200px-Laber_am_SuelzHallo liebe Labernde ;),

ich weiß gerade gar nicht, wo mir der Kopf steht, deshalb komme ich auch erst jetzt dazu, den letzten offenen Laber-Thread (OLT 28),  der weit über 1000 Kommentare angesammelt hat und nur och schwerfällig lädt, in Rente zu schicken! Also gibt es heute endlich einen frischen leeren OLT. Auf diesem könnt Ihr sehr gerne und wie gewohnt Eure Gespräche fortsetzen.

Also, setzt Euch, nehmt Euch ein Eiskonfekt und laßt uns ‘ne Runde plaudern!

ACHTUNG: Wenn Ihr wollt (stimmt das untereinander ab), könnt Ihr, falls Euch das Thema nachvollziehbarerweise schon/immer noch extrem nervt, hier eine “C-Wort”-freie-Zone erklären. Wer aber ausdrücklich über C-Wort & Co. zu parlieren wünscht, kann sich zu einem einzelnen Joseph in die letzte (weil bereits geimpfte KommentatorInnen enthaltenden) Ausgabe des C-Wort-OLTs gesellen.

Es gilt weiterhin: der/diejenige, der/die in allen OLTs zusammen die meisten Kommentare geschrieben hat, darf sich offiziell “OLT Schnatterhand” nennen 🙂 Und ja, das bedeutet, daß dieser wichtige Titel gelegentlich den/die BesitzerIn wechseln könnte.

TA0010_g

P.S.: Der offene Musik-Thread (OMT) nebenan wird parallel weiterlaufen und auch auf Gespräche über (nicht nur klassische!) Musik beschränkt bleiben. Das heißt nicht, daß wir hier nicht auch über Musik plaudern können, aber wer keinen Bock auf die ganzen anderen Nerdthemen hat und sich nur für Musik interessiert, gehe am besten dorthin.

flattr this!

Kommentare (1.024)

  1. #1 Cornelius Courts
    25/06/2021

    Test…Test…?
    Ist das Ding hier überhaupt an? 🙂

  2. #2 Cornelius Courts
    25/06/2021

    ich hoffe, ich schaff es, am Wochenende zu berichten, was gerade so Phase ist!

  3. #3 Spritkopf
    25/06/2021

    @zimti

    Krass, wie nah er sich an euch ranlässt.
    Kenne ich von Bussarden und Habichten aus meiner Waldrandkindheit gar nicht.

    Das mag einerseits dem Kamerazoom geschuldet sein (60fach). Andererseits ist das hier Großstadtrandzone und entsprechend dicht besiedelt. Da sind auch die Raubvögel, die sich normalerweise vom Menschen fernhalten, an unsere Gegenwart gewöhnt. Und gerade Bussarde sehe ich hier im Wald häufiger.

  4. #4 zimtspinne
    25/06/2021

    ok, war mir nicht klar, dass du so dicht Großstadt wohnst.
    In meiner Kindheit wars Landlandland…. weit und breit nichts außer Provinz.
    Da kamen die Greife dann auch nicht nah ran, einer saß mal auf unserer Grundstücksmauer, das war aber auch ein Versehen, glaube ich.

  5. #5 RPGNo1
    25/06/2021

    @noch’n Flo

    Ich weiß, es ist noch sehr früh. Aber wenn ihr euch schnell für eine neue Katze entscheidet, wie wäre es dann mit folgenden Namen? Irène für eine Katze, Frédéric für einen Kater.

  6. #6 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/06/2021

    @ RPGNo1:

    Ich hatte ja im alten OLT noch etwas zum Thema “neue Katze” geschrieben. Mal schauen. Und den Namen sollen ruhig die Kids aussuchen. Aber die Idee ist nicht schlecht.

  7. #7 Adent
    25/06/2021

    1ter, ach nee, 7ter ;-(
    @Spritkopf
    Das ist ja mal ein schönes Tele-Foto! 60 fach ist aber auch schon ein ordentlicher Faktor, der Bussard gefällt mir. Bei uns fliegen immer nur Milane rum, die sind allerdings auch sehr nah (Höhe 10m, Abstand je nachdem direkt über einem oder wenn sie landen so 20m).

  8. #8 Spritkopf
    25/06/2021

    @Adent

    Danke. Na, dann verlinke ich doch gern nochmal auf das Bild vom letzten Jahr vom Bussard auf unserem Balkon.

  9. #9 stone1
    25/06/2021

    @noch’n Flo

    Mann, Mann, Mann! Das tut mir dermaßen Leid für Euch, wenn ich nicht Urlaubsrelaxed wäre, müsste ich mich voll aufregen!
    Ein Unfall mit Katze und Auto ist am Land leider, leider eine traurige Alltagssituation, was es um kein Deut leichter macht.

    Nicht einmal sein zweites Menschenjahr-Jubiläum konnte er feiern.

    Schweigend betrauern wir den viel zu früh von uns gegangenen Kater Pierre.
    Möge es friedlich dort sein, wo immer tote Katzen zu finden sind.
    Ein Salut dem Mäusejäger!

  10. #10 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/06/2021

    @ Stoney:

    Nicht einmal sein zweites Menschenjahr-Jubiläum konnte er feiern.

    Doch. Er ist am 3.5. zwei Jahre alt geworden.

    Er war ein echter Gemütskater mit therapeutischem Talent. Wann immer es jemandem von uns schlecht ging, kam er und legte sich schnurrend daneben (um sich ausgiebig am Bauch kraulen zu lassen).

    Auch von mir ein kleiner musikalischer Tribut:

    https://www.youtube.com/watch?v=ewOAsUWQJvo

    :°(

  11. #11 Tina
    25/06/2021

    @stone1

    Eines der Lieder, die ich kaum hören kann ohne Tränen zu vergießen.

  12. #12 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/06/2021

    Die nächste Entwicklung in der “Regenbogen-Affäre”:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/kritik-der-eu-ministerpraesidenten-an-viktor-orban-17406941.html

    Der luxemburgische Regierungschef Xavier Bettel soll heute – nach neuen Agenturmeldungen – Orban ins Gesicht gesagt haben:

    “Ich bin nicht schwul geworden, ich wurde schwul geboren. Und meine Mutter hasst mich dafür.”

    Chapeau, Monsieur Bettel! Ich kann mir keine bessere Reaktion vorstellen.”

  13. #13 stone1
    25/06/2021

    @noch’n Flo

    Wus? Ah Tatsache, hab ich bei den Daten einen Zeilenfehlumbruch gehabt, Mai und Juni. Ändert aber nix.

    ~~~

    @Tina

    Hab geheult wie ein Schlosshund… aber jetzt gehts mir besser. :°|

  14. #14 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/06/2021

    @ Stoney:

    Von Muddi und mir vielen Dank für Deinen musikalischen Gruss an unseren “Fluuf”.

  15. #15 stone1
    25/06/2021

    @noch’n Flo

    Nichts zu danken, mein herzliches Beileid an Muddi und die Jungs, unbekannterweise.

  16. #16 zimtspinne
    25/06/2021

    @ Floh

    Was ist denn der Hintergrund der abzugebenden Kätzchen?
    Sie sollten schon mindestens 12 Wochen alt sein, falls keine besonderen Umstände.
    und Grundimmunisierung sowie relevante Tests (FeLV, FIV..)

  17. #17 stone1
    25/06/2021

    Trauerblumen von Laika.

    ~~~

    Momentan pack ich grad so einiges nicht mehr ganz.
    Eine Woche Urlaub und es passiert nicht allzu viel, und kaum hab ich mal anderthalb oder zwei Tage wenig Zeit für online, bricht die Hölle los.

    Ich fang gar nicht von meinen eigenen Sachen an, nur dass ich gestern Abend nach der Veranstaltung von unserem Kulturvermittlungsverein erfahren hab, dass wohl unlängst in Tschechien jemand von Polizisten minutenlang am Boden fixiert worden ist, mit Parallelen zum Floyd-Mord in den Staaten.
    Hatte das in den Medien nicht mitbekommen, da ich auch keine Zeit zum Nachrichten schauen oder lesen gehabt habe. Arge Sache muss das gewesen sein.

    https://www.theguardian.com/global-development/2021/jun/22/death-of-romany-man-knelt-on-by-czech-police-compared-to-george-floyd

  18. #18 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/06/2021

    Das ist jetzt echt irre:

    Ich habe unseren heutigen Verlust auch noch in meinem Kreuzfahrt-Forum bekannt gemacht.

    Und spontan wurden mit von 2 Foristi zwei Büsis angeboten, welche besagte Foristi derzeit auf Palma betreuen – wo wir ja Anfang Oktober sowieso hinreisen wollten.

    Ich habe die Fotos der Kätzchen Muddi und den Jungs gezeigt – sie wollen sie sofort adoptieren!

    Ich bin gerade sowas von verwirrt…

  19. #19 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/06/2021

    @ Stoney:

    Bitte gib Laika eine extra-Kraulportion für die Blumen!

  20. #20 noch'n Flo
    in tiefer Trauer
    25/06/2021

    Danke! Danke Euch allen!

  21. #21 Muddi
    zmitts im Chäsefondue
    25/06/2021

    Ja, auch Danke von mir.
    Stone, ich verstehe das nicht, wie kann man Menschen nur so behandeln? Was ist mit der Polizei bloss los?

  22. #22 stone1
    25/06/2021

    @Muddi

    Gab es in der Schweiz auch schon Fälle? In Österreich ein paar in den letzten Jahren, nicht so katastrophal wie die Todesfälle bzw. Morde, die Sache in Tschechien ist ja noch nicht aufgeklärt, aber dennoch sehr besorgniserregend.

  23. #23 stone1
    26/06/2021

    @Alle

    Guten Morgen. Ein Update für alle, die meinen Kommentar #404 im OLT 28 gelesen haben.

    Unser Projekt ‘Virtuelles Lesetandem’ hat beim Publikumsvoting den 5. Platz erreicht. Das ist ein schöner Erfolg, immerhin waren 56. Projekte eingereicht.

    Danke für Eure Unterstützung!

    Preisverleihung ist am 11. September 2021, wird wahrscheinlich eine Teilnahmeurkunde sein.

  24. #24 Ursula
    26/06/2021

    @stone1
    Das ist ein schöner Erfolg für euer Projekt! Gratulation.
    Ich finde solche Aktionen wichtig, um Projekte sichtbar und bekannt zu machen!

  25. #25 stone1
    26/06/2021

    @Ursula

    Ja genau, und so eine Urkunde ist eine nette Anerkennung und kostet nicht viel. 😉
    Jedenfalls viel weniger, als wenn solche Projekte aus dem Sozialbudget finanziert werden müssten.

  26. #26 stone1
    https://onestoneblog.wordpress.com/2021/05/25/eine-mysteriose-geschichte/
    26/06/2021

    Letzte Nacht ist der UFO-Report an den US-Kongress erschienen, ihr könnt ihn beim Update auf meinem Blog lesen, bin selber noch nicht dazugekommen, jetzt muss ich mich erst mal um Sa-Vormittagssachen kümmern…

  27. #27 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Oh Mann, das war jetzt echt Hardcore.

    Ich habe gerade auf der Terrasse gesessen, als mir hinter unserem Zaun eine rotgetigerte Katze auffiel, die sich in der Abendsonne putzte.

    Als ich näherkam, fielen mir dann aber die schwarzen Flecken in ihrem Fell auf.

    Scheisse! Ich hatte für einen Moment echt gedacht, das wäre Pierre, der uns in den letzten eineinhalb Tagen einfach nur verarscht hat und nun nach Hause käme.

    Heul!

  28. #28 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Aber es gibt auch gute Nachrichten: über Kontakte in meinem Kreuzfahrtforum wurden uns noch gestern Abend spontan zwei kleine Büsis vermittelt – welcome Lili und Lucie:

    https://up.picr.de/41495678dv.jpg
    https://up.picr.de/41495662zn.jpg

    Wenn alles gut läuft, werden die beiden Mitte August unsere Familie ergänzen (es hängt derzeit vor allem am Leukose-Test in 4 Wochen).

    (Und hey: zwei der seltenen rotgetigerten Weibchen. Die können dann hier im Keller in Konkurrenz zu @Tina’s “kleiner Roten” treten.)

  29. #29 zimtspinne
    26/06/2021

    3 (in Worten drei) Katzen in Familie Floh – ist das nicht bisschen dick aufgetragen!!?? :p
    das werden tendenziell immer mehr, irgendwann habt ihr dann einen ganzen Zoo^^
    das Erste besonders sieht ein bisschen nach Halblanghaar aus, wäre dann auch Konkurrenz zu meinen Miezen. Wobei Katzen eh konkurrenzlos sind…

  30. #30 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    ITA vs AUT läuft!

  31. #31 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    @ zimti:

    3 (in Worten drei) Katzen in Familie Floh – ist das nicht bisschen dick aufgetragen!!?? :p

    Wieviele Katzen haben Madame bis vor Kurzem gehalten? Ohne Freigang?

    das werden tendenziell immer mehr, irgendwann habt ihr dann einen ganzen Zoo^^

    Yep! Jede verstorbene Katze wird durch zwei neue ersetzt. Die zugehörige Exponentialfunktion darfst Du jetzt aber selber gerne ausrechnen. 😉

    das Erste besonders sieht ein bisschen nach Halblanghaar aus, wäre dann auch Konkurrenz zu meinen Miezen. Wobei Katzen eh konkurrenzlos sind…

    Sowieso.

  32. #32 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Um auf die von @zimti angesprochene Langhaarigkeit zurückzukommen:

    Wir kennen leider die Eltern der Büsis nicht. Den Vater sowieso nicht, die Mutter hat die beiden in einer wilden Katzenkolonie geboren, wo eine Stammkommentatorin des besagten Forums auf sie aufmerksam wurde. Die beiden leben derzeit bei ihr.

    Aber die Ähnlichkeit der Fellzeichnung zu Pierre ist schon frappierend.

  33. #33 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Oha! Jetzt geht es los.

    Muddi und ich haben gerade mit den Jungs eine Gedenkfeier für Pierre abgehalten. Jede(r) sollte eine persönliche Erfahrung mit dem verstorbenen Kater erzählen, mit der wir ihn im Gedächtnis behalten wollen.

    Und da ist es beim Kleinen total herausgebrochen. Seit einer Viertelstunde weint und brüllt er vor Verzweiflung und Trauer. Muddi und sein grosser Bruder sind nun bei ihm, um ihn zu beruhigen.

  34. #34 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Austria führt!!!

    Und nicht mal unverdient.

  35. #35 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Oder doch Abseits?

  36. #36 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Nooooo….

  37. #37 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Aber die Ösis spielen gerade das Spiel ihres Lebens. Gegen Italien hätte wohl niemand eine soilche Leistung erwartet.

    Chapeau!

  38. #38 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Ich wäre jetzt wirklich gerne in einem Wirtshaus in Südtirol…

  39. #39 Ursula
    26/06/2021

    @noch”n Flo
    Ich schau mit meiner Schwester, wir halten’s kaum aus vor Spannung! Jedenfalls kein Spaziergang für Italien, was wohl die meisten erwartet haben.

  40. #40 stone1
    26/06/2021

    …5 Minuten Nachspielzeit…Fibgernagelkau…

  41. #41 stone1
    26/06/2021

    Das Spiel ist jetzt schon ein legendäres 0:0! 😀

  42. #42 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Verlängerung!

    Und jetzt offenbart sich zum ersten Mal die Fiesheit des Turniermodus: Mannschaften, die in der Vorrunde noch vom Heimbonus zehren konnten, müssen jetzt an anderen Austragungsorten zeigen, wie gut sie wirklich sind.

    Bleiben wir gespannt…

  43. #43 Ursula
    26/06/2021

    Heul! Schnief! Mist!

  44. #44 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Och menno!

    Das war jetzt wirklich unverdient.

  45. #45 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    2:0 – das war’s dann wohl.

    Schade eigentlich, der Underdog hatte den Favoriten in der regulären Spielzeit mehr als 1x am Rande einer Niederlage.

  46. #46 Ursula
    26/06/2021

    Tja, das war’s. Schade! Trotzdem gute Leistung unserer Mannschaft!

  47. #47 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Geschehen doch noch Zeichen und Wunder?

    1:2

    (Und das erste Gegentor für die Italiener seit mehr als 1’100 Spielminuten…)

  48. #48 stone1
    26/06/2021

    Puuh! Ich muss mich jetzt weglegen… sheesh. Gute N8.

  49. #49 Ursula
    26/06/2021

    Gut gespielt österr. Nationalteam! Hätt ich nicht erwartet…

  50. #50 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Die aus meiner Erinnerung mit Abstand beste Leistung, die eine österreichische Nationalmannschaft je bei einem grossen Turnier abgeliefert hat.

    Tolle Moral, selbst nach dem 2:0!

    Der heutige Abend wird ohne Zweifel als Highligt in die Dokumentation dieser EM eingehen.

  51. #51 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/06/2021

    Und es wäre doch noch einmal schön gewesen, wenn Franco Foda in der nächsten Runde auf Portugiesen getroffen wäre… in Erinnerung an 1987…

  52. #52 RPGNo1
    27/06/2021

    @noch’n Flo

    Die Kätzchen sehen niedlich aus (wie alle Kätzchen). Dann drücke ich die Daumen, dass es auch mit der Übernahme klappt.

    Du bist dir hoffentlich bewusst, dass ab August dann die Weiblichkeit die zahlenmäßige Herrrschaft in eurem Haushalt übernimmt? 🙂

  53. #53 Dr. Webbaer
    27/06/2021

    Glückwunsch an die Bundesdeutschen, schön weitergekommen, Glückwunsch auch an die kleinen Deutschen : schön und knapp ausgeschieden!

    Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Tag des Herrn noch
    Dr. Webbaer

  54. #54 Dr. Webbaer
    27/06/2021

    Jede(r) sollte eine persönliche Erfahrung mit dem verstorbenen Kater erzählen, mit der wir ihn im Gedächtnis behalten wollen.

    “Ferdie” ist von einem Tierarzt aus der Gosse gezogen worden, er lebte möglicherweise unter auch für Katzen unzumutbaren Bedingungen längere Zeit in der Kanalisation, wo er wohl auch mit Nagetieren und ähnlichem Gesocks zu kämpfen hatte.
    Er war verhaltensgestört, er wurde gefüttert, konnte aber nicht Tierhalter erkennen, er war fett, unfreundlich, aggressiv und wurde einige Zeit im Haus, später dann auch auswärtig, in der Hausumgebung und so, sozusagen resozialisiert.
    Was nicht gelang.
    Nach vielleicht zwei Jahren konnte er in Hausnähe gefunden und beerdigt werden.
    Er könnte ca. zwei bis vier Jahre alt gewesen sein, als sein Leben ein Ende fand.
    Möglicherweise war es das Herz.
    Er hat sich auf das Fressen konzentiert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  55. #55 Dr. Webbaer
    27/06/2021

    Stimmt das eigentlich ? .

    Wer sich nicht impfen lässt, wird sich früher oder später mit dem Coronavirus infizieren. [Frank Ulrich Montgomery, Quelle]

    Nein, es stimmt nicht.
    KA, was Herrn Montgomery vor vier Tagen zu derartiger Aussage veranlasst hat, die Sacharbeit kann es nicht gewesen sein.

    Die Dichotomie ist, war falsch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  56. #56 Dr. Webbaer
    27/06/2021

    Jede(r) sollte eine persönliche Erfahrung mit dem verstorbenen Kater erzählen, mit der wir ihn im Gedächtnis behalten wollen.

    “Maurice” war sehr nett, er konnte auch, anders als viele andere Katzen, weil jung aufgenommen, mit Frauchen und Herrchen kommunizieren, er signalisierte mit seiner Pfote gelegentlich besonderen Bedarf und war längere Zeit hausintern, bis er dann als Kater irgendwann in “das große Weite, da draußen” entlassen worden ist, nach vielleicht sechs Monaten, um sich sozusagen richtig wohl zu fühlen.
    Blöderweise erkrankte der Kater dann recht schnell, das Immunsystem war wohl unzureichend auf die “Prärie” eingestellt und er musste dann nach einigen Monaten eingeschläfert werden, sein Zustand ließ nichts anderes zu.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  57. #57 Dr. Webbaer
    27/06/2021

    “Dammie” (“Damian”) war sehr nett, ein echter Charmeuer, jung aufgenommen, er war fett und sehr zutraulich, er wanderte in der Umgebung und wurde im Alter von vielleicht sechs Monaten nicht mehr gesehen.
    Verdacht : Er ist geklaut worden.
    Was ja auch eine Art Exitus bedeutet, vielleicht hat er auch im Straßenverkehr unzureichend aufgepasst, er war sehr jung sehr schnell mobiil.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (bei dem eigentlich nur Katzen (!), das weibliche Geschlecht ist gemeint, viele Jahre persistieren konnten)

  58. #58 hwied
    27/06/2021

    Dr. webbaer,
    es gibt sogar Literatur über berühmte Katzen von berühmten Personen. Die Geschichten sind vor allen Dingen überraschend. Von unserem Mietzepeter gäbe es viel zu erzählen, vor allen dingen konnte er böse Menschen erkennen. Unser Hausbesitzer betrat einmal lautlos unsere Wohnung. Dem Kater stellten sich die Haare senkrecht und er schaute in die Richtung als ob er den Teufel gesehen hätte.
    Später erzählte uns der Hausbesitzer , dass sie im 2. Weltkrieg eine französische Agentin gefangen hätten und anschließend erschossen. So etwa erzählt man doch nicht weiter. Der Kater hat das gespürt.

  59. #59 noch'n Flo
    Schoggiland
    27/06/2021

    Oha! Die Tschechen führen 2:0 gegen die Niederländer. Bitter, bitter für Oranje.

  60. #60 RPGNo1
    28/06/2021

    Portugal ist an Belgien mit 0:1 gescheitert.

    Die scheinbaren Favoriten tun sich schwer gegen die vermeintlichen Außenseiter. Das sollte Deutschland doch Hoffnung gegen England geben.

  61. #61 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/06/2021

    @ RPGNo1:

    Naja, Belgien ist nun aber auch schon seit ein paar Jahren Dauer-Mitfavorit, der Sieg gegen die Portugiesen war für mich nun keine wirklich grosse Überraschung.

  62. #62 RPGNo1
    28/06/2021

    @noch’n Flo

    Bitte beachte die Worte “scheinbar” und “vermeintlich” in meinem Kommentar #60. 🙂

  63. #63 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/06/2021

    Zero Covid war wohl doch nicht so eine tolle Strategie – zumindest wenn man darüber das mpfen vernachlässigt:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article232139279/Coronavirus-in-Sydney-Gegen-die-Delta-Variante-fehlt-Australien-die-entscheidende-Waffe.html

  64. #64 Jolly
    28/06/2021

    @noch’n Flo

    Was war denn eine tolle Strategie, so ohne Impfen?

  65. #65 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/06/2021

    @ Jolly:

    Dein absichtliches Falschverstehen ist weder originell noch lustig. Troll woanders!

  66. #66 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/06/2021

    Kassandra fordert von der STIKO eine Neubewertung ihrer Empfehlungen zur Impfung für Kinder und Jugendliche:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-karl-lauterbach-verlangt-neubewertung-von-kinder-impfungen-a-9defe4db-2fcc-4117-9429-8443eed285ba

  67. #67 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/06/2021

    FRA – SUI 0:1

    Hopp Schwyyzz!

  68. #68 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/06/2021

    Was für ein Spieltsg heute. Zweimal ein Comeback nach 1:3-Rückstand.

  69. #69 stone1
    28/06/2021

    Sheesh, wenn die Schweiz im Elferschießen gewinnen würde und D morgen gegen die Engländer rausfliegt…

  70. #70 Jolly
    28/06/2021

    @noch’n Flo

    Dein absichtliches Falschverstehen ist weder originell noch lustig.

    Wie muss ich das denn verstehen, wenn ich es richtig verstehen möchte? Ist Zero Covid mit Impfen in deinen Augen jetzt eine gute Strategie? Haben dich die Argumente und Zahlen letztlich doch überzeugt?

  71. #71 stone1
    28/06/2021

    Frankreich ist raus.
    ohnmächtig vom Sessel kipp 😀

  72. #72 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/06/2021

    Unglaublich! Die Nati kann ein Penaltyschiessen gewinnen.

    Hopp Schwyyzz!

  73. #73 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    Dem Gehupe draussen nach zu urteilen, hat sich im Dorf ein spontaner Autocorso gebildet…

  74. #74 Ursula
    29/06/2021

    Die Schweiz haut Frankreich raus!
    Gratulation ins Schoggiland!

  75. #75 stone1
    29/06/2021
  76. #76 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    @ Jolly:

    Vergiss es! Ich weiss, dass Du nicht so dämlich bist, wie Du wieder mal tust.

  77. #77 RPGNo1
    29/06/2021

    Meine Güte, was waren das gestern für zwei Achtelfinalspiele. Die Protagonisten haben sich bis zum Ende der regulären Spielzeit an das gleiche Drehbuch gehalten:
    Führung des Außenseiters, dann Dominanz des Favoriten mit scheinbar sicherer Führung, um dann in den letzten Spielminuten noch den Ausgleich zu kassieren.
    Die Spanier haben sich dann in der Verlängerunge noch am Riemen gerissen und den Sieg reingeholt, während die Franzosen meiner Ansicht nach ein wenig zu überheblich und arrogant wirkten und daran letztendlich gescheitert sind.

    Das war ein hochspektulärer spannender Abend mit den bisher besten Spielen der EM.

  78. #78 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    @ RPGNo1:

    Ohne Zweifel das beste Spiel, was ich bislang von der Nati gesehen habe.

    Und ich war beim Stand von 1:3 schon kurz vorm Umschalten…

  79. #79 stone1
    29/06/2021

    @Zimti

    Huch! Hab grad endlich das Angebot für die Klimaanlagenvorbereitung und Rohrung bekommen, am letzten Drücker, sozusagen. Die wollen bloß dafür sage und schreibe 4.000€! Und die Anlage selber dann nochmal 6.300€! Das kann doch nicht stimmen, oder? >10K€ für eine Klimaanlage, und die ist nur für einen Raum vorgesehen, das Angebot mit allen 3 Räumen hab ich mir gar nicht mehr machen lassen.

    Schockschwerenot! Und im Radio hab ich vorhin gehört, dass es irgendwo in Kanada grad 47°C hat.

    Was mach ich jetzt bloß, das muss ich sicher binnen dieser Woche entscheiden. Oh Mannomann.

  80. #80 Spritkopf
    29/06/2021

    10K für eine Klimaanlage? Ich würde die anrufen und fragen, was es kostet, wenn die Verrohrung ohne Goldbedampfung ausgeführt ist und die Schalter für die Klimaanlage nicht aus Massivsilber gefräst werden.

  81. #81 zimtspinne
    29/06/2021

    @ stoni

    siehe mein petscreen, im Austausch mit anderen Katzenbesitzern ist meins auch ein teurer Spaß – andere bekamen für den Preis 3 Fenster verscreent…. kann der sich hier erlauben, da es keine Konkurrenz für speziell sowas gibt.

    Aber….
    der Preis für eine Split Monoblock(!!) ist echt jenseits von irgendwas, selbst die neueste Generation Deckenkassette mit Invertertechnologie (die sind besonders effizient) hab ich auch als Multi-Split nie so teuer irgendwo gesehen.
    Vielleicht, wenn ein ganzes Haus mit mehreren Stockwerken ausgestattet würde… oder eine kleinere Firma.

    Ich hab ja schon häufiger recherchiert und auch so ziemliche alle Varianten durchforscht, auch die komischen ohne Außengerät mit 3 Kernbohrungen, was wohl für die armen Seelen ist, die keine Außenerlaubnis und/oder Möglichkeit haben… jedenfalls das waren so die teuersten für mehrere Räume.

    Meine Wien-Bekannte hatte vor 3 Jahren allerdings auch eine stattliche Summe gezahlt, für zwei Räume, meine ich, und das waren um die 6,000.
    Die hatten sich mehrere Angebote eingeholt und dann aber nicht das günstigste genommen, Grund weiß ich nicht mehr. Glaub, die Firma, die vor Ort kam und ihnen ein gutes Angebot machten und relativ günstig waren, hatten sie genommen.
    Vielleicht ist der Kram ja bei euch tatsächlich etwas preisintensiver?

    würde ich nachhaken, die sollen dir begründen, warum so teuer. Du kannst ja durchblicken lassen, dass du die Preisrahmen (grob) kennst und einfach wissen willst, warum du für einen verdammten Raum so viel zahlen sollst.
    Ich meine jetzt speziell auch fürs Gerät…. die bauen die ja nicht selbst und solche Preisschwankungen finde ich nicht mehr feierlich.

    evtl gibts bei euch auch Sonderbedingungen, dass die eine Sonderanfertigung machen müssen oder so… das hätte er dann aber gleich erläutern müssen.

    Achte unbedingt auf die Lautstärke!
    Moderne effiziente AC sind so leise, dass man innen so gut wie nix hören sollte, nur wenn mans weiß…
    und die Außeneinheit sollte ebenfalls so leise sein, dass du es nur hörst, wenn du 1 m daneben stehst.
    Auch wenn das aufs Dach kommt, es soll ja später keinen Ärger geben.
    Gerichte entscheiden derzeit leider gerade in Ösiland noch gegen Klimaanlagen, mit der Begründung, dass die nicht zum üblichen Bebauungsbild (oder so) gehören….. wie zB eine TV Schüssel.
    Hatte ich gerade neulich erst eine heiße Diskussion gelesen dazu und musste gleich an dich denken 😉

  82. #82 zimtspinne
    29/06/2021

    tjo, USA haben dort in der gemäßigten Klimazone jetzt das Omega-Szenario, das wir hier seit 2015 fast jeden Sommer erlebten….. 2003, 2006 (Sommermärchen), 2015, 2018…
    fieses Teil, ich krieg schon beim Anblick die Krätze ;/
    https://twitter.com/afreedma/status/1409257946379341832

    herrje, nicht mal die Hälfte der dort lebenden Bewohner sind klimatisiert… hier mit öfter solchen Hitzewallungen sinds nicht mal 5%. Nicht mal alle Dachgeschosswohnungen^^

    https://weather.com/de-DE/wetter/ausland/news/2021-06-29-usa-rekordhitze-schmilzt-stromleitungen-und-strassen-weg

  83. #83 zimtspinne
    29/06/2021

    seit Tagen haben wir hier eine LF von 1000%, über die Temperaturen kann ich mich diesmal gar nicht so üppig beschweren.
    Angeblich gerade 26°C, gestern sogar weniger angeblich…. habe das Gefühl, da liegt wieder eine fette Diskrepanz vor zwischen Lebenswirklichkeit zwischen Betonmauern und der Messstation auf der grünen Wiese in 2m Höhe. und da wohne ich noch sehr ländlich alles in allem, kühlt nachts gut ab, hier ist kaum was bebaut und zugeplastert, nur zwei Straßen eben. Es könnte schlimmer sein…

  84. #84 Tina
    29/06/2021

    @zimtspinne

    Beim Anblick von dem Omega-Monster wird mir auch ganz anders…
    In Portland waren gestern 46 Grad:

    https://www.wetteronline.de/wetterdaten/portland?metparaid=TXLD&period=4

    Die USA und Kanada haben ja noch zusätzlich das Problem, dass ein großes Gebirge in Ost-West-Richtung fehlt und die extremen Wetterlagen sowohl von Norden als auch von Süden her weit vordringen können. Bei uns ist das alles ja insgesamt etwas gemäßigter.

    Hier regnet es gerade ziemlich doll, ist noch ein bisschen drückend, aber wenigstens nicht mehr ganz so warm wie gestern und vorgestern (gestern schon wieder 30 Grad, bah!). Fühle mich trotzdem insgesamt schlapp und habe den Eindruck, dass mich die Sommer jedes Jahr ein bisschen mehr mitnehmen. Tolle Aussichten für die Zukunft…

  85. #85 zimtspinne
    29/06/2021

    @ Tina

    so oder so, es ändert sich langsam was in der Wahrnehmung! Die Zeiten von Schaukelsommern, Sommermärchen und Schönwetter sind wohl langsam aber sicher vorbei!

    auch wenn das bei den dummen Radiomoderatoren und Wettereventfröschen im TV noch längst nicht angekommen ist…. 😉

    https://twitter.com/Kachelmann/status/1409068445937831938

    https://twitter.com/DerGraslutscher/status/1409768045929697280

    hab in letzter Zeit ganz ganz viele solcher Anprangerungen gelesen – wir sind nicht mehr allein!
    Auch wenn man durchaus ein bisschen Normalsonne genießen darf und sich auch einen trockenen Grillabend wünschen.
    Aber diese Verherrlichung von Hitze, Wärme und Trockenheit (Schönwetter) muss dringend aufhören.
    das stammt wie die Krätze Heilpraktiker aus einer längst vergangenen Zeit…
    Wirtschaftswunder, als alle nach Italien wollten in den Urlaub und damit wohl dann das Schönwetter assoziierten.

  86. #86 Tina
    29/06/2021

    @noch’n Flo

    Die beiden kleinen Kätzchen sind ja extrem süß (kein Wunder…). Ich glaube, sie haben aber deutlich längeres Fell als die kleine Rote.

    Gestern habe ich auch das Spiel F – CH gesehen. Enorm spannend. Nach dem 3:1 hatte ich die Schweiz auch schon im Aus gesehen, aber welch eine Wendung, welch eine Dramatik… So muss Fußball.

    Mal sehen, wie unsere Mannschaft heute auftritt…

  87. #87 Tina
    29/06/2021

    @zimtspinne

    Ich erinnere mich noch gut an diese Zeiten. Im Sommerurlaub in den knallig heißen Süden und so viel wie möglich in der Sonne brutzeln, damit man knackig braun wird. Sommerbräune war sozusagen ein Muss und wer blass blieb, hatte irgendwas falsch gemacht. Das war der Zeitgeist und zog sich von den 70ern auch noch in die 80er. Ist ja heute zum Teil immer noch so, dass knallige Sonne = schönes Wetter, bewölkt oder Regen = schlechtes Wetter bedeuten sollen.
    Ich glaube aber auch, dass inzwischen doch bei einigen Leuten ein Sinneswandel stattgefunden hat.

  88. #88 stone1
    29/06/2021

    Phuu, Feierabend, endlich. 😎

  89. #89 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    So, Urlaub ist jetzt umgebucht. Die Kalifornien-Tour ist storniert, stattdessen geht es für 1 Woche mal wieder aufs Schiff, diesmal ab Kiel auf die Ostsee. Und anschliessend verbringen wir noch ein paar Tage bei meinem Vater.

    Vorausgesetzt, da kommen uns nicht noch neue Einreisebestimmungen nach Düütschland in die Quere, falls die Bundesregierung die Schweiz zum Virusvariantengebiet erklärt (wegen Delta) und dann auch für Geimpfte 14 Tage Quarantäne Pflicht werden. Aber das dürften sie ja gemäss eigenen Regeln nur machen, wenn die Variante in Deutschland selber nicht stärker verbreitet ist, als im Land, aus dem die Einreise erfolgt.

    Ich setze jetzt einfach mal drauf, dass Delta bis zum Reiseantritt in D – wie schon verschiedentlich vorausgesagt – die dominierende Mutation ist.

  90. #90 stone1
    29/06/2021

    @Zimti

    Die Vorbereitungen werden wir auf jeden Fall machen lassen, haben wir schon beschlossen. Es kommt auch noch hinzu, dass das Angebot unverbindlich ist und Materialpreise sich ändern sprich steigen können.

    Seit Corona gibt es ja Engpässe aller Orten, besonders auch in der Bauwirtschaft. Viele Sacben sind schwer zu kriegen und wenn, dann zu Mondpreisen. Ist wie mit den verdammten Grafikkarten.

    Werd noch Rücksprache mit meinem Bruder halten, der ist Zivilingenieur und weiß auch, was das realistischerweise kosten kann.

    Das Angebot für das Klimagerät an sich halte ich allerdings für einen schlechten Witz, das brauchen wir aber eh erst in ein paar Jahren (falls es bis dahin bei uns nicht auch schon 45° und mehr hat) kaufen, und dann sicher nicht bei dieser Haustechnikfirma.

  91. #91 Spritkopf
    29/06/2021

    Was muss denn für die Verrohrung gemacht werden? Ist das nur das eine Abluftrohr nach draußen – da wären 4K tatsächlich nur ein schlechter Witz – oder ist da die Verrohrung zwischen allen Zimmern enthalten?

    Könntest du theoretisch eine andere Firma damit beauftragen? Mehr als 10.000 Euro für ein einziges klimatisiertes Zimmer, das hört sich in der Tat so an, als ob da einer sich zum Abschluss noch eine goldene Nase verdienen will.

    Oder die wollen den Auftrag gar nicht haben und machen ein Abschreckungsangebot.

  92. #92 zimtspinne
    29/06/2021

    nein, nein, bei einer Splitanlage muss das Kältemittelrohr sowohl außen als auch innen verlegt werden und dass soll in Wohnräumen ja auch ordenlich aussehen – je nachdem, wieviele Räume gekühlt werden sollen bzw wo die Inneneinheit hin soll, sind das dann schon etwas umfangreichere Arbeiten.
    Zudem muss die Kernbohrung speziell abgedichtet werden, damit das 16cm(ich glaube, so ca) Loch nicht im Winter zur Kältebrücke wird.
    Bei stonis Neubau gehe ich von einer guten Isolierung aus…. da wird dann zum Schluss auch ein spezielles Verfahren angewandt, damit das wirklich dicht ist, weswegen die festinstallierten AC mit Kernbohrung auch vom Fachmann ausgeführt werden müssen.
    Je nachdem, mit wievielen die anreisen, meist 2 Leute, dauert das von einigen Stunden bis zu einem Tag. Letzteres dann aber wohl eher bei ganzen Multisplits mit mehreren Einheiten innen.
    An einem halben Tag sollte das durch sein.
    Die Außenheitheit produziert permanent Kondenswasser, weswegen dort auch Leitungen notwendig sind, die das abtransportieren. Soll ja nicht an der Außenfassade den Passanten auf den Schädel tröppeln ;D
    außerdem muss ggfl auch die Außeneinheit anblickstauglich gemacht werden mit Verkleidung etc….
    Was da genau bei stoni anfällt davon, auf meinem Balkon zB könnte man das Kondenswasser einfach über die Regenrinne abfließen lassen (ist aber wohl wieder nicht erlaubt, kann ich mir vorstellen), weiß man nicht.

    ach so, bei Wien-Bekannter wars gesamt 6000 und die hatten 3 Räume, das Kinderzimmer hatten sie extra auch mit gemacht, weil die Bude mitten in der Innenstadt ist und unerträglich im Sommer.

    ich würde auch wie Spriti andere Angebote einholen, also auch für die Installation.
    Oder muss das der eine Mensch machen, ist der für eure Wohnungen zuständig oder sowas?

  93. #93 stone1
    29/06/2021

    @Spriti

    Andere Firma geht nicht, das ist die Firma, die die ganzen Hausinstallationen bei der Baustelle macht.

    Das Angebot umfasst Steckdosen, Vorisolierte Kältemittelleitungen, Kabel, Kondensatschlauch, Rohre, Montage+Material und 5 Facharbeiterstunden. Die Außeneinheit kommt aufs Dach, so wie bei allen Wohnungen, die eine Klima haben wollen.
    Also eigentlich ist das eh ein vernünftiges Angebot, die Kühlmittelleitungen alleine kosten ~2.000€ inkl. Steuer.

  94. #94 zimtspinne
    29/06/2021

    ha, soviel wie ich darüber recherchiert hab, kann ich meine AC auch gut selbst installieren…. mit einem Hilfsdienst, der mir bei schwierigeren Sachen zur Hand geht (der Wanddurchbruch) ;/

  95. #95 stone1
    29/06/2021

    @Zimti

    Mein #93 beantwortet auch deine Fragen, jetzt geht gleich das Match los.

    Ich oute mich als Engländer-Daumendrücker. Steinigt mich bitte nicht, liebe Deitsche! 😉

  96. #96 zimtspinne
    29/06/2021

    naja, der Bayer, von dem ich es hier mal hatte, hat für einen großen Raum (50m²) und ein Markengerät (Daikin) wie ich schon schrieb schlappe 2,800 Euro bezahlt. Alles drin.
    So bei 1000-1500 € max liegen die Preise für die Installationsarbeiten von der Fachfirma….. bei euch scheint das schon sehr üppig auszufallen.

    Bitte Deutsche raus, damit hier wieder Ruhe ist abends.
    Ich weiß immer, wann die Spiele stattfinden, weil schon STunden vorher Schlager und Mädchenpop rüberdröhnen.
    Heute hab ich ja wegen Sonne die Fenster zu, da gehts, aber ich höre es trotzdem noch laut genug.

  97. #97 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    @ Stoney:

    Also ich muss mich da den anderen anschliessen: das sieht für mich astrein so aus, als wolle Euch da jemand mit der Klimaanlage abzocken.

    Vor allem, wenn ich mir da die Schweizer Preise anschaue (die ja bekanntermassen eher hoch sind):

    https://bawos.ch/klimaanlage-einbauen-kosten-und-tipps-im-ueberblick/

  98. #98 Tina
    29/06/2021

    Hallo, was sind denn das für englische Fans da im Stadion? Bei der deutschen Nationalhymne buhen und pfeifen? Das ist ja mal voll unsportlich. Habe ich bei den anderen Spielen, die ich geguckt hatte, bisher auch nicht so erlebt. Voll daneben.

  99. #99 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    Tja, das war’s dann wohl… ich fürchte, ein solches Comeback wie Kroatien und die Schweiz gestern schafft Deutschland heute leider nicht…

  100. #100 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    @ Tina:

    Die Ausgangslage ist ja auch etwas unfair: keiner der Gruppenköpfe konnte im Achtelfinale auf ein erneutes Heimspiel hoffen. Nur weil Dublin die Spiele kurzfristig im Frühjahr entzogen und an London und St. Petersburg umverteilt wurden, kam England als einziges Team im Turnier zu diesem Vorteil.

  101. #101 Herr ɟuǝs
    29/06/2021

    Der Dexit ist geschafft,
    lag natürlich daran, daß London trotz Corona so viele Fans zugelassen hat.

  102. #102 Tina
    29/06/2021

    Blödes Spiel. Mist!

  103. #103 RPGNo1
    29/06/2021

    Deutschland ist raus. Dann ist ja gut, dass ich das Spiel nicht gesehen habe, da ich auf der Heimfahrt war.

    @noch’n Flo, ich verlege jetzt meine ganzen Sympathien auf die Schweiz. Habe ich deine Zustimmung? 😉

  104. #104 Tina
    29/06/2021

    Bin jetzt auch für die Schweiz.

  105. #105 zimtspinne
    29/06/2021

    hähä, sehr fein, und ich hab nicht mal gebetet :p

    an der pathetischen Musikauswahl irgendwann konnte ich dann auch ohne Medium erkennen, was Sache war.

    somit gerade eben hoffentlich zum letzten Mal Lärmterror plus gröhlende Besoffener unter meinen Fenstern.
    Fußball ist so eine Pöbel- und Proll-Bedröhnung.
    Heute war das mit den Suffkes besonders übel, gerade eben kamen echt mehrere Horden marodierender Jugendlicher, männlich natürlich.

    endlich vorbei, ahhhhhh. 🙂

  106. #106 Tina
    29/06/2021

    @zimtspinne

    Klare Sache: Du und stone1, ihr seid schuld ;-).

  107. #107 Tina
    29/06/2021

    Ausserdem hoffe ich, dass England in der nächsten Runde rausfliegt. Voll unfaire Fans im Stadion.

  108. #108 zimtspinne
    29/06/2021

    meinetwegen; die Engländer mochte ich auch noch nie so wirklich (fußballtechnisch, als ich das noch guckte bisweilen)
    bei den WM waren meine Fav. stets irgenwelche Südamerikaner, bei EM dann auch eher die Südländer, Italien, Spanien. NL geht auch.
    aber die Engländer, die Socken, gehen gar nicht klar 😉

  109. #109 Tina
    29/06/2021

    Ich war auch oft für Spanien. Oder für totale Außenseiter wie z.B. Island.
    Bin allerdings auch nicht so ein richtig großer Fußballfan, gucke immer nur EM und WM, keine Bundesliga oder andere Veranstaltungen. Alle zwei Jahre, das reicht mir.

  110. #110 RPGNo1
    29/06/2021

    Lesetipp – Holm Gero Hümmler: “Mein Problem mit (bestimmten Vertretern) der „evidenzbasierten Medizin“ – zum Beispiel der heutigen STIKO”

    https://quantenquark.com/blog/2021/06/28/mein-problem-mit-bestimmten-vertretern-der-evidenzbasierten-medizin-zum-beispiel-der-heutigen-stiko/

  111. #111 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    @ Tina, RPGNo1:

    Klar dürft Ihr mit der “Nati” (sprich: “Nazi” [sic!]) mitfiebern. Nach dem Sieg gegen Les Bleus halten Muddi, die Jungs und ich inzwischen alles für möglich.

    Und die Schweiz hat ja nichts zu verlieren – das Erreichen des Viertelfinals ist der grösste Erfolg bei einem grossen Turnier seit der Heim-WM 1954.

    Wir üben dann schon einmal den Schlachtruf:

    Hopp, Schwyyyyyyyzz!”

    (Und ganz wichtig: der Torwart heisst bei uns “Goalie” (gesprochen “Gohly”), der Eckball “Corner” und der Elfmeter “Penalty” (jeweils so sprechen, wie man es liest). Das Spiel ist “der Match” (gesprochen “Matsch”). Wenn das Spiel vorbei ist, sagt man: “Der Match ist fertig.”

    Es heisst auch nicht “das Finale”, sondern “der Final”. (Entsprechend auch für Viertel- und Halbfinal.) Einen Pokal nennt man hierzulande Cup, gesprochen “Köpp”.

    Da die Schweiz ein Einwanderungsland ist, wundert es auch kaum, dass die Nati den mit Abstand grössten Anteil an Spielern mit Migrationshintergrund bei der EM hat. Die meisten davon sind allerdings Secondos und Tertios von Einwanderern vom Balkan aus den 1970ern-90ern.

    Dazu passt gut der Nationaltrainer Vladimir Petkovic aus Bosnien-Herzegowina.

    Die grossen Fusballvereine der Schweiz sind:
    – FC Basel (genannt “FCB” – von diesem Club hat vor 110 Jahren der FC Barcelona die Vereinsfarben Blau-Rot übernommen)
    – Young Boys Bern, kurz “YB” (gesprochen “eBay” [sic!], amtierender Schweizer Meister)
    – Grasshoppers Club Zürich (kurz “GC”), mit 27 Meistertiteln der Rekordmeister

    Der Hassklub der Liga ist der FC Sion aus dem Wallis, dessen Mäzen der Bauunternehmer Christian Constantin ist, welcher der Begründer des inzwischen auch von anderen Vereinen in Europa übernommenen Geschäftsmodells, günstig in Afrika und Asien junge Spieler einzukaufen, sie im eigenen Verein zu “veredeln” und dann teuer an Topklubs zu verkaufen, ist. Er hat die unangenehme Neigung, Reporter, die ihn kritisieren, spontan zu verprügeln (sogar vor laufenden Kameras).

    Ebensowenig leiden können viele Fans den FC Vaduz – da Liechtenstein keine eigenen Ligen hat, sondern die liechtensteinischen Vereine in diversen Schweizer Ligen mitspielen, spielte Vaduz in den letzten 10 Jahren immer wieder in der “Super League” (der höchsten Schweizer Spielklasse). Da sich das Fanaufkommen von Vaduz jedoch massiv in Grenzen hält, ist der Klub in der Liga entsprechend unbeliebt.

