #719 stone1
    13/01/2019

    Gerade unter der Brause so gedacht: es wird doch allerhand Marketing-Schindluder mit angeblichen Quanteneffekten getrieben.
    Aber wo bleibt eigentlich das erste Duschgel mit Quantenschaum? ; )

  709. #720 zimtspinne
    14/01/2019

    lieber stoni, ich bin noch bedient vom Duschgel, das zugleich peelt, cremt, schäumt und angeblich säubert..
    das Quantenzeugs könnte man dann vermutlich zeitsparend beim Duschen auch noch zusätzlich essen.

    heute muss ich mich mal über eine Unsitte aufregen. Es gibt diverse Leute, die einfach nicht mehr telefonieren wollen (können!?), obwohl sie mehrere Telefone haben und mindestens eins ständig bei sich tragen, wahrscheinlich sogar beim Quantenduschen.
    man ruft also an, um was zu klären, weil, aus reiner Plaudergier rufe ich fast nie jemanden an, bzw hab dafür meine 3, 4 Plaudertaschen, die fast immer zum Plaudern aufgelegt sind, also kaum gestört werden können durch Anrufe.
    jedenfalls ruft man also an, erreicht niemanden und stattdessen kommt später (so irgendwann mal, manchmal auch recht zügig) eine Antwort oder besser gesagt Reaktion über whatsapp oder eine Nachricht, doch bitte nächstes Mal zu mailen.
    Also schreiben, tippen, umständlich herumtüdeln, wenn die Angelegenheit auch schnell und spontan erledigt werden könnte.
    ich schreibe und tippe schnell und gerne, das ist also nicht das Problem….. wenn ich aber anrufe, hat das einen guten Grund und kann eben nicht per Nachricht abgehandelt werden oder mit viel mehr Zeitaufwand jedenfalls.
    kriege ich doch heute als Antwort von jemandem, warum dieses Verhalten: “Schreiben ist rechtssicher!”

    ist das noch normal alles?
    Sprachnachrichten sind auch so eine gestörte Sache. Vor allem, wenn man dann mal Person X ans Telefon bekommt und die “telefoniert” nebenher noch mit zwei, drei Personen über Sprachnachrichten.
    Manchmal würde ich da gerne eine Atombombe.. äh einen Teletubbie draufwerfen.

  710. #721 RPGNo1
    14/01/2019

    @zimtspinne

    Manchmal würde ich da gerne eine Atombombe.. äh einen Teletubbie draufwerfen.

    Ich empfehle den hier …

    https://www.youtube.com/watch?v=XwdWloC2TvM
    😉

  711. #722 stone1
    14/01/2019

    @Zimti

    Ich muss gestehen dass ich seit einiger Zeit auch viel Kommunikation über instant messenger abwickle, für vieles ist das ja auch ungemein praktisch. Bei manchen Sachen ist aber nach wie vor ein Telefonat das naheliegendste, und eigentlich halte ich es für selbstverständlich auf dieselbe Art zu antworten wie man kontaktiert worden ist – falls nicht anders gewünscht.

    Das mit der ‘Rechtssicherheit’ ist wohl ein Witz, oder? Im privaten Umfeld? Das gibts doch nicht, abgesehen davon dass das auch gar nicht stimmt (glaube ich zumindest – dazu bräuchte es wohl auch noch eine digitale Signatur).

    An die Kommunikation über Sprachnachrichten könnte ich mich wohl auch kaum gewöhnen – da kann man ja auch gleich tippen und ggf. noch was korrigieren vor dem Abschicken.

    Und sonst, hast Du es inzwischen schön gemütlich im neuen Zuhause? Hoffentlich kannst ein wenig entspannen nach all dem Stress und auch der Kater ist wieder ganz fit.

  712. #723 PDP10
    14/01/2019

    @zimtspinne:

    heute muss ich mich mal über eine Unsitte aufregen. Es gibt diverse Leute, die einfach nicht mehr telefonieren wollen (können!?)

    Das ist definitiv eine sehr merkwürdige Entwicklung. Und das sage ich als jemand, der wirklich nicht besonders gerne telefoniert.

    Sprachnachrichten sind auch so eine gestörte Sache.

    Das ist allerdings eine wirklich bizarre Nummer. Bin ich froh, dass ich nicht bei Whatsdepp bin …

    Whatthehell! denken sich die Leute eigentlich? Nicht telefonieren wollen aber dann zu faul zum tippen und stattdessen Sprachnachrichten verschicken? Gehts noch?

    Vielleicht bin ich auch einfach Roger Murtaugh: Zu alt für diesen Scheiß!

    Vielleicht hat mir meine Mutter aber auch sowas wie Anstand und Höflichkeit beigebracht.

    Und dass man guckt wohin man geht. Heute Abend ist mir wieder fast einer von diesen Smartphone-Zombies vor’s Fahrrad gelaufen …

  713. #724 PDP10
    14/01/2019

    @stone1:

    Fast vergessen …

    Hier ist ein T-Shirt für dich:

    https://www.spreadshirt.de/fuesse+im+schaumbad+quantenschaum+maenner+t-shirt-D15417041

  714. #725 PDP10
    15/01/2019

    Nachtrag:

    Und dass man guckt wohin man geht. Heute Abend ist mir wieder fast einer von diesen Smartphone-Zombies vor’s Fahrrad gelaufen …

    Und er hat nicht telefoniert. Das machen die ja heute, wie geschrieben, so gar nicht mehr.

    Danke Apple!

    Ich denke, es gibt drei Dinge, die unsere westliche Zivilisation wie wir sie kennen kulturell untergraben und am Ende zum Teufel jagen werden:

    Smartphones, sog. “soziale” Medien und Fernsehbiere.

  715. #726 stone1
    15/01/2019

    @PDP10

    Zu alt für diesen Scheiß!

    Besonders verstörend finde ich zur Zeit ja dass gefühlt jede/r unter 30 in Sneakersöckchen und löchrigen Hochwasserhosen rumläuft – bei Minusgraden und Schneedecke. Da frag ich mich schon ob ich jemals so jung & dumm war. Die erschreckende Antwort ist: ja, war ich.

  716. #727 stone1
    15/01/2019

    @PDP10

    Smartphones, sog. “soziale” Medien und Fernsehbiere.

    An die Liste würde ich glatt noch ‘Mario Barth’ dranhängen. Der oder dieser Ross Anthony, wenn ich mal durchdrehe, die Weltherrschaft erobere und dann alles hochjage dann weil ich gezwungen wurde eine Sendung von einem dieser beiden Typen anzuschauen… ; )

  717. #728 PDP10
    15/01/2019

    @stone1:

    Da frag ich mich schon ob ich jemals so jung & dumm war. Die erschreckende Antwort ist: ja, war ich.

    Dito 😉

    Aber was wir damals gemacht haben, war – möchte ich mir jedenfalls einbilden – nicht so leicht zu haben.

    Wir haben keine Selfies gemacht um Mädchen zu beeindrucken sondern jahrelang Gitarre gelernt. Oder Fotos die wir gemacht haben im Badezimmer unserer Eltern selbst entwickelt. Oder unsere Plattensammlung gepflegt und nicht Play-Lists verschickt.

    Und wenn uns unsere Mutter gesagt hat: “Du, die X hat heute Morgen angerufen als du noch gepennt hast sind wir zum Telefon mit der Wählscheibe gerannt! und haben zurück gerufen! Mit schwitzenden Händen!

    Ach Kacke … ich glaube ich bin wirklich ein blöder, alter Sack … 🙂

  718. #729 RPGNo1
    15/01/2019

    @PDP10

    sind wir zum Telefon mit der Wählscheibe gerannt!

    Du kennst noch Telefone mit Wählscheibe? Daran kann ich mich auch erinnern. 🙂

    Als ich 6 oder 7 Jahre war (so um 1980 rum) bekamen wir dann ein rotes Telefon mit Tastatur, selbstverständlich vermietet von der Deutschen Post, die das Monopol hatte.

    Ich liege sicher nicht falsch, dass viele jüngere Personen heutzutage nicht wissen, wie man ein Telefon mit Wählscheibe korrekt bedienen muss. Stichwort: Wählscheibe bis zum Anschlag drehen!

  719. #730 Spritkopf
    15/01/2019

    Ja, frrriiiieherrr… Frriieher, da war alles besser!

