200px-Laber_am_SuelzHallo liebe Labernde ;),

nach dem der letzte offene Laber-Thread (OLT 22) inzwischen über 1000 Kommentare angesammelt hat und langsam etwas schwerfällig lädt, gibt es heute und hier einen neuen OLT. Auf diesem könnt Ihr sehr gerne und wie gewohnt Eure Gespräche fortsetzen.

Also, setzt Euch, nehmt Euch ‘nen Keks und laßt uns ‘ne Runde plaudern!

ACHTUNG: Wenn Ihr wollt (stimmt das untereinander ab), könnt Ihr, falls Euch das Thema nachvollziehbarerweise schon/immer noch extrem nervt, hier eine Corona-freie-Zone erklären. Wer aber ausdrücklich über Corona & Co. zu parlieren wünscht, kann sich zu einem einzelnen Joseph ins eigens eingerichtete Wärmestübchen nebenan gesellen.

Es gilt weiterhin: der/diejenige, der/die in allen OLTs zusammen die meisten Kommentare geschrieben hat, darf sich offiziell “OLT Schnatterhand” nennen 🙂 Und ja, das bedeutet, daß dieser wichtige Titel gelegentlich den/die BesitzerIn wechseln könnte.

TA0010_g

P.S.: Der offene Musik-Thread (OMT) nebenan wird parallel weiterlaufen und auch auf Gespräche über (nicht nur klassische!) Musik beschränkt bleiben. Das heißt nicht, daß wir hier nicht auch über Musik plaudern können, aber wer keinen Bock auf die ganzen anderen Nerdthemen hat und sich nur für Musik interessiert, gehe am besten dorthin.

flattr this!

Kommentare (464)

  1. #1 Spritkopf
    23/09/2020

    Die Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen: Erster!

  2. #2 Tina
    23/09/2020

    So ein frischer OLT ist doch was Feines. Auf zu neuen Kommentaren!

  3. #3 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/09/2020

    @ Spriti:

    Na denn, Zeit für die Abrechnung.

  4. #4 Spritkopf
    23/09/2020

    Kommentarzählung für OLT 22:

    zimtspinne 172
    noch’n Flo 141
    Tina 120
    Alisier 118
    PDP10 110
    stone1 99
    RPGNo1 83
    Spritkopf 76
    Dr. Webbaer 72
    Ursula 15
    gedankenknick 15
    Ein einzelner Joseph 3
    Cornelius Courts 1

    Welche Überraschung. Die Lang- und Breitschreiberin zimtspinne hat nicht nur die längsten, sondern auch die meisten Kommentare geschrieben. Würden wir für OLT Schnatterhand nicht die Anzahl der Kommentare, sondern die geschriebenen Bytes zählen, dann bin ich sicher, dass sie heiße Anwärterin auf den ersten Platz wäre.

    Die Gesamtwertung bleibt gegenüber dem letzten Mal unverändert:

    1. noch’n Flo 3968
    2. tomtoo 3107
    3. PDP10 2873
    4. RPGNo1 2629
    5. zimtspinne 2527
    6. stone1 2212
    Tina 2036
    Alisier 1663
    Dr. Webbaer 1548
    rolak 839
    Spritkopf 793
    dirk 343
    Ursula 313
    Dampier 151
    Cornelius Courts 150
    Ein einzelner Joseph 117
    gedankenknick 99
    2xhinschauen 19

    Somit verbleibt der Orden vom goldenen OLT Schnatterhand nach wie vor bei: noch’n Flo. Herzlichen Glückwunsch.

  5. #5 Spritkopf
    23/09/2020

    Würden wir für OLT Schnatterhand nicht die Anzahl der Kommentare, sondern die geschriebenen Bytes zählen

    Tsst, schlechtes Deutsch, Missjöh Spritkopf.

  6. #6 zimtspinne
    23/09/2020

    ohje, da hatte ich letztens noch die große Klappe über nächtliche Müll-Männer^^

    Ab sofort kürze ich hier drastisch ein. Zeit ist schließlich Geld. Oder so…

  7. #7 Tina
    23/09/2020

    Wo steht nochmal das Glas rum? 😉

  8. #8 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/09/2020

    Leutz, wollen wir es nicht vielleicht mal so machen, dass nicht mehr die Kommentare fortlaufend gezählt werden, sondern nur noch von OLT zu OLT? Und damit derjenige, der im abgelaufenen OLT die meisten Kommentare hatte, OLT Schnatterhand ist, bis wiederum ein neuer OLT eröffnet wurde?

    Ich meine: die Fussball-Bundesliga fängt ja auch jede Saison wieder bei Null an – würde nur die “ewige Tabelle” zählen, wäre das Ganze ja noch langweiliger als jetzt schon…

    Was meint Ihr?

  9. #9 zimtspinne
    23/09/2020

    wieso soll ich jetzt blechen, Tina?
    Dieses Regelwerk müssen wir nochmal überarbeiten.

  10. #10 zimtspinne
    23/09/2020

    Chefkater ist zwischenzeitlich fast entfilzt.
    Aber die letzten paar Stellen sind echt schwierig!
    die ersten 3, 4 Bürster nimmt er noch hin, dann wird er böse und tatzt ganz plötzlich zu und heute fast in mein Auge. Leckerlis lenken ihn dann auch nicht ab.

    Das “Beste” ist aber, Mezzi beobachtet das und haut ab, wenn ich in ihre Richtung gehe…. obwohl sie den fiesen Entfilzer noch nie selber zu spüren bekam. Sehr schlaues Tier^^

    Ich werde drei Rosenkränze beten, wenn das endlich durch ist.
    Und noch zehn dazu, dass Finny niemals krank wird und Medikamente, Zuckermessen oder sonstwas in der Art braucht. Das kann ich mit ihm total vergessen.

  11. #11 Tina
    23/09/2020

    @noch’n Flo

    Ist das nicht gehopst wie gesprungen? Man sieht doch dank der dankenswerterweise unverfälschten Statistik von Spritkopf, wer in dem letzten OLT die meisten Kommentare geschrieben hat. Die Person ist dann sozusagen der oder die LETZTE-OLT-Schnatterhand 😉 und die Person auf Platz 1 in der Gesamtwertung ist der oder die GESAMT-OLT-Schnatterhand.

  12. #12 Tina
    23/09/2020

    @zimtspinne

    Du sollst nichts blechen.
    Ich dachte nur, wegen “Zeit ist Geld”, dass man ja mal ein paar Scheinchen aus dem Glas entnehmen könnte.
    Für jeden hochqualitativen Kommentar z.B. 5 Euro oder so …. 😉

  13. #13 Spritkopf
    23/09/2020

    Ich finde den Vorschlag von noch’n Flo gut. Nur einen OLT Schnatterhand-Titel und der- oder diejenige trägt ihn, der/die im letzten Thread die meisten Kommentare geschrieben hat.

  14. #14 Tina
    23/09/2020

    Ich habe ja nun auch endlich die 2000er-Marke geknackt.
    Aber was ist mit @tomtoo? Kein Kommentar im letzten OLT…
    Alles okay bei dir? Meld dich doch mal.

  15. #15 zimtspinne
    23/09/2020

    Er reagiert leider nicht auf Anfragen..

  16. #16 Tina
    23/09/2020

    @zimtspinne

    … fast in mein Auge.

    Sei bloß vorsichtig! Wenn man sich anguckt, was die Krallen auf der Haut so anrichten können, möchte man sich das nicht am Auge vorstellen müssen.

  17. #17 zimtspinne
    23/09/2020

    Ich werde beim nächsten Mal eine Schutzbrille verwenden….

    Noch schlimmer ist, dass er schon zweimal kurz danach richtig aggressiv dem Mädel gegenüber wurde…
    die lässt sich ja sonst nicht die Butter vom Brot nehmen und gibt Kontra, sogar beim Katerraufen (Mädels jagen und fangen ja lieber), einen Ton hab ich nur selten gehört, wenns ihr mal zu bunt wird…
    jetzt aber hatte sie richtig laut gejault mehrmals, das habe ich noch nie gehört.
    Der Kater war auch der Fluse gegenüber ab und an so aggro – weswegen ich ja dann die dritte Katze überhaupt dazu nahm. Ab da wars wesentlich weniger, aber hin und wieder hatte er so einen Aggroanfall und dann musste ich dazwischengehen.
    Irgendwas hatte ihm nicht gepasst bzw ihn gestresst.
    Jetzt weiß ich ja immerhin, was es ist.
    Wenn das Fell nun regelmäßig gebürstet werden muss, wird es brenzlig… auch normales Bürsten mag er nicht, allerhöchstens mal über den Rücken und am Hals. Dort hat er aber keinen Filz….

    irgendwie sammeln sich alle Katzenprobleme immer bei mir… :/

  18. #18 Tina
    23/09/2020

    @zimtspinne

    Das hört sich ein wenig kompliziert an. Ich habe ja keine Erfahrung mit mehreren Katzen in einer Wohnung. Ich weiß nur von der ehemaligen Nachbarin, dass die Kleine Rote – sie heisst übrigens Lilly, ich glaube, ich werde ihren richtigen Namen jetzt auch ab und zu mal verwenden – sich früher mit anderen Katzen (die damals eine Zeit lang im gleichen Haus gewohnt hatten) wohl nicht immer so besonders gut verstanden hat.

  19. #19 Spritkopf
    23/09/2020

    die Kleine Rote – sie heisst übrigens Lilly

    Uh-oh, das wird aber jemand gar nicht goutieren, dass ihre Identität gelüftet wurde.

  20. #20 Tina
    23/09/2020

    @Spritkopf

    Noch weiß sie das ja nicht…
    Ich muss nur aufpassen, dass sie hier nicht mitliest, wenn sie mal wieder auf dem Schreibtisch rumlümmelt. 😉

  21. #21 Adent
    24/09/2020

    @Spritkopf
    Tststs, lieber Spritkopf, gibt es etwa ein Ausschlusskriterium für den Titel? Ich habe immerhin knapp 8 Promille zu OLT22 beigesteuert und werde nicht einmal in den Fussnoten erwähnt, und das als Terry Pratchett Fan 🙁
    Ansonsten neige ich ja nicht zu Schwafeleien, insofern würde ich eher den Titel Old Schweighand (nicht zu verwechseln mit dem unsäglichen Schauspieler Til) bevorzugen 🙂
    Bemerkenswert finde ich die relativ hohe Anzahl an Kommentaren von Old Schwurbelbär, zumal sie ja meistens unbeantwortet bleiben, Alterssenilität?

  22. #22 Adent
    24/09/2020

    Achso, ich beantrage hiermit die Aufnahme meiner 8 Kommentare zwischen Gedankenknick und Solo-Joseph 🙂

  23. #23 Adent
    24/09/2020

    Test, Test

  24. #24 Spritkopf
    24/09/2020

    @Adent

    Sorry, deine Kommentare nicht zu zählen war nicht Absicht. Liegt daran, weil ich die zu Zählenden manuell in meine Suchmaske eintragen muss und wenn mir ein neuer Kandidat just in dem Moment gedanklich durchrutscht, dann passiert das. Ich habe dich aber jetzt in die Statistik aufgenommen, somit biste beim nächsten Mal auf jeden Fall dabei.

    Es gibt eigentlich nur ein Ausschlusskriterium für den Titel: Penetranter Nickwechsel.

    Achso, ich beantrage hiermit die Aufnahme meiner 8 Kommentare zwischen Gedankenknick und Solo-Joseph

    Ist selbstverständlich gewährt.

  25. #25 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/09/2020

    @ Adent:

    Neuer Ava?

  26. #26 Adent
    24/09/2020

    @Spritkopf
    Alles gut, war kein ernster Vorwurf, aber neuer Kandidat? Ich erinnere mich noch an die grandiosen Schlachten bei Florian gegen MT, Broers und andere Astro-Esos oder sonstige Vollpfosten.
    Bin nur in letzter Zeit etwas ruhiger geworden (sozusagen altersmilde :-))

  27. #27 Spritkopf
    24/09/2020

    @Adent

    Naja, neuer Kandidat für den Schnatterhand-Orden halt. Während ihr den Broers zu Verbalmarmelade verarbeitet habt, war ich noch nicht mal Kommentator auf den Scienceblogs.

  28. #28 Adent
    24/09/2020

    @nFlo
    Yep, der Bugatti Veyron war irgendwie nicht mehr zeitgemäß, stammte noch von meinem Sohn als er 13 war und wir in Wolfsburg die Besichtigungstour gemacht haben 🙂

  29. #29 Adent
    24/09/2020

    Und wer erkennt den neuen Avatar? Passt irgendwie zur weltpolitischen Lage 😉

  30. #30 RainerO
    24/09/2020

    @ Adent
    Das dürfte wohl das Manneken Pis sein. Das habe ich auch schon fotografiert.

  31. #31 zimtspinne
    24/09/2020

    @ Adent

    Du bist zu unauffällig.
    Musst hin und wieder provozieren, querschießen, besoffen posten und die Pottsau rauslassen (oder so).

    @ Tina
    Lilly ist aber ein schöner Name für die Genossin Mafiosa.
    Ich habe heute morgen schon zwei Punkte von der Prokrasti-Liste abgearbeitet. War nur telefonieren, aber ätzend³.

  32. #32 Spritkopf
    24/09/2020

    @zimti

    Du bist zu unauffällig.
    Musst hin und wieder provozieren, querschießen, besoffen posten und die Pottsau rauslassen (oder so).

    Tssk, was du mal wieder denkst, was notwendig sei, meine Aufmerksamkeit zu erwecken… ôô

  33. #33 Adent
    24/09/2020

    @Zimtspinne
    Tut es auch ein Pottwal?, da hätte ich noch einen im Keller 😉
    Besoffen posten wird schwierig, ich trinke nur guten Single Malt oder eine exquisiten Rum und die dann nicht in solchen Mengen…

  34. #34 Adent
    24/09/2020

    @RainerO
    Genau, zur besch… äh bepissten weltpolitischen Lage.
    Das Männeken überhaupt zu finden war ja das schwierigste, als ich das erste Mal in Brüssel war bin ich doch glatt zweimal daran vorbeigelaufen (damals noch ohne Google Maps 🙂

  35. #35 Tina
    24/09/2020

    @zimtspinne

    Ich versuche ja immer, das meiste Bürozeugs, das potentiell in die Richtung unangenehm gehen könnte, schriftlich zu machen. In unkomplizierten Fällen greife ich aber auch zum Telefonhörer, führt ja manchmal auch schneller zu einem Ergebnis.
    Bin aus meiner Prokrastinationsstimmung auch noch nicht so ganz raus. Eine wichtige Sache von letzter Woche ist aber immerhin schon mal erfolgreich abgeschlossen.
    Hier ist übrigens gerade recht schönes Wetter, knapp 20 Grad, ein bisschen Wind und Sonne mit abwechselnder Bewölkung. Frühherbst von seiner schönen Seite.

  36. #36 Tina
    24/09/2020

    Hier mal zu Abwechslung ein Entspannungs-Foto (ohne Katze):

    https://abload.de/img/elbe5mj9j.jpg

  37. #37 Spritkopf
    24/09/2020

    Vom Teufelsbrück aus aufgenommen?

  38. #38 Tina
    24/09/2020

    @Spritkopf

    Genau, auf dem Anleger. Das Foto ist von Ende Mai. Inzwischen sieht’s schon etwas herbstlicher aus.
    Hier noch eins aus der Serie, mit Blick nach Westen:

    https://abload.de/img/elbe_hsjna.jpg

  39. #39 zimtspinne
    24/09/2020

    sehr schön, Tina, und dein Glück, dass du nicht mit Palmen und heißem Backofenstränden angetrabt kommst; jetzt, wo ich grad mal anfange zu entspannen und enthitzen :p

  40. #40 zimtspinne
    24/09/2020

    wobei, apropos Wärme….

    um halb 8 Uhr abends bei mir:
    https://www.directupload.net/file/d/5952/6aw2gj5h_jpg.htm

    @ Tina

    mein Katzengras und im Hintergrund die Dipladenia 🙂

    https://www.directupload.net/file/d/5952/rxtqxr8d_jpg.htm

  41. #41 Tina
    24/09/2020

    @zimtspinne

    Hübsch üppig bei dir.
    Meine Dipladenia blüht auch immer noch wie verrückt.
    Gerade eben auf dem dunklen Balkon mit Blitzlicht fotografiert:

    https://abload.de/img/20200924_202927gajl6.jpg

  42. #42 zimtspinne
    24/09/2020

    Die ist ja mal wieder wunderschön, wie beim letzten Foto auch schon.

    Stutzt du sie regelmäßig, dass sie so rund und kompakt ist?
    Oder deine ist keine rankende Sorte….

    Ich kann meine gar nicht fotografieren, weil die in alle Richtungen rankt – hab leider keine Rankhilfe gemacht, weil ich dachte, erst ziemlich spät gekauft, da wird sie eh dieses Jahr nicht mehr so groß.
    Sie wächst nun nach oben, rankt sich am Glas entlang und seitlich kriecht sie auch in alle Richtungen.
    Nächstes Jahr werde ich die wohl aufhängen und als Ampelpflanze kultivieren, da sie auch nicht täglich gegossen werden muss, wenn der Pott entspr. groß ist.

    Na jedenfalls, unsere Dipladenias passen mal wieder super – deine ordentlich und zivilisiert, meine chaotisch und planlos *g*

  43. #43 PDP10
    24/09/2020

    @Tina:

    Entspannungs-Foto

    Ui! Schön!

    Das hat schon was, wenn man in einer Stadt wohnt mit einem großen Fluss mittendurch. Ich fremdel ja immer noch ein bisschen mit dem Rheinland, so als Südwestfale … aber schön isses schon:

    https://abload.de/img/rhein2cak1l.png

    Ist natürlich nicht die mächtige Elbe nah an der Küste … aber auch ganz nett.

  44. #44 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/09/2020

    @ Tina:

    Wir wollten ja in den Herbstferien auch noch einmal aus HH auslaufen.

    Ist nun leider etwas anders geworden…

  45. #45 Spritkopf
    25/09/2020

    aber auch ganz nett.

    Isch sach nur: Am Rhein isset schön!

    Spaziergang auf den Rheinwiesen
    Abendstimmung am Rhein

  46. #46 Tina
    25/09/2020

    @zimtspinne

    Die Dipladenia wird nur im Winter ein bisschen gestutzt. Dieses Jahr hat sie besonders viele neue Triebe gebildet, deshalb sieht sie nun auch so kompakt aus.

    @PDP10
    @Spritkopf

    Bei euch am Rhein sieht es auf jeden Fall auch sehr schön aus. Die tropischen Temperaturen sind auf den Fotos ja auch egal ;-).

    @noch’n Flo

    Startet ihr jetzt nur woanders oder macht ihr eine ganz andere Reise?

  47. #47 zimtspinne
    25/09/2020

    nein nein, ich lasse mich nicht von hübschen Sonnenuntergangsbilder becircen!

    Es ist und bleibt dort ein großes Hitzeloch mit Subtropen und Tropenausläufern und das will ich nicht geschenkt!
    Schon früher konnte man dort etliche Palmenarten problemlos draußen überwintern – wird ja alles unter Klimaerwärmung nicht besser.

    Scheiß auf den Rhein! und die Singsang-Loreleierei 😉

  48. #48 Spritkopf
    25/09/2020

    Pffft. Wenn das so ein Hitzeloch wäre, dann hätten die Rheinwiesen nicht dieses satte Grün.

    So!

  49. #49 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/09/2020

    @ Tina:

    Andere Reise, gleiches Transportmittel. Vorausgesetzt unser gestriger Corona-Abstrich war negativ; das ist nämlich Einreisevoraussetzung – und gibt Dir vielleicht einen Hinweis, wo wir uns herumtreiben werden.

    Ansonsten: über unsere Reise wurde auch am Mittwoch bei “stern tv” berichtet.

    @ PDP10:

    Das Foto solltest Du Dir – falls noch nicht geschehen – unbedingt als Poster an die Wand hängen. Richtig schön! 🙂

  50. #50 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/09/2020

    Donnie der Doofe zeigt einmal mehr sein wahres Gesicht:

    https://de.nachrichten.yahoo.com/trump-lehnt-zusage-friedlichem-machtwechsel-031948042.html

    Wann werden die Amis endlich merken, dass sie sich da einen kleinen Diktator aufgehalst haben?

  51. #51 Axel
    Kölle
    25/09/2020

    @Spritkopf: Niederrhein? Ja da isset wirklich schön. Da war ich mal im Winter des Jahres 1990 auf einem “stillgelegten” und deshalb zugefrorenen Seitenarm des Rheins, Schlittschuhlaufen.
    Unterdessen wirds -glaube ich- nicht mehr Kalt genug.
    Aber widersprich mir, falls das im Winter doch noch geht (unter der Vorraussetzung das ich mit “Niederrhein” richtig geraten habe :))
    BG

  52. #52 zimtspinne
    25/09/2020

    Der Niederrhein mag ja angehen. Der wurde von mir großzügig weggelassen.
    Die Rede ist mehr vom Mittel und speziell Oberrhein bzw alles, was Rheinland-Pfalz, BaWü und der Miniteil Hessen angeht.
    Alle Städte und Gegenden, die ich dort schon besuchte, waren von Wärme und Hitze geprägt. Wobei es direkt am oder auf dem Rhein noch geht.
    Als ich in Rheinland Pfalz wohnte, haben wir oft kleine Ausflüge entlang am Rhein Richtung Boppard oder Kastellaun gemacht. Dort liegt der Rhein in Tälern mit Siedlungen direkt angrenzend, die Straße schlängelt sich direkt am Rhein entlang und wird auf beiden Seiten von Hügeln und kleinen Bergen (mit vielen Burgen) gesäumt.
    Schöne Landschaft ändert aber nix an einem scheiß Klima und Wein fand ich übrigens schon immer viel zu sauer und bäh.

  53. #53 zimtspinne
    25/09/2020

    Ich mag auch mehr die großen Gewässer – Meere und Ozeane! Flüsse mag ich nicht, die machen nur Ärger.
    Waldbäche und Bergquellen sind weiderum toll.
    Flüsse sind auch so die Ekeldinger schlechthin….. was da alles rumschwimmt und wenn ich erst an Flüsse im Mittelalter denke, als sich da verstärkt auch Siedlungen ansiedelten…. neee, Flüsse mag ich nicht besonders.

  54. #54 Spritkopf
    25/09/2020

    @Axel

    Ja, das ist der Niederrhein. Und stimmt, so stark zugefrorene Gewässer, dass man darauf gefahrlos Schlittschuhlaufen könnte, gibts schon länger nicht mehr. In meiner Kindheit kam das noch vor, aber auch eher selten.

  55. #55 Spritkopf
    25/09/2020

    @zimti

    Kanutouren auf einem Fluss sind was Tolles. Im Kanu sitzen, die Landschaft an sich vorüberziehen lassen und zwischendurch mal ins Wasser zu springen und eine Runde neben dem Boot her zu schwimmen – das ist so richtig fett.

    Am Niederrhein mit seinem starken Schiffsverkehr und der starken Strömung würde ich das nicht machen (zumindest das mit dem Schwimmen würde ich lassen), aber auf kleineren Flüssen? Jederzeit.

  56. #56 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/09/2020

    @ zimti:

    Ich mag auch mehr die großen Gewässer – Meere und Ozeane!

    Und bist noch nicht auf Kreuzfahrt gewesen?

  57. #57 Tina
    26/09/2020

    Ich habe mal ein älteres Fluss-Foto rausgekramt:

    https://abload.de/img/img_0920wvkgb.jpg

    (Falkenstein, November 2007)

    @zimtspinne

    Ich mag Flüsse. 🙂

    Gibt es überhaupt größere Städte ohne Fluss? Also hier in D?

  58. #58 zimtspinne
    26/09/2020

    Naja, da ich größere Städte auch nicht mag, höchstens mal tageweise auf Besuch, trifft das auch die Flüsse anbei zu :p

    Seen sind viel schöner. Große Seen mit verschilften Ufern, und höchstens einem dicht bepackten Badestrand (der zu meiden ist).

    Was mich bei Flüssen stört – die werden ja extrem ausgebeutet und wurden auch sehr durch menschliche Hand verändert, bebaut und gestaltet.
    Als ich im FFm wohnte, kann ich mich kaum an den Fluss erinnern, beeindruckt hat der mich jedenfalls 0,0, kann mich auch an keine schönen Uferspaziergänge o.ä. (positiv) erinnern, obwohl ich das immer mal gemacht hab.
    Also Flüsse in und an Städten sind einfach nicht mein Ding. Zu viele Leute, zu “unnatürlich” und überhaupt….

    Dagegen die Steilküsten an der Ostsee, das Watt und die Häfen – daran hab ich viele Urlaubserinnerungen.
    Und an die Seen, wo wir campen waren oder Tagestouren gemacht haben oder als Kind baden waren.

    Naja und Ozeane sowieso! Darüber muss man gar nicht reden.
    Eine Kreuzfahrt mach ich mal, wenn ich eingespießert bin, verheiratet und so 😉

  59. #59 zimtspinne
    26/09/2020

    Hier gießt es seit nachts in Strömen – zum Glück kann ich es mir heute zu Hause gemütlich machen.
    Gestern auch schon Regen – ich war morgens um 8 Uhr beim Zahnarzt mit Rad (ist nur ca 1 km entfernt) und kam dann leicht nass an…. als ich los fuhr, nieselte es, ging dann aber innerhalb weniger Minuten in Regen über.
    Ansonsten hätte es mich nicht gestört, auf dem Rad bisschen nass zu werden.
    Heute ist es aber auch auf 10 Grad runtergekühlt und gießt wie aus großen Gießkannen. Die Natur freut sich.

  60. #60 Tina
    26/09/2020

    @zimtspinne

    Hier ist es aktuell bewölkt und recht kühl, am Nachmittag soll auch Regen kommen. Für die nächste Woche ist angenehmes Wetter angesagt. Herbst eben. Ich sagte schon, dass das meine Lieblings-Jahreszeit ist, oder? 🙂

    Ich muss heute nur noch Einkaufen, ansonsten ist auch gemütlich-machen angesagt. Hach, Wochenende…

  61. #61 zimtspinne
    26/09/2020

    ich habe zum ersten Mal seit Winter jetzt alle Fenster zu – war mir doch etwas zu frisch. Nachts werden sie im Schlafzimmer aber wieder alle gekippt.
    Hier läuft ja die Heizung schon, also Fußboden, ohne dass der Mieter das beeinflussen kann. Daher wirds auch nie wirklich kalt und sobald die Fenster zu sind, erwärmt sich die Bude auch schnell wieder (zumal ringsherum garantiert schon von allen richtig geheizt wird^^).
    Bin auch echt froh über die Entscheidung, den Balkon verglasen zu lassen. Keine Sauerei mehr und um empfindliche Pflanzen muss ich mir auch bis November keine Sorgen machen. Wenn ich die Balkontür offenlasse, können die Katzen raus und die Wärme von drinnen, die mir aufgedrängt wird von der Heizungswut, geht schön nach draußen und wärmt meine Pflanzen *g*
    Ich drehe aber heute abend noch ne Runde, egal ob es regnet oder nicht.

  62. #62 Tina
    26/09/2020

    Wie, du hast eine Fußbodenheizung, die du nicht selbst regeln kannst? Das ist ja mal abgefahren. So einen verglasten Balkon könnte ich auch gut gebrauchen, wäre hier aber nicht machbar.
    Hier geht’s im Moment noch problemlos ohne Heizung, bei angenehmen 18,5 Grad in der Wohnung, was ziemlich genau meiner bevorzugten Raumtemperatur entspricht. Die hiesigen Nachbarn ganz unten haben bestimmt schon ihre Heizungen aufgedreht, die setzen sich auf ihrer Terrasse auch unter ihren blöden Heizpilz, elende verfröstelte Gestalten und Sommerfetischisten …

  63. #63 noch'n Flo
    FRA
    26/09/2020

    Aaaah… erste Zwischenstation erreicht! Jetzt ein wenig ausruhen, dann eine extrascharfe Curryworscht.

  64. #64 noch'n Flo
    FRA
    26/09/2020

    So, im Bauche brennt ein wärmendes Feuerchen (1,2 Mio. SCU), da kann ich jetzt gemütlich chill(i)en… 😉

  65. #65 Tina
    26/09/2020

    @noch’n Flo

    Dann wünsche ich eine schöne Reise und gute Erholung!
    Und dran denken: Bei Ausflügen nicht von der Gruppe entfernen … 😉

  66. #66 PDP10
    26/09/2020

    @zimtspinne:

    Hier gießt es seit nachts in Strömen

    Hier in der Kölner Bucht schifft es seit vorgestern Nacht fast in einem durch und hatte durchgehend seit Gestern 11°. Nachts wie Tags.

    Und das, nachdem es am Mittwoch noch 26° tagsüber waren.

    Mir ist letzteres ja lieber.

  67. #67 PDP10
    27/09/2020

    Also seit dem späten Abend heute, bzw. gestern meint es das Tiefdruckgebiet, dass hier über Rheinland zieht offenbar ernst.
    Es schifft seit ca. 23:00 so heftig, dass ich mein Radio bei offenen Fenstern lauter machen musste … heidenei ..

  68. #68 Tina
    27/09/2020

    Hier ist es ordentlich windig und regnen tut es auch immer mal wieder, allerdings nicht so doll wie bei euch weiter südlich.
    Wenn man nicht raus muss, hat dieses Rauschen ja auch was Gemütliches.

  69. #69 noch'n Flo
    FRA
    27/09/2020

    @ Tina:

    Gruppe? Welche Gruppe? 😉

  70. #70 Tina
    27/09/2020

    @noch’n Flo

    Wenn sich die Frage stellt, ist es bereits zu spät… 😉

  71. #71 Dr. Webbaer
    27/09/2020

    Guten “Tag des Herrn” allen !

    Ja, wieder nett hier, die Damen sind wohltemperiert (vgl. bspw. mit ‘Eine Kreuzfahrt mach ich mal, wenn ich eingespießert bin, verheiratet und so ‘) und die Herren wie immer senkrecht und gut gelaunt, wie es sich ebenfalls ziemt.