    Soviel als kleine Einführung in den Schweizer Fussball. 😉 )

  112. #112 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    Ach ja, die Schweizer Nationalhymne ist übrigens ein Kirchenlied aus den 1860ern:

    https://www.youtube.com/watch?v=ZfDpRzN2SBI

    Es gibt allerdings seit ein paar Jahren Bestrebungen, den Text zu ändern:

    https://sgg-ssup.ch/sozialer-zusammenhalt/nationalhymne/

  113. #113 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/06/2021

    Fun fact zur EM:

    Ausgerechnet die “Todesgruppe F” ist bei dieser EM die erste Gruppe, von der alle Teilnehmer bereits ausgeschieden sind. 😛

  114. #114 stone1
    30/06/2021

    Ich bin für Italien. Dann ist Ö gegen den Europameister ausgeschieden… 😉

  115. #115 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/06/2021

    @ Stoney:

    Opportunist! 😉

  116. #116 RPGNo1
    30/06/2021

    @noch’n Flo

    Na, dann hatte die “Todesgruppe” doch von Anfang an den richtigen Namen. Wir haben ihn bloß immer falsch interpretiert.:D

  117. #117 stone1
    30/06/2021

    https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/wels/land-stellt-das-eferdinger-becken-unter-schutz;art67,3420216

    Ich glaub der Wert meiner Wohnung ist grad noch ein wenig gestiegen, und das bevor ich eingezogen bin. 😉

  118. #118 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/06/2021
  119. #119 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/06/2021

    @ Tina, RPGNo1:

    Dieses Meme ist nur für Euch:

    http://de.webfail.com/4988cf8d876

  120. #121 stone1
    30/06/2021

    Lieg grad auf ner Untersuchungsliege im UKH und warte auf Arzt… … … hab mir beim Altglasentsorgen ne üble Fleischwunde am rechten Mittelfinger zugezogen… so ein Schaß haut meinen Tagesplan zusammen und noch nicht mal gefrühstückt. 🙁

  121. #122 zimtspinne
    30/06/2021

    ach stoni, was machste denn wieder für Sachen…. kleines Schussel :l
    hoffentlich ist nichts durchtrennt, abgetrennt oder sonst Schlimmes… dafür drücke ich mal die Daumen.
    Gute Büdchen-Nachrichten, nach dem Klimaanlagenschock. Wie nah das Übel und Wohlfeil doch manchmal beieinander liegen.

    ich bekam auch fast einen Herzkasper, als eine sehr freundliche UPS-Lieferantin mit an der Türsprechanlage verkündete, sie lege das Paket jetzt mal eben rein…. auf Nachfrage, gleich neben der Eingangstüre im Hausflur.
    Ich konnte nicht sofort runter und bei uns gehen ja durch die zwei neuen Mietparteien im 2. OG mit vielen Kindern ständig Leute ein und aus und lassen gerne auch mal die Tür sperrangelweit offen.
    VK wollte unbedingt UPS, ich finde dieses Vorgehen unmöglich eigentlich. Macht auch sonst keiner.

    aber jetzt, Mr. Florida Beauty ist da, meine neueste Investition und er ist superschick. Was man sieht, hab noch nicht ganz ausgepackt untenrum.

  122. #123 Tina
    30/06/2021

    @stone1

    Achje, hoffentlich ist es nicht allzu schlimm.
    Muss es genäht werden?

  123. #124 Tina
    30/06/2021

    @zimtspinne

    Mr. Florida Beauty? Ist das eine neue Pflanze?
    Ich frage ja nur ;-).

  124. #125 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/06/2021

    @ Stoney:

    Gute Besserung!

  125. #126 stone1
    30/06/2021

    Ph, das hat ja gedauert. Bin wieder daheim, hatte ne Leberkässemmel und jetzt frischen Kaffee.

    Der Hausarzt hatte mir schon 2 Narkosen in den Mittelfinger gejagt, sinnlos, weil bis ich im UKH drankam, war die Wirkung weg und der Arzt dort hat mich noch 3x gestochen, der wilde Kerl. Das war das Schmerzhafteste. Sehne wurde nur leicht angeschnitten, muss nichts gemacht werden, Haut mit 3 Stichen zusammengenäht, Wundkontrolle Freitag, in 10-12 Tagen Fäden raus.

    Jetzt kann ich nur mit 5 + 1 Fingern tippen, ihr dürft mich derweil Mr. Slowhand nennen.
    😉

  126. #127 RPGNo1
    30/06/2021

    @stone1

    Gut, dass nichts schlimmeres passiert ist. Erhol dich!

  127. #128 RPGNo1
    30/06/2021

    Putin wurde mit Sputnik V geimpft.

    https://www.spiegel.de/ausland/russland-wladimir-putin-wirbt-fuer-die-corona-impfung-und-verraet-sein-vakzin-a-a555ac45-41b7-4c13-96aa-f38462ce53d4

    Ja nee, ist klar. Der hat sich doch wohl eher sein Schüsschen Moderna oder BioNTech (die wirken nachweislich gut) vom russischen Geheimdienst per Express liefern lassen. 😉

  128. #129 RPGNo1
    30/06/2021

    @noch’n Flo

    Das war ja vorauszusehen:

    Stimmt. Es geht auch munter weiter.

    https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-em-2021-fast-2000-schottische-fans-mit-corona-infiziert-viele-in-england-a-b67aebb3-59b6-4cfd-98f6-c24d055d2d4a

    *Zynismus on*

    Wollen wir mal wetten, wie viele Infizierte nach Achtelfinale, Halbfinale und Finale noch dazukommen werden? Hat sich die UEFA inzwischen auch dazu bereit erklärt, für die Behandlungskosten der Erkrankten aufzukommen?

    *Zynismus off*

  129. #130 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/06/2021

    @ RPGNo1:

    Und in weniger als einem Monat beginnen noch die Olympischen Spiele in Tokio. Heissa!

    Ausgerechnet in Coronazeiten eine paneuropäische EM durchziehen zu wollen, grenzt schon an Grössenwahn. Wenn man das Turnier nicht absagen wollte, warum hat man dann nicht ein einzelnes Land als Ersatzausrichter gesucht (und die europaweite Variante irgendwann später nachgeholt)?

  130. #131 zimtspinne
    30/06/2021

    @ Tina

    wie isses denn heute bei euch so wetterlich? Wärmer, oder? Hatte ich heute morgen überflogen… Norden mild.
    Hier letzte Nacht mehrfach Starkregen ohne Unwetter, dann bis morgens feiner Regen, inzwischen hat sich aber das gelbe Monster schon etwas hervorgekämpft.
    Gut, dass ich gestern meine Scheiben endlich mal wieder von außen gesichert habe….. Sch…. Thermorollos (die den Namen wohl haben, um ihre Heizfähgigkeit mitten im Sommer anzuzeigen) runtergerissen. Endlich kalte Scheiben trotz Sonne. Das machen ca 8°C aus, besonders natürlich, wenns drinnen noch kühl ist und die Sonne auch nur etwas scheint. Dann heizt sich der Raum so schnell auf, man glaubt es gar nicht.
    Wie die Nachbarn das ganz ohne Schattierung teilweise aushalten und nciht mal ein Fenster gekippt… es wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben. Die müssen doch in ihrem Mief ersticken. Auch nachts haben die keine Fenster gekippt. Nirgendwo, auch wenn ich ums Haus gehe und auf der anderen Seite schaue. Alles verrammelt. Nicht normal das. Also ernsthaft, ich finde das kein normales Verhalten. Ich bin so aufgewachsen, häufig mal zu lüften, bei uns stand eh oft die Haustür auch offen sowie waren im Sommer ständig alle Fenster auf Kipp. Und das hat nix mit Hitze zu tun, meine Mutter mag Wärme ja, eher mit Mief vs Frischluft.
    Komisches Volk ist das hier.
    Sind eure Nachbarn auch so gestrickt?

  131. #132 zimtspinne
    30/06/2021

    weil Floh vorhin die Simpsons hatte, hab ich auch was für @ Tina (auweia)
    https://pbs.twimg.com/media/E5HQiDbUUAYMf5g?format=jpg&name=medium

  132. #133 zimtspinne
    30/06/2021

    @ stoni

    wie gut, dass du deine Brötchen nicht mit Klaviersinfonien verdienst, da hättest du jetzt aber ein Problem 😮
    nächstes Mal mit dem Schnapsbuddeln Altglas warten, bis der Kater gegangen ist 😀

  133. #134 zimtspinne
    30/06/2021

    “mit den”

  134. #135 zimtspinne
    30/06/2021

    @ Tina

    ja, Pflanze ist gut… ein Einblattdings mit Wurzel (sogar einer langen).
    Sonst wäre es unbezhalbar gewesen und gibts auch gar nicht derzeit als Pflanze.
    Da es recht männlich ausschaut, fast schon wie ein beach-Schönling auf Anabolika, habe ich mal den Namen Arnie vergeben.
    Bin mal gespannt, wie Arnie sich macht… ob er kompakter wird (Rückwärtswuchs) oder zum schlankeren Athleten wird….

    hier ist Arnie noch in der Verpackung
    https://up.picr.de/41529473yi.jpg?rand=1625068585

    in Großaufnahme
    https://up.picr.de/41529482qp.jpg?rand=1625068585

  135. #136 Tina
    30/06/2021

    @zimtspinne

    Hier hat es gerade ausgiebig geregnet und die Temperatur ist schön unter 20 Grad gefallen. Gestern fand ich es noch unangenehm schwül-warm, jetzt ist es besser.

    Die Nachbarn hier haben auch oft ihre Fenster groß offen oder auf kipp, soweit ich das mitbekomme, scheinen die ganz vernünftig zu sein. Sogar die von unten, also die mit dem Heizpilz und dem Gartenofen auf ihrer Terasse. Neulich hatten die ja diesen schrecklichen Ofen wieder angemacht und die Qualmwolken zogen schön über meinen Balkon… Grmpf. Ich habe mich dann am nächsten Tag tatsächlich dazu aufgerafft und wollte mich beschweren. Habe geklingelt und sie waren nicht da… Und jetzt ist es irgendwie schon zu lange her, um sich noch zu beschweren, käme ich mir irgendwie blöd bei vor. Warte jetzt, bis sie den Ofen wieder anmachen und dann schlage ich zu…
    Auch ein Vorteil, wenn es regnet, dann sitzen sie nicht auf ihrer Terrasse und können den Mist-Ofen auch gar nicht erst anmachen. Ha!

    Ich habe übrigens noch einen Artikel zum Omega-Monster in den USA gefunden:

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/kanada-und-usa-warum-das-wetter-in-nordamerika-verrueckt-spielt-a-aa8dfbfd-fb96-4c2b-9ac0-e9a3c1c7fe36

    Das ist so extrem…

    Die Simpsons sind ja ganz putzig. Fürchte, sie haben langfristig recht.
    @noch’n Flo
    So bedröppelt gucke ich aber nicht aus der Wäsche, selbst beim Fußballgucken nicht…

  136. #137 Spritkopf
    30/06/2021

    Wetterbericht aus dem Rheinland: Ca. 20 Grad, bedeckt, zwischendurch mal ein kleines Schäuerchen. Also richtig angenehm.

    Nein, das war nicht ironisch gemeint!

  137. #138 Tina
    30/06/2021

    @zimtspinne

    Arnie ist sehr schick!

    Ich habe mal schnell ein Foto von meiner Dipladenia gemacht. Sie sieht jetzt so aus:

    https://abload.de/img/20210630_1826476xjmc.jpg

    Man beachte auch die allererste Blüte der Saison, die sich gerade entwickelt.
    Zur Erinnerung, so sah sie noch vor ungefähr drei Wochen aus:

    https://abload.de/img/20210603_143728nyjeg.jpg

    Eindeutig weniger eindrucksvoll…

    Ab jetzt wird wieder geüppt!

  138. #139 Dr. Webbaer
    30/06/2021

    Schön gekniet und auch die Regenbogenfahne ein wenig gehisst, spielerisch war mit der Mannschaft wohl mehr nicht drin.
    Dr. Webbaer geht mal davon aus, dass die werte hiesigen Kollegenschaft anders aufgestellt hätte und auch strategisch anders vorgegangen wäre, gegen die nicht so-o guten Gegner.

    MFG
    WB

  139. #140 Dr. Webbaer
    30/06/2021

    BTW, Dr. Webbaer quält sich gerade durch Die Hard I bis V, es wird mit jeder Fortsetzung übler.

  140. #141 Dr. Webbaer
    30/06/2021

    Wer hat’s gesagt gehabt ? :

    DIE UEFA IST FUER DEN TOD VON VIELEN MENSCHEN VERANTWORTLICH.

    (Sr für die Großschreibung, Dr. Webbaer notiert sich auf seinen kleinen digitalen Notizblöcken immer nur groß, weil dies schneller geht.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  141. #142 Jolly
    30/06/2021

    @Dr. Webbaer

    Dr. Webbaer quält sich gerade durch Die Hard I bis V

    Warum machen Sie sich das Sterben Leben so schwer? Aber gut, wenn Sie es so wollen, also qualvoll, und auf Bruce Willis stehen (ein schwuler Code liegt nicht vor): Hudson Hawk.

    Von dem Film habe ich mich bis heute nicht erholt.

  142. #143 Jolly
    30/06/2021

    Wer hat’s gesagt gehabt ?

    Irgendwas mit LAUTER?

  143. #144 Dr. Webbaer
    30/06/2021

    “Die Hard” ist ein anfänglich gut gemachter Film, dann sogenannter Franchise, der bereits in seinem Original nicht so-o logisch war, aber nett,
    später war er dann weniger nett,
    Dr. Webbaer beforscht späteres derartiges Franchising.
    Opfert sich sozusagen auf.

    BTW, Kommentatorenfreund “Jolly | Joker”, Ihr ‘ein schwuler Code liegt nicht vor’, erinnert Dr. Webbaer an Ihr Angebot sich gelegentlich mal zu treffen.
    Dr. Webbaer ist vor einigen Wochen darüber hinweg gegangen, steht allerdings nun in Mitteleuropa doch für ein wie gemeintes Treffen bereit.
    Die Besten der Besten der Besten sollten stets ein wenig zusammenhalten.
    Wien ?

    MFG
    WB (der wie bekannt unter der extra-kurzen E-Mail-Adresse ‘dr.w’ bei ‘mail.com’ erreichbar ist)

  144. #145 Dr. Webbaer
    30/06/2021

    Köstlich, gell !? :

    -> https://scienceblogs.de/wissens-ecke/2021/06/30/schmetterlingspopulation-im-alpenvorland-sinkt-um-30-prozent/ (K-Probe, Artikeltext :
    ‘Grundsätzlich kann das Problem jedoch nicht von einem alleine gelöst werden, auch müssen alle Seiten gemeinsam anpacken. An dieser Stelle erinnert die Sachlage an den Klimawandel: Eine Person allein kann ihn nicht aufhalten, wenn hingegen jeder mit anpackt, so lässt sich das Ziel erreichen.’)

    Schmetterlinge, “jeder soll sich an die eigene Nase packen” & “Bauwagen-Sozialismus”.

    Dies ist ‘Konradin Wissens-Ecke’ !

    MFG
    WB (der sich an Zeiten [1] erinnert als Inhaltegeber im Web, sogenannte WebLogs meinend, “Blogs”, ihre tägliche Nachricht aussendeten, der Journalismus meint das Tagessschreibertum, um Feedback zu erhalten; Konradin Wissens-Ecke nimmt kein Feedback an)

    [1]
    2010 konnte Dr. Webbaer sogar dem Unsympath Jürgen Schönstein Widerrede einreichen, der hat’s ausgehalten.
    Seinerzeit.

  145. #146 Dr. Webbaer
    30/06/2021

    BTW, Dr. Webbaer reitet ja auch gelegentlich musikalisch herum, will Text und Musik, begleitendes Instrumentarium, zeitgenössisches, nicht überbewerten, mag abär doch u.a. [1] Kollego “Jolly | Jolly”, will sich hier musikalisch durchaus einarbeiten lassen, vergleiche :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=NEQV8hN0Knc

    -> https://www.azlyrics.com/lyrics/supertramp/crazy.html (Lyrics)

    MFG
    WB

    [1]
    “Stoney” ebenfalls.
    Die meisten hier scheinen mir allerdings Dreck zu sein.
    “Zimtie”, auch andere so und so, natürlich nicht.
    Dr. Florian, Hardliner, auch aus diesseitiger Sicht ganz OK sein.
    Dr. W könnte weitere Namen nennen.
    “Tina” gehört nicht dazu, auch diese “Nagetiere”, deren Namen sich Dr, Webbaer – altersbedingt wohl – nicht mehr merken kann, ebenfalls nicht.
    Ja, Dr. Webbaer ist streng.

  146. #147 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/06/2021

    Da hat sich der Bär jetzt aber ganz heftig in mehrfachen Verneinungen verheddert.

    Hast wohl heute Deinen Mittagsschlaf verpasst, gell Opi?

  147. #148 Dr. Webbaer
    30/06/2021

    Sie sind OK.

  148. #149 Dr. Webbaer
    30/06/2021
  149. #150 stone1
    01/07/2021

    @Webbaer

    Sie werden das im OMT 2 nicht mitbekommen haben, sollten den Ohrenschmaus aber auch nicht verpassen:
    The Fall of the Wall -Tuber
    Volume up! \m/

  150. #151 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/07/2021

    Das gibt doch schon mal Hoffnung – die mRNA-Impfstoffe schützen wahrscheinlich jahrelang:

    https://www.n-tv.de/panorama/Moderna-und-Biontech-schuetzen-wohl-jahrelang-article22650635.html

  151. #152 Tina
    01/07/2021

    Ich würde gerne erklärt und geklärt haben, wer laut #146 Dreck ist und wer mit den Nagetieren gemeint ist.

  152. #153 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/07/2021

    @ Tina:

    Genau deshalb habe ich ja auch auf das Verneinungs-Durcheinander hingewiesen.

  153. #154 RPGNo1
    01/07/2021

    @noch’n Flo

    zu #151

    Es ist natürlich noch sehr früh für irgendwelche endgültigen Aussagen. Aber wenn sich die Hinweise einer langjährigen Immunität in weiteren Studien tatsächlich verdichten sollten, dann wäre es sehr erfreulich (für uns mRNA-Geimpfte).

    Vom pharmazeutisch-wirtschaftlichen Aspekt aus würde es auch bedeuten, dass in Bezug auf Corona die mRNA-Impfstoffen zukünftig den Markt der fortschrittlichen Industrienationen beherrschen werden (wenn sie nicht durch staatliche Maßnahmen, siehe Russland und Sputnik V) ausgebremst werden. Wenn es dann durch Forschung auch noch gelingen sollte, dass diese Vakzine längere Zeit bei höheren Temperaturen haltbar sind, dann werden sie auch im Rest der Welt den Markt dominieren können.

    Neue SarsCov2-Varianten könnten aber immer noch dazu führen, dass wir eine Auffrischung benötigen.

  154. #155 Tina
    01/07/2021

    @noch’n Flo

    Ja, ich finde auch, dass man in diesem Fall (#146) nachhaken sollte.

  155. #156 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/07/2021

    @ RPGNo1:

    Nicht so schnell (oder gar nicht) wieder nachimpfen zu müssen, hätte ja auch den Vorteil, dass sich die Länder, in denen die Impfkampagnen weit fortgeschritten sind, in den kommenden Monaten verstärkt mit der Produktion von Vakzinen für ärmere und Entwicklungsländer beschäftigen können, um der ständigen Mutantenentstehung einen Riegel vorzuschieben.

  156. #157 stone1
    01/07/2021

    @Tina

    Jedenfalls handelt es sich bei Nagetieren mal nicht um Dreck, davon gehe ich zumindest aus. Ansonsten lese ich bei #146 auch bloß Schwurbelsprech.

  157. #158 stone1
    01/07/2021

    @Zimti & sonstige Interessierte

    Hab heute Vormittag die Klimaanlagenvorbereitung in Auftrag gegeben. Mein Bruder hat kein Problem damit, dass ich die Rückzahlung meines Mini-Kredits bei ihm so lange aussetze, bis dieser Kostenfaktor wieder herinnen ist.

    So teuer ist die Anlage deswegen, weil die Leitungen insgesamt 2x45m lang sind, bis aufs Dach rauf und zurück. Es ist nun mal für das Gebäude so vorgesehen, würde man das Außenteil einfach an die Fassade bei der Wohnung montieren, käme das natürlich viel günstiger, würde aber die Außenansicht des Gebäudes beeinträchtigen. Und die ist das Einzige bei der Wohnung, wo wir keine freie Gestaltungsmöglichkeit haben. Wir dürfen auch nicht die Fassade in einer anderen Farbe anmalen.

  158. #159 RPGNo1
    01/07/2021

    @noch’n Flo

    Nicht so schnell (oder gar nicht) wieder nachimpfen zu müssen, hätte ja auch den Vorteil, dass sich die Länder, in denen die Impfkampagnen weit fortgeschritten sind, in den kommenden Monaten verstärkt mit der Produktion von Vakzinen für ärmere und Entwicklungsländer beschäftigen können, um der ständigen Mutantenentstehung einen Riegel vorzuschieben.

    Stimmt. Ein wichtiger Ansatz

  159. #160 Tina
    01/07/2021

    @stone1

    Ich möchte gerne geklärt haben, ob es sich bei dem Geschwurbel (#146) um:
    – sprachliches Unvermögen, ggf. zeitweise Verwirrung des Kommentators (Dr. Webbaer)
    – oder um eine vorsätzliche Beleidigung einer oder mehrerer Kommentatoren auf diesem Blog handelt.

    Die Klärung dieser Frage ist mir in diesem Fall schon wichtig.

  160. #161 stone1
    01/07/2021

    @Tina

    Ich vermute eher Ersteres, mit

    Die meisten hier scheinen mir allerdings Dreck zu sein.

    meint er glaub ich eher SBs allgemein als das OLT. Er sollte sich wirklich erklären.

  161. #162 stone1
    01/07/2021

    @Webbaer

    Beziehen Sie mal Stellung zu ihrem #146. Kann ja nicht sein, dass jemand einen dampfenden Stinkhaufen hier absetzt und sich verdünnisiert. Wo sind wir denn hier?!

  162. #163 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/07/2021

    Wir waren heute mit den Jungs in “Catweazle” – ein wunderbarer Film. Das Serienvorbild aus den 1970ern wird behutsam in die Gegenwart transferiert, ohne dabei die Skurrilität des Originals zu beschädigen. Und die Kombination aus britischem Humor und ostfriesischer Blödelei funktioniert überraschend gut.

    Otto lässt seinen Mitstreitern genügend Platz und kommt mit erstaunlich wenigen Selbstreferenzen aus. Und streckenweise schlägt er sogar mal richtig leise Töne an.

    Ein reifes Spätwerk – von uns aus absolute Anschauempfehlung! 🙂

  163. #164 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Diese Grünen wollen demnächst Düütschland regieren:

    https://www.aol.de/laschet-politik-kostet-uberall-auf-der-welt-menschen-das-leben-145356026.html

    Okay, das war jetzt der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte (nach bereits den diversen Fehltritten der Frau Baerbock). Meine Stimme sind sie wieder los.

  164. #165 Adent
    02/07/2021

    @nFlo
    Jo, das sehe ich seit einiger Zeit auch so, ich war kurz davor mich für Grün zu entscheiden (trotz einiger Bauchschmerzen bzgl. ihrer Ökolandwirtschaftspolitik), aber durch Frau Baerbocks Auftreten hinsichtlich ihrer “kleinen” Schummeleien und durch solche Aussagen hat sich das jetzt wieder erledigt. Im Endeffekt sind die Grünen auch nur “käufliche Politiker” die ihre Pfründe sichern wollen, das hat man schon während ihrer letzten Regierungsbeteiligung sehr schön sehen können und es scheint sich nicht geändert zu haben.
    Ich sehe sie jetzt bei unter 20% im September (Kristallkugel wurde befragt :-))

  165. #166 Adent
    02/07/2021

    Btw. Der alte Pelz, der den stinkenden Haufen hinterlassen hat, hat sich einfach verdrückt oder was?

  166. #167 stone1
    02/07/2021

    Mir sind die Grünen in Ö auch lange genug auf die Nerven gegangen, bei aller Bemühtheit.
    Werde mich im bevorstehenden OÖ-Wahlkampf bei der hiesigen SPÖ ein kleines Bisschen engagieren.

  167. #168 Spritkopf
    02/07/2021

    Waaas? Der Braunbär hinterlässt stinkende Haufen? Das ist ja was ganz Neues!

    Tsst, also echt jetzt. Hätte ich nie von dem gedacht.

  168. #169 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    @ Adent:

    Aber was da der Herr Krischer verzapft hat, schwächt auch nochmal meine Bereitschaft, mich mehr zum Klimaschutz zu engagieren. Was meint der Typ eigentlich, wer er ist? Und es geht ja bei der Entscheidung der CDU und FDP in NRW auch noch um andere Aspekte, zum Beispiel die Gesundheit der Bevölkerung. Der soll mal ein paar Jahre mit täglicher Storboskopbeleuchtung im Schatten eines Windrades leben, dann wird er ganz anders denken.

    Aber selbsternannte “Klimaschützer” haben ja ein grosses Sendungsbewusstsein, das sieht man ja auch gerade nebenan bei FF wieder. Mich nervt das nur noch an.

  169. #170 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Meine Herren, heute werden wir aber für Corona-Schnelltests regelrecht überrannt. War aber klar – seit letztem Wochenende sind ja in der Schweiz wieder Grossanlässe erlaubt (für 3G), da brauchen die Leute ganz dringend ein Zertifikat (vor allem, wenn sie sich nciht impfen lassen wollen).

  170. #171 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Im Gegensatz zu Deutschland plant die Schweizer Regierung bereits für den Herbst:

    https://www.srf.ch/news/schweiz/massnahmen-gegen-die-pandemie-bundesrat-erstellt-corona-plan-fuer-den-herbst

    Besonders prekär ist ja der Umstand, dass im Oktober und November, wenn die 4. Welle droht, in Deutschland gerade Regierungsbildung anstehen wird. Handlungsfähigkeit sieht anders aus. Und dann noch völlig ohne Plan in die neue Welle stolpern – mir schwant Übles… ganz Übles…

  171. #172 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Die Historiker haben gesprochen – Trump ist “nur” der viertschlechteste US-Präsident aller Zeiten:

    https://de.nachrichten.yahoo.com/ranking-der-us-prasidenten-trump-auf-rank-41-103741705.html

  172. #173 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Ich habe übrigens heute nach der Arbeit Pierres Urne vom Tierkrematorium abgeholt. Bei aller Verdrängung war das noch einmal ein sehr schwieriger Gang. Und die Jungs sind im Moment auch wieder nur am Weinen.

    Pierre hat jetzt seinen Platz neben Murphy auf einem Regal in unserem Schlafzimmer gefunden. Vorläufig.

    Denn wir hatten ja schon nach Murphys Tod vor eineinhalb Jahren beschlossen, die Urnen irgendwann, sobald wir in die eigenen 4 Wände gezogen sind, ebendort im Garten zu bestatten.

    Aber das wird wohl noch eine Weile dauern – die Pandemie hat uns leider alles Angesparte gekostet, wir fangen aktuell wieder bei Null an.

  173. #174 stone1
    vorm Livestream
    02/07/2021

    Daumen für CH sind gedrückt. Wird schon schiefgehn… 😉

  174. #175 zimtspinne
    02/07/2021

    @ Floh

    das ist ja auch noch nicht lange her, ist doch klar, dass ihr noch mitten in der Trauerschmerzphase seid…. Verdrängen ist sicher einfacher mit viel Familientrubel, aber es holt einen dann eben doch immer mal wieder ein und das ist auch ok so.
    Ich hab zwar von der Fluse alles weggeräumt, das hatte ich auch recht schnell, aber bis heute steht noch das Futter, das ich extra für sie bestellt hatte (weil es ihre Lieblingssorten waren, mit denen sie als Futterpaket auch schon hier angekommen war) und dann zum großen Teil nicht verfüttert, um es aufzuheben, falls es ihr mal schlechter geht und sie nix sonst mehr mag…. über diesen Blödsinn ärgere ich mich heute noch.
    Zum Glück sind es haltbare Dosen, die kann ich in einem halben Jahr auch noch verwenden…. oder aber, ich mache sie zu Pandoras wie stoni mit seiner Labskausdose…. sie stehen jedenfalls noch da und dazu auch eine Box voller anderer Leckerlis, die ich ebenfalls alle noch bestellt hatte, um darin Tabletten einzuwickeln etc, was aber alles gar nicht gemacht wurde und so sind ein großer Teil noch da und ich kann sie weder füttern noch wegwerfen oder ans Tierheim spenden.
    Meine Hundefreundin hat von ihrem Kater Felix nach 2,5 Jahren(!!!) noch das Katzenklo im Bad stehen….. leer natürlich, aber sie kann das nicht wegtun. Was ich nicht verstehe, aber gut….. die Sache mit den Dosen und Leckerlis versteht sicher auch keiner.
    Immerhin liegt ihr Hund ab und an mal in dem Katzenklo 😉

  175. #176 RPGNo1
    02/07/2021

    Autsch. Die Schweiz liegt bereits 0:1 hinten.

  176. #177 stone1
    02/07/2021

    Ohno! 1:0 Spanien, 8. Minute wars glaub ich

  177. #178 stone1
    02/07/2021

    stoni muss Bierchen holen. Nix gut Fußball ohne Bierchen. 🙂 😉

  178. #179 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Hier noch ein Foto von den beiden Urnen – links Murphy, rechts Pierre:

    https://up.picr.de/41540509eh.jpg

    Als ich vorhin das Foto gemacht und anschliessend von meinem Natel heruntergeladen habe, fielen mir noch zwei weitere Fotos von Pierre auf, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

    Als erstes Pierre im totalen Relax-Modus auf unserer neuen Couch:

    https://up.picr.de/41540508vr.jpg

    Und dann noch ein Foto von unserem Osterbrunch – da hat der Gute in perfekter Weise ein Foto, welches ich eigentlich von unseren Jungs aufnehmen wollte, photogebombt:

    https://up.picr.de/41540507ej.jpg

    Ja, so war der Pierre: immer neugierig, immer frech. Aber genau dafür vermissen wir ihn im Moment sooo sehr.

  179. #180 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Nachtrag zum Urnenfoto:

    Die Plaketten, die die Urnen um den Hals tragen, wurden den beiden Katern für die Kremierung jeweils um den Hals gehängt – damit man die Asche in den jeweiligen Fächern des Kremierungsofens später identifizieren kann (auf der Rückseite befindet sich jeweils eine sechsstellige Identifikationsnummer).

    Das hat dann auch wieder etwas Tröstliches: wir können damit etwas anfassen, was beim letzten Gang der Tierli ganz eng bei ihnen war. 🙁

  180. #181 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Und um mal auf die wirklich wichtigen Dinge des Tages zurückzukommen:

    Ja, die Schweiz liegt leider zurück. Und im Moment verorte ich leider wieder die alten Untugenden.

    Aber es ist ja noch nicht vorbei…

    Habt Ihr denn auch alle vor dem Spiel die Hymne mitgesungen, wie ich es Euch weiter oben erklärt habe?

  181. #182 RPGNo1
    02/07/2021

    Als vor 4 Jahren der Podenco-Mix meiner Eltern eingeschläfert werden musste, haben sie ihn in einem Abschiedswald in Hildesheim bestatten lassen, da ein Gang zur Tierkörperbeseitigung nicht in Frage kam.

    Ich wollte damals auch mein Scherflein beitragen, was meine Mutter aber strikt abgelehnt hat. Ich habe das Geld dann an den örtlichen Tierschutzverein gespendet.

  182. #183 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    1:1

    Die Schweiz ist zurück!

  183. #184 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Und ich habe schon immer wieder Shaquiris Auswechslung gefordert… jetzt markiert er den Ausgleich…

    Hopp Schwyyzz!!!

  184. #185 RPGNo1
    02/07/2021

    Ich konnte eben den Jubel von draußen hören. Die Besucher der Gaststätten scheinen auch der Schweiz die Daumen zu drücken. 🙂

  185. #186 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    @ RPGNo1:

    Das Schöne in der Schweiz ist – im Gegensatz zu Düütschland gibt es hierzulande keinerlei Friedhofszwang.

    Daher kann man – die Einwilligung des Grundbesitzers vorausgesetzt – zumindest die Asche von Mensch und Tier praktisch schweizweit bestatten.

    Habe ich eigentlich schon mal erzählt, dass die Kultur der Friedwälder bereits vor mehr als 200 Jahren im Land der Eidgenossen entstanden ist?

  186. #187 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Rot gegen Freuler – sogar vom VAR bestätigt. Das war definitiv keine rote Karte!

    Ein klarer Fehlentscheid. Gelb wäre okay gewesen, aber ein Platzverweis in keinem Fall. Und das bei einem englischen Referee…

  187. #188 RPGNo1
    02/07/2021

    Rote Karte für Freuler. So eine Dummheit, dass eigene Team so zu schwächen.

  188. #189 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    @ RPGNo1, Tina:

    Wo seid Ihr? Ihr wolltet doch die Schweiz anfeuern.

    Hopp Schwyyzz!!!

  189. #190 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    @ RPGNo1:

    Das war keine Dummheit.

  190. #191 RPGNo1
    02/07/2021

    @noch’n Flo

    Reicht das?

    https://www.youtube.com/watch?v=K3EAuFB–Bc

    😉

  191. #192 RPGNo1
    02/07/2021

    Sich eine Rote Karte einzufangen, ist IMMER eine Dummheit.

  192. #193 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    @ RPGNo1:

    Sich eine Rote Karte einzufangen, ist IMMER eine Dummheit.

    Nur dass diese rote Karte völlig unberechtigt war. Freuler hat primär den Ball gespielt.

    Wie gesagt: Gelb wäre okay gewesen, Rot war völlig überzogen.

  193. #194 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    nochmal @ RPGNo1:

    Polo Hofer ist keine Referenz. Ich erwarte von Euch beiden jetzt EINSATZ!

    Hopp Schwyyzz!!!

  194. #195 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Verlängerung!

    Und jetzt müssen bitte alle, die den Sieg der Schweizer gegen Frankreich im Achtelfinal kleingeredet haben, ganz schnell Abbitte leisten.

    Die Eidgenossen sind in diesem Turnier auf Augenhöhe mit den Favoriten. Endlich! 🙂

  195. #196 Tina
    02/07/2021

    Ich war heute unterwegs, konnte erst später gucken. Das Tor zum 1:1 habe ich aber gesehen.
    Rote Karte fand ich auch überraschend.

    Also jetzt:
    Hopp Schwyyzz!

  196. #197 Tina
    02/07/2021

    Sommer ist ja ganz schön gefordert. Macht seine Sache aber echt gut.

  197. #198 stone1
    02/07/2021

    Prognose: Elferschießen, Schweiz kriegt 4:3 Schüsse ins Tor, insgesamt 5:4. CH ist für DACH weiter…

  198. #199 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    @ Tina:

    Also jetzt:
    Hopp Schwyyzz!

    Merci vielmoals!

    Und jetzt nochmal in Fettschrift:

    Hopp Schwyyzz!

  199. #200 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Der Schweizer Kommentator hat sich gerade eben mit den Worten verabschiedet:

    Ich kann es nicht mehr halten. Ich muss aufs Klo!

    😉 😉 😉

  200. #201 Ursula
    02/07/2021

    Die Schweizer san da Wahnsinn!
    Dann auch von mir – Hopp Schwyyzz!!

  201. #202 Ursula
    02/07/2021

    @noch’n Flo
    Cool der Kommentator

  202. #203 RPGNo1
    02/07/2021

    Showdown Elfmeterschießen

    Hopp Schwyyzz! Hopp Schwyyzz!

    (Doppelt hält besser) 😀

  203. #204 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Elfmeterschiessen!

    Ja!!

    Ja!!!

    Jaaahhhh!!!!!

    (schon wieder…)

  204. #205 stone1
    02/07/2021

    Erster Teil der Prognose ist eingetroffen. Wer hat ‘s gesagt?

    HopP SchwyyZ!

  205. #206 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Mit einem Mann weniger die “Furia Roja” in der Verlängerung in Schach gehalten –

    HOPP SCHWYYZZ!!!

  206. #207 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    MENNO!!!

  207. #208 Ursula
    02/07/2021

    Och, so schade! Sie hättens sich verdient!

  208. #209 RPGNo1
    02/07/2021

    Es ist aus. Schade für die Schweiz, und Gratulation an Spanien.

    Trotzdem hat mir das Spiel der Nati sehr viel Spaß gemacht.

  209. #210 Tina
    02/07/2021

    Sehr schade. War aber trotzdem ein toller Auftritt der Schweizer.
    Nun ist DACH also ganz raus…

  210. #211 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    Okay, jetzt mal ehrlich:

    Die Schweiz hatte leider mal wieder die bekannte “Angst vor dem Penalty”.

    Aber: das Spiel war dennoch wirklich genial. Danke an Euch alle fürs Anfeuern! 🙂

  211. #212 stone1
    02/07/2021

    ó_ò
    Oh no, das stonerakel hat versagt. Der erste Teil der Prognose hat nicht gegolten, das war offensichtlich.

    Mist, jetzt wird die EM irgendwie fad…

  212. #213 zimtspinne
    02/07/2021

    man kanns auch so sehen:
    endlich ist auch hier das Thema Fußball vom Tisch! yeah!
    Wehe, ihr kommt damit nochmal angewackelt.

    @ Flo
    Die Urnen sind ja hübsch und nicht zu kitschig.
    Ein toller Kater war das, der Ausstrahlung auf den Fotos nach. Sehr aufgeweckt und rot 🙂

    Gerade vorhin bei meinem Abendblick aus dem Fenster (Dämmerung ist was Feines!) sah ich auf dem catwalk gegenüber erstmalig eine rote Katze flanieren.
    Sie lief über den Weg Richtung Wäldchen, was eine ideale Flaniermeile für hiesige Freigänger ist. Kenne sie alle, habe sogar schon welche mit etwas im Mäulchen Richtung Wohngebiet laufen sehen^^
    Das rote Tier sah ich heute erstmalig, sieht noch sehr jung aus, läuft etwas staksig, wie das bei unausgewachsenen gerade leicht disproportionierten Jungkatzen manchmal der Fall ist.
    Bin ja gespannt, ob ich das jetzt öfter sehe….

  213. #214 zimtspinne
    02/07/2021

    streich das “auf”

    boah nee, gerade vorhin rief mich meine Mutter an, sie hat ja demnächst Geburtstag…
    und erzählte bei der Gelegenheit, sie war jetzt beim Tierheilpraktiker.
    Bekam Tropfen und seitdem frisst das Mäkelviech wie noch nie zuvor.
    Hab dann schnell das Thema gewechselt, sonst hätte ich mich wieder aufgeregt.
    ich dachte ja echt, das Thema sei vom Tisch seit den unwirksamen Globuli gegen böse Nachbarskatzen. Scheinbar nciht….

  214. #215 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/07/2021

    @ zimti:

    Die Urnen sind ja hübsch und nicht zu kitschig.

    Muddi und ich sagen: Danke!

  215. #216 Flottenkommando
    Erde, Milchstraße
    02/07/2021

    Wo bleiben die bloß.

    zum anderen Ende des Konferenzraums latsch
    Was ist an umgehend mißverständlich?

    umdreh
    *zotteligerHaarschwungeffekt*
    zum Konferenztisch latsch und auf strategisches Großdisplay schau
    Die Lage ist Ernst, wo bleibt die Rotzkorke? Die Rückkehrkoordinaten waren todsicher, die hätten nicht länger brauchen sollen, als ich zum Pilze schnippen für ein Ragout.

    zum elliptischen Breitfenster latsch und die dicke Schneedecke auf der Landschaft argwöhnisch betracht
    Jahrelang hatten wir gutes Pilzwetter, und jetzt Kälteeinbruch in der besten Erntezeit für ein paar meiner Lieblingspilze. Die Rotzkorke muss rausfinden, warum das Klima diesmal auslässt. Meine Vorratskammern sind fast leer…

    rechte Hand zur Faust ball
    Beeilt euch, verdammt! Ich hab Hunger!

  216. #217 stone1
    03/07/2021

    @SciFi-Enthusiast Innen unter den Kellerkindern

    Was haltet ihr davon, wenn unsere RS Rotzkorke auf diesem Bauplan basiert:
    https://onestoneblog.wordpress.com/2014/01/29/serie-konzeptzeichnungen/

    Finde die Form ganz gschmeidig, für den Moraloffizier passt das. Es gäbe auch noch Dutzende weiterer Möglichkeiten von meiner Seite, hab ja einige Schiffe entworfen, das hier ist eins der Besten davon imho.

    Was meint Ihr? Oder ich suche die Top 3 eaus und wir machen eine Abstimmung.
    Ich bin mal für ein bisschen Butter bei die Rotzkorkenfische.
    Irgendwann wollen wir ja schließlich auch mal ein schickes 3D-Gittermodell von ‘unserm Traumschiff’, nicht wahr?

    Also lasst hören, Rotzkorkenbande!

  217. #218 sʇouǝ1
    RS Rotzkorke
    03/07/2021

    Paling plim plim
    Was fälltn da aufn Bodn. Gnnnh. Space€Münzen? … Die Decke! Wir hatten doch extra Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Wieder alles verkehrt herum. Seufz.
    Sind wir jetzt wenigstens zurück im Normalraum?
    Mal sehen…

    blip
    Käpt’n Tina, Major Stone hier. Können Sie mich hören?
    … … …

  218. #219 stone1
    03/07/2021

    Alternative Pläne für die RS Rotzkorke sind:

    https://onestoneblog.wordpress.com/2014/04/02/serie-konzeptzeichnungen-10/

    und

    https://onestoneblog.wordpress.com/2014/02/26/serie-konzeptzeichnungen-5/

    Damit hätten wir 3 Vorschläge.
    Ich bitte alle Interessierten um eine Abstimmung,

    1. Schnittiges Transportschiff

    2. Fetter Kreuzer

    3. StateoftheArt Zerstörer

    Was soll unser Raumschiff sein?

  219. #220 Spritkopf
    03/07/2021

    @stone1

    Die RS Rotzkorke sollte aus 300 Metern Entfernung wie eine Mischung aus Raumschiff Entenscheiß und Kampfstern Beknacktika aussehen.

    Wenn man dann näher kommt, merkt man, dass sie aus Spanplatten, leeren Ravioli-Dosen und Klempnerbedarf aus dem Baumarkt zusammengedengelt wurde.

    Warum baust du die Rotzkorke nicht in FreeCAD zusammen?

  220. #221 stone1
    03/07/2021

    @Spriti

    Deinem Kommentar entnehme ich, dass Du für Option 3 bist?

  221. #222 RPGNo1
    03/07/2021

    Als Bürokratieoffizer müsste ich eigentlich den Transporter wählen. Als SciFi-Fan bitte ich jedoch für dicke Wummen zu haben. Also Option 2, bitte.

  222. #223 RPGNo1
    03/07/2021

    Die Klasse 3.1 der Ganztagsgrundschule Kirchberg in Saarbrücken hat am Dienstag das EM-Spiel von Deutschland gegen England angeschaut – und sich dabei ganz schön geärgert, weil viele Zuschauer im Stadion sich nicht an die Coronavorsichtsmaßnahmen gehalten haben. Nun haben sie einen Brief an den DFB verfasst.

    https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/grundschueler_beschweren_sich_nach_deutschlandspiel_beim_dfb_100.html

    Diese Kids haben mehr Hirn und Verstand als Politiker, Fußballfans und UEFA-Funktionäre zusammen.

  223. #224 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/07/2021

    Ich wäre prinzipiell für ein Transportschiff, aber bitte auf keinen Fall schnittig. Die Rotzkorke muss eine absolute Fehlkonstruktion sein, mit sehr vielen Abschnitten und Decks, die eigentlich niemand braucht (Rummelplatz, Synagoge, Baumarkt, Bällebad, Kasino), völlig überbewaffnet und übermotorisiert – und nichts ist wirklich aufeinander abgestimmt. 😉

  224. #225 stone1
    03/07/2021

    Tja, also absolute Fehlkonstruktionen müsste jemand anders liefern, sowas hab ich nicht. Ihr könnt euch gerne die anderen Schiffe in der Serie ansehen, vielleicht spricht eines die Allgemeinheit mehr an.

    Die Schiffsklassen sind natürlich nur ein Vorschlag, ein Transportschiff kann prinzipiell für alle Aufgaben aus- bzw. umgerüstet werden.

    Bin noch bei Eltern, Dads 70er ist heute, war sehr genußvolle und angenehme Familienfeier bei nicht übertrieben heißem Sommerwetter.

  225. #226 Tina
    03/07/2021

    @stone1

    Mir gefällt Vorschlag 1 am besten. Alles noch viel größer natürlich, denn die Rotzkorke ist ein großes, stolzes und schönes Schiff (kleinere und größere Mängel sind natürlich nicht auszuschließen 😉 ).
    Sie ist auf jeden Fall beeindruckend, vollkommen überdimensioniert, mit jeder Menge überflüssigem Raum und Räumen (einschließlich der geheimen Verstecke und Lager), daher insgesamt unübersichtlich und wer sich noch nicht auskennt, verläuft sich gerne mal auf dem ein oder anderen Deck…

  226. #227 Tina
    03/07/2021

    @stone1

    P.S. Da ich im Moment wenig Zeit habe, muss Kapitänin Tina noch ein bisschen warten (im Zweifel ist sie immer noch oder schon wieder ohnmächtig ;-).

  227. #228 Schiffsarzt noch'n Flo
    auf der Krankenstation
    03/07/2021

    Meeehhh… waaahhhh… iiioooooo….. vravravra…… biiiieeeeehh…. brbbbrrrbbbrrrrrrrr…… hungahungahunga………………………..

  228. #229 Flottenkommando
    Flottenhauptquartier
    03/07/2021

    @ Stoney:

    Tja, also absolute Fehlkonstruktionen müsste jemand anders liefern, sowas hab ich nicht.

    Nun mal ein wenig Mühe geben, Major Stein! Die Schiffswerft auf Proxima Prime wartet dringend auf Ihre Entwürfe!

  229. #230 stone1
    Nähe stoneStation, die vor sich hinidelt
    04/07/2021

    Schönen Sonntag, hier regnet es mal wieder.
    Beginne den Tag bald mit nem FreeCAD-Tutorial, ist mindestens 25 Jahre her, dass ich was in die Richtung gemacht hab…
    Mal schaun, was bis am Abend bei rumkommt…

  230. #231 RPGNo1
    1. Bürokratieoffizier - Deck 12, Gang C, Büro A38
    04/07/2021

    Computerlogbuch, Sternzeit 040721.0950, 1. Bürokratieoffizier RPGNo1

    Eben kamen zum dritten Mal ein kleiner blonder und ein dicker rothaariger Mann vorbei und fragten mich mit französischen Akzent nach einem mir unbekannten Passierschein. Das nervt langsam. Beim nächsten Mal werde ich Ihnen ein Flugticket an das Flottenkommando verweisen. Sollen die sich doch mit den Leuten rumärgern.

  231. #232 RPGNo1
    1. Bürokratieoffizier - Deck 12, Gang C, Büro A38
    04/07/2021

    Computerlogbuch, Sternzeit 040721.1115, 1. Bürokratieoffizier RPGNo1

    Was ist denn heute auf RS Rotzkorke los? Nachdem die Franzosen endlich verschwunden waren, kam jetzt ein ziemlich alter fülliger Mann mit schlecht sitzendem Toupet vorbei. Er kaute mir erst ein halbe Stunde das Ohr mit Geschichten ab, wie er versucht hat, diese oder jene Außeriridische um den Finger zu wickeln.

    Als ich ihn endlich so weit hatte, sein Anliegen ohne Abschweifungen vorzutragen, schrie er “Achtung!”, zeriss sein Oberteil (bzw versuchte es) und warf sich auf den Boden. Das Ergebnis waren ein gezerrter Muskel im Oberarm, ein verdrehtes Knie und ein Bandscheibenvorfall, wie mir die Sanitätsbots bestätigten. Der Mann müsste inzwischen auf der Krankenstation sein.

    *beep brzzlll *

    Schiffsarzt noch’n Flo, haben Sie ein Update zum Patienten?