    (Nee, war es nicht.)

  720. #731 tomtoo
    15/01/2019

    Wie wär’s mit einer Wählscheibentelefon app?

    Aber ohne Kurzwahl, so das man sich die ganzen Handynummern merken muss??

    *wusch..und..wech* ; )

  721. #732 tomtoo
    15/01/2019

    @RPGNo1

    Ne, die tippen auf die Zahlen und wundern sich *kopfkratz* warum das mit dem touch nicht funzt. Ist mir aber auch schon passiert. So ein Steinzeithandy bei der Menue bedienung, ähmm wie war das, und warum funzt der touch nicht??? Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier. ; )

  722. #733 stone1
    15/01/2019

    @tomtoo

    Wählscheibentelefon app

    Gibt es natürlich schon. Unser erstes Tastentelefon – muss Ende der 80er gewesen sein – war schwarz mit grünen Bedienelementen, man konnte über einen Schiebeschalter schon verschiedene Klingelsignale auswählen. War natürlich auch von der Post.

    @RPGNo1

    rotes Telefon

    Etwa mit Direktverbindung zum weißen Haus bzw. in den Kreml? ; )

  723. #734 PDP10
    15/01/2019

    @Spritkopf:

    Ja, frrriiiieherrr… Frriieher, da war alles besser!

    (Nee, war es nicht.)

    Nein, natürlich nicht.

    Man muss sich nur mal klar machen, was so ein paar digitale Gadgets alles an Zirkus, Terz und Gewicht sparen …

    Wenn man irgendwo unterwegs ist, wo man sich nicht auskennt hatte man früher kiloweise tote Bäume dabei: Stadtplan, Fahrplan, evtl. Reiseführer … heute hat man jede beliebige Info via Smartphone. Ausser natürlich, die einzige Info die man bekommt ist “Kein Netz!” 🙂

    Oder beim erwähnten Bilder machen. Wer von den unter 30-Jährigen ist sich noch bewusst, dass man früher ein paar Tage warten musste bevor man sehen konnte, was man überhaupt fotografiert hatte. Und die ganzen Regalmeter an Fotoalben und Ordnern mit Negativen und so weiter … du liebe Güte, haben wir geschleppt, als wir die Wohnung meiner Mutter auflösen mussten. Gelernte Fotografin – später nur als Hobby, allerdings ziemlich exzessiv und nie im digitale Zeitalter angekommen.

    Trotzdem sehen ich mich manchmal danach, sowas wieder von Hand zu machen. Das war schon sehr cool, ein weißes Blatt Fotopapier in den Entwickler zu legen und dann zu zu sehen, wie darauf ein Bild erscheint!

    Und was die Telefone angeht: Die richtige fetten, schweren aus Bakelit waren eigentlich schon kurz vor Körperverletzung.

    Also ja:
    Vieles ist sehr viel besser als Früher(TM). Aber ganz und gar nicht alles. Klick und Bunt und Wisch und Laut ist halt nicht immer besser, sondern oft auch nervig und dumm.

    BTW:
    Ausgerechnet du? Fährst du nicht manchmal einen Caterham ohne Windschutzscheibe spazieren? 😉

  724. #735 PDP10
    15/01/2019

    @tomtoo:

    ähmm wie war das, und warum funzt der touch nicht??? Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier. ; )

    Das geht mir gerade immer wieder so bei den Geldautomaten meiner Bank. Vor einiger Zeit haben die einen Haufen von denen gegen neuere mit Touchscreen ausgetauscht.
    Jetzt passiert mir das regelmäßig, dass ich vor einem stehe und auf dem Bildschirm rum drücke und es passiert nix … achso … ist einer von den Alten wo die Knöpkes links und rechts sind du blödi!

  725. #736 Spritkopf
    15/01/2019

    @PDP10

    Wenn man irgendwo unterwegs ist, wo man sich nicht auskennt hatte man früher kiloweise tote Bäume dabei:

    Oder auch den Lesestoff für den Urlaub. Was ich heute auf dem Ebook mitnehme, das wurde früher in Regalmetern gemessen.

    Wer von den unter 30-Jährigen ist sich noch bewusst, dass man früher ein paar Tage warten musste bevor man sehen konnte, was man überhaupt fotografiert hatte.

    Ganz zu schweigen davon, dass eine Filmrolle mit 36 Bildern gar nicht sowenig Geld gekostet hat. 36 Bilder! Da stelle ich meine jetzige Kamera auf Sportmodus, dann rauschen die in vier Sekunden durch, frei nach dem Motto, irgendeines davon wird schon gut sein und für den Rest gibts die Löschtaste.

    Vieles ist sehr viel besser als Früher(TM). Aber ganz und gar nicht alles. Klick und Bunt und Wisch und Laut ist halt nicht immer besser, sondern oft auch nervig und dumm.

    Bestreite ich gar nicht. Aber dafür haben wir ja die Wahl, darauf zu verzichten. Genauso wie ein Fernseher auch einen AUS-Knopf hat (und lass mich nicht anfangen von den Leuten, bei denen die Glotze 24/7 läuft).

    BTW:
    Ausgerechnet du? Fährst du nicht manchmal einen Caterham ohne Windschutzscheibe spazieren?

    Das ist wie bei den Joggern. Die laufen ja auch nicht, um von A nach B zu kommen.

  726. #737 RPGNo1
    15/01/2019

    @stone1
    Wenn der Kreml bzw. das Weiße Haus ein solches Telefon verwenden, dann stimmt es vielleicht. 😉
    https://www.ebay.de/itm/altes-Tastentelefon-Post-FeTAp-751-1-BP-DFG-7909-B-gut-aber-ungetestet/153334077800?hash=item23b36c5968:g:S6EAAOSwdwVcNiWB

  727. #738 tomtoo
    15/01/2019

    @PDP10
    HiHi, steht dann so ne noch! ältere Person hinter dir und sagt “Nein, Nein sie müssen da unten auf die Tasten drücken!”

    Spritkopf hat da absolut ‘Recht“. Der Weg ist das Ziel. Warum sollte ich einen Berg besteigen? Kann ich doch mit dem Hubschrauber auf den Gipfel fliegen?

  728. #739 PDP10
    15/01/2019

    @Spritkopf:

    Das ist wie bei den Joggern. Die laufen ja auch nicht, um von A nach B zu kommen.

    Ja, wie Doc Brown schon im dritten Teil von “Back to the Future” erklärt hat 🙂

    Was ich meinte: Dein Caterham ist – obwohl ein modernes Gefährt – so “von Früher” … mehr geht fast nicht. Deshalb der Ausdruck meiner Verwunderung.
    Das ist so wie heutzutage mit einer analogen Kamera zu fotografieren und die Filme und Bilder selbst zu entwickeln.
    Nicht, dass ich das kritisieren würde. Im Gegenteil 🙂

  729. #740 tomtoo
    15/01/2019

    So ist es halt wenn man älter wird. Hab ich doch mal ne eins in Physik bekommen, mit einer selbstgebauten Kammera Obscura (Schukarton mit Loch) ein Photo selbst entwickelt und fixiert zu haben. Ja, Physik und Chemie in Einklang. Frag mich was die Handy 99 Megapixelfraktion von sowas halten würde? ; )

  730. #741 PDP10
    15/01/2019

    @tomtoo:

    mit einer selbstgebauten Kammera Obscura (Schukarton mit Loch)

    Cool! So ein Ding mal zu basteln steht auf meiner ewigen ToDo Liste. (Ich glaube heute sagt man Bucket-List dazu).

  731. #742 tomtoo
    16/01/2019

    @PDP10
    Wahrscheinlich wäre die Recherche nach geeignetem Photopapier heut zu tage eine eigene Story Wert. Von den toxischen Chemikalien ganz zu schweigen. ; )

  732. #743 PDP10
    16/01/2019

    BTW: Von wegen “Früher” …

    Bei Heise hats gerade ein kurzes aber schönes Lesestück in der Rubrik “Zahlen, bitte!” (hier die 80) über Herman Hollerith und die Erfindung der Lochkarte:

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zahlen-bitte-Die-Lochkarte-Mit-80-Zeichen-wegweisend-in-die-EDV-4274778.html

    Ich habe nie mit den Dingern gearbeitet – auch wenn man das bei meinem Nick vermuten könnte 🙂 – aber ich hatte lange Zeit einen Stapel von den Teilen in einer Schreibtischschublade liegen. Keine Ahnung wo die geblieben sind und ich stelle gerade fest, dass ich komplett vergessen habe, wo ich die her hatte 🙂

  733. #744 PDP10
    16/01/2019

    @tomtoo:

    Wahrscheinlich wäre die Recherche nach geeignetem Photopapier heut zu tage eine eigene Story Wert.