    Wandern ist übrigens nicht schlecht, gerade im Spätsommer, wenn es ordentlich was zu mampfen zu finden gibt, u.a. Äpfel, “Blumi” (kA wie die d-sprachig genannt werden), Kartoffeln, Haselnüsse, Birnen, Mais, Mohn (kann gut “mopsi” gemacht werden, ist wertvoll), Knoblauch (dito), Kürbisse, Birnen, Hasel- und Walnüsse, et cetera, Dr. W liebt es auch den Mäusen (!) in frier Natur zuzuschauen, bei ihren kleinen Arbeiten meist i.p. Nahrungssuche.

    Dr. Webbaer ist kürzlich 30 km am Stück gewandert, acht Stunden, die Gelenke schmerzten dann eine Woche, lol.
    Dr. W mag auch das (Nach-)Ernten von gerade geernteten Kartoffelfeldern, was sogar halbwegs legal ist. – Esskstanienbäume hat er selbst, sonst sind auch Esskastanien interessant.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  72. #72 Dr. Webbaer
    27/09/2020

    Nice1, oder ? :

    -> https://www.welt.de/politik/ausland/article216667250/Trump-nominiert-Amy-Coney-Barrett-als-Richterin-fuer-den-Supreme-Court.html (und nicht nur die US-Demokraten “schäumen vor Wut”, sondern auch Trump-Hater wie bspw. eben Daniel Friedrich Sturm, Hannes Stein und dieser Wergin von der bundesdeutschen “Welt” (also Axel Springers Presse, also Herr Axel Springer würde sich über die heutige Tendenzpresse, die gerade auch gegen politisch Konservative geht, in seinem Haus schämen))

    Not nice :

    -> https://www.welt.de/politik/ausland/article216671508/Armenien-verkuendet-nach-schweren-Gefechten-in-Berg-Karabach-Generalmobilmachung.html (“Erdolf” wirkt wieder mit)

    MFG
    Wb

  73. #73 Dr. Webbaer
    27/09/2020
  74. #74 PDP10
    27/09/2020

    Hab’ mir gestern Abend den Auftritt vom Bender beim 3Sat Satire Festival angesehen. Da hat er einen hübschen Satz gesagt:

    “Kleine Leute sagen sich manchmal: ‘Blöd! ich bin viel zu klein!’. Dicke Menschen sagen sich manchmal: ‘Och doof, ich bin viel zu dick’. Aber keiner Sacht: ‘Ach scheiße ich bin viel zu dumm!'”

  75. #75 PDP10
    27/09/2020

    Ausserdem sagte er noch so einiges zum Thema Alter (der ist ziemlich genauso alt wie ich). Unter Anderem:

    “Ich steh vor meinem Bücherregal vor den ganzen ungelesenen Büchern und denke: Scheiße … das schaff ich nicht mehr.”

    Jep. Kommt mir bekannt vor 🙂

  76. #76 Spritkopf
    28/09/2020

    Aber keiner Sacht: ‘Ach scheiße ich bin viel zu dumm!’”

    Das liegt daran, dass es mit der Dummheit wie mit dem Tod ist. Es leiden nur die anderen.

  77. #77 PDP10
    28/09/2020

    @Spritkopf:

    Das liegt daran, dass es mit der Dummheit wie mit dem Tod ist. Es leiden nur die anderen.

    Das ist eine möglicherweise recht zutreffende, wenn auch ziemlich düstere und ein klein wenig deprimierende Interpretation …

    Der Bender sagt dazu in seinem Programm sinngemäß: “Sie merkens halt nicht, weil sie auch dazu zu dumm sind”.

    Ist halt Comedy und kein Kabarett. 🙂

    Aber wer sowas mag, kann sich das, nebenbei gesagt, ruhig mal angucken. Der ist nämlich ziemlich gut dabei …

  78. #78 Spritkopf
    28/09/2020

    ruhig mal angucken

    Aber heute (oder sagen wir besser heute nacht) nicht mehr. Hab bis gerade eben Korallen unterm Mikroskop geguckt und werde jetzt mal ein bißchen am Kopfkissen horchen, was das zu erzählen hat.

  79. #79 noch'n Flo
    Ägäis
    28/09/2020

    So lässt es sich aushalten. 24°C bei leichter Brise, und wir treiben im Schrittempo an der Insel Milos vorbei. Wir sitzen auf Sonnenliegen auf unserer Dachterrasse und lassen das Panorama an uns vorbeiziehen.

    Geschissen auf “machen Sie bitte ihren Herbst- und Winterurlaub in Deutschland”, Herr Spahn. Sorry!

  80. #80 Spritkopf
    28/09/2020

    @noch’n Flo
    Ist doch nur ein Ratschlag von Spahn. Den kann man beherzigen oder auch nicht. Außerdem betriffts dich doch eh nicht als Schwyzbewohner.

  81. #81 Tina
    28/09/2020

    Eine der hässlichsten Frisuren auf diesem Planeten. Und das für schlappe 70.000 Dollar:

    Donald Trumps orange Haartracht ist für den amerikanischen Steuerzahler eine teure Angelegenheit: Mehr als 70.000 Dollar setzte der Immobilienmogul nach Recherchen der “New York Times” für das Styling seiner Frisur während der Laufzeit seiner Show “The Apprentice” von der Steuer ab. Und auch nach dem Umzug ins Weiße Haus sorgten eine Vielzahl von Abschreibungen und Verluste dafür, dass Trump vom Fiskus weitgehend verschont blieb. Der Zeitung zufolge hat er in 11 von 18 Jahren keinen Cent ans Bundesfinanzamt überwiesen. Im Jahr seines Wahlsiegs und dem ersten Amtsjahr zahlte der Mann, der sich vor seinen Anhängern rühmt, “wirklich reich” zu sein, jeweils 750 Dollar.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/70-000-dollar-fuer-die-frisur-auf-kosten-des-fiskus-a-664ad8f0-e80d-4aac-86a1-c7c61e063461#

    Nur 750 Dollar Steuern im Jahr oder gar nichts gezahlt? Das ist alles so dermaßen krank.

  82. #82 Tina
    28/09/2020

    Der letzte Satz sollte eigentlich nicht mehr kursiv sein.
    Bei der Meldung macht sogar mein html schlapp.

  83. #83 Spritkopf
    28/09/2020

    Trumps Frisur sieht aus, als sei ein Säugetier auf seinem Kopf verendet.

  84. #84 Spritkopf
    28/09/2020

    Aber noch schlimmer als seine Frisur ist sein Umgang mit Bräunungscreme.

  85. #85 Tina
    28/09/2020

    Was der Friseur wirklich von Beruf ist, weiß man auch nicht.

  86. #86 Tina
    28/09/2020

    @Spritkopf

    Aua!

    Wenn man schon so viel Geld ausgibt, sollte man vielleicht doch mal einen Profi ranlassen. Maskenbildner oder so.

  87. #87 Spritkopf
    28/09/2020

    Die Ironie an der Sache ist ja, dass Trump eitel wie Hulle ist und gern über das Aussehen anderer Leute herzieht. Aber selber hat er – trotz fünfstelliger Friseurrechnungen und Bräunungscreme – eine Hackfresse, mit der man eine Horde Paviane von ihrem Lieblingshügel verscheuchen könnte.

  88. #88 Spritkopf
    28/09/2020

    Was Neues zu den Populisten in Deutschland. Der ehemalige Pressesprecher der AfD legt bloß, was seiner Meinung nach passieren sollte, damit die AfD wieder Aufwind bekommt.

    Allmählich wird man ja müde, es zu wiederholen: Es soll hinterher keiner behaupten, man habe nicht gewusst, was das für Leute sind.

  89. #89 Spritkopf
    28/09/2020

    @noch’n Flo

    24°C bei leichter Brise, und wir treiben im Schrittempo an der Insel Milos vorbei.

    Euer Schiff heißt nicht zufällig “Mein Schiff 6”?

  90. #90 Tina
    28/09/2020

    @Spritkopf

    Ich hoffe, dass man diese finstere AfD-Gestalt rechtlich belangen kann. Das ist sowas von ekelhaft. Aber so richtig überraschen tut es auch nicht. Ist ja nicht so, dass man denen solche Äusserungen prinzipiell gar nicht zutrauen würde.

    ——

    Bei der Stern-Reportage, die @noch’n Flo weiter oben angesprochen hatte, ging es genau um dieses Schiff.
    Also denke ich, dass er tatsächlich jetzt dort an Bord ist.

  91. #91 Spritkopf
    28/09/2020

    @Tina

    Die Stern-Reportage hatte ich nicht gesehen. Aber im Spiegel-Artikel heißt es ja auch, dass das Schiff vor Milos liegt.

  92. #93 Spritkopf
    28/09/2020

    Na, dann wollen wir hoffen, dass es Flo nicht gleich den ganzen Urlaub verhagelt.

  93. #94 Tina
    28/09/2020

    Das hängt sicher davon ab, wie TUI damit umgeht.
    Im aktuellen Spiegel ist eine ganz interessante Reportage über die Kreuzfahrtbranche:

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/kreuzfahrt-branche-kaempft-in-corona-krise-gegen-den-untergang-sos-mein-schiff-a-00000000-0002-0001-0000-000173216511

    @noch’n Flo

    Falls du Zeit und Lust hast, aktuell vom Schiff zu berichten, mich würde das auf jeden Fall interessieren.

  94. #95 noch'n Flo
    auf dem Weg nach Piräus
    28/09/2020

    Alles easy hier. Die Notfallprotokolle greifen gut, die Reise wird höchstwahrscheinlich fortgesetzt, mit ein paar kleinen Modifikationen.

    Null problemo, nur die BLÖD musste wieder mal alles aufbauschen.

    Ist jetzt so ne Art gemütlicher Abenteuerurlaub.

  95. #96 Dr. Webbaer
    28/09/2020

    Wage es nicht die stinkenden Bärte zu kritisieren ! :

    -> https://www.spiked-online.com/2020/09/28/now-theyve-no-platformed-richard-dawkins/

  96. #97 Tina
    28/09/2020

    @noch’n Flo

    Na dann bleibt heiter und gesund!

  97. #98 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/09/2020

    @ Tina:

    Sind wir, bleiben wir. Was soll denn schlimmstenfalls passieren? Zwei Wochen Kreuzfahrt zum Preis von einer?

    Der Stimmung an Bord tun die aktuellen Meldungen keinen Abbruch. Die Bestätigungstests der 12 positiv Getesteten waren allesamt negativ – jetzt kommt morgen ein dritter Test in Piräus, danach wissen wir mehr.

    Aber spannend, wie die verschiedenen Nachrichtenmedien untereinander abschreiben – nicht eine einzige Internetquelle berichtet korrekt über das Geschehen hier an Bord. Stattdessen berichten ein verirrter BLÖD-Reporter und ein RTL-Team, die beide zufällig an Bord waren, und führen verstörend suggestive Interviews mit jedem Passagier, der sich nicht rechtzeitig vor ihnen in Sicherheit bringt. Krass!

  98. #99 Adent
    29/09/2020

    @nFlo
    Also ich lese ja nicht die BILD, auf Web.de ist lediglich kurz erwähnt, dass erst 12 positiv getestet wurden udn die Nachtest negativ waren und dass alle anderen noch getestet werden sollen. Bei Spiegel finde ich gar nichts dazu.
    Nichts von Panikmache oder Übertreibung, insofern kann sich deine Medienschelte darauf nicht beziehen, die erwähnte Dummenzeitschrift mal ausgenommen, die habe ich aber seit 40 Jahren nicht mehr angefasst.

  99. #100 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/09/2020

    @ Adent:

    Naja, SZ, Welt und DLF haben auch diverse Fehlinformationen unkritisch übernommen.

    Übrigens wurden nicht “alle anderen” noch getestet, sondern die 12 Genannten ein drittes Mal hier in Piräus. Ergebnis: alles negativ.

    Damit wird die Reise fortgesetzt; allerdings bleiben wir jetzt über Nacht in Piräus, weil alle heute geplanten Landausflüge auf morgen verschoben wurden.

    Ebenfalls verschiebt sich unser Anlauf auf Korfu von Donnerstag auf Freitag, die Zeit holt der Kapitän dann am Samstag wieder raus, so dass wir dann am Sonntag wieder plangemäss in Heraklion sein werden.

    Einzig die kleine Piroutte in der Caldera von Santorin am Samstag wird wohl dem Zeitmangel zum Opfer fallen.

    Und wenn schon journalistische Kreativität, dann hätte man m.E. lieber etwas daraus machen sollen, dass sich an Bord exakt 666 Crewmitglieder befinden… das muss doch eine satanistische Verschwörung sein… Eins11!!!

  100. #101 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Dr. Webbaer im Kampf mit der Ratte

    Nun, eigentlich war es nur eine Ratte, den bestimmten Artikel hat sich das gemeinte Tier aber verdient, es begab sich, im Hochsommer dieses Jahres wie folgt :

    Dr. Webbaer mag Tiere, schließt auch nicht immer Außentore und sein Burgfried wird gelegentlich von Tieren besucht, keineswegs nur von Insekten, von Ameisen beispielsweise, sondern auch von sozusagen gehobenem Tierzeug, von Säugetieren. Manchmal sind es (neugierige) Hunde, oft sind es (hungrige) Katzen, die manchmal nach einem Fressie herauskomplimentiert werden, manchmal ein wenig länger verweilen dürfen, im Burgfried, beispielsweise, wenn es draußen kalt ist.
    Manchmal sind es Säugetiere mit Nagezähnen, häufiger mal Mäuse, setzen die sich im Haus fest, hat Dr. Webbaer ein ganz besonderes Leckerli, nämlich Mausefalle, wobei Dr. Webbaer fair ist und die Nahrung nicht ganz fest so befestigt, dass die Falle immer ausgelöst wird, in seltenen Fällen reisen die Mäuse auch eigenständig ab, nach Verzehr ihres Leckerlis und eben lebend.
    Das Vorhandensein von Mäusen im Haus kann von ihren, äh, Rückständen abgeleitetet werden, auch sind Bissspuren an Nahrung gelegentlich nachweisbar.
    Eines Tages waren diese Rückstände ungewöhnlich groß und Dr. Webbaer entwickelte sofort einen Ratten-Verdacht und bei Ratten versteht Dr. Webbaer gar keinen Spaß mehr, das gute Tier konnte sich drei Tage im Haus halten und ließ sich sogar gelegentlich blicken, was kein schöner Anblick war. Abgereist ist es dann nach einer Gesamtverweildauer von fünf Tagen freiwillig – als Dr. Webbaer die Wasserzufuhr einstellte, alle Trinkmöglichkeiten eindämmte sozusagen, Eindämmung ist auch hier eine sinnvolle Maßnahme, wie gelernt worden ist.

    So weit, so gut, dachte sich der Bär und wars zufrieden, doch einen Tag nach Abreise meldete sich die beste Ehefrau von allen und berichtete, dass das „gute“ Tier an einer Gartentür herumlungerte und Einlass zu begehren schien.
    Worauf der Bär erst einmal schmunzelte, denn er hatte ja ein Einreiseverbot im Auge und Ratten haben bei ihm generelles Hausverbot, so inspizierte er selbst die Lage und tatsächlich schien das „gute“ Tier von der fixen Idee besessen zu sein, dass es ins Haus müsse, um dort sein Glück zu finden.
    Dr. Webbaer suchte also das vor dem Haus herumlungerne und gut sichtbare, nicht scheue Tier persönlich auf, um es zur Abreise zu bewegen, erfolglos, es kam zum Kampf.
    Vor der geschlossenen Gartentür trafen Bär und die Ratte, beiderseits fest entschlossen den Sieg davonzutragen, also zusammen und es ergab sich ein circa fünfminütiger Kampf, wobei Dr. Webbbaer nicht gebissen werden wollte, auch weil er bestimmte Befürchtungen hatte in puncto „Corona“-Übertragung, nein, nur ein Spaß, andere Übertragungen sind mehr gefürchtet worden.
    Dr. Webbaer tat das, was Bären in einem solchen Fall tun, sie treten und weil sie nicht selten schon ein wenig älter sind und ein wenig tapsig, gab es erst nur einige kleinere Treffer, die wenig Wirkung zeigten, die Ratte sogar eher heiß zu machen schienen.
    Dann setzte Dr. Webbaer endlich einen Wirkungstreffer, die Ratte fing an an der Schnauze zu bluten, aber sie reiste einfach nicht ab und kämpfte weiter, wollte und wollte beißen.
    Letztlich, der geneigte und anzunehmenderweise fröhliche Leser dieser Zeilen, ‘fröhlich’ weil nicht dabei, nicht in den Kampf involviert – und, hey!, wer mag keine Erzählungen von Schlachten an denen nicht teilgenommen worden ist? – und womöglich auch ein wenig zynisch grinsend, ahnt es bereits, Dr. Webbaer setze letztlich, ohne je gebissen worden zu sein, den entscheidenden Tritt, das Tier war KO, womöglich auch irreparabel geschädigt, wurde von Dr. Webbaer am Schwanz gepackt, es war ja bewusstlos, durch das Haus getragen und in hohem Bogen aus der Vordertür in ein kleines Waldstück geworden, das hausnah liegt, um dort zu verenden, die Ratte kam jedenfalls nie wieder.
    Die Ratte hatte ihren Meister gefunden – und Dr. Webbaer wird bei nächsten vergleichbaren Kämpfen auf eine Stockwaffe zurückgreifen.

  101. #102 Spritkopf
    29/09/2020

    Auf Korfu waren wir vor drei Jahren, allerdings nicht in der Inselhauptstadt, sondern deutlich weiter im Süden. Sehr schöne Insel, das.

  102. #103 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    PS:

    Korrektur :
    * hat Dr. Webbaer ein ganz besonderes Leckerli, nämlich [eine] Mausefalle


    Zudem dauerte der Kampf nicht ganz so lange (‘ca. fünfminütiger Kampf’) wie weiter oben berichtet, es ist ein wenig übertrieben worden, wie es sich bei Erzählungen über Schlachten auch gehört, der Kampf ging nicht ganz so-o lange.

  103. #104 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Dr. Webbaer auch schon Korfu kennengelernt habend, dort mit einem (geliehenen) Moped vor la-anger Zeit “herumgeheizt” sein, werden Anekdoten benötigt?

  104. #105 tomtoo
    29/09/2020

    @Tina #14

    Ne ne alles ok bei mir. War nur ein bischen viel trouble. Misst jetzt hab ich erstmal viel nachzuholen. 😉

  105. #106 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    @ TOMTOO

    Extra für Sie eingespielt :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=WWIH9ix8zgM

    Auch Ihnen alles Gute, und, wie steht’s so?, alles senkrecht?
    Wb (der schon lange nichts mehr von Ihnen gehört habend tun)

  106. #107 Tina
    29/09/2020

    @tomtoo

    Wie schön, von dir zu hören.
    Du musst jetzt in der Tat sehr viel nachholen. Null Kommentare im letzten OLT – das geht echt gar nicht! 😉

  107. #108 Tina
    29/09/2020

    @noch’n Flo

    Lass dich doch auch mal von dem verirrten BLÖD-Reporter interviewen. Vielleicht wäre das Ergebnis ja ganz lustig… 😉
    Nee, lass mal lieber.

    Ich hatte übrigens den Eindruck, dass gestern eher wenig über das Schiff berichtet wurde. Eigentlich gab es doch nur diese eine Agenturmeldung, die veröffentlicht wurde. Dass die üblichen unseriösen Medien sich gerne noch irgendeinen Quatsch dazu ausdenken, kennt man ja.
    Aber so alles in allem fand ich die Berichterstattung eher sparsam. Vermutlich würde es anders aussehen, wenn es tatsächlich Infizierte an Bord gegeben hätte und das Schiff in Quarantäne wäre (oder auf dem Meer umherirren würde auf der Suche nach einem Hafen zum Anlaufen). Das wäre dann ausreichend spektakulär für eine größere Aufmachung und um es in die Haupt-Nachrichten schaffen. Wenn ihr jetzt einfach nur die Reise fortsetzt, reicht das einfach nicht.

  108. #109 Tina
    29/09/2020

    P.S.

    Mit den “üblichen unseriösen Medien” meinte ich die BLÖD und Co.
    Nicht dass das jetzt falsch verstanden wird.

  109. #110 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Wichtich, mittelniederdeutsch, ist halt 1.) zu verstehen, dass mit “Corona”, COVID-19 ist im Speziellen gemeint, manche nennen es China-Virus, eine minderschwere epidemiologische Lage entstanden ist, Dr. Webbaer schon ein wenig älter sein, früher hätten hier Politiker (nationalstaatlich) von einer Epidemie oder (international) von einer Endemie geredet, um anzuregen Ältere und generell gesundheitlich risiko-behaftete Personen, gerne auch Geld in die Hand nehmend, durch besondere Maßnahmen besonders zu schützen zu suchen und 2.) dass auch der Axel Springer-Verlag seine (ehemals) konservativ-liberale Daseinsberechtigung hat, auch wenn er nunmehr, wie einige finden, grün-links-schwul (wer sich an diesem adjektivistischen Kompositum stört, darf sich an dieser Stelle ‘grün-links-gender’ denken, abär ‘schwul’ ist doch heutzutage positiv konnotiert und cool, oder?) mit den (heutigen, manche meinen auch : kulturlinken) Wölfen heulen kann.

    Deplatforming, Cancel Culture, all dieser, aus aufklärerischer, liberaler Sicht gemeinte Dreck ist gemeint.

    HTH (‘hope this helps’, nüscht mit ‘HH’, den römischen Gruß meinend, Kommentatorenfreundin ‘Tina’, die sich lange Zeit, politisch womöglich höchst inkorrekt der Suffix ‘-HH’ bedient hat, also in etwa so : ‘Tina-HH’)
    Dr. Webbaer

  110. #111 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Hein Blöd ist oder war zumindest nie so blöde, Dr. Webbaer webverweist gerne wie folgt :

    ->

    …und merkt an, dass Empathie, das Sich-Hinein-Denken in Blöde, mit Verlaub, niemand hier im Auditorium soll sich direkt so angeredet sehen, adjektivistisch, auch eine Kunst ist, die Verständigen nicht selten abhold ist, von Dr. Webbaer abär stets beigebracht werden kann.

    Denkbarerweise, Dr. Webbaer hat sich, in etwa zu dem Zeitpunkt als sich Ronald Reagan per Brief, in die Demenz verabschiedet hat, kurz überlegt in die Sapienz zu verabschieden, gegenteilig, sozusagen, er konnte mit der Rezipienz nicht mehr so-o viel anfangen, die Kinder waren da, er wollte ja auch nicht stören.

    Hat dann allerdings, bei Sylvester Stallone gelesen, dass der vor wichtigen Filmen, oder war es bei Arnold Schwartenegger?, gelesen, dass die vor wichtigen Filmen Muskelmasse abgebaut (!) hatten, um sozusagen noch sozial bekömmlich zu sein.
    Und Dr. Webbaer sah hier einen Rat, einen möglichen Ausweg – und ist, hoffentlich allgemein bemerkbar, blöder geworden, um wieder allgemein sozial akzeptant zu werden.

    Die Parallelen mit Hein Blöd sind unverkennbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der an dieser Stelle abär nicht verraten wird wie genau er in den Neunzigern vorgegangen ist, oder war es bereits in den Achtzigern oder bereits zuvor?)

  111. #112 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Hüstel, also das Vid ist bei Vimeo unter dem Titel :

    ‘Seemannsgarn: Warum ist Hein so blöd’

    … zu finden.

    No prob hier, Ordnung muss sein.

  112. #113 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Von Dr. Webbaer schon ca. um 1980 gehört und not bad, Original auch nicht schlecht sein, vergleiche :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=HDN3aQdI7QE

  113. #114 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Köstlich, Moslem geht gegen frei individuelle Meinungsäußerung, bundesdeutsch, rechtlich vor :

    -> http://www.welt.de/vermischtes/article216806634/Sawsan-Chebli-geht-juristisch-gegen-Roland-Tichy-vor.html

  114. #115 Dr. Webbaer
    29/09/2020

    Es gibt, wie Dr. Webbaer findet, Lügen, politische und insofern gemeint besonders relevante Lügen, Großlügen und sozusagen Jahrhundertlügen, Dr. Webbaer “mag” diese hier :

    -> https://georgewbush-whitehouse.archives.gov/news/releases/2001/09/20010917-11.html

    Köstlich, oder?, ein US-amerikanischer Präsident eilt in eine Moschee, um etymologisch Falsches zu verbreiten, nach 9/11, zeitnah und beschwichtigend.

    Kann sich auf der Zunge zergehen lassen, vgl. auch mit diesem Vid :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=liudIJFg8UQ

    Jahrtausendlügen womöglich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  115. #116 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/09/2020

    @ Tina:

    Naja, zumindest mein Vater hatte die Meldung im NDR-Radio mitbekommen und sich bereits Sorgen gemacht, bis ich anrief und Entwarnung gab.

  116. #117 Adent
    30/09/2020

    Du meine Güte, was für ein seniles Hintergrundrauschen ist denn hier ausgebrochen?
    Da vermisst aber jemand anscheinend ganz schlimm die Aufmerksamkeit anderer.

  117. #118 Adent
    30/09/2020

    Oder da will jemand in der Statistik nach oben rauschen, sei dem wie es sei, wie gehts auf dem Schiff Flo?

  118. #119 Dr. Webbaer
    30/09/2020

    Webbaer schon geschwätzig sein tun, Kommentatorenfreund ‘Adent’ (“Arthur Dent”), nun, vor einigen Monaten hat der (geschwätziger) Webbaer mal so heraus gehauen :

    -> http://webbaer.rf.gd (die Quelle ist vertrauenswürdig, also der Hoster, Dr. Webbaer hier ein wenig geprüft haben)

    Es gingen Dutzende Nachrichten, sog. Kommentare ein, doch Dr. Webbaer hat sie nicht freigeschaltet, denn er wollte einfach nur Web-Publishing mit PHP und so ein wenig üben, ganz erdig sozusagen, back to the roots!, hatte für Feedback keine Zeit,
    wenn jemand hier nagen will, darf er dies tun, Webbaer gerade vglw. reaktionsfreudig.

    MFG
    Wb

    PS:
    Herrlich, so ein Web, oder?, wo sozusagen jeder mit jedem verbunden scheint, Dr. Webbaer ist ja schon ein wenig älter und vielleicht 40 Jahre so im Geschäft, das Web ist wichtich, mittelniederdeutsch.

  119. #120 tomtoo
    30/09/2020

    @tina
    Ums mir leichter zu machen auf einen Stand zu kommen überlese ich die @wb Kommentare. Oben beim @Cornelius das war schon wieder zu viel. @Markweger und @WB in einem Fred lässt mich einfach zu sehr an der Menschheit zweifeln, 😉

    So was macht eigentlich die rotzkorke? Bitte um Raum und Zeitkoordinaten nach längerer Tiefschlafphase.

  120. #121 tomtoo
    30/09/2020

    Aus @wb’s link über trump.
    Ohne weitere Worte.

    “…Seine Schlagfertigkeit ist auch darin begründet, dass er generell schnell denken kann, dies gelingt ihm, weil er zum Generalisieren neigt und Verkürzungen, wie auch einfache Lösungen mag…”

    *prust*

  121. #122 tomtoo
    30/09/2020

    Man könnte auch sagen denken ist nicht seine stärke, was auch nichts macht, weil ihm eh egal ist was er gestern für einen dünngeist gezeigt hat. @baerchen hats aber netter vetpackt.

  122. #123 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/09/2020

    @ Adent:

    wie gehts auf dem Schiff Flo?

    Alles wieder klar Schiff bei uns und an Bord. Wir waren heute morgen auf der Akropolis, war ein sehr schöner Ausflug. Obwohl ich ja vor dem Aufstieg zuerst echt Schiss hatte, so wegen meiner miserablen körperlichen Form seit ein paar Jahren. Ging dann aber doch deutlich besser als befürchtet.

    Und beim Abstieg wurden Muddi und ich sogar noch von einem griechischen Fernsehteam über die Lage an Bord interviewt… 😉

    Übermorgen sind wir dann bei Sissi auf Korfu, am Sonntag zurück auf Kreta, wo wir noch ein paar Tage in einem Strandhotel dranhängen werden.

    Aber wir erkennen immer mehr, dass Kreuzfahrten derzeit tatsächlich die sicherste Reiseform überhaupt sind. Und mal ganz ehrlich: was sollen die Deutschen denn mit Herbst- und Winterurlaub im eigenen Land? An die Ostsee fahren?!?

  123. #124 Tina
    30/09/2020

    @tomtoo

    Die Rotzkorke ist in Raum und Zeit verschollen… Die Besatzung befindet sich schon seit Monaten im Kälteschlaf und verlässt sich komplett auf die Bord-KI. Eigentlich unverzeihlich sowas…

    Aber wer sie findet, kann sie wiederbeleben ;-).

  124. #125 Tina
    30/09/2020

    @noch’n Flo

    Und mal ganz ehrlich: was sollen die Deutschen denn mit Herbst- und Winterurlaub im eigenen Land? An die Ostsee fahren?!?

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es im Herbst sehr schön an der Ostsee ist, ich war öfter mal im Herbst für ein bis zwei Wochen auf Rügen und das war jedesmal wirklich schön, mit gutem Wetter und fantastisch gut geeignet für Spaziergänge.
    Im Winter habe ich dort bisher noch keinen Urlaub gemacht, aber ich könnte mir vorstellen, dass es auch dann nett sein kann.

  125. #126 zimtspinne
    30/09/2020

    Also da frage ich eher, was sollen die Deutschen im Sommer im eigenen Land?
    Bei Hitze in unklimatisierten Pensionen hocken und an überlaufene Bade-Grillroste gehen? Oder Freibäder?

    Ich kann mir im Herbst oder Frühjahr Nordsee und Ostse sehr gut vorstellen. Gerade ist meine HH-Bekannte übrigens wieder in ihrem jährlichen Nordseeurlaub in… Holland irgendwo.
    Die und ihre Freundin sind im Gegensatz zu mir wahre Sonnenanbeter, dennoch bevorzugen die beiden nicht etwa Mallorca, sondern diesen wunderschönen Nordseestrand in NL.