    *beep wiuuuu*

  232. #233 stone1
    stoneStudio, beim analogen rapidPrototyping...
    04/07/2021

    busy busy busy…
    Es geht voran, die Rotzkorke sieht momentan aus wie ~ein halbes Hähnchen, ==>Endform hat sich am Vormittag in meiner Vorstellung zusammengefügt.
    Fotos auf abload.de folgen im Lauf des Nachmittags.

    Jetzt ist vorübergehender Sofetenmodus in Balkonien angesagt. 😎

  233. #234 Schiffsarzt noch'n Flo
    über die Com
    04/07/2021

    @ Bürokratieoffizier RPGNo1:

    Pfrüwelbütschüüwüübüü… Krakrakrakkkk… Whuuuuiiiiiieeee…. Brampalabrampalagubbel….. Negnegneggnaggagaaaaahhh………..

  234. #235 stone1
    04/07/2021

    Tagewerk beendet und zu Abend gegessen, 3 Fotos von der Entstehung des 1. Fünftels der (neuen) RS Rotzkorke:
    https://abload.de/img/sr_tng_001_20210704_1dejty.jpg
    https://abload.de/img/sr_tng_002_20210704_163j2o.jpg
    https://abload.de/img/sr_tng_003_20210704_1ccjrq.jpg
    😀 :mrgreen: 😎

    Wie man sieht, ein halbes Hähnchen mit gelbem Ralleystreifen. Ist doch mal ein Anfang, oder nicht?

  235. #236 RPGNo1
    04/07/2021

    @stone1

    😀 und *Thumbs up*

  236. #237 Tina
    04/07/2021

    @stone1

    Ich lach mich schlapp… Das ist wirklich witzig! 🙂
    Die Rotzkorke sieht so dermaßen, wie soll man sagen, irgendwie derangiert und bemitleidenswert aus, aber gleichzeitig auch sehr bemüht um ihre Erscheinung und einen gewissen Stolz kann man ihr auch nicht absprechen. Prust!
    Soll das rechts oben in der Ecke das Missions-Logo sein? Eine Flagge mit Piratenkatze vor der gelben Sonnensau? Kocht mit Wasserstoff… Doppelprust! 🙂 🙂
    Wirklich sehr gelungen!!

  237. #238 Tina
    auf dem schönsten Raumschiff im Universum
    05/07/2021

    Automatisch generierter Statusbericht:

    Achtung: Der Schiffsarzt scheint ein Problem zu haben. Gesundheitscheck-Bots werden entsandt, um ihn zu suchen und bei Bedarf zu versorgen.

    Die genaue Identität der an Bord gelangten französischen Personen, die den Bürokratieoffizier bei seiner Arbeit gestört haben, muss noch geklärt werden. Eventuell handelt es sich um historische comicartige Persönlichkeiten mit exzentrischen Ess- und sonstigen Gewohnheiten.

    Der Moraloffizier scheint mit zeichnerischen Aktivitäten derzeit voll ausgelastet zu sein und steht für eventuelle Rettungsmissionen momentan anscheinend nicht zur Verfügung.

    Die Kapitänin befindet sich in ihrer Kabine und schläft tief und fest.

    Wo und wann sich die Rotzkorke derzeit befindet ist, ist noch ungeklärt.
    Ende Statusbericht
    KI WIPE

  238. #239 stone1
    stoneStudio, mitterNacht...
    05/07/2021

    Hab morgen nichts Aushäusiges vor und werkle noch ein wenig, in letzter Zeit steh ich laut Frau zu früh auf, muss mal wieder länger aufbleiben.

    https://abload.de/img/sr_tng_004_20210704_2y0k9s.jpg

    Ich mach mich jetzt an die zweite Hendlhälfte, Wünsche werden noch angenommen, es gibt 5 Bauphasen. Die Zweite ist natürlich symmetrisch zur Ersten, dann kommt Tinas Wunsch dran.

    Mein allererster Star Raiders-Raumkreuzer war übrigens dieser Pott:

    https://onestoneblog.wordpress.com/2014/02/12/serie-konzeptzeichnungen-3/

  239. #240 stone1
    stoneland
    05/07/2021

    Es gibt übrigens, latürnich, auch historische Schriften und Pergamente aus diesem pirattigen Universum. Soll ich mal den Bibliothekar beauftragen? Klar.
    ‘Ugh. Ugh-ughh! Ook.’

    https://abload.de/img/sr_tng_006_0210705_00unjfq.jpg

    Unser Bürokratieoffizier wird es schon geahnt haben, Star Raiders ist ein Spieluniversum. Für MRPGs, Strategie- und Taktikspiele.
    Hier ein Foto mit Würfeln:

    https://abload.de/img/sr_tng_005_20210704_xwmk95.jpg

    Arrgh! Wann ist eigentlich mal wieder talk-like-a-pirate-day? Hihi. 🙂

  240. #241 stone1
    getting things done since 1991
    05/07/2021

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass der DACH-Raum ein Piraten-SciFi-Universum dringend brauchen könnte, als Konkurrenz zu den japanischen und US-Amerikanischen Rollenspielwelten. Hier gibts nur Das Schwarze Auge, fantasy Pur, das ist doch inzwischen bloß noch öde und langweilig. Keine Ahnung ob das stimmt, hab jetzt nicht recherchiert, ob es noch andere verbreitete Szenarien mitteleuropäischen Ursprungs gibt.

    Ein Regelwerk ist noch nicht aufgesetzt, das wär was zum austüfteln…

  241. #242 noch'n Flo
    Schoggiland
    05/07/2021

    @ Stoney:

    Also “Plüsch, Power & Plunder” kommt definitiv aus Deutschland:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pl%C3%BCsch%2C_Power_%26_Plunder

  242. #244 stone1
    05/07/2021

    @noch’n Flo

    Ah so, PP&P kannte ich nicht. Hört sich beim Anlesen des WPediaeintrags im Vergleich zu Star Raiders TnG aber kindisch und langweilig an…

    https://abload.de/img/sr_tng_laika01_20210763jch.jpg
    Katze interressiert sich einen feuchten S. dafür, was Herrli so zeichnet… 😉

    https://abload.de/img/sr_tng_007_20210705_0zjkmp.jpg

    Viel weiter bin ich gestern Abend nicht mehr gekommen…

  243. #245 stone1
    05/07/2021

    Okay, hab ich gestern wohl überlesen, RPGNo1 wünscht fetten Kreuzer, also schnittig-fetter Transportkreuzer, mit Rummelplatz und auch wieder unschnittig, nicht aufeinander abgestimmt (noch’n Flo) … kopfkratz (sic!) 😉

    Schaun mer mal, ich fange wohl einen neuen Zettel an, hab schon so viel an den Rändern rumgefrickelt, dass zu wenig Platz für unser Traumschiff ist…

    stay tuned.

  244. #246 noch'n Flo
    Schoggiland
    05/07/2021

    @ Stoney:

    Kindisch und langweilig? So redet nur jemand ohne Phantasie, der sich einfach nicht vorstellen kann, 25cm gross und sehr flauschig zu sein und sich in der Welt der grossen Trampel zurechtzufinden, wo an jeder Ecke Weichspüler-Dealer, die Dich süchtig machen wollen, lauern. Pah! Kindisch und langweilig… *grummelbrummel*

    Und was die Rotzkorke angeht: solltest du Dir mal unschlüssig über eventuell notwendiges Equipment sein, lies Dir einfach bei amazon die Rezensionen zum “Wenger Giant” durch.

    Ich plädiere ja ganz entschieden für eine Bushaltestelle. Wir brauchen an Bord dringend eine Bushaltestelle.

  245. #247 Spritkopf
    05/07/2021

    Was ist denn eigentlich vorne und hinten bei der RS Rotzkorke? Haben wir gar ein halbes Hähnchen, welches rückwärts fliegt?

  246. #248 stone1
    05/07/2021

    @Spriti

    Es gibt natürlich sowohl Vorwärts- als auch Rückwärtsschub, alles andere wäre für ein Raumschiff unsinnig. Und Manövrierdüsen.

    Btw, wenn die 5 Phasen fertig sind – hab die Form im Kopf an Eure bisherigen Wünsche angepasst – bleiben natürlich noch einige Andockplätze für Spezialeinsatzmodule… 😉

  247. #249 giftspinne
    05/07/2021

    Himmel, was es alles gibt (PPP).
    Für mich kann PPP natürlich für gar nix anderes als Philodendron Pink Princess stehen.
    Mir fehlt Alisier, der einzige hier, der halbwegs meine Interessen teilt….. Fußball, Bolidig und irgendwelche Rollenspiele mit toten Tieren sind meine absoluten Anti-Interessen, jawohl!
    wobei die Plüschis noch einigermaßen gehen würden… 😉

    so, da muss ich jetzt auch wieder in den Giftmodus übergehen…..

  248. #250 Spritkopf
    05/07/2021

    @giftspinne

    Dat is’ hier Laberhausen, somit darfste jedes Thema aufs Tapet bringen, welches du willst. Wenn du uns also mit einem neuen Vorschlag verbal beglücken willst, wie das Unheilpraktikerwesen abzuschaffen ist, steht dem nichts im Wege.

  249. #251 stone1
    05/07/2021

    Heh, halt stop!

    neuen Vorschlag verbal beglücken willst, wie das Unheilpraktikerwesen abzuschaffen ist

    Dafür gibts n’Endlosschleifenthread extra bei JK, würde das Thema dort drin belassen, wenn ich ihr wäre…

  250. #252 giftspinne
    05/07/2021

    @ Spriti

    na, so in den Vordergrund drängeln mag ich auch nicht^^
    und ja, ich denke, bei JK ist das besser aufgehoben als allgemeines Thema.
    Allerdings werde ich weiterhin persönliche Erfahrungen hier erzählen, passt besser.

    Viktualia und Joachim haben sich ja gekonnt vom Acker gemacht.
    Und ich hoffe echt, Alisier und du, stoni, ihr seid nun auch mal endlich viktualia-geheilt, was das spirituell-esoterische-Gewabere betrifft.
    Bisher dachte ich ja, ich missverstehe da nur was bzw spreche auch einfach kein Schwurbel, aber nach dem Yoga-Geschwafel von Geist und Körper, denke ich, der allererste Eindruck war doch richtig (wie so oft).
    Ansonsten hab ich ja nichts gegen Viktualia, aber dieses dauernde Geschwafel, das kein Mensch versteht…. kostet Zeit und Energie. Man muss ja auch nicht jeden mindfuck verstehen können bzw das anstreben.

  251. #253 zimtspinne
    05/07/2021

    Gestern sah ich aus meinem Filmarchiv von ungesehenen Filmen den Polizeiruf “Schrödingers Katze”. Hab ich ehrlich gesagt nur wegen des Titels aus der Mediathekview gefischt…..

    Darin spielt ein feurroter Kate eine tragende Rolle und zum Glück ist er am Ende auch wohlauf (soviel kann ich verraten).
    Es gab ja mal einen Tatort, wo am Anfang zwei Katzen an Fenstern gezeigt werden und ihr langsames Verhungern…. absolut herzergreifend, authentisch und genial gedreht von einem Webefilmer, der sein Geschäft versteht. Aber sowas möchte ich am liebsten gar nicht sehen…. wobei die eine Katze überlebt, weil sie kein Trockenfutter gefressen hatte – auch das ist für Katzenbesitzer total nachvollziehbar und Trockenfutter ist eh das größte Übel unter dem Katzenmond.

    naja, jedenfalls fand ich diesen Film wirklich super, ohne experimentell-psycholgoische Sperenzchen, einfach nur ein Krimi und alle Darsteller von Haupt- bis Nebenrollen durchweg sympathisch. Sogar die Böseline, die Haushälterin oder so.
    Auch dem jungen Pärchen, das für ihren Cannabiskonsum die vermisste Katze gewinnbringend zurückgeben wollten, in einem viereckigen Karton passenderweise, kann man nicht wirklich allzu böse sein. Sie waren ja ganz süß, auch wenn sie den roten Kater etwas mehr verwöhnen hätten können.

    Außer der Reihe war in dem Film die Streifenpolizistin, die durch eine glückliche Verkettung von Umständen in die Rolle einer Ermittlerin geriet, was zwar etwas unrealistisch aber absolut nicht störend war.

    Ach ja, warum ich das überhaupt erwähne….
    als die Polizistin für die alte Frau Schrödinger Vermisstenzettel ihres roten Katers überall aufhängt, rennt sie an einer Ampel in einen Typen… und der erinnert mich so krass an unseren Tobi!
    Nicht nur optisch eine ziemliche Ähnlichkeit, auch in der Gestik und Mimik (ich sah mal Videos von Tobi), sondern der Filmtyp war auch Physiker und genauso schrullig wie Tobi.
    Ausnahmsweise störte mich sogar die Liebesgeschichte nicht, allerdings wurde die auch nur angedeutet und blieb quer durch den Film eigentlich auf der Anbahnebene…. das hat auch gut zu den beiden gepasst.

    Wem der Film mal im Programm ins Auge springt, unbedingt ansehen. Schon wegen Tobi 😉

  252. #254 stone1
    05/07/2021

    @Zimti

    Recht Du hast mit dem Geschwafel, junge Padawanin. 😉

    Wer waren in dem Schrödinger-Tatort denn die Kommissar Innen? Ich meine mich an die Katzen erinnern zu können, aber nur sehr dunkel…

  253. #255 giftspinne
    05/07/2021

    nee, das war ein Polizeiruf!
    ne ganz unbekannte, und sie war wie gesagt auch da einfache Streifenpolizistin…. ihr tat die Frau Schrödinger mit der vermissten Katze (Pandora, es war kein Kater) leid und so geriet die Sache ins Rollen….
    bei der Katzenübergabe ging was schief, es gab einen Toten, Katze sprang aus der Kiste und war erstmal fort.
    Kommt es dir bekannt vor jetzt?

    Ich weiß nicht, ob die Polizistin nun Kommissarin ist. Am Ende wollte sie sich zumindest bei der Mordkommission bewerben…. oder so, ich weiß nicht mehr genau.

  254. #256 stone1
    05/07/2021

    @Zimti

    Ah ja, Polizeiruf. Das schau ich nicht. Die Folge wär mir auch viel zu traurig zum absichtlich Ansehen gewesen, so wie Du es beschrieben hast.

    Was hältst Du denn nun von der Grafik? Wenn Du sie dir genau ansiehst, wirst Du die eine oder andere Referenz finden…^^

  255. #257 giftspinne
    05/07/2021

    ich schaue das normalerweise auch nicht, nur selten…
    aber traurig war der Film keineswegs! Glaub mir, wenn ich das sage 😉
    “Scheinwelten” hingegen, mit den zwei Katzen, war wirklich heftig, leider warnte mich keiner vor und da es gleich mit den Katzen losging, war man schon mittendrin, bevor man wusste, was einem geschieht.

    Bei der Schrödingerkatze ging ja alles gut aus und überhaupt passierte der Katze gar nichts. Bist du wirklich sooo empfindlich? Bin ich jetzt erstaunt 😉

  256. #258 Spritkopf
    05/07/2021

    Hab mal den MediathekView angeschmissen und lade ihn direkt runter. Wann ich allerdings dazu komme, ihn zu gucken…?! Heute jedenfalls nicht.

  257. #259 giftspinne
    05/07/2021

    @ stoni

    was ist denn das für eine frei im Orbit herumfliegende Palme? Wenigstens eine PPP hättest du mir malen können :p

    und der Teppich mit der Leiter? wasn das?
    ich muss sagen, du hast eine ziemlich fantasievolle Ader…..
    ähm, ach die gelbe Sau, sehe ich erst jetzt.
    Ja, das ist natürlich löblich, sehr löblich!
    Heute übrigens hier bewölkt und kühler, geregnet hats auch mal längere Zeit. Ich fühle mich pudelwohl, also spinnenwohl 🙂

  258. #260 Spritkopf
    05/07/2021

    also spinnenwohl

    Was mich daran erinnert, dass ich mal wieder einige deiner Brüder und Schwestern rausschmeißen muss, weil sie zu zahlreich werden drohen.

  259. #261 stone1
    05/07/2021

    Oh, hab das verwechselt. Die Schrödingerfolge hätt ich wohl auch gemocht, so ein Sensibelchen bin ich auch wieder nicht. Aber ich mag es nicht, wenn in Filmen Tiere aus dramaturgischen Gründen (scheinbar) leiden.

    Geduld, an der RS R-Kork wird intensiv gebohrt, gehämmert und lasergeschweißt… Die Raumschiffwerft veranschlagt 2 Wochen bis zum 1. Testflug. …

  260. #262 Ursula
    05/07/2021

    Damit musst aber auch nicht rechnen, beim morgendlichen Gang aufs Klo. Alleine der Schock!
    https://www.diepresse.com/6003820/grazer-auf-toilette-von-schlange-gebissen

  261. #263 stone1
    vermutlich im Sommerloch
    05/07/2021

    ohne Worte

  262. #264 noch'n Flo
    Schoggiland
    05/07/2021

    @ zimti:

    Und ich hoffe echt, Alisier und du, stoni, ihr seid nun auch mal endlich viktualia-geheilt, was das spirituell-esoterische-Gewabere betrifft.

    Stoney vielleicht, aber Alisier ist selber von Haus aus ein Schwurbler. Warum wohl hat er Pippilotta hierher in den Keller gelotst?

    @ Stoney:

    Bitte an der RS Rotzkorke aussen noch einen Basketballkorb befestigen, in erreichbarer Höhe. Dann haben wir nach einer Notlandung wenigstens ein bisschen Zerstreuung und Ertüchtigung, während wir auf die Rettung warten.

    Und wenn sich das Teil noch mit einem Motor drehen lässt, können wir im All auch Meteoriten-Korbball spielen.

  263. #265 giftspinne
    05/07/2021

    Hattet ihr euch nicht erst kürzlich wieder brüderlich abgeknutscht, du und Alisier @ Floh?

    Bei stoni denke ich, er wird rückfällig und gibt Viktualia noch ungefähr 10 weitere Chancen. ;D

    Bei Alisier denk ich nicht, dass er es mit Esoterik hat oder er allabendlich buddhistisch einkehrt (obwohl….*g*) – was mich bei Alisier wirklich seit jeher kirre macht, sind diese dauernden verklausulierten Andeutungen und Cliffhanger.
    Und dann…. kommt da nix mehr.

    Ich mach das zwar auch, aber ich will nicht geheimnisvoll und andeutungsschwanger sein, bei mir ist es einfach Verzetteln und Prokrastinieren. Ist aber trotzdem ne doofe Angewohnheit.
    Alisier macht das aber oft in voller Absicht und hat in dem Moment gar nicht vor, die Andeutungen aufzulösen oder näher zu erklären.
    Das nervt gewaltig, man macht sich ja dann auch Gedanken und würde gerne wissen, wie was gemeint war.
    Also eine andere Kategorie des Schwurbels als bei Viktualia. Die schwafelt ja eher zu viel als zu wenig (wie Alisier).

    so, das war es heute aus der Klatsch- und Tratsch-Redaktion ;p

  264. #266 giftspinne
    05/07/2021

    @ spriti

    wo hast du denn Spinneninvasionen?
    Aber ja, wenn man nah am Wald wohnt, ist das normal, kenn ich noch von früher.
    Wir hatten vor allem sehr lange sehr viele dieser langbeinigen Spinnentiere “Weberknecht”, was ja keine richtigen Spinnen sind. In jeder Ecke und besonders im Hausflur….
    Und kleine Erdkröten hüpften versehentlich auch mal dortrein… 😉
    Hier habe ich wenige Spinnen, zumindest solche, die Netze an Zimmerdecken bauen. Hab schon lang nicht mehr gefeudelt, weil kaum was da ist. Sehr komisch.
    Dafür leben ja bei mir einige bzw mindestens eine Tropenspinne und das Viech hat sich auch drastisch vermehrt.
    Aber die fängt mir die Trauermücken ganz gut weg, also dürfen sie bleiben.

  265. #267 Flottenkommando
    Normalraum, Milchstraße, Erde
    05/07/2021

    Sie sind zurück. Sollen sie erstmal alle die 13 Tage Landurlaub genießen, nach den Strapazen im Paralleluniversum, noch dazu heillos unterbesetzt, hat die Crew sich das redlich verdient.
    Zum Glück hab ich noch den Not-Geheimvorrat.

    dramatischer Zottelhaarschwenkeffekt
    stapft los in Richtung Gemüsekeller…

    … … …

  266. #268 stone1
    05/07/2021

    @Zimti

    Nö, nö, nö. Keine weiteren Chancen für die Schwafelmeisterin. Hab ihr mehr als Eine gegeben, der Ball liegt bei ihr, es gibt wohl Gründe, und ich rede nicht mehr davon. Bei mir gibts keine Redaktion für K&T. 🙂

  267. #269 noch'n Flo
    Schoggiland
    05/07/2021

    @ Stoney:

    Ich bin begeistert. Mit so viel Konsequenz hatte ich nicht gerechnet. Chapeau! 🙂

  268. #270 giftspinne
    05/07/2021

    na ich seh die stonsche Konsequenz schon davonflattern…. er ist doch viel zu höflich und lieb, um das durchzuziehen. 😉

  269. #271 Spritkopf
    05/07/2021

    @zimti

    Weiß nicht, ob du die gleichen meinst, aber bei uns sind es die Zitterspinnen. Eine richtige Invasion wars nicht und gegen ein oder zwei von denen pro Zimmer habe ich nix, fressen ja auch Ungeziefer wie z. B. Silberfische weg. Nur wenn es zuviele werden, dann schmeiße ich die Überzähligen raus. Ich schlage sie auch nicht tot, sondern fange sie mit einem Glas ein und verpasse ihnen einen Freiflug ins große Gebüsch vorm Fenster.

    Die auf dem Bild balancierte übrigens schon ein Eierpaket mit viel Nachwuchs, somit war sie fällig.

  270. #272 RPGNo1
    05/07/2021

    @noch’n Flo

    Stoney vielleicht, aber Alisier ist selber von Haus aus ein Schwurbler. Warum wohl hat er Pippilotta hierher in den Keller gelotst?

    Einspruch.

    Erstens: Der Keller ist nicht dein persönlicher Spielplatz, auch wenn dich immer wieder benimmst, als wäre er einer, und dafür sorgst, dass bestimmte Personen dann keine Lust mehr haben, hier zu kommentieren. Einzig kann CC kann gelbe und rote Karten verteilen.

    Zweitens: Ich hatte auch nichts dagegen, dass frisches Blut hier auftaucht. Es müssen doch nicht immer die gleichen 4, 5, 6 Personen die Runde schmeißen.

    Drittens: Du solltest wirklich daran arbeiten, mehr Gelassenheit aufzubauen. Nimm dir ein Beispeil an stone1, und schalte doch einfach schnell in den Ignorier-Modus.

  271. #273 stone1
    Urlaub at the Opera
    06/07/2021
  272. #274 stone1
    listening intently
    06/07/2021
  273. #275 stone1
    06/07/2021

    https://www.youtube.com/watch?v=Yn45pl8yXzk

    Die Rotzkorke braucht auch Landungsschiff und Bodenfahrzeug(e)… .. .

    Derweil, wie man es auch dreht und wendet, es zeichnet sich was ab:

    https://abload.de/img/ikkek.jpg

  274. #276 stone1
    Planet of Sound
    06/07/2021

    https://www.youtube.com/watch?v=idra_THiTS8
    (Mass Effect Music Mix Of Legend)
    https://www.youtube.com/watch?v=rrxErfKLzfM
    (Mass Effect Emotional Suite [Version 3])

    ~~~

    @RPGNo1
    Hab mir vor ~einer Woche Mass Effect: Andromeda am Steam-Grabbeltisch für 7€Fuffzich besorgt und ein paar essentielle Modifikationen installiert. Das packt die alte GraKa noch einigermaßen gut, jetzt müsste ich bloß irgendwann noch mal Zeit finden, ein wenig zu gamen… 😉
    Mass Effect: Andromeda – 4 Years Later

  275. #277 stone1
    stoneStudio, nach mitterNacht...
    06/07/2021
  276. #278 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    @ RPGNo1:

    Der Keller ist nicht dein persönlicher Spielplatz, auch wenn dich immer wieder benimmst, als wäre er einer

    Deine Meinung.

    und dafür sorgst, dass bestimmte Personen dann keine Lust mehr haben, hier zu kommentieren.

    Ich habe niemanden gezwungen zu gehen. Und manche Leute vermisse ich hier nicht wirklich.

    Ich hatte auch nichts dagegen, dass frisches Blut hier auftaucht.

    Da bin ich im Grundsatz voll bei Dir. Aber einen wandelnden Dunning Kruger wie Schokominza brauchen wir hier nun wirklich nicht.

    zimti und Stoney haben das inzwischen erkannt, wann folgt bei Dir die Erkenntnis?

    Du solltest wirklich daran arbeiten, mehr Gelassenheit aufzubauen.

    Warum? Das Prinzip “der Klügere gibt nach” ist eine Erfindung der Dummen.

  277. #279 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    Altkanzler Gerhard Schröder hat in der Zuschauerdebatte bei der Fußball-Europameisterschaft die UEFA kritisiert. “Was die UEFA gerade mit der Öffnung der Stadien für bis zu 60.000 Menschen betreibt, das ist unverantwortlich. Das hat nichts mehr zu tun mit der Freude am Fußball oder der vorgeblichen Stärkung des europäischen Gedankens. Das ist pure Geldmacherei”, sagte Schröder dem Nachrichtenportal “t-online”.

    […]

    “Wir dürfen jetzt nicht leichtsinnig werden. Oder von profitorientierten Menschen bei UEFA oder DFB in hochgefährliche Situationen gebracht werden, die mit dem Schicksal vieler Menschen spielen”, sagte Schröder. “Was mich am meisten an diesen Fußballfunktionären und an den Politikern, die vor ihnen einknicken, stört, ist, dass sie nicht an die Kinder in unseren Schulen denken.” Diese müssten Bildungsdefizite hinnehmen, “während die Fußballfunktionäre nur an sich selbst denken”, kritisierte der Altkanzler.

    (Quelle: https://www.tagesschau.de/newsticker/corona-liveblog-dienstag-101.html#Altkanzler-Schroeder-kritisiert-UEFA-fuer-volle-Stadien )

    Sagt ein Polit-Opa, der sich von Russland fürstlich als Lobbyist bezahlen lässt.

  278. #280 RPGNo1
    06/07/2021

    @noch’n Flo

    Ich habe niemanden gezwungen zu gehen. Und manche Leute vermisse ich hier nicht wirklich.

    Schon mal an die Konsequenzen gedacht, dass deine Mitkommentatoren (moi, Tina etc) auch unter deinem Verhalten “leiden” müssen, wenn du andere Leute rausekelst (wie zuletzt PDP10), weil sie dann keine Gelegenheit mehr haben, hier zwischendurch einen netten Plausch zu halten? Ich rede nämlich auch ganz gerne mit Leuten, die du “bäh” findest.

    Aber einen wandelnden Dunning Kruger wie Schokominza brauchen wir hier nun wirklich nicht.

    zimti und Stoney haben das inzwischen erkannt, wann folgt bei Dir die Erkenntnis?

    Sprichst du jetzt im pluralis majestatis von dir? Wir, noch’n Flo, Landarzt in der Schweiz von Asklepios Gnaden, wollen keine Schwurbeler haben? 🙂

    Weder zimtspinne noch stone1 haben gesagt, dass sie Viktualia hier nicht mehr haben wollen. Sie haben ihre Schlüsse gezogen, und die Kommunikation eingestellt oder reduziert. Dasselbe tue ich übrigens auch; allerdings habe ich keinen Grund darin gesehen, es im OLT zu berichten.

    Der einzige, der seit Jahren immer wieder im Brustton der Überzeugung verkündet, dass bestimmte Leute in den OLT nicht reingehören, bist du.

    Warum? Das Prinzip “der Klügere gibt nach” ist eine Erfindung der Dummen.

    Es wäre nett, wenn du nicht immer nur zur Hälfte zitieren würdest. Der Satz fehlt nämlich: “Nimm dir ein Beispiel an stone1, und schalte doch einfach schnell in den Ignorier-Modus.”

    Das Ignorieren (ungleich Nachgeben, ungleich Gelassenheit) hat z.B. eine ziemlich lange Zeit beim webbaeren gut geklappt.

  279. #281 Jolly
    06/07/2021

    @noch’n Flo

    Ich habe niemanden gezwungen zu gehen.

    Weil du die Macht dazu nicht hast. Du hättest sie gerne. Wo du sie hast, nutzt du sie. Hier sollte aufgrund deiner Initiative @Dr. Webbaer gesperrt werden.

    Du solltest wirklich daran arbeiten, mehr Gelassenheit aufzubauen.

    Warum? Das Prinzip “der Klügere gibt nach” ist eine Erfindung der Dummen.

    Inwiefern siehst du einen Zusammenhang zwischen Gelassenheit und dem Nachgeben? Ich z.B. kann vollkommen gelassen absolut unnachgiebig bleiben.

    Wenn du die Worte nicht so verstehst, wie sie gemeint sind, und du deinen Irrtum nicht erkennen kannst, ist das ein Dunning-Kruger-Effekt par excellence. Aber klar, du kannst ihn nicht erkennen. Du kannst alles nur so verstehen, wie du es verstehst.

    Dunning-Kruger lässt sich abmildern, indem man sich Kompetenzen erarbeitet.

  280. #282 stone1
    06/07/2021

    Guten Morgen und Moinsen, das ist nächtens noch rumgekommen, nicht viel Neues am Schiff, ein paar Extras rundgherum.

    Jetzt mal heißer Kaffee…

    …2h später, kritzelkritzelMistradier
    bröppelt draußen dieser Rasenmähwütige wieder mal rum, wie soll man sich da konzentrieren!?
    Mal Pause machen… 🙄

  281. #283 stone1
    06/07/2021

    O_o
    Hey wer redet hier über mich während meiner Abwesenheit?

    Aber einen wandelnden Dunning Kruger wie Schokominza brauchen wir hier nun wirklich nicht.

    zimti und Stoney haben das inzwischen erkannt, wann folgt bei Dir die Erkenntnis?

    Was meint der Erkennende, hier erkannt zu haben? Brauchen tu ich hier niemanden, egal was für nen Vogel sie oder er hat. Soweit zur klarstellung, man lege mir keine Erkenntnisse nahe, sowas dauert bei mir meist n’bisschen.

    unter deinem Verhalten “leiden” müssen, wenn du andere Leute rausekelst (wie zuletzt PDP10), weil sie dann keine Gelegenheit mehr haben, hier zwischendurch einen netten Plausch zu halten? Ich rede nämlich auch ganz gerne mit Leuten, die du “bäh” findest.

    +1 und Unterschreib;
    da leide ich auch drunter, weil ich über verschiedene Kanäle mit den Leuten kommunizieren muss statt hier alle zu treffen, und das ist anstrengend und fehleranfällig, keep it simple!
    Ahrrrgh, jetzt fall ich gleich in den Technobrabbelmodus, muss mal ein Landschaftsbild zeichnen oder so, Basisstation auf dem Dschungelplaneten oder so… aye.

  282. #284 stone1
    06/07/2021

    Sagt mal, nach 28 OLTs und ~30.000 zügellosen Kommentaren, könnten man vielleicht langsam mal eine Regel bei der Laberei einzuführen, bzw. den Hausherrn zu fragen, was er davon hält.

    Sowas wie:
    §1 Wer in den Keller kackt oder einer/m Kelleranwesenden dermaßen auf die Füße tritt, dass sie oder er nen angeknacksten Zeh davon hat, geht eine Woche in Urlaub vom OLT. Und zahlt was in die Kaffeekassa, sprich flattert Cornelius.

    Wer hält das für eine okay-e Idee?

  283. #285 stone1
    06/07/2021

    Korrektur @#284: könnten zu

  284. #286 Jolly
    06/07/2021

    @RPGNo1

    Ignorier-Modus

    Ignoranz mag hilfreich sein, um stets gelassen zu bleiben – weswegen die Brille
    ‘Joo Janta 200 Super-Chromatic Peril Sensitive Sunglasses’
    ja auch so beliebt ist -, ist aber keine notwendige Voraussetzung dafür.

  285. #287 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    @ RPGNo1:

    wenn du andere Leute rausekelst (wie zuletzt PDP10)

    Habe ich das?

    Guck Dir mal sein Kommentarverhalten nebenan bei JK an, dann wirst Du vielleicht anders darüber denken.

  286. #288 Jolly
    06/07/2021

    @noch’n Flo

    wenn du andere Leute rausekelst (wie zuletzt PDP10)

    Habe ich das?

    Für was wolltest du dich denn sonst bei @PDP10 entschuldigen?

    dann wirst Du vielleicht anders darüber denken.

    Denkst du mittlerweile anders darüber?

  287. #289 giftspinne
    06/07/2021

    Herrje, wer kann sich besser aufplustern?
    Eule gewinnt haushoch 🙂

    https://twitter.com/knowIedgehub/status/1411564800409178115

    @ stoni

    hier auch seit morgens der Rasenmähermann zugange. Hübsch gekleidet in frühlingsgrünem Shirt mit sattgrasgrünem Streifen.

    Tja, besser hätte er mal ein staubtrockenrostfarbenes Shirt mit Loderflammenstreifen angezogen.

    Weil:
    https://twitter.com/sjungnikl/status/1410257497131266048

    Auch so eine Sache, in der die dusseligen Menschen hier Vermieter noch nicht im Hier, Heute und Jetzt angekommen sind und aktieren als sei noch das Jahr 1940.

    Ich rege mich seit Jahren über diesen Scheiß auf.
    Früher gabs unter meinem Balkon ja so eine wunderschöne Sommerblumenwiese, anfangs konnte die auch als Sommerblumenwiese auftreten, als ich einzog. Ein Feld aus Glockenblume, wilde Wicke, Margeriten und vieles mehr, bis irgendwann dann im Spätsommer gemäht wurde.
    Bis der Vermieter wahrscheinlich auf Beschwerden von Schotterrasenfans anfing, alle 4 Wochen zu mähen.
    Blumenwiese tschüss, es überlebten nur noch ein paar, die dieses Mähregime vertrugen und schnell genug wuchsen und sich vermehren konnten.
    Das konnte allerdings sogar noch gesteigert werden mit 2 Freaks aus unserem Haus, die das Mähen übernahmen, einen fahrbaren Mäher bekamen (wie auch immer, evtl billig von Kumpels oder so, der Vermieter hat den sicher nicht bezahlt) und fortan karrten sie allwochenendlich mit dem Ding über die inzwischen zum braunen Trockengrasteppich mutierten Flächen.
    Da fragt man sich, warum wir über Auto- und Urlaubsabschaffung reden, wenn selbst Dinge, die absolut unnötig sind und zusätzlich hochgradig umweltschädlich fröhlich weitergetrieben werden.

    Hier sind wir immerhin wieder bei dem 4-Wochen-Mäh-Intervallen….. außerdem gibts hier auch nur Rasen und keine Sommerblumenwiese.

  288. #290 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    @ RPGNo1:

    Sprichst du jetzt im pluralis majestatis von dir? Wir, noch’n Flo, Landarzt in der Schweiz von Asklepios Gnaden, wollen keine Schwurbeler haben?

    Ach, Du willst also Schwurbler im Keller haben? Lässt sich einrichten…

    Der einzige, der seit Jahren immer wieder im Brustton der Überzeugung verkündet, dass bestimmte Leute in den OLT nicht reingehören, bist du.

    Nö. Da wurden im Laufe der Zeit ganz andere Ausschlüsse gefordert.

  289. #291 giftspinne
    06/07/2021

    und das will man so auch nicht haben!:
    (ist vorerst der letzte twitter)

    https://twitter.com/Kachelmannwettr/status/1411929790114942977

  290. #292 Jolly
    06/07/2021

    @noch’n Flo

    Da wurden im Laufe der Zeit ganz andere Ausschlüsse gefordert.

    Andere haben auch Ausschlüsse gefordert, aber andere Ausschlüsse?

    Achtung, running gag: Du hast nicht zufällig einen Beleg für deine Behauptung?

  291. #293 stone1
    06/07/2021

    @Zimti

    Plustermastereule, cool. Hab in der Spinnennetzecke ne Tarantel wachsen lassen, ne Eule passt dort auch noch irgendwo hin.
    Wart grad am Rad auf Frau, die holt grad 2kg Kaffee.
    Das dauert aber schon ziemlich… keiner kann wissen, was da sonst noch im Einkaufswagen anrollt. 😎
    Heute sind bis 35° angsagt, im Schatten bei Wind lässt sichs momentan aushalten.

  292. #294 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    Bundesaussenminister Maas spricht sich für eine Ende der Corona-Einschränkungen aus, sobald alle geimpft sind oder ein Impfangebot bekommen hatten:

    Zuvor hatte sich Außenminister Heiko Maas (SPD) für eine Aufhebung der Corona-Einschränkungen ausgesprochen, sobald alle Menschen in Deutschland ein Impfangebot bekommen haben. „Damit ist im Laufe des August zu rechnen“, sagte Maas der Deutschen Presse-Agentur und der Süddeutschen Zeitung. „Wenn alle Menschen in Deutschland ein Impfangebot haben, gibt es rechtlich und politisch keine Rechtfertigung mehr für irgendeine Einschränkung.“

    (Quelle: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/mehrheit-fuer-wegfall-von-corona-massnahmen-fuer-geimpfte-17423895.html ; Hervorhebungen von mir)

    Lieber Herr Aussenminister, übersehen Sie da nicht etwas? Wie wollen Sie denn den Kindern unter 12 bis Ende August ein Impfangebot machen? Oder sind Kinder am Ende etwa gar keine Menschen? Vielleicht, weil sie keine Wähler sind?

    Ich bitte um Aufklärung.

  293. #295 RPGNo1
    06/07/2021

    @stone1

    §1 Wer in den Keller kackt oder einer/m Kelleranwesenden dermaßen auf die Füße tritt, dass sie oder er nen angeknacksten Zeh davon hat, geht eine Woche in Urlaub vom OLT. Und zahlt was in die Kaffeekassa, sprich flattert Cornelius.

    Meine Unterschrift hast du. 🙂

    @noch’n Flo

    Habe ich das?

    Hast du, wenn du ehrlich zu dir bist. Und du willst ihm auch geschrieben haben, dass es dir Leid tut und er wieder zurückkommen möge. Zählt die Email jetzt nicht mehr?

    Guck Dir mal sein Kommentarverhalten nebenan bei JK an, dann wirst Du vielleicht anders darüber denken.

    Du verrückst die Torpfosten, mein Lieber, und zündest dazu noch eine Nebelkerze. Wir reden nicht über PDP10s Verhalten bei JK sondern deines im OLT. Was PDP10 bei JK schreibt, muss er mit den Kommentatoren dort und auch eventuell dem Hausherren ausmachen.

    Ach, Du willst also Schwurbler im Keller haben? Lässt sich einrichten…

    Ts ts. Du hast in #278 von “wir, die Kellerkinder” gesprochen, obwohl du nur deine “ich, noch’n Flos” Einschätzung zum Ausdruck bringen konntest. Du hast nicht für mich gesprochen und wie ich an stone1s Kommentar sehe, auch nicht für ihn. Und dann aus meiner Antwort herauszulesen, dass ich Schwurbler haben möchte, ist einfach nur ein Schuss ins Blaue

  294. #296 RPGNo1
    06/07/2021

    @noch’n Flo

    Zimiak, Kubicki, Luczak und Gassen stoßen ins gleiche Horn. Ich rieche einen gewissen Hang zum Populismus. Oder die ersten Ausläufer des Bundestagswahlkampfs machen sich bemerkbar.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-heiko-maas-und-paul-ziemiak-fuer-aufhebung-aller-einschraenkungen-in-deutschland-a-4c97b061-46be-4aae-8595-59c2ff3b3699

    Anscheinend nehmen sie sich Boris Johnson als Vorbild.

    https://www.spiegel.de/ausland/boris-johnson-kuendigt-ende-von-corona-restriktionen-an-a-13312c40-e169-4446-9f6c-3e326215eb95

  295. #297 stone1
    06/07/2021

    @RPGNo1

  296. #298 stone1
    mistundverflucht, Arrgh!
    06/07/2021

    Meine Unterschrift hast du.

    Gut, dann können wir eine Unterschriftenliste starten.

    …. …. …. …. … …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. ….

    ~~~~ Kellerregeln ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    |
    | §1 Wer in den Keller kackt oder einer/m Kelleranwesenden
    | dermaßen auf die Füße tritt, dass sie oder er nen
    | angeknacksten Zeh davon hat², geht eine Woche in Urlaub vom OLT.
    | Und zahlt was in die Kaffeekassa, sprich flattert Cornelius.
    |
    ~~~~ Kellerregeln ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    _____________________________________________________________
    ² Wobei von den Stimmberechtigten darüber zu entscheiden ist,
    wann gekackt wurde oder ein Zeh angeknackst,
    würde sagen einfache Mehrheit reicht, eventuell 2/3.
    …. …. …. …. … …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. …. ….

    Unterschriften:
    ____________________________________
    # stone1
    # RPGNo1
    …. … .. .

  297. #299 Adent
    06/07/2021

    #298
    signed
    # Adent

  298. #300 Jolly
    06/07/2021

    @RPGNo1

    Ich rieche einen gewissen Hang zum Populismus.

    Na wenn dich deine Nase da mal nicht in die Irre leitet. Die Aufhebung aller Maßnahmen in absehbarer Zeit, von August ist die Rede, ist kein Populismus, sondern eine Selbstverständlichkeit.

    ein Schuss ins Blaue

    Eher noch ‘ein Schuss in den Ofen’

  299. #301 Jolly
    06/07/2021

    @stone1

    §1

    Das Anliegen kann ich nicht unterstützen. Bei @noch’n Flo ist es ja Programm, anderen auf die Füsse zu treten. Es würde dann darauf hinauslaufen, dass er nur noch im Wochenabstand jeweils ein oder zwei Kommentare abgeben dürfte. Das wäre mir zuwenig.

  300. #302 tomtoo
    06/07/2021

    Moin! War lang genug in Urlaub, darf ich jetzt für die Pause kacken? 😉

    Nö aber ehrlich, jeder kann sich impfen lassen. Da besteht für mich in an anbetracht der tastsächlichen Gefahrenlage, nicht wirklich Grund die Bevölkerung mit Auflagen zu belasten.

  301. #303 zeterspinne
    06/07/2021

    @ Jolly

    😮
    😡
    ;-D

  302. #304 zeterspinne
    06/07/2021

    ich würde übrigens unter der Regel meine bzw eure Grenzen ab und zu austesten.
    Wenn ihr das wollt? Wollt ihr das!?

  303. #305 Tina
    06/07/2021

    Ich glaube, so eine Regel könnte recht aufwendig in der Umsetzung werden, wenn man jedes Mal abstimmen muss.
    Und in ganz krassen Fällen muss man ja sowieso anders an die Sache rangehen.

  304. #306 zeterspinne
    06/07/2021

    Ich bleibe da bitte ausgeklammert.
    Das soll hier Spaß machen und nicht zu wöchentlichen Tribunalen (und damit Stress und weiterer Unfrieden) ausarten.

    Wir sind alle unterschiedliche Persönlichkeiten und wie im echten Leben muss man auch hier mit Kollisionen rechnen.

    Jeder ist hier erwachsen und jeder hier ist wie er/sie ist.
    Da wird Herumerziehen wohl kaum langfristig was dran ändern, wenn derjenige selbst gar nichts ändern möchte. Und wer möchte sich für Kommentarspalten in einem Blog ändern? Ist eher unwahrscheinlich.

    Außerdem finde ich CCs Philosophie gut und sie entspricht auch meiner. Einen Teufel werde ich tun und mir hier untreu werden.
    Schon gar nicht wegen solches Pillepalle. Das ist echt Pillepalle, wenn man mal wirklich böse Sachen im Netz miterlebt hat.
    Das ist halt auch so, dass hier überwiegend nur überkorrekte pflichtbewusste angepasste Genossen herumstrolchen.
    Da fällt man ja schnell mal in Ungnade…. 😉

  305. #307 RPGNo1
    06/07/2021

    @tomtoo

    Welcome back. Ich hoffe doch, du lässt hier im Keller ab und an kommentartechnisch wieder blicken. Und in den anderen SB-Blogs natürlich ebenso.

    @Jolly

    Die Aufhebung aller Maßnahmen in absehbarer Zeit, von August ist die Rede, ist kein Populismus, sondern eine Selbstverständlichkeit.

    Eigentlich schon. Aber momentan stehe als kinderloser Single auf noch’n Flos Seite und sage was ganz ausgelutschtes wie “Denkt doch endlich mal an die Kinder.”

    Das gibt es doch nicht! Wie kommt man auf die Idee, alle diese Millionen Menschen nicht zu berücksichtigen? Wieso fällt einem Außen- und vor allem ehemaligen Justizminister nicht ein, dass auch diese zehn bis 15 Millionen Menschen unsere Solidarität benötigen, gerade weil sie noch kein Impfangebot erhalten? Diese Rückfrage richtet sich übrigens auch an den Vorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der schon einen Tag zuvor in dieses Horn der Undifferenziertheit populistisch hineinposaunt hatte.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/peter-dabrock-zur-debatte-ueber-corona-massnahmen-kinder-sind-menschen-a-4c415e16-b3a8-43fb-a21f-099b791b66ad

  306. #308 zimtspinne
    06/07/2021

    @ stoni

    habe mir eben deine Fortsetzung angesehen.
    Du malst ja ständig was dazu, also ein Bild immer weiter und weiter. und voller!

    Die Spinne ist gut geworden, auch wenn ich noch nicht so ganz da durchblicke.
    Dass du die Spinne ausgerechnet ganz oben unter die Funzel gehängt hast – statt ganz unten zum Meer, darüber müssten wir nochmal gesondert reden.
    Du Sadist.

    ach ja, habe eben gelesen, dass in Ö die Temperatur für den Sommer bereits 3 Grad über dem langjährigen Mittel und zwar dem angepassten Klimakatastrophenmittel liegen… nach dem alten (1960-90) sogar bei über 4 °C zu warm.
    Das ist doch einfach nur abartig.
    Und außerdem jagt bei euch seit Wochen eine HItzeepisode die nächste.
    Also Dauerhitze – Extremhitze – Dauerhitze – 3 Tage um oder sogar mal unter 25 – Extremhitze – Dauerhitze.
    Ich würde durchdrehen. Für solches Wetter bin ich gar nicht gemacht.
    Mir sind jetzt schon die 24 – 28°C einfach viel zu warm, zumal es in der Sonne ja nochmal viel mehr ist.
    Immerhin hatten wir ein paar schöne bewölkte und sogar mit etwas Regen versetzte Tage.

    wir sind jetzt gut gelegen hier in D, vor allem der Westen, profitiert von Troglagen.
    Habe mir das Rossbywellenmuster auch mal angesehen bei einem der Klimatologen – auch der spricht davon, dass wir dieses Jahr in Zentraleuropa gute Karten erwischt haben.
    Sonst lagen wir dauernd in Hitzelöchern, während die Troglagen um uns seitlich positioniert waren.
    Dieses Jahr komischerweise ein 4-er Muster statt des vergangenen 7er.
    Er spricht auch davon, dass das evtl (ja bitte!!!) sich nun für eine Weile so fortsetzen könnte. Muss aber nicht.
    Ich bin mir gerade nicht sicher, ob die Spanien-Hitze nicht auch zu uns hochschwappen könnte, bei entsprechend Südwestlagen. Hoffentlich nicht.

  307. #309 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    Die Kinder in D hatten die schwerwiegensten Einschränkungen. Sie waren solidarisch mit den Alten, obgleich sie selber kaum in Gefahr waren. Wenn die Erwachsenen ihnen jetzt nicht dasselbe zugestehen, ist der Generationenvertrag endgültig im A…

  308. #310 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    Was die neue Kellerregeln angeht: dagegen und Veto!

  309. #311 Jolly
    06/07/2021

    @RPGNo1

    “Denkt doch endlich mal an die Kinder.”