    Das wird sich sicher irgendwie machen lassen. Sogar mein Drogeriemarkt hat noch ein winziges Regalchen mit “Farbfilmen” 🙂

    Genau die “Farbfilme”, wie in Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael! ….

    Ok, jetzt ist aber gut mit Retro! Mann, sind wir alle alt! 😉

  734. #745 stone1
    16/01/2019

    @PDP10

    Einer aus der Reihe ‘war früher besser’ geht noch: TV-Serien-Intromusik. Hier ein Beispiel. Im Rückspiegel betrachtet waren Serien gar nicht so toll wie man als Jugendlicher vielleicht dachte, aber viele Titelmusiken aus den 70ern und 80ern höre ich auch heute noch gerne mal.

  735. #746 tomtoo
    16/01/2019

    @stoni
    Wie g**l. Aber bzgl. Laser und so, der Hammer
    https://m.youtube.com/watch?v=XEfAKPd1ecM

    Bei den guten alten Zeiten, müsste sich sogar das Braunbärchen Fell kräuseln.
    ; )

  736. #747 Spritkopf
    16/01/2019

    @PDP10

    Genau die “Farbfilme”, wie in Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael! ….

    Ich muss sagen, Nina Hagen auf nüchternen Magen ist schwer zu ertragen.

  737. #748 tomtoo
    16/01/2019

    @spritkopf
    Du bist ja ein Poet das reimt sich sogar. Könnte man einen Refrain draus machen. ; )

  738. #749 RPGNo1
    16/01/2019

    @PDP10

    Ok, jetzt ist aber gut mit Retro! Mann, sind wir alle alt!

    Siehe es doch positiv. Wir “Alten” können sowohl analog als auch digital. Die Twentysomethings hingegen sind ohne ihre gesamte Elektronik aufgeschmissen. Wer von denen kann denn z.B. heute noch eine Straßenkarte lesen, geschweige denn einen Fahrer anhand dieser Karte an das gewünschte Ziel navigieren? Eher landen sie in Ahlen statt in Aalen, weil sie blind der Autokorrektur ihres Smartphones/Navis glauben. 😉

  739. #750 Spritkopf
    16/01/2019

    @tomtoo

    Könnte man einen Refrain draus machen. ; )

    Genau, einen Rapsong, der auf der Bühne mit diesem Clip unterlegt wird.

  740. #751 PDP10
    16/01/2019

    Passend zum Thema heute bei Dilbert in der Firma:

    https://dilbert.com/strip/2019-01-16

    🙂

  741. #752 RPGNo1
    18/01/2019
  742. #753 Dr. Webbaer
    18/01/2019

    Hier mal ein Lieblings-Dilbert vom Schreiber dieser Zeilen webverwiesen :

    https://dilbert.com/strip/2001-10-25

  743. #754 rolak
    19/01/2019

    Beim Zurückkuscheln auf die Liegewiese “Komisch, hätte jetzt eigentlich WeißGelb sein müssen” – “?”² – “Der Schiss”

    War wahrlich merkwürdig gestern: bereits nach einem schmalen Drittel des VanilleEises war nix mehr vom mitgebrachten Eierlikör übrig…

    __________________________
    ² ‘danach’, also an manchen Morgen stottert mein Brägen beim Warmlaufen etwas

  744. #755 RPGNo1
    20/01/2019

    Für alle rechten Quallen, die momentan drüben bei Joseph aufschlagen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ea9-UE28l04
    😛

  745. #756 Dr. Webbaer
    21/01/2019

    Hier mal eine schöne (und aus einem Film geklaute) Tanzeinlage und von der werten Frau Tina Turner musikalisch untermalt :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=6IydWoyZ7Ew

    Ike nicht zu vergessen, der aber womöglich gesündigt hat, wie berichtet worden ist.

    MFG
    Wb

  746. #757 Dr. Webbaer
    21/01/2019

    Die Schönheit der im oben webverwiesenen Vid hervogestellen Kraft darf womöglich namentlich benannt werden :

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/Suzanne_Charny

    Es liegt slawische Schönheit vor, Černý meint schwarz,
    MFG
    Dr. Webbaer

  747. #758 Dr. Webbaer
    21/01/2019

    *
    der im oben webverwiesenen Vid hervo[r]gestellen Kraft

  748. #759 tomtoo
    21/01/2019

    @RPGNo1
    Es ist leidig mit diesen komplett hirnlosen Gestalten. Speziell der, der mit M anfängt. Hab von dem noch nie gehört das die Asiaten im Schnitt einen höheren IQ als die Europäer haben. Wäre ja auch ganz schlecht für ihn, scheint er ja auch in dem Punkt selbst für einen Europäer eher Minderbegabt zu sein. Hängen geblieben in einem Steinzeit Weltbild.

  749. #760 tomtoo
    21/01/2019

    @RPGNo1
    Nachtrag:
    Verzweifelt sich an nationalistisches bis rassistisches Gedankenkengut klammernd. Wäre es nicht so abstossend, geradezu bemittleidenswert.

    @all
    Entschuldigung, aber musste raus.

  750. #761 RPGNo1
    21/01/2019

    @tomtoo
    Du hast keinen Grund, dich zu entschuldigen, denn du hast absolut Recht. Zudem sind wir hier auf Cornelius’ Blog, der ein offenes Wort durchaus zu schätzen weiß.

    • #762 PDP10
      22/01/2019

      Kleiner Test … wirklich! Nicht mehr! Sonst nichts. Gehen Sie weiter! Es gibt hier nichts zu sehen!

  751. #763 Dr. Webbaer
    21/01/2019

    Was war denn jetzt wieder los, Kommentatorenkollege ‘tomtoo’?
    Spielen Sie auf den “Eklat” an, als ein Nobelpreisträger von 1962 (!) sich unfreundlich ausgedrückt hat? (OK, dies war 2007).

    MFG
    Dr. Webbaer (der Deutsche für teils minder-verständig hält, wegen zu großer Stringenz sozusagen)

    PS:
    Herr Dr. Cornelius Courts hat (zumindest) zwei sehr wichtige Sachen verstanden : 1.) die Freiheit der Meinungsäußerung ist für liberale Demokratien zentral und 2.) auch Dumme dürfen Dummes sagen wie schreiben, auch Verständige; so dass es hier auszuhalten gilt, Toleranz zu wahren – sogar im heimischen WebLog. (Wobei Punkt 1 Punkt 2 bedingt und andersherum, lol.)

  752. #764 PDP10
    22/01/2019

    Oha! Das hat ja sogar funktioniert 🙂

  753. #765 PDP10
    22/01/2019

    Uuund die Kommentare kommen trotzdem immer noch nicht so “geschmeidisch und glänzend” (Zohan) wie früher an … gnaaah …

  754. #766 PDP10
    22/01/2019

    2.) auch Dumme dürfen Dummes sagen wie schreiben, auch Verständige; so dass es hier auszuhalten gilt,

    Eine Regel, die, wie PDP10 feststellt – der von sich auch mal in der dritten Person reden möchte – zwar vollkommen in Ordnung geht, von der besagter PDP10 allerdings auch feststellt, dass der Webbär sie überaus gerne in Anspruch nimmt.

    In-ces-​sant-​ly …

  755. #767 Dr. Webbaer
    22/01/2019

    Dr. Webbaer ist gerade, bei Herrn Dr. Joseph Kuhn, einem Psychologen, streng zurecht gewiesen worden, wegen dummen Schwätzertums, auch zensuriert worden.
    Wobei der Webbaer (gerne ohne deutsche Umlaute, danke, Kommentatorenkollege ‘PDP10’) ja eigentlich schon etwas zu sagen hat, auch auf drei Fachgebiete schauen kann, die er halbwegs beherrscht, die aber nur selten Thema in wissenschaftsnahen WebLogs sind, lol, und auch dann gibt sich Dr. W oft ein wenig dümmlich.
    Ihn interessiert halt mehr das Feedback (Primärinhalte eingeschlossen), auch die Person der im Web Beitragenden.