    Im Winter würde ich bei Fernreisen dann dort Urlaub machen, wo ich gerne mal hin möchte, es überwiegend dort aber außer während einiger Wintermonate klimatisch nicht mein Ding ist.
    Alles was Tropen und Wüstenregionen ist, wobei man bei Tropen noch schauen muss wegen Regenzeit, Sommermonsun ist aber eh im Sommer und nicht im Winter. Also ideal dann für Reisen.

  126. #127 Dr. Webbaer
    30/09/2020

    Bonmot :

    Urlaub ist die Exponation sich anders auszusetzen, als gewohnt.

    “Opi” sich hier sicher sein wollen.
    MFG
    Wb

  127. #128 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/09/2020

    Aber wenn alle, die im Herbst und Winter verreisen wollen, plötzlich an die Ostsee fahren, wird das da auch schon recht ungemütlich. Stellt Euch die Bilder vom Sommer vor, aber ohne Sommer.

  128. #129 zimtspinne
    30/09/2020

    du erst wieder…. Madigmacher, elender!

  129. #130 Dr. Webbaer
    02/10/2020

    Misslungene Integration wird schön geredet :

    -> https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/duezen-tekkal-und-jens-spahn-fuer-weltoffenen-patriotismus-16979407.html

    In wenigen Jahren wird aus der Segregation Sezession und dann wird dumm geguckt.

  130. #131 Dr. Webbaer
    02/10/2020

    @ Kommentatorenfreund TOMTOO

    Donald John Trump ist Sanguiniker und Leichtfuß, er ist insofern mit Webbaeren verwandt, er ist ehrlich, er sagt mehr oder weniger was er denkt und weiß, dass Lügen individuell auch schlecht verwaltet werden können, Trump kann insofern immer schnell und authentisch reagieren, bei Fragen, er ist hier ganz anders als bspw. Jeb Bush oder “Cadaver Joe”, die immer überlegen müssen, was sie einstmals gesagt haben, auch Donoren-Verhältnisse meinend, diese Jungs sind ja nicht self-employed, sondern Marionetten.

    Die Lügerei bedeutet einen nicht unbeträchtlichen Verwaltungsaufwand, Dr. W mag Sie, Kommentatorenfreund TOMTOO, auch deshalb, weil Sie schlicht (“schlecht”) sagen bzw. schreiben, was Sie meinen, Sie sind aufrichtig.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der eigentlich auch aufrichtig ist, wegen all der Angepasstheit und Lügerei abär auch ein wenig schmierig geworden ist, Dr. W nimmt derartige Kritik an, er könnte mehr straight werden)

  131. #132 Dr. Webbaer
    02/10/2020

    Not that bad :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=mfHb-avHjO0 (Lyrics inklusive)

  132. #133 Dr. Webbaer
    dr.w@mail.com
    02/10/2020

    Der größte Song aller Zeiten ist sicherliche dieser hier :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=s2tWlUgZDpg (Harrison geigt irgendwie herum, Ringo trommelt, der Rest geht seinen Weg) sicherlich auf diesem Mist gewachsen :

    -> https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_McCartney

  133. #134 Dr. Webbaer
    02/10/2020

    Not that bad either :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=xbhCPt6PZIU

    Dr. Webbaer könnte allerdings an dieser Stelle auch ein gehirnamputiertes Kaninchen beistellen wollen, um derart komponistisch zu werden, die Lyrics meinend.

    HTH (“hope this Helps”),
    Wb

  134. #135 tomtoo
    02/10/2020

    @wb
    Man muss schon reichlich realitätsfremd sein anzunehmen Trump würde nicht lügen.
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Veracity_of_statements_by_Donald_Trump

    Ne @baerchen der spricht schnell, weil Denken nicht sein Ding ist.

  135. #136 tomtoo
    02/10/2020

    Man will ja die Besatzung nicht gleich in Panik versetzen.
    Hier was gemütliches für die Lauschlappen.
    https://m.youtube.com/watch?v=zr2jPGN2GN8

  136. #137 PDP10
    02/10/2020

    Happy Birthday Charlie Brown!

    https://taz.de/Die-Wahrheit/!5712986/

    “Charlie Brown! Of all the Charlie Browns in the World
    you’re the Charlie Brownest!”
    (Lucy)

  137. #138 Dr. Webbaer
    03/10/2020

    Dieser Kampf wird vermutlich nicht mehr gewonnen werden können :

    -> https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/macron-will-gegen-islamistische-ghettos-vorgehen-16983333.html

  138. #139 Dr. Webbaer
    03/10/2020

    @ Kommentatorenfreund TOMTOO

    Gerne selbst einen einzelnen Punkt herausgreifen, Dr. W schaut dann mal rein, Trump lügt nicht, er ist manchmal desinformiert, hat manchmal etwas nicht verstanden und redet oft, vom Teleprompter weggehend “frei Schnauze”, er mag die freie Rede, er wird auch deshalb torpediert, ganz anders als die “belesene und kluge” Füsikerin Merkel.

  139. #140 stone1
    03/10/2020

    Der nicht so gut ausgegangene Sirenentest in D ist ja noch nicht so lange her, heute war Zivilschutz-Probealarm in Ö. Mit ziemlich gutem Ergebnis.
    Waldmenschen wissen wie Warnanlagen gewartet werden. ; )

  140. #141 zimtspinne
    03/10/2020

    tjo, man könnte es auch ganz anders interpretieren, lieber stoni…… ihr seid einfach kriegerischer und sirenenaffiner..
    ich weiß auch nicht; Sirenen assoziiere ich einfach mit Kriegszuständen.
    Hoffentlich haben unsere weiterhin so schöne Ausfallserscheinungen…. ich möchte echt nicht mitten in der Nacht aufschrecken von Sirenengeheul, da wäre es mir lieber, im Schlaf vom Weltuntergang getroffen zu werden.
    Und von Probealarm zur Mittagszeit möchte ich auch nicht fürs Leben traumatisiert werden.
    Die Katzen würden auch einen Schock fürs Leben bekommen.

  141. #142 zimtspinne
    03/10/2020

    stoni, was macht denn inzwischen deine Küchenplanung? Schon eine Entscheidung getroffen oder noch alles offen?

  142. #143 stone1
    03/10/2020

    @Zimti

    Hatte in dieser Hinsicht eine recht stressige Woche weil ich die endgültigen Sonderwünsche für die Wohnung einreichen musste.
    Wo die Anschlüsse für die verschiedenen Geräte hinkommen steht jetzt fest, es wird wohl so aussehen dass auf der einen Seite eine mehr oder weniger klassische Küchenzeile hinkommt und auf der anderen eine Arbeitsfläche für mich sowie diverse Schubläden und ein ‘Apothekerschrank’. Details sind aber noch offen, ganz zufrieden bin ich noch nicht.

  143. #144 noch'n Flo
    Ägäis
    03/10/2020

    Die Sorgen eines frischgebackenen Immobilienbesitzers… 😉

  144. #145 PDP10
    04/10/2020
  145. #147 Tulli Gurkentante
    04/10/2020

    @ Zimtspinne # 141
    Ich fände es klasse, wenn mir eine Sirene vorjault “Chemietransport auf der A2 in Brand geraten; Leute, holt die Kinder rein und macht die Fenster zu!”
    Katzen kriegen bei Sirenen keinen Schock. Das ist für die ein Geräusch ohne Bedeutung. Im Gegensatz zu einem leise abgelegten Dosenöffner – das schreckt auf.

  146. #148 noch'n Flo
    Heraklion
    04/10/2020

    @ PDP10:

    Tja, der gute Herr Puffpaff masst sich da ein Urteil an, welches nicht nur komplett falsch ist, sondern das ihm auch überhaupt nicht zusteht. Und mit Fäkalbegriffen wie “Bumsbunker” oder “AIDA-Hure” macht er sowieso nur sich selber lächerlich.

  147. #149 Spritkopf
    04/10/2020

    Naja, die Sinnfrage kannste aber so ziemlich bei jedem Urlaub stellen.

    Nehmen wir zum Beispiel den Wanderurlaub. Da stehst du in Allerherrgottsfrühe auf, um das von der Hotelküche am Vortag bereitete Sparfrühstück in dich hineinzuschlingen, anstatt eine ausgiebige und ausgeschlafene Frühstückssitzung mit frischen Brötchen, Fruchtsaft, viel Kaffee und viel Zeit zu zelebrieren. Und wozu? Um stundenlang durch die Gegend zu rennen und jedesmal, wenn du gern Rast machen würdest, dir von deinen Mitwanderern ein nöliges “hey, keine Müdigkeit vorschützen!” vorhalten zu lassen. Und um anschließend auf einem Berg zu stehen und eine Aussicht vor Augen zu haben, die du dutzendfach auch im Netz hättest finden können, wenn du nicht zu blöd wärest, die Bildersuche bei Google zu bedienen. Nicht zu vergessen, dass man abends mit zerschlagenen Knochen und Blasen an den Füßen im Bett liegt, weil die für sauteures Geld gekauften Wanderschuhe nicht richtig passen, etwas, was man aber erst nach einigen Stunden Lauferei herausfindet.

  148. #150 Tina
    04/10/2020

    Reisen sind ja eigentlich immer mit so einigem Ungemach verbunden – bei genauerer Betrachtung.
    Man kann sich schon die Frage stellen, warum man sich das antut ;-).
    Andererseits wird man für die ganzen kleineren und größeren Unbequemlichkeiten und Ärgernisse ja meist mit diesem ganz speziellen Gefühl belohnt, das sich in dieser Form eben nur auf Reisen einstellt, also zumindest wenn es gut läuft.

  149. #151 Spritkopf
    04/10/2020

    Ich fange jetzt erst gar nicht an mit dem Urlaub am Mittelmeer, wo es nur darum geht, sich morgens vor dem Frühstück den besten Liegestuhl am Hotelpool zu reservieren und den ganzen Tag über mit dem gelben All-In-Plastikbändsel am Handgelenk zur Strandbar zu wanken und sich dort mit Freialk das Brett zu geben, bis die Leber die weiße Fahne schwenkt.

  150. #152 Spritkopf
    04/10/2020

    Achja: Hier schifft es wie aus Eimern und ich gucke in die grüne Wand des benachbarten Waldes hinein und werde mir gleich einen leckeren heißen Kakao dazu kochen.

    Das ist Erholung!

  151. #153 diesistTulliwerbung
    04/10/2020

    Man könnte ja eine echte Kreuzfahrt machen.
    https://www.clipper-djs.org/amphitrite
    Früher konnte man da auch als Erwachsener einen Törn buchen, wie es heute ist, weiß ich nicht.
    In jedem Fall können die Bekanntschaft und Spenden gebrauchen, wer also ein paar Taler übrig hat….

    @ noch’n Floh
    In 130 Jahren läuft dein Meinschiff schon lange nicht mehr.

  152. #154 Gurkentulli
    04/10/2020

    Für stone1 hab ich noch was.
    Du kannst dir in einen beliebigen Küchenunterschrank ein “Zugbrett” einbauen lassen.
    Also statt eines Schubkastens ziehst du dir ein Stück arretierbare Arbeitsplatte heraus. Das gibt es auch mit Schwerlastauszügen und kostet nur 3 bis 4 cm von der Höhe.
    Zum Schrank-/Schublade öffnen gibt es statt Griffen auch noch PTO (press to open); man drückt gegen die Front und dann öffnet sich der Schrank.
    Was dein Küchenstudio kann, kann ein Tischler/Schreiner auch; Meister Eder und Pumuckel sind schon lange in Rente.

  153. #155 RPGNo1
    04/10/2020

    Hallo allerseits.

    Ich melde mich von einem erholsamen Ostseeurlaub in MeckPomm ohne Corona(fehl)alarm zurück. 😉

    Alles scheint normal zu laufen.

    noch’n Flo verteidigt wieder mit Klauen und Zähnen seine schwimmenden Pötte.
    tomtoo ist wieder an OLT-Bord (welcome back).
    Der Braunbaer sollte sich schleunigst in die Winterruhe begeben, sonst wird irgendwann doch das Jagdrecht auf ihn angewandt (Stichwort Bruno).
    zimtspinne erfreut sich an kühle und Nässe.

    Der ganze normale OLT-Wahnsinn also. 🙂

  154. #156 zimtspinne
    04/10/2020

    Hattest du eine gute Zeit an der Ostsee?
    Hoffentlich zeigst du hier ein oder zwei Fotos….. (von Leuchttürmen zB).

    Heute war endlich mal ein perfekter Herbsttag.
    Sonne, aber nicht böse, immer wieder mal unterbrochen von einem Schwarm Flauschwolken, ein bisschen Wind, aber nicht böse, nachts Regengüsse und morgens leichter Niesel und Nebel – da war ich zwei Stunden unterwegs und es war traumhaft! Nicht zu kalt, genau richtig für Bewegung, ohne dass man arg ins Schwitzen kommt.
    Sogar die Abendsonne lass ich gerade ein bisschen rein – hab heute meine Schutzfolie am Schlafzimmer abgemacht, damit die reingeholten Pflanzen auch Licht bekommen.
    Also da hab ich jetzt mal nichts zu meckern!

  155. #157 RPGNo1
    04/10/2020

    @zimtspinne

    Ich werde sicher noch Fotos posten.

    Als Anreger: Der Urlaub war sehr erholsam, und so viel Fisch in so kurzer Zeit habe ich lange schon nicht mehr gegessen. 🙂

  156. #158 Tina
    04/10/2020

    @RPGNo1

    Schön, dass du wieder da bist, so als stete Stimme der Vernunft. Wird hier ja eigentlich immer gebraucht ;-).
    Ich dachte mir schon, dass dein Urlaub an der Ostsee schön war. Herbst ist einfach eine gute Jahreszeit für sowas.

  157. #159 Tina
    04/10/2020

    @zimtspinne

    Hier war es heute recht windig, aber insgesamt ganz okay mit Sonne, Wolken und zwischendurch ein wenig Regen. Oktober ist eben Herbst und somit ist er ein toller Monat, so wettertechnisch gesehen ;-).

  158. #160 Tina
    04/10/2020

    @Spritkopf

    Die Art von Urlaub wie in #151 beschrieben, kann man ja fast überall machen, also nicht nur am Mittelmeer. Nur mal so zur Ehrenrettung des Mittelmeers… ;-).
    Am Mittelmeer kann es übrigens im Herbst auch ganz schön sein. Ich sagte schon, dass ich Herbstfan bin?? 😉

  159. #161 zimtspinne
    04/10/2020

    @ Spriti

    Bist du sicher, dass du nicht schon über 100 bist?
    Bei der Urlaubs-Beschreibung könnte man sich auch gut Al Bundy vorstellen…. :p

    @ Tina
    Aktuell ist es sogar noch recht mild draußen, so dass ich Fenster offen lassen kann…. ich mag das….
    und nach wie vor trage ich kurze Klamotten zu Hause, nur abends werfe ich mir dann noch etwas über.
    Heizung jedenfalls gibts bei mir jedenfalls nicht.
    Bin schon sauer, dass ich all die unnütze Heizerei bei uns ja quasi mitzahlen muss^^

  160. #162 zimtspinne
    04/10/2020

    Zu Reise(abenteuern) gehören Pech, Pleiten und Pannen unbedingt dazu!
    Sonst wärs ja letztlich nur lahmer öder SpießerKleingeist-Urlaub!

    Es war alles dabei von “beste Freundin enttäuscht mich bis zum Mond und zurück” über “ich muss 3 Koffer inklusive peinliche Kleinigkeiten auf einem Förderband mitten auf dem L.A.Airport auspacken, weil ich mich geweigert hatte, genaue Auskunft zu geben wieso ich innerhalb eines halben Jahres zweimal zu einer Privatadresse möchte-ichbinwohleinganzfiesereindringling” bis hin zu “Aus der Dusche mitten in der Wüste kommen nur drei Tropfen Wasser und das nach einem Tag bei 40°C, andererseits schaffte ich es, von diesen drei Tropfen mindestens 2 zu inhalieren und bekam für den Rest des Urlaubes ganz fiesen Ausschlag vor allem auf den Beinen und Armen – Bikini adieu!”

    Echt, ich habe ich soooooo viele nette Abenteuerchen erlebt und möchte eigentlich (fast) keins davon missen.
    Man wird noch lange am Lagerfeuer davon erzählen… wenn man Lagerfeuer machen würde^^

    …. das könnte jetzt eine ewig lange Liste an Urlaubstragödien und Verkettungen kafkesker Reiseabenteuer werden, aber ich erspare euch das! Will ja eh kürzer treten hier, textlich!

  161. #163 Tina
    04/10/2020

    Pleiten, Pech und Pannen auf Reisen, das wäre eigentlich eine schöne Rubrik. Da könnte ich auch so einiges zu beitragen…

    Wo wir schon beim Thema Reisen sind, ich wollte ja ewig lange schon das Foto aus Puerto de Mogan nachreichen. Also das von der Stelle, von der auch @RPGNo1 mal ein Bild gepostet hatte.
    Hier ist es:

    https://abload.de/img/puerto_de_mogan_qaj0i.jpg

  162. #164 noch'n Flo
    Amoudara
    04/10/2020

    @ Spriti:

    Bro, wir verstehen uns. 😉

    @ Tulli:

    So what? Das Resort, indem wir seit heute Nachmittag ein wenig nachchillen, dürfte es dann ebensowenig noch geben, wie uns.

    Hält mich trotzdem nicht vom Erholen ab. 😛

    @ zimti:

    Wir sind heute mittag bei über 30 Grad und ohne Schatten durch Knossos gelaufen, war super.

  163. #165 Spritkopf
    04/10/2020

    @zimti

    Sogar die Abendsonne lass ich gerade ein bisschen rein

    Sprichst du von diesem Subjekt nicht ansonsten als dem “gelben Ekelball”?

    Bist du sicher, dass du nicht schon über 100 bist?
    Bei der Urlaubs-Beschreibung könnte man sich auch gut Al Bundy vorstellen…. :p

    Hä, wieso? Der Beschreibung nach war dieser Wandertag noch einer von den Guten. Es geht noch beschissener. So richtig viel beschissener.

    Davon abgesehen: So abrasiv, wie du dich hin und wieder gibst, hättest du eigentlich schon längst den Ehrennamen Aline Bundy verdient. 😛

    …. das könnte jetzt eine ewig lange Liste an Urlaubstragödien und Verkettungen kafkesker Reiseabenteuer werden, aber ich erspare euch das!

    Wieso das? Lass hören!

  164. #166 noch'n Flo
    Amoudara
    04/10/2020

    Übrigens: unsere Jungs haben heute an verschiedenen Orten jede Menge Katzen kennengelernt. Hier im Resort hat es sogar ein “Cat Cafe”.

  165. #167 Spritkopf
    04/10/2020

    @RPGNo1

    Welcome back.

    BTW: Pics or it didn’t happen!

  166. #168 Spritkopf
    04/10/2020

    @Tina

    Die Art von Urlaub wie in #151 beschrieben, kann man ja fast überall machen, also nicht nur am Mittelmeer. Nur mal so zur Ehrenrettung des Mittelmeers… ;-).

    Die typischen Touristengrills am Mittelmeer sind aber besonders berüchtigt für diese Form des Urlaubs.

    Du hast natürlich Recht, dass man an nahezu jedem Ort seinen Urlaub auf unterschiedlichste Art gestalten kann. Und dass es die persönliche Wahl ist, ob man daraus eine Veranstaltung zur Förderung von Hautkrebs und Leberzirrhose macht.

  167. #169 PDP10
    04/10/2020

    @noch’n Flo:

    Tja, der gute Herr Puffpaff masst sich da ein Urteil an, welches nicht nur komplett falsch ist, sondern das ihm auch überhaupt nicht zusteht.

    Aha. Na dann.

    Komisch … ich erinnere mich gar nicht, ob er gesagt hat, dass er schonmal eine Kreuzfahrt gemacht hat oder nicht?

  168. #170 PDP10
    04/10/2020

    Ich muss übrigens keine Kreuzfahrt gemacht haben um zu wissen, dass ich sowas nie machen will (*). Genauso übrigens wie einen Urlaub in einem von den von Spritkopf erwähnten Voll-Pension-mit-Bändchen Ressorts.

    Beides sind für mich so ziemlich die erbärmlichsten Arten zu Reisen. Muss ich nicht haben.

    (*): Warum? Nun ja, sagen wir mal so: Ich muss zum Beispiel auch nicht im Knast gesessen haben, um zu wissen, dass das Kacke ist.

  169. #171 noch'n Flo
    Amoudara
    04/10/2020

    @ PDP10:

    Merke: nicht alles, was zum Gotterbarmen hinkt, ist auch ein Vergleich.

    Aber Deine Oberflächlichkeit beweist Du bereits bestens, indem Du alle Kreuzfahrten in dieselbe Vorurteils-Schublade steckst.

    Nebeinbei: wir sind gerade auch in einem AI*-Resort. Aber ohne Bändchen. 😉

  170. #172 PDP10
    04/10/2020

    @noch’n Flo:

    Is ja gut. Habs schon verstanden. Wer nicht deiner Meinung ist, hat halt keine Ahnung …

  171. #173 Spritkopf
    04/10/2020

    Mal was anderes. Die ZEIT veröffentlicht gerade einen Artikel über Balkonpflanzen im Winter. Ist ja auch schon hier Thema gewesen. Was sagen denn unsere grünen Daumen Tina und zimti?

  172. #174 zimtspinne
    04/10/2020

    ist das so eine allgemeine Frage, ob der Artikel Unsinn schreibt oder hast du spezielle Pflanzen im Sinn, die du überwintern willst?

    Ich hab mich gerade heute geärgert, dass ich den Stufe 2 Pflanzen schon reingeholt habe.
    Es war jetzt nachts wieder mild und tagsüber sonnig. Goldfruchtpalme und paar andere hätten das jetzt noch gut ausgehalten.
    Rausgebracht hab ich Dracula, Masdevallia und alles wo jetzt zur Blüteninduktion deutlich Temperaturabsenkung nachts nötig ist. Die können bis fast an die Frostgrenze draußen bleiben und blühen bei Kälte, Nässe und Nebel erst so richtig auf. Also die Dracula aus Nebelwäldern jedenfalls 😉

    Salbei, Thymian, Rosmarin, Estragon und Co wachsen noch vor sich hin, die lasse ich auch so lange wie möglich draußen, bei viel Regen und Kälte stelle ich die dann von außen nach innen und mache tagsüber auf und nur nachts zu.
    Bohnenkraut, Schnittlauch und Co eigentlich genauso, die könnten aber notfalls auch Frost abkriegen.

    Rosmarin und Thymian ständig hin und hertragen, hat sich übrigens nicht bewährt.
    Sagt meine Mom, die hat jahrelang versucht, auf alle möglichen Arten die zu überwintern, als die Winter noch kälter waren.
    Grad das tageweise reinstellen, auch in den kühlen Keller oder Gästezimmer, hat zu Schädlingsbefall geführt und letztlich mickerten die rum.
    Die kommen jetzt seit paar Jahren teilweise ins Gewächshaus und teilweise bleiben sie auch einfach draußen und werden nur abgedeckt.
    Das Problem drinnen ist ja nicht nur die Temperatur, sondern auch die fehlende Frischluft und Licht.

  173. #175 PDP10
    04/10/2020

    @Tina:

    Reisen sind ja eigentlich immer mit so einigem Ungemach verbunden – bei genauerer Betrachtung.

    🙂

    Vor langer, langer Zeit habe ich mal mit zwei Freunden eine “Rundreise” durch Südengland gemacht. Wir hatten uns extra dafür einen schrottigen, gebrauchten Ford gekauft und sind mit dem und einem Zelt 3 Wochen durch den englischen Süden gekurvt und haben uns allerlei Hafenstädte und Seebäder angesehen (Dover, Portsmouth, Plymouth, Brighton etc.) und natürlich auch Cornwall und das Dartmoor (wo wir auf den Tor’s rumgeklettert sind) samt Schafen, Cattle grids und Straßen in denen man niemand ausweichen konnte, Land’s End und alles und die Kathedralen in Wells und Bath etc. pp. …

    Das war im Juli und August und wir hatten natürlich typisches englisches Sommerwetter, wie es zimtspinne lieben würde. Die meiste Zeit Regen und wenn nicht, dann bewölkt und eigentlich zu kühl zum Zelten (wir waren jung und “hart” drauf und hatten wenig Geld. Camping Urlaub würde ich heute auch nicht mehr machen … 🙂 ).

    Zwischendurch sind dann so Schoten passiert, wie dass die hintere Tür auf der Beifahrerseite in einer langgezogenen Linkskurve einfach aufgegangen ist – bei etwa 70 km/h. Ich saß da hinten! Glücklicherweise angeschnallt … ausserdem hats dauernd in die Karre auf der Seite ein bisschen reingeregnet. (Der kleine Taunus hatte halt mal irgendwann in seinem Leben auf dem Dach gelegen, weshalb die Karosserie ein ganz klein wenig verzogen war).

    Nach ungefähr 2 Wochen waren wir, unser Gepäck, das Zelt und das Auto so durchgeweicht, dass es mich nicht gewundert hätte, wenn an uns Pilze gewachsen wären, wie an dem Kerl in diesem Marsupilami-Comic. An einem Tag hat es so gestürmt und geschüttet, dass uns die Camping-Platz-Betreiber aus Mitleid angeboten haben in ihrer Scheune zu übernachten. Was wir auch dankend angenommen haben …

    Wir haben dann auf das Zelten verzichtet und uns in Bed-And-Breakfasts einquartiert. Und als wir dann noch ein paar Tage in London waren in einer Jugendherberge in Windsor. In Sichtweite zum gleichnamigen Schloss. Lustigerweise waren ausgerechnet die Tage in London die, in denen es durchgehend Sonnig und sehr warm war …

    Eine der besten Reisen, die ich je gemacht habe 🙂

    Genau meine Art zu reisen.

    Und ich reise eigentlich nicht gerne. Ich habe in den letzten 30 Jahren vielleicht 10 Fernreisen – meist eher nah-Reisen – gemacht. Mehr brauche ich auch nicht.
    Aber wenn, dann so. Irgendwo hin fahren. Spazieren gehen. Sachen angucken und das müssen nicht mal “Sehenswürdigkeiten” sein. Zwischendurch einfach irgendwo rum sitzen. Zum Beispiel am Strand und aufs Meer gucken und Abends irgendwo in Ruhe in Bierchen trinken und/oder mal probieren was man da lokal so Kocht.

    Anders als Leute, die “Urlaub” in Freizeitparks, Ressorts oder auf Kreuzfahrtschiffen machen muss ich mich nicht von der Welt drumherum mit aller Gewalt abschotten und ich muss auch nichts “geboten” kriegen für mein Geld.

    Das interessiert mich alles nicht. Ich will dann da sein, wo ich bin und ich fahre nicht dahin, wenn es mich nicht interessiert bloß um “Urlaub” zu machen.

  174. #176 PDP10
    05/10/2020

    @zimtspinne:

    Rausgebracht hab ich Dracula

    Aha! Das erklärt so einiges. ZB. warum du die Sonne so hasst! Und laufen nicht neuerdings sehr viele, sehr blasse Menschen in der Gegend in der du wohnst rum?

    Ich weiß bescheid! Verzäll nix! Ich hab den ersten Twilight Film gesehen!

  175. #177 noch'n Flo
    Amoudara
    05/10/2020

    @ PDP10:

    Ein Chirurg muss sich zwar selber kein Bein gebrochen haben, um solches zu behandeln, aber es ist durchaus hilfreich, siehe: Empathie. Musste ich leider nur allzu oft erleben.

    Und sorry, aber zum Thema Kreuzfahrten melden sich dauernd lautstark Leute zu Wort, die einfach nicht mitreden können.

    Du hast ja selber auch sehr genaue Vorstellungen, wie Urlaub auszusehen hat, warum lässt Du dies anderen nicht?

  176. #178 Spritkopf
    05/10/2020

    @zimti

    hast du spezielle Pflanzen im Sinn, die du überwintern willst?

    Wir haben Thymian, Salbei und Minze in unserem Kräuterkasten. Aus deiner Antwort lese ich, dass wir die auf dem Balkon lassen sollten, solange es nicht frostet.

    Den Tipp im Artikel mit dem Treppenhaus fand ich hilfreich. Wir haben nämlich ein ungeheiztes Treppenhaus mit großen Fenstern bis zum Boden. Und da Nachbarn dort schon Pflanzen stehen haben, könnten wir unseren Kräuterkasten sicherlich für ein paar Tage dazustellen, falls es mal wirklich kalt wird.

  177. #179 Tina
    05/10/2020

    @PDP10

    Diese Art von Reisen kenne ich auch aus eigener Erfahrung. Damals, als wir jung waren… Ich habe da z.B. entsprechende sehr nette Erlebnisse von einer Reise durch Frankreich. Mit 18 zu viert in einem R4 mit Anhänger. Der Anhänger war für das Zelt und das Gepäck ;-). Um die Mautgebühren für die Autobahnen zu sparen, hatten wir beschlosssen, auf Nebenstrecken zu fahren. Und haben uns dann irgendwann mitten in der zweiten Nacht schließlich komplett im Zentralmassiv verfahren (da wollten wir nicht hin…). Es war stockdunkel, kein anderes Auto weit und breit, da waren nur noch Schotterpisten und heftigste Serpentinen und wir hatten keine Ahnung, wo wir sind. Mit dem R4 und dem Anhänger gab es irgendwann ziemliche Probleme, die Bremsen waren heißgelaufen. Weil es so dunkel war, konnten wir aber zumindest den Abgrund neben der Schotterpiste nicht sehen. 😉

    Nach einer längeren Irrfahrt bei Tageslicht haben wir dann aber doch noch sehr viel später das Mittelmeer erreicht. Die Mautgebühren wären sicher billiger gewesen als das ganze Benzin, das wir verfahren haben…

    Wir waren dann auf einem brütend heißen Campingplatz in der Nähe von Narbonne, es war August… Der Campingplatz hatte keinerlei schattenspendende Bäume. Es war wirklich wie in einem Backofen (und damals konnte ich Hitze noch einigermaßen gut ab…). Wegen der Hitze sind wir dann nach einer Woche weiter an den Atlantik gefahren, nach Biscarrosse-Plage. Dort gab es Wind, es war weniger heiß und der Campingplatz hatte auch viele schöne schattenspendende Bäume. Dort haben wir dann allerdings eines Nachts das Gewitter des Jahrhunderts erlebt. Das war wirklich unbeschreiblich. Unser Zelt wurde unterspült, alles war durchnässt und in das Duschhäuschen ganz in der Nähe hat ein Blitz eingeschlagen.