    Ich habe auf einmal den Geruch von Populismus in der Nase.

    Wir sind uns einig, dass die Formulierung von Heiko Maas einen Lapsus enthält. Eigentlich bin ich es ja, der mit solchen Feinheiten aufwartet, muss hier aber @noch’n Flo meine Anerkennung aussprechen, diesen zuerst entdeckt zu haben. Kinder sind natürlich auch als Menschen zu betrachten. Ein anderer Begriff oder ein Zusatz wäre besser gewesen, wie z.B. in, alle ‘Jugendlichen und erwachsenen Menschen’ bekommen bis Ende August ein Impfangebot.

    Das war’s dann aber auch schon.

    Kinder sind von der Krankheit kaum gefährdet. Eine Ausbreitung unter ihnen zu verhindern, weswegen z.B. Schulen geschlossen wurden, diente in erster Linie nicht dazu, die Kinder selbst zu schützen, sondern eine Ausbreitung in der Gemeinschaft zu verhindern, um die Älteren nicht massenhaft zu gefährden, Lehrer, Eltern und Großeltern, und damit das ganze Gesundheitssystem.

    Selbst wenn einmal Impfstoffe für Kinder zugelassen sind, wird die Frage, ob für sie eine Impfung nach Abwägung aller Risiken überhaupt empfohlen werden kann, noch weiter untersucht werden müssen. So oder so reden wir aber von minimalen Risiken, die sicher keine Rechtfertigung sind, einschränkende Maßnahmen so lange aufrecht zu erhalten, bis auch dies geklärt ist.

    Ganz sicher werden Kinder von der Aufhebung der Maßnahmen in vielerlei Hinsicht profitieren. Gerade an sie wird dabei (auch) gedacht.

  310. #312 Jolly
    06/07/2021

    @noch’n Flo

    Sie waren solidarisch mit den Alten, obgleich sie selber kaum in Gefahr waren. Wenn die Erwachsenen ihnen jetzt nicht dasselbe zugestehen, ist der Generationenvertrag endgültig im A…

    Ich verstehe nicht, was du sagen willst. Sind die Kinder denn jetzt in größerer Gefahr?

    Veto!

    Bei dir ist es mir klar, aber hat außerdem hier noch jemand ein Vetorecht?

  311. #313 RPGNo1
    06/07/2021

    @Jolly

    ich habe auf einmal den Geruch von Populismus in der Nase.

    Machst du jetzt noch’n Flo nach, indem du nur die Hälfte einer Aussage weglässt? Ich schrieb nämlich: Aber momentan stehe als kinderloser Single auf noch’n Flos Seite und sage was ganz ausgelutschtes wie “Denkt doch endlich mal an die Kinder.”

    aber hat außerdem hier noch jemand ein Vetorecht?

    Keiner hat hier irgendein Vetorecht.

  312. #314 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    @ Jolly:

    Wir sind uns einig, dass die Formulierung von Heiko Maas einen Lapsus enthält.

    Das ist kein Lapsus, das ist eine kinderverachtende Grundhaltung. Wie auch bei so manchen anderen Mitgliedern der Bundesregierung, die nach wie vor nichts, in Worten NICHTS, dafür tut, dass die Kinder in D in den nächsten Monaten wieder einen geregelten Schulbetrieb (vom Sozialleben mal ganz zu schweigen) haben werden.

    Dass Du Herrn Maas hier verteidigst, zeigt sehr schön, dass Du diese Grundhaltung teilst. Was Du auch mit der Aussage

    Kinder sind von der Krankheit kaum gefährdet.

    beweist. Ist Dir eigentlich klar, dass Du da argumentativ bei Impfgegnern und Leerdenkern einschwenkst? Schon mal etwas von PIMS gehört? Oder über Long Covid bei Kindern gelesen? Ist Dir die aktuelle Lage in britischen Spitälern bewusst?

    Nö, natürlich nicht. Aber sowas interessiert Dich ja sowieso nicht, Dich interessiert nur Dein Spass, wenn Du glaubst, Dich dumm zu stellen um andere übers Stöckchen springen zu lassen.

    Soll ich Dir mal was sagen: Du bist noch um ein vielfaches dümmer, als Du Dich hier gibst. Dumm, dreist, und darauf noch mächtig stolz.

    Oder wie sollen wir diese Aussage von Dir interpretieren:

    Ganz sicher werden Kinder von der Aufhebung der Maßnahmen in vielerlei Hinsicht profitieren. Gerade an sie wird dabei (auch) gedacht.

    Ist Dir die Aussage von Herrn Spahn (übrigens genauso kinderlos wie die Kanzlerin) entgangen, nach den Sommerferien werde es wieder Wechselunterricht und im Herbst wieder einen Schullockdown geben, wirklich entgangen?

    Selbstredend nicht. Aber Du findest es scheinbar komisch, Scherze auf Kosten von Kindern zu machen. Ich gehe mal davon aus, das Du selber keine hast. Falls doch, so tun sie mir sehr leid.

    Ich verstehe nicht, was du sagen willst. Sind die Kinder denn jetzt in größerer Gefahr?

    Du verstehst schon sehr gut, aber das ist ja Dein übliches Spielchen, gell?

    Natürlich sind die Kinder in Gefahr, seit inzwischen 16 Monaten. Sie haben schwere Bildungsdefizite angesammelt und viele sind sozioemotional verkrüppelt. Und das alles, um diejenigen zu schützen, die älter sind als sie selber (auch Dich!) und die sich jetzt weigern, etwas davon zurückzugeben.

    Mit Deiner Aussage verhöhnst Du die Kinder in D und die Opfer, die sie gebracht haben.

    Du bist asozialer Abschaum! Der hinterletzte Dreck! Ein Furunkel am Arsch der Gesellschaft!

    Bist Du eigentlich schon geimpft – oder doch auch nur so ein degenerierter Trittbrettfahrer?

    (Und wenn mich CC jetzt rausschmeisst, ist mir das auch egal. Im RL gehe ich Schwachmaten wie Dir sowieso aus dem Weg.)

  313. #315 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    @ RPGNo1:

    Machst du jetzt noch’n Flo nach, indem du nur die Hälfte einer Aussage weglässt?

    1.
    Das tust Du selber auch manchmal. Und noch andere hier im Keller.

    2.
    Ist Dir immer noch nicht klar, dass Jolly einfach nur herumtrollt? Dem geht dabei wahrscheinlich mehrmal am Tag tierisch einer ab.

  314. #316 zimtspinne
    06/07/2021

    @ Flo

    jetzt beruhige dich mal…..

  315. #317 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    Wie ging noch gleich die Zauberformel, um den grossen Meister im Falle von fortgesetzt penetranter Dummschwätzerei herbeitzurufen?

    Ach ja, richtig:

    Dieses Geroele macht einen ja mürbe!

    (Sorry an “roel”, das ist jetzt nicht persönlich gemeint. Ich weiss ja, dass Du es inzwischen weit besser kannst.)

  316. #318 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/07/2021

    @ zimti:

    Nö, Jolly hat definitiv mehr als nur eine rote Linie überschritten. Und dafür wird sich das Aas verantworten.

  317. #319 Jolly
    06/07/2021

    @noch’n Flo

    Ich verstehe immer weniger, was du eigentlich möchtest.

    Kinder sind von der Krankheit kaum gefährdet.

    [.] Ist Dir eigentlich klar, dass Du da argumentativ bei Impfgegnern und Leerdenkern einschwenkst?

    Hatte ich doch gehofft, da eher auf deiner Linie zu bleiben. Ist meine Aussage doch fast wortgleich mit dem was Du sagtest:

    Sie waren solidarisch mit den Alten, obgleich sie selber kaum in Gefahr waren.

    Und jetzt das:

    Natürlich sind die Kinder in Gefahr, seit inzwischen 16 Monaten.

    Es fällt mir sehr schwer, selbst bei äußerst wohlwollendem Lesen, hier keinen Widerspruch festzustellen.

    (Das lässt bei mir die Frage aufkommen, woran man einen echten Schwurbler und Leerdenker eigentlich erkennen kann.)

    Sie haben schwere Bildungsdefizite angesammelt und viele sind sozioemotional verkrüppelt.

    Und das möchtest du wiedergutmachen durch Aufrechterhaltung der Maßnahmen, die zu Bildungsdefiziten und sozioemotionaler Verkrüppelung geführt haben?

  318. #320 RPGNo1
    07/07/2021

    @noch’n Flo

    Ist Dir immer noch nicht klar, dass Jolly einfach nur herumtrollt? Dem geht dabei wahrscheinlich mehrmal am Tag tierisch einer ab.

    Ich benötige deine Rückendeckung nicht. Ich kann selber entscheiden, ob jemand herumtrollt oder nicht.

    Du bist asozialer Abschaum! Der hinterletzte Dreck! Ein Furunkel am Arsch der Gesellschaft!

    Bist Du eigentlich schon geimpft – oder doch auch nur so ein degenerierter Trittbrettfahrer?
    […]
    Und dafür wird sich das Aas verantworten.

    Vorsicht. Du überschreitest hier rote Linien. Attacke ist eines, aber eine massive persönliche Beleidigung (womöglich strafrechtlich relevant) das andere.

    Ob sich irgendwer vor irgendwem zu verantworten hat, bestimmen weder du, noch ich, noch sonst wer im OLT.

  319. #321 RPGNo1
    07/07/2021

    Kinder gegen Corona impfen – ja oder nein? Die Ständige Impfkommission (Stiko) weicht von ihrer eingeschränkten Empfehlung trotz Kritik bisher nicht ab. Der Mannheimer Kinderarzt Prof. Thomas Schaible dagegen sagt: Kinder unbedingt impfen!

    https://www.stern.de/politik/heutewichtig/-heute-wichtig–podcast–warum-es-gute-gruende-fuer-eine-corona-impfung-von-kindern-gibt–30604966.html

  320. #322 stone1
    07/07/2021

    @tomtoo

    Welcome back, Oida!! freu^^

    Na, gibts was Neues im wilden Westen Deutschlands? Bist Du auch schon Mitglied im Impfclub?

  321. #323 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    Er tut es schon wieder…

  322. #324 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    Übrigens – eine interessante Beobachtung zum Thema Masken:

    Seit gerade mal 11 Tagen ist die Maskenpflicht in vielen Bereichen hierzulande gefallen – prompt erleben wir seit Ende letzter Woche einen deutlichen Anstieg von Infektionskrankheiten. Ob Bronchitis, Lungenentzündung, Gastroenteritis, Otitis – alles ist am Start.

    Sehr beeindruckender Effekt!

  323. #325 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    @ RPGNo1:

    Die rote Linie hat Jolly überschritten. Was er aktuell von sich gibt, ist wirklich nicht mehr witzig. Selbst für das armseligste Humorverständnis.

    Und ad hominem ist da völlig gerechtfertigt.

  324. #326 zimtspinne
    07/07/2021

    Ich denke nicht, dass unser tomtoo zurück ist. Er wollte nur mal piepsen.
    War auch nicht rauszulesen zwischen den Zeilen für mich.

    was den Impfclub angeht, finde ich dieses Gehype und Beschilderungen völlig bescheuert und daneben.
    Fehlen nur noch Influencer, die einen Trend draus machen wie mit den neuesten frisch aus NY eingeflogenen Schühchen.
    Wen interessiert es eigentlich, wer auf twitter mit welchem Impfstoff an welchem Tag geimpft wurde?

    Aber nicht verwunderlich, dass die eingefleischte Spaß- und Gröhlgesellschaft auch aus einer Pandemie einen großen Hype macht, bei dem man unbedingt mitmachen muss, sonst gehört man nicht dazu.

    Eine Pandemie ist kein riesengroßer fun und auch kein event!

  325. #327 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    Eine Analyse des deutschen Fussballs, die nicht gerade Mut macht:

    https://www.n-tv.de/sport/fussball-em/Dem-DFB-droht-ein-ganz-boeses-Szenario-article22658526.html

  326. #328 hwied
    07/07/2021

    Thema Bildungsdefizite :
    Ein mittelmäßig begabter Schüler kann logisches Wissen z.B. Mathematik in ¼ der Zeit nachholen.
    Bei Sprachen wird das schwieriger, zum Sprechen lernen braucht man Zeit. Könnte man aber auch beschleunigen indem man arbeitslose Engländer z.B. als „Hilfslehrer“ einsetzt.
    In einem 3 wöchigen Sprachkurs im Ausland lernt man soviel wie in einem 3 monatigen Englishunterricht in Deutschland.
    Was die Bildung im engeren Sinne betrifft, also im Deutschunterricht, das kann man nicht mehr aufholen. Da wächst eine Generation von „Coronageschädigten“ heran. Die sollten später nicht zu Günter Jauch-

    Im Übrigen, das hier im web ist ein Rollenspiel, sollte man im Hinterkopf behalten.

  327. #329 stone1
    07/07/2021

    @Zimti

    Stimmt, tomtoo war ja nie weg, hat nur kurz seine Stimme wieder gefunden, sozusagen. 😉

    Meinst Du mich wegen Club? Ich hab das nur hier Kellerintern so verwendet, als wir nach und nach geimpft worden sind, hab ich allen Willkommen im Club gewunschen, nur so eine oberflächliche Dingsbums, eh schon wissen, mäkelige Spinnerin…^^ 😉

  328. #330 RPGNo1
    07/07/2021

    @noch’n Flo

    Und ad hominem ist da völlig gerechtfertigt.

    Wenn du mich angegangen bist, war das “ad hominem”, aber nicht beleidigend. Andere Personen jedoch z.B. als “asozialen Abschaum” zu beschimpfen, ist beleidigend.

  329. #331 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    @ RPGNo1:

    Okay, es ist beleidigend. Aber nach Jollys Äusserungen durchaus angebracht.

  330. #332 Jolly
    07/07/2021

    Ein Grundgedanke der Transaktionsanalyse (zitiert aus der deutschen Wikipedia):

    Jeder Mensch ist in all seinen Schattierungen und in seiner Ganzheit in Ordnung.

    Und noch einer aus der englischen:

    All emotional difficulties are curable

  331. #333 Jolly
    07/07/2021

    @noch’n Flo

    Okay, es ist beleidigend. Aber nach Jollys Äusserungen durchaus angebracht.

    Wenn diese Äußerung der Stein des Anstoßes war,

    obgleich sie [die Kinder] selber kaum in Gefahr waren

    hast du dich dann nicht weitgehend selbst beleidigt?

  332. #334 zimtspinne
    07/07/2021

    Floh ist zum Löwenvater ausgeflasht, vermute ich mal.
    Mit den Kindern versteht er gar keinen Spaß.

  333. #335 zimtspinne
    07/07/2021

    Jolly, das ist der kreppeligste Spruch [Transaktions], den ich je gehört habe, abgesehen vom Kommunistischen Manifest oder Putins Fibel oder Trumps Gutenachtgeschichten vielleicht.

    Nach der Käselogik wären auch aktive Pädos ok in ihrer Schattierung, genauso wie die kreativsten Quacksalber aus der Heilpraktikerecke.
    Und der blöde Rottweiler draußen, der täglich alles zusammenbellt, was nicht unsichtbar ist.

  334. #336 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    Der Joker muss noch warten, ich schaue derweil gerne “Danish Dynamite”. 🙂

  335. #337 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    England führt infolge massivem Beschisses gegen Danish Dynamite.

    Aber auch das war wohl im Plan der UEFA, nicht wahr, Herr Ceferim? Nachdem Sie schon in brutal-egoistischer Weise den Plan einer “paneuropäischen EM” durchgeboxt haben? Auch für den Preis einer Pandemie-Beschleunigung?

    Sind Sie eigentlich geimpft?

  336. #338 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/07/2021

    Das Geld hat gewonnen. Der rechtmässige Finalist scheidet aus.

  337. #339 RPGNo1
    08/07/2021

    Déjà-vu. Ich hab da ein ganz mieses Gefühl.

    Bundesweite Inzidenz steigt leicht auf 5,2.

    Die ansteckendere Delta-Variante ist inzwischen in Deutschland dominant.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-aktuell-delta-rki-inzidenz-1.5342284

  338. #340 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/07/2021

    @ RPGNo1:

    Ich hab da ein ganz mieses Gefühl.

    Oh, spielen wir heute “Wer kennt die meisten Star Wars-Zitate”? Da ziehe ich mit dem Klassiker nach:

    Ich bin Dein Vater.

    Nebenbei: in Europa ist inzwischen auch Lambda angekommen. Huuuuuh, Panik!

    (Und My, Ny und Omikron stehen sicherlich schon irgendwo auf der Welt in den Startlöchern, damit die Politik in Düütschland davon ablenken kann, dass sie im Wahlkampf nichts anderes liefern kann. Immerhin: da kann einem hinterher auch niemand vorwerfen, man habe die Wahlversprechen gebrochen)

  339. #341 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/07/2021

    Zeit für ein supersüsses Katzenvideo:

    https://www.youtube.com/watch?v=PR4CZDqP9qg

    Jööööh! So härzig!

  340. #342 Jolly
    08/07/2021

    @zimtspinne

    “Jeder Mensch ist in all seinen Schattierungen und in seiner Ganzheit in Ordnung.”

    Käselogik

    Es ist eine Binsenweisheit, zu einem Kind bei entsprechendem Verhalten nicht zu sagen, ‘Du bist dumm, dass du sowas machst’, sondern ‘Da hast du aber etwas Dummes gemacht’. Es geht dabei darum, die Möglichkeit zu betonen, eben auch anders handeln zu können und Dummheit nicht als feststehende Eigenschaft des Kindes in Betracht zu ziehen: ‘Du bist o.k., aber das ein oder andere solltest du dir doch besser vorher genauer überlegen.’

    aktive Pädos

    Das Thema ist ja etwas heikel, ich möchte da auf etwas Unverfänglicheres ausweichen. Vielleicht betrifft uns das dann ja sogar direkt: Mord.

    Möglicherweise hast ja auch du manchmal Mordgelüste (z.B. gegenüber Pädos). Diese Schattierung ist o.k. Es geht dann nicht darum diese Gelüste gänzlich aus der Welt zu schaffen, sondern sie nicht handlungswirksam werden zu lassen. Mordgedanken zu haben ist, so glaube ich, nicht ungewöhnlich, zu morden schon.

    Quacksalber aus der Heilpraktikerecke

    Selbstverständlich sind kreative Quacksalber aus der Heilpraktikerecke o.k. Das sind gewöhnliche Menschen. Was nicht verbietet, ihr Tun in Frage zu stellen.

    Dem bellenden Rottweiler würde ich allerdings auch nur ungerne allein mit der Transaktionsanalyse bewaffnet entgegentreten.

  341. #343 Jolly
    08/07/2021

    @RPGNo1

    Machst du jetzt noch’n Flo nach, indem du nur die Hälfte einer Aussage weglässt?

    Bei einem Zitat darf man so viel weglassen wir man möchte, wenn dadurch der Sinn nicht verändert wird. Dass du das von mir Zitierte selbst nur als Phrase benutzt hast, ist schon dadurch erkennbar, dass ich innerhalb des Blockquotes die von dir gesetzten Anführungszeichen mit übernommen habe.

    Wie du die Phrase bewertest, darauf bin überhaupt nicht eingegangen, wollte ich nicht und muss ich auch nicht. Für mich war das nur ein Stichwort auf das ich reagiert habe.

    Insofern laufen auch viele diesbezüglichen Vorwürfe von dir an @noch’n Flo ins Leere. (Legendär und unvergessen bleibt allerdings seine plumpe Verfälschung von @adents Aussage zur Mutation des Virus.)

  342. #344 RPGNo1
    08/07/2021

    @noch’n Flo

    Huuuuuh, Panik!

    Ne, keine Panik. Mich ärgert, dass die politischen Entscheider diese möglichen Schwierigkeiten durch Aussitzen, Nichtstun und Ignoranz “abarbeiten” wollen, obwohl GB uns eine deutliche Blaupause liefert, wie es nicht angehen sollte. Der Sommer/Herbst 2020 und die Fehler, die zu der Zeit gemacht wurden, sind ja SO weit weg.

    https://www.spiegel.de/panorama/bildung/luftfilter-fuer-schulen-keine-zeit-zu-verlieren-a-167e0f17-e06b-471d-90d6-dabb76259fcb

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-nach-den-sommerferien-jens-spahn-hofft-auf-hohe-impfbereitschaft-bei-jugendlichen-a-3293c600-4b4d-4e05-a370-38df55455707

  343. #345 Dr. Webbaer
    08/07/2021

    Nicht schlecht, der Hecht :

    WER GEIMPFT ODER GENESEN UND DANN GEGEBENENFALLS NACHGEIMPFT IST, DER BEKOMMT SEINE FREIHEIT ZURUECK.
    […]
    ES WIRD EINEN UNTERSCHIED ZWISCHEN GEIMPFTEN UND NICHT-GEIMPFTEN GEBEN. [jeweils : Dr. Helge Braun, bundesdeutscher Kanzleramtsminister, die Quelle bedarfsweise selbst heraussuchen]

    Kommentar :
    Ja, da wollen einige bei abklingender Epidemie Macht über die Bürger behalten, illegitime, wie Dr. Webbaer findet, es soll also aus Sicht des Herrn Braun Deutsche, die Staatsangehörigkeit ist mitgemeint, geben, die unterschiedlich berechtigt sind.
    Warum? A: Salopp formuliert : “Weil’s besser ist!”, dem eigenen Machtausbau dient.

    In liberaler Demokratie ist so etwas aber nicht vorgesehen, gar nicht vorgesehen, schaun mer mal, was der Braun(e) noch in der Folge auftischen wird, zurzeit ist er ja noch eher Sprachrohr der Frau Bundeskanzler, später wird er wohl noch mehr aus sich herausgehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der sich für die Verwendung des Substantivs ‘Dreck’ entschuldigt – ‘Sumpf’ war gemeint, nicht ‘Dreck’; zudem ist die Gruppe der Bezeichneten nicht klar definiert worden, das Pack (keine Beleidigung, Etymologie wie Metaphorik könnten klar sein) war gemeint)

  344. #346 Dr. Webbaer
    08/07/2021

    Bei einem Zitat darf man so viel weglassen wi[e] man möchte, wenn dadurch der Sinn nicht verändert wird. [Kommentatorenfreund “Joker | Jolly”]

    Anders geht es auch nicht.
    Vorsicht bei Man-Sätzen!

    MFG
    WB

  345. #347 Dr. Webbaer
    08/07/2021

    Wie ist eigentlich der übliche, der immer gegebene Inzidenzwert bei der Grippe ?
    Kann jemand auf die Schnelle auf die 100.000 Personen bezogen webverweisen?
    (Dr. Webbaer im Moment zu müde sein, um derart selbst zu forschen.)
    Dr. Huhn, sorry, Dr. Joseph Kuhn weiß es ?

  346. #348 Dr. Webbaer
    08/07/2021

    Tina, altes Haus, hierzu kurz :

    Ich würde gerne erklärt und geklärt haben, wer laut #146 Dreck ist und wer mit den Nagetieren gemeint ist.

    Die Mitlesenden sind doch bei derartigen Herabsetzungen, es war ‘Sumpf’ gemeint, nicht ‘Dreck’, nie mitgemeint, wissen Sie doch auch.
    Nice1, danke für Ihre Reaktion.

    MFG
    WB

  347. #349 Tina
    08/07/2021

    @Dr. Webbaer

    Dr. Webbaer (der sich für die Verwendung des Substantivs ‘Dreck’ entschuldigt – ‘Sumpf’ war gemeint, nicht ‘Dreck’…

    Okay. Sumpf ist aus meiner Perspektive in Ordnung.

    Die Mitlesenden sind doch bei derartigen Herabsetzungen, es war ‘Sumpf’ gemeint, nicht ‘Dreck’, nie mitgemeint, wissen Sie doch auch.

    Nein, das war mir nicht klar, aber gut zu wissen.

  348. #350 Adent
    08/07/2021

    @Dr. Webbaer

    Die Mitlesenden sind doch bei derartigen Herabsetzungen, es war ‘Sumpf’ gemeint, nicht ‘Dreck’, nie mitgemeint, wissen Sie doch auch.

    Werter Webbaer, da stellt sich mir aber stante pede die Frage warum schreibt man sowas wenn die Mitlesenden nie gemeint sind?
    Klingt ein wenig als würden Sie rückwärtsrudern.

  349. #351 Adent
    08/07/2021

    @Jolly
    Ja spätestens Omikron Delta 6 wird dann die schon letztes Jahr angekündigte harmlosere Mutation sein, Isch schwöör (2 Finger heb).

  350. #352 Dr. Webbaer
    08/07/2021

    Dr. W hätte mit seinen anonym adressierten Verbalinjektiven vorsichtiger sein können, viel Spaß noch in Ihrer Phantasie auf dem Raumschiff mit dem Namen ‘Rotzkorke’, Kommentatorenfreundin Tina.
    Auch ‘Dreck’ ist eigentlich vegrleichsweise nett, vergleiche :
    -> https://www.etymonline.com/word/dreck
    -> https://www.duden.de/rechtschreibung/Dreck

    HTH + MFG
    WB

  351. #353 Dr. Webbaer
    08/07/2021

    Gute Frage, Kommentatorenfreund ‘Adent’ (ein gewisser Arthur Dent könnte pseudonym gemeint sein) :

    Die Mitlesenden sind doch bei derartigen Herabsetzungen, es war ‘Sumpf’ gemeint, nicht ‘Dreck’, nie mitgemeint, wissen Sie doch auch. [Dr. Webbaer, zitiert]
    Werter Webbaer, da stellt sich mir aber stante pede die Frage warum schreibt man sowas wenn die Mitlesenden nie gemeint sind?

    Sicherlich wollte Dr. Webbaer in Kommentar aktuell #146 ein wenig “angeln”, schauen, wer sich angesprochen fühlt.

    Ist eine mögliche Vorgehensweise, Sie setzen eine nicht näher bestimmte Gruppe herab und der “Fisch” meldet sich.
    War nicht super-bös gemeint.
    Funktioniert oft recht gut, abär korrekt, Dr. Webbaer wird es so-o plump sein lassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  352. #354 Dr. Webbaer
    08/07/2021

    ICH KANN NIEMANDEM RATEN, SICH JEDERZEIT ALS JUDE OEFFENTLICH ERKENNEN ZU GEBEN. [Stefan Hensel, so frisch am Start (‘erster Antisemitismusbeauftragter Hamburgs und für drei Jahre berufen’) und schon so-o dediziert-dezidiert, mittlerweile in der BRD vorkommende Verhältnisse adressierend, ratgebend, die Quelle gerne selbst heraussuchen]

    So weit ist es also schon mittlerweile in der BRD, weiß jemand warum dies so ist?
    Dr. Webbaer ist kein Jude, fragt sich dennoch, denn demnächst könnte in der BRD ja auch explizit nicht angeraten werden bspw. Frauen oder Bären oder noch ganz anderen sich nicht öffentlich erkenntlich zu geben, warum dies so ist.
    Liegt es an dem, was aus Sicht einiger zu deutschland (kleingeschrieben) gehört, wobei diese Entitätsbeziehung (Wie genau gehört A zu B?) anscheinend bewusst unklar gehalten wird?
    Auch von dieser Dame?
    Ist ‘unzweifelhaft’ als Adjektivierung die angefragte dafür, wie A zu B gehört, genügend?

    MFG
    WB

  353. #355 RPGNo1
    08/07/2021

    @Adent

    Klingt ein wenig als würden Sie rückwärtsrudern.

    Das hat sich der webbaer bei Trixie von Adebar bzw. HG Maaßen abgeschaut.

  354. #356 RPGNo1
    08/07/2021

    Es gibt keine Zuschauer bei den Olympischen Spielen in Tokio. Die Verantwortlichen handeln vernünftiger als die UEFA oder Boris “Donald” Johnsons Regierung.

    https://www.spiegel.de/sport/olympia/tokio-2021-olympische-spiele-finden-wegen-corona-unter-zuschauer-ausschluss-statt-a-55ab63f5-0a67-4103-a81f-58e295c479b7

  355. #357 Tina
    08/07/2021

    So, vorhin habe ich die zweite Impfstoffdosis und in der Arztpraxis auch gleich das digitale EU-Covid-Impfzertifikat bekommen.
    Für den Rest des Tages ist jetzt chillen angesagt… 🙂

  356. #358 RPGNo1
    08/07/2021

    @Tina

    Gratulation!

    Unterstützt das Wetter beim Chillen? Ich könnte ansonsten etwas Kühle und Regen abgeben. 🙂

  357. #359 Tina
    08/07/2021

    @RPGNo1

    Hier sind heute 26 Grad und es ist wechselnd bewölkt. Geht gerade noch so insgesamt und ich muss ja für den Rest des Tages auch nichts mehr machen, was irgendwie auch nur ansatzweise anstrengend sein könnte… Feine Sache.

    Habe aber gesehen, dass es so gut wie überall in D kühler ist als hier…
    Der Norden ist einfach auch nicht mehr das, was er mal war ;-).

  358. #360 zimtspinne
    08/07/2021

    hier ist es heute top, bewölkt und ich weiß gar nicht, aber meine Wohlfühltemperatur (also um die 20°C).
    So könnte der Sommer weitergehen.

    Morgen wird mein Katzengitter eingebaut.
    Hab heute früh nachgehakt und da wars noch nicht da und heute abend kam der Anruf, es ist aufgetaucht und ob ich spontan morgen Zeit hab.
    Eigentlich nicht, hab aber was verschoben.

    Und zwei neue Pflanzen kommen auch zu mir – bald hab ich alle von meiner Wunschliste 🙂

  359. #361 zimtspinne
    08/07/2021

    richtig geschätzt, laut Kachelmann genau 20°C °!°

  360. #362 Tina
    08/07/2021

    @zimtspinne

    Was ich immer schon mal fragen wollte: Interessieren sich eigentlich deine Katzen für deine vielen Pflanzen? Sie hätten da ja eine Menge Auswahl.
    Die kleine Rote interessiert sich gar nicht für die hier in der Gegend rumstehenden Pflanzen, was ja auch gut so ist.

    Ich bin ja echt dankbar für jeden Sommertag, der erträglich ist.
    Hier ist noch ein interessanter Artikel zu der extremen Hitzewelle im Nordwesten Amerikas:

    https://www.deutschlandfunk.de/extremwetter-was-steckt-hinter-der-rekordhitze-im.676.de.html?dram:article_id=499657

  361. #363 RPGNo1
    08/07/2021

    Hier sind es aktuell 18 °C und den ganzen Tag schon ein mehr oder weniger nieseliger Dauerregen mit vereinzelten Gewittern.

  362. #365 zimtspinne
    08/07/2021

    @ Tina

    also die fressen seit jeher instinktsicher nur ungiftiges Grünzeug. Die werden aber dann regelmäßig abgegrast, so dass ich sie wegstellen muss.

    Zyperngras (ist gefährlich wegen Widerhaken und steckenbleiben, ist bei Fluse passiert)
    Goldfruchtpalme wird ständig an den herabhängenden Wedeln geknuspert, sobald dort mal ein Rankommen ist
    Hibiskus frisst nur mein Kater, macht er immer Kahlschlag an der Stelle, wo er in handlicher Balkonbrüstungshöhe genau davor sitzt.

    Sonst lassen sie alles komplett in Ruhe und ist auch besser so, einiges leicht bis hochgiftiges dabei.
    Anfangs hab ich da extrem aufgepasst und auch ein Grund für die Anschaffung von Vitrinen und Terrarien.
    Aber keine der Katzen hat jemals eine Orchidee oder sonstiges angerührt.
    Nur ein einziges Mal hat Mezzi die Knospe meiner Psychopsis abgeflunscht, auf die ich so 2 Jahre gewartet hatte^^
    hat sie aber nicht gefressen, nur mit großer Freude abgefetzt an dem 1,50 langen Trieb.

    Freigängerkatzen können ja auch nicht vor giftigen Gewächsen geschützt werden. Wenn man nichts bei sich hat, haben sie anderswo Zugriff.

    Ich würde die Grünzeugfresserei am liebsten ganz unterbinden.
    Gerade auch nach der Futteraufnahme. Dann wird alles wieder ausgespuckt und das ist jedesmal eine Riesensauerei. Und ja auch schade um das Fleisch.

  363. #366 zimtspinne
    08/07/2021

    das war auch so ein Daueraufreger. Die Fluse knüllte sich ständig auf den Pott und da ich Kokoschips verwendete, die leicht im Fell hängen blieben, schleppte sie den Kram überall breit.
    Habe dann ringsherum Schaschlikspieße und lange Stäbe gepflanzt, um sie abzuhalten.
    Hat wenig genutzt, wie man sieht, sie hat sich einfach dazwischengedrängelt und lag weiterhin auf dem Topf.
    Das war als sie schon sehr krank war, auf den Pott kam sie immer, wo sie sonst jede Anstrengung vermied und am liebsten maximal noch auf Betthöhe sprang uns sonst gerne unten lag.
    Ach, naja, ich war dann nicht mehr streng 😉
    https://up.picr.de/41249152yg.jpg?rand=1625765954

  364. #367 zimtspinne
    08/07/2021

    @ Tina

    hab heute einige Knospen und eine offene Blüte an der Dipladenia entdeckt.
    Sie lässt sich aber so schlecht fotografieren, da sie schon wieder so sperrig mit langen Ranken in alle Richtungen wächst. Deine ist so schön kompakt, meine ein verweichlichtes Etwas. Hat auch keine so grünen Blätter, eher rötliche.

    das ist meine neue Pflanze (eine) ;D
    https://www.plantvine.com/product/philodendron-jose-bueno/

    als nächstes kommt dann die mit dem wohlklingenden Namen “Spiritus Sancti”
    😉

    https://i.pinimg.com/originals/7c/a5/24/7ca5247d035e95de48844b04d2aa23e0.jpg

  365. #368 zimtspinne
    08/07/2021

    bah, bei solchen Kackbratzen kann man auf Aussetzgedanken kommen ^^^^

    (das ist noch schlimmer als Flo’s Hosenbeinkatzen ;D)

    Musikhintergrund ignorieren.

    https://www.facebook.com/Socialbirdde/videos/199883375353558

  366. #369 Tina
    08/07/2021

    @zimtspinne

    Ein schönes Foto.
    Die kleine Rote hat sich noch nie auf einen Blumentopf gelegt, sie steht auf weich und kuschelig als Unterlage (und als Decke ;-)).
    Die Pflanzen sehen ja sehr beeindruckend aus. Ich nehme mal an, die werden aber nicht in dieser Größe geliefert, sondern ein paar Nummern kleiner…

    Meine Dipladenia hat bisher noch keine weitere Blüte produziert und die eine, die schon auf dem letzten Foto zu sehen war, ist auch noch nicht aufgegangen. Na ja, abwarten, das wird schon noch. Die kompakte Form hat sie auch nur, weil ich sie immer ein bisschen zurechtstutze, ansonsten sähe sie auch anders aus. Ich mache dann neue Fotos, sobald sich bei der Blütenpracht was getan hat.

  367. #370 zimtspinne
    08/07/2021

    ja, die Pflanze ist viel kleiner…. zum Glück!

    die zweite gibts weltweit nur bei einer einzigen Quelle und in freier Natur fast gar nicht mehr.
    da werde ich mir was ganz spezielles einfallen lassen müssen, um an ein Exemplar zu kommen 😉
    fand auch nur den Namen dazu himmlisch und musste euch das schräge Teil zeigen…
    hier gießt es gerade sphagettiartig….

  368. #371 stone1
    09/07/2021

    Wie schaut es mit der Kellerregel aus?

    Unterschriften:
    ____________________________________
    # stone1
    # RPGNo1
    # Adent
    …. … .. .

    @noch’n Flo

    Nö. Da wurden im Laufe der Zeit ganz andere Ausschlüsse gefordert.

    Welche? Ich kann mich nicht erinnern, dass außer Dir jemand Ausschlüsse gefordert hat. Mein Gedächtnis ist allerdings nicht perfekt, also Beispiele, bitte.

    Außerdem, bitte was hast Du gegen diese echt primitive Regel einzuwenden? Das sollte doch – eigentlich – das Mindestmaß an gegenseitigem Respekt sein, unter den man imho nicht sinken sollte.

    Was hättest Du bloß für ein Problem damit, für eine läppische Woche von hier verbannt zu werden, wenn Du es eh selbst in der Hand hast, dich anderen gegenüber nicht wie ein tollwütiger Oger zu verhalten. Also unterschreib, los! Die Regel würde natürlich auch nicht rückwirkend gelten. Sie soll nur verhindern, dass nochmal solche Extremfälle wie mit rolak und PDP10 vorkommen, von der nicht-Stammbesetzung hier fange ich eh gar nicht an…

  369. #372 stone1
    09/07/2021

    Korrektur @myself:

    ich glaub, PDP10 wollte mal den Webbaeren rausschmeißen (lassen), das ist der einzige andere Fall einer Ausschlussforderung, den ich erinnere.

  370. #373 stone1
    09/07/2021

    @noch’n Flo

    Btw, auf was hinauf bitteschön hättest Du hier ein Vetorecht? Bist Du etwa ein gleicheres Schwein (Orwell)?
    Außerdem, wir sind hier doch alle erwachsen und sollten Konflikte lösen können, ohne dass jemand gröber verletzt wird. Bei den Meisten hier scheint das ja auch gut zu klappen, bloß Du bist manchmal so ein Wüterich.
    28 OLTs lang wurde dagegen nix unternommen, ich finde es ist wirklich hoch an der Zeit für so eine primitive Verhaltensregel, solange es Leute gibt, die im zwischenmenschlichen Umgang Standards nicht von selbst einhalten wollen oder können.

  371. #374 zimtspinne
    09/07/2021

    @ stoni

    ich müsste eig. schnelle Aufräumrunde machen wegen Handwerker…. so gar keine Lust, war letzte Nacht ausnahmsweise mal bis in die Puppen unterwegs 😉 und hab nur 2 Std. gedöst.

    stoni,
    wenn mich meine für solche zwischenmenschlichen Angelegenheiten zuständige Erinnungsbrücke nicht ganz arg hinters Licht führt, gab es hier bereits mehrere Leute -außer Flo-, die Aussperren forderten.
    Da ich keine wilden Beschuldigungen in den Raum werfen möchte, nenne ich die, die meiner Erinnerung nach eine blütenreine Weste haben:

    – Tina (macht sowas unsoziales grundsätzlich nicht)
    – stoni (ist viel zu tolerant und gelassen dafür)
    – tomtoo (siehe stoni)

    mehr fallen mir nicht ein, womöglich auch Viktualia. Kann mich zumindest nicht erinnern, dass sie Ausschlüsse fordert oder sich darüber freut, wenns passiert.

  372. #375 zimtspinne
    09/07/2021

    Bei rolak liegst du zudem auch falsch.
    Da gabs kein spezielles Tollwut-Ereignis.
    Das war eher die Gesamtheit der Unvereinbarkeiten zwischen rolak & Flo.
    Das hatte sich auch schon länger entwickelt und herauskristallisiert, falls es am Ende doch einen konkreten Auslöser/Grund gab.

    Bei PDP weiß ich nicht genau, wie das war. Glaube, da hatte sich auch im Vorfeld schon eine Spirale in diese Richtung aufgebaut.

    Wird wohl immer so sein, aus meiner küchenpsychologischen Perspektive…. *g* dass nie ein einziger Vorfall reicht, sondern sich eine gewisse Menge ansammelt, bis es zur Explosion kommt.

  373. #376 Adent
    09/07/2021

    Meines Wissens nach habe ich auch noch nie gefordert, dass hier jemand gesperrt wird (höchstens mal in Uhrzeiten der Chef-Astrolüger MT).

  374. #377 noch'n Flo
    Schoggiland
    09/07/2021

    @ zimti:

    rolak hat mich mehrfach in der Vergangenheit des Rassismus beschuldigt (übrigens beim ersten Mal mit derselben Begründung, wie seinerzeit auch Alisier – dieser hat inzwischen jedoch den Fehler in seiner Schlussfolgerung eingesehen und sich schon längst entschuldigt), daran entzündete sich die ganze Sache.

    Wegen mir hätte sich rolak nicht zurückziehen müssen, das lag alleine an seiner Sturheit.

    Vorher kamen wir sehr gut miteinander klar, hatten uns 2012 sogar mal auf einer Skeptiker-Veranstaltung in Berlin persönlich kennengelernt.

  375. #378 zimtspinne
    09/07/2021

    @ Flo

    ich erinnere mich, da gabs doch auch anderswo noch Stunk.
    Jedenfalls war mir aufgefallen, rolak verhielt sich schon eine ganze Weile dir gegenüber anders.
    Ich kanns nicht genau festmachen.
    Genauso übrigens PDP. Der war total aggro im Vorfeld (zwar allgemein etwas, aber dir gegenüber besonders).

    Habe wohl sehr feine Antennen für Schwingungen in der Luft^^, nein Quatsch 😉 für Stimmungen.
    Scheint im Netz nicht ganz so gut zu funktionieren, aber bei auffälligen (mir auffälligen) Interaktionen schon.

    rolak finde ich auch schade, da er doch eine inspirierende Schreib- und Wesensart hatte. War nie langweilig mit ihm, auch wenn ich manches dreimal lesen musste.
    Es ergab aber dann doch einen Sinn, anders als bei Viktualia zB, die einfach oft für mein System unverständliches Zeugs schreibt. harhar.

  376. #379 zimtspinne
    09/07/2021

    trallalla, mein Katzengitter ist dran und Mezzi sitzt schon auf Posten 🙂

    Fast um ein Haar wäre eine halbe Stunde vorher noch ein Unglück passiert.
    Ich war ja etwas im Stress und Verzug und hab dann mal kurz quergelüftet, alle Türen auf und das eine Fenster auch im SChlafzimmer.
    Bleibe dann dort stehen und passe auf.
    Jedoch hab ich noch schnell was verräumt und dann dummerweise auch das Fell auf dem Fensterbrett schon weggeräumt gehabt, das ich immer hinlege, damit das Fenster nicht zugeht (und eine Katze grade da sitzt und rauskartätscht wird).
    Und prompt kommt plötzlich Wind auf, weiß gar nicht, wo der herkam so schnell und da ich alle Türen mit Türstoppern gesichert hatte, ging das Fenster zu….. sehr schnell und ich sah noch einen Schatten eben kurz vor knapp beiseite huschen.
    Mezzi hatte dort gesessen und wäre fast rausgeschmissen worden. Zum Glück ist sie so blitzschnell und reaktionsschnell.
    Puh, das wärs ja noch gewesen, Katze abgestürzt, kurz bevor das Gitter dran kommt. Schutzengel am Nichtfreitagden13. im Dienst 😉

  377. #380 Ursula
    09/07/2021

    @ all
    Bin zwar meistens nur stille Mitleserin, das aber sehr intensiv.

    Ich denke nicht, dass es hier ein Verwarnsystem braucht. Extremfälle wie anno dazumal MT, lassen sich zum Glück hier nicht mehr blicken.

    Dass manche hier nicht mehr schreiben, finde ich sehr schade, ist halt so.

    War ja auch kurz davor hier nicht mehr reinzuschauen, weil mich diese Geschichte mit PDP10 so sehr aufgeregt hat. Mittlerweile weiß ich auch, dass mich diese Angelegenheit – aus Gründen – sehr getriggert hat.
    Es sind eben auch hier sehr unterschiedliche Temperamente vertreten. Klar, besser wäre es, könnte es hier ohne Beleidigungen ablaufen.

    Wie schreibt “zimtspinne” in #306 so treffend:

    Jeder ist hier erwachsen und jeder hier ist wie er/sie ist.

    und

    Das ist echt Pillepalle, wenn man mal wirklich böse Sachen im Netz miterlebt hat.

    Dem möchte ich mich gerne anschließen!

  378. #381 RPGNo1
    09/07/2021

    1) BioNTech/Pfizer hat einen Impfstoff gegen die Deltavariante entwickelt und beginnt bald mit der Testung.

    2) BioNTech/Pfizer denkt ebenso, dass eine Booster-Impfung erforderlich sein könnte.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-weltweit-impfung-biontech-delta-1.5342286

    Habe ich schon erwähnt, dass ich die mRNA-Technik und alles, was damit zu tun hat, unheimlich genial finde? Da tun sich Chancen auf … 🙂

  379. #382 stone1
    09/07/2021

    @Zimti

    Bei rolak liegst du zudem auch falsch.
    Da gabs kein spezielles Tollwut-Ereignis.
    Das war eher die Gesamtheit der Unvereinbarkeiten zwischen rolak & Flo.
    Das hatte sich auch schon länger entwickelt und herauskristallisiert, falls es am Ende doch einen konkreten Auslöser/Grund gab.

    Bei PDP weiß ich nicht genau, wie das war. Glaube, da hatte sich auch im Vorfeld schon eine Spirale in diese Richtung aufgebaut.

    Hmm, da hast Du wohl recht, diese Dinge waren vielleicht unaufhaltbar und mussten früher oder später so kommen.

    Du meinst also, alles soll so bleiben, wilder Westen ohne Regeln im OLT?

    Vielleicht sollten wir statt einer Unterschriftensammlung eine Abstimmung Aye/Nay machen.

    Ich sag Aye zu §1.

  380. #383 stone1
    09/07/2021

    @Zimti, Ergänzung:

    Wobei ich explizit den Keller mit OLT meine. Vielleicht wärs ne gute Idee, Cornelius zu bitten, einen eigenen OLT-WildWest-Laberthread aufzumachen, wo dann die Duelle ausgetragen werden können.
    Wär praktisch kein Aufwand, ein Extra-OLT halt wie die Corona-OLTs. Hmm,hmm. kopfkratz, grübel,…wo ist mein verdammter A3-Zeichenblock versteckt? GrummelBrummel… 😉

  381. #384 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    ich glaub, PDP10 wollte mal den Webbaeren rausschmeißen (lassen), das ist der einzige andere Fall einer Ausschlussforderung, den ich erinnere. [“Stoney”]

    Daran erinnert sich Dr. Webbaer nicht, gar nicht, wäre nicht der Stil des “Frontalangreifers” mit den kleinen psychischen Problemen.
    Wobei Dr. Webbaer bei “PDP” und anderen echte Erinnerungslücken hat, kann sich da nicht mehr viel merken, aber das hätte er sich gemerkt.

    Manche Beiträge sind hier “echt irre”, bspw. aktuell Kommentar #355 von “RGB”, da stand irgendwas mit Hans-Georg Maßen, kA, was das meinte.

    Schlimm hier, wirklich schlimm!

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  382. #385 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    Einige Hohlitäten, in den letzten zwei Wochen aufgeschnappt und ohne Quellenangabe :

    WIEN IST BUNT. & WHETHER IT’S THE BIBLE OR DER KORAN OR THE TORAH, IT’S ALL ABOUT BEING KIND AND LOVING ONE ANOTHER. & NIEMAND SCHREIBT EIN BUCH ALLEIN. & ICH GLAUBE NICHT, DASS ICH JE WIEDER SEIN WERDE WIE VOR CORONA. & DIE LINKE IST NICHT DIE NACHFOLGEPARTEI DER SED, SIE IST DIE SED. & SCHWIERIGE FRAGEN LASSEN SICH AM BESTEN NACH DEM SEX LOESEN. & SICH NICHT IMPFEN ZU LASSEN, IST RUECKSICHTSLOS UND UNSOZIAL. & DIE VERBRECHEN EINZELNER SIND ABER NIEMALS AUF BEVOELKERUNGSGRUPPEN, RELIGIONEN, STAATSANGEHOERIGKEITEN ZURUECKZUFUEHREN. & WER GEIMPFT ODER GENESEN UND DANN GEGEBENENFALLS NACHGEIMPFT IST, DER BEKOMMT SEINE FREIHEIT ZURUECK. & DIE IMPFUNG MUSS ZU DEN MENSCHEN KOMMEN. & TRAUE KEINEM WEISSEN UND AUCH KEINEM MANN!

    “Corona” scheint den Wahn (versus die sachnahe Bearbeitung inklusive sog. Güterabwägung) zu begünstigen, aber angelegt ist dieser Wahn anders.