    Wird es richtig blöde, versucht Dr. W der Blödeste zu werden, im Rahmen der ihm eigenen Kompetitivität, womöglich eine schlechte Angewohnheit, fürwahr.

    MFG
    Dr. Webbaer (der sich hier, in diesem gesondert gekennzeichneten Bereich, ugs. auch Idiotenecke genannt, recht wohl fühlt – was auch als Kompliment an die hiesigen Kollegen verstanden werden kann)

  756. #768 tomtoo
    22/01/2019

    @nnF
    Ein Gliom im Ponds das ist irgentwie eine ziemlich beschissene Diagnose, oder?

  757. #769 Dr. Webbaer
    22/01/2019

    Hier weiterhin. auch tänzerische, Kunst webverwiesen :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=LKYPYj2XX80

    MFG
    Wb

  758. #770 Dr. Webbaer
    22/01/2019

    BTW und gerade erst festgestellt, da machen welche, so um 0:15 herum den Römischen Gruß.
    Huch, war so nicht von Dr. W beabsichtigt, derart webzuverweisen, Dr. W ist bekanntlich kein Nationalsozialist und auch kein Kollektivist.
    Sorry for that.
    Wb

  759. #771 rolak
    22/01/2019

    Wir produzieren fürs Bruttosozialprodukt – zB jenes Detail eines größeren Ganzen.


    Ich fühlte mich spontan erinnert

  760. #772 rolak
    22/01/2019

    2019, das Jahr, in dem selbst die ältesten Schoten in die Realität platzen.

    In etwa drölfzig Variante²n gibts die Geschichte einer Winterprognose: die USA wollen sich auf die kalte Zeit vorbereiten und herausfinden, wies Wetter wird. Tenor eines kleinen Datenerfassers: meine Großmutter sagt harter Winter, weil die Mohawks so viel Holz sammeln. Wird aber verworfen, große Datenerfassung, gelispelte IT, Riesenbuhei, heraus kommt: harter Winter. Und was ergibt die Retroanalyse? Das Zünglein an der Entscheidungswaage waren die Holz sammelnden Mohawks.

    Heute auf dem Heimweg bei bestem Wetter und problemlosesten Straßenverhältnissen kamen mir doch zwei verschiedene Räum/Streuwagen entgegen^^ Erster Gedanke: Der Winter wird hart, weil der Winterdienst fährt.

    Eben das Geschirr vom Abendmahl wieder in die Küche getragen, Blick nach draußen, hmmmm, war heute morgen nicht weniger Reif auf den Dächern? So etwa beim siebten Cent des fallenden Groschens zur Straßenseite gepest, yup, schon daumendick Schnee auf der Straße. Ersma´n KaramellLikör, Keks und dann ins rechnergewärmte Eck.
    Prösterchen!

    _________________________________
    ² neben der hier gewählten IT-Variante gefällt mir die am besten, in der far out in the wilderness ein Holz hackender Siedler nen Eingeborenen fragt, ‘hart’ erfährt, das weiter erzählt, nach und nach immer mehr hacken und die Prognosen aus berufenem Munde immer härter werden bis final die Erklärung kommt, daß die newbies in der Gegend als so gut informiert gelten, daß sich die Indigenen in ihrer Einschätzung nach deren HackAktivität richten.
    Wilde Rückkopplungen pfeifen durchs Argumentationsgemäuer…

  761. #773 tomtoo
    22/01/2019

    @rolak
    Kunde zu Baumarktangestellen: Was glauben Sie wie der Winter wird?
    Verkäufer: Ich denke der wird hart!
    Kunde: Warum?
    Verkäufer: Heute schon 5 Schneeschieber verkauft. Wollen Sie auch einen? Sind im Angebot.

    Feedback ik hör dir pfeifen
    ; )

  762. #774 PDP10
    22/01/2019

    @rolak, tomtoo:

    Wenn man anderen Indikatoren glauben will, kann der Winter – jedenfalls hier im Rheinland – nicht soo hart werden.

    Die weiter oben erwähnten hochwasser-Hosen mit nackten Knöcheln habe ich heute Abend beim Einkaufen nämlich auch wieder gesehen. Bei -2° und leichtem Schneegriesel … Und die eingeborenen Jugendlichen müssen es ja wissen. Lange vor mir Zugezogenem!

  763. #775 PDP10
    22/01/2019

    Vorhin beim Einkaufen habe ich übrigens einen kleinen (Papier) Sack Kartoffeln gekauft, weil es gleich bei mir zum späten Abendessen Bratkartoffeln gibt.
    Eben im Vorbeigehen ist mir zum ersten Mal das Logo-Bildchen des Hofs bewusst aufgefallen:

    https://picload.org/view/dcicwwwd/huhn.jpg.html

    🙂

  764. #776 tomtoo
    23/01/2019

    @PDP10
    Das ist eine Anspielung auf Newton, dem viel auch ein Apfel auf den Kopf und dann hatt er das (Gedanken-)Ei mit der Schwerkraft gelegt. ; )

  765. #777 rolak
    23/01/2019

    Slippery, when wet.

    Flotter, wenn schneeglatt.

    Für den 13.-22.2. angekündigt, gestern bereits in der Packstation. 3-4 Wochen schneller als avisiert, das gabs hier noch nie…

  766. #778 Dr. Webbaer
    23/01/2019

    Solide – 10 Grad Celsius hier, es wird aber ein wenig wärmer.
    Findet die werte hiesige Kommentatorenschaft diejenigen, die aktuelle Wetterereignisse mit der teilweise auch anthropogenen Klimaerwärmung in Verbindung bringen ebenfalls so-o nerfick?

    MFG
    Dr. Webbaer

  767. #779 tomtoo
    23/01/2019

    @WB #778
    Oh, ja. Speziell der Trump ist mir da aufgestossen.

  768. #780 PDP10
    23/01/2019

    Jep. Je-des-Jahr … kaum frieren in Neuengland die Gulli-Deckel fest, schon trötet er oder einer seiner Speichellecker: Was ist denn nun mit der Erderwärmung Harrharr!?! …

    Was mich nur wundert, ist, dass die nicht merken wie peinlich das ist, jedesmal den gleichen dummen Witz zu machen.
    Wobei: Vom Trump weiß man ja, dass der die Aufmerksamkeitsspanne einer Eintagsfliege hat.

  769. #781 tomtoo
    23/01/2019

    @PDP10
    Was erwartst du von Denkbefreiten?

  770. #782 PDP10
    23/01/2019

    @rolak:

    Für den 13.-22.2. angekündigt, gestern bereits in der Packstation. 3-4 Wochen schneller als avisiert, das gabs hier noch nie…

    Hmmm … sicher, dass da in der Packstation nicht ein Fall für Warehouse 13 lag? Vielleicht hat jemand Anders ein Dingsi bestellt, von dem sie / er / es nicht wusste, dass es ein Artefakt ist …. dass ein Portal in die Zukunft öffnen kann.

    Schon versucht die Tür in der Packstation zu öffnen?

    😉

  771. #783 zimtspinne
    23/01/2019

    Nein. Mir fehlt aber gerade die Zeit, mich damit zu beschäftigen, ist auch besser für die Nerven. Wenn ich ans kommende Treibhausgashalbjahr denke, wird mir eh bezeiten wieder übel…..
    dir auch, tomtoo, stimmts? 😀

    sorry, dass ich jetzt hier bisschen raus war, ich hab auch stonis Fragen noch auf dem Schirm, wird auch noch beantwortet.

  772. #784 Dr. Webbaer
    23/01/2019

    Sog. Packstations kennt der Schreiber dieser Zeilen auch derart, dass dort irgendwelche per Internet und mit falschen Daten versehen bestellt irgendetwas abholen, auch sein Söhne.
    >:->

    MFG
    Dr. Webbaer (der’s ihnen abär abgewöhnt hat, vor bereits einigen Jahren)

  773. #785 tomtoo
    23/01/2019

    @Zimti
    Du hast mich durchschaut. Mir gruselt es jetzt schon vor 40C++. NEIN ich liebe meine Kuscheldecke. UND überhaupt macht Kuscheln wenn es drausen kalt ist VIEL mehr Spass.