    Später in Paris ist dann auch noch der Motor des R4 verreckt und wir mussten abgeschleppt werden. Konnte zwar repariert werden, war aber leider sehr teuer und wir hatten kaum noch Geld…

    Nun ja, nach vier Wochen waren wir schließlich wieder zurück. Und insgesamt war die Reise trotz allem schon ziemlich klasse.

  178. #180 Tina
    05/10/2020

    @Spritkopf

    Mein grüner Daumen beschränkt sich weitestgehend auf den eher intuitiven Umgang mit ein paar Zimmer- und Balkonpflanzen. Bei Fachfragen bin ich sicher nicht die richtige Ansprechpartnerin ;-).

  179. #181 RPGNo1
    05/10/2020

    @spritkopf

    Ich bin noch am Aussuchen, welche Fotos vorzeigbar sind und sich auch für eine Rätselstunde eignen. Aber das wird schon.

    Ansonsten ein kurzer Überblick, welche Fisch-/Meeresspezialtäten in den 2 Wochen den Weg in meinen Magen gefunden haben. 😉

    fantastischer Backfisch in Bierteig
    Räucheraal
    Heilbutt (geräuchert)
    Bismarckhering
    Brathering
    Stremellachs
    Krabben (geräuchert)
    Butterfisch
    Lachsforelle (geräuchert)

    Die beiden letztgenannten waren allerdings nur mittelmäßig.

  180. #183 Tina
    05/10/2020

    Jaha, Urlaubsfotos! Und Reisegeschichten mit chaotischen Pannen!
    Ich will mehr davon! Her damit! 🙂

    Ich kann auch noch mit einem in Dänemark (Huide Sande) von einem Sturm komplett zerstörten Igluzelt dienen. Ist uns in einer Nacht direkt über dem Kopf zusammengebrochen und war irreparabel beschädigt. Der Urlaub wurde daraufhin abgebrochen…
    Die anderen Leute auf dem Campingplatz waren alle viel besser ausgerüstet, mit Campingmobilen und großen, festen Zelten, bei denen nichts passiert war… Als die am nächsten Morgen unsere Zeltruine bemerkten (wir hatten den Rest der Nacht im Auto verbracht), schwankten die Reaktionen von Belustigung, Mitleid bis Schadenfreude… Das Auto (ein ziemlich alter Volvo) war übrigens auch nicht mehr ganz in Ordnung, hat dann aber immerhin noch die Rückreise nach D geschafft… 😉

  181. #184 PDP10
    05/10/2020

    @noch’n Flo:

    Ein Chirurg muss sich zwar selber kein Bein gebrochen haben, um solches zu behandeln, aber es ist durchaus hilfreich, siehe: Empathie. Musste ich leider nur allzu oft erleben.

    “Empathie” ist die Fähigkeit sich in das Erleben von jemand anderem reinversetzen zu können ohne es selbst zu erleben. (Check mal die Begriffe, die du benutzt.)

    “Empathie” brauche ich aber gar nicht um zu wissen, dass ich keinen Bock auf Kreuzfahrten oder Aufenthalte in Vollpension-Ressorts habe. Das ist eine rein rationale Entscheidung. Das ist mir schlicht zu doof.

    Ausserdem schrieb ich: “Anders als Leute, […] muss ich mich nicht von der Welt drumherum mit aller Gewalt abschotten und ich muss auch nichts “geboten” kriegen für mein Geld.”

    Ich habe an keiner Stelle geschrieben, dass du gefälligst keine Kreuzfahrten machen sollst. Das kannst du wegen mir halten wie der sprichwörtliche Dachdecker.
    Dass es Leute gibt, die diese Art zu Reisen ziemlich kümmerlich finden, musst du halt einpreisen.

  182. #185 Tina
    06/10/2020

    Mit aktuellen Urlaubsbildern kann ich ja leider nicht dienen, da ich dieses Jahr gar nicht weggefahren bin. Deshalb gibt’s an dieser Stelle ersatzweise mal wieder anderen, aber dafür wohlbekannten content:

    https://abload.de/img/lilly_20200930frkz5.jpg

  183. #186 zimtspinne
    06/10/2020

    yaeh, sie guckt ä Stippche anners als sonst!

    Ich wollte euch ja eigentlich mal stolz wie Oskarine mein neues Ikea-Erstlingswerk vorstellen und zwar mit beweiskräftigen Vorher-Nachher, bin aber noch nicht zum Nachher-Foto gekommen….

  184. #187 zimtspinne
    06/10/2020
  185. #188 Tina
    06/10/2020

    @zimtspinne

    Ikea-Erstlingswerk? Na, da bin ich ja mal gespannt.
    Ist aber keine Ikea-Einbauküche, oder? 😉

  186. #189 Tina
    06/10/2020

    @zimtspinne

    Wow! Da weiß man ja gar nicht, wo die eine Katze aufhört und die andere Katze anfängt, bei so viel Fell… ;-).

    Bist du denn jetzt eigentlich fertig mit dem Entfilzen?

  187. #190 zimtspinne
    06/10/2020

    haha, die hätte ich dann doch nicht alleine aufgesetzt….^^
    Ikea hat ja auch wohl keine guten Küchen mehr, laut PDP.
    Apropos Küche, ich lebe ja ohne Herd und stattdessen mit 4 Geräten, die ich jeweils zum Aufwärmen, Grillen/Überbacken, Bruzzeln, Dampfgaren und für große Kochaktionen verwende….
    nee, es sind sogar sage und schreibe 6 alles in allem, hab neuerdings auch ein Dampfgardings und einen Slowcooker (oder wie das heißt, hab ich aber noch nie verwendet bisher) und meine riesige elektrische Großraumpfanne ist auch noch da.
    Jedes Gerät ist für irgendwas super, aber es nervt auf Dauer, so viel Krams zu haben, zumal ja noch zwei Waffeleisen, zwei Toaster, Eierkocher, Rührgerät… dazu kommen, die auch Platz brauchen.
    Habe mir überlegt, mir nun doch mal eine richtigen Kochherd zuzulegen. Bei den Preisen bin ich fast gleich umgefallen…..^^
    (ich will Induktion und einen tollen Backofen und der Herd sollte auch zB Dampfgaren können, ohne dass man mit 5 Töpfen hantieren muss).
    Also, das muss ich mir nochmal überlegen, ist ja Wahnsinn.

    Ja, Filz ist durch, also raus.
    Mezzi-Cleo hat noch eine Stelle, die ist aber nicht akut, da noch weit oben im Fell.
    Die lassen sich inzwischen sogar halbwegs bürsten, sofern ich es nicht übertreibe und immer mit Leckerli koppele.
    ok, nicht so bürsten wie Fluse, die sich dabei in alle Richtungen geaalt und gereckt hat, sie liebte auch Bauch, aber immerhin kann ich den Chefkater überhaupt ein bisschen striegeln seit dem Entfilzer.. ich glaub, er ist einfach froh, nur noch normal gebürstet und nicht mehr entfilzt zu werden 😉

  188. #191 stone1
    06/10/2020

    Eigentlich hätte man sich in den USA die Präsidentschaftskandidatendebatte auch schenken können und gleich Jim Carrey gegen Alec Baldwin antreten lassen sollen. Wie man es bei Saturday Night Live gemacht hat.

  189. #192 noch'n Flo
    Amoudara
    06/10/2020

    @ PDP10:

    Das mit dem Abschotten von der Welt im Urlaub ist aber im Moment politisch absolut gewünscht.

    Nota bene: ich ziehe im Urlaub auch gerne alleine los, lerne Land und Leute kennen. Das kommt aber im Augenblick nicht so gut…

  190. #193 RPGNo1
    06/10/2020

    @stone1

    “Video nicht verfügbar
    Der Nutzer, der das Video hochgeladen hat, stellt es in deinem Land nicht zur Verfügung.”

    Schade.

  191. #194 Spritkopf
    06/10/2020

    @zimti

    Induktion ist ‘ne feine Sache, aber wenn man keine induktionsgeeigneten Töpfe hat, darf man zusätzlich zum Herd auch gleich noch neue Töpfe kaufen. Macht dann zusätzlich nochmal mindestens 200 Euro.

    Deswegen haben wir bei unserem Herdkauf zum stinknormalen Cerankochfeld gegriffen.

  192. #195 zimtspinne
    06/10/2020

    Schon wegen der Katzen ist Induktion gut….
    Ich könnte mich aber dennoch nicht grüner ärgern als jetzt…. vor einigen Jahren, eigentlich genau um die Zeit herum als ich die erste eigene Küche plante, legten meine Eltern sich Induktion zu und ich hätte ihren “alten” Ceranherd bekommen können, der noch tadellos funktioneirte, gepflegt und noch nicht mal besonders alt war. Hab ich abgelehnt und sie haben das Ding entsorgt (ich weiß gar nicht genau, oder verschenkt).
    Der wäre für mich jetzt zum Antesten, ob die Kocherei mit viel mehr Abwasch und Küchenputz als ich jetzt habe überhaupt was für mich ist. Bevor ich mich in Unkosten stürze…. naja, ist nicht zu ändern leider.
    Töpfe und Pfannen wären nicht so das Problem.
    Da ich schon mehrere Induktions-Einzelplatten hatte (die halten nicht lange, ungefähr wie Drucker), hab ich auch immer mal gute Pfannen und Töpfe gekauft.
    Auch richtige Induktionstöpfe, nicht nur die dafür (auch) geeigneten.
    Trotzdem weiß ich nicht so recht, was ich mache…

  193. #196 Spritkopf
    06/10/2020

    Welche Herde haste denn bis jetzt in die engere Auswahl gezogen?

  194. #197 stone1
    06/10/2020

    @RPGNo1

    Versuchs mal damit:
    SNL

  195. #198 RPGNo1
    06/10/2020

    @stone1

    Ging immer noch nicht. Ihr Ösis habt es da wohl besser. 😉

    ABER: Dann fiel mir ein, dass ich “Stealthy” installiert habe. Nach Aktivierung funzt es nun. 🙂

  196. #199 PDP10
    06/10/2020

    @zimtspinne:

    die faulen Katzen statt Ikea…..

    Ui! Was für ein Fusselball!

    Das Bild sollte den Titel haben:

    “Staubsaugers Albtraum” 🙂

  197. #200 RPGNo1
    06/10/2020

    Gibt es eigentlich auch Katzenrassen, die wenig oder gar nicht haaren? So wie bei den Hunden?

  198. #201 stone1
    06/10/2020

    @RPGNo1

    Dieses verdammte Geoblocking… naja Hauptsache es findet sich ein Weg, das zu umgehen. Der Opera-Browser hat u.a. dafür eine VPN-Funktion eingebaut…

    gar nicht haaren

    Solche? ; )

  199. #202 PDP10
    06/10/2020

    @zimtspinne:

    Ikea hat ja auch wohl keine guten Küchen mehr, laut PDP.

    Nee. Das habe ich nicht geschrieben. Ich hatte bedauert, dass die keine Küchenmodul-Serien mehr haben.

    Wie gut diese Standard Küchenserie (Metod, hieß früher Faktum) ist, kann ich nicht beurteilen. Allerdings scheinen die nach dem Vernehmen nicht das schlechteste zu sein. So gut wie so eine Einbauküche vom anderen Möbelgrossisten wie Porta und Co. sind die wohl allemal. Allerdings auch nicht billiger. Ich habe da grade nochmal gestöbert und habe festgestellt, dass die jetzt doch wieder sowas ähnliches wie damals die Küchenmodule haben. Nennt sich Enhet, sieht ganz gut aus und ist verhältnismäßig preiswert.

    Habe mir überlegt, mir nun doch mal eine richtigen Kochherd zuzulegen. Bei den Preisen bin ich fast gleich umgefallen…..^^

    Das ging mir auch so. Als ich angefangen habe mit der Wohnungssuche habe ich mal die Kosten zusammenkalkuliert und der mit Abstand teuerste Einzelposten nach Kaution und eventuell Maklergebühr war der Posten für einen vernünftigen Herd. Heidenei … Für sowas was du beschrieben hast (und ich auch gerne hätte) gibt man dann mindestens 1200 bis 1500 Ökken aus. Und da gehts erst los. Mannomann …

    Hast du eigentlich zum einfachen Kochen so ein Standalone Kochfeld? Sowas gibts auch mit Induktion in gar nicht mal so teuer. Guck mal hier zB.: https://www.lecker.de/induktionskochplatte-die-besten-kochfelder-im-vergleich-78570.html

  200. #203 PDP10
    06/10/2020

    @zimtspinne:

    Nachtrag:

    Dass die Kochflächen bei diesen Induktionsplatten kalt bleiben, wie auch in dem Artikel, den ich verlinkt habe ein bisschen suggeriert, kannst du übrigens vergessen – falls es dir darum geht wegen der Katzen.
    Wenn du nicht nur mal kurz ein bisschen Wasser oder Milch in einem kleinen Topf warm machst werden die Flächen natürlich heiß. Und zwar so heiß, wie der Topf oder die Pfanne, die du darauf stehen hast. Das Material aus dem die Flächen bestehen ist halt Glaskeramik, wie bei den konventionellen Ceran-Kochfeldern. Natürlich bleibt das nicht so lange heiß wie diese konventionellen Felder, weil kein Heizdraht drunter ist, der auch noch abkühlen muss und Glaskeramik hat halt eine recht niedrige Wärmekapazität. Aber heiß werden die schon. Insbesondere wenn du was länger schmorst oder viel Wasser für Spaghetti zB. heiß machst.

    Ich habe mit so Teilen mal bei meiner Schwester gekocht und kann dir sagen, dass man sich an den Kochflächen sehr wohl sehr übel die Flossen verbrennen kann. Auch noch viele Minuten nachdem man die ausgeschaltet hat …

  201. #204 PDP10
    07/10/2020

    Eddie Van Halen ist tot. Mit gerade mal 65.

    https://www.spiegel.de/kultur/musik/eddie-van-halen-ist-tot-a-0b695da0-6f2f-4348-955b-2f3820a27039

    Da war ich zwar nie ein Fan von (also so gar nicht …) aber 5150 hatte ich trotzdem in meinem Plattenregal stehen. Genauso wie “Cuts like a Knive” von Bryan Adams. (Obwohl sich die Kanadier laut “South Park” ja sogar für den entschuldigt haben 🙂 ).

    Das waren damals halt einfach Alben von der Sorte: hat man im Plattenregal stehen, wenn man sich ernsthaft für Rock-Musik interessiert.

    Der war nichtmal ein Vorbild für mich, obwohl ich damals versucht habe Gitarre zu lernen und geübt habe wie Hulle!

    Und obwohl ich die Musik von dem damals sogar fast verachtet habe berührt mich das auf eigentümliche Art trotzdem. Sind halt Helden oder Nicht-Helden der eigenen Jugend, die langsam so alle weg sind. (*)

    Kommt davon, wenn man alt wird.

    (*): Nur Dieter Bohlen ist immer noch nicht vom Blitz beim Scheissen getroffen worden! Ungerechte Welt!

  202. #205 zimtspinne
    07/10/2020

    @ Spriti

    meinst du Marke und so beim Herd?
    Soweit war ich noch gar nicht gekommen. Beim Überblick verschaffen über die Ausstattung (es gibt ja auch ständig was Neues, Tolles, Bahnbrechendes^^) war ich dann beim Blick auf die Kosten erstmal abgebogen.
    Sowas muss ich dann erstmal verdauen und einordnen.
    Ich wusste ja, dass es mindestens in den Bereich 700 Oi aufwärts geht, aber dass es dort bei meiner Grundausstattung noch nicht mal losgeht…. Dunstabzugshaube brauche ich auch und das größte Problem wird, dass der eigentliche Herdplatz, wo Anschluss und oben Abluft ist, bei mir einfach anderweitig verbaut ist, mit einem Hängeschrank und unten dem Teil mit riesigen Schüben.
    Das war vorher in der alten Wohnung genauso, nur meine jetzige Küche ist fast doppelt so groß.
    Den Herd seitlich woanders hinstellen, würde mir sogar besser gefallen als eingeengt in der Küchenzeile hantieren zu müssen – ich liebe frei stehende Geräte und hab mir auch beizeiten einen großen hohen freistehenden Kühli gekauft und den der Einbauküche gar nicht mehr genutzt – aber da muss dann glaub ich wirklich ein Starkstromanschluss gelegt werden und wie die Abluft auf die andere Seite soll, weiß ich auch noch nicht.
    Das wird aber eher nicht mein handwerklich sehr erfahrener und talentierter Dad machen können, sondern ein Fachmann, zumindest den Stromteil. Also wirds noch teurer….

  203. #206 zimtspinne
    07/10/2020

    @ PDP

    Genau diese mobilen Induktionsfelder nutz ich seit paar Jahren.
    Da ich früher auch nicht gerade viel gekocht hab, als ich noch in der Wohnung Einbauküche mit Herd hatte…. schien mir das erstmal eine gute Idee.

    Meine erste war ein Mittelbilligteil von Mediamarkt, die hielt so um die 2 Jahre, die nächste war eine über 100 Euro teure gute Doppelplatte und die letzte eine von Klarstein, die ich als Neuware mal günstig bei ebay geschossen hatte, der Verkäufer machte da gerade mit solchen Geräten immer mal eine Auktion.
    Die Krankheit dieser Dinger ist die Plastikumrandung, die gerne mal wegschmilzt, Risse bekommt u.ä.
    Mein erster hatte in der Plastik einen langen Riss und ich hab ihn noch weiterhin benutzt mit Bauchgrummeln….
    Irgendwann hab ich mir die Doppelplatte gekauft, bei der gleich beide hinüber waren als sie dann hinüber war…. Plastik war zwischenzeitlich geschmolzen bei der, weil ich zu große Pfannen verwendete, die mit dem Rand bis zur Plastik gerieten.
    Beim dritten achtete ich dann darauf, der war vorne abgeschrägt und keine Plastik, die schmelzen konnte….
    der hatte die Krankheit, beim Bruzzeln ständig zu überhitzen und dann fiepte es mit Fehlermeldung und man musste mit der Hitze runtergehen….
    richtig scharfes Braten war damit quasi fast unmöglich.

    Dann schenkte mir meine Mutter dazu noch einen altmodischen mobilen Doppelplattenherd, der unkaputtbar scheint (sowas hatte ich zuvor noch nie), aber dafür kann der wiederum keine hohe Hitze erzeugen, scharfes Anbraten wird damit schwierig bis unmöglich.
    Das ging wiederum mit der Klarsteinplatte gut, er überhitzte erst nach längerem Intensivbruzzeln (wie eine größere Menge Bratkartoffeln, ich brate die gerne roh), so kombinierte ich dann beide Herde, stellte sie auf meinen Steintisch auf den Balkon und bruzzelte dort herum….
    leider schmissen die Katzen mir die Klarsteinplatte letztens um beim Raufen, ich hatte sie in einer Nische an die Wand gelehnt unten auf dem Boden stehen und als sie umfiel, gabs ein Spinnwebennetz an Rissen auf dem Glas.
    Ging zwar sogar noch, so konnte ich die aber natürlich nicht verwenden.
    Diese mobilen Dinger sind schon ok für Wenigkocher, aber ich koche zwar seltener, dann aber gerne Vorratskochen zum Einfrieren und solche Mengen verkraften die schlecht.
    Dass sie heiß werden, hm, hab noch nie drauf gefasst ;), das Plastik am Rand wurde teils auch heiß, aber der ganze Zinnober kühlte dann relativ schnell ab.
    Meine Katzen turteln eh nicht oben rum, wenn ich koche.
    Ich weiß nur, dass meine mom mal erzählte, eine Katze habe oben beim Drüberlaufen irgendwelche Tasten berührt und damit den Herd oder eine Platte angeschaltet…. ich weiß aber grad nicht, ob das der alte Ceran oder der Induktion war….
    also beim Induktionsherd kann da nichts passieren, solange nichts drauf steht.
    Meine gingen eh nur anzuschalten sobald man was drauf stellte, sonst starteten die erst gar nicht.
    Bei Ceran wäre sowas aber schon gefährlich….

  204. #207 RPGNo1
    07/10/2020

    @CC

    Dein langjähriges Anliegen wurde erhört! 🙂

    Herzlichen Glückwunsch an Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna für die Entwicklung der Genschere Crispr-Cas9.

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/nobelpreis-fuer-chemie-geht-an-crispr-forscherinnen-emmanuelle-charpentier-and-jennifer-a-doudna-a-76755154-9c3c-4690-932f-02e21743d080

  205. #208 RPGNo1
    07/10/2020

    Korrektur:

    Herzlichen Glückwunsch an Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna für den Gewinn des Nobelpreises für die Entwicklung der Genschere Crispr-Cas9.

  206. #209 Spritkopf
    07/10/2020

    @zimti

    meinst du Marke und so beim Herd?

    Ja, meinte ich. Aber habe nochmal einen Blick auf das geworfen, was du haben willst oder brauchst – Induktion, Dampfgarer, Dunstabzughaube – yepp, das läppert sich alles kostenmäßig.

    Den Herd seitlich woanders hinstellen, würde mir sogar besser gefallen als eingeengt in der Küchenzeile hantieren zu müssen – ich liebe frei stehende Geräte und hab mir auch beizeiten einen großen hohen freistehenden Kühli gekauft und den der Einbauküche gar nicht mehr genutzt

    Mit dem Kühlschrank haben wir das letztes Jahr ähnlich gemacht. Der alte in der Einbauküche war durch und gammelig, aber wir haben den direkt zusammen mit dem Einbauschrank entsorgt und stattdessen einen freistehenden Kühlschrank gekauft.

    Beim Herd würde ich das aber nicht so machen, weil ich es schätze, beim Kochen neben dem Herd das Kochbesteck abzulegen und benötigte Zutaten bereitzuhalten. Mit einem freistehenden Herd musste dann ständig zwischen Anrichte und Herd hin- und hertanzen und das würde mir auf die Eier gehen.

    aber da muss dann glaub ich wirklich ein Starkstromanschluss gelegt werden

    Damit meinste aber hoffentlich nur, dass ein bestehender Starkstromanschluss auf die andere Seite der Küche verlegt und nicht komplett neu installiert werden müsste. Eine Küche ohne 400 Volt… gibts das überhaupt noch?

  207. #211 zimtspinne
    07/10/2020

    @ Spriti

    Dampfbackofen nennt sich das, hab eben nachgeschaut.
    Ich kann den Herd wirklich nicht einfach nachträglich einbauen, da ich keine allzu große Küche habe, alles damals auf eine perfekt für diese Wand passende Größe geplant hatte und zu der Zeit leider ohne Herd!
    Da ist jetzt quasi eine Arbeitsplatte über die gesamte Länge, Spüle ausgespart und links/rechts sind Schränke.
    Da hätte ich einfach bei der Planung nicht sicher sein dürfen, nein, einen monströsen Herd samt Backofen möchte ich nicht in den nächsten 10 Jahren!

    DAs kam so zustande, dass ich in meinen ersten Wohnungen komplett eingerichtete Küchen hatte und den Herd eher selten, den Backofen fast nie genutzt habe.
    Dann musste der Backofen nach jeder Nutzung intensiv gereinigt werden – da begann ich die Dinger zu hassen. Platzfresser! 😉

    Ich habe dann diverse Geräte gehabt, kleine Backöfen, Mikrowellen sowieso immer, Halogenöfen, und zuletzt das Bauknecht- Jet Chef Ding, was ich ne ganze Weile auch recht gut für mich fand.

    Nun ist aber das zweite Gerät nach wiedermal ziemlich genau 2 Jahren (2,5 ungefähr) defekt und zeigt ähnliche Symptome wie das vorherige.
    Ich befürchte, das wird in Kürze den Geist aufgeben und dann habe ich ein echtes Problem….
    ich kann nicht ohne Mikrowelle, da ich oft mal schnell was aufwärme, Getränke für ich oder Katzenfutter oder oder…..

    Ich muss also sehr zügig entscheiden, wohin ich will.

    Nochmal so ein Gerät fällt aus, da ich mit der Dampfgarfunktion eh nicht so zufrieden war.
    Kuchen und Brot backen ebenfalls nicht. Geht alles, aber alles nicht wie mit Backofen und beim Dampfgaren wird eben nicht nur mittels Dampf gegart sondern dafür bräuchte man dann wieder extra(teures Tupper)Geschirr in Minigröße, um die Mikrowellen abzuschirmen und wirklich nur zu dampfen.

    Also wird mir die Entscheidung für was Neues mit dem defekten Gerät jetzt abgenommen.

    Ich bin einfach nicht überzeugt, dass ich einen sauteuren großen Backofen als Einzelperson wirklich schwer nutzen werde/würde….. wenn ich es früher schon vermieden habe.
    Da war ich froh, schnell mal eine Pizza im Backofen der Mikro machen zu können, die auch super gelang.

    Was du ansprichst mit Arbeitsfläche neben Herd ist aber nicht von der Hand zu weisen.
    Das nervt mich schon jetzt, dass die Mikro ein ganzes Stück entfernt ist oder ich bei den Platten dann immer hin und her laufen muss.

    Ich hab da aber gerade auch gar keine Idee.

    Hab mich für den Anschluss bei Einzug nicht interessiert, gehe aber fest davon aus, ist vorhanden.
    Aber eben da, wo davor jetzt die Küche steht *hmpf*

  208. #212 Spritkopf
    07/10/2020

    @zimti

    Mal so als Einwurf zwischendurch: Was an Elektrogeräten bei dir kaputtgeht, ist nicht mehr feierlich. Die Wasserkocher hatten wir schon, jetzt die Mikrowellen und deine Minikochplatten. Kann es sein, dass ihr irgendwelche Spannungsspitzen bei euch im Haus habt? Haben deine Nachbarn eventuell das gleiche Problem?

  209. #213 Spritkopf
    07/10/2020

    @zimti

    Das Problem mit der kleinen Küche kenne ich. Unsere ist keine 6 qm groß und auf der einen Längsseite sitzt das Fenster, auf der anderen die Tür. Prost Mahlzeit. Aber auf Herd und Backofen würde ich trotzdem nicht verzichten wollen.

    Eine Mikrowelle hätte ich auch gern, aber für die ist kein Platz. Wobei – gerade fällt mir ein, dass ich eine auf den neuen Kühlschrank stellen könnte. Ha! Manchmal reicht es schon, über die Dinge zu reden. 🙂

    Aber ein monströser Herd? Also wenn ich mir die Kleingeräte vorstelle, die du aufgezählt hast, die nehmen doch bestimmt mindestens soviel Platz weg, als würdest du eine Herd-/Ofenkombi einbauen. Ja, das kostet einen Unterschrank mit 60 cm Breite. Aber das Zeug, was du schon hast, ist ja auch nicht wenig, oder?

  210. #214 Tina
    07/10/2020

    @zimtspinne

    Es gibt übrigens auch Herde, die schmaler sind als die üblichen 60 cm. Ich habe einen 50 cm breiten Herd (stinknormaler E-Herd mit 4 Kochplatten, keine Ceranfelder). Sonst hätte der Geschirrspüler nämlich nicht mehr reingepasst, den ich auf keinen Fall missen möchte. Wobei dir das natürlich auch nicht weiterhilft, wenn das Problem der zugebaute Stromanschluss ist. Was sagt denn dein Vermieter zu der Idee, den Stromanschluss zu verlegen? Da würde ich sicherheitshalber vorher mal nachfragen, ich weiß nicht, ob man sowas einfach so machen darf.

  211. #215 Spritkopf
    07/10/2020

    @Tina

    Wegen der Verlegung des Stromanschlusses würde ich mir keine Sorgen machen. Wo der Stromanschluss aus der Wand kommt, haste üblicherweise schon eine Dose. Dort das Stromkabel zu verlängern und die Verlängerung an der Wand entlang zum gewünschten Ort zu verlegen sollte kein Problem sein, zumal sich das ohne Umstände wieder rückgängig machen lässt.

  212. #216 Tina
    07/10/2020

    @Spritkopf

    Also mit einer Verlängerungs-Mehrfach-Steckdose aus Plastik…? 😉

    Irgendwie sind wir jetzt schon wieder beim Thema Stromanschlüsse gelandet…

  213. #217 Spritkopf
    07/10/2020

    @Tina

    Nee, beim 3-Phasenanschluss nutzen dir normale Steckdosen (egal, ob Einfach oder Mehrfach) nichts. Beim Herd geht das Kabel bis in das Herdgehäuse hinein und wird direkt an die darin vorhandenen Klemmen angeschlossen.

  214. #218 Spritkopf
    07/10/2020

    Es sei denn, zimti möchte fallweise am 3-Phasenanschluss auch ihre Blechabkantbank oder das CNC-Bearbeitungszentrum betreiben. Dann sollte sie vielleicht doch zur fest installierten Wandsteckdose greifen.