    MFG
    WB

  383. #386 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    @ Kommentatorenfreund ‘Adent’

    Die Mitlesenden sind doch bei derartigen Herabsetzungen, es war ‘Sumpf’ gemeint, nicht ‘Dreck’, nie mitgemeint, wissen Sie doch auch. [Dr. Webbaer]

    Klingt ein wenig als würden Sie rückwärtsrudern. [Ihre Nachricht in Teilen zitiert]

    Ja, das war ein Gag.
    Kennen Sie den nicht, Sie pöbeln ein wenig und behaupten dann keinen Mitleser gemeint zu haben?

    Sorry4Z + MFG
    WB

  384. #387 Tina
    09/07/2021

    Jeder ist hier erwachsen und jeder hier ist wie er/sie ist. (zimtspinne)

    Das sehe ich auch so.
    Nur weil jemand im OLT mit anderen diskutiert, wird er/sie sich sicher nicht grundlegend ändern. Aber vielleicht ab und an zu der ein oder anderen Einsicht gelangen. Das wäre ja auch schon was.
    Und ein Streit bedeutet ja auch nicht zwangsläufig immer das Ende der Geschichte. Man kann einen Streit schließlich auch beilegen.

    @stone1

    Hast du das mit dem OLT-Wildwest-Laberthread ernst gemeint? Bloß nicht! Mir reicht es völlig, diesen einen OLT zu verfolgen…

  385. #388 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    Ich denke nicht, dass es hier ein Verwarnsystem braucht.

    Wäre nicht so-o cool, Ursel, sicherlich schlägt jeder hier gelegentlich über die Stränge, doch ist nur wenig uncooler als eine Moderation, die verwarnt (und mit Sanktionen droht, ansonsten wären Warnungen ineffektiv).

    In einem wie hier dankenswerterweise bereit stehenden gesondert gekennzeichneten Bereich mag auch die extra-dulle Haut aufschlagen, ohne dass gesonderte Handhabung von Nachricht wie Kommentar erfolgt.
    Free Speech ist ja ohnehin, in sozusagen multikulturalistischer Gesellschaft rarer geworden, der werte hiesige Inhaltegeber scheint zu wissen, was im Rahmen sogenannter Freier Rede gesagt bzw. geschrieben werden darf, er baut da auch vor, bspw. wenn er sich an der Verwendung des N-Worts erregt oder scheinbar erregt, der Latinismus ist ja in keiner Form herabsetzend und das N-Wort ist in einigen (europäischen) Sprachen ja auch alternativlos.

    Grundsätzlich gilt zudem :
    Niemand ist duller als Dr. Webbaer !

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der Herrn Markus Termin ganz nett fand, hoffentlich ist der nicht einem Filter zum Opfer gefallen, “Röhl” oder so war S [1], korrekt)

    [1]
    suboptimal, eine ganz unangenehme Person, die Dr. W selbst so nicht zensuriert wissend wollend.
    Aja, jetzt fällt es wieder ein : ‘Roel’

  386. #389 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    *
    on Nachricht wie Kommenta[to]r

  387. #390 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    Und ein Streit bedeutet ja auch nicht zwangsläufig immer das Ende der Geschichte. Man kann einen Streit schließlich auch beilegen.

    Meinungsstreit ist der freien Rede geschuldet, die Liberale Demokratie mit sich bringt, erträgt, und auch insofern ein (nur dort) vorliegendes Leistungsmerkmal gegeben ist.
    Kritik muss weder konstruktiv, noch solidarisch [1] sein.
    Selbst “Adorno” wusste so beizubringen, er war allerdings mit seinen kleinen bösen politischen Positionen zu Lebzeiten in der BRD in einer Verteidigungsposition.
    Ähnlich wie Ros Luxemburg in anderer Zeit, als sie Sätze wie ‘Die Freiheit ist immer auch die Freiheit der Andersmeinenden’ (sinngemäß) raushaute, sie war natürlich Kollektivistin durch und durch und hätte “Top-Down” anders geredet, wie angenommen werden darf.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

    [1]
    Die ‘Solidarität’ meint das Zusammenkommen politischer Kräfte, so dass dieses Zusammenkommen von außen monolithisch erscheint.
    Derartige ‘Solidarität’ ist insofern in Liberaler Demokratie nicht angestrebt und ein Propagandawort politisch links stehender Personen.
    ‘Solidarität’ ist etymologisch, politisch und aus liberaler Sicht insofern böse.

    PS:
    Meinungsstreit muss auch in der Austragung nicht ‘beigelegt’ werden, er darf andauern, perpetuieren, gar persistieren – wenn es sich lohnt.

  388. #391 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    *
    Ros[a] Luxemburg

  389. #392 Tina
    09/07/2021

    Gemeint war hier nicht ein Streit um politische Positionen, sondern ein Streit, der zu persönlichen Verletzungen führt, also auf der ganz und gar individuellen Ebene, denn das war ja hier das Thema. Und dass dann in Folge Kommentatoren den OLT verlassen haben, was sehr bedauerlich ist.
    Auf der politischen Ebene wird selbstverständlich andauernd gestritten.

    ‘Solidarität’ ist etymologisch, politisch und aus liberaler Sicht insofern böse.

    Diese Sichtweise gereicht wohl stets wem zum Vorteil?

  390. #393 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    Bei den Scienceblogs.de kommt es verstärkt zu “aktivistischen” Inhalten, was Dr. Webbaer sehr schade findet, der Besuch der Hauptseite der Scienceblogs.de lässt wie auch Besichtigung derart in den letzten vielleicht fünf Jahren keinen anderen Schluss zu.
    Florian Freistetter und Dr. Huhn, pardon, Dr. Joseph Kuhn, sind ja aktivistisch, sie würden sich selbst wohl nicht anders bezeichnen wollen, sofern Dr. Webbaer die beiden korrekt versteht, also :
    So braucht es Dr. Webbaer im wissenschaftnahen WebLog-Wesen nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der sich nun, danke es war schön!, wieder langsam zurückziehen wird)

    PS @ Kommentatorenfreundin Tina :
    ‘Persönliche Verletzungen’ finden immer statt, im Berufsleben sind sie sozusagen in ihrem Aushalten Garant dafür, dass der “Laden” weiter läuft.
    Wer den “Laden” verlässt, hat seine Gründe dafür, no problemo hier, sicherlich setzt sich Dr. Webbaer generell für freundlichen Umgang miteinander ein, bringt abär stets auch Gags, die von diesem Vorsatz abweichen, auch den hiesig vorrättigen Haufen, kaum ein Element dieses Haufens ist wie gemeint unschuldig, um Resilienz zu trainieren und Toleranz zu bewerben.
    Sie, liebe Kommentatorenfreundin Tina, Ihr Gehabe seinerzeit, was den möglichen Ausschluss des Schreibers dieser Zeilen betrifft, ist nicht vergessen worden, sind ja zurzeit sehr nett, Dr. Webbaer retourniert dann auch netter, gewohnheitsgemäß.
    Ja, andere Meinung ist auszuhalten und ebenso Herabsetzung, es ist OK sich im Web gegenseitig auf die Nerven zu gehen, es ist nicht OK dies fortlaufend zu tun.

  391. #394 zimtspinne
    09/07/2021

    @ Tina #387

    ich denke aber, Flo (weil wir gerade bei dem Beispiel sind) müsste schon aus seiner Haut schlüpfen, in ähnlicher Situation sich zurückzunehmen und erwünschtes Verhalten zu zeigen.

    Ich persönlich fände das bis zu einem gewissen Grad auch überhaupt nicht gut.
    Teil seiner Persönlichkeit ist ja nun mal prakticher Arzt und als solcher wird er bei medizinischen Angelegenheiten auch seinen Senf dazugeben.
    Das zu kappen, würde auch eine gewachsene etablierte Persönlichkeitsstruktur verstümmeln zu wollen, bis er soviel Wohlverhalten zeigt, dass es euch genehm ist.

    Habe ich mal extra so provokativ ausgedrückt, weil ihr einfach sehr weit auseinander seit in der Herangehensweise speziell in dieser Sache.
    Ich liege da irgendwo dazwischen, und finde nach wie vor das Hinschauen und Wahrnehmen und auch etwas dazu sagen richtig. Auch wenn das verboten wurde.
    Bekäme ich mit, dass einer von euch eure Katze irgendwie bescheuert behandelt, dies hier berichtet und sich Kommentare dazu verbittet, was denkst du wohl, was ich machen würde?
    Doch nicht etwa mir ein Klebeband über den Mund pappen lassen!? 😉

    Ihr denkt darüber anders, aber wer hat nun recht? Doch aus seiner Perspektive jeder irgendwie bzw keiner irgendwie.
    Da gibt es einfach kein eindeutiges richtig und falsch.
    Ihr von der Wegschau- und Tätschel-Gute-Besserung-Fraktion tut aber nachgerade so, als hättet ihr die gute Position inne und Flo (und ich) die böse. Oder falsche.

    Mir tut das auch leid, wie das lief, allerdings glaube ich auch, dass PDP gar nicht so ein Mimimichen ist und vielleicht sogar was für sich mitnimmt. Wie das bei den meisten Zoffereien ist…. wenn man ein reflektierender Mensch ist zumindest.
    Ihr macht das Drama draus, nicht PDP.

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass dort ein Grundkonflikt schon länger in der Luft lag und das nur der Überlauftropfen war. Vielleicht liege ich ja auch falsch, aber wie gesagt, meist bauen sich solche Dinge nicht von gleich auf jetzt auf, sondern gären länger vor ich hin.

    Noch einen Punkt möchte ich mal ansprechen. Die meisten hier sind recht anonym, was ihr Leben angeht, von Katzen und Pflanzen vielleicht mal abgesehen.

    Flo hat sich ganz schön weit aus dem Fenster gelehnt und geoutet – und das wird dauernd gegen ihn verwendet, zB auch mit der abwertend eingesetzten Bezeichnung “Landarzt”, meist dann noch mit weiteren abwertenden Adjektiven garniert.

    Stellt euch mal vor, mit euch würde man das machen? Bei jeder Gelgenheit?
    Geht ja nicht, da man über euch nix weiß.

    Man stelle sich auch mal vor, ich (als Beispiel, könnt auch ein anderer sein) würde ständig so abwertende Kommentare über Krankenschwestern machen, angenommen, wir hätten hier eine.
    Da wäre aber der Teufel los.

  392. #395 zimtspinne
    09/07/2021

    ach, Tina wollte den Webbären wegkicken?
    siehste mal, doch gar nicht so lieb :p
    hab ich entweder nicht mitbekommen oder vergessen.

  393. #396 zimtspinne
    09/07/2021

    “seit” –> seid

  394. #397 Tina
    09/07/2021

    @zimtspinne

    ach, Tina wollte den Webbären wegkicken?

    Nein. Es gab, seit ich hier dabei bin, zweimal so einen Antrag auf Ausschluss (einmal von noch’n Flo und einmal von Alisier, wenn ich mich richtig erinnere) und ich habe beide Male nicht dafür gestimmt.
    Hat aber nichts mit “lieb sein” zu tun ;-).
    Was vorher schon alles gelaufen ist, weiß ich nicht. Und den Kommentator roel kenne ich z.B. überhaupt nicht.

  395. #398 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass dort ein Grundkonflikt schon länger in der Luft lag und das nur der Überlauftropfen war. Vielleicht liege ich ja auch falsch, aber wie gesagt, meist bauen sich solche Dinge nicht von gleich auf jetzt auf, sondern gären länger vor ich hin. [“Zimtie”]

    (Weitreichende) Indolenz ist nicht jedem gegeben, sicherlich trafen hier “Alpha-Tiere” aufeinander und der mehr, das mehr aus sich heraus gehende Tier hat gewonnen.

    Dr. Webbaer notiert sich im Rahmen seiner Feldforschung des Webs akribisch, ‘frech’ gewinnt also, ‘dull’ verliert, wobei ‘frech’ auch zeitgleich ‘dull’ sein kann.

    “PDP” war, dies darf vielleicht nachtragend angemerkt werden, “nicht so der Bringer”.
    Er hat eigene Medizin zu schmecken bekommen.

    Die Evolutionstheorie besagt in etwas, dass die Fittesten, die Angepasstesten persistieren, Dr. W mag diese Idee, ist ja kompetitiv.
    Auch im Kleinen.
    (Und wenn jemand ganz dull kommt, kann Dr. W stets noch “einen Zahn” drauflegen, noch duller werdend.)

    Ja, dies ist auch altersbedingt, Dr. W kennt noch die Sechziger und Siebziger des letzten, äh, Jahrtausends, diese Möglichkeit meinend, wofür Dr. W auch vglw. dankbar ist.
    Kennt die “Adornos” dieser Welt sozuagen, die “Spaßmenschen”, die Hedonisten, die Ökologisten und die Sparflammen, die intellektuell-kognitiv sehr sparsamen derartigen Flammen, auch “Super-Greta und, wie Dr. Webbaer findet, personifizierte Minusleistungen wie Luisa Neubauer (“Reemtsma”) oder “ACAB” (auch finanziell stets gut bestückt worden, auch für “Studienzwecke”, akademische Bildung meinend oder vortäuschend, die Eltern reich).

    MFG
    WB

  396. #399 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    *
    auch “Super-Greta[“]

  397. #400 Tina
    09/07/2021

    @zimtspinne

    Da gibt es einfach kein eindeutiges richtig und falsch.

    Würde ich auch nie behaupten, aber es gibt eben die unterschiedlichen Sichtweisen und ich betrachte das Ganze auch vom Ergebnis her und das ist nun mal mehr als suboptimal. Mehr mag ich dazu im Moment auch gar nicht sagen. Vielleicht klärt sich das alles ja doch noch mal, aber dazu müsste PDP10 hier wieder erscheinen und ob er das tun wird, steht ja irgendwie in den Sternen.

    Dass noch’n Flo sich durch seine offenherzige Art (die ich schätze) sehr viel mehr angreifbar macht als andere, ist natürlich richtig. Ich bin aber auch nicht die richtige Adressatin für die Kritik, denn ich bin ja nun nicht diejenige, die auf ihm rumhackt oder mit ihm aneinander gerät. Wir verstehen uns eigentlich alles in allem ganz gut, würde ich mal sagen, auch wenn wir zum Teil unterschiedliche Positionen haben.

  398. #401 zimtspinne
    09/07/2021

    @ Tina

    Das Ergebnis ist suboptimal für wen?
    Für dich/euch? Für PDP?
    Vielleicht tut ihm die Auszeit von hier ja auch gut.
    so aggro wie er sich hier oft nachts verhielt, schien ihm der Platz hier nicht gut zu tun.
    Also ist es nur deine sehr subjektive Einschätzung, dass das ein suboptimales Ergebnis ist. Aus deiner Sicht halt.
    an dich ging die Kritik auch überhaupt nicht, das sollte eh klar gewesen sein.

  399. #402 Tina
    09/07/2021

    @zimtspinne

    Klar ist das subjektiv, wie sollte es auch anders sein?
    Ob es für PDP10 erholsam ist, sich hier fernzuhalten, weiß ich natürlich nicht. Vielleicht tut es ihm wirklich gut.
    Aber sicher ist eben auch, dass ihn etliche hier vermissen.

  400. #403 zimtspinne
    09/07/2021

    das ist aber eine hochgradig egoistische Sichtweise 😀

    wichtiger als dass er nun euch hier weiter zu eurer Bespaßung dient wäre ja seine Gesundheit und die könnte tatsächlich profitieren vom Klarschiffmachen und Entscheidungen treffen. Und sich von Dingen trennen, die nicht so gut tun, vielleicht auch nur vorübergehend.

    Finder doch einfach einen anderen Weg zu PDP. Sollte in der virtuellen Welt nicht so schwierig sein….

  401. #404 zimtspinne
    09/07/2021

    Die verschrobene, bizarre und verdrehte Wahrnehmung der lieben Mitmenschen.
    Habe ich doch gerade bei einem Kumpel gelesen:
    “Dieser Sommer hat noch nicht mal angefangen! Das da draußen ist seit Wochen Aprilwetter!”

    Ähm ja. Sicher.
    Ham wa doch den zweitwärmsten Juni gerade hinter uns seit Messbeginn.

    Das ist nun gerade kein HItzeliebhaber, eher das Gegenteil.
    Schützt aber wohl dennoch nicht vor verschobenen und verschrobenen Wahrnehmungen.
    Der ist auch schon was älter, kennt also sehr wohl normale deutsche Durchschnittsommer.

  402. #405 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    Aber sicher ist eben auch, dass ihn etliche hier vermissen.

    Besondere persönliche Empfängerzufriedenheit konnte beim Schreiber dieser Zeilen, im “PDP”-Kontext, nicht generiert werden.
    Sicherlich ist “PDP” nun einem anderen Beißer zum Opfer gefallen, konnte seine Dolenz nicht mehr vertragen oder austarieren, wird sicherlich eine andere “Spielwiese” finden und sich dort ausmären / austoben.

    Für diesen Platz womöglich gut :

    Vielleicht tut ihm die Auszeit von hier ja auch gut.
    so aggro wie er sich hier oft nachts verhielt, schien ihm der Platz hier nicht gut zu tun. [“Zimtie”]

    Der Bursche war verhetzt, Dr. W wäre allerdings einem Comeback jener Kraft nicht angeneigt, wird dann auch auf schwerste Herabsetzungen, in Anbetracht des anzunehmenden Zustands jener Person, nicht reagieren.

    MFG
    WB (der nun abär wirklich…)

  403. #406 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    *
    nicht a[b]geneigt

  404. #407 Tina
    09/07/2021

    @zimtspinne

    So gesehen, sind wir letztlich alle aus egoistischen Motiven hier, oder?
    Ich meine, was machen wir hier eigentlich? Manchmal frage ich mich das wirklich 😉 und eine ganz einfache Antwort finde ich darauf nicht.
    Klar ist PDP10s Gesundheit viel wichtiger als die allgemeine “Bespaßung” hier im OLT. Und wenn es ihm hier nicht gut tut oder er vielleicht auch einfach nur (eventuell zeitweise) keine Lust mehr auf den OLT hat, muss man das eben akzeptieren.

  405. #408 zimtspinne
    09/07/2021

    Gewohnheit…
    es muss ja auch nicht immer was schweres und weltbewegendes hinter dem Wegbleiben stecken….
    manchmal ändern sich Interessen einfach.
    Vielleicht hat er gemerkt, dass er nach dem Entzug gar nix vermisst und nutzt die freigegebene Zeit für was ganz anderes.

  406. #409 Dr. Webbaer
    09/07/2021

    “PDP” ist halt in ungünstiger persönlicher Beschaffenheit vglw. früh verkrötet, hat dann im Web andere gefunden, die ihm reziprok “so richtig” einschenkten.
    Mehr ist aus dieseitiger Sicht nicht los.
    Eigene Medizin und so…
    MFG
    WB

  407. #410 Tina
    09/07/2021

    @zimtspinne

    Auch möglich, da können wir nur spekulieren.

    Zeit, zur Abwechslung mal wieder ein Katzenfoto zu verlinken:

    https://abload.de/img/lillyampcsakx5.jpg

    Ich glaube, das hatten wir hier noch nicht. Nur ein paar andere aus der Serie “Katze auf der Tastatur”.

  408. #411 RPGNo1
    09/07/2021

    @zimtspinne

    Flo hat sich ganz schön weit aus dem Fenster gelehnt und geoutet – und das wird dauernd gegen ihn verwendet, zB auch mit der abwertend eingesetzten Bezeichnung “Landarzt”, meist dann noch mit weiteren abwertenden Adjektiven garniert.

    Also, zum einen ist noch’n Flo ein Allgemeinarzt in einem Dorf (das hat er nun selber oft genug erzählt), somit Landarzt. Er hat sich auch noch nie über diese Bezeichnung beschwert, soweit ich mich erinnere,

    Dass einige Kommentatoren (dazu zähle ich mich auch) und Blogger diesen Punkt ab und an herauskehren, hat nun mal mit noch’n Flos Bedürfnis zu tun, sich immer wieder bei verschiedensten Themen quasi als Experte und Spezialist hervorzustellen und auch dann noch auf seiner Meinung zu beharren, wenn er eindeutig wiederlegt wurde. Der Verweis auf den “Landarzt” ist dann ein spöttisch gemeinter Wink mit dem Zaunpfahl, um ihn wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen. Seine Qualitäten als Allgemeinarzt, sein diesbezügliches Engagement und die Fürsorge um Patienten bezweifelt sicher keiner hier im OLT.

    Was abwertende Adjektive angeht: Nun, noch’n Flo teilt sehr hart aus (siehe #314 ff), dann ist das Echo manchmal ebenso deutlich.

  409. #412 RPGNo1
    09/07/2021

    @Tina

    Gibt es eigentlich schon eine überzeugende Erklärung dafür, warum Katzen auf Tasturen so scharf sind? Sofa, Kissen, Heizung, Bauch, das verstehe ich alles, aber warum ausgerechnet Tasturen?? 🙂

  410. #413 Tina
    09/07/2021

    @RPGNo1

    Ich weiß nicht, ob es dafür eine offizielle Erklärung gibt. Ich glaube, sie machen das, um Aufmerksamkeit zu bekommen, also setzen sich ganz gezielt dahin, wo gerade was los ist (Getippe auf der Tastatur) und sie am besten und am meisten stören können ;-).
    Ist die Katze erstmal auf der Tastaur, muss man ja auf jeden Fall irgendwie reagieren…

  411. #414 stone1
    10/07/2021

    @Tina

    Es gab, seit ich hier dabei bin, zweimal so einen Antrag auf Ausschluss (einmal von noch’n Flo und einmal von Alisier, wenn ich mich richtig erinnere)

    Ach, Alisier wars? Ich weiß zwar, dass PDP10 insgesamt eher gegen dieses Verbannungs-Spielchen war, dachte aber, anfangs hätte er da mal gegen den Webbaeren mitgestimmt. Das war wirklich ein großer Quatsch, zu versuchen, per Abstimmung jemanden zur Persona non grata hier zu erklären. Wen wollte Alisier denn weg haben? Eh nnF? Diese Oberaffen… 😉

    Ein Aufwand sollte daraus natürlich nicht entstehen, und soo oft ist das mit dem Rausekeln ja dann auch wieder noch nicht passiert. Ich dachte halt, so eine Woche Zwangspause hier könnte dem einen oder der anderen hin und wieder, wenn die Streiterei eben mal zu hitzig wird, nicht schaden.

    Wenn wir das in Zukunft ohne eine Laberregel hinkriegen, umso besser. Vielleicht hat mein Appell in dieser Form ja bereits gereicht, dass auf absehbare Zeit mal ein bisschen weniger persönliche Animositäten hier ausgetragen werden, das finde ich nämlich einerseits langweilig, andererseits aber auch total unangenehm, weil auch das allgemeine Gesprächsklima natürlich mitleidet.

    Und außerdem triffts hier ja quasi immer Bekannte und Kumpels, das schmerzt mich dann immer selbst ein wenig, auch wenn ich gar nicht der Betroffene bin.

  412. #415 stone1
    10/07/2021

    @Tina, Ergänzung:

    Hast du das mit dem OLT-Wildwest-Laberthread ernst gemeint? Bloß nicht! Mir reicht es völlig, diesen einen OLT zu verfolgen…

    Naja, halbernst. Es ist so weit ich weiß schon manchmal, eher spaßeshalber, einen Fred extra für persönliche Auseinandersetzungen einzurichten, in den sich die jeweiligen Streithähne zur Aussprache begeben können, um die anderen nicht beim Labern zu stören.
    Quasi als Ersatz für personal messages, die es hier nicht gibt, anders als bei Webforen etwa.

    Ein recht aktuelles Katzenfoto noch zur guten N8. 🙂

  413. #416 stone1
    10/07/2021

    Schönen Samstag Morgen, liebe Kellerkinder.

    Ich mach mich gleich auf den Weg zum Doc, Fäden ziehen.
    Es waren übrigens 4 Nähte, ich glaub ich hab 3 geschrieben, als es passiert ist. Aber eine Naht ist mittlerweile schon von selber abgegangen.
    Allerdings werde ich die Prozedur lieber selber unter seiner Anleitung durchführen, da er schon jenseits der 60 ist, sieht er nicht mehr so gut wie ich… O_o

  414. #417 stone1
    10/07/2021

    Heut muss ich noch an meinem Trike schrauben, endlich mal Rückstrahler, einen weißen für vorne und gelbe für die Seiten, montieren. Hab bis jetzt nur ein Rück-Led-Reflektor-Dingens, da ich aber manchmal auch Bundestraße fahre, sollte schon alles der StVo entsprechen.
    Und dann hab ich – hoffentlich – den Rest des Wochenendes endlich Rotzkorken-zeichnen-Zeit. War ja die letzten Tage leider wieder viel zu beschäftigt mit anderen Sachen, arrgh.

  415. #418 stone1
    10/07/2021

    https://scienceblogs.de/wissens-ecke/2021/07/09/der-therapeutische-einsatz-von-cbd-und-thc-cannabis/

    Hihihi, da wird eigentlich auch nichts Neues erzählt. Das meiste davon hat wohl fast jede/r schon durch Eigenversuche rausgefunden…
    😀 :mrgreen: 😎

  416. #419 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    Gibt es eigentlich schon eine überzeugende Erklärung dafür, warum Katzen auf Tasturen so scharf sind?

    Webbaeren Beobachtung : Manche Katzen mögen es auf Plastik zu liegen.
    Vielleicht hat dies mit einem Hygienebedürfnis zu tun; dass Katzen besonders scharf auf Tastaturen sind, kann diesseitig allerdings nicht bestätigt werden, sie haben wohl nichts gegen Tastaturen, weil immerhin Plastik.

  417. #420 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    “Noch’n’Flo” kam seinerzeit auch mit dem Strafrecht, er hielt fälschlicherweise einen Gag des Schreibers dieser Zeilen für strafrechtlich relevant.
    Dr. W ritt ein wenig darauf herum, dass der Herr Allgemeinmediziner kein Interesse daran hatte Personen zu behandeln, die mutmasslich mit “Corona” infiziert sind, kA, worin der Gag genau bestand, solche Sachen werden ja auch schnell vergessen.
    “Alisier” war mal so “nett” sich als vom Webbaeren bedroht zu fühlen (!), er sprach auch von Gefühl, Safe Spaces und so, harhar, irgendwelche Leute sind darauf positiv eingestiegen, grausig.
    Die Sache mit der Webbaeren-Abwahl hat Dr. Webbaer ebenfalls nicht richtig verfolgt, oder die Ereinnerung daran ist nicht mehr da, irgendwas war da, “Tina” war dafür, hörhö, viel mehr memoriert Opi allerdings nicht mehr bei diesen Belanglosigkeiten.
    Es ist OK sich hier gegenseitig auf die Nerven zu gehen, dies sollte aber Grenzen kennen.

  418. #421 Jolly
    10/07/2021

    @noch’n Flo

    Oder sind Kinder am Ende etwa gar keine Menschen?

    Was hältst du denn von dieser – auch missratenen? – Prognose:

    Alle Menschen werden Brüder

  419. #422 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    ‘Brüder und Schwestern’ heißt es wohl, der kollektivistische Grundgedanke, dann wird angeblich alles gut,
    Ist so auch im bekannten theozentrischen Kollektvismus (das, was aus Sicht einiger zu Doitschland gehört, ist gemeint) prädiktiert wie angestrebt, auch mit ganz besonderem Einsatz.
    Der Liberalist setzt eher auf Unterschiedlichkeit und dazu passende Toleranz.

    SCNR
    Dr. Webbaer

  420. #423 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    @ Kommentatorenfreund “Jolly | Joker” und hierzu kurz :

    Es ist eine Binsenweisheit, zu einem Kind bei entsprechendem Verhalten nicht zu sagen, ‘Du bist dumm, dass du sowas machst’, sondern ‘Da hast du aber etwas Dummes gemacht’. Es geht dabei darum, die Möglichkeit zu betonen, eben auch anders handeln zu können und Dummheit nicht als feststehende Eigenschaft des Kindes in Betracht zu ziehen: ‘Du bist o.k., aber das ein oder andere solltest du dir doch besser vorher genauer überlegen.’

    Auch weil der Webbaer auch pädagogisch erfahren ist, also es ist so, dass nicht dumme Kinder Aussagen der Art ‘Da hast du aber etwas Dummes gemacht’ nicht ganz dumm persönlich nehmen und in etwa verstehen, dass sie doch dumm sind.
    Es gibt sozusagen jüdische Pädagogik, die Dr. Webbaer natürlich, auch als Nichtjude, nicht selbst durchgehend angewendet hat, die rät dem Nachwachsenden immer in etwa wie folgt zu sagen, wenn etwas schief gegangen ist :
    ‘Das war sehr gut, was Du gemacht hast, es geht aber möglicherweise noch besser’, dann folgt die Schilderung einer möglichen Verbesserung.
    Die pädagogische Idee dabei ist erst einmal trivial, der Lernende soll besser und stärker werden, er soll nicht herabgesetzt werden und es soll immer nach vorne geschaut werden, es gibt aber noch einen Subtext, der durchblicken lässt, dass Euphemismen verwendet worden sind und der Lehrer Humor hat, was durchaus ermutigend wirken kann, beim Zögling.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

    PS:
    Scott Adams würde beim Zitierten womöglich streng “Loserthink” attestieren, zweite Gewinner(Hans Rosenthal)-Mentalität.

  421. #424 Jolly
    10/07/2021

    @Dr. Webbaer

    Danke, ich habe verstanden.

    ‘Das war sehr gut, was Du gemacht hast, es geht aber möglicherweise noch besser’

    Mein Kommentar war schon sehr gut, er hätte möglicherweise aber noch besser sein können.

    Ich bin dumm.

  422. #425 stone1
    10/07/2021

    @Jolly

    Hoffentlich bist Du nicht so dumm, dass Du Dummes tust… 😉

  423. #426 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    Es lag kein pädagogisches Verhältnis vor, “Jolly”.
    Sicherlich ist Ihre mögliche kommentarische Minusleistung konfrontativ bearbeitet worden.
    Sie sind gut, abär es geht noch besser.

  424. #427 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    Zudem bedeutet dumme [1] Aussage nicht Dummheit des Aussagenden.

    Dr. Webbaer, nicht nur gerade geschwätzig geworden, skizziert an dieser Stelle gerne eine jüdischen Gag, Dr. W Nicht-Jude, Goyim sozusagen, der so geht :

    Johanan geht zum Rabbi und klagt sein Leid über Adam, der hätte ihn übervorteilt, der Rabbi Sagt : “Du hast recht!”, nun kommt Adam und klagt ebenfalls übervorteilt worden zu sein, eben von Johanan, der Rabbi sagt nach einigem Überlegen : “Du hast recht!”.
    Nun kommt Daniel vorbei und erregt sich : “Wie kannst Du, Rabbi, beiden recht geben, wenn sich die Aussagen doch widersprechen, o Rabbi?”
    Daraufhin überlegt der Rabbi einige Zeit und sagt :
    “Du hast recht!”

    MFG
    WB

    [1]
    Die Dummheit meint die Tumbheit, die Unfähigkeit sich sprachlich angemessen auszudrücken, eigentlich ist die (vergleichsweise) Unverständigkeit gemeint.

    PS:
    Sicherlich wird Dr. Webbaer, obwohl er viele Juden kennt, hier nicht anfangen zu “jiddeln”.

    PPS:
    “Opi” ist auch (vergleichsweise) gut in puncto alter chinesischer Weisheit, soll “Opi” hier mal auspacken?

  425. #429 Jolly
    10/07/2021

    @stone1 , @Tina

    Hoffentlich bist Du nicht so dumm, dass Du Dummes tust (@stone1)

    was machen wir hier eigentlich? (@Tina)

    Dummes Zeug!

  426. #430 Tina
    10/07/2021

    Alle Menschen werden Brüder

    …wo dein sanfter Flügel weilt.

    Verdammter Ohrwurm! 😉

  427. #431 Tina
    10/07/2021

    @stone1

    Du hast echt die Fäden selbst gezogen?!?

    Laika wie immer, so hübsch. Lass dir von ihr aber nicht deine Zeichnungen zerknüllen ;-).

  428. #432 Jolly
    10/07/2021

    @Tina

    wo dein sanfter Flügel weilt

    Richtig, und so geht der Ohrwurm los:

    O Freunde, nicht diese Töne!
    Sondern laßt uns angenehmere
    anstimmen
    und freudenvollere.

  429. #434 Tina
    10/07/2021

    Ob Schiller wohl in die Kategorie des “bösen” Kollektivisten gehört? Haha… 🙂

  430. #435 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    @ Tina :

    Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
    Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
    Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.

  431. #436 Dr. Webbaer
    10/07/2021

    Die bekanntermaßen sittlich und intellektuell-kognitiv niedrig stehende Frau Bundeskanzler lädt ein :

    -> https://www.welt.de/debatte/kommentare/article232427603/Merkel-und-ihre-Richter-Wie-war-das-noch-mal-mit-Unabhaengigkeit-der-Justiz.html

    Sie hat den Übergang zur “Bananenrepublik”, zur Ochlokratie geschafft.

    MFG
    WB

  432. #437 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/07/2021

    @ Stoney:

    Heut muss ich noch an meinem Trike schrauben, endlich mal Rückstrahler, einen weißen für vorne und gelbe für die Seiten, montieren. Hab bis jetzt nur ein Rück-Led-Reflektor-Dingens

    Ich habe unter meinen Patient*innen auch mehrere Rollstuhlfahrer*innen. Ein älterer Herr hat an seinem Rollstuhl vorne Räder mit LEDs, die bei Bewegung bunt blinken. Hat ihm sein Sohn man installiert. Sieht obercool aus und erhöht nach Aussage meines Patienten die Sicherheit erheblich.

    Keine Ahnung, ob sowas bei Euch erlaubt wäre…

  433. #438 stone1
    11/07/2021

    @noch’n Flo

    Ein älterer Herr hat an seinem Rollstuhl vorne Räder mit LEDs

    Ich bin zwar kein älterer Herr, solche Räder hab ich allerdings auch. Für den Straßen bzw. Gehwegverkehr sind die aber viel zu flashig. So eins lass ich nur runter auf die Rollebene, wenn ich im Einsatz bin. 🙂 😎

  434. #439 stone1
    11/07/2021

    @Tina

    Du hast echt die Fäden selbst gezogen?!?

    Nö, der Doc hat mich nicht gelassen. Nähen tut er zwar nicht selber, Fäden schneiden und ziehen aber anscheinend gerne. Ist aber easy, den Faden mit nem Skalpell durchschneiden und mit ner Pinzette rausziehn. Hat nur ein bisschen gezirpt.

  435. #440 wüstenspinne
    11/07/2021

    Mein Finny ist auf dem “Wo komme ich her, wie sollte ich sein”-Trip und liegt seit Stunden (STUNDEN, mindestens 4) auf dem 33°C/78%rel.LF-Balkon vor sich hin….
    dass es in der Wüste aber nicht tropisch war, scheint er zu ignorieren.
    War paar Mal kurz draußen, er mag nicht mit rein.
    Nun bin ich als passionierte Hitzehasserin auch noch mit einem mutierten Sofetenkater gestraft.
    Nicht schön.
    Aber meine Pflanzen wachsen so super gerade….
    die Dipladenie blüht auch an verschiedenen Stellen mittlerweile.

  436. #441 Ursula
    11/07/2021

    @ zimtspinne

    Aber meine Pflanzen wachsen so super gerade….

    Ach, beneidenswert! Meine Balkonpflanzen verbrennen derzeit, trotz regelmäßigem gießen. Ich brauche sehr robuste Pflanzen, weil sie allen Witterungsbedingungen schutzlos ausgeliefert sind. Der Balkon ist frei und nicht überdacht. Hast eine Idee?
    In den Innenräumen werden die Pflanzen von den Katzen angeknabbert und sehen dann nicht mehr so schön aus.

  437. #442 zimtspinne
    11/07/2021

    Ursula,

    ja, ich fühle da ganz mit dir, diese Situation hatte ich mit meinem Südwestbalkon (und früher auch schon mal Südbalkon) ständig!
    Es wechselte zwischen Verbrennen, Viechern und Vertrocknen…. manchmal auch alles zusammen.

    Was bei mir funktinierte, waren:
    Rosmarin, Thymian, franz. Estragon und das wars auch schon an mediterranen Kräutern. Lavendel und besondere Thymiansorten (gelber, neongrüner etc) hatten auch mit Viechern zu kämpfen.
    Nur der robuste aus einem Garten hielt durch.
    Dann hatte ich mal Cocktailtomaten, das war auch gut, da mein Balkon einen anderen drüber hatte.
    Und was am allerbesten gedieh und reichliche Beute brachte: Cannabis, eine extra als kompakt und kleinbleibende Sorte gekauft, die allerdings dann auch riesig wurden. Wudnere mich noch heute dass bei mir nicht mal die Polizei auf der Matte stand, da ich die auch auf der Brüstung stehen hatte und vom 4. Stock vorne raus weithin sichtbar. Aber unsere Polizei ist da scheinbar tolerant 😉

    Blühpflanzen kann ich dir leider gar keine nennen. Die waren manchmal anfangs noch ok, so bis Juli.
    Dann kippte es und sie wurden braun, von Schädlingen befallen oder gingen einfach ein.
    Ich denke auch, die hatten sich bis dahin schon verausgabt und waren für die Saison fertig.
    Ich habe auch teure sonnen- und hitzefestere Blühpflanzen in einer Gärtnerei gekauft, die waren sogar noch schlimmer dran. Waren tolle Sommerblumen mit Duft usw, aber spätestens Mitte, Ende Juli machten sie die Grätsche.

  438. #443 zimtspinne
    11/07/2021

    Lese ich jetzt erst, dass dein Balkon nicht überdacht ist… da hat evtl Tina einen Tipp für dich.
    Aber ich weiß nicht… Hamburg und Österreich, da liegen ja auch Welten dazwischen.
    Wundere mich aber bei Tina mit der Dipladenie.
    Meine Mom, die wirklich ansonsten fünf grüne Daumen hat, kam mit der Dipladenie nicht klar.
    Einmal das Überwintern und dann meinte sie auch, auf der überdachten Terrasse blühte sie nicht so schön und draußen auf der Wiese wurde sie hässlich, wenn es drauf geregnet hatte.
    Die Dipladenia ist an sich keine ganz einfache Pflanze.

    Meine Draußenblühpflanzen sind auch nicht so toll, obwohl ich nun einen Ost- und bisschen Südbalkon (außen) hab….. also keine Prallsonne mehr von früh bis abends wie zuvor.
    Die Nelken gedeihen indes ganz gut…. mein geliebter Estragon ebenfalls. Aber Schnittlauch, Petersilie, Minze – naja.

  439. #444 hwied
    11/07/2021

    Blumentipp: Kapuzinerkresse liebt die Sonne und wächst wie Unkraut.

  440. #445 zimtspinne
    11/07/2021

    In Kübelhaltung auf Hitzebalkon habe ich damit ganz schlechte Erfahrungen gemacht.
    Die wächst wie Unkraut draußen frei oder auch draußen im Kübel, aber nicht auf einem Balkon, wo sich die Hitze staut.
    Oder die Sonne runterprasselt. Oder beides.

  441. #446 Ursula
    11/07/2021

    @ zimtspinne
    Einige der von dir geschilderten Pflanzen wachsen auch derzeit am Balkon.
    Bei den Nachbarn wachsen die üblichen Geranien, und solch ähnliches Zeugs. Die scheinen viel auszuhalten. Wollt halt ein bissl was anderes haben.

    Heuer sind/waren die Bedingungen besonders schwierig. Fast das gesamte Frühjahr kalt, sehr nass, sehr stürmisch und jetzt die extreme Hitze im Osten Österreichs.

    So sehen bei mir daheim die Wiesen derzeit aus.
    Am Bild zu sehen eine sehr große Obstwiese mit zum Teil sehr alten Bäumen, mit zig verschiedenen Apfel- und Birnensorten. Heute während des Spaziergangs ( im leichten Regen, aber jetzt knallt wieder die Sonne runter, und es ist schwül) gesehen, dass einige dieser alten Bäume jetzt gestorben sind. Wobei ich die Ursachen nicht kenne. Es würde mich aber nicht wundern, wenn die extremen Wetterverhältnisse auch eine Rolle spielen.
    https://abload.de/image.php?img=img_1297d1kbd.jpg

  442. #447 Ursula
    11/07/2021

    @hwied
    Ich kanns mal probieren mit der Kresse. Schmeckt mir auch ganz gut!

  443. #448 zimtspinne
    11/07/2021

    @ Ursula

    ach ja, auf die Klassiker am Balkon war ich gar nicht eingegangen, die ha ich nicht auf dem Schirm. Hatte ich noch nie, wollte ich noch nie, kenne mich damit null aus. 😉

    Aber: ich denke auch, dass die ihre Stärken haben und genau deshalb hat die auch fast jeder…
    ich wusste ja jetzt auch nicht, was du haben möchtest – eher was zum Ernten oder eher was nur so herum blüht… ich wollte immer beides, aber musste ständig die Liste kürzen, weil nichts über den ganzen Sommer gedieh.
    Wind hatte ich auch ständig.
    Ich wohnte direkt an der Ecke, eine Eckwohnung, und um die Ecke schien dann auch vorne am Balkon die Sonne von Osten morgens bis zum letzten STrahl abends.
    Dort standen die zwei Cocktailtomaten… und rankten noch nach unten bis fast zum Nachbarn, also er sah sie oben bei sich hängen wenn er schaute *g*
    die waren auch extrem robust und trotz Windböen, Gewitter und Starkregen hielten die Ranken bombenfest und hielten sich dabei nur an der Fassade fest. Zum Ernten musste ich dann angeln und vorsichtig die Ranken auch mal hochhieven…. war sehr experimentell das Tomatending 😉

    oweia, das schaut aus wie Herbstanfang….

  444. #449 Ursula
    11/07/2021

    Ich bin gespannt wie sich die Witterung auf den heurigen Wein auswirkt. Ich wohne in einem der großen Weinanbaugebiete von Wien, mit bereits pannonischem Klima. Natürlicherweise eine Steppenlandschaft, also sowieso schon eher wärmer.

  445. #450 Ursula
    11/07/2021

    @ zimtspinne
    Ich will was Blühendes und was zum Ernten. Am oberen Balkon stehen Tomatenpflanzen in großen Kübel, mal schaun, was heuer draus wird. Ich habe die Samen z.T. selbstgezogen, von ziemlich wild wachsenen Tomaten aus dem Garten eines Arbeitskollegen meines Mannes. Die haben sie jedenfalls nicht eingesetzt, die wachsen von selbst und schmecken göttlich!

  446. #451 Ursula
    11/07/2021

    @zimtspinne
    Was war das für eine Tomatensorte, die so robust ist?
    Damit ich es fürs nächste Jahr weiß.

  447. #452 zimtspinne
    11/07/2021

    die hatte ich entweder vom Obi-Tomaten-Wühltisch oder sogar ausm Kaufland.. jedenfalls nichts Spezielles aus einer Gärtnerei oder so. Die waren auch runtergesetzt gewesen, weswegen ich sie mitnahm. Hatte nicht vor, Tomaten anzubauen.

    Ich glaube, mit den Coctailtomaten kannst du fast nichts falsch machen. Weiß ich auch von Bekannten, dass die fast immer was werden.
    Was ich bei den Tomaten nicht gemacht habe, war stark düngen, sie sind ja Starkzehrer.
    Hatte einen sehr großen hohen Rosenkübel und daher wenig gedüngt und sie hatten weder Schädlinge noch Fäule noch Rost, obwohl sie zum Großteil ja draußen ohne Schutz wuchsen.
    Glaub, ich hab früher alles zu sehr gedüngt (wöchentlich) und das machte sie alle anfällig für Schädlinge.
    Seit ich viel weniger dünge, hab ich da kaum noch Probleme mit.
    die wilden Tomaten vom Arbeitskollegen hören sich doch gut an. Hast du die so total ohne Schutz oben drüber stehen?

  448. #453 zimtspinne
    11/07/2021

    Für Tomaten ist Alisier der Ansprechpartner! 🙂

  449. #454 Ursula
    11/07/2021

    @zimtspinne
    Ja, die Tomatenpflanzen haben keinen Schutz von oben.
    Gut, dass du gefragt hast, ich war jetzt oben um nach den Pflanzen zu sehen. Trotz Regen heute waren sie zu trocken, hab sie schnell gegossen. 😉

    Vergangenes Jahr hatten wir eine recht gut Ernte aber besonders g’schmackig waren sie nicht!
    Ich weiß Alesier ist der Experte diesbezüglich. Mal schaun, ob ich euren Austausch zu diesem Thema wieder finde.

  450. #455 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/07/2021

    Na also. Marie hat letzte acht zum ersten Mal seit Pierres Tod wieder eine Maus nach Hause gebracht. Wir hatten uns schon richtig Sorgen gemacht, denn zuvor brachte sie fast jede Nacht Beute mit nach Hause und dann plötzlich gar nicht mehr.

    Hoffen wir mal, dass sie das Mausen dann auch den beiden Kleinen beibringt.

  451. #456 RPGNo1
    11/07/2021

    Ein Klasse Kommentar zum Abschluss der EM.

    https://www.n-tv.de/sport/fussball-em/Eine-Abrechnung-mit-dieser-Fussball-EM-article22671529.html

    Der Größenwahnsinn der UEFA geht weiter.

    https://www.t-online.de/sport/fussball/id_90427264/bericht-uefa-prueft-em-mit-32-mannschaften.html

    BTW, ich bin dafür die EM wieder auf 16 Mannschaften zu verkleinern. Das reicht vollkommen.

  452. #457 Ursula
    11/07/2021

    Oha! EM Finale und unser Kabelanbieter streikt. Kein TV, kein Internet! Wenn die das nicht schnell hinkriegen werden sie von den Fußballfans geteert und gefedert!

  453. #458 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/07/2021

    @ RPGNo1:

    32 Mannschaften? Das würde ja heissen, dass mehr als die Hälfte der Mitgliedsverbände dabei wären.

    Warum so inkonsequent? Lasst uns doch einfach die Qualifikation streichen und stattdessen das Turnier mit allen 55 Mitgliedsverbänden spielen.

    Genau so ein Schwachsinn wie eine WM mit 48 Mannschaften, 16 3er-Gruppen und KO-System mit 32 Mannschaften. Oder eine Champions League, bei der von 32 Teilnehmern nur 14 nationale Meister sind. Oder eine europäische Retortenliga für noch mehr Geld.

    Aber auf solche Ideen kommt ja zum Glück niemand… 😉

    @ Ursula:

    Nicht so schlimm. Dann sehen halt ein paar zehntausend Menschen weniger diese Farce. Ich boykottiere das Finale heute auch. Aus Prinzip.

    Auf Comedy Central ist mal wieder “South Park”-Marathon; ein paar der Folgen habe ich erst 10x gesehen. Darf ich auf keinen Fall verpassen!

  454. #459 RPGNo1
    11/07/2021

    @noch’n Flo

    Aber auf solche Ideen kommt ja zum Glück niemand… 😉

    Nein, natürlich NICHT …. 😉

  455. #461 Ursula
    11/07/2021

    @ noch’n Flo + @ RPGNo1
    Kenn mich mit Fußball fast gar nicht aus. Als Österreicherin so eher Wintersportarten. Das was mir überall auffällt, diverse Funktionäre haben anscheinend schon längst jedigliche Bodenhaftung verloren. Unsympathisch das ganze Gehabe. Kann euch gar nicht sagen, wie mich der österr. Skiverband anwidert.
    Wird im Fußball wahrscheinl. nicht viel anders sein.