  774. #786 tomtoo
    e
    23/01/2019

    Oh, mein Gott wie ist es schön mit kalten Füssen erst mal zu füsseln. ; )

  775. #787 RPGNo1
    24/01/2019

    @PDP10

    Wobei: Vom Trump weiß man ja, dass der die Aufmerksamkeitsspanne einer Eintagsfliege hat.

    Da muss ich eingreifen. Dieser Satz ist eine Beleidigung für Eintagsfliegen. 😉
    Denn sobald die ihrem Larvenstadium entschlüpft sind, widmen sie sich unverzüglich in hingebungsvollen Paarungstänzen ihrer Fortpflanzung und sterben. Die Eintagsfliegen haben dann das erfüllt, wozu sie die Evolution erschaffen. Bei Trump sehe ich nur eine komplette evolutionäre Fehlentwicklung. 🙂

  776. #788 Dr. Webbaer
    24/01/2019

    Donald J. Trump ist aus diesseitiger Sicht ein besonderes Talent, er vermochte in drei Gebieten besonders erfolgreich zu werden:
    1.) als Immobilien-Entwickler
    2.) als Entertainer, seine Show mit den sog. Apprentices ist legendär, wir beachten auch das Scheitern von “Schwarzie” in diesem Zusammenhang
    3.) im Politischen, es war keine Kleinigkeit gegen US-Republikanische Mehrheitssicht die Vorwahlen zu gewinnen, um dann gegen “Crooked Hillary” die Hauptwahl

    Dr. W schätzt insofern die Wahl des offensichtlich multi-talentierten Donald J. Trump der Schönheit der (liberalen) Demokratie zu.
    Herr Trump war übrigens lange Zeit politisch weitgehend politisch indifferent, konnte auch US-Demokratisch und derart independent., wie schauen hier auf seine Zugehörigkeitsgeschichte.

    Dr. W verweist gerne auch auf den jungen Trump, hier bei Oprah :
    -> https://www.youtube.com/watch?v=GZpMJeynBeg

    MFG
    Wb

  777. #789 Dr. Webbaer
    24/01/2019

    PS und LOL (ein zuvorkommendes LOL ist gemeint) :
    Dr. W ist in vielerlei Hinsicht wie Donald J. Trump, er droht nun politisch, sein passives Wahlrecht nutzend, diesbezüglich tätig zu werden.
    Dr. W fing einige Monate nach der Bewerbungsrede von Donald J. Trump, die Elevator-Rede seinerzeit ist gemeint, zu überlegen, ob er nicht, von seinem passiven Wahlrecht Nutzen machend, sozusagen die Herrschaft übernehmen wollte.
    (Natürlich im Sinne liberaler Demokratie.)

    Er hat abär nicht Trumpsche Energie, würde nicht als Allgemein-Verantwortlicher die Leitung übernehmen wollen, er ist mehr “graue Eminenz”.

    MFG
    Wb

  778. #790 zimtspinne
    24/01/2019

    Trump anzuhimmeln, ich meine das jetzt geschlechterübergreifend, deutet schon auf ein Wahrnehmungsdefizit hin.
    Überhaupt *irgend*einen Politiker anzuhimmeln, ist reichlich schräg, da die grundsätzlich über Wesensmerkmale verfügen müssen, die der Normalmensch eher… unattraktiv findet. Das gilt auch ohne Ausnahme für jede politische Richtung und Strömung.
    Ich bleibe da lieber bei meinen “angehimmelten” Schauspielern.
    “Ein Mord für zwei”, hab ich gestern mal wieder gesehen, ist ein Beispiel für Ausstrahlung und Charisma. Bin sonst eigentlich kein JudeLaw-Fan, aber in diesem Film zeigt er alles, was er hat und kann, meiner Meinung nach sogar seine beste Leistung, obwohl der Vorläufer dieses Stückes an sich besser ist.
    Naja, ist halt mal wieder ein wunderbarer Mindfuckfilm.
    Wobei man den auch wiederholt anschauen kann, auch wenn man den Plot und die Überraschungen schon kennt, einfach weil die beiden Schauspieler den ganzen Film tragen, zusammen mit der ollen Bude.
    Trump ist dagegen eine Quarktasche. Ne ungenießbare allerdings.

  779. #791 zimtspinne
    24/01/2019

    hier ist nochmal der trainler zum Film, der verrät auch nicht zuviel:
    https://www.youtube.com/watch?v=udl990cdFkA

    @ tomtoo
    ich hasse ja nicht nur die Hitzewellen, sondern auch die Tatsache, dass immer weniger Jahreszeiten bleiben, und insbesondere der Dreckssommer meinen geliebten Frühling fast komplett gekapert hat. Zumindest letztes Jahr, wo zum 1. April das Dauerhoch begann mit täglicher Plasmafackel und 25-30 Grad, das im Prinzip bis zum Oktober anhielt. Grauenhaft.
    Ist auch nicht nur ein subjektives Empfinden, Frankfurt hatte damit völlig mediterranes Klima errreicht und sogar eine tatsächlich mediterran liegende Stadt überboten.
    Ich war ja immer mal gerne ein, zwei Wochen südlich, bin aber dann bewusst nicht in den Sommermonaten gefahren und hab auch stets zu meinen Freunden gesagt, Urlaub schön, aber ständig oder monatelang hier leben könnte/möchte ich nicht. Es ist mir einfach zu grell, zu laut, zu viel Sonne & Licht und natürlich auch zu warm.
    Deshalb waren unsere vier Jahreszeiten ja eigentlich auch ganz nett. Von allem etwas und gerade, wenn etwas davon einem zu viel wurde, kam die nächste Jahreszeit.
    Tja, damit wird es nun zunehmend vorbei sein, der Winter geht direkt in den Sommer über.

  780. #792 zimtspinne
    24/01/2019

    ups, “trailer”

    btw, mit dem Safaribrowser erscheinen Beiträge immer sofort. Hab ich gerade eben festgestellt.
    Oder funktioniert das inzwischen generell wieder?

  781. #793 stone1
    24/01/2019

    Heute früh – ich war noch am Schlummern – ging auch hier ein Anruf von einem angeblichen Microsoft-‘you have been hacked’-Supportmitarbeiter ein. Frau hat gut reagiert und ihm klargemacht dass wir gar keinen Computer haben.

    Aber ich möchte auch mal so einen Anruf entgegennehmen, nur um sagen zu können: Das sind nicht die Droiden – ahem Windowsrechner – die sie suchen. Sie brauchen meine Kreditkartendaten nicht zu sehen. ; )

  782. #794 RPGNo1
    24/01/2019

    @zimtspinne

    Oder funktioniert das inzwischen generell wieder?

    Bei mir jedenfalls nicht. Mal erscheint ein Beitrag prompt, mal benötigt er seine Minütchen.

  783. #795 Dr. Webbaer
    24/01/2019

    Jaja, “Zimtie”, vgl. mit Ihrer kleinen Nachricht weiter oben :

    Trump anzuhimmeln, ich meine das jetzt geschlechterübergreifend, deutet schon auf ein Wahrnehmungsdefizit hin.
    [,,,]
    Trump ist dagegen eine Quarktasche. Ne ungenießbare allerdings.

    Was dem einen ungenießbar erscheint, schmeckt wiederum anderen.

    Dr. W, er meint dies “spezies-übergreifend”, Dr. W ist bekanntlich Bär. Grizzly um präzise zu sein, ist es natürlich auch ein wenig peinlich derart Trump-Fanboy sozusagen zu sein.
    Hat aber seine Gründe dafür, die Erfolghaltigkeit von Donald J. Trump auf drei Gebieten ist weiter oben genant worden.

    Dr. W vermeidet es nicht im Abgang sein aktuelles Lieblings-Vid webzuverweisen :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=6IydWoyZ7Ew

    MFG
    Wb

  784. #796 tomtoo
    24/01/2019

    Keine Ahnung wie man Fanboy von Trump werden kann. Meiner Meinung nach muss man dazu schon unter einer extremen Wahrnehmungsstörung leiden.

