Cornelius Courts

scienceblogs.de/bloodnacid

Cornelius Courts ist Biologe. Er hat in Köln studiert und promoviert.
Zur Zeit arbeitet er am Institut für Rechtsmedizin der Universität Bonn als Forensischer Genetiker. Er befasst sich mit dem Plötzlichen Kindstod, DNA-Spuren
im Waffenlauf und forensischer Micro-RNA-Analytik.

So mancher schätzt den Beitrag, den Gamer, so nennt man Personen, die viel und leidenschaftlich zumeist Video-Spiele spielen, für die Gesellschaft leisten, als eher überschaubar ein und faßt stundenlanges Herumdrücken auf vage bananenförmigen Plastikgriffen und verbissenes Herumschubsen hochgezüchteter Computermäuse als geist- und niveaulose Zeitverschwendung auf. Kürzlich jedoch stellte sich heraus, daß Gamer besser als jeder…

Suizid mit Koffein

Gegen 11 Uhr klingelte ihr Telefon. Sie schaute aufs Display und verdrehte genervt die Augen. Nicht der schon wieder! Ihr Ex hatte wieder einmal bei ihr übernachtet, weil sie es immer noch nicht über sich brachte, ihn rauszuschmeißen. Um 8 hatte sie ihn in ihrer Wohnung zurückgelassen und war zur Arbeit gegangen. Er hatte Probleme,…

Chapeau, Deutscher Ethikrat!

Der Deutsche Etikrat hat sich nun dafür ausgesprochen, Geschwisterinzest straffrei zu stellen. Dafür bekunde ich ihm meinen Respekt! Ich kann nur vermuten, daß alle Mitglieder meinen Artikel zum Thema gelesen haben ;-)  und nun und im Gegensatz zum Bundesverfassungsgericht und ironischerweise zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu dieser einzig mit den Menschenrechten vereinbaren Haltung gelangt sind:…

Sterben ist ein Menschenrecht

Gerade hat Belgien einen weiteren Schritt in Richtung Humanität getan und den Abstand zum ohnehin abgehängten Deutschland noch weiter vergrößert aber auch verdeutlicht: in Belgien erhielt nun ein psychisch schwer und unheilbar kranker Häftling das Recht zu sterben. Er darf seinem Leben unter ärztlicher Überwachung selbst ein Ende setzen, obgleich sein körperlicher Zustand ein Weiterleben…

Wurde Jack the Ripper endlich entlarvt?

Jack the Ripper war DER Serienmörder schlechthin. Mysteriös, brutal, gerissen und vor allem letztlich ungefasst soll er gesagt haben: „Eines Tages wird man zurückblicken und erkennen, dass ich das 20. Jahrhundert eingeläutet habe.“   Es gibt unzählige Theorien und Hypothesen zu seiner wahren Identität, seinen Motiven, seiner Psychopathie und diese wurden in ebenso zahlreichen Filmen, Serien,…

Rundgang durch die ForGe

Manchmal, wenn am Ende eines dieser desillusionierenden „Echt? Wie bei CSI? Nein!“- Gespräche noch echtes Interesse an der Wirklichkeit übrig geblieben ist, versuche ich, zu erklären und zu beschreiben, wie es denn wirklich bei uns im Labor zugeht und aussieht. Zugegeben, wir haben nur gute, helle statt mysteriös angebläute Beleuchtung, dafür wissen wir aber auch…

Ausbildung zum Medium

Medium werden Der Workshop für Schreiberlinge,  Netzwerksüchtel, Audio-Nerds – und Noobs, die es werden wollen! _________ Ich gestatte mir ein bißchen Werbung in eigener Sache: am 25.-26.10.2014 veranstalten wir in Bochum einen zweitägigen Workshop zur Nutzung und Bedienung moderner Medien und Medienformate. Zusammen mit Claudia Graneis, Sebastian Bartoschek, Julia Groß, Sven Rudloff und A.&.A Waschkau…

Wenn ein bösartiger Tumor für sich genommen nicht tödlich ist, z.B. indem er so groß wird, daß er das Gewebe oder Organ, aus dem er stammt, verdrängt und zerdrückt, so kann er dennoch zu einer tödlichen Gefahr werden. Nämlich dann, wenn er beginnt, sich auszubreiten, benachbartes Gewebe zu durchwuchern und zu infiltrieren (Invasion) und zuletzt…

Eine kurze Meldung aus dem Urlaub: der Deutschlandfunk hat einen kleinen Beitrag über unsere forensische micro-RNA-Analyse im Zusammenhang mit molekularer Ballistik gemacht. Hier geht es zum Beitrag, hier ist der Link für die mp3. Für Interessierte sind hier auch noch mal die Hintergründe zu miRNA, forensischer miRNA-Aanalyse und molekularer Ballistik. So, zurück zum Urlaub

Offener Musik-Thread (OMT)

Liebe LeserInnen, da ich die Sonntagsklassik in einen Ruhezustand unbestimmter Länge geschickt habe, möchte ich mit diesem offenen Thread allen, die Lust und Spaß daran haben, über ihre Lieblingsmusik zu plaudern, sie anderen vorzustellen, Tips zu tauschen, über tolle Musik zu fachsimpeln über schlechte Musik zu lästern usf. hier Gelegenheit und Ort geben, das so…