  456. #462 stone1
    12/07/2021

    Na bitte.
    War zwar zu müde gestern, um mir noch die Verlängerung und das Elferschießen anzuschauen, grad hab ich erfahren, dass Italien Fußball-Europameister ist. Wie das stonerakel vorhergesagt hat. 😉

    Yeah, Ösi-Legende Ahoi, die österreichische Mannschaft hat bei der Corona-EM 2021 gekämpft wie ein Löbe (Meidlingerisch) und konnte nur von den überragenden Italienern vom Erringen des europäischen Fußballthrons abgehalten werden.
    Hihihi. 😆 😎

  457. #463 RPGNo1
    12/07/2021

    Ich kann mir eine klammheimliche Schadenfreude nicht verkneifen, dass England nicht Europameister geworden ist, weil sie (wieder mal) ein Elfmeterschießen vergeigt haben. Der Mogelelfmeter gegen Dänemark im Halbfinale und das chauvinistische Verhalten der sog. englischen Fans tun ihr übriges, dass ich Italien zum Gewinn gratuliere.

  458. #464 Tina
    12/07/2021

    Dass England im Elfmeterschießen verliert… da könnte man jetzt glatt sagen “Karma is a bitch” und die englischen Fans waren ja auch durch unsportliches und ungastliches Verhalten schon vorher aufgefallen (auch deshalb freut es mich, dass Italien gewonnen hat), aber was ich wirklich unverständlich fand, war die Aufstellung der englischen Elfmeterschützen. Erst die beiden extra dafür kurz vor Schluss eingewechselten Jungspunde und dann als 5. Schützen auch noch einen 19-Jährigen zu bringen (der tut mir schon leid) … und alle drei haben verschossen. Ein psychologisches Meisterwerk des Trainers.

  459. #465 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2021

    @ RPGNo1:

    Der Mogelelfmeter gegen Dänemark im Halbfinale und das chauvinistische Verhalten der sog. englischen Fans tun ihr übriges, dass ich Italien zum Gewinn gratuliere.

    Signed. 🙂

  460. #467 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2021
  461. #468 Jolly
    12/07/2021

    @noch’n Flo

    Warum so inkonsequent? Lasst uns doch einfach die Qualifikation streichen und stattdessen das Turnier mit allen 55 Mitgliedsverbänden spielen.

    Du denkst, wie gewohnt, auch hier nicht konsequent.

    Das Streichen der EM-Qualifikation, das wäre inkonsequent. Es würde nicht zu mehr Spielen führen, an denen die UEFA jeweils profitiert, sondern zu deutlich weniger. Die Austragung der Qualifikation mittels Hin- und Rückspielen in Gruppen, gestsreckt über einen längeren Zeitraum, ist da doch sehr viel effektiver.

  462. #469 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2021

    @ Jolly:

    Ich habs: die FIFA und die Kontinentalverbände beschliessen gemeinsam eine Reform der Weltmeisterschaft: alle 211 Mitgliedsverbände spielen jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspielen. Und das alle 4 Jahre.

    Das bedeutet: alle 3.46 Tage ein Spiel, nationale Meisterschaften werden dann unnötig bis unmöglich. Und maximale Vermarktungsausbeute für die Dachverbände.

  463. #470 Tina
    12/07/2021

    Zu eurer Diskussion über Balkonpflanzen von gestern – also Tipps kann ich da nicht geben. Die Bedingungen in Wien in einem Weinanbaugebiet (!) sind schon ein bisschen anders als hier in Hamburg…
    Warum die hiesige Dipladenia ohne Probleme im Wohnzimmer überwintert und auf dem nicht überdachten und ungeschützten Balkon (eigentlich eine Dachterrasse) so gut gedeiht, weiß ich auch nicht. Vielleicht ist sie einfach ein besonders robustes Exemplar. Ich habe sie vor etlichen Jahren mal zum Geburtstag geschenkt bekommen, weiß also nicht, wo sie genau herkommt. Inzwischen ist auch schon eine zweite Knospe sichtbar. Sobald sie wieder richtig viele Blüten hat, verlinke ich dann wieder ein neues Foto.

  464. #471 Ursula
    12/07/2021

    Ich pack’s grad net.
    Wegen eines beschi**enen verlorenen Fußballmatch, kommt es in UK zu einer Verdreifachung der häuslichen Gewalt. Eine social Media Freundin berichtet von Aufrufen auf twitter doch safes spaces für Frauen und Kinder zu Verfügung zu stellen.
    https://www.independent.co.uk/news/uk/home-news/euro-2020-domestic-abuse-women-b1864404.html?fbclid=IwAR0xOw6Bp-k0A-i6C9iRXN6ZPbcB6P1AYRd_dV39cI51TH6A3zwdxcvfCro
    Grausliche rassistische Vorfälle soll es auch gegeben haben, weil Elfer von POC Spielern vergeben wurden.
    Widerlich!

  465. #473 RPGNo1
    12/07/2021
  466. #474 Ursula
    12/07/2021

    @RPGNo1

    Starker Toback in Australien

    Oh ja! Beklemmungen beim zusehen.
    Unsere Querdenker beeindruckt so etwas leider sicher in keinster Weise!

  467. #475 Tina
    12/07/2021

    Hier noch ein Kommentar über die EM und die England-Fans:

    https://www.zeit.de/sport/2021-07/england-fans-em-finale-london-rassismus-ausschreitungen-wembley-stadion

    Rund um ein Fußballstadion erkennt man den Menschen schon seit jeher eher selten als Krone der Schöpfung, der Eindruck wurde in Wembley verstärkt.

    Bei diesem Turnier wurde, zumindest aus der Ferne betrachtet, der britische Nationalchauvinismus sichtbarer als das progressive England. Letztlich waren es ausgerechnet die oft für ihre Fußballkultur so gerühmten englischen Fans, die das schlechteste Bild dieser EM abgaben.

  468. #476 Adent
    12/07/2021

    @All
    Yeah, was hätten wir uns über 55 Jahre anhören müssen wenn die Engländer gewonnen hätten ….
    Ich bin so froh, dass uns das erspart bleibt, hatte auch von Anfang an Italien als Europameister in unserer Tipprunde getippt und bin nun rundum zufrieden 🙂

  469. #477 Ursula
    12/07/2021

    @Tina
    Ich werde es mal auch mit einer Dipladenia versuchen. Vielleicht erwische ich auch ein robustes Exemplar!

  470. #478 RPGNo1
    12/07/2021

    Bisher war ich immer dafür, dass der Ex-GröPaZ vor ein Gericht gehört und danach in den Knast. Aber nach diesem Interview denke ich, dass eine geschlossene psychiatrische Anstalt doch das bessere Domizil ist.

    https://www.spiegel.de/international/world/bestselling-author-michael-wolff-on-his-trump-exposes-there-was-no-plan-he-is-deranged-a-650ddf37-09f4-4cef-9c48-5e4082274cc7

  471. #479 Ursula
    12/07/2021

    Wäh! Bei uns wieder 37° morgen.
    Österreich ist zwei geteilt. Im Westen eher nass und kühl, im Osten heiß.

  472. #480 Ursula
    12/07/2021

    @RPGNo1

    geschlossene psychiatrische Anstalt

    Naja, das Gefägnis würde ich ihm schon auch vergönnen, aber dass er nicht alle beisammen hat, ist aufgefallen.
    Noch immer hat er Anhänger, auch hier bei uns. Das ist mir das größte Rätsel!

  473. #481 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/07/2021

    @ RPGNo1:

    Aber nach diesem Interview denke ich, dass eine geschlossene psychiatrische Anstalt doch das bessere Domizil ist.

    Und was ist jetzt mit der Goldwater-Regel?

  474. #482 zimtspinne
    13/07/2021

    @ Ursula, Tina

    also bei der Dipladenia ist Überwintern kein Thema….
    ich hatte meine ja bis auf wenige Wochen im Januar bis Februar sogar draußen (geschützt).
    Bisschen Abhärtung schadet der nicht 😀
    Bei meiner Mom war eher das Problem, dass die haufenweise Überwinterungsgesocks hat (Sukkulenten^^) und dies bei ihr Vorrang…. mit Tropengewächsen hat sie es nicht so und die kommen dann erst in letzter Reihe.
    Die stand wohl entweder im Keller mit kleinem Fenster oder in meinem früheren Kinderreich, dort sind die Fenster nach Nordwesten, wenig Licht und sie steht dann halt in dritter Reihe (hinter Kakteengedöns).
    Zusatzlicht hat sie auch keins.
    Denke schon, dass bei Tina insgesamt bessere Bedingungen herrschen und die Süße auch nicht so nach hinten geschoben wird.

    Seit ich growlight in verschiedenen Spektren und Stärken habe, ist Überwintern drinnen eh kein Thema mehr. Die werden alle einfach durchkultiviert und machen keine Pause mehr.
    Kann ich nur empfehlen, wer schönes, gesundes Grünzeug auch im Winter haben möchte…. Kräuter gehen dann auch gut mit Zusatzlicht.
    Mit modernen LEDs halten sich die Kosten auch in Grenzen, sofern man keine 500W-Sanlight-Panels für besondere Pflanzen im Einsatz hat 😉

    über die pannon…. Klimazone hab ich erst eben kürzlich was von einem Kumpel gehört. Der wohnt dort.
    Aber er sagt, dass diese Region eher mit Trockenheit zu kämpfen hat wegen Einschluss zwischen Bergen (oder so).

    Man muss ja auch bedenken, das dieses Jahr ausnahmsweise mal ein einziger Monat wieder zu kalt zum Mittel ausfiel, während seit Jahren nahezu jeder fucking Monat zu warm bis viel zu warm ist.
    Darüber sollte man nicht meckern, sondern dankbar sein.
    Ansonsten wünscht man sich noch mehr und schneller galoppierenden Klimawandel mit fallenden Kipppunkten, wo dann zuverlässig jeder Monat nur noch zu warm bis horrorwarm ist.
    Das muss man den über bösen Niederschlag und böse Kälte mosernden Leuten leider immer wieder erklären.
    Eigentlich sollten sie das selbst erkenne, wie absurd ihre Schreierei nach weniger Regen ist….. wir haben hier in Mitteleuropa eher tendenziell mit zu wenig Niederschlag zu kämpfen als mit zu viel.
    Dieses Jahr ist es mal anders, und das wird auch ein hervorragender Hitzeschutz für die nächsten Wochen mit den drohenden Hundstagen.
    Trockende ausgedörrte Böden verstärken nicht nur die Hitze, da die Effekte der Verdunstngskühle von den Böden fehlen… und außerdem können sich Hochdruckblockaden so auch noch viel besser festsetzen. Das hatte Kachelmann auch mal erklärt, wie das genau funktioniert, die sich gegenseitig verstärkenden Problemzonen…. Hitze Dürre.

  475. #483 RPGNo1
    13/07/2021

    @noch’n Flo

    kA, da mir der Begriff Goldwater-Regel nichts sagt.

  476. #484 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/07/2021

    @ RPGNo1:

    Du verarscht mich jetzt, oder? Über die wurde hier im Keller zwischendurch wochenlang diskutiert.

  477. #485 RPGNo1
    13/07/2021

    @noch’n Flo

    Kommt dir nicht in den Sinn, dass ich an der Diskussion nicht teilgenommen habe? Oder die Dinge, die mich nur peripher interessieren, bereits wieder aus dem Gedächtnis gelöscht habe?

    Du brauchst übrigens nicht zu antworten, wenn dir diese Frage zu viel ist. Ich habe inzwischen nachgelesen, was die Goldwater-Regel ist. Was das mit meiner Meinung zu tun hat, weiß ich nicht. Aber belassen wir es dabei.

  478. #486 RPGNo1
    13/07/2021
  479. #487 Dr. Webbaer
    13/07/2021

    Das Frauenstatut der bundesdeutschen Ökologisten ist offensichtlich sexistisch und undemokratisch, komischerweise sagt kaum jemand das, noch wird der Rechtsweg bemüht :

    -> https://www.welt.de/politik/article232487363/Saarland-Gruenen-Kandidat-Ulrich-gibt-nach-Streit-um-Frauenstatut-auf.html (eine Wahl wird revidiert)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  480. #488 Dr. Webbaer
    13/07/2021

    Atilla Hildmann hetzt, ganz anscheinend aus der Türkei. er hat wohl mehrere Staatsbürgerschaften, in deutscher Sprache auf “Telegram” massiv gegen Juden und andere, die er als “jüdische Handlanger” bezeichnet, die Schadwirkung dürfte enorm sein, er hat noch eine ganze Menge “Follower”.
    Gewaltaufrufe sind dabei.

    Eine Intervention bei den bundesdeutsch türkischen Freunden kommt für Heiko Maas, der ja angeblich wegen dem Holocaust in die Politik gegangen ist, wohl nicht in Frage?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  481. #489 Dr. Webbaer
    13/07/2021

    *
    Attila H.

  482. #490 stone1
    14/07/2021

    @Ursula

    Zu Tomaten kann ich Dir aus unserer Erfahrung sagen, dass sie dunkle Flecken bekommen, wenn sie angeregnet werden. Das sieht nicht sehr hübsch aus, essen kann man sie aber trotzdem. Und beim Gießen sollte man nicht übertreiben, je mehr Wasser desto weniger Geschmack. Ganz austrocknen darf die Erde in den Töpfen aber natürlich nicht.

  483. #491 Ursula
    14/07/2021

    @stone1
    Danke! Ich hoffe, das 1x gießen am Tag bei der Hitze ist nicht zuviel.

  484. #492 stone1
    14/07/2021

    @Zimti

    Ich bin natürlich auch nicht der Meinung, dass sich irgendjemand von den hiesigen Rotzkorkinnen und -Korken ändern soll, auf keinen Fall. Es ginge doch nur darum, ein klitzekleines Bisschen Rücksicht auf die jeweilige Gemütslage des aktuellen Gesprächspartners zu nehmen, und ich kann nicht glauben, dass das zu viel verlangt ist, selbst bei einem Arzt. Wir haben das eh lang und breit besprochen, wirklich falsch fand ich ja gar nicht, was in der Causa Prima gesagt wurde, nur wie es gesagt wurde hat das Fass zum Überlaufen gebracht, dass da vorher schon was zwischen den Beiden im Busch war, hab ich auch bemerkt.

    Na macht doch alle was ihr wollt, mir egal. Wenn ihr keine Grundumgangs-Mindestniveauregel hier wollt, dann halt nicht. Drei Unterschriften sind auf jeden Fall zu wenig, um die Sache weiter zu verfolgen (falls ich nichts übersehen habe).

    Ich treff PDP10 eh hin und wieder bei anderen SBlogs, für Tina ist es halt besonders schwierig, weil sie nur hier regelmäßig mitliest.

  485. #493 stone1
    14/07/2021

    @Ursula

    Nah, 1x gießen an Sommertagen muss man auf jeden Fall bei Töpfen. Wir haben heuer keine Stauden, nur Kräuter in den Balkonkisterln, aber die wuchern unverschämt und sind sehr aromatisch, es wächst hier sowieso alles viel üppiger als in den vergangenen Trockenhitzesommerjahren.

    Im Osten wo das pannonische Klima anfängt, ist es laut deiner Schilderung wohl um einiges trockener als hier.
    Hätte ich sonst gar nicht wirklich mitbekommen, bin mittlerweile voll im sommerlichen Urlaubsmodus und bekomme kaum was aus den Nachrichten mit.
    Wenn Blümel und/oder Kurz zurücktreten, werd ichs schon merken, aber der türkise Politclan wird wohl auch bis Herbst die Füße still halten…

  486. #494 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2021

    @ Stoney:

    Rotzkorkinnen und -Korken

    Vorschlag zur Güte: wenn sich ein Rotzkorken nicht benehmen kann/will, wird er vorübergehend zum Rotzstöpsel degradiert. Und darunter steht dann nur noch der Rotzpinökel.

  487. #495 stone1
    14/07/2021

    @noch’n Flo

    Okay, wenn Du dich mal wieder wie ein tollwütiger Oger aufführst und ich kriegs mit, sprech ich Dich mit Rotzstöpsel an. Und Du überlegst dir dann, eventuell mal einen Gang runter zu schalten bzw. einen Schritt zurück zu treten, weil ein Zeh unter dem Plattfüßchen sein könnte.

  488. #496 stone1
    14/07/2021

    “Immer wenn mich einer blöd anredet, muss ich den Kopf schütteln.”
    “Das ist verständlich.
    Aber bitte schütteln sie nächstes Mal den eigenen.”
    😆

  489. #497 zimtspinne
    14/07/2021

    @stoni

    über jegliche Sorten aus der Tomatenhochleistungszucht gehört ein Tomatendach!
    Jetzt mag ja Regen nicht groß was ausmachen, außer ein paar ästhetischer Flecken, im Herbst führt das aber schnell mal zu Krankheiten.

    Ansonsten lies bitte zurück zu unserer Tomatendiskussion mit Alisier…. baue resistentere Sorten an und Regen ist nicht nur kein Thema mehr, die Tomaten werden ihn sogar mögen.
    Ja, normale Pflanzen, die nicht völlig auf Leistung und eindimensionale Resistenzen gezüchtet wurden, mögen Regen tatsächlich. Einfach weils den schon seit ein paar Millionen Jahren gibt und für eine normale Pflanze auch von oben kommt und Lebenselexier ist.

    Nächstes Jahr starte ich in meinem Mitnutzgarten auch mal ein Tomatenprojekt. Ein paar gibts dort schon, aber da ist noch viel Luft nach oben und genug Platz auch.

  490. #498 zimtspinne
    14/07/2021

    @ stoni

    zu deinem angedachten Regelwerk:
    Das ist jetzt einfach meine Meinung dazu und die müsst und werdet ihr nicht teilen ;):

    Ich denke mal, dass Aushandlungsprozesse und sich in den unterschiedlichsten Umfeldern/communities (virtuell) zu behaupten eben auch zum Alltagsleben dazu gehört.
    Und dieses auch lebendig hält bzw die Menschen vital, aktiv und auf zack.
    Solange es nicht absolut toxisch wird und Rückzug die bessere Entscheidung ist….
    aber das sehe ich hier bei uns ehrlich gesagt nicht.
    Zumal ich mal davon ausgehe, dass Flo nicht aus niederen Beweggründen handelte wie er handelte.

    Klar, ist jemand angeschlagen und geschwächt, kann ein vitaler und wurschteliger Rahmen (der auch mal kurzzeitig zum Haifischbecken wird) schon zuviel des Lebendigen sein……
    aber sich dann selbst zu schützen, ist Aufgabe jedes einzelnen und aus dieser Verantwortung entlasse ich auch keinen, der ansonsten vollumfänglich geistig auf der Höhe ist und nicht an irgendwelchen schweren psychischen Störungen leidet (wo Einschätzungsvermögen etc stark beeinträchtigt sind).

    Zur Selbstfürsorge und Achtsamkeit gehört eben dann auch dazu, immer wieder neu zu schauen, wo man sich besser auch mal zurückzieht, wenn man schon vorher abschätzen kann, dass Grenzen nicht strikt eingehalten werden.
    Wie in einem speziell geschützten Biotop, das dann auch meist moderiert wird.
    Wir sind ja hier keine Selbsthilfegruppe.

    Viel wahrscheinlicher halte ich ohnehin etwas ganz anderes, das ihr auch mal kurz überdenken könntet:

    Gehts hier bei diesen Aushandlungsporzessen von Hackordnungen wirklich noch um einzelne Vorfälle (wie das mit PDP, wo eine einzelne Grenze überlatscht wurde) oder gehts hier generell um die Festlegung einer Hierarchie unter Möchtegern-Alphas und andererseits anderen Männchen, die nicht auf Alphastatus aus sind, aber einfach keinen Bock haben, sich den Alpha-Gorillas unterzuordnen?

    Es ist ja offensichtlich, dass die Mädels hier weit weniger Probleme mit euch haben…. Viktualia mal ausgeklammert, das hat aber wieder andere Gründe (sie versucht sich zB meinem Empfinden nach in der weiblichen Alpha-Rolle und eckt damit zB bei mir genauso an wie PDP – ich habe keine Lust, mich da unterzuordnen).

    Da heißt es dann eben, zurückohrfeigen, bis das geklärt ist. Vermutlich nie, da solche Alphaambitionen immer wieder auftauchen… manche Leute wollen einfach gerne Anführer sein und sofern sie dafür geeignet sind, spricht ja auch nichts dagegen. 😉
    Viktualia hingegen halte ich nicht für geeignet. Die verfügt nicht über entsprechende Führungsqualitäten. Sondern macht sich allzu oft einfach nur wichtig und spult sich auf und möchte gerne überall mitreden und hochkompetent sein.

  491. #499 Adent
    14/07/2021

    @zimtspinne
    #498
    Ich denke es geht zum großen Teil eher um zweiteres, d.h. das viele keinen Bock darauf haben wie sich manche hier als Alphatier aufführen.
    Die Frage ist doch brauchen wir hier überhaupt sowas wie Alphatiere? Die Antwort darauf ist für mich ganz klar, nein brauchen wir nicht.
    Also hiermit ganz klar an alle sich wie Alphas verhaltende (die es eh nicht selbst erkennen, aber nein, ich nenne trotzdem keine Namen und vor allem bezeichne ich sie nicht als Dreck :-)):
    Lasst mal euer Alpha-Gehabe stecken, bringt nix und sorgt nur für unnütze Kabbeleien!

  492. #501 stone1
    14/07/2021

    Lasst mal euer Alpha-Gehabe stecken, bringt nix und sorgt nur für unnütze Kabbeleien!

    Genau, ihr Oberaffen. Hört mal auf den guten Adent. Der kennt sich aus. Und von mir kriegt ihr keine Banane! Meins!

    B A N A N A A A ! ! !

  493. #502 zimtspinne
    14/07/2021

    @ Adent

    kann jeder nur für sich entscheiden, aber nein, ich brauche gewiss keine Alphatiere, es sei denn, sie verhalten sich diskret und dezent und meistens ganz unsichtbar –> Cornelius, unser Oberaffe 😉

    Realistisch gesehen, wisst ihr aber, dass sich nichts ändern wird, weil die Leute eben Leute sind und nicht aus ihrer Haut können, wollen, möchten. Oder so.

    Verdammte Vögelbande.
    Haben die doch telepathisch spitzgekriegt, dass der Jagdlust der Vogeljäger definitiv und ultimativ ein Riegel vorgeschoben wurde.
    Auch wenn sie zuvor kaum aktiv ausgelebt wurde (letzter gefangener Vogel auf dem damals noch ungeschützten Balkon 2018).
    Vorhin flogen zwei Spatzen frech und unverschämt vor dem Netz herum, ganz nah, fast schon Streifflug…. und dann auch noch von oben nach unten Steilflug, was Spatzen hier hinten raus eigentlich sonst nie tun.
    Krähen auf ihrem Abendflug schon eher.
    Aber die Jäger sind nach anfänglichem Aufschrecken cool geblieben und nicht mal zum Fenster hin.
    Da wird aus dem ernsthaften Täuschen und Durchschauen, Schleichjäger und ihre gefiederte Beute, schnell mal Provozieren und Ärgern aus reiner Tollerei.

  494. #503 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2021

    Alpha

    Ugh!

    tier

    Iiiek!

    Banane

    Ugh!

    And now: a-one, a-two, a-one, two, three, many:

  495. #504 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2021

    @ RPGNo1:

    Wie krank ist das denn???

    Das ist nicht krank, das ist Amerika.

  496. #505 Dr. Webbaer
    14/07/2021

    Dürfen Geimpfte eigentlich aus “politisch korrekter” Sicht als Impflinge bezeichnet werden?

  497. #506 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2021

    @ Bär:

    Opi, mich kannst Du gerne als Impfling bezeichnen, ob nun politisch korrekt, oder nicht. 😉

  498. #507 Dr. Webbaer
    14/07/2021

    Netter Hinweis übrigens auf die kleine teleaudiovisuelle Produktion ‘Soul Music’ übrigens, Herr Allgemeinmediziner und Frontschwein.
    Terry Pratchett war schon gu-ut.

    MFG
    WB

  499. #508 Dr. Webbaer
    14/07/2021
  500. #509 Dr. Webbaer
    14/07/2021

    GUT UND BOESE SIND KEINE FRAGE VON RELIGION ODER NATIONALITAET ODER ETHNIE. [MARKUS SOEDER, Quelle gerne selbst heraussuchen]

    Sorry für die Großschreibung, Dr. Webbaer notiert sich -auf die Schnelle- nicht selten so, die Tastatur ist so freundlicher oder ergonomischer.
    Jedenfalls schneller bedienbar.

    Derartige Mischaussage ist natürlich ärgerlich, denn biologisch unveränderliche Eigenschaft bestimmt nicht die Sittlichkeit, nachvollziehbarerweise nicht, schnell nachvollziehbarerweise nicht.
    (Außer für Rassisten und Ethno-Zentrierte, oder für Identitätspolitiker !)

    Blöde halt, dass der “Christdemokrat” oder “Christsoziale” Markus Söder hier die Religion, vermutlich : absichtlich, falsch versteht, denkbarererweise haben ihn “Sozialingenieure” zu derartigen (Misch-)Aussagen geraten, die ja auch “hübsch” manipulativ sind.

    Die Ethik, Sittlichkeit oder Moral kommt allerdings schon irgendwo her, die Religionen schöpfen hier, auch der Humanismus, der aus der (Europäischen) Aufklärung entstanden ist, schöpft hier.

    Sicherlich ist der bundesdeutsche Potentat Markus Söder nicht gebildet, oder lügnerisch, oder beides.

    HTH (“(H)ope (T)his (H)ellps”)
    Dr. Webbaer

  501. #510 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/07/2021

    @ Bär:

    Netter Hinweis übrigens auf die kleine teleaudiovisuelle Produktion ‘Soul Music’ übrigens,

    Nicht wahr? Die Produktion ist immerhin mehr als 20 Jahre alt und selbst unter TP-Fans bestenfalls einigermassen bekannt…

    Muddi und ich, die wir TP in seiner finalen Phase persönlich kennenlernen durften, erachten diesen “kleinen Zeichentrick” als eines seiner besten Werke.

    Herr Allgemeinmediziner und Frontschwein.

    Och, Opi, das kannst Du auch besser. In diesem Kontext wäre ich sicherlich der Hogfather…

    P.S.:
    Und ich bleibe dabei: nachdem ich weiss, wo in Tschechien Dein Haus wohnt [sic!], möchte ich umso mehr unsere Schachpartie fortsetzen. Oder auch neu beginnen.

    Zeugin wäre in jedem Fall Muddi. Die spielt zwar massiv schlechter als wir zwei, kann aber gut notieren. Und hier im Keller berichten.

    P.P.S.:
    Wir kommen auch gerne zu Dir. Sofern Du den Mumm hast. Oder auch Mumm. Oder die Wache. Oder den Sekt. Jeweils…

  502. #511 Stimme aus dem Off
    liest aus Unseen Academicals
    15/07/2021

    Gloing! Gloing!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ‘Yes. It appears to be a simple sphere, although technically I believe it to be, in actual fact, a truncated icosahedron, made by stitching together a number of pentagons of tough leather, and stitching means holes and holes let the air leak . . . Ah, there is lacing just there, you see? There must be some internal bladder – animal, probably. A balloon, as it were, for lightness and elasticity, encapsulated by leather, simple and elegant.’ He handed the ball back to Ponder, who was open-mouthed.
    ‘Do you know everything, Mister Nutt? he said with the sarcasm of a born pedagogue.
    Nutt’s reply was concentrated and there was a lengthy pause before he said, ‘I’m not sure about a lot of the detail, sir.’
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  503. #512 stone1
    15/07/2021

    Die Spinne und der Dicke ermitteln? O_o

  504. #513 RPGNo1
    15/07/2021

    @stone1

    Ich zuerst “häh”? Dann einen Blick in den Hundethread. Da entfleuchte mir nur noch ein “ups”.

  505. #514 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/07/2021

    @ Stoney:

    Die Spinne und der Dicke

    Gefällt mir. Wäre auch ein cooler Titel für eine Krimiserie.

  506. #515 RPGNo1
    15/07/2021

    Die Spinne und der Dicke

    Gefällt mir. Wäre auch ein cooler Titel für eine Krimiserie.

    Also, mich erinnert das einen unbekannten lange verschollenen Bud Spence/Tenrence Hill Film. 🙂
    Eine Person des Kellers hätte auch die richtige körperliche Statur für einen Hauptdarsteller und den guten Appetit ebenso. 😉

  507. #517 stone1
    hat wieder was versemmelt
    15/07/2021
  508. #518 stone1
    WtF?! Bitte den Link oben anklicken bei best of Bud Bedarf
    15/07/2021

    Ja, dann wirds halt nicht als Clip hier eingebunden, keine Ahnung warum das embedding wieder rumspinnt…

  509. #519 RPGNo1
    16/07/2021

    @stone1

    Ich kann den Clip sehen. Daumen hoch! 😉

  510. #520 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    Uff, Fliegen mit Tieren ist ja bereits im Vorfeld anstrengend.

    Nachdem vorgestern der Leukose-Test bei Lili und Lucie negativ war, können wir die beiden am Wochenende 13.-15.8. in Cala Rajada abholen. Aber versucht mal, einen Flug mit Tierli zu buchen: ein unglaublicher Akt!

    Habe es erst über Miles&More versucht, da musste ich zwangsweise “Eurowings” nehmen – und als ich auf deren Homepage dann den Tiertransport zubuchen wollte, wurde mir das verweigert.

    Also M&M-Buchung auch wieder storniert. Anderer Termin ging jetzt auch nicht, also versucht, zumindest den Rückflug direkt bei der “Swiss” zu buchen. Die Warteschleife dort ist eine einzige Katastrophe, bin zwei Mal nach je über 10 Minuten Wartezeit einfach aus der Leitung gekegelt worden.

    Im dritten Anlauf hat es dann endlich geklappt, aber der Mitarbeiter am anderen Ende war ein wenig überfordert mit der Buchung. Also eigentlich mit den zwei Buchungen, denn Mensch und Tier gehen computerbedingt nicht in dieselbe Buchung.

    Deshalb musste ich alle persönlichen und Zahlungsdaten gleich mehrfach durchgeben; und am Ende funzte die Sitzplatzreservierung nicht. Ging auch nicht über die Internetseite der “Swiss” – beim Fliegen mit Tieren ist das ausgeschlossen. Auch Web-Check-in ist gesperrt, so dass wir uns jetzt am Flughafen auf unser Glück, nebeneinanderliegende Plätze zu bekommen, verlassen müssen.

    Ich wage ja im Moment noch gar nicht, mir auszumalen, wie der eigentliche Flug mit den Büsis wird…

  511. #521 Tina
    16/07/2021

    @noch’n Flo

    Dass ihr keine Sitzplätze reservieren könnt, wenn ihr mit Tieren bucht, ist ja sehr merkwürdig.
    Macht ihr denn Urlaub in Cala Ratjada oder seid ihr nur kurz da, um die beiden Kätzchen abzuholen?
    Ich habe dort schon ein paar mal Urlaub gemacht, ist insgesamt ein ganz angenehmer Ort mit schöner Bucht. Falls ihr noch kein Hotel gebucht habt, ich fand dieses ganz nett:

    https://www.thbhotels.com/de/hotel-guya-playa-cala-ratjada

    Ist allerdings schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal da war, aber damals war es empfehlenswert, gute Lage, schöne Appartements und gutes Essen.

  512. #522 Tina
    16/07/2021

    @zimtspinne

    Hier ist es übrigens schon seit ein paar Tagen wieder viel zu warm. Wenn ich an die Flutkatastrophe in NRW und RLP denke, mag ich allerdings ausnahmsweise mal gar nicht so sehr klagen, denn dort geht es bei den Menschen ja um die reine Existenz.
    Hier noch ein interessantes Interview zum Thema:

    https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2021-07/extremwetter-klimawandel-hitzewelle-starkregen-friederike-otto-interview/komplettansicht

    Otto: Was wir ganz genau wissen: Wir werden noch mehr und noch stärkere Hitzewellen erleben. Bloß weil es noch niemals über 45 Grad in Deutschland gab, heißt das nicht, dass das nicht möglich ist. Und auch Starkregen wird häufiger und intensiver. Wenn wir jetzt darüber reden, dass durch den Starkregen viele Menschen gestorben sind, dann sollten wir uns auch vor Augen führen: Bei Hitzewellen sterben Hunderte, Tausende. Darüber redet kein Mensch, weil sie ganz still und leise in ihren Wohnungen sterben, zum Beispiel weil ihr Kreislauf versagt oder sie dehydriert sind. Hitzewellen sind nicht bloß unangenehm, sondern mit Abstand das tödlichste Wetterereignis, das wir in der entwickelten Welt haben.

  513. #523 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    Lange hat es gedauert, jetzt geht es endlich weiter:

    Konni Kurz stapfte wütend durch den sintflutartigen Regen, der Kiel gerade wie den Vorhof zur Hölle aussehen liess. «Warum immer ich?» dachte er sich. «Warum muss ausgerechnet ich immer wieder in solchen Nächten ausrücken?»

    Kriminalhauptkommissar Popovic erwartete ihn bereits auf dem Parkplatz einer bekannten Supermarktkette. Der Kommissar hatte wenigstens einen grossen schwarzen Regenschirm, der aber seine Leibesfülle wie immer nicht einmal annähernd schützen konnte.

    «Üble Sache, Konni», begrüsste er den Forensiker. «Schon wieder ein Mordopfer mit einem Buchstaben auf der Stirn.»

    «Buchstabe?» dachte Konni bei sich. «Da war doch etwas.»

    «Hallo Popo», begrüsste er den Polizisten. «Was für ein Buchstabe?»

    «Ein ‹K› ist es diesmal, K wie Konni», antwortete Popovic und grinste. «Und er ist leider nicht der einzige, der auf diese Weise regelrecht hingerichtet wurde.»

    «Wieso?» fragte Konni. «Wir hatten da den Zorro-Typen vor ein paar Wochen. Gab es denn noch mehr, von denen ich nichts weiss?»

    «Mehrere», antwortete der Kommissar. «Aber eben nicht hier in Kiel.»

    Konni war irritiert und blickte auf die Leiche. Die Todesart ähnelte dem Asiaten von vor einigen Wochen auffallend. Nur dass eben auf dessen Stirn diesmal kein ‹Z›, sondern ein ‹K› eingeritzt worden war.

    «Was habt Ihr herausgefunden?», fragte Konni den Kommissar.

    Popovic kramte sein schmuddeliges Notizbuch hervor und blätterte eine Weile darin. «Aaaalso…» Konni schaute interessiert auf. «Die Kollegen aus Genua berichten von einem Mord, dessen modus operandi unseren beiden Fällen bis aufs Haar gleicht, und der vor etwa 4 Monaten stattfand. Dem Opfer wurde der Buchstabe ‹R› in die Stirn geritzt. Laut den forensischen Kollegen definitiv post mortem.

    Dann eine Woche später ein Mord in Österreich. Wieder dieselbe Methode, nur diesmal war es der Buchstabe ‹T›. Danach unser Fall mit ‹Z›.»

    Konni schüttelte sich innerlich. Die Autopsie des Asiaten war ihm immer noch gut im Gedächtnis geblieben.

    «Und zwei Wochen später», fuhr Popo fort, «gab es dann einen Mord in Helsinki. Da war es dann der Buchstabe ‹O›, mit dem das Opfer gezeichnet wurde. Und jetzt eben das ‹K›.» Der Kommissar klappte mit einer, wie Konni fand, übertriebenen Bewegung sein Notizbuch wieder zu.

    «RTZOK», stellte Konni fest. «Was soll das nun bitte heissen?»

    «Keine Ahnung», meinte Popovic. «Europol ist aber dran, mit den besten Entschlüsselungsexperten. Die meinen, das könnte irgendein Code sein. Oder eine Abkürzung.»

    Konni dampfte. Äusserlich wie innerlich. «Meine Güte», dachte er bei sich, «können Bullen wirklich so beschränkt sein?»

    «Geh nochmal durch die Datenbanken. Europol, Interpol, wasauchimmer», meinte er an die Adresse des Kommissars. «Ich habe so ein blödes Gefühl, dass wir längst noch nicht alle Morde in dieser Serie kennen. Und dass hier ein Serientäter am Werk ist, sollte doch inzwischen klar sein. Vielleicht sogar das organisierte Verbrechen.»

    «Organisierte Kriminalität?» stöhnte Popovic entsetzt. «Bloss nicht, mit denen will ich mich nun wirklich nicht nochmal anlegen. Da reicht mir schon die Kokain-Schmugglerbande von vorletztem Jahr. Die mussten wir alle wieder laufen lassen, weil ihr Anwalt eine Lücke in der Anklage gefunden hat. Anschliessend haben sie unsere Katze regelrecht abgeschlachtet und vor dem Zimmerfenster meiner Tochter filettiert aufgehängt. Die Kleine weint noch heute jede Nacht.»

    «Viel Feind, viel Ehr, Popo», meinte Konni. «Hat irgendjemand behauptet, unser Beruf wäre einfach?»

    «Nein, natürlich nicht», quetschte Popovic zwischen seinen Zähnen hervor. «Ich lasse dann mal die Leiche für den Transport ins Institut klarmachen.»

    «Mach das», dachte sich Konni. «Ich bezweifle aber, dass wir da noch wirklich Neues erfahren werden. Das Problem liegt ganz woanders. Ich muss mal ganz dringend in Österreich anrufen.»

    @ Stoney:

    Bitte übernehmen!

  514. #524 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    @ Tina:

    Macht ihr denn Urlaub in Cala Ratjada oder seid ihr nur kurz da, um die beiden Kätzchen abzuholen?

    Letzteres. Die Tour machen auch nur unser Grosser und ich. Hinflug am 14.8. mittags, Rückflug am 15.8.

    Falls ihr noch kein Hotel gebucht habt, ich fand dieses ganz nett

    Auf Empfehlung der Foristin aus meinem Kreuzfahrtforum, bei der die Büsis im Moment sind, habe ich das “Lago Garden” gebucht. Angenehm weit ausserhalb von den üblichen Strandhotels, aber in geringer Nähe zum “Oleo”, welches als bei Tripadvisor als eines der besten Restaurants auf Mallorca geführt wird.

    Und bevor jemand aufstöhnt: ja, das ist im Sinne des Klimaschutzes keine wirklich sinnvolle Reise.

    Aber im Sinne des Tierschutzes schon… 😉

  515. #525 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    Muddi und ich, die wir TP in seiner finalen Phase persönlich kennenlernen durften, erachten diesen “kleinen Zeichentrick” als eines seiner besten Werke. [Kommentatorenfreund ” noch’n’Flo”]

    Äh, Terry Pratchett war noch lange fit, oder?
    Dr. Webbaer hat sich einigen televisuellen Stoff mit Terry reingezogen, war OK, allerdings war er als TP-Fan auch nicht sonderlich kritisch, die Werke sind ja erstklassig.
    Einige seiner Anmerkungen in Interviews waren erstklassig, Dr. Webbaer mag insbesondere auch seine philosophischen Überlegungen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der vielleicht die Hälfte, auch “Frühwerke” gelesen hat, auf den Rest vielleicht noch zugreifen wird)

  516. #526 Tina
    16/07/2021

    @noch’n Flo

    Mit dem Lago Garden macht ihr sicher nichts falsch.
    Könnt ihr nicht wenigstens noch ein, zwei Tage ranhängen für ein verlängertes Wochenende? Ich meine, wenn man schon mal da ist, ist ein Tag viel zu kurz, da kann man ja wirklich nur essen gehen und zu viel mehr reicht die Zeit dann kaum. Es ist nämlich wirklich hübsch dort.

  517. #527 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    @ Bär:

    Äh, Terry Pratchett war noch lange fit, oder?

    Sehr fit. Aber er wusste leider auch, was ihm in den kommenden Jahren blühen würde. Und er merkte im Laufe der Zeit, wie es mit seinem Gedächtnis allmählich bachab ging. Deshalb hat er seinem Leiden auch vorzeitig ein Ende gesetzt, nachdem er die “Tiffany Weh”-Reihe zu einem – wie Muddi und ich meinen – wunderschönen Abschluss gebracht hatte.

    So kann man dann gut abtreten. 🙂

  518. #528 zimtspinne
    16/07/2021

    bah, seit wann hat der FF die kackbratzige Angewohnheit, beim Zurückgehen und wieder Vor alles dort Getextete zu löschen? Also automatisches Aktualisieren, was ich schon bei safari wie die Pest gehasst habe und diesen an sich netten leichten browser deshalb wieder runtergeschmissen hab.
    Kein browser-update gemacht, das kam einfach so von selbst aus dem Nebel gekrochen :–((

    Falls jemand weiß, warum und vor allem, wie man das abstellt, bitte Info!

    @ Tina

    wir sind heute mal wieder beide auf einer Schönwettergirlande aufgefädelt, die sich östlich von Norden nach Süden zieht und mit Siff und Pief gewaltig die Stimmung verhagelt.
    28°C Taupunkt 19 – ekalhafter geht kaum!
    War heute trotzdem oder gerade aus Kampfwut endlich mal wieder (nach Mo versuchshalber) beim Training und hab weil es so schön leergefegt war gleich mal 4 Stunden draus gemacht, ohne Schwätzen! Das wird sicher ein gut ausgebauter Muskelkater die nächsten Tage.
    Montag hab ich mich ja vernunftgesteuert zurückgehalten und alles auf die Hälfte eingekürzt. Hatte dann auch fast gar keine Muskelkater….
    heute hab ich das aber irgendwie gebraucht und das Schlimmste war ohnehin die kurze Radfahrt unter der gelben Pissnelke!
    Als ich noch an zwei Kreuzungen ewig in der Glut ausharren musste, ging mein Sommerfrusthass in ganz neue Dimensionen über. Wie ich diese Jahreszeit einfach nur hasse und hasse und hasse.
    Nichts kann man gechillt machen und genießen, alles artet in Schwitzen, Belastung und Aggros aus.
    Blöderweise hatte ich heute morgen auch noch das neue Fenster sperrangelweit offen gelassen, weils so nett wolkig ausschaute, so dass sich den ganzen Spätnachmittag dort die Sonne austoben konnte.
    Allerdings filtert das Netz ein wenig, keine Ahnung, ob das auch spezialbeschichtet ist (UV?) oder wie auch immer. Es war nicht ganz so übel wie vorher ohne Netz, dann wütet die Sonne noch um einiges mehr. Bin sehr froh, das zu haben und werde das zweite Fenster definitiv auch noch aufrüsten. Ist auch effektive Insektenabwehr.

    für heute nacht sind Gewitter angekündigt, die brauche ich nicht unbedingt, aber bitte Abkühlung und Entsiffung der Luft endlich mal.
    Ist ja wie ein Tropenhaus derzeit bzw seit Tagen.

  519. #529 zimtspinne
    16/07/2021

    also Floh, dafür gibts doch Flugpaten(schaften)…..
    kenne ich eigentlich gar nicht so, dass die Katzen/Hunde persönlich eingeflogen werden müssen, außer, dass es den Vorteil hat, man lernt sie mal vorab kennen….

  520. #530 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    @ Tina:

    Könnt ihr nicht wenigstens noch ein, zwei Tage ranhängen für ein verlängertes Wochenende?

    Ursprünglich wollten wir die beiden ja schon eine Woche vorher abholen. Aber leider hat die Tierärztin letzten Mittwoch das Alter der Büsis so festgelegt, dass das nicht mehr möglich war.

    Und da kamen uns dann auch die Möglichkeiten der Praxis in den Weg. Wir werden halt ab 9.8. wieder öffnen, da kann ich nicht schon wieder am 13.8. zumachen, weil der Grosse und ich nach Malle fliegen, und Muddi zuhause den Kleinen betreuen muss.

    Es ist halt wieder einmal ein Kompromiss, ganz nach Schweizer Art. Aber letztlich habe ich solche Kurzreisen schon öfters gemacht:

    – 2005 sind Muddi und ich mit meinem Schwager zu seinem 16. Geburtstag mit “Air Berlin” für nur einen Tag von Paderborn nach London geflogen
    – 2017 bin ich ich mit “Lufthansa” für ein Spiel meiner “Minnesota Vikings” für nur 3 Tage von Basel via München und Chicago nach Minneapolis geflogen; auf der Transatlantikstrecke sogar in der First Class der LH (war ein absolut geniales Erlebnis!)
    – 2018 bin ich mit den Jungs für nur ein Wochenende in BC von Züri nach NY geflogen, um dort am Broadway das nur kurze Zeit später auslaufende “Spongebob-Musical” anzuschauen

    Ja, wir sind Klimasäue! Klagt uns an, wenn Ihr wollt!

  521. #531 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    @ zimti:

    also Floh, dafür gibts doch Flugpaten(schaften)…..

    Ja, wenn das gerade mal passt. Hat es in diesem Fall aber nicht.

    Aber wenn es Dich beruhigt: wir werden noch im Oktober eine Kreuzfahrt ab/bis Palma machen. Und wir haben der Tierschutzorganisation bereits angeboten, auf dem Rückflug (sofern möglich) nochmal Katzen nach Züri mitzunehmen.

    kenne ich eigentlich gar nicht so, dass die Katzen/Hunde persönlich eingeflogen werden müssen, außer, dass es den Vorteil hat, man lernt sie mal vorab kennen….

    Muss man ja auch nicht. Aber unser Grosser (der ja immer noch Tierarzt werden will) wird am Abend des 14.8. die Katzenkolonie in Cala Rajada, von der Lili und Lucie stammen, besuchen können.

    Das hat er sich explizit gewünscht. Und daraus könnte sich ein wirklich guter Kontakt entwickeln – er wird ja spätestens in 2 Jahren sein erstes Berufspraktikum absolvieren müssen (auch am Gymnasium). Muddi und ich haben absolut kein Problem damit, wenn er dieses auf den Balearen absolvieren möchte.

  522. #532 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    @ Tina:

    Wenn Du schon mal in Cala Rajada warst: kannst Du mir etwas über das Restaurant “Oleo” sagen? Tripadvisor hat ja beste Bewertungen, ausserdem ist es in unmittelbarer Nähe zum “Lago Garden”.

  523. #533 Tina
    16/07/2021

    @zimtspinne

    Du hast bei der Hitze vier Stunden Sport gemacht? Alle Achtung!
    Käme mir nicht in den Sinn ;-).
    Mein Problem ist im Moment, dass ich nur schlecht schlafen kann, weil es auch nachts so warm ist und tagsüber bin ich dann natürlich müde. Ich hatte übrigens auch so einen heftigen Sommer-Hassanfall. Vor ein paar Tagen, als ich völlig fertig mit der Welt noch zwei schwere Einkaufstaschen nach Hause schleppen musste. Ich bin kurz davor, nicht nur die Tage zu zählen, bis der Sommer absehbar vorbei ist, sondern mir auch noch die Stunden auszurechenen… Das sagt eigentlich auch schon alles.

  524. #534 RPGNo1
    16/07/2021

    @noch’n Flo

    Ja, wir sind Klimasäue! Klagt uns an, wenn Ihr wollt!

    Du böse böse Klimasau. Pfui, bäh. Dafür gibt es heute abend vorm Zubettgehen auch kein Leckerli!

    Fühlst du dich jetzt besser? 😉

  525. #535 zimtspinne
    16/07/2021

    @ Tina

    ich hatte mich vertan und wusste gar nicht, wie heiß es ist und noch werden wird…. da hätte ich das natürlich unterlassen!
    (war tagsüber klimatisiert untergebracht und als ich dann frühen Nachmittag rauskam, schien es mir gar nicht so warm bzw es war auch vollbewölkt).

  526. #536 Tina
    16/07/2021

    @noch’n Flo

    Nee, ich glaube, in dem Restaurant war ich noch nicht. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern. Ich habe gerade nochmal nachgedacht und festgestellt, dass der letzte Urlaub dort schon bald 19 Jahre her ist.
    Unfassbar… !

    Hier mal ein Bildchen, damit du siehst, was du verpasst 😉 :

    https://abload.de/img/20210716_1913394ijkz.jpg

    War ein anderes Hotel, aber auch mit Blick auf die Bucht.

  527. #537 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    @ “Zimtie”
    Bitte nicht anfangen (automatisierte) Browser-Updates manuell abzustellen, stattdessen vielleicht nur einen anderen Browser wählen und lokal als “Primärbrowser” einstellen, danke.