  785. #797 RPGNo1
    24/01/2019

    @tomtoo
    OK, dann ist die USA ein Irrenhaus mit mehreren dutzend Millionen Freigängern. 😀

  786. #798 tomtoo
    24/01/2019

    @RPGNo1
    Der Schluss liegt nahe. Und mir fällt jetzt auch kein besserer ein. ; )

  787. #799 dirk
    24/01/2019

    @RPGNo1: Die Folgerung verstehe ich nicht.
    Trumps Wähler sind doch bestimmt ca. 60-80% Leute, die immer die Reps wählen. Dann noch ein paar arme Schweine aus dem mittleren Westen, die sich die populistischen Versprechungen auf ein besseres Leben haben einreden lassen. Der Rest sind sogenannte Fanboys, ich glaube aber nicht viele.
    Problematisch sind doch die Fanboys, die alles von außen betrachten und trotzdem nichts verstehen.

  788. #800 tomtoo
    24/01/2019

    @RPGNo1
    Sry Nachtrag:
    Richtig schlimm ist dass ja für die Normal gebliebenen. Immer noch die Mehrheit.

    @Zimti
    Ja, Frühling ist klasse. Herbst mag ich auch.

  789. #801 RPGNo1
    24/01/2019

    @dirk
    88 % der republikanischen Wähler heißen Trumps Politik gut, obwohl sie die Folgen für sich und ihr Land seit 2 Jahren immer deutlicher spüren.
    https://www.nzz.ch/international/praesident-donald-trump-so-unbeliebt-ist-er-wirklich-ld.1309280

    Meine Schlussfolgerung ist zugegebenermaßen überspitzt, trotzdem halte ich sie generell aufrecht.

    Und falls es dich beruhigt: Ich denke dasselbe über “deutsche Patrioten”, die AfD, Pegida oder anderen rechten Krakeelern in den Allerwertesten kriechen oder über die Anhänger von Maduro in Venezuela, der es geschafft hat, sein Land vollkommen zugrunde zu richten.

  790. #802 dirk
    24/01/2019

    @RPGNo1: Kann ja durchaus sein, dass Trump auch geheime Wünsche der Rep-Wähler auf den Plan bringt.
    P.S. Ich schätze Dich überhaupt überhaupt nicht so ein, dass Du irgendwelchen Populisten Sympathie entgegenbringst. Will sagen: Da musst Du mich nicht beruhigen.

  791. #803 PDP10
    25/01/2019

    @RPGNo1:

    Denn sobald die ihrem Larvenstadium entschlüpft sind, widmen sie sich unverzüglich in hingebungsvollen Paarungstänzen ihrer Fortpflanzung und sterben.

    Ergänze: “sichern skrupellos alle Ressourcen für sich und ihre Nachkommen” und ich wette, manche Vertreter der sog. evolutionären Psychologie würden das als Zusammenfassung für “Das Leben des Trump im Großen und Ganzen und im speziellen auch” gelten lassen …
    😉

  792. #804 PDP10
    25/01/2019

    Unfassbar! Was für ein A…loch!

    Der kleine Harvard-Boy ist das Lexikon-Beispiel für den alten Spruch: “Bildung schützt vor Dummheit nicht!”

    “Facebooks Werbemodell wirkt auf einige beunruhigend”

    Ich habe das jetzt schon zum zweiten Mal gelesen und kriege mich grad nicht mehr ein!
    Ich glaubs nicht!

    Ich nehme das persönlich! Der kleine Arsch bestätigt auf allen Ebenen das Klischee vom Nerd als empathielosen Deppen!

    Ich könnte kotzen!

  793. #805 RPGNo1
    25/01/2019

    @PDP10
    Noch ein guter Grund, warum ich Fratzenbuch nicht beitreten werde.

  794. #806 rolak
    26/01/2019

    Schon versucht?

    Selbstverständlich nicht. Ich bestell immer nur, schaue, wann es ankommt und lasse es dann ohne weiteres Zutun meinerseits wieder zurückgehen.

    ~•~

    War doch neulich das Thema mt den WDR-Problemchen bzgl MenschenHautnah, die (eventuell) multiplen Leben der Darsteller.
    Dat künne nit nur die Leut, dat künne auch Bildchers.
    (Thx2GOO for adLocalization, thx4VM when browsing unshielded)

  795. #807 PDP10
    26/01/2019

    @rolak:

    Ich meinte die Tür die das Adjustment Bureau benutzt … wie in: “Zeigen Sie mir den Trick mit den Türen!” 🙂

  796. #808 rolak
    27/01/2019

    P.K.Dick

    Nee, an solche Justage hatte ich nun wahrlich nicht dabei gedacht…
    ~·~  ~·~  ~·~
    Fernsehen. Letztens kam vom local dealer die Nachricht, daß ab Ende des Monats jetzt aber wirklich nurmehr Digitales durchs Kabel rauschen würde, man bräuchte jetzt etc pp. Ist irgendwie an mir vorbei, das Thema, wohl weil hier ausschließlich Gäste live gucken, ansonsten bestenfalls Konserven zum Besten gegeben werden. Dafür noch ne KonverterBox zulegen und hinstellen? Nee, fott domet, eh ne ~25y-alte ~60er Röhre, voluminös bis dorthinaus, gibt lässig nen m³ neuen verwertbaren Platz. Ist bereits im Keller, bei der nächsten Gelegenheit geht das Teil auf seine letzte Reise.
    Heute wie nicht anders möglich ein Sonntagsbesuch: sachma, könntste nich sowat bruche? ‘Sowat’ war ein durch was auch immer überflüssig und zum Stonrömmche gewordener JTC 212 TV mit einer (hab ich dort schon in Aktion gesehen) formidablen aktiven DVB-T-Antenne. Fast so viel Bildschirm wie das olle Möbel, wirkt dagegen aber in der Größe eher wie ne Postkarte und beim Gewicht wie ne Feder. Könnte zwar auch wieder Kabel, aber die Gebühren verfresse ich lieber ;•)
    Und besitzt ne USB-Buchse. Hey, da kann ich die eine Platte ja offiziell umpflanzen, die nach dem DatenTransfer wieder in ihrem eher nutzlosen Drumrum lagert. Mit nem ordentlichen 5/12 Netzteil in das Gehäuse der ollen&lahmenden ½TiB-Externen, den einen RPi drangepappt und zack hamwer nen kompakten und vor allem ultraportablen mediaserver mit Gucki. Für die BettSchlafcouchKante oder als ua LiquidScreen für Partys, Klaaf, Kaffeeklatsch und sonstige Unternehmungen privaterer Art.
    Nice^^

  797. #809 rolak
    27/01/2019

    Huch, ganz vergessen: eins war ja noch. Wie gesagt, fast ausschließlich KonservenGucker, daher war mir jene Warnung vor ansonsten vielleicht eher gemein-unterschwelliger Manipulation noch nie untergekommen.
    Aufgrund einer kleinen Reorganisation (manches wächst ungemein im Umfang) wurde Maria intermediär auf ne lokale Platte gespült und ‘mal eben’ gesichtet, dabei fiels sofort ins Auge.

  798. #810 PDP10
    28/01/2019

    IMHO der beste Meinungs-Beitrag bisher zur unsäglichen Diskussion um den den Einwurf der Lungenärzte zur Luftschadstoff-Debatte:

    https://www.spektrum.de/kolumne/fehlgeleitete-debatte-um-luftschadstoffe/1620484

  799. #811 RPGNo1
    28/01/2019

    @PDP10
    Uih, lass das mal nicht noch’n Flo lesen, der ist drüben bei Joseph voll auf 180. 🙂

  800. #812 Jolly
    28/01/2019

    @PDP10

    Diesen Beitrag zum Thema finde ich auch nicht schlecht: Link.

  801. #813 zimtspinne
    29/01/2019

    Hoffentlich muss ich nie zu einem Lungenfacharzt.
    Waren mir eh schon immer suspekt^^

    @ tomtoo
    für dich wäre auch eine Katze perfekt (wenn was anderes gerade nicht vorhanden ist zum Kuscheln).
    Ich faulenze gerade mit Cola und hatte umgehend alle Katzen an der Backe. Also wirklich richtig aufdringlich *gg

  802. #814 RPGNo1
    29/01/2019

    @zimtspinne
    Was hälst du von dieser Katze?
    https://twitter.com/StefanodocSM/status/1089459685034471424
    😀

  803. #815 zimtspinne
    29/01/2019

    oh ja, toll!!!
    obwohl, ich habe ja schon etliche Klauenschneisen auf den Händen von einem 9 Monate Hauskätzchen…..
    da müssten jedenfalls Hanschuhe getragen werden 😉
    Als wir Katzen und auch mal andere Viecher einfangen mussten, hatten wir so ganz dicke Stulpenhandschuhe – die wären dann genau richtig.

