So stell ich mir den Frühling vor, wenn ich morgens aus dem Fenster schaue … natürlich nicht: Na ja, Eisblumen sind auch schön anzusehen. Ist doch egal, dass ich eigentlich auf richtige Blumen gehofft hatte: Willkommen im “Frühling” in Neuengland…

Frühling ist’s – aber merken würde ich es wohl nicht, hier in Cambridge. Dieser zufällige “Fund”, an dem ich heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit vorbei kam, verrät vielleicht, wie kalt es wirklich ist: Ein einzelner, eisverkrusteter Schuh auf einer Mauer – da steckt bestimmt eine interessante Geschichte dahinter. Fragt sich nur, welche …