    @ Kommentatorenfreund ” noch’n’Flo ”
    Haben Sie dies nur, einfach mal so, geschrieben, oder könnten Sie spezifischer werden, qua besonderer Kenntnis sozusagen, die hier nicht ausgebreitet werden muss? :

    Deshalb hat er seinem Leiden auch vorzeitig ein Ende gesetzt, nachdem er die “Tiffany Weh”-Reihe zu einem – wie Muddi und ich meinen – wunderschönen Abschluss gebracht hatte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  528. #538 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    @ Kommentatorenfreundin Tina

    Ich habe gerade nochmal nachgedacht und festgestellt, dass der letzte Urlaub dort schon bald 19 Jahre her ist.

    Erst wenn Erinnerungen zu verwalten sind, die 50, 60 oder mehr Jahre alt sind, wird es interessant.
    Das Jahr 2000 war ja sozusagen gestern.

    SCNR
    Dr. Webbaer

  529. #539 zimtspinne
    16/07/2021

    @ Tina

    zum Abendausklang bzw Aufklang deines Sommerfrustes, lies dir bloß mal diesen Rotzkork durch – ich hab eben schallend gelacht, weil das einfach so hirnkrankes Gespinst ist, das man eigentlich nur wort- und fassungslos davor steht und sich fragt, was geht in solchen Hirnen vor sich?
    gerade auch wieder angesichts des aktuellen Unwetterwesens und diverser Menschenopfer der Klimakatastrophe (das ist erst der Anfang!).

    https://www.20min.ch/story/darum-frustet-uns-das-hundewetter-jetzt-doppelt-572092669805

  530. #540 Tina
    16/07/2021

    Das Jahr 2000 war ja sozusagen gestern.

    Ja, irgendwie schon.

    Auf jeden Fall ist mein Gedächtnis jetzt schon nicht mehr so gut wie es früher mal war. Waaah!!!

  531. #541 Tina
    16/07/2021

    @zimtspinne

    «Es ist klar, dass wir uns alle das Ende der Pandemie und einen stahlblauen Himmel wünschen – das stresst uns aber nur und macht unglücklich.»

    OMG! Was einige so zusammenschreiben… da fällt einem wirklich nichts mehr zu ein…

  532. #542 zimtspinne
    16/07/2021

    Das allsonnige Freizeitwetter wird von der event und Freizeitgesellschaft (die pausenlos bespasst werden will) konsumiert wie eine Ware und in Sofeten-Medien als solche vermarktet.
    Im letzten Jahrtausend hängengeblienben. Das wird schon noch mit denen 😉
    Man könnte die aber auch mal einen sonnigen stahlbeblauten Himmelstag lang auf eine sonnige Baustelle zum malochen schicken. Ich glaube, dann hätte sich das Thema Hundewetter auch erledigt *g

  533. #543 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    @ Kommentatorenfreundin Tina

    Auf jeden Fall ist mein Gedächtnis jetzt schon nicht mehr so gut wie es früher mal war. Waaah!!!

    Sie gehen ja auch (gefühlt) auf den Fuffie zu, der hier gemeinte Hominide ist veranlagungsgemäß so praktisch Erinnerung zu sortieren und bedarfsweise auch zu diskontieren.
    Was auch ein Segen sein kann.

    Dr. Webbaer versucht insofern nicht nur immer ein wenig unverständiger zu werden, er hätte sich fast, in etwa zu dem Zeitpunkt als sich Ronald Reagan per Brief in die Demenz verabschiedet hat, gerne mal diesen Brief zK nehmen, in die Sapienz verabschiedet, hat dann aber noch rechtzeitig “den Bogen” gefunden und verstanden, wie es möglich ist weniger verständig zu werden, derartige Übung meinend.

    Das Gedächtnis kann auch darauf trainiert werden zu vergessen, Dr. W hat hier vor vielen Jahren ein Experiment gemacht und eine (sehr schlechte) Erinnerung zu vergessen versucht, dies gelang indem immer wieder (bewusst) an etwas anderes gedacht worden ist, wenn die ungute Erinnerung hochkam.
    Nach einiger Zeit, vielleicht nach fünf Jahren war diese Erinnerung gänzlich weg.

    (Sie kam erst, in Grundzügen, ca. 30 Jahre später wieder ein wenig hoch, aber eben nur in Grundzügen und deutlich besser “verdaulich”.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  534. #544 zimtspinne
    16/07/2021

    @ webabääär:

    der rosa Elefant lässt grüßen^^

  535. #545 zimtspinne
    16/07/2021

    @ Tina

    ich trau mich momentan gar nicht ins Voraus zu schauen, jetzt zB auch, wie die Nacht wieder wird.
    Hab bemerkt, dass ich das alles viel besser verknuse mit dem Segen des Nichtwissens.
    So wie die Abstinenzler immer nur die nächsten 24 Stunden (über)leben 😀

    es hat sich gut eingedunkelt, obwohl noch gar nicht Sonnenuntergang ist, schon schön dämmrig.
    Aber ich weiß nicht recht… Grillenkonzert deutet eher auf ein laues Lüftchen im Nächtle hin, statt auf Abräumen der Wärme.
    Verzichte auch grad auf Querlüften, da eh kein Lüftchen die Stickpampe aufmischt.
    Würde nur warme Luft vom aufgeheizten Balkon durchziehen…
    ich stehe irgendwann gegen 4 auf und lüfte dann bis 7 Uhr, ist genauso effektiv wie die ganze Nacht alles auflassen.
    So haben es meine Exoten wenigstens noch muckelig und kuschelig, können explodieren und mein Bankkonto beflügeln für die sauteure Klimanalage nächstes Jahr (hoffentlich).
    Meine neueste Errungenschaft ist glaub ich die Beste überhaupt: ein toll gezeichnetes (ich hab lange gewartet bis solch eins auftaucht und habs auch erst auf Anfrage nach abgelaufenem Angebot bekommen) Syngonium Red Spot Tricolor, das gerade angekommen schon richtig gut loslegt.
    Die sind eh herrlich unkompliziert.
    Hoffe nur, dass nicht ausgerechnet die demnächst in China geklont und massenvermehrt werden (tissue culture), dann wars das mit der Geldanlage Tricolor. Aber es gibt ja noch einige andere….. statt den neuesten beauty trends nachzulaufen, mach ich das jetzt mit seltenen und überteuerten/-hypten Pflanzen. 😉

  536. #546 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    C’mon, Dr. Webbaer hat doch nur einige Gags bereit gestellt.
    Das mit den bewusst vergessenen Erfahrungen, “Zimtie”, war ganz ernst gemeint. Das funktioniert.
    MFG
    WB

  537. #547 zimtspinne
    16/07/2021

    meins ist viiiiieeel hübscher (bunter) und war auch günstiger, da privat erbeutet.
    mach morgen mal Foto und auch von der wild wuchernden Dipladenia.
    https://www.ich-mag-pflanzen.de/shop/syngonium-podophyllum-red-spot-tricolor-purpurtute-raritaet.html

  538. #548 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    @ RPGNo1:

    Fühlst du dich jetzt besser?

    Nö. Aber das dürfte Dich auch nicht wirklich überraschen.

    @ Tina:

    Hier mal ein Bildchen, damit du siehst, was du verpasst

    […]

    War ein anderes Hotel, aber auch mit Blick auf die Bucht.

    Schön. Aber wir sind ja nicht für schöne Landschaftsfotografie dort. 😉

    @ Bär:

    Haben Sie dies nur, einfach mal so, geschrieben, oder könnten Sie spezifischer werden, qua besonderer Kenntnis sozusagen, die hier nicht ausgebreitet werden muss?

    Sagen wir es mal so:

    Ich hatte 1994 die grosse Ehre, Douglas Adams persönlich kennenzulernen, und mich mit ihm in HH übelst zu besaufen. In dieser Zeit (lange bevor ich Muddi kennengelernt habe) arbeitete ich an meiner Alma Mater an einer Musical-Version des Anhalters, welche aber leider nie den Weg vom Reissbrett zur Bühne schaffte.

    Aber immerhin bekam ich durch DNA (so hiess er gere für seine Freunde, sein Name im Ausweis lautete “Douglas Noel Adams”) den Kontakt zum mir zu diesem Zeitpunkt unbekannten britischen Schriftsteller Terry Pratchett.

    Das war dann eine Freundschaft, die tatsächlich fast bis zu Terrys Ende andauerte. Er wollte dafür sogar zu uns in die Schweiz kommen, bis Muddi und ich ihm andere Möglichkeiten in GB aufzeigen konnten.

    Im Gedenken an unsere Freundschaft hat Terry dann auch einen grösseren Betrag an die von uns unterstützte Schweizer Sterbehilfe-Organisation “Life Circle” gespendet.

    Seine Tochter Rhianna hat uns später auch deswegen (und auch aus anderen Gründen) kontaktiert. Wir arbeiten derzeit zusammen in der Erforschung dementieller Erkrankungen.

    Ganz gemäss der früheren Äusserung ihres Vaters:

    Ich würde einen Haufen Maulwurfscheisse essen, wenn mir das nützen würde.

    Muddi und ich haben ihr/m versprochen, sein wissenschaftliches Erbe in dieser Sache zu verfolgen.

    Reicht Dir das?

  539. #549 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    Sie sind, Kommentatorenfreund ” noch’n’Flo ” in der Achtung des Schreibers dieser Zeilen sozusagen ins Unermessliche aufgestiegen, vielleicht erklärt sich so auch Ihr zumindest gelegentlich exaltiertes Verhalten :

    Ich hatte 1994 die grosse Ehre, Douglas Adams persönlich kennenzulernen, und mich mit ihm in HH übelst zu besaufen.

    Womöglich sind Sie gar nicht so blöde, wie einige meinen, auch hier entsteht so etwas wie Ehrfurcht :

    Das war dann eine Freundschaft, die tatsächlich fast bis zu Terrys Ende andauerte. Er wollte dafür sogar zu uns in die Schweiz kommen, bis Muddi und ich ihm andere Möglichkeiten in GB aufzeigen konnten.

    Darf Dr. Webbaer Sie insofern als Erben betrachten ?! :

    Muddi und ich haben ihr/m versprochen, sein wissenschaftliches Erbe in dieser Sache zu verfolgen.

    MFG
    WB (ab jetzt für Sie nur noch “Bär”)

  540. #550 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2021

    @ Bär:

    vielleicht erklärt sich so auch Ihr zumindest gelegentlich exaltiertes Verhalten

    Wie denn noch?

    Womöglich sind Sie gar nicht so blöde, wie einige meinen, auch hier entsteht so etwas wie Ehrfurcht :

    Ach komm Opi. Du weisst doch sehr genau, wie sowas noch funzt.

    Darf Dr. Webbaer Sie insofern als Erben betrachten ?!

    Der Webbär darf mich in diesem Fall weiterhin gerne als Schach-Gegner betrachten.

    Und bevor er diese Herausforderung nicht ausgeräumt haben sollte, wird er auch nicht von meiner Seite ernst genommen werden.

    Neuer Anlauf:
    1. e4

    (und bitte Angabe, wann wir die Partie im RL fortsetzen können)

  541. #551 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    Kleine Bemerkung zu diesem Auftisch :

    -> https://scienceblogs.de/meertext/2021/07/16/klimawandel-verursacht-extremwetter-flutkatastrophe-in-deutschland/ (K-Probe : ‘Klimawandel verursacht Extremwetter: Flutkatastrophe in Deutschland:’, gleich in der Überschrift)

    Es ist wohl so, dass humane Aktivität auf diesem Planeten zu besonderer Ausgasung führt und insofern, nicht nur CO2 meinend, sondern auch andere klimarelevante Ausgasung und Aktivität, erwärmend wirkt und wirken wird, dennoch kann bei einer terrestrischen festgestellten Erwärmung (allgemein: : “1K”), insbesondere regional festgestellt, nicht ein sog. Extremwetterereignis auf allgemeine terrestrische Ursachen zurückgeführt werden, nicht wie im webverwiesenen und dankenswerterweise bereit gestellten Text annonciert.

    Die Stringenz derartiger Nachricht ist belastend, multifaktorielle Systeme funktionieren anders.

    Denkbarerweise hat humane Aktivität auf diesem Planeten wie gemeinte Unbekömmllichkeit mit einem gewissen Wahrscheinlichkeitswert erhöht.

    Sogenannte Extremwetterereignisse sind zudem ein “heißes Eisen”, das Nicht-Extreme kann nur am Ist-Zustand festgestellt werden, Abweichung muss Anpassungskosten bedeuten, Dr. Webbaer hat sich diesbezüglich auch mit Axel Rahmstorf auseinander gesetzt.
    “Extremwetterereignis” hat relativ zu bleiben, bereits definitorisch,

    Nein, Dr. Webbaer will nicht verharmlosen, auch nicht Bettina sonderlich gegenreden, “happy” ist er allerdings dort nicht geworden.

    MFG
    WB

  542. #552 Dr. Webbaer
    16/07/2021

    Derart unbedingt sein lassen, danke :
    -> https://scienceblogs.de/bloodnacid/2021/06/25/olt-29/#comment-382965

    MFG
    WB

  543. #553 stone1
    17/07/2021

    @Zimti

    …beim Training und hab weil es so schön leergefegt war gleich mal 4 Stunden draus gemacht, ohne Schwätzen! Das wird sicher ein gut ausgebauter Muskelkater die nächsten Tage.

    Hey, wo ist den der innere Schweinehund abgeblieben? 😉

    Nachdem ich in den letzten Tagen immer wieder mal was am Bike gemacht habe (putzen, Kette reinigen und neu schmieren, mehr Reflektoren anbringen, Schrauben nachziehen, Bremsen schärfer einstellen, Gangschaltung genauer einstellen,…) bin ich heute, also eigentlich gestern Vormittag zu einer anderthalbstündigen Probefahrt ausgerückt. Geht viel besser und sportlicher jetzt. Ist immerhin schon das vierte Jahr, da war mal eine größeres Service notwendig. Passende Bikerbekleidung inkl. gelgepolsterter Handschuhe hab ich auch besorgt, nach den 4 Stichen im Mittelfinger werde ich da in Zukunft vorsichtiger sein…

  544. #554 stone1
    17/07/2021

    Noch Fotos dazu: am Morgen beim obligatorischen Katze bürsten.
    Und am Vormittag beim Biken.

  545. #556 stone1
    17/07/2021

    Wir wrn diese Woche bei unserem Maßmöbelplaner und haben uns was für SZ und GZ/Büro überlegt… das wird super.
    Die SZ-Möbel passen, mit kleinen Anpassungen, wieder rein, der Schwebetürenschrank bekommt noch ein 3. Korpuselement dazu.
    Im Büro bekommen wir eine Regalwand mit einem verschiebbaren Regal auf Schienen davor, um den Platz optimal zu nützen und damit ein Teil nicht so verstauben kann…
    Außerdem wird eine den Raum knapp über Türzargenhöhe umlaufende Regalebene, 25cm breit, mit gleichseitigen Dreiecken an den Raumecken, eingezogen. Genug Platz für 2 Schienentrassen in Spurweite H0… ^^

  546. #557 Dr. Webbaer
    17/07/2021

    SED-Rechtsnachfolger findet zusammen mit Ökologisten und real existierender Sozialdemokratie einen Grund dafür die zugesagte Neuwahl des Landtags in Thüringen nicht durchzuführen :

    -> https://www.thueringer-allgemeine.de/politik/neuwahl-thueringen-landtag-absage-keine-aufloesung-id232806753.html

  547. #558 Dr. Webbaer
    17/07/2021

    Es gibt immer gute oder “gute” Gründe die Freiheit der individuellen Meinungsäußerung einzuschränken :

    -> https://www.welt.de/politik/ausland/article232572793/US-Praesident-Biden-Corona-Falschinformationen-auf-Facebook-bringen-Menschen-um.html

  548. #559 RPGNo1
    17/07/2021

    @stone1

    Essen aus den letzten Tagen:

    Boah, das kann man ja beinahe als seelische Folter bezeichnen.

    Aber mit leckeren Süßspeisen habt es ihr Österreicher ja. Ich schwärme noch heute von den hausgemachten Marillenknödeln, die uns 1988 während des Sommerurlaubs bei Zell am See kredenzt wurden.

  549. #560 RPGNo1
    17/07/2021

    @noch’n Flo

    Kommentar #548

    Mein tiefer Respekt. Ich denke, dass viele Leute alles dafür gegeben hätten, eine persönliche Freundschaft mit Terry Pratchett aufzubauen.

  550. #561 Dr. Webbaer
    17/07/2021

    Immerhin kann sich hier, in diesem gesondert gekennzeichneten Bereich gar, darauf geeinigt werden, dass Terry Pratchett ein Großer war.

    Und wer hat die Berichte ais Kommentatorenfreund ” noch’n’Flo ” herausgekitzelt?
    A: Korrekt, der Webbaer war’s !

    Gerne noch ein bisschen weiter erzählen, Herr Allgemeinmediziner, Dr. Webbaer hat Ihnen signalisiert, dass er Ihnen eine Sache nicht abnimmt, aber grundsätzlich schon Ihren Schilderungen glaubt und folgt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  551. #562 Dr. Webbaer
    17/07/2021

    *
    a[u]s Kommentatorenfreund ” noch’n’Flo ”

  552. #563 Dr. Webbaer
    17/07/2021

    Sieht mir nicht nach Gerechtigkeit und der Suche nach ihr aus, sondern nach Ersatzhandlung :

    -> https://www.welt.de/politik/deutschland/article232553333/Landgericht-Itzehoe-96-jaehrige-fruehere-Sekretaerin-im-KZ-Stutthof-kommt-vor-Gericht.html

    In der BRD, wie auch bei unseren Freunden im real existierenden Sozialismus hätten derart Millionen nach dem Krieg angeklagt werden müssen, was offensichtlich deshalb nicht geschah, weil die soziale Kohärenz, die im Rahmen der “Entnazifizierung” anzustreben war, die Versöhnung und Rückbesinnung auf demokratische Werte (oder zumindest auf monarchistische >:-> Dr. Webbaer hat noch Monarchisten kennengelernt) sinnhafterweise im Vordergrund stand.
    Anders konnte sich aus den Untaten des Nationalsozialismus (ein Sozialismus lag vor) nicht “herausgelebt” werden.

    Verabscheuungswürdig‘ ist das Adjektiv, das dem Schreiber dieser Zeilen hier einfällt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  553. #564 Dr. Webbaer
    17/07/2021

    Wobei in der Ostzone bzw. DDR bestimmte demokratische Werte gemeint waren, sozialistische, im Sinne des sogenannten demokratischen Sozialismus, korrekt.

  554. #565 Dr. Webbaer
    17/07/2021

    Irgendwann, denkbarerweise, werden bei den Scilogs.de nur noch “Schornstein”, “Dr. Huhn”, FF und Dr. Martin Bäker (das war der, der vor einigen Jahren mitgeholfen hat Jörg “Phil” Friedrich (mittlerweile : “Welt”, auch Axel Bojanowski ist dort sozusagen untergekommen) wegzubeißen) auf einer Art Misthaufen sitzen und dort “Wissenschaftsblogging” betreiben.

  555. #566 stone1
    17/07/2021

    Dr. Martin Bäker

    Btw, MartinB hat heute – endlich mal wieder – einen neuen Blog veröffentlicht.

    https://scienceblogs.de/hier-wohnen-drachen/2021/07/17/dekohaerenz/

  556. #567 zimtspinne
    17/07/2021

    @ stoni

    das ist ja ein tolles Foto, die aalende Laika unter der Bürste.
    Leider hab ich nur noch bürstenfeindlich eingestellte Pelze hier….

    muss mir die restlichen Fotos aber erstmal noch genauer begucken – bevor ich da was wild drauflos kommentiere.

    auweia, heute morgen noch hab ich mich über die Meldung gefreut, dass wir mal die meisten Niederschlagsmengen hatten in den Nachtstunden bis morgens (oder vormittags), mittlerweile hat sich das zur Überflutungswarnung ausgewachsen. (flood flash, auch ein schönes Wort).
    mein Ort steht zwar noch nicht direkt dabei, aber vieles nebenan…. wobei ich hoch über Talsenke liege, sowieso auch ganz oben im Gebäude, maximal könnte also mein Rad im Keller weggeflooded werden.

    so siehts vom Schlafzimmer aus aus seit ich aufgewacht bin:

    https://up.picr.de/41640985sx.jpg

  557. #568 RPGNo1
    17/07/2021

    Neues von der Impffront:

    Meine Eltern haben heute morgen ihre zweite Spritze erhalten. Nach AZ beim ersten Mal konnten sie diesmal zwischen Moderna und BioNTech wählen. Sie haben sich entschlossen die deutsche Pharmwirtschaft zu unterstützen. 😀 Irgendwelche Nebenwirkungen verspüren sie bisher nicht.

    Auf dem Ravensburger Wochenmarkt war heute ein Impfzelt für Kurzentschlossene aufgestellt (es gab BioNtech). Bei meinem Einkaufsgang habe ich einige Leute gesehen, die sich impfen lassen wollten. Darunter waren zwei Radfahrer, die eindeutig auf einer Tour unterwegs waren. Eventuell helfen solchen Aktionen ja dabei, die Impfmüdigkeit zu überwinden.

  558. #569 Ursula
    17/07/2021

    @ stone1 + @ zimtspinne
    Das Foto von Laika ist aber sowas von lieb, sie genießt das sichtlich.
    Meine beiden mögen das leider, wie die von zimtspinne auch nicht gerne. Sind zum Glück Kurzhaar da verfilzt nix. Bevor wir zum Tierarzt impfen gehen und Kontrolluntersuchung machen, bemühe ich mich, damit sie bissi schöner sind. -;)

  559. #570 Ursula
    17/07/2021

    @ zimtspinne
    Jetz regnet es sogar bei uns im Osten und es gewittert ein bisschen, aber nicht wild.
    Ab Mo. wieder Sonnenschein, aber nicht mehr ganz so heiß.
    Derzeit fühlt es sich an wie im Dampfbad!

  560. #571 Ursula
    17/07/2021

    @ all
    Lebt wer von euch in den vom Extremunwetter betroffenen Gebieten?
    Da hats in kurzer Zeit unfassbare Regenmengen gegeben. Ich bin ehrlich erschüttert.

  561. #572 Ursula
    17/07/2021

    @ RPGNo1
    Ich finde das gut den Zugang zur Impfung möglichst niederschwellig zu machen!
    Bei uns gibts auch immer wieder solche Aktionen, wo impfen ohne Anmeldung möglich ist.
    In Wien gibt es derzeit ein Impfschiff, geimpft wird aber sicherheitshalber schon an Land!

    Upsi, gerade eben kommt doch noch eine Sturzflut vom Himmel mit Gewitter.

  562. #573 RPGNo1
    17/07/2021

    @Ursula

    Teilweise heftiger Regen, ja, aber hier sind in der Umgebung am Donnerstag glücklicherweise nur ein paar Keller unter Wasser gesetzt worden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wangen_im_Allg%C3%A4u

  563. #574 Ursula
    17/07/2021

    @RPGNo1
    Schön ist’s bei euch!
    Was hat’s denn mit “den verdruckten Allgäuern” auf sich?

  564. #575 zimtspinne
    18/07/2021

    hier gabs heute wohl auch streckenweise Hochwasser, bei 60 bis lokal 80mm Regen innerhalb weniger Stunden.
    Aber nichts im Vergleich zu den schlimmen Gebieten der letzten Tage….. “nur” mal hier und da überschwemmte Plätze, Straßen und vollgelaufene Keller.

    Was ich dabei nicht verstehe – es hat gestern und heute geregnet, heute viel, also mit Unterbrechungen den ganzen Tag.
    Ab und zu auch mal 10 bis 20 Min Starkregen. Ansonsten normaler Landregen, keine Gewitter, keine Unwetter dabei.

    Warum ist das jetzt so ein Problem?
    Früher hats oft mal tagelang geregnet, im Sommer etwas weniger als zu anderen Zeiten. Aber westdriftgeprägte Wetterlagen waren immer schon mal mit größeren Regensummen verbunden.

    Liegt das an den unteren noch immer dürren Bodenschichten?
    Wir haben hier ja noch immer ein Grundwasserdefizit, nur die oberste Bodenschicht ist inzwischen (nicht überall) wieder im grünen Bereich.
    Ist dadurch der Boden nicht so aufnahmefähig für Niederschläge?
    Eigentlich hats in den letzten ca 2, 3 Wochen immer mal geregnet – ich habe die Balkonkästen das letzte Mal vor ca 2 Wochen gießen müssen. Jedesmal, wenn sie mal wieder soweit waren, hats wieder geregnet. Heiß wars auch nicht übermäßig, auch starken austrocknenden Wind gabs nicht.
    Ständig schwüle Luft, was natürlich auch Feuchtigkeit im Boden und in den Kästen hält, da die Pflanzen dann einfach nicht so viel verdunsten.

    Diese Überschwemmungen verstehe ich einfach nicht, wo es einfach nur normalen Regen gab….. die Bäche und Flüsse steigen zwar natürlich dadurch an, aber wie gesagt, waren Regenphasen früher auch ganz normal und es gab dann nicht dauernd jeden Sommer Überschwemmungen.

    Wo es wochenlang sehr viele Unwetter mit länger anhaltenden Starkregen gab, ist das ne andere Geschichte.
    Hier war das wie gesagt jedoch nicht der Fall.

    Hat jemand darauf eine Antwort?

    Alles in allem bin ich aber glücklich über die endlich seit 2018 wieder etwas aufgefüllten Grundwasserspiegel und mögliche kommende Hitzewellen sind so viel besser aufzufangen, auch für die Natur, Pflanzen und Tiere. Und für Menschen ebenso.

    Erstmalig hörte ich mehrfach heute und gestern endlich mal darüber reden, dass wir nun etwas tun müssen, um die Menschen besser vor der auf diesem Planeten einfach längst angekommenen Klima-Destabilisierung tun müssen.
    Im Hier und Jetzt. Denn das brennt den Menschen auf den Nägeln, während die ewigen Diskusstionen über Kreuzfahrten, SUVs und Elektroautos zwar nicht unwichtig sind, aber eben konkret zu nichts führen.
    Es wird gelabert und gelabert, geändert wird nichts.

  565. #576 zimtspinne
    18/07/2021

    “längst angekommenen Klimadestabilisierung und deren Folgen zu schützen”

    Ach ja, gerade um 2.22 Uhr nachts 20 Grad……
    die wieviele Nacht in Folge, die kaum unter 20 Grad abkühlt?
    Tagsüber waren es auch 20 Grad, wenns geregnet hat, ansonsten etwas mehr.

    Ich will endlich wieder kühle Nächte haben!

    Bald ist Ende Juli, dann ist der schlimmste Monat schon mal gegessen.
    Ab Anfang August nehmen Sonnenstand und Tageszeitlänge auch rasant ab, Mitte bis Ende merkt man das dann auch richtig und es gibt schon 1,5 h weniger Sonne, Ende August sinds schon fast 2 Stunde weniger gelbe Sau 😉

    Wobei mir jetzt schon wieder vor nächstem Jahr graust. Mittlerweile hab ich sowieso Dauerangst vor den Höllensommern, die da zukünftig drohen.
    Dieses Jahr kommen wir ja eher noch glimpflich davon, bis auf die verheerenden Unwetter und deren Folgen für Menschen, Tiere und Existenzen.

    Ich will daher nicht viel klagen. Es könnte viel viel schlimmer sein und es wird zukünftig auch viel viel schlimmer werden. ist nur die Frage, wann…. und wie oft.

    Nicht nur Bettina, auch Herr Kachelofenmann hat jetzt mal schön die anzupackenden Dinge auf den Tisch geworfen.

    Ja, und die Klimaanlagen sind auch dabei! 🙂
    Und die Panik der Deutschen vor diesen^^

    Wobei mir die angedachten Kühlhallen ja etwas Schweißperlen auf die Stirn treiben….. das hat was von Obdachlosenunterkünften. Und das dann auch noch mit Coronaviren im Nacken – ja schöne Aussichten.

    https://twitter.com/Kachelmann/status/1416385343671218181

  566. #577 Dr. Webbaer
    18/07/2021

    Mittlerweile hab ich sowieso Dauerangst vor den Höllensommern, die da zukünftig drohen.

    Es ist seit 1880, seitdem es so etwas wie eine globale Temperaturmessung gibt, so geredet werden kann, die Datenlagen sind oft unzureichend, um ca. 1 K wärmer geworden.
    Es gibt an dieser Erwärmung einen anthropogenen Anteil, der nicht 1 ins.
    Die weitere Erwärmung könnte in diesem Tempo gehen, sich vielleicht leicht beschleunigen, wegen zusätzlicher Ausgasung, allerdings gibt es viele Wirkfaktoren für das terrestrische Klima, sogenannte Forcings, am atmosphärischen CO2-Gehalt kann nur ein Teil der Klimwaentwicklung festgemacht werden.

    Sie werden zu Lebzeiten keine durch den Klimawandel verursachte ‘Höllensommer’ erleben, “Zimtie”.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der anrät auf ökologistische Agitation nicht herein zu fallen)

  567. #578 Dr. Webbaer
    18/07/2021

    Aiwinger bringt das mit Sonderrechten für Geimpfte bzw. das mit der Diskrimierung von Ungeimpften auf den Punkt :

    -> https://www.welt.de/politik/deutschland/article232576721/Verstoerende-Aussagen-Soeder-ruegt-Aiwanger-fuer-Apartheidsdiskussion.html

    Pointiert, überpointiert womöglich, was Söder Gelegenheit gibt sich über die Wortwahl zu echauffieren und die Sachdiskussion zu meiden.


    Köstlich wäre es, wenn die BRD so eine N-Klassengesellschaft einführen würde, “weil sonst Menschenleben gefährdet wären”, LOL & Lolek.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der hier aber den Gerichten vertraut bzw. dem sich dann anbahnendem internationalen Druck; der Doitsche ist aus diesseitiger Sicht aber so fähig)

  568. #579 RPGNo1
    18/07/2021

    @Ursula

    Wangen gehört zwar zum Landkreis Ravensburg (deshalb Umgebung), wohnen tue ich dort aber nicht. 🙂

    Aber ich habe Infos zu den verdruckten Allgäuern gefunden.

    https://www.wangen-tourismus.de/entdecken-erleben/kleinode-und-schaetze/sehenswuerdigkeiten/die-verdruckten-allgaeuer
    https://www.wangen.de/gaeste/zu-gast-in-wangen/kunst-und-kultur/brunnen/spuckbrunnen.html

  569. #580 Dr. Webbaer
    18/07/2021

    Aus Webbaeren-Sicht liegt (nicht nur bundesdeutsch) mittlerweile oft eine Art Wahnsinn vor, wenn Medien von angeblichem Rassismus berichten.
    In diesem speziellen Fall :

    -> https://www.welt.de/sport/fussball/article232576417/Olympia-2021-Rassismus-Vorfall-Kuntz-DFB-Team-bricht-Test-ab.html

    …bei der “Welt” (“Axel Springer”) wird gar nicht mehr berichtet, worin der angebliche Rassismus bestand, Dr. Webbaer hat in dieser Sache mehrere bundesdeutsche Medien geprüft, die ebenso vorgingen.

    Vgl. auch mit :

    Kuntz berichtete, dass der „gesamte Kader von Honduras rüber zu uns zur Bank und hat sich entschuldigt, nachdem sich die Situation ein bisschen beruhigt hatte. Damit war das Thema für uns gegessen“. [Quelle, s.o,.]

    In Honduras wird spanisch gesprochen und das spanische Wort für schwarz ist ‘negro’. [1]

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

    [1]
    ‘Neger’, ‘Negroe’, ‘Nigger’ und so sind Latinisierungen, ‘schwarz’ heißt bereits im Altlatein ‘niger’.
    Vgl. u.a. auch mit dem Fluss ‘Niger’ und ‘Nigeria’, einem Staat.

    Negativ, zu beachten hier auch die Präfix ‘ne-‘, im Sprachgebrauch kann auf das “N-Wort” verzichtet werden, Dr. Webbaer tut dies ebenfalls, wenn es doch einigen so-o missfällt, redet dann von ‘Schwarzen’ oder ‘Black Guys)’ – bei Spanisch sprechenden Personen ist dies aber leider nicht möglich.

    Am Rande notiert :
    Im US-amerikanischen Gang-Slang, es darf zum Vergleich auf Filme von Quentin Tarantino geschaut werden, bedeutet ‘Nigger’ in krimineller Gang ‘Mitarbeiter’, wird nicht nur auf Schwarze angewendet und ist positiv konnotiert.

  570. #581 stone1
    stoneStudio
    18/07/2021

    Es ist wieder Kunstsonntag auf onestoneblog…
    https://onestoneblog.wordpress.com/2021/07/18/ausstellung-eines-bildes-8/

  571. #582 zimtspinne
    18/07/2021

    @ stoni

    Das Drachenbaumbaby ist ja süß 🙂
    Ihr hab eine Monstera? Eine Monstera, Monstera…..!

    Wolltest du dir nicht eig. die Haare zur Mähne, Zopf züchten? Auf dem Foto sieht das ja eher nach rappelkurz aus….
    Deine oder die Bilder deiner Freundin (ihr seid doch nicht verheiratet oder?) sehe ich jetzt erst.
    Hm, mit so abstrakter Kunst kann ich an sich wenig anfangen, wobei ich sie nicht generell ablehne oder schlecht finde…. aber schon speziell und nicht mal eben im Vorbeigehen anzuschauen wie die Sixtinische Madonna. 😉

    Dein Geköchel sieht sehr lecker und auch ziemlich stylisch aus.
    Also mehr Aufwand, als ich zB betreibe…. hier ein Dippchen, da ein Stippchen, dort ein Raspelchen.

  572. #583 zimtspinne
    18/07/2021

    Wir könnten heute ja mal einen Nostalgieausflug machen.

    Gestern war ich auf Besuch und wurde direkt in meine Kindheit zurückkatapultiert mit einigen Musiksachen…..

    hab mir dazu dann heute nacht als ich eh wegen Tropenauswüchsen kaum schlafen konnte die Videos rausgefischt und darin geschwelgt.
    zB gabs da auch Musik aus den 70ern, die ich in der Kindheit bei meiner Cousine oft gehört hatte….. bzw es ist eigentlich meine Großcousine, wir sind aber altersmäßig fast gleich (sie ist 2 Jahre jünger).

    Ich fange mal an mit diesem song, den ich total geliebt habe, auch das Video dazu (ja, das lief auf dem TV damals in der Dinosaurierzeit, man glaubt es kaum!) und nachmittags nach der Schule wurde das (eher heimlich, war nicht gerne gesehen) eingeschaltet und dazu getanzt mit den besten Schulfreundinnen.

    Zufällig sah ich vorgestern auch einen Film mit Jelo und fand sie als Schauspielerin eher nicht so dolle….. sie spielte dort eine Rolle, in der sie sich an einem stalkenden, gewalttätigen Ex rächen bzw ihn bändigen wollte…. dafür nahm sie Unterricht bei einem Auftragskiller oder so. Naja, die Rolle war glaubhaft, so fit und durchtrainiert wie sie auch heute noch ist.
    Früher gefiel sie mir aber viel besser, weil so natürlich und hübsch bekleidet, genau mein Geschmack. 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=H4vxWJKDL8A
    .

  573. #584 stone1
    18/07/2021

    @Zimti

    Das Drachenbaumbaby wächst, da kommt man mit dem Fotografieren gar nicht hinterher… heute ist es schon wieder massiv in die Höhe geschossen…
    Monstera? Klar, ein Erbstück von Frau. Ist schon ziemlich alt.
    Haare, ja – lang. Bin aber vor ~zwei Wochen mal bei nem Friseurinnenladen vorbeigekommen und hab mir für den Sommer einen Uppercut hinten machen lassen, oder Verlauf oder wie man das nennt. Dafür lass ich das Gesichtshaar zu nem Vollbart zusammenwachsen. ^^
    Langhaarprojekt startet dann im Herbst… 😉

    Nostalgie hab ich auch grad viel, bin ja ständig am Zusammenräumen, Ausmisten, Verpacken für den Umzug. Hab aber keine Zeit, heute schon um 1800 Männerrunde statt, wie üblich, 1930. Allerdings kleinstmögliche Runde diesmal, nur mein BF und ich.
    Ich nehme mein schönes Schach mit. Sieht viktorianisch aus, mit Gargoylemäßigen Figuren. Voll Goth. 🙂

  574. #586 RPGNo1
    18/07/2021

    @zimtspinne

    Bild des Tages

    Der Blick der Katze, als ob sie auf die Maske schielt, und sich fragt, was soll das. 😀

  575. #589 Dr. Webbaer
    18/07/2021

    Jürgen Schönstein war so freundlich auf diesen beachtenswerten Text bei der “FAZ” hinzuweisen :

    -> https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/warum-der-schriftsteller-matthias-politycki-genug-von-deutschland-hat-17440750.html?premium=0x21bfa6fb6b9efffcbdbb0a478cf4e277&GEPC=s2&fbclid=IwAR19qzPd0QsmSQ4GjSN2tQjdyVIMVUD0Fg9aLn8k8ZFifEfd5Z5UH2IgB_A (Wir beachten hier auch den “FAZ”-Premium-Account des angeblich ‘passionierten Nicht Lesers der FAZ’, harhar!)

    “Schornstein” findet den Text natürlich nicht gut, er ist ja politisch korrekt.
    Für andere, auch politisch Linke, könnte der Text nahrhaft sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  576. #590 Dr. Webbaer
    18/07/2021

    LOL, Aiwanger redet wie Strauß früher und Söder steht da wie ein Depp :

    -> https://www.welt.de/politik/deutschland/article232590893/Aiwanger-Gruene-praktizieren-Mobbing-gegen-Maenner.html

  577. #591 Dr. Webbaer
    18/07/2021

    Dr. W folgt, aus Forschungsinterese, auf “Telegram” und seit vielleicht drei Wochen Attila Hildmann auf vier Kanälen, und bevor er die diesbezügliche Arbeit einstellen wird, mal in die hiesige Runde gefragt :

    Was ist das schief gelaufen?

    Atilla ist ja nett, verständig, sozial bemüht, hatte oder hat noch einen Wirtschaftsbetrieb, nur : Wie kann er sich so-o verirren?
    (Dr. Webbaer ist kein Jude, ist auch sozusagen extra-locker im Konsum Hildmannscher Nachricht, bittet auch darum bei möglicherweise erfolgender Antwort hier auf Pathologisierung zu verzichten.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  578. #592 stone1
    Rotzkorkversum
    19/07/2021

    Wieviele Tage Landurlaub sind eigentlich noch übrig für die Crew des RS Rotzkorke? Der Moraloffizier kann sich grad gar nicht erinnern, wann der Urlaub eigentlich angefangen hat…

  579. #593 RPGNo1
    1. Bürokratieoffizier - Deck 12, Gang C, Büro A38
    19/07/2021

    @Commander stone1

    Die Vorschrift h01i-Day besagt, dass der Landurlaub vom Captain genehmigt werden muss. Zeitreisen gelten im übrigen NICHT als Urlaubsreisen.

  580. #594 Die Stimme aus dem Off
    <a href="https://www.youtube.com/watch?v=wwH0oEY0tVI">DiscOworlD</a>
    19/07/2021

    Test

  581. #595 Stimme aus dem Off
    liest aus Raising Steam, p66, Doubleday2013
    19/07/2021

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    The silence in Lord Vetinari’s study was absolute. Nevertheless, the tread of Drumknott’s approach contrived to make it even more silent as the secretary handed his lordship a little slip of paper and told him that a second clacks tower had been torched by people calling themselves, in translation, ‘The Only True Dwarfs’.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Katzenfütterungspause…

  582. #596 Die andere Stimme aus dem Off
    liest aus Schöne Scheine, letzte Seite
    19/07/2021

    “Ich finde, so etwas wie eine künstliche Skyline würde die Sache für die armen Schlucker am Fenster interessanter machen”, sagte er.

    “Ah, es zeigt sich wieder einmal, dass du der echte bist”, sagte der Mann.

    Cosmo strahlte. Und zwei Wochen später als er den Wettbewerb im Augenbrauenhochziehen gewann, war er glücklicher als jemals zuvor.

  583. #597 Stimme aus dem Off
    setzt an, mit Vorlesen fort zu fahren...
    19/07/2021

    …Konzentrationsmusik…
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Drumknott waited while not a muscle moved in Lord Vetinari’s face before he said, ‘Let it be known that enemy action on the clacks system will be followed by the death of not only those who did it but also those who ordered it to be done, whoever they are. Send this to every embassy, consulate and head of state. Action this night, please.’
    Still speaking calmly, Lord Vetinari continued, ‘It is also time, I think, to let the dark clerks deal with the more unusual suspects. I’m sure your concludium has given you some clues, Drumknott, and of course we will assist in any way possible. The Low King must be… unhappy about this. Although the stricken clacks tower was ours, we know that the impact of this problem falls in the last event on the King himself. Therefore, send him a message on the black clacks and let him know that I myself and, undoubtedly, Lady Margolotta will support any new plan he chooses to make. The grags have once again broken a solemn accord and that, Drumknott, batters the pillars of the world and not inconsiderably.

    After all, if you can’t trust governments, whom can you trust?’

    There was a subtle cough from Drumknott and his smile at that point was more like a grimace. Before the secretary was released to his private office and its other intrigues, Lord Vetinari continued fishing in his own stream of consciousness, and said, ‘I seldom get angry, Drumknott, as you know, but I am angry now. I should be grateful if you would send for Commander Vimes in his other incarnation as Blackboard Monitor Vimes, I require his assistance and I don’t think he will be a happy man – which, from my point of view, has no downside in these circumstances. Please put the message out to Mister Trooper that this is not the time to be a nice person.’
    He went on, ‘This isn’t war. This is a crime. There will be a punishment.’
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  584. #598 Stimme aus dem Off
    19/07/2021

    @Die andere Stimme aus dem Off
    WtF, wo kommt das Echo auf einmal her? 😉 🙂

  585. #599 stone1
    stoneStudio
    19/07/2021

    @Alle

    Soll ich mehr von Pratchett vorlesen oder wollt ihr ein RS Rotzkorken-Update?

  586. #600 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2021

    @ Stoney:

    Gerne auch ein Krimi-Update.

    @ alle:

    Hier ein paar Fotos von unserem heutigen Tag. Wer errät, wo wir waren?

    https://up.picr.de/41659607gr.jpg
    https://up.picr.de/41659610ya.jpg
    https://up.picr.de/41659611jp.jpg

  587. #601 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2021

    Noch ein paar mehr Hinweise:

    https://up.picr.de/41659612jt.jpg
    https://up.picr.de/41659614wm.jpg
    https://up.picr.de/41659615le.jpg

    Naaa… wird es schon klarer? 😉

  588. #602 stone1
    19/07/2021

    Ich hab die Tage einen Großteil meiner SW-Bauanleitungen umzugsfertig gemacht und dabei ein Foto geschossen:
    https://abload.de/img/legopic001crj4t.jpg

  589. #603 stone1
    19/07/2021

    @noch’n Flo

    Bin noch nicht mal dazu gekommen, deine neue Episode zu lesen. Die Gelegenheit muss bei mir erst kommen, derzeit läuft die Rotzkorkenkonstruktion sehr zäh, jeden Tag bloß Zeit für ein paar Stricherl… aber es wird schon. Wenn sie raumtauglich aussieht und alles läuft, kann ich mich langsam wieder auf Krimi schreiben umstellen… das wird bestimmt noch ein paar Wochen dauern.

  590. #604 stone1
    19/07/2021

    @noch’n Flo, Ergänzung

    Wer errät, wo wir waren?

    Na, Tierpark halt. War ziemlich easy herauszufinden. 😉

  591. #605 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2021

    @ Stoney:

    Na, Tierpark halt.

    Möööp! Falsch!

    Noch jemand, die/der lösen möchte?

  592. #606 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2021

    Hier übrigens ein neues Foto von Lili und Lucie:

    https://up.picr.de/41659902it.jpg

    Und von letzter Woche – Impfen macht müde…

    https://up.picr.de/41659905cj.jpg

  593. #607 stone1
    stoneStudio
    19/07/2021

    So, statt nochmal alles zu fotografieren, reicht eigentlich das WhApp-Foto, dass ich gestern meiner Nichte geschickt hab.

    Erstmal Laika an ihrem ichmaunzDirsolangeinsGenickbisDumireinLeckerligibst-Platz über der Couch:
    https://abload.de/img/img-20210718-wa0004skjim.jpeg
    Dann mein schönes Goth-Schach:
    https://abload.de/img/img-20210718-wa0019x8kh0.jpeg
    (gespielt haben wir dann mit einem gewöhnlichen Holzschach, das hier ist unpraktisch, das Spielfeld zu klein für die Größe der Figuren.)
    Und der Blick in die Werft:
    https://abload.de/img/img-20210718-wa000881kp3.jpeg

    Das ursprüngliche Schiff, das ich angefangen hab, wird jetzt das Shuttle bzw. die Bodeninvasions-Transporteinheit. Da ist zuwenig Platz auf dem Zettel.
    Ich hab dann neu angefangen, oben seht ihr ja, in welche Richtung es mit der RS Rotzkorke geht. Fehlen noch die neben-Rümpfe, Antriebsgondeln, diverse Module, etc. pp. und der Basketballkorb. 😉

  594. #608 zimtspinne
    20/07/2021

    Im Tierpark klettern die Äffchen normalerweise aber nicht so frei an Gestängen herum und lassen sich von Kindern befingern :p

    Entweder ein Streichelzoo oder irgend ein neues Zooprojekt, wo in Außengehegen eine Art Naturschutzgebiet mit frei laufenden (harmloseren) Viechern implementiert wurde…. gibts paar in Europa schon, meine ich zu wissen.

    Die Kätzchen sind ja sooooo……

    rot!!!!!!!!!!!!!!
    Feuermelderrötlinge.
    schick, die würde ich notfalls auch nehmen, falls ihr euch das noch anders überlegt.

  595. #609 RPGNo1
    20/07/2021

    @noch’n Flo

    Hier ein paar Fotos von unserem heutigen Tag. Wer errät, wo wir waren?

    Das sind doch Berberaffen? Dann sage ich Affenberg Salem.

  596. #610 Gimpel
    20/07/2021

    @RPGNo1

    Das sind doch Berberaffen? Dann sage ich Affenberg Salem.

    Gibt es dort mittlerweile Kängurus?

    @noch’n Flo
    Affenwald Straußberg?
    https://www.affenwald.info/

  597. #611 RPGNo1
    20/07/2021

    @Gimpel

    Gibt es dort mittlerweile Kängurus?

    Guter Punkt. Daran habe ich nicht gedacht.

  598. #612 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    Kleiner, wie immer nur am Rande eingespielter Song, der nicht sonderlich belasten soll und mit dem dankenswerterweise bereit gestellten Inhalt oft nur randseitig zu tun hat :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=dg7cJINHW74 (die Lyrics , Lyrics, so, sie sind nicht näher geprüft worden, denkbarerweise sind sie OK gar die Herkunft meinend)

  599. #613 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2021

    Kein Affenpark. Die Tiere, um die es in diesem Park eigentlich geht, sind auf den verlinkten Fotos gar nicht abgebildet.

  600. #614 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2021

    Yeah, “endlich” gibt es die erste Dating-Plattform für Impfgegner und Coronaleugner:

    https://www.blick.ch/schweiz/bisher-300-singles-registriert-schweizer-dating-plattform-fuer-ungeimpfte-lanciert-id16687465.html

  601. #615 A
    20/07/2021

    @Webbaer
    Ich musste ja mit gelindem Erstaunen feststellen, dass der Webbaer ein TP-Fan(old)boy ist. Das hat dafür gesorgt, dass er trotz seiner teilweise etwas schwierigen Starrsinnigkeit in meiner Achtung erheblich gestiegen ist 🙂
    Ich kannte zwar TP nicht persönlich, habe aber soweit meine Kenntnis das hergibt alles, wirklich alles erreichbare von ihm gelesen. Unter anderem auch die frühen Werke (Teppichvölker) und die mit Stephen Baxter zusammen geschriebene Reihe (Lange Erde etc.). Ich muss zugeben kaum ein anderer Autor hat mich so amüsiert/bereichert und das bei geschätzt 3-4000 gelesenen Büchern wie er. Allenfalls noch der schon erwähnte Douglas Adams (köstlich auch sein Werk mit dem Zoologen Mark Carwardine zusammen (Die letzten ihrer Art) und auf anderem Gebiet das Gesamtwerk von Phillip K. Dick.
    Also, Hut ab, wer TP mag kann nicht ganz verkehrt sein.