  804. #816 zimtspinne
    29/01/2019

    übrigens hatte ich schon 2x in meinem Leben ein Lungenröntgen, was schon erstaunlich ist, da ich ansonsten bisher nur im Kieferbereich geröngt wurde.
    Ach ja und als Kind mit Verdacht auf Gehirnerschütterung nach Fahrradunfall mal noch….
    Mein lädiertes Knie nur MRT und sonst hatte ich bisher noch nie Brüche o.ä.

    Bestimmt könnt ihr mit der Lunge da gar nicht mithalten!?

  805. #817 RPGNo1
    29/01/2019

    @zimtspinne
    Tuberkulin-Test! Da dieser so unspezifisch war, musste ich nachher auf alle Fälle zum Röntgen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tuberkulin-Test

    Also kann ich mit deinen 2x Lungenröntgen mithalten. 🙂

  806. #818 zimtspinne
    29/01/2019

    Tuberkulintest, ah je, das braucht auch kein Mensch.
    Warst du denn auch schon bei einem Lungenarzt!?

  807. #819 zimtspinne
    29/01/2019

    wobei, ich muss auch korrigieren…
    Knieröntgen hatte ich sicher auch nach dem Unfall im KH, kann mich aber nicht erinnern…. in der Nachsorge aber nie mehr. Da wird alles mögliche gemacht, zB auch Sono, aber kein Röntgen.

  808. #820 RPGNo1
    29/01/2019

    Ne, den Lungenfacharzt musste ich noch nicht besuchen. Toi toi toi.

  809. #821 PDP10
    29/01/2019

    So eine TB Untersuchung per Röntgen hatte ich auch mal. Vor ein paar Jahrzehnten 🙂

    Als ich im Rahmen eines Schülerpraktikums in einer Metzgerei gearbeitet habe (nicht in der meines Vaters) musste ich vorher so einen Gesundheitsschein vom Gesundheitsamt kriegen.

    Also ab zum Gesundheitsamt und Röntgen lassen und dann noch 2 mal Kagge in Röhrchen einschicken …

    Meine Eltern und ihre Angestellten hatten das Vergnügen alle zwei Jahre. Wie das heute gehandhabt wird weiß ich allerdings nicht.

  810. #822 stone1
    30/01/2019

    TB Untersuchung per Röntgen hatte ich auch mal. Vor ein paar Jahrzehnten

    Dito, wir mussten das mal in der Schule machen, ich glaube um offiziell eine größere Party (unsere Oberstufenpartys waren legendär) schmeißen zu dürfen. Dazu brauchten alle oder zumindest ein paar ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis. Weil Vorschrift ist Vorschrift…

  811. #823 tomtoo
    30/01/2019

    Lungenröntgen war doch früher so eine Art Hobby. In der Schule, beim Bund usw.

    @Zimti
    Ich bin ja eher der Hundetyp, aber ich muss gestehen so rein äusserlich hab ich mich so ein bischen in @stonis Stubentieger verliebt.

  812. #824 tomtoo
    30/01/2019

    @PDP10
    Warum Schülerpraktikum in einer Metzgerei? Wenn du es doch eh kanntest?

  813. #825 zimtspinne
    30/01/2019

    Wegen einer Partyvorbereitung ein Gesundheitszeugnis??? (wer hat das kontrolliert?)
    und für dieses Gesundheitszeugnix Thoraxröntgen????
    Würde ich euch nicht inzwischen etwas “kennen”, käme ich auf den Gedanken, ihr kommt vom Alfplaneten.

    Ich habe in der Gastro gearbeitet, sogar einmal recht lange und ansonsten noch in verschiedenen, außer Eckkneipe war da so ziemlich alles dabei und brauchte NIE NIE NIE wirklich nie ein Gesundheitszeugnis. War zwar nicht in der Küche tätig, hatte aber natürlich nicht nur mit Alkohol 😉 sondern auch schon mal mit Lebensmitteln zu tun, naja, am Rande zumindest.
    In einem noch zu Schulzeiten Ferienjob war ich mit einer Freundin zusammen ebenfalls in einer Gaststätte, sie brauchte dort ein Gesundheitszeugnis (ohne Röntgen!!), ich aber nicht, da ich mehr im Gastraum war, sie direkt in der Küche. Trotzdem kam es vor, dass ich dort auch mit aushelfen musste.

    Wozu sollte das Röntgen bei euch überhaupt gut sein, ob sich in der Lunge eine Entzündung findet!? Die würde man auch so merken….

    In Metzgereien und so ist das heute aber auch noch Pflicht, bin ich relativ sicher.

  814. #826 zimtspinne
    30/01/2019

    ‘Gesundheitszeugnix’ war ein Vertipper (passend)
    und der arme tomtoo wurde sogar in der Schule schon durchstrahlt, na danke auch^^

    stonis Katze, ja eine Süße, was macht die überhaupt so?
    alles gesund und munter, hoffe ich.
    mein Kater hat natürlich noch kein Grämmchen abgenommen, weiß nicht, wie das eine Kilogramm zustande kommen soll.

  815. #827 tomtoo
    30/01/2019

    @Zimti
    Ich sag ja das war früher Hobby. Da musste man in so Röntgen LKW’s. Denke so Baujahr vor 1933. Die haben wohl mit ihrer Dosis gleich jeden Lungenkrebs im Ansatz platt gemacht. ; )

  816. #828 PDP10
    30/01/2019

    @tomtoo:

    Warum Schülerpraktikum in einer Metzgerei? Wenn du es doch eh kanntest?

    Weil ich in der Metzgerei meines Vaters nie mitgearbeitet habe und mal wissen wollte wie das ist. Danach wusste ich jedenfalls, dass ich lieber studieren will 🙂

  817. #829 PDP10
    30/01/2019

    @zimtspinne:

    sondern auch schon mal mit Lebensmitteln zu tun, naja, am Rande zumindest.

    Eben. “Am Rande”. Wenn du aber wie auch immer geartet an der Herstellung beteiligt bist, brauchst du ein Gesundheitszeugnis (ich wette, die genauen Vorschriften sind da auch von Bundesland zu Bundesland verschieden).
    Selbst wenn du nur selbstgemachten Kartoffelsalat auf einem Schulfest verkaufen willst. Sobald das keine halb-private Veranstaltung mehr ist sondern irgendwie angemeldet werden muss, wiehert der Amtsschimmel …

  818. #830 tomtoo
    30/01/2019

    @PDP10
    Ok, klare ansage. Ich hab Schülerpraktikum als Radio und Fernseher beim Teutsch(sowas wie Mediamarkt nur kleiner) gemacht. Da war so ein leicht muskulös-korpulenter, der hatt immer geflucht. “Wäre ich nur Schlosser geworden, dann könnte ich mit dem Hammer drauf schlagen!”
    War sehr spannend. ; )
    Wie aus dem Märchenbuch.

  819. #831 zimtspinne
    30/01/2019

    ok, “selbstgemachten Kartoffelsalat verkaufen” ist natürlich was anderes. Ich dachte, die Rede sei von normalen Partyvorbereitungen, wo auch mal einige was selbstgemachten von zu Hause mitbringen oder das gemeinsam vor Ort gemacht wird.
    Dann hat es ja auch schon einen professionellen Anstrich und das Zeugnis ist nachvollziehbar. Aber nicht das blöde Röntgen! 😀

  820. #832 PDP10
    30/01/2019

    @zimtspinne:

    Aber nicht das blöde Röntgen!

    Ach so, vergessen: Bei den Röntgenuntersuchungen ging es früher (wahrscheinlich heute auch noch) immer um TBC.

    So wie @tomtoo das geschrieben hat, mit den Röntgen LKWs war das damals bei uns auch.

  821. #833 RPGNo1
    30/01/2019

    Nachtrag zu Kommentar #817:
    a) 4wöchiges Schülerpraktikum im Sozialbereich, bei mir war es ein Altersheim. Gesundheitscheck inklusive TBC-Test war Pflicht.

    b) Den 2. TBC-Test kann ich nicht mehr zuordnen. Ich meine, dass es bei um meinen Grundwehrdienst herum stattfand.

  822. #834 RPGNo1
    30/01/2019

    @PDP10

    Wenn du aber wie auch immer geartet an der Herstellung beteiligt bist, brauchst du ein Gesundheitszeugnis.