  215. #219 Tina
    07/10/2020

    @Spritkopf

    War auch nicht ernst gemeint ;-). Auf jeden Fall ist das eine Sache, von der ich die Finger lassen würde…

  216. #220 zimtspinne
    07/10/2020

    @ Spriti

    hatte mich missverständlich ausgedrückt und es auch nach Absenden schon fast nachkorrigieren wollen….
    also mit “kleine Küche” meinte ich in dem Fall, ich hab nur ein Küchenzeilchen….
    vorherige Küche war klein (aber nicht mal kleinst), jetzige ist keine Riesenküche, aber wenn ich da Terrarien reinzustellen überlege, groß genug für Herd und Backofen 😉
    Das Problem ist echt, die vorherige Küche war exakt wie die in den Maßen, sie ist nur kein Würfel mehr, sondern doppelt so lang geworden (schöööön!)
    Ich hatte beim Ausmessen den Umzugsleuten gesagt, mit der Küche wird elend knapp, dass die wieder an die gleiche Wand (mit Abluft und Anschlüssen/Wasser/Herd) passt, der Chef der dann auch die Küchen aufstellt und Wasser anschließt, hatte schon vorsorglich was mitgebracht, um notfalls die Arbeitsplatte an den Rändern etwas zu kürzen (sie steht 15 cm an jeder Seite über, das hatten wir damals so enschieden, dass das fein ist, eine Küchenzeile von einem Ende zum anderen zu haben, nur für Umzüge ist das unschlau…. zum Glück sind die Wohnungen bei diesem Vermieter ja ähnlich in manchem, also Glück gehabt).

    Meine Mutter meinte gerade am Telefon, dass man ja vielleicht die Arbeitsplatte erneuern und einen Teil der Küchenzeile einfach an eine andere Wand stellen kann und den Teil mit Spüle etc lässt und auf der rechten Seite, wo jetzt der extrabreite Unterschrank steht und der 2 x 50cm Hängeschrank drüber ja dann einfach anderswo hinstellt und dort den Herd plus noch mehr Küche oder eine Spülmaschine (sowas bräuchte ich nicht unbedingt, hatte nie Platz dafür und einmal war eine drin in der Bude, aber mit mehr Platz könnte ich sie jetzt ja haben).

    ohje, mir wird schon schlecht bei dieser neuerlichen Aktion, wollte eigentlich mal eine Zeit lang Ruhe haben mit größeren Umbauten.

  217. #221 zimtspinne
    07/10/2020

    zum Strom: also computer zumindest gehen nicht öfters kaputt 😀
    Aber Küchengeräte und Starkverbraucher wie WaMa und die Backofenmikrowelle…..
    Bei der WaMa war aber tatsächlich nur ein kleines Plastikteil in der Türverriegelung gebrochen, hatte der Monteur mir auch gezeigt, also diesmal keine Elektronik im Spiel (aber wer weiß!?)
    Küchengeräte sind bei mir wirklich extrem kurzlebig, was früher zum Teil auch mit meiner Wassermanscherei zu tun hatte.
    In grauer Vorzeit hab ich sogar mal eine Mikrowelle unter die Dusche gestellt, abgespült, dann 4 Tage draußen im Garten getrocknet und sie ging wieder^^
    Ja, ich war zu der Zeit manchmal nicht ganz bei mir, solche Sachen mach ich nun nicht mehr.
    Eher im Gegenteil, war gerade bei diesem MIkrogerät super vorsichtig, hab jedesmal bei der kleinsten Reinigung STecker gezogen, nur Spülmittel und feuchtes Mikrofasertuch verwendet und sie dann nochmal eine Weile offen trocknen lassen, bevor ich wieder in Betrieb nehme.
    Daran kanns also in diesem Fall nicht liegen, der Verschleißfaktor meiner küchischen Elektrogeräte …

    Vielleicht ist da wirklich was am Strom nicht optimal…. und empfindliche Elektronik nimmt das auf Dauer übel.

  218. #222 zimtspinne
    07/10/2020

    Das CNC ist ja ein tolles Ding….. sind das die Maschinen, die du wartest, Spriti? Wo du mit deinem lappi hinreist?

    also Tina, dass der E-Herd Starkstrom hat, wusste ich sogar jetzt…. du wolltest doch nur einen Giftpfeil abschießen in Richtung Mehrfachdosenwirrwarr… ^^

    apropos Kabelwirrwarr, da bin ich gerade kreativ dran, es gibt ja sogar Kabelordnungsboxen…..

    nun ratet mal, was das Ikeateil nun ist, leider sind nicht alle Kleinteile drauf, aber man erkennt schon ungefähr die Größe 😉
    Nach “nur” zwei Stündchen stand es, jawohl!

    https://up.picr.de/39596922do.jpg

  219. #223 PDP10
    07/10/2020

    @zimtspinne:

    nun ratet mal, was das Ikeateil nun ist,

    Ein Schneewitchen-Sarg?

    Ob Spritkopf wohl doch Recht hatte?

    *Grusel*

    😉

  220. #224 PDP10
    07/10/2020

    @zimtspinne:

    Genau diese mobilen Induktionsfelder nutz ich seit paar Jahren.

    Hätte ich mir eigentlich denken können.

    *seufz* Ich immer mit meinem Leuten-ohne-Not-Sachen-erklären …

  221. #225 Tina
    07/10/2020

    Ich würde sagen, das ist ein Gewächshaus.
    Für Pflanzen, nicht für Schneewittchen ;-).

  222. #226 PDP10
    07/10/2020

    @Tina:

    Hmmm … vielleicht so ein Indoor-Garten Dingsi?

  223. #227 Tina
    07/10/2020

    @PDP10

    “Indoor-Garten Dingsi” – wenn man das so nennen will, ja. 😉
    Vermutlich stellt zimtspinne das Ding auf ihren Balkon und dann wird mit Power gezüchtet.

  224. #228 zimtspinne
    07/10/2020

    eigentlich ist das gar kein Gartendings, weder für drinnen noch für draußen! Wie kommt ihr bloß auf sowas? tztzzz.

    Wegen Backofen – das hier ungefähr ist das was ich will und noch recht günstig. Aber beachten: nur Backofen, noch kein Herd zum Kochen!

    Auf jeden Fall hab ich zwischenzeitlich mal mit einer Kochfetischistin gelabert und die schwört auf Pyrolyse und lediglich Dampfzuschaltung, möglichst über Tank und kein Dampfgarer an sich, da bei der Kombi Backofen und Dampfgarer keine Pyrolysereinigung möglich ist wegen Dichtungen Hitze irgendwas und das sei dann eine Riesensauerei.
    Dann besser noch zusätzlich einen reinen Dampfgarer für stattliche 1300 so herum oder man nimmt einfach ein Tischgerät oder Topf mit Einsatz. Und sobald man Geldregen hat, zuschlagen.

    Fakt ist, sofort brauche ich eine Mikrowelle und diesmal kaufe ich dort einfach ein billiges Gerät, mehr als aufwärmen mache ich damit ohnehin dann nicht mehr. Der Mikrogrill ist eh zum Vergessen, Auftauen hab ich auch noch kaum genutzt und Heißluft/Umluft wie meine jetzige hat die ja eh nicht mehr.
    Wenn die sowieso alle 2, 3 Jahre hin ist, tuts auch ne einfache.
    Da wäre nur zu überlegen, ob ich mir zuerst das Backdings zulege und dann ein autarkes Induktionsfeld oder umgekehrt und für Einbaugeräte brauche ich ja überhaupt erstmal etwas, wohin die gebaut werden können….
    Sowas ist soo unendlich nervtötend, sag ich euch.
    Gerade hatte ich erst Wasserkocher, dann die elende Waschmaschine und und kommts ganz dicke (das andere waren ja Spaziergänge dagegen).

    Was habt ihr denn für Herde und Backöfen und Klein/Zusatz/Extrageräte?

  225. #229 zimtspinne
    07/10/2020
  226. #230 PDP10
    08/10/2020

    @RPGNo1:

    Oh nein!

    “Würg! Stöhn! Heul!”

    Der Kerl hat wirklich meine Jugend geprägt.

    https://www.ksta.de/kultur/kult-zeitschrift-wird-eingestellt-ein-leben-ohne–mad—wuerg–stoehn-32804566

    Und mein Erwachsenwerden auch mit Schmitdeinander.

    Feuerstein war ein Genie. Das hat er mir selbst gesagt!

    Und Dieter Bohlen hat der Blitz immer noch nicht beim Scheissen getroffen. Und Heidi Klum. Und Xavier Naidoo. Und Attila Hildmann …

    “Würg! Stöhn! Heul!”

  227. #231 Tina
    08/10/2020

    Was habt ihr denn für Herde und Backöfen und Klein/Zusatz/Extrageräte?

    Nix besonderes, nur den schon beschriebenen E-Herd mit Backofen und eine Heissluft-Fritteuse (sehr praktisch).
    Der Herd tut, was er soll und viel mehr kann ich über den auch gar nicht sagen. Für meine Zwecke reicht der. Ich wüsste jetzt auch gar nicht, was ich mit irgendwelchen Zusatzfunktionen noch machen könnte oder sollte…?

  228. #232 zimtspinne
    08/10/2020

    naja, Induktion ist schon praktisch, selbst die kleinen Dinger waren, solang sie funktionieren, sehr schnell und leicht sauber zu halten.

    Die Pulverisierungsmethode der Backofenreinigung wäre gerade für mich was, die diese Reinigung abgrundtief hasst.
    das ist glaub für den Herd, was beim Kühlschrank das “no frost” ist – wer es hat, ist einfach nur begeistert.

    Ich koche eigentlich gar nicht viel “normal” herum, sondern Gemüse dünste ich meist, evtl wird es danach noh manchmal kurz gebraten wegen der Röststoffe.

    Ansonsten mache ich oft Aufläufe, Überbackenes Allerlei oder Reste, Pizza, Brot backe ich auch manchmal selber.

    Also klassisch kochen auf dem Herd, kommt höchstens noch für Spiegelei oder Rührei in Frage sowie alles, was in der Pfanne gebraten wird und nur dort (Schnitzel, Bratkartoffeln).

    Gefüllte Paprika und Co mache ich auch schon lange nur noch im Backofen.
    Steaks werden gegrillt, Hähnchen ebenso etc.

    Wird bei vielen Kochprozessen im Backofen Dampf zugeschaltet, bleibt der Kram knackiger, fluffiger (Brot), dörrt und trochnet weniger aus.
    Es steht ja auch in vielen Omarezepten, Tasse Wasser in den Backofen stellen…. nur ein Dampfer macht das sehr viel präziser und effektiver.
    Also auch in der Gastro wird seit langem fleißig kombiniert mit Dampf, beim Backen, Rösten, so ziemlich allem tut das gut.
    Der Backofen wird quasi zum Römertopf (oder so).

    also ich denke, wer diesen Luxus mal hatte, will ihn nie mehr missen. Da ich es nun mal weiß, dass es sowas gibt, will ich das jetzt auch haben.
    Ist ja auch ne Anschaffung für viele Jahre, also es lohnt sich, finde ich.

    heißluft fritteuse hört sich gut an – wird da nur mit heißer Luft frittiert und gar kein Öl?

  229. #233 Spritkopf
    08/10/2020

    Das CNC ist ja ein tolles Ding….. sind das die Maschinen, die du wartest, Spriti?

    Nee. Solche Dinger stehen zwar ab und zu in der Nähe meiner eigenen Systeme, aber zu tun habe ich mit denen nichts.

    Ist ja ein toller Backofen, den du dir ausgesucht hast. Hab mal auf der Siemens-Seite nachgelesen, was der alles kann. Beeindruckend.

    Hier habe ich nur eine plumpsnormale Herd-/Ofenkombi von Siemens mit Ceranfeld und Umluftbackofen, nichts Besonderes. Sonst zum Warmmachen nichts, aber nachdem ich ja jetzt endlich weiß, wo ich sie hinstellen kann, wird wohl demnächst eine Mikrowelle einfliegen. 😉
    Fürs Dampfgaren gibts einen Schnellkochtopf.

    Und? Worum handelt es sich bei deinem Schneewittchensarg jetzt? Ich hätte ja auch geschätzt, dass es irgendein wasserfestes Schränkchen ist (wegen den Blecheinsätzen), aber das scheints ja nicht zu sein.

  230. #234 Adent
    08/10/2020

    @Zimtspinne
    Das müsste eine (Hänge-)Vitrine sein, die Exhibit?

  231. #235 zimtspinne
    08/10/2020

    @Spriti

    ohoh, Mikrowellen sind ja auch eine Wissenschaft für sich! Kauf am besten einfach eine spontan und fange nicht an zu recherchieren…. das verwirrt nur^^
    Meine Mikro tut inzwischen wieder, allerdings hatte sie gestern und vorgestern immer wieder Aussetzer.
    Weiß nun nicht, ob schon neue bestellen oder noch abwarten und vorerst mal ein Leben ohne Mikrowelle.

    Der Herd war auch noch der Falsche, denn der hat genau das echte Dampfgaren und damit geht die Pyrolyse (Reinigung bei 500°C) nicht.
    Außerdem ist es energetisch auch unsinnig, einen großen 70 l Garraum mit Dampf zu fluten für ein bisschen Brokkoli…..

    Ich hatte aber auch einen Siemens, der nur die Dampfunterstützung hatte, die man mit jedem Programm kombinieren kann, aber nicht muss.

    Der Tipp meiner BEkannten ist ein solcher Herd und zusätzlich dann noch eine 45cm echte freistehende Dampfgarermaschine, die auch Heißluft kann, wo man dann ebenso kombinieren kann.
    Ein bisschen überdimensioniert für einen Küchenzwerg wie mich…..
    aber der Backofen mit Dampfunterstützung hört sich wirklich super an und vor allem mit der tatsächlich funktionieren Selbstreinigung….. dann würde ich den vermutlich auch verwenden und auch anders kochen als ich es jetzt tue. GAnze Menüs, die dann alle im Backofen zubereitet werden können.
    Auch mehr Schmorbraten und sowas.

  232. #236 Tina
    08/10/2020

    @zimtspinne

    Genau, die Heißluftfritteuse arbeitet ohne Öl. Man kann da neben den Klassikern wie Pommes auch alles mögliche andere mal schnell aufwärmen oder aufbacken wie beispielsweise ein Stück übriggebliebene Pizza, für die es sich nicht lohnt, den Backofen anzuschmeissen. Ich finde das Teil wirklich praktisch, da ich keine Mikrowelle habe. Die wäre vielleicht noch praktischer? Kenne mich mit den Teilen nicht so aus.

  233. #237 Tina
    08/10/2020

    @Spritkopf

    Das ist auch der Grund, warum ich bisher keine Mikrowelle habe, es fehlt einfach an Platz zum Hinstellen bzw. den noch vorhandenen Platz brauche ich als Arbeitsflächen, die ich nicht zustellen will.

  234. #238 Spritkopf
    08/10/2020

    @zimti

    Ich dachte an dieses Ding. Markengerät mit nicht zu kleinem Garraum und genug Qualm an der Kette, sieht gut aus und macht genau das, was ein Mikrowellengerät soll. Den ganzen Grill- und Umluftschnickschnack brauche ich nicht.

  235. #239 Spritkopf
    08/10/2020

    @Tina

    Kannste nicht irgendwo noch ein Regalbrett anbringen, wo du sie draufstellen könntest? Ja, ich weiß, ist ein Thema für sich. In unserer Miniküche wäre das bisher auch nicht gegangen.

    Aber jetzt. 😛

  236. #240 zimtspinne
    08/10/2020

    Erstaunlich, dass ich dieses Gerät gar nicht kenne! Wo ich doch alle Küchengeräte kenne, so rein aus Interesse!

    Finds auch erstaunlich, dass es doch ziemlich viele Leute ohne Mikrowelle gibt.

    Aufwärmen funktioniert in der natürlich superschnell (ich hab eine mit Schnellstarttaste, die mit 1000 Watt dann nur eine Minute für eine große Tasse heiße Milch braucht, zum Warmmachen nur eine viertel bis halbe).

    Wenn du Essen mit relativ viel Feuchtigkeit aufwärmen willst, das keine krosse Kruste braucht, ist die Mikro auch gut geeignet.

    Für Pizza und sonstiges mit Kruste nehme ich dann aber zB die Crispfunktion, die kombiniert eine niedrige Wattstufe Mikro mit Heißluft/Oberhitze/Grill. Das dauert dann aber auch etwas länger.
    Solche Geräte sind deutlich teurer, wenn sie halbwegs was taugen sollen… hatte früher mal einfachere Mikros mit Grill, das konnte man total vergessen. Ungeeignet für alles!
    Die neue Generation ist da viel besser, aber du zahlst egen dann auch um die 300 Euro aufwärts und sie sind einfach ziemlich anfällig.
    Ich hatte mal für Nudeln, die hervorragend in der Mikro mit dem Dampfgar-Sensor funktionieren (da muss man nicht mal aufpassen, sondern wartet auf das Endesignal und schaut dann, ob sie schon gut sind oder noch eine Minute ziehen sollten) in einem sehr hohen Garbehälter vom Kaufland gemacht, der aber kein Dampfgarbehälter sondern eher einfach ein sehr hoher Garbehälter war…
    oben war das kleine Deckelchen abgegangen bei Spülen und somit ein Loch, durch das der heiße Nudeldampf direkt in die Grillröhren entwick… das Gefäß stand nur 2 cm drunter.
    Nach 20 Minuten war alles fertig und gut, aber die Mikro hatte einen Fehlercode und funktionierte erstmal nicht mehr bis zum nächsten Abend…. kam immer die Meldung “open the door”.
    Danach war wieder alles ok. Scheinbar war sie aus dem Konzept mit diesem heißen schmierigen Dampf gekommen und genau solchen Mist hat man mit einem gescheiten Backofen einfach nicht!
    Der ist robust und man muss ihn nicht wie eine Mimose behandeln.

    Katzenfutter erwärme ich auch gerne ein paar Sekunden in der Mikro….. mögen sie dann lieber.

  237. #241 zimtspinne
    08/10/2020

    ich hab für die 31 kg ein Regal und dieses mit ziemlich großen Stahlwinkeln befestigt (hat mein Vater gemacht, der hat dafür auch spezielle Schrauben verwendet, die besser in der Wand verankern als die normalen)

    Spriti, bist du erst kürzlich in deine Waldwohnung gezogen oder wieso hast du urplötzlich Platzüberschuss in der Küche!?

  238. #242 zimtspinne
    08/10/2020

    @ Adent

    nicht ganz, geht aber schon in die richtige Richtung!

    Ich fühle mich von euch ertappt.

    Es soll bzw ist nämlich wirklich ein greenhouse. Aber eigentlich eine stinknormale Vitrine zum Abschließen für die Schätze.
    Ein Fall für DIY, was mir total Spaß macht, überhaupt heimwerklicher Krams.
    1. Rostschutz innen anbringen
    2. passende Gitterböden auftun, sehr schwierig, müssen nun mit einer Eisensäge gekürzt werden (immerhin 1,5 kg Teile)
    3. Kabelmanagement für Beleuchtung (Sanlight), kleine Ventis und ein Nebler. Bisher ohne Löcher ins Stahl bohren zu müssen, aber wird wohl doch besser sein.
    ist vorerst nur provisorisch eingerichtet, da ich die Gitterböden und neue Beleuchtung noch in Form bringen muss und das wird erst am WE was.
    Ich mache heute abend mal ein Foto, versprochen.
    Bin ganz begeistert über mein greenhouse 🙂

  239. #243 Spritkopf
    08/10/2020

    @zimti

    Spriti, bist du erst kürzlich in deine Waldwohnung gezogen oder wieso hast du urplötzlich Platzüberschuss in der Küche!?

    Nee, der Platz ist freigeworden, nachdem ich den alten Kühlschrank samt seinem Einbauschrank rausgeschmissen habe. Über dem neuen Kühlschrank (freistehend) ist jetzt freier Raum.

    Im Einbauschrank war zwar noch ein größeres Fach, aber der Kram, der darin residierte, ist in den alten Küchenschrank von meiner Oma umgezogen. Den hatte bisher meine Schwester, aber da sie demnächst umzieht, hat sie ihn an mich weitergegeben. Schönes Ding übrigens, dass ich auf die 1920er schätzen würde.

  240. #244 Tina
    08/10/2020

    @Spritkopf

    Meine Küche ist schon ziemlich durchoptimiert, was den vorhandenen Platz betrifft, z.B. mit einem zusätzlichen Hängeschrank hoch oben über dem schon recht hohen Kühlschrank, in dem sich die Sachen befinden, die man nicht so oft braucht. Und weitere Regalbretter kann ich auch nicht mehr anbringen, zumindest würde das dann wahrscheinlich merkwürdig aussehen.

  241. #245 Tina
    08/10/2020

    @zimtspinne

    Interessantes Projekt, ich bin gespannt auf die Fotos. Stellst du die Vitrine in ein Zimmer oder auf deinen Balkon?

  242. #246 zimtspinne
    08/10/2020

    @ Tina

    Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Küche ginge auch – auf jeden Fall drinnen und möglichst warm.
    Ich habe mich bei der Auswahl ExoTerra/ReptiZoo und Vitrine für Vitrine entschieden, da man Terrarien zwar toll gestalten kann und wenn man es richtig macht, die dann sehr pflegeleicht und autark sind (solange man keine Tiere drin hält).
    Aber sie sind relativ klein (für den Preis). Platz für zwei hätte ich zwar, aber höher oben und dort käme ich schlecht ran.
    Die Ikeadingse kamen aber auch nur in Frage, weil sie eine natürliche Belüftung haben, seitlich an den Türen sind Spalten und zwischen den Türen ebenfalls.
    Ich weiß nicht, ob das Schlamperei ist oder ikeatypisch, mir kommt es jedenfalls entgegen. 🙂

    Der Balkon ist ja an sich schon ein großes Gewächshaus, morgens mit 83%
    LF passt das sogar den Draculas und sie bleiben brav 😉

    Wie gehts denn deiner Dipladenia, und vor allem, wie überwinterst du sie?
    Ich lasse sie erstmal draußen und falls es tatsächlich wider Erwarten länger in den Frostbereich geht, bringe ich die in den Fahrradkeller.
    Dort steht eh nichts außer einem Sofa und andere Pflanzen. Leider ist es dort auch zu warm, aber kühler als bei mir oben.
    bin ja echt gespannt, ob ich die über den Winter bekomme….

  243. #247 Tina
    08/10/2020

    @zimtspinne

    Die Dipladenia üppt mit ihren Blüten immer noch so vor sich hin. Ich lasse sie so lange auf dem Balkon stehen, bis die ersten Nachtfröste kommen. Sie überwintert dann im Wohnzimmer, was die ganzen Jahre bisher problemlos funktionierte. Nachdem sie reingeholt wurde, verliert sie ziemlich schnell ihre Blüten und dann in den folgenden Wochen auch recht viele Blätter. Ich stutze sie dann ein bisschen zurecht und sobald sie im Frühjahr wieder auf dem Balkon steht, bekommt sie recht schnell neue Triebe und Blätter und dann ein paar Wochen später geht es mit dem üppigen Blütenwachstum los.

  244. #248 Spritkopf
    08/10/2020

    seitlich an den Türen sind Spalten und zwischen den Türen ebenfalls.
    Ich weiß nicht, ob das Schlamperei ist oder ikeatypisch

    Ich würde ja sagen, mindestens die seitlichen Spalte sind gewollt. Auf deinem Rätselbild sind die Abstandhalter auf der Innenseite der Türen deutlich zu erkennen.

    A propos Rätselbild. Wollte RPGNo1 nicht noch ein paar Rätselbilder von seiner Reise veröffentlichen?

  245. #249 RPGNo1
    08/10/2020

    @spritkopf

    A propos Rätselbild. Wollte RPGNo1 nicht noch ein paar Rätselbilder von seiner Reise veröffentlichen?

    Wenn die “Farmermafia” mir endlich den dicken Scheck überweisen würde, auf den ich schon so lange warte, müsste ich endlich nicht mehr nebenbei Geld verdienen. Aber so … 😉

    Ne, im Ernst. Jetzt am Wochenende werde ich was passendes raussuchen und es dann in diesen Blog stellen. 🙂

  246. #250 zimtspinne
    08/10/2020

    @ Tina

    wie sind die Temperaturverhältnisse bei dir im Wohnzimmer?
    Ich überlege schon, sie einfach drinnen mit Zusatzlicht (das eh da ist) durchzukultivieren…. befürchte aber Schädlingsplage…
    Ich hatte jetzt das Problem, dass die mit ihren ellenlangen Trieben innerhalb eines Tages nach draußen Richtung Sonne wuchert und ich dann abends immer die Triebe einsammeln muss.
    Vielleicht schneide ich die kurzerhand ab.
    Nächstes Jahr brauche ich ein Rankgitter oder Ampelplatz.

    @ Spriti
    So Erbschränke von Oma sind bestimmt hübscher als blöde Einbauküchenschränke….
    Ich habe in der Küche momentan auch einen wild bemalten Holzschrank stehen und überlege mir gerade, den auf den Flur umzustellen.
    Küche ist ständig warm bei mir und im Schrank sind überwiegend Vorräte. Der kommt im Flur auch besser zur Geltung und der olle übernommene Zwischenlösungsschrank dort kann endlich weg.
    Dann hätte ich auch massenhaft Raum für Backöfen über Dampfmaschinen über Mikrowellenkombis und Thermomixe ;/

  247. #251 Spritkopf
    08/10/2020

    @zimti

    Omas Erbschrank (schönes Wort) steht nicht in der Küche, sondern in der Essecke im Wohnzimmer. Wir hatten sowieso schon zuwenig Schrankplatz, um den ganzen Geschirr- und Kochkram sowie die Essensvorräte vernünftig unterzubringen. Unter diesen Umständen die Einbauküche rauszuschmeißen und mit dem Erbschrank zu ersetzen war noch nicht mal annähernd eine Option.

    Nee, der ist dringend notwendige zusätzliche Stellfläche, die wir gern mitnehmen.

  248. #252 zimtspinne
    08/10/2020

    ups, ich meinte natürlich den hässlichen Einbau-Kühlschrank! Sorry!
    und ein Teil Einbauküche, oder hab ich das falsch gelesen?

    So, mein Mikro hat sich soweit wieder berappelt.
    Nur das Licht geht von selbst an, wenn ich einen Spalt offenlasse (und zuvor das Licht extra ausschalte/es sollte sich auch von selbst nach einer weile abschalten).
    Hoffentlich tut das Ding noch eine Weile, bis ich weiß, was ich will. Und mal auch ein bisschen Geld angespart habe….
    [ich hab eine eiserne Reserve, die aber niemals angerührt wird, ist für plötzliche hohe Tierarztbehandlungen, Operationen o.ä. angelegt, die man hoffentlich nie brauchen wird. Muss mal über eien Versicherung nachdenken. Ach ja, und falls ich mal zu Wunderheilern muss]

  249. #253 Tina
    08/10/2020

    @zimtspinne

    Im Winter heize ich meist so auf 18 bis 19 Grad. Wenn die Sonne intensiv scheint, wird es natürlich auch mal wärmer im Wohnzimmer. Das verträgt die Dipladenia aber ganz gut. Sie sieht im Winter natürlich insgesamt eher kümmerlich aus, also nix üppige Blütenpracht. Aber im Frühjahr erholt sie sich, wie gesagt, sehr schnell wieder.

  250. #255 PDP10
    08/10/2020

    Ein Vizepräsident trägt Fliege 🙂

  251. #256 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/10/2020

    Uff, jetzt sind wir auch endlich wieder zuhause. Das war am Ende noch ein echter Abenteuertrip.

    Eigentlich sollten wir ja heute um 13 Uhr mit der Swiss von Heraklion nach Genf zurückfliegen. Doch als ich gestern abend den Online-Checkin durchführen wollte, bekam ich die Fehlermeldung, meine Buchung könne im System nicht gefunden werden. Also rief ich bei der Swiss an.

    Die Dame im Callcenter erklärte mir dann, dass mein Flug bereits am 16.9. storniert worden sei, man habe mir deswegen auch eine eMail geschickt. 16.9. war aber, das konnte ich aus meinen Unterlagen ersehen, auch der Tag, an dem ich den Flug bei Miles&More gebucht hatte. Und die Buchungsbestätigung konnte ich weiterhin in meinem Maileingang finden, jedoch keine Stornierungsmail. Und meinen Spamfilter kontrolliere ich täglich, da war auch nie etwas gewesen.

    Die Dame beharrte jedoch darauf, dass es mein Fehler gewesen sei. Sie bot mir als Ersatz einen Flug mit Eurowings um 11:20 Uhr nach Hamburg an, Landung dort 13:50 Uhr, Weiterflug nach Zürich, ebenfalls mit Eurowings um 18:30 Uhr. Ich habe den Ersatz dann akzeptiert und darum gebeten, uns als quasi Entschädigung für den Fehler für die 4:40 Stunden in HH einen Loungezugang zu ermöglichen.

    Das jedoch wurde brüsk zurückgewiesen und wieder behauptet, es sein mein Fehler gewesen, ich solle froh sein, dass man mir überhaupt noch einen Flug am Donnerstag anbieten könne.

    Ich bezweifle aber inzwischen ernsthaft, dass die Stornierung korrekt an mich gemeldet wurde, denn meinem M&M-Account war klar zu entnehmen, dass die eingesetzten Bonusmeilen am 16.9. von meinem Konto abgebucht, aber niemals wieder zurückgebucht worden waren. Ebensowenig die mit meine Kreditkarte bezahlten Steuern und Gebühren.

    Bei einer Stornierung wäre die Swiss aber verpflichtet gewesen, beides innert 7 Tagen zurückzubuchen. War aber nicht geschehen.

    Naja, wir kamen also heute morgen um 9:30 am Flughafen Heraklion an, nur um zu erfahren, dass sich alle Abflüge wegen eines Fluglotsenstreiks am Vormittag in den Nachmittag verschieben würden. Neue Abflugzeit war 14:10 Uhr (später noch auf 14:30 Uhr verschoben). Also statt Warten in HH jetzt Warten in Heraklion.

    Das war ein veritables Chaos im Abflugbereich, in dem sich über Mittag geschätzt mehr als 2’000 Personen aufgehalten haben. In Deutschland dürfen in einigen Bundesländern derzeit nicht mehr als 50 Personen in geschlossenen Räumen zusammenkommen, und dann sowas…

    Ausserdem überlagerten sich ständig die Durchsagen zu den verschiedenen Flügen; es war kaum mitzubekommen, wer nun an welchen Ausgang gehen sollte. Unser Flug war zunächst an Ausgang A4 geplant, irgendwann gegen 12:30 Uhr verschwand diese Anzeige dann vom Abflugs-Anzeiger. Und erst gegen 14:10 Uhr kam dann eine Durchsage, dass die noch fehlenden Gäste für den EW-Flug nach Hamburg dringend zu Ausgang A4 kommen sollten, da sie Gefahr liefen, den Flug zu verpassen.

    An diesem Ausgang waren erst eine Viertelstunde zuvor Gäste von Condor nach Kopenhagen abgefertigt worden. Und jetzt rannten gut 30 Personen zum Schalter – also waren wir nicht die Einzigen, die den Aufruf nicht mitbekommen hatten.

    Naja, schliesslich sassen wir dann doch noch im Flieger und landeten dreieinhalb Stunden später in Hamburg, wo wir dann wirklich den maximal möglichen Weg durch den ganzen Flughafen laufen mussten – von Gate A39 zu Gate C02. Und das in gut 20 Minuten. Der Stress nahm also kein Ende.

    Aber schliesslich landeten wir überpünktlich in Züri, das Gepäck kam auch superschnell, und wir konnten dann mit der Bahn via Züri HB und Basel SBB endlich nach Hause kommen, wo wir gut 12.5 Stunden nach unserer Abfahrt vom Hotel in Ammoundara eintrafen.

    Jetzt brauchen wir erstmal Urlaub…

  252. #257 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/10/2020

    Bei “Galileo” auf ProSieben wurde übrigens gestern Abend über unsere Kreuzfahrt berichtet.

  253. #258 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/10/2020

    Äääh, natürlich heute Abend. (Mein Laptop läuft leider noch auf Griechenland-Zeit.)

  254. #259 Spritkopf
    09/10/2020

    Bin ich eigentlich der Einzige, bei dem beim Aufruf einer Scienceblogs-Seite jedesmal eine Abfrage nach Setzen der Cookies erscheint? Und egal, wie er die Abfrage beantwortet, beim Aufruf der nächsten SB-Seite genau die gleiche Abfrage wieder erscheint?

  255. #260 PDP10
    09/10/2020

    @Spritkopf:

    Diese Cookie-Abfragen sind allmählich eine echte Seuche. Eigentlich gesetzeskonform (DSGVO konform, EUGH, BGH etc.) … aber wie immer dann doch stark übertrieben bei manchen Web-Sites.

    Vor allem extrem inkonsistent.

    Ich kriege die bei fast allen Websites die ich regelmässig besuche. Bei manchen nur nachdem ich den gesammten Browser-Verlauf gelöscht habe (mache ich regelmäßig alle paar Tage). Bei manchen trotzdem immer mal zwischendurch. Bei anderen nie. Zu letzteren Sites gehört Scienceblogs.

    Ich habe gerade ausprobiert warum …

    Wenn ich ublock ausmache kriege ich diese Abfrage sofort. Sonst nie. Tadaaa …

    *seufz*

    Die Site-Admins könnten sich ja einfach mal auf einen Javascript-Schnipsel einigen, den sie dafür benutzen. Aber nein ….

  256. #261 Spritkopf
    09/10/2020

    Hatte bisher nur den Adblock Plus, habe aber jetzt auch den ublock installiert: Abfrage wech.

  257. #262 RPGNo1
    09/10/2020

    Privat verwende ich Firefox mit Adblock plus und Privacy Badger. Keine Probleme mit Cookie-Abfragen.

    In der Firma nutzen wir Chrome. Es ist Katastrophe. Auf jeder SB-Seite poppen die Abfrage auf, so wie es Spritkopf in #259 schildert.

  258. #263 RPGNo1
    09/10/2020
  259. #264 PDP10
    09/10/2020

    @Spritkopf:

    Was mich akutell viel mehr nervt, als diese “willst du einen Keks und wenn ja welche?” Popups (die ja durchaus einen Sinn haben) sind diese “Mit Werbung weiterlesen oder Abo abschließen” Abfrage-Popups.

    Die kriege ich nicht nur wenn ich mal wieder den Verlauf vom Firefox gelöscht habe sondern bei manchen Sites (wie der Zeit zB.) je-des-mal! wenn ich die Startseite aufrufe. Und auch bei SPON immer häufiger. Und da sogar wenn ich angemeldet bin (hab da ein Abo)!

    Sind die sich eigentlich im Klaren darüber, dass diese Art von User-Belästigung das absolute Gegenteil von gutem Marketing ist?

  260. #265 PDP10
    09/10/2020

    @RPGNo1:

    Es gibt nur einen Gott Bela-Farin-Rod

    Das Video (zu True Romance) gefällt mir. Vor allem die Anspielungen auf 50er Jahre B-Movies gemixt mit VR-Kram. Und der Text ist natürlich schön. Diese ironische Soft-Rock-Musik konnten die allerdings schon mal besser. Bisschen seicht.

  261. #266 RPGNo1
    10/10/2020

    So, ich jetzt mal mit meinen Urlaubsimpressionen aus MeckPomm.

    2) https://abload.de/img/pict111065jqw.jpg
    3) https://abload.de/img/pict1136ggkrg.jpg
    3) https://abload.de/img/pict1127m1kkn.jpg

    Wer weiß, wo die Fotos gemacht wurden? Jeder Tipp ist willkommen. 🙂

  262. #267 Tina
    10/10/2020

    @RPGNo1

    Die Kirche bzw. die Reste von ihr ist einfach: Wismar, Marienkirche.

    Da habe ich doch glatt auch mal wieder ein eigenes Foto im Angebot, das fast genauso aussieht wie deins ;-).

  263. #268 Spritkopf
    10/10/2020

    Der Leuchtturm dürfte der Bastorfer Leuchtturm sein.

  264. #269 Spritkopf
    10/10/2020

    Und die Bronzebüste steht in Bad Doberan und zeigt Frank Zappa.

  265. #270 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/10/2020

    Was für eine geniale Werbung:

    https://www.youtube.com/watch?v=5Cc6T_rRyNk

    😛

  266. #271 Spritkopf
    10/10/2020

    Dann will ich auch mal ein kleines Urlaubsrätsel posten.

    Wo findet man diesen kleinen See?

  267. #272 Tina
    10/10/2020

    @Spritkopf

    Lanzarote, El Golfo, Krater und Lagune. Ist einer meiner absoluten Lieblingsorte. Und davon habe ich natürlich auch einige Fotos im Angebot. 😉

  268. #273 Tina
    10/10/2020

    Also dann, hier ein Rätselfoto von mir:

    https://abload.de/img/dsci0143lsk2h.jpg

    Wenn man den Hintergrund erkennt, kann man auch herausfinden, aus welchem Hotel heraus ich das Foto aufgenommen habe ;-).

  269. #274 Spritkopf
    10/10/2020

    @Tina
    Hatte schon befürchtet, dass du wie aus der Pistole geschossen mit der Antwort kommen würdest. 😉

    Dann ein anderes: Wo steht dieses Gebäude?

  270. #275 Tina
    10/10/2020

    @Spritkopf

    Oh, wie hübsch! Das musste ich jetzt allerdings googeln. Da war ich nämlich noch nicht und habe deshalb von diesem Ort auch keine eigenen Fotos in der Hinterhand. 😉

  271. #276 Spritkopf
    10/10/2020

    @Tina

    Die Insel Küste auf deinem Bild glaube ich aufgrund der Geologie identifiziert zu haben. Jetzt muss ich nur noch den Ort finden. 😉

    Vorausgesetzt, ich bin nicht komplett auf dem falschen Dampfer. ^^

  272. #277 Spritkopf
    10/10/2020

    Mist, ich dachte, es wäre Gran Canaria, aber ich finde nichts, was der Bucht auf dem Bild entspricht.

    Zudem würde das ruhige Meer (keine Brandung an der Küste) auch eher auf das Mittelmeer deuten als auf den Atlantik.

  273. #278 Tina
    10/10/2020

    @Spritkopf

    Atlantik war schon richtig.
    Du suchst nur an der falschen Stelle… ;-).

  274. #279 RPGNo1
    10/10/2020

    Meine Fotos waren wohl zu einfach. Alles richtig. Dabei hatte ich gerade auf die Zappa-Büste meine Hoffnungen gesetzt, dass es etwas länger bei Rätseln dauert 🙂

    @Spritkopf

    Witzig, ich habe Fotos von El Golfo aus 2005 und 2008, die fast vom gleichen Standpunkt aus geschossen wurde. Typischer Touriblick eben. 🙂

  275. #280 Tina
    10/10/2020

    Der Standort ist ja auch ein bekannter Aussichtspunkt und wenn man von dort von oben auf die Lagune runter fotografiert, ergeben sich wenig andere Perspektiven. So dass es wahrscheinlich Abertausende von ähnlichen Fotos gibt ;-).

  276. #281 Tina
    10/10/2020

    Ich muss jetzt einfach mal dieses schöne Video verlinken:

  277. #282 Tina
    10/10/2020

    Und dann noch dieses:

    https://www.youtube.com/watch?v=PAO-tB_L6SU

    Hach…

  278. #283 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/10/2020

    Wo wir gerade bei Reisefotos sind – ich habe in meinem Kreuzfahrtforum mal wieder einen Reisebericht geschrieben; erneut stand der “Reisende Meerelch” Knut im Mittelpunkt.

    Aber diesmal haben wir es etwas anders gemacht, ein kleines Fest für Cineasten:

    https://forum.pooldeck24.de/forum/thread/19600-knut-im-falschen-film-der-meerelch-superstar-bereist-die-%C3%A4g%C3%A4is-27-9-4-10-2020/?pageNo=1

  279. #284 Spritkopf
    10/10/2020

    @Tina

    Ist dein Bild von hier aufgenommen?

  280. #285 Tina
    11/10/2020

    @Spritkopf

    Richtig, sehr gut erkannt!

  281. #286 Spritkopf
    11/10/2020

    @Tina

    Da habe ich mich von deinem cleveren Bildausschnitt täuschen lassen.

    Lanzarote hatte ich ebenfalls bei meiner Suche gescannt, aber auf deinem Bild war es so leer und so wenig Anzeichen von Besiedlung, dass ich dachte, dass es dessen Südküste nicht sein könne, so voll, wie die mit Hotels bepackt ist. Wenn man aber einen bestimmten Standpunkt wählt und den Blickwinkel auf der linken Seite an der richtigen Stelle abschneidet, dann passt es tatsächlich.

    Nicht genau genug hingeschaut.

  282. #287 Tina
    11/10/2020

    @Spritkopf

    Ein bisschen mit der Kamera nach links geschwenkt:

    https://abload.de/img/dsci00549ckf9.jpg

    Das wäre aber zu einfach gewesen… 😉

  283. #288 Spritkopf
    11/10/2020

    @Tina

    Bäääh. 😛

    Nochmal zu meinem letzten Rätsel. Aus deiner Formulierung “musste ich googeln” in #275 schließe ich, dass du es gefunden hast. Hast du?

  284. #289 Tina
    11/10/2020

    @Spritkopf

    Ja. Wenn man seit Jahren an Florians Rätseln teilnimmt, kann man Bildersuche ;-).
    Ich habe das Ergebnis extra nicht hingeschrieben, weil ich ich dachte, die anderen sollen mal schön selbst suchen.

  285. #290 Tina
    11/10/2020

    Gerade gefunden: So sieht die Gegend aus, wenn man mit einer Kamera-Drohne drüberfliegt:

    https://www.youtube.com/watch?v=hHw8z2SscdM

    Bei der Tube findet man ja wirklich fast alles…
    Bei 2:52 ist auch das Hotel zu sehen, in dem wir damals waren.

  286. #291 Spritkopf
    11/10/2020

    OK, ein Rätsel habe ich noch. Wo ist dieses Bild aufgenommen worden?

  287. #292 RPGNo1
    11/10/2020

    So, ich habe noch drei Urlaubsimpression. Ich hoffe, ihr habt dieses Mal etwas mehr zu rätseln. 🙂

    1) https://abload.de/image.php?img=pict1104uljva.jpg
    2) https://abload.de/image.php?img=pict1146jrjla.jpg
    3) https://abload.de/image.php?img=pict1087s0jjb.jpg

    Viel Spaß.

  288. #293 Tina
    11/10/2020

    @Spritkopf

    Das ist mit der Bildersuche kein Problem… ;-).

  289. #294 Tina
    11/10/2020

    @RPGNo1

    Das erste Bild ist zu einfach ;-).
    Bei den beiden anderen muss ich erstmal recherchieren…

  290. #295 RPGNo1
    11/10/2020

    Das dürfte Ursula, stone1 und RainerO freuen. 🙂

    Vorläufige Ergebnisse der Landtagswahl in Wien
    SPÖ 41,7 %
    ÖVP 18,7 %
    Grüne 14,6 %
    Neos 8,1 %
    FPÖ 7,5 % (minus 23 %)
    Team Strache 3,6 %

    https://www.tagesschau.de/ausland/wien-landtagswahl-101.html

    Da wird bei beiden (braun)blauen Parteien mächtig Katerstimmung herrschen

  291. #296 Spritkopf
    11/10/2020

    @Tina

    Das ist mit der Bildersuche kein Problem… ;-).

    Grrrr, hätte ich mir doch denken können, dass Google mittlerweile ebenfalls eine Bildersuche hat (und man die Stelle damit findet).

    Hatte bisher nur TinEye zur Bildersuche verwendet und der hatte es nicht gefunden. Und dann hättet ihr knobeln müssen.

    Hätte, wäre, wenn. ^^

  292. #297 Spritkopf
    11/10/2020

    Da Bild 3 von RPGNo1 einfach nur einen nicht gerade forstgerechten Buchenwald zeigt und sonst nichts, rate ich jetzt mal, dass es sich um einen der Buchenwald-Urwälder handelt. Also entweder der Müritz-Nationalpark oder der Nationalpark Jasmund auf Rügen.

  293. #298 PDP10
    11/10/2020

    Das ist mit der Bildersuche kein Problem

    Gsnmpf … kann hier jemand Polnisch?

  294. #299 Tina
    11/10/2020

    @PDP10

    Wieso muss man Polnisch können? Man kann die Bildersuche doch auch mit Google-Translate oder DeepL kombinieren… 😉

    Bauwerke (wenn es nicht gerade ein Schuppen in der Pampa ist) findet man eigentlich so gut wie immer über die Bildersuche. Die wurden meist schon so oft fotografiert, dass von ihnen jede Menge Bilder im Internet zu finden sind. Und dann findet Google sie auch.

  295. #300 Tina
    11/10/2020

    Bei Bild 3 tippe ich auf den Küstenwald Rostocker Heide. Ist aber ein bisschen geraten.

  296. #301 Tina
    12/10/2020

    Okay, ich muss das noch etwas einschränken. Statt Bauwerke sollte ich besser sagen: markante Bauwerke oder bekannte Bauwerke oder Bauwerke, die eben oft fotografiert werden, weil viele Leute finden, dass es sich lohnt, sie zu fotografieren, am besten an touristischen Orten. Ein unscheinbares Haus in der Stadt xyz findet die Google-Bildersuche eher nicht. Vor allem nicht, wenn es Tausende gibt, die so ähnlich aussehen und auch sonst nichts Markantes mit auf dem Foto ist.
    Ach, ihr wisst schon, was ich meine…

  297. #302 PDP10
    12/10/2020

    @Tina:

    Bauwerke (wenn es nicht gerade ein Schuppen in der Pampa ist) findet man eigentlich so gut wie immer über die Bildersuche.

    Waas?!? Ach echt!?

    https://polska-org.pl/8198794,foto.html

    (Deswegen habe ich nach Polnisch gefragt … 😉 )

  298. #303 Tina
    12/10/2020

    @PDP10

    Waas?!? Ach echt!?

    Ich freue mich eben immer, wenn ich was Neues erzählen kann, was die lieben Mitkommentatoren noch nicht wussten… 😉

    Und hier noch Tinas Übersetzungsservice. Bitte sehr:

    https://translate.google.de/translate?sl=auto&tl=de&u=https%3A%2F%2Fpolska-org.pl%2F8198794%2Cfoto.html

  299. #304 PDP10
    12/10/2020

    Immerhin weiß ich jetzt, wie das ist.

    Mangesplained zu werden, meine ich.

    Von einer Frau aus Hamburg …

    😉 😉 😉

  300. #305 Tina
    12/10/2020

    Gern geschehen! 🙂

  301. #306 RPGNo1
    12/10/2020

    @Tina, Spritkopf

    Ha, habe ich euch mit dem Wald erwischt. 😀

    Nein, #297 und #300 sind nicht korrekt.

    Kleiner Tipp: Achtet auf die Form der Bäume. Und was sich dahinter andeutet.

  302. #307 Spritkopf
    12/10/2020

    Ach, jetzt weiß ich, wo das ist. Wenn du von Manaus aus den Amazonas flussaufwärts fährst, kommste irgendwann an einer Telefonzelle vorbei. Dahinter biegste rechts ab in einen Mangrovensumpf. Dann noch 200 Meter und man ist genau an der Stelle, wo das Bild aufgenommen wurde. Kann mich genau erinnern.

    😉

  303. #308 Spritkopf
    12/10/2020

    Was soll man an der Form der Bäume erkennen können? Bäume, die so geformt sind, findet man in jedem Feuchtgebiet.

    Ok, man sieht, dass hinter den Bäumen freier Raum ist und die nächste Baumreihe erst 100 oder 200 Meter weiter beginnt. Daraus schließe ich, dass dazwischen ein Gewässer liegen könnte. Oder auch nicht. Ansonsten kann man nur noch halbwegs sicher davon ausgehen, dass das Ganze in MeckPomm stattfindet.

    Meiner Ansicht nach ein bißchen dürftig, um daraus auf den Ort schließen zu können.

  304. #309 RPGNo1
    12/10/2020

    @Spritkopf

    Na, wirf nicht gleich die Flinte ins Korn, wenn die Bildersuche nicht klappt. Ein bissel Gehirnschmalz muss diesmal schon bemüht werden.

    Weiterer Tipp: Denkt mal daran, wo ich im Urlaub war. Die gesuchte Gegend ist nicht sehr weit entfernt.

    https://scienceblogs.de/bloodnacid/2020/08/20/olt-22-coronafreie-zone/#comment-363858

  305. #310 zimtspinne
    12/10/2020

    Spriti, du bist schon auf der richtigen Fährte.
    Das ist genau die Stelle, wo ich mich mit Babykrokodilen versorge, wenn der Appetit zu groß wird auf Krokodilragout.
    Für Insider wird der hochgeheime Platz auch Crocodile Bougie Woogie genannt.
    Hätte nicht gedacht, dass der nette RPG solche Plätze überaupt kennt.

  306. #311 Spritkopf
    12/10/2020

    Deinen Urlaubsort habe ich ja im Hinterkopf. Nur sehe ich auf dem Bild nicht viel mehr als die schon genannten Anhaltspunkte. Bäume, die nicht besonders gerade in die Höhe wachsen, nach Feuchtgebiet aussehendes Unterholz, ein anscheinend asphaltierter Waldweg und – möglicherweise – eine Lichtung im Bildhintergrund.

    Klar könnte ich jetzt raten, dass dies der Stadtwald Kühlungsborn ist, weil du eben in diesem Ort Urlaub gemacht hast. Aber das ist doch nicht der Sinn der Rätselfotos. Oder zumindest verstehe ich ihn nicht so.

    Die Bildersuche empfinde ich übrigens genausowenig als den Sinn der Sache. In Google die Bild-URL einzutragen und auf “Suchen” klicken – wie langweilig ist das?!

  307. #312 zimtspinne
    12/10/2020

    genau deshalb mache ich auch nicht mit.
    Solange ich nichts auf Anhieb erkenne oder wenigstens mal angetriggert werde, in der Gegend schon mal gewesen zu sein, suche ich nicht.
    Ihr seid auch immer an Orten, wo ich noch nie war…. nicht mal in der Nähe.

    Sind die Rätsel bei Florian nicht auch ähnlich? Da muss man vor allem gut sein im Suchen und vielleicht noch kombinieren. Aber wirklich mit “Wissen” hat es nicht so viel zu tun… (eher Fleißaufgabe) wie die guten alten Rätsel aus der guten alten Zeit! 😉

  308. #313 Spritkopf
    12/10/2020

    Nehmen wir das andere Bild von RPGNo1 mit dem Mauerdurchbruch. Das ist wirklich was zum Kombinieren, obwohl ich da schon fast soweit bin, aufzugeben (aber noch nicht ganz). Da gibt es eine ganze Menge Hinweise: Die Mauer ist kein Backstein, sondern aus gebrochenem roten Buntsandstein, also schon sehr alt, vermutlich aus dem Mittelalter. Könnte Teil einer Stadtbefestigung oder einer alten Burg sein. Dieser Buntsandstein kommt vermutlich nicht aus der unmittelbaren Umgebung (in MV steht mW kein Buntsandstein an der Oberfläche an), musste also kostenträchtig aus anderen Teilen Deutschlands importiert werden, was auf einen reichen Erbauer schließen lässt.

    Dann der Fluss oder See im Hintergrund. Der ist an der Stelle mindestens 100 Meter breit und er liegt im Süden der Mauer (Sonnenstand). Außerdem ist das Ufer mit groben Steinen befestigt, was eher auf ein fließendes Gewässer hindeutet, zumindest ein Gewässer, welches Ufererosion verursacht. Die Steine sind übrigens kein Bundsandstein, was ebenfalls darauf hindeutet, dass das Baumaterial der Mauer von weiter weg geholt wurde.

  309. #314 Tina
    12/10/2020

    Bei dem Foto von dem Wäldchen kann man wirklich nur raten. Der helle Hintergrund könnte darauf hindeuten, dass sich dort das Meer befindet und die Bäume an der Küste stehen. Allerdings ist MV dann doch recht groß… Selbst wenn man nun weiß, dass es irgendwo in der Nähe von Kühlungsborn ist, kann ich trotzdem nur raten. Ich tippe auf einen Küstenabschnitt in der Nähe von Rerik.

    Und das andere Bild ist wirklich sehr schwierig. Ich wüsste nicht, was man da noch an Informationen rausziehen könnte, was @Spritkopf nicht schon getan hätte.

  310. #315 zimtspinne
    12/10/2020

    ähm ja, da muss man aber Geschichtswissen oder -interesse haben und vielleicht noch Geologie wegen der Gesteinserei…. beides jetzt nicht soo meine Königsdisziplin..

    Bei dem Baumrätselbild ist das Problem, sehr dunkel, erkennt man kaum was.

    Hinzu kommt noch, dass ich schon öfter Urlaub zur Tiefenentspannung kombiniert mit Faulenzen (nicht Komasaufen!) gemacht hab und Sehenswürdigkeiten wurden dann nur am Rande mitgenommen…. ob ich in Italien, wo ich schon etliche Male war, zB was erkennen würde, das ich tatsächlich schon sah, ist noch die nächste Frage.
    Venedig würd ich wohl erkennen^^

    Ich habe schon einige Leuchttürme gesehen und liebe die auch seit ich den ersten sah..
    dennoch würde ich mir nicht zutrauen, einen Leuchtturm wirklich (wieder) zu erkennen.

    Glaube, bin mehr so der “Lebendiges-Zeuch”-Typ.
    Menschengesichter und Merkmale oder Besonderheiten merke ich mir eher als tote Sachen.

    Ich würde dann Orte (wieder)erkennen, wo bestimmte Kleidung getragen wird oder wo es besonders häufig ganz bestimmte seltene Tierarten gibt oder sowas…

    Mal was ganz anderes.
    Ich habe gerade am WE die BBC Serie “The Fall” Teil 1 + 2 geschaut und nun möchte ich wissen, wie es weiter geht, sind aber in der Mediaview komischerweise nicht verfügbar (Teil 3-6).

    Ich muss jetzt wissen, wie es weitergeht, menno.

  311. #316 Tina
    12/10/2020

    @zimtspinne

    Bei den Rätseln von Florian kann man einiges lernen, wenn man fleissig recherchiert. Letztlich kommt es darauf an, die vielen Infos richtig zu deuten und zu kombinieren und sich nicht frühzeitig in eine falsche Richtung zu begeben.
    Und es ist sehr nützlich, wenn man ein paar Vorkenntnisse in Astronomie hat, damit man bei bestimmten Reizen in die richtige Richtung assoziieren kann, also beispielsweise bei einem Foto von einem Tiger an die Tigerstreifen auf dem Saturnmond Enceladus denkt.
    Und wenn es dann irgendwann Klick macht und die einzelnen Hinweise plötzlich mehr oder weniger alle passen und eine sinnvolle Lösung ergeben, ist die Freude echt groß. Ich liebe diese Rätsel einfach.

  312. #317 zimtspinne
    12/10/2020

    Astronomie finde ich prinzipiell schon sehr spannend (wie eigentlich fast jedes Thema außer Modelleisenbahnen und Politik^^).

    Man kann sich natürlich aber nur immer mit einigen Themen näher beschäftigen, sonst sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr (oder den einzelnen Baum vor lauter Wald?).
    Ich befasse mich lieber mit wenigen Dingen intensiv als mit allem ein wenig….

    Beim Thema Astronomie interessieren mich dann auch mehr Dinge wie “Was war vor dem Urknall”, “Aliens wo wie warum”, “Wurmlöcher, Parallelgalaxien, Zeitreisen” und vielleicht noch filosofische Ansätze “Gibt es ein Leben vor dem Leben” 😉

    Das reine Wissen – wie weit ist der Mars entfernt von der Sonne oder wie heißen sämtliche Monde von XYZ, finde ich zwar grundsätzlich interessant, würde es aber bei Bedarf nachschauen und nicht im Zwischenspeicher vorhalten, der für wichtigere Dinge reserviert ist.

    Bei einem Rätsel rund um Gesundheit würde ich dann schon eher mitmachen, da ich dort einfach mehr GrundlagenWissen und Interesse vorrätig habe ;/

  313. #318 Tina
    12/10/2020

    @zimtspinne

    Ein Rätsel, bei dem es um Modelleisenbahnen geht, würde mich jetzt auch nicht hinterm Ofen vorlocken… Und eins über Autorennen auch nicht, beispielsweise ;-). Ich glaube, bei Gesundheitsthemen sind meine Kenntnisse allgemein auch eher so mittel. Das heisst nicht, dass es mich nicht interessieren würde, aber so richtig vertieft habe ich das bisher noch nicht.

  314. #319 RPGNo1
    12/10/2020

    @Tina

    Du hast gesagt, dass du weißt, was Bild #1 darstellt. Dann gibt doch mal deinen Tipp ab.

    Bei dem Foto von dem Wäldchen kann man wirklich nur raten. Der helle Hintergrund könnte darauf hindeuten, dass sich dort das Meer befindet und die Bäume an der Küste stehen.

    Korrekt.

    Und nochmals. Ich habe das Aussehen der Bäume nicht umsonst betont. Es
    ist in diesem Fall relevant, weil er dem Wäldchen (ein Anziehungspunkt für Touristen) seinen Namen eingebracht hat.

    @Spritkopf

    zu #313: Respekt für deinen Spürsinn.

    Weiterer Hinweis. Du blickst aus einer Grotte, die Teil eines historisch wie auch aktuell politisch wichtigen Bauwerks ist, auf ein stehendes Gewässer.

  315. #320 Tina
    12/10/2020

    @RPGNo1

    Das ist die Seebrücke Kühlungsborn.

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem weiteren passenden Rätselbild…

  316. #321 Tina
    12/10/2020

    @RPGNo1

    Okay, das Bild mit der Grotte habe ich jetzt auch enträtselt. Ich warte mit meiner Antwort mal, bis @Spritkopf sich wieder gemeldet hat.

  317. #322 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2020

    @ zimti:

    Was hast Du jetzt wieder gegen Modelleisenbahnen?!?

  318. #323 Tina
    12/10/2020

    @noch’n Flo

    Die Knut-Filmgeschichten fand ich übrigens sehr niedlich. Da habt ihr euch ja richtig viel Mühe gemacht, auch mit den ganzen Verkleidungen.
    Gibt es eigentlich einen speziellen Grund, warum das Viech so hinter Cocktails hinterher ist?

  319. #324 Tina
    12/10/2020

    Und hier ein neues Rätselbild:

    https://abload.de/img/rtselsek2c.jpg

    Hilfestellung gibt’s erstmal keine ;-).

  320. #325 zimtspinne
    12/10/2020

    @ Floh
    nichts Wirksames!
    (ok, dieser Langbart musste sein^^)

    Ich komme erst jetzt dazu, nachzulesen und habe mir auch eben die Bildergeschichte angeschaut.
    Die Coronamikrobe ist ja süß.

    Aber jetzt mal ehrlich – das ist doch nicht echt?
    Das hast du doch zu Hause mit Tricks und Fotoschop gedreht….! °o° °o°

  321. #326 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2020

    @ Tina:

    Gibt es eigentlich einen speziellen Grund, warum das Viech so hinter Cocktails hinterher ist?

    Keine Ahnung, das hat sich im Laufe der Jahre im Forum so eingebürgert.

    @ zimti:

    Die Coronamikrobe ist ja süß.

    Aber jetzt mal ehrlich – das ist doch nicht echt?

    Die ist sehr echt, guckstu hier:

    https://www.riesenmikroben.de/products/covid-19

    Das hast du doch zu Hause mit Tricks und Fotoschop gedreht….!

    Naja, die Szene auf der Akropolis mussten wir tatsächlich vor einem Poster zuhause vorproduzieren. Grund: man darf auf der Akropolis keine Fotos mit Puppen, Plüschtieren etc. machen, weil das eine Beleidigung der alten Götter darstelle.

    Kein Witz! Da haben frühere Kreuzfahrer, die mit Knut dort Bilder machen wollten, schon heftig Ärger bekommen.

  322. #327 Spritkopf
    12/10/2020

    Gut, wenns eine Grotte ist, dann dürfte es die am Schweriner Schloss sein.