    Zustimmung. Ich habe zwischen Wehrdienst und Studienbeginn bei McD gejobbt und musste dazu ein Gesundheitszeugnis einreichen.

  823. #835 tomtoo
    30/01/2019

    Übrigens @stoni, hab irgentwie deine URL versemmelt. Evtl. gibts ja mehr kulienarisches oder Stubentieger neues?

    Kann mir jemand aushelfen?

  824. #836 zimtspinne
    30/01/2019

    onestonesblog oder so ähnlich… ich hab das gespeichert, müsste aber auch erstmal suchen gehen^^

  825. #837 PDP10
    30/01/2019
  826. #838 PDP10
    30/01/2019

    Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass euch irgendein Stück Technik ganz bewusst und mit voller Absicht verarscht?

    Ich habe mir heute beim großen A in einer spontanen Aktion ein neues Simpel-Handy gekauft. Ein Nokia für nicht mal 40 Euronen.

    Der Grund:
    Das Display meines aktuellen Nokia Simpel-Handys hat heute nach vielen Zappeleien in den letzten Wochen endgültig den Geist aufgegeben.

    Das Problem:
    Die Sim-Karte die da drin steckt ist eine Mini-Sim und deren Telefonnummer kennen ungefähr 387 Leute und aus Gründen kann ich die nicht in eine Mikro-Sim tauschen die in mein neues Smartphone passen würde. Ausserdem habe ich mir dafür einen neue Prepaid-Sim gekauft, weil ich den Anbieter wechseln will. Der Plan war, ausgewählte Leute über meine neue Telefonnummer zu informieren aber die alte noch eine Weile aktiv zu haben. Aber Ach! Mensch, mach dir einen Plan! Funktioniert sowieso nicht.

    Kurz nachdem ich dann das neue Einfach-Handy bestellt hatte, habe ich das Alte nochmal auseinander genommen (zum X-ten mal in den letzten Wochen!) um die Sim in einem anderen ganz alten Handy zu testen. Hat nicht funktioniert. Das ganz alte Handy meine ich. Das ist inzwischen so tot wie der Papagei von John Cleese.

    Also Sim wieder rein ins nicht ganz so alte Nokia. Zusammengebaut. Funktioniert!

    What the F****! Das Teil funktioniert jetzt schon wieder SEIT STUN-DEN ohne zu murren!

    Ich wette, wenn ich jetzt nach Bochum fahren und die Hallen im nicht mehr da seienden Nokia Werk dort besuchen würde, könnte ich die Geister alter, längst verstorbener Handys leise höhnisch lachen hören …

  827. #839 stone1
    31/01/2019

    @tomtoo

    ein bischen in @stonis Stubentieger verliebt

    Aha, na dann extra für dich. Besonders lieb ist sie natürlich wenn sie schläft.
    Auf mich ist sie zur Zeit ja nicht ganz so gut zu sprechen, unsere Nachbarin ist drei Wochen auf Kur und wir kümmern uns derweil um ihre Katze, also morgens und abends und manchmal auch zwischendurch füttern, spielen und streicheln. Da eifert Laika natürlich ein wenig und rümpft die Nase wenn ich nach Nachbarskatze rieche.

    Auf dem stoneblog hat sich derweil nix getan, ich komme momentan irgendwie zu gar nichts, und PDP10 hat eh schon den Link rausgekramt. Immerhin ist der Lego Millennium Falcon jetzt fertig, aber es fehlen tatsächlich 3 wesentliche Teile, diese blautransparenten Schläuche für den Antrieb. Hoffentlich krieg ich die problemlos nachgeschickt.

    @Zimti

    Gesundheitszeugnix

    Einwandfreier Vertipper. : ]
    Ja, klingt seltsam in der Rückschau, vielleicht wars auch für was anderes, dann weiß ich aber nicht mehr was, jedenfalls kann ich mich noch genau an die etwas peinliche Abgabe dieser Shyseprobe erinnern, und ich glaub ein Thoraxröntgen gehört zu so einem Zeugnix auch dazu.

  828. #840 PDP10
    31/01/2019

    Quiz:

    Junger Gitarrist mit einem Foto von einer kaputten Uhr in der Tasche flüchtet im Auto eines Wissenschaftlers vor Terroristen und fährt dann zu einem Schulball um seine Mutter mit seinem Vater zu verkuppeln.

    Welcher Film?

    (Ich glaube, ich habe diese Woche zu viel Zeit … ähem)

  829. #841 tomtoo
    31/01/2019

    Da eifert Laika natürlich ein wenig und rümpft die Nase wenn ich nach Nachbarskatze rieche.

    Oh, mist da fällt mir jetzt echt nur nix jugendfreies ein. Ich mein nach ner anderen Muschie duften? Nicht gut.

    *sry*

  830. #842 tomtoo
    31/01/2019

    Wollten sie ihre Frau schon immer mal in Höchstform erleben?

    Der neue Herrenduft “andere Muschie..”

  831. #843 tomtoo
    31/01/2019

    @PDP10
    Zurück in die Zukunft…aber war“s Teil eins oder zwei? Lang ist’s her.
    1.21 Gigawatt, mein Gott.

  832. #844 stone1
    31/01/2019

    Muss Teil 1 sein, im zweiten gehts ja in die Zukunft.

  833. #845 stone1
    31/01/2019

    Ich hab auch ne Quizfrage:
    In welchem Film muss ein Typ durch Harlem latschen, nur bekleidet mit einem Schild auf dem ‘I hate niggers’ geschrieben steht?

  834. #846 Spritkopf
    31/01/2019

    @stone1
    War das nicht eine Szene aus Pulp Fiction?

  835. #847 RPGNo1
    31/01/2019

    @PDP10
    Zurück in die Zukunft, Teil 1.

    Ein all-time-Klassiker

    @stone1
    Stirb langsam, Teil 3.

  836. #848 RPGNo1
    31/01/2019

    So, jetzt habe ich auch eine Frage:
    Ehemaliger Kanzler macht eine unglaubliche Karriere in der deutschen Medienlandschaft. Welcher Film oder welches Buch?

  837. #849 tomtoo
    31/01/2019

    Zu einfach. Legen wir eine Schippe drauf.

    Chinese geht extrem Hungrig in Restaurant bestellt was das Zeug hält und bekommt nur verschiedene Suppen.

  838. #850 PDP10
    31/01/2019

    @tomtoo hatte als erster die Lösung und gewinnt: Einen Mr. Fusion!
    Den muss er sich allerdings im Jahr 2015 abholen 🙂

  839. #851 tomtoo
    31/01/2019

    @PDP10
    “..verarscht..”

    Bei Hardware hatte ich das noch nicht so. Aber bei so einiger Software. Da gab es so einige Requester, Inst-Deinst Routienen wo ich dachte, will mich der Proger verars…..??
    Sinnig auch die Win3.1 Hilfe. Was tun wenn der Bildschirm dunkel bleibt? Nö nicht im Buch, auf dem Bildschirm.

  840. #852 stone1
    31/01/2019

    @RPGNo1

    Simon sagt dass das stimmt.

    Bei den neuen Fragen muss ich passen, keine Ahnung. Das mit dem Chinesen im Restaurant ist vielleicht was mit Jackie Chan?

  841. #853 tomtoo
    31/01/2019

    @stoni
    Sehr nahe drann. Aber noch älter. Sozusagen das Vorbild für Jackie

  842. #854 PDP10
    31/01/2019

    Ich hab auch keine Ahnung, welche Filme RPGNo1 und tomtoo meinen …

    Aber ich habe auch noch einen:

    Mitarbeiter einer Behörde für Migration suchen das Halsband einer Katze und erledigen ein Insekt.

  843. #855 RPGNo1
    31/01/2019

    Ich warte noch mit der Lösung für meine Frage, eventuell kommt ja noch jemand drauf.

    @tomtoo
    Passe.

    @PDP10
    Men in Black, Teil 1

  844. #856 tomtoo
    31/01/2019

    Bruce Lee way of the Dragon.

    Bruce Lee hätte auch gereicht. Stoni war nahe drann.

  845. #857 tomtoo
    31/01/2019

    Ok, einfacher.

    Haarshampoo rettet die Welt vor Ungeziefer?

  846. #858 tomtoo