  323. #328 zimtspinne
    12/10/2020

    Ich hatte übrigens am WE schon wieder Katzensorgen!
    Der Chefkater hatte {vermutlich; wahrscheinlich} nachts an einem Hefekuchen genascht und sich dabei göttlich den Wanst verknotet.
    Das war Donnerstag–>Freitag.
    Am Freitagabend gings dann los und er moserte am Essen, was gar nicht seine Art ist und nachts kotzte er mehrfach.
    Natürlich passiert sowas wieder am WE.
    Samstag spuckte er noch zweimal, recht klare nur ganz wenig schaumige Flüssigkeit und dann gelbliche “Galle”.
    Ich rief nachmittags bei dem TA an, der auch am Sa Dienst am Spätnachmittag hat (der zuerst meine Fluse diagnostiziert hatte und auch mit dem Kater mit Blasenentzündung richtig lag, ruppig aber guter Diagnostiker) und wir verblieben so, dass ich den Kater weiter engmaschig beobachte, und mich ggfl nochmal melde, auch am Abend.
    Er hatte sowas schon mal, natürlich auch damals am WE (da gings auch Freitag los) und letztlich war nach 2 Tagen, in denen er nichts fraß und schief in der Kurve lag, alles wieder gut. Damals war es geräuchertes Hühnchen mit frischem Knoblauch und Chili mariniert, von dem er Reste gefressen hatte).

    Diesmal ähnlich, er fraß absolut nichts, sabberte ein wenig, erbrach aber nur noch einmal und so beschloss ich, erstmal abzuwarten und mich dann notfalls So bei dem TA nochmal zu melden.
    Was mir diesmal Sorge machte – er erbrach am So noch einmal und da kam plötzlich ein fetter intakter Zyperngrashalm und eine stinkende gelb-beige Flüssigkeit heraus – zusammen mit “war seit Freitag nicht mehr aufm Klo k…..” machte ich mir Sorgen wegen möglicherweise Darmverschluss…. er hatte aber einen weichen wabbseligen Bauch wie immer und auch überhaupt keine Schmerzen und ließ sich bereitwillig abtasten.
    Trotzdem rief ich nochmal bei diesem TA an und er meinte weiterbeoachten.
    Ich gab ihm dann am Sonntag paarmal eine Spritze mit Wasser, da er auch absolut nichts trinken wollte.
    Sonst wars aber insgesamt besser, bis auf dieses eine seltsame Erbrechen (vormittags).
    Am Abend reagierte er schon wieder auf Katzenstangenrascheln, mochte aber noch immer nichts.
    Tja und in der Nacht zum Montag war er schon wieder fast der Alte….. gegen 5 Uhr als ich mich zum Aufstehen vorbereitete, kam er an und maute und schnurrte auch wieder.
    Zuvor hatte er zwei volle Tage nichts gefressen, getrunken, gesagt und auch nicht geschnurrt.
    Eine Stunde später futterte er Thunfisch…..

    Meine Mikrowelle funzt nun wieder komplett, keine Ahnung, was da los war, aber ich bleibe dabei, ich brauche einen richtigen Herd, damit ich zukünftig auch richtigen Hefekuchen backen kann – der war nämlich irgendwie nicht ganz richtig durch, mein Bauch grummelte auch etwas nach 4 Stückchen gedeckter Apfelkuchen mit Zimt.
    Oder zuviel Hefe….

    Mal abgesehen davon, dass Finny bisher nie Interesse an Kuchen oder Keksen hatte und ich das Zeug auch bisher offen herumstehen lassen konnte.
    Tja, nun muss der Kuchen halt auch in Sicherheit gebracht werden vor ihm.

  324. #329 zimtspinne
    12/10/2020

    @ Floh
    nee nee, mit dem “echt” meine ich nur deinen Dreh…. die Mikroben kenne ich doch, hab einige davon…. muss mal wieder aufstocken und Corona gefällt mir sehr (manche gefallen mir nicht so).

    Mich wundert das nur, dass alles um dich herum wie leergefegt ist im Hintergrund und so… hast du die Leute verscheucht oder abgewartet, bis alles leer war?

  325. #330 Spritkopf
    12/10/2020

    @Tina

    Der Parque Islas Canarias in Arrecife mit dem Gran Hotel im Hintergrund.

  326. #331 Tina
    12/10/2020

    @Spritkopf

    Perfekt!

    Ich muss wohl was Schwierigeres finden…

  327. #332 Spritkopf
    12/10/2020

    @Tina

    Das wäre sicher nicht so leicht gewesen, wenn nicht meine erste Vermutung wegen der Berge im Hintergrund wieder Lanzarote geheißen hätte. Und da in Lanzarote nur wenige Gebäude höher als zwei Stockwerke gebaut werden dürfen, habe ich einfach bei Google “Lanzarote high building” eingegeben. Und da war das Gran Hotel gleich der erste Treffer.

  328. #333 Tina
    12/10/2020

    @Spritkopf

    Und ich dachte, mit dem Hochhaus könnte ich den Verdacht weg von Lanzarote lenken… 😉

    Ich muss wohl mal was anderes als die Kanaren raussuchen.

  329. #334 Tina
    12/10/2020

    So, das ist eindeutig weiter nördlich:

    https://abload.de/img/raetseljlko3.jpg

  330. #335 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2020

    @ zimti:

    ruppig aber guter Diagnostiker

    Also wie Dr. House? Oder ich? 😛

    Mich wundert das nur, dass alles um dich herum wie leergefegt ist im Hintergrund und so… hast du die Leute verscheucht oder abgewartet, bis alles leer war?

    Das war überall so leer. Man muss halt zu den richtigen Zeiten an den richtigen Orten sein… 😉

    Nee, jetzt mal Ernst beiseite: im Moment ist das auf den Schiffen wie auch bei den Landausflügen echt so geisterhaft. Die Akropolis werden wir wohl auch nie wieder so leer sehen:

    https://up.picr.de/39634616aa.jpg

  331. #336 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2020

    Jetzt habe ich für Euch aber auch noch etwas zum Rätseln – wo könnte dieses Foto entstanden sein?

    https://up.picr.de/39634623jt.jpg

    Oder dieses?

    https://up.picr.de/39634626nc.jpg

  332. #337 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2020

    @ zimti:

    Für einen besseren Eindruck, empfehle ich Dir diesen Bericht:

    https://www.prosieben.ch/tv/galileo/videos/272-donnerstag-g-hyped-das-comeback-der-schallplatte-ganze-folge

    (ab 4:15)

  333. #338 Spritkopf
    12/10/2020

    @Tina

    Seebrücke Boltenhagen?

  334. #339 Tina
    12/10/2020

    @Spritkopf

    Absolut korrekt.
    Okay, ich die Schwierigkeitsstufe erhöhen müssen… 😉

  335. #340 Tina
    12/10/2020

    Uups, wo ist das “werde” abgeblieben?

  336. #341 Tina
    12/10/2020

    @noch’n Flo

    Bild 2: Eine griechische Gasse.

  337. #342 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2020

    @ Tina:

    Und wo genau?

  338. #343 Spritkopf
    12/10/2020

    Iraklio auf Kreta?

  339. #344 RPGNo1
    12/10/2020

    @noch’n Flo

    Das erste Bild ist der Palast in Knossos. Den habe ich in der 12. Klasse während meiner Griechenland-Studienfahrt besichtigt.

    @Tina, Spritkopf

    Seebrücke Kühlungsborn und Schweriner Schloss stimmenn.

    Bild 3 zeigt übrigens den Gespensterwald Nienhagen. Ich hätte nicht gedacht, dass er so schwer zu erraten war. Er ist nämlich einer der Anziehungspunkte an der Küste für Naturfans.

  340. #345 Tina
    12/10/2020

    Der Gespensterwald war mir bisher unbekannt…

    Okay, dann ein Foto, von dem ich denke, dass es schwierig (aber nicht unmöglich) zu enträtseln ist:

    https://abload.de/img/img_0056v2k5z.jpg

  341. #346 Adent
    12/10/2020

    @Tina
    Ich würde mal sagen Hamburger Hafen, Fleetfahrt?, wo genau ist allerdings schwieriger.

  342. #347 Adent
    12/10/2020

    Elbbrücken müsste das sein, eine der neueren U4 Stationen.

  343. #348 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2020

    @ Spriti:

    Kreta ist schon richtig, aber die Gasse befindet sich südlich von Heraklion.

    @ RPGNo1:

    Gut erkannt, bravo!

  344. #349 Tina
    12/10/2020

    @Adent

    Das ist fast richtig. Hafencity, Magdeburger Hafen. Das Foto ist übrigens schon etliche Jahre alt, inzwischen wurde dort, wo rechts noch ein Sandhaufen zu sehen ist, alles bebaut.

    Der genaue Ort ist hier:

    https://www.google.de/maps/place/HafenCity+Hamburg+GmbH/@53.5432251,9.9997463,179a,35y,180h,39.49t/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47b18efdd6b78763:0x9f9c359ee20e8920!8m2!3d53.5416594!4d9.9997627

    Ich werde den Schwierigkeitsgrad also noch weiter erhöhen müssen…
    Vielleicht poste ich als nächstes mal eine bunte Wiese und sonst nichts ;-).

  345. #350 Spritkopf
    12/10/2020

    @nnFlo

    Agia Galini?

  346. #351 Adent
    12/10/2020

    @Tina
    Als alter Hamburger war das S-Bahn Schildund die Bauweise des Bahnhofs der entscheidende Hinweis 🙂 Obwohl ich zugeben muss, dass ich dort direkt noch nicht war.

  347. #352 Tina
    12/10/2020

    @Adent

    Ach, du bist Hambuger? Das wusste ich gar nicht.
    Die Hafencity hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert.
    Aber welchen Bahnhof meinst du?
    Auf dem Foto ist jedenfalls keiner zu sehen ;-).

  348. #353 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/10/2020

    @ Spriti:

    Der Anfangsbuchstabe stimmt schon einmal.

    Noch ein Tip: dieses Dorf ist nicht natürlichen Ursprungs. Manche haben es bereits verächtlich als “Disney World Griechenlands” bezeichnet.

  349. #354 Spritkopf
    13/10/2020

    @Flo

    Manche haben es bereits verächtlich als “Disney World Griechenlands” bezeichnet.

    Dann dürftest du dieses Dorf meinen, oder?

    Was es alles gibt.

  350. #355 Adent
    13/10/2020

    @Tina
    Ich meine die Kombination von einem Hamburger S-Bahn Schild und das zu sehende Gebäude. Diesen Bahnhof Stil (das ist doch der Ausläufer des Bahnhofs oder?) haben sie bevorzugt bei im Bereich Hafen City gebaut.
    Weil dort S-Bahn stammt kam ich auf Elbbrücken.
    Bin Hamburger im Arbeitsexil 🙂
    Apropos, hast du schon mal eien der Outdoor-Touren der Escape Room Veranstalter gemacht? Da läuft man u.a. länger durch die Hafen City.

  351. #356 Adent
    13/10/2020

    “stand” nicht “stammt”, Verdammt ;-(

  352. #357 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/10/2020

    @ Spriti:

    Genau, das Bild entstand in Arolithos.

    Was es alles gibt.

    wieso? In Deutschland gibt es doch auch Museumsdörfer, die nur aus Nachbauten bestehen und in denen Handwerker ihre Kunst zeigen?

  353. #358 Spritkopf
    13/10/2020

    @Flo

    Das stimmt, aber die Museumsdörfer zeigen üblicherweise das Leben aus einer lange vergangenen Zeit wie z. B. dem Mittelalter oder dem Altertum. Arolithos soll ja das Leben wie zu Kinderzeiten des Erbauers zeigen.

    Wenn wir sowas hätten, wie sähe das dann wohl aus? Einfamilienhäuser im Stil der 20er- oder 50er-Jahre mit dem typischen grauen oder ockerfarbenen Rauhputz und Kinder, die nicht singend durch die Straßen ziehen, sondern heulend aufgrund der Tracht Prügel vom Vater, weil sie in die Hose ihres Sonntagskirchanzuges ein Loch gerissen haben…

    😛

  354. #359 Spritkopf
    13/10/2020

    Den VW Käfer vor der Tür nicht zu vergessen…

  355. #360 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/10/2020

    @ Spriti:

    Wenn wir sowas hätten, wie sähe das dann wohl aus? Einfamilienhäuser im Stil der 20er- oder 50er-Jahre mit dem typischen grauen oder ockerfarbenen Rauhputz und Kinder, die nicht singend durch die Straßen ziehen, sondern heulend aufgrund der Tracht Prügel vom Vater, weil sie in die Hose ihres Sonntagskirchanzuges ein Loch gerissen haben…

    wenn ich so drüber nachdenke, fürchte ich, dass sowas in D tatsächlich einen Markt hätte… 😮

    Warum ist eigentlich noch niemand auf die Idee gekommen, einen DDR-Park zu errichten? So mit schicken Nostalgie-Karrussells, die nie funktionieren, weil mal wieder ein Ersatzteil fehlt, typischen Wohnformen zwischen 1900er-Haus mit Ofenheizung und Plattenbau und an den Imbissständen gibt es Broiler und Kettwurst. (Obwohl ich mir gerade tatsächlich vorstellen kann, dass schon mal jemand die Idee gehabt haben könnte.)

  356. #361 Tina
    13/10/2020

    @Adent

    Okay, so langsam verstehe ich, wie du darauf gekommen bist. Ich versuche mal, das Ganze aufzudröseln. Also: Die Hafencity hast du richtig erkannt. Bei dem Gebäude auf dem Foto handelt es sich allerdings nicht um einen Bahnhof, sondern um ein Bestandsgebäude an der Osakaallee. Das Schild ist vermutlich irgendwas Wasserwege-Typisches, keine Ahnung, was das genau bedeutet.
    Der neugebaute S-Bahnhof Elbbrücken befindet sich ein ganzes Stück weiter östlich und sieht so aus:

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Neue-S-Bahn-Station-Elbbruecken-ist-freigegeben,elbbruecken236.html

    Und das Rätselfoto war übrigens von 2007. 😉

    An so einer Veranstaltung habe ich noch nicht teilgenommen. Ich bin aber öfters mal da in der Gegend und gucke mir die Baustellen und die ganzen Neubauten an.
    Falls es jemanden interessiert, hier findet man jede Menge Infos zur Hafencity, zum Entwicklungsstand und wie es jetzt dort aussieht:

    https://www.hafencity.com/

    Hamburger im Arbeitsexil? Welch schreckliches Schicksal… ;-).

  357. #362 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/10/2020

    Nach Tagen des Schweigens äussert sich jetzt das Umfeld des Wendlers – seine Mutter, seine Frau und sein Hochzeitsplaner:

    https://www.aol.de/2020/10/13/wird-michael-wendler-erpresst/

    Letzterer glaubt, dass der Wendler erpresst wird. Das ist natürlich eine absolut glaubhafte und wahrscheinliche Möglichkeit – wie konnten wir alle die nur übersehen?

  358. #363 Tina
    13/10/2020

    @zimtspinne

    So eine Aufregung braucht man ja auch überhaupt nicht, schon gar nicht am Wochenende. Gut, dass es dem Katerchen wieder besser geht. Die Kleine Rote hat bisher zum Glück noch nie was gefuttert, was ihr nicht bekommen könnte.

  359. #364 Spritkopf
    13/10/2020

    @Tina

    Die Kleine Rote hat bisher zum Glück noch nie was gefuttert, was ihr nicht bekommen könnte.

    Warum sollte sie auch? Essen von der Anrichte klauen? Wozu?

    Sie braucht doch nur eine Augenbraue zu heben, wenn sie was will und schon springst du.

  360. #365 Spritkopf
    13/10/2020

    @Flo

    Klar. Erpressung ist ja auch um sovieles plausibler als die Möglichkeit, dass Wendler einfach ein bißchen unterbelichtet ist.

  361. #366 Tina
    13/10/2020

    @Spritkopf

    Ähm, ja… 😉

  362. #367 Adent
    13/10/2020

    @Tina
    Okayyy, da habe ich also aus falschen Versatzstücken annähernd das Richtige geraten 🙂

  363. #368 Tina
    13/10/2020

    @Adent

    Genau. Das ergibt 80 von 100 Enträtsel-Punkten ;-).

  364. #369 Tina
    13/10/2020

    So, hier nun ein Foto mit richtig hohem Schwierigkeitsgrad (denke ich zumindest…):

    https://abload.de/img/img_0160u0kgp.jpg

    Einzige Hilfestellung: Es ist mehr als 10 Jahre alt. Viel Spaß! 🙂

  365. #370 Spritkopf
    13/10/2020

    @Tina

    Da habe ich noch nicht mal im Traum eine Idee, wie man herausfinden soll, wo und was das ist. Ein im Abbau begriffener Flohmarkt?

  366. #371 Tina
    13/10/2020

    @Spritkopf

    Ha, endlich habe ich mal was ausreichend Schwieriges gefunden! 🙂

    Ein paar Infos kann man dem Foto schon entnehmen. Ein Flohmarkt war das nicht.
    Wenn das Bild gar nicht zu enträtseln geht, werde ich weitere Hinweise geben.

  367. #372 Adent
    13/10/2020

    @Tina
    Das ist natürlich das Lager der Christen kurz nach der Bergpredigt. Dort waren die Leute aus Rübennasenhausen untergebracht, die mit den großen Zinken 🙂

  368. #373 Tina
    13/10/2020

    @Adent

    Das ist zumindest schon etwas näher an der Lösung dran als der Flohmarkt. 🙂

  369. #374 RPGNo1
    13/10/2020

    Ich muss das Theam mal kurz auf das Vereinigte Königreich und den Brexit lenken. Trotz des wohltönenden Platitüden der Tories und dem gespeilten Optimismus des Trump-Minime-Klons Johnson scheint der britischen Regierung der Arsch auf Grundeis vor dem Januar zu gehen.

    Sie haben Millionenverträge mit Fährunternehmen getroffen, , falls die reguläre Logistik ab Januar 2021 im Chaos versinkt. Medikamente (!) und auch bestimmete Lebensmittel könnten knapp werden.

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-chaos-grossbritannien-bucht-faehren-aus-angst-vor-lieferengpaessen-a-40ac8c40-ed78-4b79-85c6-37211fb00de5

  370. #375 RPGNo1
    13/10/2020

    @Tina

    Ich gebe mal eine erste Einschätzun zu #369 ab. Am rechten Rand erkenne ich eine verglaste Kuppel. Die Pflanzenkübel sind mit Schildern versehen. Die Umgebung ist nicht wild, sondern sieht gepflegt aus.

    Ich würde auf die Innenanlage einer Ferienanlage oder Hotels tippen. Frag mich nicht, wo.

  371. #376 Tina
    13/10/2020

    @RPGNo1

    Erster Absatz: vollkommen korrekt.
    Ferienanlage oder Hotel: die Vermutung bietet sich an, ist aber hier nicht der Fall.

  372. #377 Spritkopf
    13/10/2020

    Sorry, aber da bin ich nicht mehr dabei. Wenn ich überhaupt keine Möglichkeit habe, ohne erbettelte Zusatztipps den Ort oder das Ereignis aus dem Bild zu schließen, dann macht es keinen Spaß mehr. Mir zumindest nicht.

    Woher soll ich denn wissen, dass – als aus den Fingern gesogenes Beispiel – es sich um das 2007 in einem Nomadenzelt abgehaltene Konzert für drei marokkanische Langhalslauten auf dem Messeparkplatz Hamburg-Rotherbaum handelt? Und nicht um eine Ausstellung mediterraner Pflanzen und Bäume auf dem ehemaligen Reichsparteitaggelände Nürnberg? Oder der evangelische Kirchentag auf der rückseitigen Parkplatzwiese des Hauptbahnhofs Frankfurt/Oder?

  373. #378 Tina
    13/10/2020

    @Spritkopf

    Also für Frust wollte ich eigentlich nicht sorgen, das tut mir leid.
    Das Foto enthält wohl tatsächlich zu wenig Informationen. Es ist aber auch gar nicht so leicht abzuschätzen, wann das der Fall ist. Bei dem Bild aus Arrecife und dem aus der Hafencity dachte ich auch schon, dass sie sehr schwer zu lösen sind und das war dann nicht der Fall.
    Witzigerweise liegst du mit 2007, Nomadenzelt und Hamburg (allerdings nicht Rotherbaum) richtig…
    Ich hatte ja gesagt, ich werde weitere Hinweise geben, wenn es zu schwierig ist.
    Diese beiden Bilder gehören zu dem Ganzen noch dazu:

    https://abload.de/img/img_0141esjp6.jpg

    https://abload.de/img/img_0159pfk0v.jpg

    Besser so?

  374. #379 zimtspinne
    13/10/2020

    mit Urlaub hat das jetzt aber nichts mehr zu tun?
    sieht aus wie auf einer Ausstellung – bei unserer Landesgartenschau im Messepark gabs auch solche “Objekte”, da waren alle möglichen Künstler am Werk, die sich unter verschiedenen Mottos austoben durften.
    Es sollten dann aber schon mehr Veggi im Fokus sein, daher tippe ich auf irgend eine andere Ausstellung.

  375. #380 Spritkopf
    13/10/2020

    Ok, dann isses der Wüstengarten Hamburg. (Wenn ja, dann wars wieder zuviel der Information 😉 )

  376. #381 Tina
    13/10/2020

    Ausnahmsweise war das mal kein Urlaubsfoto und Wüstengarten ist richtig. 🙂

    Der Wüstengarten ist im Botanischen Garten Klein-Flottbek und 2007 stand da auch das Nomadenzelt rum. In der Ausstellung ging es um Wüsten, Wüstenpflanzen, Wüstenbildung usw.

    Hier ist noch ein Artikel dazu:

    https://www.laurustico.de/index.php/hh-gruen/683-wuestengarten

  377. #382 RPGNo1
    13/10/2020

    So, ich habe mal im Fundus gewühlt und noch weitere Fotos gefunden.

    1) https://abload.de/img/dsci0240c7kaz.jpg
    2) https://abload.de/img/dsci0245nkjhb.jpg

    Dann mal los.

  378. #383 Tina
    13/10/2020

    @RPGNo1

    Gehören die beiden Fotos zusammen?
    Also Pfahlbauten in einem See (kleines Dorf / Museum?) mit angeschlossenem Flugplatz?

  379. #384 RPGNo1
    13/10/2020

    @Tina

    Nein. Aber beide Fotos wurden in derselben Gegend geschossen.

  380. #385 Spritkopf
    13/10/2020

    Die Pfahlbauten sind vermutlich die von Unteruhldingen am Bodensee und der Flugplatz ist der von Friedrichshafen mit einer Do-24 ATT im Vordergrund.

  381. #386 RPGNo1
    13/10/2020

    @Spritkopf

    Das Kandidat hat 100 Punkte. Das war wohl wieder zu einfach. 😉

  382. #387 Spritkopf
    13/10/2020

    Wenn du die Pfahlbauten weggelassen hättest, wäre es ein bißchen mehr Knobelei geworden, aber mit der Do-24 war Friedrichshafen als Sitz der Dornier-Werke doch recht naheliegend. Den Flugzeugtyp herauszufinden hat allerdings etwas Zeit gekostet, da die ATT-Version ein Einzelstück ist und die Do-24 ansonsten auf Bildern meistens mit den alten Sternmotoren zu sehen ist.

  383. #388 Spritkopf
    13/10/2020

    @RPGNo1, Tina

    Das Grottenbild z. B. war ein sehr gutes, aber auch sehr schwieriges Rätselbild. Ich bin deswegen daran gescheitert, weil ich zu Anfang zwar die Idee hatte, dass es aus einer Höhle heraus fotografiert sein könnte, aber mit “Höhle” findet man sie nicht, nur mit “Grotte”. Und nachdem ich sämtliche Stadtbefestigungen und Burgen in MV durchgegangen bin, von denen aber keine so richtig gepasst hat (grobe Feldsteine aus Buntsandstein und direkt neben einem Gewässer gelegen), hätte ich eben nochmal nach der Höhle suchen und vielleicht stattdessen einen Alternativbegriff eingeben müssen. Mein Fehler. Aber das Rätselbild war so gesehen lösbar.

    Wenn du, Tina, ein bißchen mehr von der Glaspyramide gezeigt hättest – so, dass man die Pyramidenform gerade hätte erahnen können – dann hätte man eine Chance gehabt. Aber mit dem bißchen Glasfläche habe ich das eher für eine Art gläsernes Zelt gehalten. Im Leben nicht wäre ich auf eine große Glaspyramide gekommen.

  384. #389 RPGNo1
    13/10/2020

    @Spritkopf

    Das Flugzeug sollte nicht unbedingt erraten werden. Aufgrund seines einzigartigen Aussehens war es als mein Hinweis auf den Ort der Fotoaufnahme gedacht. Sie wird (oder wurde zu der Zeit) am Flughafen Friedrichshafen bzw. genauer dem Dornier Museum ausgestellt.

    Ich hatte das große Glück, dass während meines damaligen Besuches Iren Dornier eine Platzrunde mit der Do 24 ATT geflogen ist. Ein faszinierendes Stück Flugzeugtechnik.

  385. #390 Tina
    13/10/2020

    @Spritkopf

    Jo, ich hatte aber nur dieses Foto ;-). Und die beiden anderen.
    Es ist wirklich nicht so einfach, ein geeignetes Bild zu finden, das nicht zu wenig und nicht zu viele Infos beinhaltet.
    Mal sehen, ob ich morgen noch was Passenderes finde.

  386. #391 Ursula
    14/10/2020

    @RPGNo1
    Zur Wienwahl: Ich denke, wir müssen ein differenziertes Bild zeichnen. Dass es die Ungustln von der FPÖ und THC Strache so schön ” auf die Pappn g’haut” hat freut mich.
    Die FPÖ hat in alter Tradition einen wirklich grauslichen, menschenverachtenden Wahlkampf geführt. Beispiele: https://www.google.com/search?q=fp%C3%B6+wahlplakate+wien+2020&client=tablet-android-samsung&prmd=nisv&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiOk4DbmbTsAhXRpYsKHcMYB94Q_AUoAnoECAwQAg&biw=911&bih=683&dpr=1.13#imgrc=DZeF6X95WWyvaM

    Strache sehr ähnlich, setzt auf ausschließlich auf sich, weil ihn ” die Leut mögen”. Naja, jetzt ist er mit Bomben und Granaten gescheitert, und möchte ein Magazin gründen.
    Leider ist das Potential für rechtsradikale Ideen ziemlich hoch, einen Teil dieser Stimmen konnte die ÖVP abzwacken, weil immer rechter, die anderen ehemaligen FPÖ Wähler sind daheim geblieben. Ich denke bei nächster Gelegenheit und mit neuem Strahlemann ist die FPÖ wieder so um die 20%.
    Derzeit ist unumstrittene Nummer eins die SPÖ in Wien mit ca. 42% der Stimmen. Ihr Koalitionspartner, die Grünen konnten ebenfalls dazu gewinnen und liegen bei knapp 15%. ÖVP hat sehr viel dazugewonnen und liegt bei 20%, was mir persönl. nicht gefällt. NEOS haben ebenfalls Stimmen gewonnen.
    Bei mir ein lachendes und ein weinendes Auge, Wahlbeteiligung gering, nur ca. 65%.
    Ich persönlich wünsche mir ein Weiter mit Rot und Grün. Mal schauen…

  387. #392 RPGNo1
    14/10/2020

    @Ursula

    Danke sehr für deine Einschätzung. Das gibt doch gleich ein sehr viel besseres Bild als die Agenturnachrichten, die in D doch eher durch ein äußerst mäßiges Interesse auffielen.

  388. #393 Ursula
    14/10/2020

    @ RPGNo1
    Gern geschehen!

  389. #394 RPGNo1
    15/10/2020

    @zimtspinne

    Lies dir nochmal GANZ GENAU meine Beiträge zum Thema Hundertmark und orthomolekulare Medizin durch. Hier habe ich meine Haltung zur Genüge erläutert.

    https://scienceblogs.de/bloodnacid/2020/08/20/olt-22-coronafreie-zone/#comment-362902

    https://scienceblogs.de/bloodnacid/2020/08/20/olt-22-coronafreie-zone/#comment-363218

    https://scienceblogs.de/bloodnacid/2020/08/20/olt-22-coronafreie-zone/#comment-363251

    Ich zitiere:

    Ich kenne nicht die Hintergründe, warum Frau Hundertmark so gehandelt hat und möchte daher kein Urteil fällen.

    Und jetzt mache ich den noch’n Flo: Ich erwarte von dir eine Entschuldingung. All das, was du in “Zur goldenen Krone, #742” behauptest, habe ich nicht gebracht

  390. #395 RPGNo1
    15/10/2020

    Okay….

    Will sich hier der nächste Promi einen Aluhut verdienen?

    https://www.rnd.de/promis/nena-postet-seltsame-botschaft-auf-instagram-und-erhalt-herz-emoji-von-xavier-naidoo-SXNTIGFEFNBDXCEQPY2Q6C3BKA.html

    Angesichts Nenas bekannter Affinität zu esoterischen und anthroposophischen Themen und ihrer Verbindung zu Xavier Naidoo (Voice of Germany, Sing meinen Song) wäre ich nicht erstaunt.

  391. #396 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/10/2020

    @ RPGNo1:

    Mich wundert ja sehr, dass sich Nina Hagen noch nicht bei den Corona-Leugnern eingereiht hat. Das ist doch die Godmother of Eso and VT in Deutschland.

  392. #397 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/10/2020
  393. #398 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/10/2020

    Mich scheissen ja diese ganzen Cookie-Anfragen in letzter Zeit dermassen an. Gerade mal eben nicht richtig mitgedacht, falsch geklickt, schon habe ich wieder mehr als ein Dutzend Kekse auf meinen Rechner gelassen. Das nervt!

  394. #399 Tina
    16/10/2020

    @zimtspinne

    Die Tierärztin sagte, dass sie der kleinen Roten hat gestern eine Spritze gegeben hat. Ich habe aber irgendwie nicht schnell genug geschaltet und vergessen nachzufragen, was das eigentlich genau war, ich stand ein bisschen neben mir.
    Von dem Spezialfutter hat sie heute morgen ein wenig probiert und bis jetzt musste sie sich auch noch nicht wieder übergeben. Das letzte Mal war gestern am frühen Nachmittag gewesen. Getrunken hat sie genug.
    Die Tierärztin meinte, zur Abklärung sollte man Anfang nächster Woche mal eine Blutuntersuchung machen und dass sie was mit den Nieren haben könnte (altersbedingt). Ich hatte bei dem Gespräch nach der Untersuchung nicht den Eindruck, dass Lilly gerade ganz akut gefährdet ist, aber wie gesagt, ich war bei dem Gespräch auch nicht so ganz auf der Höhe.
    Mein Eindruck ist, dass es ihr heute etwas besser geht. Weiter beobachten ist angesagt, ich hoffe, es ist nur eine Magenverstimmung.
    Hast du Erfahrungen mit Magenverstimmungen bei Katzen, wie lange die normalerweise dauern?

  395. #400 zimtspinne
    16/10/2020

    Puh, dann ist ja alles noch offen….

    Mein Kater hatte das erst zweimal und beide Male hatte ich auch einen Übeltäter im Verdacht.

    Das 1. Mal hatte er aus dem Biomüll Hühnchenknochen gezogen und ich hatte Sorge, dass sich ein Splitter irgendwo eingespieß hat, wegen Erbrechen (kleingehächselte Hühnerknochen verträgt er sonst gut).
    Beim 2. Mal jetzt gerade hatte ich Chili/Knobi-Hühnchen(knochenknorpelrestezeugs) und den Hefekuchen im Verdacht.
    Beide Male fing es jeweils am Abend an mit zuerst leichter Unpässlichkeit und Moserei am Essen (was sonst nie nie nie seine Art ist) und ziemlich schnell ging es ihm rasant richtig dreckig, mit Erbrechen, Speicheln, leicht tränende Augen mit Nickhautvorfall, leichter Untertemperatur und reduziertem Allgemeinzustand.
    Fressen und Trinken komplett eingestellt für jeweils zwei volle Tage.
    Am 1. Tag hockte er auch meist nur auf dem Boden herum in geduckter Haltung, wie Katzen das tun, wenn sie sich nicht gut fühlen (Schmerzen schien er aber keine zu haben, ließ sich abtasten und auch kein aufgeblähter Bauch).
    Am 2. Tag war dann jeweils langsam besser, er lag wieder ausgestreckt, kam wieder zu mir und ging zu seinen gewohnten Schlafplätzen. Aber kein Interesse an Futter und nur noch einmal Erbrechen.
    Am 3. Tag war er morgens wieder komplett der Alte, fraß für 3 Tage und alles war gut.

    Die Fluse hatte mal so eine Sache, wo es ähnlich war, sie hatte aber keine Untertemperatur, sondern leicht Fieber.
    Als ich schon geplant hatte, am 2. Tag (auch nichts fressen und wenn sie wollte, nieste sie immer, speichelte und würgte) am Nachmittag zum TA zu gehen, weil sie nur noch wie ein Schluck Wasser in der Kurve hing, kam plötzlich etwas aus ihrer Nase…..
    Ich schaute vorsichtig und traute meinen Augen nicht… .es war ein fetter Grashalm.
    Er hatte sich scheinbar zwischen im Gang zwischen Gaumen und Nase festgesetzt und ihr arge Probleme verursacht. Sie nieste ein paarmal, ziehen soll man ja nicht, und als er schon halb draußen war, zog ich ihn dann vollständig raus.
    Sie erholte sich innerhalb weniger Stunden wieder komplett und seither denke ich auch immer an Grashalme, wenn eine Katze aus heiterem Himmel komisch ist, niest und erbricht und speichelt.

    Was ich allerdings bei deiner TÄ nicht verstehe…. sie hätte ja wenigstens einen Urintest machen können, das sollte eigentlich jeder TA als Schnelltest machen können und gerade bei Nierensachen kann man damit Anfangsverdacht ausschließen oder bestätigen und dann weiter vorgehen (Blutuntersuchung, Nierenultraschall etc).
    Vielleicht war die Spritze ein AB….
    einfach so auf Verdacht. Machen manche TA gerne^^

  396. #401 Tina
    16/10/2020

    @zimtspinne

    Danke für deinen Erfahrungsbericht. Ja, da ist noch alles offen, schlauer wird man dann wohl erst nach der Blutuntersuchung nächste Woche sein.
    Ich glaube eigentlich nicht, dass Lilly was Merkwürdiges gefressen hat, das macht sie normalerweise nicht und Gräser sind hier auch keine vorhanden. Im Moment wirkt sie eigentlich relativ okay und ist sehr anhänglich. Also weiter beobachten…

  397. #402 RPGNo1
    16/10/2020

    @Tina

    Gute Besserung für deine Katze. Ein dreifach kräftiges MIAU.

  398. #404 RPGNo1
    16/10/2020

    So, jetzt aber noch eine gute Nachricht aus dem nasskalten verregneten Südwesten. Unsere Firma hat heute mitgeteilt, dass alle Mitarbeiter noch mit der Gehaltsabrechnung für Oktober einen ordentlichen Coronaonus ausgezahlt bekommen, der wegen unserer Systemrelevanz (!) sogar steuerfrei ist.

    Na denn, Prost! 🙂

  399. #405 stone1
    16/10/2020

    Dass es die Ungustln von der FPÖ und THC Strache so schön ” auf die Pappn g’haut” hat freut mich.

    Mich auch, es gibt aber eine Berufssparte die davon nicht begeistert ist, deshalb der Aufruf: Komiker für HC (ab ca. 4:30). ; )

  400. #406 stone1
    16/10/2020

    Also Laika knabbert ja auch gerne an Grashalmen auf dem Balkon, so etwas

    kam plötzlich etwas aus ihrer Nase…..
    es war ein fetter Grashalm.

    ist aber zum Glück noch nie passiert.
    Verdauungsprobleme (Kotzen und Durchfall) hatte sie unlängst auch, das hat sich nach 2 oder 3 Tagen aber wieder gegeben.

    @Tina

    Ich drücke die Daumen dass Lilly auch bald wieder voll fit ist. Wo hat diese Geschichte eigentlich angefangen? Da muss ja vor #399 noch irgendwas gewesen sein, konnte aber nichts finden. Zwar habe ich die ganzen Urlaubsfotorätselkommentare nur überflogen, trotzdem glaub ich das wäre mir aufgefallen…

  401. #407 Tina
    16/10/2020

    @RPGNo1
    @stone1

    Lilly sendet ein dreifach kräftiges MIAU zurück und bedankt sich für die Genesungswünsche ;-).

    Der Anfang war nebenan in der goldenen Krone, genauer hier:

    https://scienceblogs.de/bloodnacid/2020/07/07/olt-3-zur-goldenen-krone/#comment-365368

  402. #408 zimtspinne
    16/10/2020

    Geht es der Lilly schon etwas besser, Tina?

    oh ja, die Grashalmsache war echt schräg damals…. vor allem als ich das recherchierte und das gar nicht mal so selten zu sein scheint und es beim TA auch erstmal oft gar nicht erkannt wird (auf sowas kommt man ja auch nicht so schnell).

  403. #409 Tina
    16/10/2020

    @zimtspinne

    Etwas besser scheint es ihr zu gehen. Sie hat genug getrunken und das Spezialfutter zumindest schon mal probiert. Besonders viel gefressen hat sie heute noch nicht, vielleicht gerade mal so 25 g. Übergeben hat sie sich aber auch noch nicht.
    Sie benimmt sich relativ normal, wobei sie noch anhänglicher ist als sonst. Heute Nachmittag, als ich ein paar Stunden unterwegs war, hat sie vermutlich wie üblich geschlafen. Also alles in allem würde ich sagen, es geht ihr besser als gestern und vor allem besser als vorgestern. Jetzt müsste noch der Appetit zurückkommen und sie müsste mal so richtig beim Futter was nachholen und das dann auch drin behalten. Sie soll sich da mal deinen Chefkater als Vorbild nehmen ;-)!

  404. #410 zimtspinne
    16/10/2020

    Das freut mich und ich glaube, man darf voooorsichtig optimistisch sein.
    Beim Chefkater und auch der Fluse standen ja auch (bei dem guten Diagnostiker-TA) Nieren ganz vorne dabei – obwohl beide ganz unterschiedliche Symptome hatten (Kater wiederholt Blasenentzündung).

    Daran scheint man wohl bei Katzen ab 5 Jahre als erstes mit zu denken – kommt ja auch leider häufig vor.
    Es ist auch ne gute Sache, ältere Katzen vorsorglich mal hin und wieder auf Herz und Nieren zu prüfen (wörtlich), sagte mir mal eine frühere befreundete TÄ.
    Und falls sie doch was in der Richtung hat, ist das auch ganz gut behandelbar, chronische Erkrankung eben leider….

    Ich drück auf jeden Fall weiterhin die Daumen, dass sie sich wieder fängt und sich am Chefkater telemiauisch mal ein Beispiel nimmt (aber bitte nicht zu sehr!!!).

    Hat der mich doch erst heute morgen wieder mit einer feinen Sache erfreut, die ausnahmsweise aber diesmal nur indirekt mit Fresschen zu tun hat.

    Heute morgen sah ich hintenrum an seinem Fell verpappte und verklebte Stellen und dachte sofort an Durchfall und noch kein Ende der Magengeschichte, sondern eine neue Wendung.

    Allerdings war das Fell auch seitlich und an den Rückseiten der Hinterpfoten merkwürdig verkleistert, was ungewöhnlich war…
    Ich musste weg und da er munter und verfressen wirkte und das Katzenklo auch nichts hergab, verschob ich es auf später, der Sache nachzugehen.

    Ein bisschen mulmig war mir, denn seit dem Fluschen bin ich wesentlich schneller in Alarmbereitschaft (hab aber gleichzeitig ein dickeres Fell, was Panikschieben angeht) und die Gedankenschleifen kreisen viel weiter als früher.
    Plötzliche Unsauberkeit und ne Krankheit dahinter, die man dem Tier auf den ersten Blick nicht ansieht und auf den zweiten auch nicht wirklich…
    naja, später dann kam des Rätsels Lösung zum Vorschein…. als ich das Bett noch etwas ordnen wollte.

    Alles genauso verklebt seitlich neben dem Kopfkissen und durchfallartige Farbe – bis ich die flunderflach gedrückte Schokolade entdeckte, die ich gestern nacht noch im Bett angefuttert hatte.

    Hatte sie nach 2 Rippen auch (fast) ordentlich mit Silberpapier verschlossen, aber das war anderes als bei Vollmilch und das Schwergewicht von Kater hatte sie plattgemacht beim Drauflegen, das Papier verraschelt und sich in geschmolzener Bitterschokolade geaalt.
    Zuerst musste ich lachen, dann blieb mir das im Hals stecken, da mir einfiel, Schoko ist ja giftig für Katzen und ausgerechnet gestern hatte ich eine 85% genascht, die ich sonst nie esse, da sie mir zu wenig Zucker hat…… also besonders giftig und das Zeug wirklich überall am Kater und es war nur eine Frage der Zeit, bis er es wegschleckte.
    Er schüttelte schon dauernd die HInterpfoten angeekekelt…..
    Wie man die klebrige Masse (Durchfall ist Gold dagegen) nach dem Entfilzungsmassaker entfernen soll an noch delikateren Stellen als der Filz sich befand, war mir ungewiss.
    Mit warmen Wasser angefeuchtetem Handtuch ging fast gar nix, er wurde nur stinkig.
    also mit der Schere immer mal einen beherzten schnellen Schnitt, bevor er wusste, was passierte… hatte ich ja erst neulich mit dem Entfilzer gut geübt.
    Es dauerte aber über 2 Stunden, da er mittlerweile auch schon von stinkig zu fauchend übergegangen war und ich aufpassen musste….
    hab tatsächlich auch kurz überlegt, ihn zum TA zu schleifen, da er auch anfangs vor der ganzen Prozedur erbrach (hatte sich evtl schon geputzt).
    Mit Schere, Entfilzer, Furminator und dem nassen Handtuch hab ich es dann geschafft, den Kater von der Bitterschokolade zu befreien.

    Argggggggggggh!

  405. #411 Tina
    16/10/2020

    @zimtspinne

    Meine Güte! Dein Katerchen ist aber auch immer für eine Überraschung gut ;-).
    Wobei er ja in diesem Fall gar nichts dafür kann, wenn er es sich nur auf der Schokolade gemütlich gemacht hat und sie gar nicht futtern wollte…
    Zwei Stunden intensive Fellpflege nötig, das ist mal eine Hausnummer… War er denn wenigstens hinterher dankbar für so viel Aufmersamkeit?

  406. #413 RPGNo1
    17/10/2020
  407. #414 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/10/2020

    Oh Mann, ich bin schon wieder kurz vorm Fresskoma!

    Im Nachbardorf hat Anfang des Jahres ein neuer Bringdienst aufgemacht – allerfeinste Bengal-Küche! Und das hier in der Provinz.

    Muddi und ich sind ja bereits in höchstem Masse von entsprechenden Restaurants in London verdorben (wo man ja dem Vernehmen nach die besten indischen Restaurants ausserhalb Indiens findet), aber dieser kleine Familienbetrieb (Mutter kocht, Vater und Sohn liefern aus) toppt das wirklich problemlos.

    Wir haben den Bringdienst durch Zufall Ende April im Lockdown entdeckt und können inzwischen davon nicht mehr genug bekommen. Wenn die auch noch ein eigenes Restaurant aufmachen würden, könnten sie sich vor Gästen wahrscheinlich nicht mehr retten.

    Und das Beste: auch unsere Jungs, die sonst beim Essen zu extremer Mäkeligkeit neigen, lieben dieses Fresschen!

    Kann jetzt nicht weiterschreiben… muss essen… 🙂

  408. #416 zimtspinne
    19/10/2020

    @ Tina

    Ich hoffe, es lief bei euch beim TA heute alles gut bei der Blutentnahme….. weißt du schon, wann die Ergebnisse da sind?
    Dass du nichts mehr geschrieben hast, hat hoffentlich nichts mit Lilly zu tun…. hab schon mal am WE an euch gedacht.

  409. #417 Tina
    19/10/2020

    @zimtspinne

    Das ist nett, dass du fragst, ich wollte mich gerade mit den Neuigkeiten melden, das passt ja ;-).

    Das Wichtigste zuerst: Alle Blutwerte und ihre Nieren sind vollkommen in Ordnung. Plumps!! (Das war der Stein, der mir vom Herzen gefallen ist…)

    Es gibt auch keine Entzündungswerte oder sonstigen Verdacht auf irgendwas Ernsteres, was wirklich ein sehr gutes Ergebnis ist, da das kleine rote Schätzchen ja schon 16 1/2 Jahre alt ist, also berechtigterweise als ältere Katze bezeichnet werden darf…

    Die Untersuchung heute morgen hat Lilly im Gegensatz zu der am Donnerstag laut TA auch vollkommen friedlich über sich ergehen lassen, also keine Kratz- und Beißattacken diesmal. Lag vielleicht auch daran, dass es ihr heute insgesamt schon besser geht als am Donnerstag. So ganz 100-prozentig fit ist sie aber noch nicht. Sie frisst nach wie vor weniger als normal und hat sich Freitag in der Nacht und heute auch noch jeweils einmal übergeben, am Wochenende allerdings gar nicht. Da tigerte sie aber manchmal etwas unruhig durch die Wohnung und es war an ihrem Verhalten insgesamt deutlich zu merken, dass sie sich nicht so wohl fühlte wie normalerweise.

    Sie bekommt jetzt zwei Wochen lang eine Schonkost speziell für Magen-Darm-Probleme und hat für diese Zeit auch Leckerlieverbot…
    Das Futter, das ich vorhin noch besorgt habe, mag sie glücklicherweise (im Gegensatz zu dem, welches ich übers Wochenende für sie mitbekommen hatte). Die erste Portion von dem neuen Futter hat sie schon verdrückt und bis jetzt befindet sich dieses auch noch in der Katze… ;-). Ich hoffe, das bleibt so…
    Also mal sehen, wie es die nächsten Tage so läuft.

  410. #418 stone1
    19/10/2020

    @Tina

    Alle Blutwerte und ihre Nieren sind vollkommen in Ordnung.

    Super, das hört man gerne.
    A propos: sieht aus als hätte sie meine kleine Nichte gemalt, ist aber schon ~2.000 Jahre alt, die neu entdeckte Nazca-Katze.

  411. #419 Tina
    19/10/2020

    @stone1

    Das Daumendrücken hat wohl geholfen. 🙂

    Im Moment ist sie jedenfalls recht munter. Jetzt muss sie nur noch wieder ein bisschen Speck auf die Hüften bekommen.

  412. #420 Spritkopf
    20/10/2020

    @Tina

    Das ist schön zu hören, dass es der Kleinen wieder ganz gut geht. Wir drücken ihr jedenfalls weiterhin die Krallen.

  413. #421 RPGNo1
    20/10/2020

    @Tina

    Ich sende nochmal ein MIAU nach Hamburg.

  414. #422 Tina
    20/10/2020

    @Spritkopf
    @RPGNo1

    Vielen Dank. Mal sehen, ob es mit der Schonkost klappt, dass sie wieder ein bisschen an Gewicht zulegt. Im Moment sieht sie sehr dünn aus, aber es scheint ihr einigermaßen gut zu gehen.

  415. #423 zimtspinne
    20/10/2020

    @ Tina

    erstmal tippitoppigute Nachrichten, wie es sich gehört für eine Genossin roter Farbe 🙂

    Ich krame gerade tief in meinem Schwarmintelligenz-Fundus – hatte vor einiger Zeit oft nachts seitenlange Berichte über Katzenpatienten gelesen, teilweise ging das über Jahre… hat mir irgendwie gut getan und geholfen, besser mit der Trauer klar zu kommen und ich hab dabei auch noch wahnsinnig viel gelernt.

    Jedenfalls gibts zum unspezifischem Aufpäppeln, auch nach schweren OPs (appetitanregend!), so einige Geheimtipps — was wohl gut angenommen wird von vielen Katzen und immer wieder erwähnt wurde, war: ReConvales.

    Ich selber hab das nie probiert, habs mir aber mal im Hinterkopf notiert und mir sogar den Namen auf Abruf gemerkt (wirklich sooooo oft gelesen).

  416. #424 Tina
    20/10/2020

    @zimtspinne

    Das ist gut zu wissen. Damit man noch was in der Hinterhand hat, falls es alleine mit dem Schonfutter nicht klappen sollte.
    Heute hat sie bereits ca. 60 g Futter vertilgt und bis jetzt ist es auch drin geblieben.
    Ich finde ja Erfahrungsberichte im Internet auch sehr hilfreich, muss da demnächst auch mal wieder ein bisschen stöbern. Was bei Computerproblemen hilft, sollte schließlich auch bei Katzenproblemen helfen ;-). Oder ich frage einfach hier.

  417. #425 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/10/2020

    Auch von uns ein ganz liebes Miau.

  418. #426 Tina
    20/10/2020

    @noch’n Flo

    Lilly sagt danke: Miau-Li!?!

  419. #427 RPGNo1
    20/10/2020

    Haha! In your face, Donnie. Serves you right, Republicans.

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/us-praesidentschaftswahl-2020-republikaner-scheitern-mit-antrag-vor-supreme-court-a-38ab7fea-a9b0-45f2-b085-d86e03cce638

    Chief Justice John Roberts joined with the three liberal justices to reject Pennsylvania Republicans’ call for the court to block the state court ruling.

    https://apnews.com/article/election-2020-donald-trump-campaigns-pennsylvania-elections-62bb4957766f436e27ed7de52921aab3

  420. #429 Tina
    20/10/2020

    @PDP10

    Konkurrenz für Bill Gates: Der iChip ist noch viel formschöner!

    https://www.der-postillon.com/2020/05/ichip.html

    🙂

  421. #430 RPGNo1
    21/10/2020

    Der GröPaZ wettert gegen china und drückt sich um Steuerzahlungen in den USA. Trotzdem hat er in diesem ein Konto besessen und Steuern in Höhe von rund 190.000 Dollar bezahlt, um die Möglichkeiten für Hotel-Deals zu erkunden.

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_88788440/enthuellung-der-ny-times-donald-trump-besitzt-bankkonto-in-china.html

    Lock him up!

  422. #431 noch'n Flo
    Schoggiland
    21/10/2020

    Hmmm, das kam jetzt wirklich überraschend.

    Unser Grosser hat uns beim Abendessen von einer Einheit im Schul-Sportunterricht von gestern Nachmittag berichtet, bei dem die 1x pro Woche anwesende Musik- und Tanztherapeutin mit den Kindern Steptanz geübt hat.

    Und er liebt es!

    Ich habe ihm daraufhin ein paar bekannte Steptanz-Szenen aus Musicals beim Hirschen gezeigt (u.a. das grosse Tapdance-Solo von Squidwarts aus dem unseren Jungs bereits bekannten “Spongebob-Musical”, aber auch die Steptanz-Szene von Columbia aus dem “Time Warp” in der “Rocky Horror Show), das hat seinen Wunsch, diese Tanzkunst zu erlernen, nur noch verstärkt.

    Ooookaaaay… da werde ich mich jetzt auf die Suche nach entsprechenden Kursen für Kids hier in der Gegend machen…

    Muddi und ich hatten ja bereits die Hoffnung, dass mindestens einer unserer Söhne unsere Leidenschaft für Musik auf der Bühne übernehmen würde, aber das hat uns heute echt überrascht.

    Hey, solange die Jungs neben ihren Schwimmkursen und ihrem Web-Engagement noch etwas anderes machen wollen, soll es uns doch nur recht und billig sein!

  423. #432 PDP10
    21/10/2020

    @noch’n Flo:

    Finde ich jetzt nicht so verwunderlich.

    Es gibt wohl kaum Kerle, die gleichzeitig eleganter und lässiger sind, als ein Gene Kelly oder Fred Astaire. Und elegant, lässig und cool wollen wir Jungs doch alle sein … Gegeben ist das leider den wenigsten von uns 🙂

    Zeig ihm mal den hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=D1ZYhVpdXbQ
    Das geklacker geht bei ungefähr Minute 2 los …
    Oder diesen Astaire / Rogers Klassiker:
    https://www.youtube.com/watch?v=kmut0FMoK9E

  424. #433 zimtspinne
    21/10/2020

    Ich möchte euch eure Männerträume ja nicht zerschlagen, aber wenns um Anmut, Eleganz und das große Ganze geht, bleiben Männer einfach nur Roboter und Maschinenwesen^^

    Oder es sieht dann gleich viel zu feminin und un-kerlig aus (Beispiel Eistanz, Ballett).

    Geht ja nun mal nicht ohne Männer, aber ihr bleibt doch nur nützliches Beiwerk beim Tanzen!
    Pflichtprogramm eben, die Kür wird dann aber von den holden Weiblichkeiten getanzt. Jawohl!

  425. #434 Spritkopf
    21/10/2020

    Wir Männer sind beim Tanzen so anmutig wie ein Reh.
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Oder wie heißt gleich noch das Tier mit dem Rüssel?

  426. #435 PDP10
    21/10/2020

    @zimtspinne:

    aber wenns um Anmut, Eleganz und das große Ganze geht ….

    … dann sieh dir einfach Gene Kelly oder Fred Astaire an …

  427. #436 Spritkopf
    21/10/2020

    Den Mitarbeitern in Trumps White House dämmert so langsam, dass es am 20. Januar nächsten Jahres vorbei sein könnte mit der Herrlichkeit eines gut bezahlten Jobs in der Regierung. Und dass man sich vielleicht beizeiten um einen neuen Job in der Politik bemühen sollte, weil es den alten möglicherweise bald nicht mehr gibt.

    However – there’s a tiny problem. Das da heißt: The Trump Stink.

  428. #437 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/10/2020

    @ Spriti:

    Oder wie heißt gleich noch das Tier mit dem Rüssel?

    Ameisenbär?

  429. #438 RPGNo1
    22/10/2020

    Giulani ist ein alter Drecksack, der sich einen runterholt, wenn er eine hübsche Frau sieht.

    https://www.spiegel.de/kultur/tv/donald-trumps-anwalt-rudy-giuliani-wird-im-neuen-borat-film-vorgefuehrt-a-7c8b91d1-9af4-4ba9-8926-8f626ad160cf

  430. #439 zimtspinne
    22/10/2020

    Gibts Männer, die das nicht machen? ^^

    Ameisenbären sind toll!!

  431. #440 PDP10
    22/10/2020

    @zimtspinne:

    Gibts Männer, die das nicht machen? ^^

    Ich weiß, wie du das meinst, aber ich finde das ehrlich gesagt nicht besonders lustig.

    Vor vielen Jahren in Berlin ist das mal einer guten Freundin von mir passiert. Die saß mit ihrer 12jährigen Tochter im Bus, als ein Kerl auf der Sitzreihe gegenüber seinen Willi rausgeholt hat und angefangen hat sich einen abzuwedeln.

    Ich glaube nicht, dass die das witzig fanden. Eigentlich bin ich mir ziemlich sicher – anhand der Art, wie sie mir das erzählt hatte.

  432. #441 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020
  433. #442 RPGNo1
    23/10/2020

    Oh, meine Lokalmatadoren Fury in the Slaughterhouse veröffentlichen in 2021 ein neues Album. Nach 13 Jahren Pause.

    https://www.stern.de/kultur/musik/fury-in-the-slaughterhouse-kuendigen-album-an—nach-13-jahren-pause-9456194.html

  434. #443 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    @ RPGNo1:

    Deine Lokalmatadoren? Soweit ich weiss, gingen die Wingenfelders in Grossburgwedel zur Schule (übrigens auf dasselbe Gymnasium wie Muddi), nicht in Hildesheim.

  435. #444 stone1
    23/10/2020

    Bäh, hab geträumt dass Trump die Präsidentenwahl knapp gewonnen hat. Hätte besser doch nicht mehr den Anfang der zweiten TV-Debatte mitten in der Nacht anschauen sollen.
    Zum Glück ist – glaub ich – noch nie etwas von mir Albgeträumtes dann wirklich so passiert.

  436. #445 RPGNo1
    23/10/2020

    @noch’n Flo

    Hildesheim gehört zum Einzugsgebiet von Hannover wie Großburgwedel. Die Furies werden bei ffn regelmäßig gespielt. Damit sind sie auch meine Lokalmatadoren. Das musst du leider akzeptieren. 😉

  437. #446 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    @ RPGNo1:

    Hildesheim gehört zum Einzugsgebiet von Hannover

    Lass das bloss nicht bestimmte Leute in HI hören… ich hatte da einen Kommilitonen aus HI, der reagierte bei sowas regelmässig sehr verschnupft…

  438. #447 RPGNo1
    23/10/2020

    @noch’n Flo

    Na klar, als ehemalige “Haupt”stadt des Regierungsbezirks Hildesheim, Bischofssitz, Weltkulturerbestadt, ältere Schwester von Hanoover uvam muss man auch verschnupft reagieren, dass man sich Big Hannover unterzuordnen hat. 😀

  439. #448 Ursula
    23/10/2020
  440. #449 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    Die Ärzte eröffnen die “Tagesthemen” – wie geil ist das denn?!?

  441. #450 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    Also: “Die Ärzte”!

  442. #451 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    Hier ist das Ärzte-deutsche Fernsehen mit den Tagesthemen…

    There is only one God – Bela-Farin-Rod!

  443. #452 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    Supergeniales Interview mit BFR – auch wenn vorher aufgezeichnet!

  444. #453 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    Aktuell turnt Marie übrigens mit einer weiteren Wühlmaus aus dem Feld gegenüber herum.

  445. #454 zimtspinne
    23/10/2020

    kritisch wird es erst, wenn die Ärzte Sommersonnehochdruck-Schönwetterfronten lauthals krakeelend verkünden.
    Dann kriegen sie genauso wie alle anderen eins übergezogen mit der größten Bratpfanne.
    Patsch!

  446. #455 zimtspinne
    23/10/2020

    Hab ich diesen Monat schon erwähnt, wie froh ich bin, dass der Dreckspisssommer für dieses Jahr endlich Geschichte ist? 🙂

  447. #456 RPGNo1
    23/10/2020

    @zimtspinne

    Wenn du jetzt behauptet hättest, dass du Sommer, Hitze, Sonnenschein liebst, dann hätte ich vermutet, dass irgendwer deinen Nick gekapert hat. 😉

  448. #457 noch'n Flo
    Schoggiland
    23/10/2020

    Wo wir gerade bei den “Ärzten” waren:

  449. #458 zimtspinne
    24/10/2020

    naja, in den 80ern warn es auch noch richtige Sommer!
    Daher sei ihnen verziehen und die Bratpfanne kann vorerst den Steaks an den Kragen gehen.

  450. #459 RPGNo1
    24/10/2020

    Ich habe mir jetzt die Tagesthemen von gestern und das Interview angehen.

    Ein geniale Aktion von der Redaktion und den Ärzten. Ingo Zamperonis freudige Aufregung war selbst durch den Bildschirm zu spüren. 🙂

  451. #460 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/10/2020

    @ RPGNo1:

    Die Tagesthemen-Redaktion scheint irgendwie frischen Wind bekommen zu haben – man erinnere sich nur an den Aktionskünstler vor ein paar Wochen.

  452. #461 RPGNo1
    24/10/2020

    Wie wussten schon lange, dass Trump kein “Dealmaker” ist. Hier wird noch deutlicher dokumentiert, wie sich das “stabile Genie” mit Leichtigkeit von Firmen mit fragwürdiger Ethik über den Tisch ziehen lässt.

    https://www.stern.de/digital/online/trumps–achtes-weltwunder–erweist-sich-als-luftnummer–milliarden-subventionen-fuer-230-neue-jobs-9465316.html

  453. #462 PDP10
    25/10/2020

    @RPGNo1:

    Tja. Das ist was, was uns die Spieltheorie und die Ökonomen schon seit den 60er Jahren vorgerechnet haben.

    Großmäulige Betrüger werden vor allem von großmäuligen Betrügern über den Tisch gezogen.

  454. #463 RPGNo1
    25/10/2020

    Der hier ist noch besser. Führt Trumps Team tatsächlich so Wahlkampf? Und gibt es immer noch Leute, die auf den White-House-Scam und die “QVC-Messerset-Verkaufsshows” (Genialer Vergleich 🙂 ) reinfallen?

    https://www.stern.de/politik/ausland/wie-donald-trumps-team-seine-fans-mit-bettel-mails-bombardiert-9465894.html