  602. #616 Adent
    20/07/2021

    Hups, mein Nickname wurde verstümmelt (wie geht das denn?), also Adent ist er offensichtlich 🙂

  603. #617 Adent
    20/07/2021

    @nFlo
    Nach dem Motto alle 11min infiziert sich ein Single bei …

  604. #618 RPGNo1
    20/07/2021

    @noch’n Flo

    Eine Jobbörse für Ungeimpfte gibt es auch bereits.
    Was kommt wohl als nächstes?

    https://anonleaks.net/2021/optinfoil/impffrei-work-wer-die-legion-reizt-bekommt-sie-auch-zu-spueren/

  605. #619 zimtspinne
    20/07/2021

    Heute war ein perfekter Hochsommertag, der seinem Namen keine Ehre macht.
    Nachts richtig frisch mit 12,9°C in der Morgenspitze, als ich gegen halb 9 los bin, auch noch frische 16,5°C und das hat sich bis zum Tmax nachmittags auch nicht über 20°C hochhangeln können, sondern blieb brav ganztägig unter 20.
    Na gut, in den wenigen Sonnenmomenten wars dann wohl doch wärmer, aber die waren heute selten.

    Trotzdem sah ich Gekröse mit Jacken und am späten Mittag sogar eine mit Steppjacke samt Stehkrägelchen herumlaufen.
    Ich trug sogar morgens auf dem Rad nur ein dünnes t-shirt und bin dann so gleich mal zum Sport. So einen (unschwülen) Tag muss man ausnutzen.
    Ich kanns auch, da ich diese Woche Urlaub habe, allerdings sind eigentlich drigende Renovierungsarbeiten geplant sowie 2 oder 3 Tage Kurzurlaub bei Freundin. Dorthin werde ich dann aber praktischerweise am WE flüchten, die wohnen schön direkt am Waldrand in einem Einzelhaus. Entweder nehme ich Katzen mit oder lasse dann hier eine Katzenfreundin füttern, die wohnt auch direkt in der Nachbarschaft und hat selber Katzen (bleibt dann also auch immer bisschen da und füttert nicht nur).

    Ach du heilige Rotzkorke, heute war das Fitti echt zum Abschießen und Amüsieren. Leider hatte ich mein handy nicht dabei…..
    Total viel los, da Di und Do viele Kurse sind und da machen viele aus den Kursen gleich noch vorher oder nachher oder beides Krafttraining.
    Jedenfalls wars gepackt voll im Gegensatz zu meinen bisherigen Besuchen, wo nur vereinzelt jemand aufkreuzte.

    Habe dann also beobachtet, wie etliche Frauen (die Kurse werden überwiegend von w besucht, also daher 90% Frauenquote heute zwischen 9 – 12) nach jeder einzelnen Benutzung von irgendwas mit den an jeder Ecke rumstehenden Desinfektionssprühern und Papier aus dem Spender herumfuchteln.
    Ohne Corona werden die ausschließlich nach Benutzung der Kardiogeräte benutzt, sind also immer da.
    Dort macht das auch Sinn, da viel geschwitzt wird, alle länger dran sind und das einfach auch hygienischer ist.

    Tja, so wie ich trainiere, ist das für mich einfach nur unpraktikabel.
    Ich mache keine 3 x Einheiten und zwischendrin Pausen, sondern wechsle direkt zwischen 2 oder 3 Geräten für unterschiedliche Muskelgruppen nach jedem Durchgang. Meist welche direkt nebeneinander, falls nicht zu viele Leute da sind, die das verhindern.
    Das spart Zeit und viele machen das so, also eher die jüngeren, die flotter trainieren.

    Da müsste ich also bei 3-5 Wiederholungsdurchgängen pro Gerät im schlimmsten Fall (bei 5 Wiederholungen und 3 Geräten gleichzeitig) 15 Mal herumsprühen und wischen. Nach jeder Benutzung, da ja jederzeit jemand dazwischenkommen könnte….. also sicherheitshalber müsste ich das machen.

    Vor allem ist es auch insgesamt eher witzlos, da beim Einstellen, was fast immer individuell gemacht wird, ja auch alle möglichen weiteren Griffe angefasst werden, plus Displays, die ebenso benutzt werden usw usf.
    Bei den Cardiogeräten wische ich tatsächlich schon seit jeher alles ab, also auch die großen Displays. Mehr verstellt man dort ja auch nicht…..

    Was dann beim Circle-Training zur Folge hatte -andere kamen scheinbar auf ähnliche Gedanken wie ich- dass die Hälfte der Frauen dünne Handschuhe trugen…
    und zwar nicht die Trainingshandschuhe, die man auch bei schweren Gesichten nimmt, sondern so die dünnen Desinfektionshandschuhe.
    Und das sah total lustig aus, eine hatte welche in hellblau, eine in grün, die nächste in weiß…..
    Beim Circletraining wird nach jedem Durchgang das Gerät gewechselt, das machen dann alle gleichzeitig.
    Diese Geräte machen genaue Vorgaben zur Benutzung, überwachen nebenbei noch alle möglichen Parameter und sind vor allem gut für alle, die Übungen nicht sauber ausführen oder sogar völlig falsch trainieren (das sind sehr viele auch nach Jahren noch).
    Die können jedenfalls nicht ständig zu den Desinfektionsmitteln laufen, da in dieser Zeit die Geräte bereits weitermachen…. es soll ja zügig gewechselt werden und nicht herumgetrödelt.
    Daher wohl die Handschuhe, da Desinfizieren dort einfach nicht hinhaut, es sei denn, man hätte die Flaschen direkt bei sich und würde ganz schnell herumwischen.

    Naja, ich werde die nächste Zeit zwischen 7 und 8.30 Uhr dort Vertretung machen, das kann ich im Moment gut einrichten und dann kann ich einfach in dieser Zeit trainieren, wenn nur wenige da sind.
    Dann hat sich dieser Desinfizierungsirrsinn für mich erledigt.

  606. #620 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    Ich musste ja mit gelindem Erstaunen feststellen, dass der Webbaer ein TP-Fan(old)boy ist. Das hat dafür gesorgt, dass er trotz seiner teilweise etwas schwierigen Starrsinnigkeit in meiner Achtung erheblich gestiegen ist. [Kommentatorenfreund A(dent)]

    Fully korrekt, auch Douglas Adams und insbesondere Phillip K. Dick bleiben diesseitig sozusagen stets zu beachten.

    Es fällt halt außerordentlich schwer, Dr. Webbaer hat auch die Frühwerke Terry’s zK genommen, außer ‘Die Teppichvölker’, Terry nicht gut zu finden IDr. W findet ihn großartig und hält ihn für einen wichtigen Philosophen), auch deshalb hat Terry etwas Verbindendes,

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  607. #621 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    Korrrelturr :
    *
    [] ( [] – dle öffnende runde Klammer war gemeint] IDr. W findet ihn großartig und hält ihn für einen wichtigen Philosophen)

    Interessant vielleicht, warum genau; dafür gibt es viele Gründe, einer besteht darin, dass Terry eine magische [1] Welt theoretisieren, literarisch anwenden konnte, ein weiterer, dass er noch Interviews gegeben hat, auch Bücher geschrieben oder teils auch schreiben gelassen hat, wie etwa ‘Die Philosophen der Rundwelt: Die Wissenschaft der Scheibenwelt’, die ganz OK sind, auch humanistisch.
    In diesem Sinne aus diesseitiger Sicht “wirklich” groß sind, wie auch nett.

    [1]
    Magie liegt genau dann vor, vergleiche mit der Etymologie, wenn ein erkennendes Subjekt durch seinen bloßen Willen den “Lauf der Dinge”, die Welt ändern kann.
    Vgl. auch mit dem altiranischen ‘magher’ und dem deutschen ‘Machen’.
    Vgl. auch mit der “Rolle des Beobachters” in der Physik(lehre), Zeilinger bspw. hat dazu einiges ausgesagt.

  608. #622 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    Dr. Webbaer ist ja nicht nur Philosoph, Experte im Bereich von Wirtschaftsunternehmen, Politologe und Anthropoploge, Experte in und von allem, sondern auch so :

    -> https://nethackwiki.com/wiki/Novel

    Ergo : Spiele-Experte, bei “NetHack” liegt ein sozusagen säuisch schwieriges Spiel vor, Dr W kennt auch andere Spiele, in diesem Spiel ist Terry Pratchett aber verewigt.
    Angeblich, so wird berichtet, soll Terry so selbst gespielt haben, es liegt nicht weniger als Das RPG-Game [1] vor.

    Zitate aus seinen Arbeiten sind dort eingepflegt.

    Spielbar ist dieses Spiel, es ist abär so schwierig, dass Dr. Webbaer jedem hier, in diesem gesondert gekennzeichneten Bereich für alle Zeiten sozusagen abrät sich hier einzuarbeiten. [2]

    Der Konnex “NetHack-Pratchett” darf vielleicht benannt bleiben.
    (“Lemmy” soll anders gespielt haben, LOL & Lolek.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

    [1]
    Gruß an Kommentatorenfreund ‘RPGNo1’.

    [2]
    Außer Kommentorenfreund “Joker | Jolly”, der hat diese spezielle Größe, wie Dr. Webbaer findet, sich hier einzuarbeiten.
    Er dart hier mal reinchauen.
    Hoffentlich ist er nicht mit diesem Mathematiker, der bundesdeutsch zunehemend herum kreucht und fleucht : personenidentisch.
    Ingo Althöfer, der ist OK, ist nicht gemeint.

  609. #623 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    Effing Nicht-Korrigier-Möglichkeit :

    ->
    Er dart hier mal rein{s]chauen.
    Hoffentlich ist er nicht mit diesem Mathematiker, der bundesdeutsch zuneh[]emend herum kreucht und fleucht : personenidentisch.

  610. #624 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    Hier sind gewisse Größen vereint :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=kU1WCgm-RQw

    MFG
    Dr. Webbaer (“Opi” sollte sich nunmehr langam ausklinken, danke, es war (wieder) schön)

  611. #625 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    *
    Anthropologe, auch Philolog

  612. #626 Dr. Webbaer
    20/07/2021
  613. #627 Dr. Webbaer
    20/07/2021

    Blse formuliert, aber korrekt angemerkt, steckt hier auch sozusagen der “Neger” drin, in der “Night”.
    In der Not-Light sozusagen, in der Negation; Dr. W rät streng an sich von neu hinzugekommenen Pack (keine Beleidigung, Etymologie und Metaphorik sind klar) nicht “einseifen” zu lasssen.
    Von sozusagen kulurmarxistem Gesocks.

    MFG
    Dr. Webbaer (danke, es war schön, Dr. W hat sich nun ein wenig für einige Zeit zurückzuziehen)

  614. #628 RPGNo1
    21/07/2021

    Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sprach sich für Corona-Impfungen auch in den Schulen aus. Nach den Sommerferien dürfe es nicht mehr dazu kommen, dass Schulen geschlossen werden müssten, sagte Lindner den Zeitungen der Funke Mediengruppe. »Ich bin dafür, dass es an den Schulen auch Impfangebote für Jugendliche gibt. Das muss man schon jetzt mit mobilen Impfteams in großem Umfang vorbereiten.« Am Ende müssten Schüler und Eltern aber selbst entscheiden, ob sie eine Impfung wollten.

    https://www.spiegel.de/panorama/bildung/lehrerverband-erwartet-grosse-einschraenkungen-im-neuen-schuljahr-a-d64c7393-53cc-4ef7-b992-9e8f5f4d3f2c

    Kaum zu glauben, aber bezüglich des Vorschlags mit mobilen Impfteams an Schulen stimme ich Christian Lindner tatsächlich uneingeschränkt zu. Aber solange die STIKO ihre Impfempfehlung nicht ändert und aufgrund des Leerlaufs in der Ferienzeit befürchte ich, dass nicht ein bisschen diesbezüglich geplant, geschweige denn vorbereitet wird.

  615. #629 stone1
    21/07/2021

    Anthropoploge

    Das war wohl ein Vertipper und sollte Anthrorockloge heißen… 😉

  616. #630 RPGNo1
    21/07/2021

    @stone1

    Hab mir vor ~einer Woche Mass Effect: Andromeda am Steam-Grabbeltisch für 7€Fuffzich besorgt

    Ich habe mir nach langer Zeit auch mal wieder ein CRPG geleistet (um meinem Nick irgendwie gerecht zu werden): Dragon Age: Inquisition GotY-Edition. Das schafft mein Rechner noch. 🙂

  617. #631 noch'n Flo
    Schoggiland
    21/07/2021

    Nachdem jetzt keine weiteren Lösungsversuche kamen: die Bilder stammen aus dem “Vogelpark Steinen” im Südschwarzwald. Dort gibt es auch eine Greifvogel-Flugshow sowie eine Freiflug-Voliere, in der man Sittiche und Papageien füttern kann. Ebenfalls füttern kann man ausserdem noch Pfauen in einem Aussengehege. Und eben die Berberaffen.

  618. #632 RPGNo1
    21/07/2021

    @noch’n Flo

    Ah, ein Vogelpark. Mit Säugetiersupport. 🙂

    Als ich Kind war, hat die Familie regelmäßig den Vogelpark Walsrode besucht. Den kennst du wahrscheinlich auch.

  619. #633 gedankenknick
    21/07/2021

    @stone1 $ @ RS Rotzkorke

    Wenn Du nen 3- (bzw. Mehr-)Seitenriss konstruierst, könnte man mehr oder weniger schlecht nen 3D-Modell erstellen, und das dann am Stück oder in Teilen ausdrucken. Wenn man es auf Thingiverse o.ä. hochläd, kanns jeder ausdrucken, der möchte. Würde natürlich voraussetzen, dass keine Urheberschafts-Tantiemen entrichtet werden müssten.

  620. #635 stone1
    21/07/2021

    @gedankenknick

    Für die meisten Objekte hab ich 2Seitenrisse konstruiert, weil auf den Blockzetteln meistens nicht wirklich Platz für eine zusätzliche Frontansicht war. Lässt sich aber leicht nachholen, für die Rotzkorke sind sowieso 3Seitenriss+Zeichnungen aus verschiedenen Perspektiven vorgesehen. Allerdings alles analog vorerst, CAD hab ich seit Ende der Schulzeit kaum mehr gemacht.

    Thingiverse kenne ich nur dem Namen nach, müsst ich mir mal ansehen.
    Bin aber im Urlaubsmodus und hab auch meinen EBass aus dem Keller befreit, wo er schon über 15, eher gegen 20 Jahre weggesperrt war. Die verdammte Axt (Washburn XS-2). 😉 😎

  621. #636 noch'n Flo
    Schoggiland
    21/07/2021

    @ Stoney:

    Ach, Du spielst auch Bass, bässer, am Bässten? 😉

  622. #638 stone1
    Planet of Sound
    22/07/2021

    So in etwa:

  623. #639 gedankenknick
    22/07/2021

    @stone1 @3D-Modell
    Ich selber nehme zum einfachen und schnellen Konstruieren “Tinkercad” (html-basiertes Programm zur Erstellung von 3D-Objekten, aber für professionellen Einsatz kein wirklich ernst zu nehmendes CAD-Programm). Liegt aber nur daran, dass mir entweder die Zeit oder die Karft (oder beides) feht, mich in ein “richtiges” CAD-Programm einzuarbeiten.

    Prinzipiell ist es aber völlig egal, welches CAD-Programm man nimmt, wenn selbiges eine standardisierte 3D-Datei (z.b. X.stl) exportieren kann. Selbige kann dann für jeden 3D-Drucker mit dem passenden “Slicer”-Programm “aufbereitet”, also für den Druck umgerechnet werden. Das Druckverfahren ist dabei sekundär wesentlich.

    “Thingiverse” ist einfach eine Seite, wo man anderen Menschen kostenlos seine 3D-Modelle zur Verfügung stellen kann. Von der Wäscheklammer bis zu ganzen Bauplänen für kleine CAD-Laserschneider findet sich da so ziemlich alles. Einfach mal ein paar Seiten durchblättern – lachen, Kof schütteln, staunen – was andere Menschen so in ihrer Freizeit machen.

    Man sollte immer bedenken, dass die meisten “Heimsysteme” sowohl in der Feinheit der Auflösung als auch in der Belastbarkeit des Druckergebnisses nicht “perfekt” sind. Obwohl ich es schon erstaunlich finde, welche Kräfte so ein PLA-Druckmodell bei sinniger Umsetzung aushalten kann. Sollte man als Endverbraucher einen qualitativ hochwertigeren Ausdruck benötigen, kann man dieses bei Dienstleistern in Auftrag geben. Ohne Werbung machen zu wollen (ich kenn nicht mal die aktuellen Preise), ein deutscher Baumarkt mit t und m bietet z.b. an, Sinterdrucke aus einer Alu-Legierung auf einem professionellen Drucker zu fertigen. Also auch in dieser Hinsicht ist einiges möglich.

  624. #640 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/07/2021
  625. #641 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/07/2021

    @ Stoney:

    Mein Brett war allerdingst auch schon lange nicht mehr im Einsatz – ich glaube, dass ich das letzte Mal zu Uni-Zeiten so ein Teil umhatte.

    Ganz wichtige Glaubensfrage: Plektron oder ohne?

  626. #642 stone1
    mit der Stimme von Kapitän Haddock
    22/07/2021

    100.000.000 jaulende und heulende Höllenhunde!
    Borgstrukturen im Quellcode…. was geht denn hier ab?! Da steckt bestimmt dieser GlatzOBrill dahinter, dieser Professor, der bienengestochene! Arrgh! Wo ist meine Pfeife?

  627. #643 RPGNo1
    22/07/2021
  628. #644 Tina
    22/07/2021

    Im Moment habe ich ja gerade wenig Zeit (wird im August wohl besser), aber ich habe mitgelesen und mir alle eure Fotos angesehen (die Katzen wie immer so süß…). 😉

    Hier noch ein guter Artikel zum Thema, wie sich Menschen in Gefahrensituationen verhalten:

    https://www.zeit.de/gesundheit/2021-07/juergen-margraf-hochwasser-psychologie-gefahr-extremsituationen-einschaetzung-menschen/komplettansicht

    Interessante Geschichte.

  629. #645 zimtspinne
    22/07/2021

    Trauermückenplage! Die Pest schlechthin ist das (das engl. Wort für Schädlingsbefall passt da wirklich gut).

    nun hat der Eliminierungs-Wahnsinn von Pflanzenschutzmitteln mal wieder zugeschlagen und ich hatte mich nicht vorsorglich eingedeckt….. man müsste ja im Prinzip alles zusammenraffen, was noch für Privatanwender auf dem Markt und zugelassen ist, denn dies kann sich nach Ablauf des Zulassungszeiteraums ganz schnell ändern. Hatte ich in den letzten Jahren dauernd mit irgendeinem Präparat.

    Ich wollte Nematoden und Bti Biozid (Bacillus thuringiensis israelensis) kombinieren, da die Nematoden zwar hochwirksam aber leider auch ziemlich hitzeempfindlich sind…. auf dem heißen Balkon gehen die mir ratzfatz ein und können sich dort nicht etablieren.
    Der Bazillus ist hitzeresistent (aber wieder kälteempfindlich, kalt ist es ja derzeit nicht) 🙂
    Gibts nun nur noch in Tablettenform und ist dort gar nicht mehr für Trauermücken vorgesehen….. die Erklärung von Neuddorf dazu ist auch interessant.
    Zugelassen für Trauermücken war das nie, es gab dazu keine entsprechenden STudien, wurde aber einfach so angeboten, da das Anwenderfeedback positiv ausfiel. Darüber hinaus kann man das privat in flüssiger Form gar nicht mehr erwerben.

    Werde dann wohl doch mal die Tabletten ausprobieren zusammen mit dem erprobten Nematodenprodukt, das ich schon mal getested hatte, allerdings nicht bei mir, mit Trauermücken hatte ich es bisher noch nie zu tun.
    Problem sind meine dauerfeuchten Mooskulturen, die irgendwann mal eine Trauermücke einfingen und die haben sich nun himmlisch wohlgefühlt und fleißig vermehrt.
    Da ich viele Pflanzen und die ganze Vermehrungsstation dauerfeucht halte, weil nur so Vermehrung funktioniert, wird sich das Trauermückenproblem auch nicht durch sonstige Maßnahmen und Austrockung lösen lassen.
    Hoffe mal, die Nematoden können sich dann auch etablieren und müssen nicht ständig neu ausgebracht werden wie früher meine Raubmilben.
    Außerden finde ich es daneben, dass die vorhandenen Raubmilden keinen Bock auf Trauermückenlarven haben, die eigentlich auf deren Speisezettel auch stehen sollten…. oder sie werden der Plage einfach nicht Herr und Frau.
    Ehrlich gesagt, könnten die tropischen Spinnen, von denen es nun auch viele gibt, auch mal bisschen fleißiger sein. Trauermücken futtern die nämlich, sowohl das Flugstadium und auch die Larven. Hab ich schon beides beobachtet 😉
    so wirklich übermäßig viele sinds auch nicht, aber es ist scheußlich, wenn es überall fliegt und die Toten dann auch rumliegen.
    Pflanzenschäden hab ich bisher tatsächlich noch keine festgestellt. Die scheinen vor allem scharf auf die Moose zu sein. Muss ich nun alles wieder abdecken, dann wächst es nicht so schön kompakt, so gehts aber auch nicht weiter.

  630. #646 stone1
    Obacht! Förster im Einsatz...
    22/07/2021

    😆 😎 😆

  631. #647 stone1
    22/07/2021

    @Spriti & @sonstige mitlesende Vogelfreunde

    Bei der Rückkehr ins Dorf gestern nach der Abendtour ist mir eine Elster auf der Straße begegnet. Bin stehen geblieben und ihr vorsichtig ein wenig hinterhergefahren, hab aber nur weniger gute Fotos aus WhApp geschossen.
    Vogel hüpft über die Straße
    Das war mit Zoom und bei suboptimalen Lichtverhältnissen, hab das Handy zwar stabilisiert, aber ich hätte die normale Kamerafunktion nehmen sollen. Man kann zumindest ganz gut erkennen, dass es sich um eine Elster handelt. Netter Vogel, werd mal schauen, ob ich ihm öfter begegne. Wär ja bald ein Nachbar, meine neue Wohnung ist nur einen Katzensprung entfernt. Vielleicht fahre ich heute am Abend nochmal hin.

  632. #648 stone1
    Bilddokument aus dem Konstruktionslabor der Raumwerft
    22/07/2021
  633. #649 zimtspinne
    22/07/2021

    So, heute hab ich einheitliche, fast durchsichtig-weiße Handschuhe rangeschafft und nun sind die im Spender, so siehts wenigstens einheitlicher aus.

    ansonsten geht mein schlauer Plan gar nicht auf, ganz im Gegenteil!
    Kamen heute morgen kurz nach 7 Uhr doch allen Ernstes Omis mit ihren diversen Enkelkindern im Schlepptau, die hatten sich scheinbar abgesprochen.
    Und die Anhänge sind auch noch erlaubt, ich konnte die also nicht mal elengant ausladen^^

    Statt dass ich in Ruhe ohne Desinfektionsorgien trainieren kann in der Morgenkühle, durfte ich eine Horde kleine Mistratten beaufsichtigen.
    Die nur Blödsinn im Kopf hatten und es ist ja auch nicht ganz ungefährlich für jüngere Kinder in einer Muckibude mit allerlei Gerätschaften und schweren Gewichten, die denen auf die Füßchen donnern könnten.

    Ich bin ja nicht gerade ein Kindertyp, hätte lieber auf sogar eine Rotte Hundeviecher aufgepasst als auf Kinder.

    Außerdem finde ich es direkt absurd, dass einerseits die Maskenpflicht überall abgeschafft ist (außer Arztpraxen und sowas), wir aber einen enormen Aufwand betreiben sollen…. obwohl es dank Chipsystem eine gute Überwachung und Kontrolle gibt, wer sich da so rumtreibt. Natürlich ausgenommen die nervigen Anhängsel…. aber die gehören ja letztlich auch zu den jeweiligen eingeloggten Mitgliedern.
    Anders im Supermarkt, wo alles angetatscht und nichts desinfiziert wird und nun sogar die Masken noch wegfallen.

    Habe schon jetzt keine Lust mehr und umso mehr bin ich drauf aus, etwas zu verändern und zukünftig solche Stressereien einfach nicht mehr mitzumachen.
    Aber ich habe heute gesehen, die Preise meiner wertvollsten Raritätenpflanzen sind im Steigen – gut so!
    Dann kann ich mein Nebengeschäft bald evtl konkretisieren, wenn es weiter so gut läuft.
    Corona hat meine Toleranzschwellen verändert – vieles, das ich früher noch erduldet hätte, weil muss ja, werde ich demnächst mir stattdessen vom Hals schaffen.
    Was mir nicht gut tut – weg damit! Platz für Neues.

  634. #652 Spritkopf
    23/07/2021

    @stone1

    Bei der Rückkehr ins Dorf gestern nach der Abendtour ist mir eine Elster auf der Straße begegnet. Bin stehen geblieben und ihr vorsichtig ein wenig hinterhergefahren, hab aber nur weniger gute Fotos aus WhApp geschossen.

    Elstern haben wir hier viele. Die sind aber ziemlich vorsichtig im Umgang mit Menschen, jedoch witzigerweise nur die, die zu Fuß unterwegs sind. Vor Autos haben sie keine Angst. Bei denen wissen sie ganz genau, dass die auf der Straße bleiben und nie über den Grünstreifen fahren. Wenn eine Elster am Straßenrand auf dem Rasen sitzt, kannst du mit dem Auto einen Meter an ihr vorbeiraspeln und sie wird nicht davonfliegen.

    Schlaue Vögel sind das. Elstern, die an der Autobahn leben, können sogar zwischen Fahrbahn und Standstreifen unterscheiden und wissen, dass sie auf letzterem (einigermaßen) sicher sind.

    Und selbstverständlich nehme ich gern die Gelegenheit wahr und verlinke nochmal mein Elsternbild von unserem Balkon vom letzten Jahr.

  635. #653 RPGNo1
    23/07/2021
  636. #654 zimtspinne
    23/07/2021

    @ Spriti

    ich konnte auf dem Weg gegenüber dem Haus auch ab und an jetzt eine Elster beobachten, die dort irgendwas rumpickte.
    Sehr gefährlich, da das auch der beliebte Catwalk der hiesigen Katzenfreigängerpopulation ist.
    Immer bei Dämmerung stolzieren sie dort auf und ab und gucken, was es Neues gibt.
    Aber die Elster war schlauerweise auch zur Katzenunzeit dort unterwegs, da pennen die faulen Palastherrscher wahrscheinlich alle zu Hause auf den Sofas.

    Was mich zum Aufreger der Woche bringt:
    Gerade gestern und heut (natürlich wenn ich Urlaub hab!) sind wieder die invasiven Schredderer und Mäher unterwegs.
    Die dünnen alles zwischen Weg und Wald aus bzw entfernen es, obwohl das dort kein Schwein stört.
    Der Niederbewuchs und das großzügig herabhängende Laub kleinerer Büsche ist doch wichtiges Schutz- und Rückzugsgebiet für alles mögliche Getier, auch Insekten.
    Außerdem haben sie auch alles an blühenden Oasen weggeratzt und ich befürchte, auch den Mittelstreifen um den Zaun werden sie noch von jeglichem Grün befreien, obwohl das auch dort weder die parkenden Autos noch sonstwen stört.

    Wann endlich hört so ein Scheiß auf!?
    Wir bezahlen diese unnützen Kahlschläge ja auch allesamt, genauso das häufige Rasenmähen hier überall.

    Solange sich im Kleinen “von oben” gar nichts ändert, sondern alles nur noch umwelt- und klimafeindlicher gestaltet wird, brauchen sie der Bevölkerung gar nicht mit zusätzlich aufgebürdeten Klimaschutzaktionen und -kosten zu kommen.

  637. #655 noch'n Flo
    im ICE zwischen Freiburg und Baden-Baden
    23/07/2021

    @ RPGNo1:

    Ja, Bio war schon genial.

    Aber die “Alfredissimo”-Sendung, die mir am deutlichsten im Gedächtnis geblieben ist, war jene, in der Dirk Bach (er ruhe in Frieden) einfach eine Dose Chili con Carne aufgemacht und mit Gewürzen und Käse verfeinert hat.

    Bio hatte damals echte Probleme, wie er darauf regieren sollte. Obgleich ja angesichts des Umstandes, dass Dirk Bach schon damals als strikter Veganer bekannt war, die Satire hätte deutlich sein müssen. 😉

  638. #656 RPGNo1
    23/07/2021

    @noch’n Flo

    Die von dir geschilderte Sendung findet man tatsächlich auf YT. Ich werde sie mir mal in Ruhe anschauen.

    https://www.youtube.com/watch?v=Jmsf0RuZqt0
    .

  639. #657 noch'n Flo
    kurz vor GÖ
    23/07/2021

    Noch 4h bis zum Treffen mit dem Blogcheffe und seiner besseren Hälfte…

  640. #658 RPGNo1
    1. Bürokratieoffizier - Deck 12, Gang C, Büro A38
    23/07/2021

    @Schiffsarzt noch’n Flo

    Gemäß §222, Absatz c, des Bordhandbuchs der RS Rotzkorke sind Sie verpflichtet, einen umfassenden Report von dem Treffen mit dem zukünftigen Professor Courts zu erstellen. Eventuell können wir ihn ja in Zukunft als 1. Wissenschaftsoffizer extraordinaire an Bord benötigen.

  641. #659 Spritkopf
    23/07/2021

    @zimti

    ich konnte auf dem Weg gegenüber dem Haus auch ab und an jetzt eine Elster beobachten, die dort irgendwas rumpickte.
    Sehr gefährlich, da das auch der beliebte Catwalk der hiesigen Katzenfreigängerpopulation ist.

    Manche Elstern sind im Umgang mit Katzen allerdings richtig dreist und scheinen hohes Vertrauen in ihre Reflexe zu haben.

  642. #660 RPGNo1
    23/07/2021

    Rabenvögel sind sehr intelligent. Ich denke, die Elstern wissen ganz genau, was und wieviel sie sich leisten können, auch Katzen gegenüber.

    Apropos intelligente Vögel: Kakakdus in Australien haben gelernt, Mülltonnen mit Schnabel und Füßen zu öffnen, um so an Nahrungsmittelreste zu kommen. Dieses Verhalten verbreitet sich immer mehr in der Population.

    https://www.derstandard.at/story/2000128389198/video-kakadus-geben-ihr-wissen-weiter-zum-beispiel-wie-man?ref=rss
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/kakadus-lernen-voneinander-tonne-auf-schnabel-rein-a-7555367e-6aa8-40e5-b1fa-83a49459225e

  643. #661 Cornelius Courts
    23/07/2021

    Bin gerade auf dem Rückweg vom Treffen mit Flo & Family (es gibt sie wirklich) in Kiel. Jetzt kenne ich auch endlich die Muddi 😉
    War sehr nett und gutes Essen gab es auch 🙂

  644. #662 stone1
    24/07/2021

    Rabenvögel sind wohl ohnehin, das muss der Katzenneid ihnen lassen, intelligenzmäßig unseren liebsten (bei RPGNo1 zweitliebsten, wruff! 😉 ) Haustieren mindestens ebenbürtig, wenn nicht überlegen

    Im Roman Kill Decision hat der Hauptprotagonist Odin zwei Raben als Assistenten (Hunin und Munin, no na), die ihn bei seinen superSpecialAgent-Aktivitäten, ausgestattet mit ein wenig Hightech, unterstützen.
    Der Roman ist zwar SciFi, aber sehr nahe am aktuellen Stand von Wissenschaft&Technik, Tina kennt ihn eh, und ich hab den Autor auch schon öfters hier empfohlen.
    Pageturnermäßige Hochspannung, totale Nerdthemen- und Ausstattung, aber auch hochinteressante Plots – und natürlich Techtelmechteleien und anrührende Momente.
    Leseherz, was willst Du mehr.
    Nebenbei lernt man auch einiges, wie nämlich Technologien, die man zwar theoretisch kennt, in der Praxis eingesetzt werden (könnten) und welche Gefahren, aber auch Möglichkeiten daraus entstehen können.
    Schönes Wochenende, heute wirds hier nochmal sommerlich, dann sind einige wolkenverhangene, regnerische und warme Tage angesagt. Jetzt kommt die schwere schwüle Hitze… seufz.

  645. #663 Spritkopf
    24/07/2021

    Ich weiß nicht, ob dieses Video schonmal verlinkt wurde:

    Eine Krähe muss mehrere Lösungen kombinieren, um an den Leckerbissen zu kommen.

  646. #664 stone1
    24/07/2021
  647. #665 RPGNo1
    24/07/2021

    @stone1

    Rabenvögel sind wohl ohnehin, das muss der Katzenneid ihnen lassen, intelligenzmäßig unseren liebsten (bei RPGNo1 zweitliebsten, wruff! ) Haustieren mindestens ebenbürtig, wenn nicht überlegen

    Sind sie. Sie bestehen sogar den Spiegeltest.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Spiegeltest#V%C3%B6gel

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/so-klug-wie-schulkinder-kraehen-bestehen-antiken-intelligenztest-a-961127.html

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/intelligenz-kraehen-erkennen-versteckte-ursachen-a-856345.html

    @Spritkopf

    Ich habe das Video auf Fälle in der deutschen Version gesehen. Auf Phoenix, mein ich.

  648. #666 RPGNo1
    24/07/2021

    @stone 1

    Bei mir ist heut Punk.

    Irgendwie nicht das ganz passende Lied (obwohl es für die Band natürlich einen “Daumen hoch” gibt). Dann lieber doch diesen Song.

    https://www.youtube.com/watch?v=k3mFCeWR090

    🙂

  649. #667 stone1
    24/07/2021

    @Spriti

    mein Elsterbild

    schau mir in die Augen, Kleines… hat Frau grad gesagt auf meine Frage, was ihr grad durch den Kopf gehe, als ichs ihr gezeigt hab. Daumen hoch von ihr, sie kennt Dich nur aus kurzen Erzählungen über meine crazy Laberbekannten. Selten liest sie hier mal mit, wenn ich ihr was besonders Lustiges oder Interessantes zeige, oder halt wenn sie vorbeilatscht, während ich in Sülz labere. 😉

    PS anders als bei Obelix und mir kommt es bei ihr eher kaum vor, dass da oben grad nix durchgeht. 😆

  650. #668 Spritkopf
    24/07/2021

    @RPGNo1

    Der zweite verlinkte Spiegel-Artikel trifft es aber nicht ganz.

    Der letzte Test mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad bringt auch kleine Kinder an ihre Grenze: Er besteht aus drei Zylindern. Die beiden äußeren sind nur mit Wasser gefüllt, im mittleren schwimmt ein Futterstückchen. Allerdings passen in den Futterzylinder keine Steine, er ist schlicht zu dünn. Allerdings ist der Futterzylinder mit einem der beiden anderen über eine versteckte Leitung verbunden. Die Krähen hätten also Steine in diesen Wasserzylinder werfen und damit auch das Futter ansteigen lassen können. Doch dafür reichte ihr Verständnis für Ursache und Wirkung offenbar nicht aus.

    In diesem Video erkennt die Krähe im Gegenteil, dass sie die Steine in die Glasröhre mit dem roten Rand (und nicht die mit dem blauen Rand) werfen muss, damit das Wasser in der mittleren Röhre steigt und sie so das Futter erhält (ab 2:38m). Das heißt, sie besteht diesen Test.

  651. #669 Spritkopf
    24/07/2021

    @stone1

    Danke und Gruß zurück unbekanntermaßen.

  652. #670 RPGNo1
    24/07/2021

    @Spritkopf

    Danke für den Link. Ich bin von solchen Filmen Tierischer Intelligenz immer wieder fasziniert.

  653. #671 Dr. Webbaer
    24/07/2021

    Bin gerade auf dem Rückweg vom Treffen mit Flo & Family (es gibt sie wirklich) in Kiel. [“Blogcheffe”]

    Sicherlich ist unter der harten Schale, auch gelegentliches exaltiertes Auftreten jenes Kommentatorenfreundes ist gemeint, eine angenehme Person – und Hardlinertum muss direkt nicht schaden.

    R.I.P. “Bio” ! – Zu dem hier :

    Aber die “Alfredissimo”-Sendung, die mir am deutlichsten im Gedächtnis geblieben ist, war jene, in der Dirk Bach (er ruhe in Frieden) einfach eine Dose Chili con Carne aufgemacht und mit Gewürzen und Käse verfeinert hat.

    Bio hatte damals echte Probleme, wie er darauf regieren sollte. Obgleich ja angesichts des Umstandes, dass Dirk Bach schon damals als strikter Veganer bekannt war, die Satire hätte deutlich sein müssen.

    Diese Sendung ist irgendwie von Dr. Webbaer, der seit mehr als 20 Jahren kein Fernsehen mehr guckt (weil sequenziell in der Inhaltszubereitung und zudem von Werbung durchsetzt), gesehen worden.
    Dr. Webbaer unterstellt hier abär schon, dass Dirk Bach genau so kocht, wie er es bei “Bio” zelebriert hat, er schmeißt, schmiss halt irgendwas zusammen, Fleischersatzprodukte oder vielleicht manchmal dann eben doch in schwachen Phasen Hackfleisch, und würzt(e) dann schlecht.
    Macht Dr. Webbaer, der ebenfalls nicht kochen kann, ebenfalls.
    Auch Dr. Webbaer hatte mal 40 KG abzunehmen, sonst gäbe es ihn womöglich nicht mehr.

    Die Sendung war eine Katastrophe, “Bio” machte gute Miene zum bösen Spiel, als ‘Satire’ war das damals (im Jahr 2001?) unerkennbar. (Vielleicht hat Dirk Bach irgendwann so erklärt, Dr. Webbaer hat nicht zu Ende geschaut.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  654. #672 Dr. Webbaer
    24/07/2021

    “Bio” war recht clever, er üssierte, reüssierte sozusagen, mit “Bio’s Bahnhof”, der Gag hier war die bundesdeutsche Übernahme sogenannter Talk-Shows aus den Staaten, “Bio” mag hier US-amerikanische Unterhaltungsidee ein wenig ausgebaut haben, im Kern war sozusagen alles geklaut.
    Fast alles, “Bio” war nicht geklaut und er machte ein, sein neues Unterhaltungsgeschäft in der BRD sehr gut, er war talentiert, er neuerte teils auch, hat ja nicht alles abgeschaut.

    Verglichen werden darf an dieser Stelle womöglich auch mit dem hier :

    -> https://de.wikipedia.org/wiki/Je_später_der_Abend

    Die Leute gingen sich bei “Bio” aber nicht auf die Nerven, “Bio” legte anscheinend wert darauf, dass sich gegensätzlich zur oben genannten Talk-Show nicht “beharkt” wird.
    Letztlich verbesserte diese Show durch “Bios” Persönlichkeit erste bundesdeutsche Talkshows.

    Beim Musikalischen memoriert Dr. Webbaer nicht mehr so recht, nach “Commerce” sah das nicht aus.
    Sondern eher nach Kunst und vor allem auch nett und so…

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  655. #673 zimtspinne
    24/07/2021

    @ Spriti

    haha!
    ob das Zufall ist, dass Elstern und Katzen sich in der Farbverteilung ziemlich ähnlich sind?
    Mit meiner Mezzi hätten die beiden Frechelstern da echt schlechte Karten.
    Ein geölter Blitz ist eine Schnecke für die geschwätzige Schildplättin. Habe ja schon etliche Katzen gekannt in meinem Leben, aber sie gehört zu den absolut reaktionsschnellsten Katzen.
    Spielen mit ihr ist schwierig, da sie schon dort ist, wo ich gedenke, die extralange Spielangel mit Federn hinzuwedeln…. ich gucke noch, wo sie ist, da hockt sie längst direkt hinter mir. Keine Ahnung, was das gäbe, wenn sie frei jagen könnte…..
    In dem Video siehts für mich streckenweise so aus als ob die Katze nur halbherzig auf der Pirsch ist und eher auf die freche Anmache der Elstern reagiert, weil sie sich provoziert fühlt. Besonders als auch noch eine zweit freche Eltster auftaucht, ist die Katze doch offensichtlich bisschen überfordert 😉

  656. #674 Spritkopf
    25/07/2021
  657. #675 zimtspinne
    25/07/2021

    Wo findet diese show denn statt?
    Falls irgendwo in schwülwarmen Regionen wie Kalifornien oder Florida, ist es kein Wunder, wenn der Husky einen Faultiergang einlegt.
    Ist ja auch ein Winterhund, der sich in Eis und Schnee so richtig wohlfühlt und dort auch entsprend aufdreht! 🙂

  658. #676 zimtspinne
    25/07/2021

    Huskys sind auch sehr spezielle Hunde.
    Ich habe eine ganze Weile mal die Erfahrungen einer mehrfachen Huskybesitzerin verfolgt, die die Hunde auch richtig artgerecht hielt und zudem nach, ich glaube, es war Finnland, ausgewandert war. Sie war auch Hitzehasserin, im Hitzehasserendlosthema hatte ich sie auch ursprünglich getroffen.
    Naja jedenfalls sind Huskys insofern untypische Hunde als dass sie nicht devot und speichelleckerisch daherkommen wie die Millionen überzichteten Stadt-Handtaschenhunde bzw diese vielen Querfeldeinmixe, wo vor allem Augenmerk auf dienende und treudoofe Eigenschaften gelegt und danach auch selektiert wird (und somit gezüchtet).

    Huskys machen ihr eigenes Ding und wenn sie keinen Bock auf blöde Ballspiele haben, dann gucken sie gelangweilt zur Seite und freuen sich des Lebens.
    Meine damalige Bekannte forderte ihre Huskys auch so richtig, die mussten auch “arbeiten”.

  659. #677 RPGNo1
    25/07/2021

    @Spritkopf

    Hier noch einer für die Hundeliebhaber

    *Kicher*

    Border Collie: “Mehr, mehr! Die Wippe! Und noch eine Hürde! Was, schon vorbei? Schade.”

    Husky: “Was soll ich hier? War das deine Idee, Herrchen? Na gut, um dich nicht zu enttäuschen, werde ich so tun, als ob ich mich anstrenge. Erwarte aber nicht zuviel!”

  660. #678 Spritkopf
    25/07/2021

    In New York. Aber es hat wohl weniger mit den klimatischen Bedingungen zu tun, wenn man die Kommentare der Husky-Besitzer unter dem Video liest.

    “having a husky I can almost guarantee Lobo did that course 1000 times perfectly and on that day he said “nopee today we are taking it slow”.”

    “Huskies dont do what they’re forced to do unless they want to do it. Having a husky, I speak from experience”

    “Surprised the husky didn’t stop in the middle of the course to “talk” about his experience”

    “Coolie : I am energetic.
    Husky : I was not born to do circus.”

    “Collie owners: hehe ur dog is so slow
    Husky owners: *HOW THE HELL DID YOU EVEN TRAIN HIM*”

  661. #679 zimtspinne
    25/07/2021

    Ja, eben genau das, was die hiesige Huskyliebhaberin und jahrelang erfahrene Besitzerin auch sagt.

    Man muss auch die ursprünglichen Zuchtziele der beiden Rassen berücksichtigen.
    Bordercollies gehören zu den Treib- Hütehunden, Aktivität und Agilität waren bei ihnen also erwünschte Merkmale, auf die selektiert wurde in der Zucht…. und leider auch oftmals überhöht. Das erkennt man dann eben auch noch heute bei der Rasse.
    Problematisch, wenn die Hunde als Familienhunde gehalten werden, womöglich in einer engen Stadtwohnung und Auslauf gibts dann täglich zweimal Gassigehen um den Block.
    Dann sollen sich die Leute echt lieber diese Armhündchen halten, die zwar oft das Laufen verlernt haben, aber wenigstens passt das auch zu ihrer Ausstattung.

  662. #680 zimtspinne
    25/07/2021

    uff, da kommt bei mir leider dann doch wieder die Tierschutzseele durch…
    ich sehe bei so einem Video nicht: oh, ist das lustig und witzig, sondern eher:
    herrje, das zeigt eigentlich nur, was die Hunde bräuchten und wieviele von ihnen können sich nicht regelmäßig austoben.

    Naja, davon abgesehen, würde mich so ein hyperaktiver ständig fordernder Hund auch sehr nerven, sprich überfordern….
    Gar nicht auszudenken, man will sich zwei Faultage gönnen und ständig will der Collie Action ;/

  663. #681 zimtspinne
    25/07/2021

    Luftmassenaustausch, wo bist du!?!?

    Mal wieder so ein ekelhafter Tag auf der Vorderseite eines Tiefs, schwülwarme kaum atembare Luft, jede Bewegung ist anstrengend wie nochwas.

    Herbst bitte kommen!!
    Dann hat dieses Leiden endlich ein Ende und man kann wieder jeden Tag was machen, zumindest theoretisch. Muss man ja nicht umsetzen.

    Ich müsste heute eigentlich mal wieder Grundordnung herstellen und Wäscheberge abtürmen, aber es ist soooo anstrengend….. bäh.

  664. #682 Ursula
    25/07/2021

    @ zimtspinne
    Hier auch. Nach Gewitternacht Sauna draußen. Soll auch die nächsten Tage so bleiben.
    Gestern hab ich meinen zweiten Pieks bekommen, fühl mich sehr wackelig auf den Beinen und hab Kopfweh, das Wetter tut da nicht gut!
    Meine Lieblingsjahreszeit, den Frühling, hat es heuer leider total versemmelt, kalt, stürmisch, Schnee und Regen, bin kaum rausgekommen, hoffe auf einen besseren Herbst diesbezüglich!

  665. #683 Dr. Webbaer
    25/07/2021

    “Bio” hat immer wieder auch kluge Aussagen getroffen, an eine erinnert sich der Schreibär dieser Zeilen besonders :
    “Bio” wurde ein wenig kryptisch, sein Schwulsein war intern allgemein bekannt, vor vielen Jahren auf Minderheiten und die Möglichkeit Witze auch über sie zu machen angesprochen.
    Er ignorierte die mögliche Anspielung auf seine eigene Minderheitenzugehörigkeit und lehrte sozusagen, dass Witze auch über Minderheiten möglich sind und nicht böse sein müssen, sondern im Gegenteil Normalität und Toleranz bedeuten könnten.
    Er wirkte in diesem Moment sehr ernst und klug.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der allerdings, vom Bärigsein einmal abgesehen, sozusagen Mehrheitsgesellschaft pur ist, allerdings auch ein großer Freund der Tolerant (ja, hörhö, kann nicht immer gemerkt werden))

  666. #684 zimtspinne
    25/07/2021

    dann ruhe dich am besten aus und mache was entspannendes, das dir wohltut!
    Gerade nach der Impferei ist Schonung von Vorteil, auch wenn erstmal nichts weiter nachkommt. Überhaupt bei dem anstrengenden Wettern.

    Leider kann ich mich heute nicht ausruhen, es wird ja absehbar hier auch erstmal nicht wirklich besser, so dass ich einfach alles auf morgen oder übermorgen verschieben kann.

    Ist das bei euch auch so?
    Gestern war ich den ganzen Tag außerhäusig und hab auch nur bereits vorgekochtes Essen aufgewärmt und Obst dazu gegessen, also nur wenig Abwasch.

    Trotzdem siehts hier nach nur 1,5 Tagen aus wie bei Hempels unterm Sofa!
    Der Boden als ob ich drei Wochen nichts gemacht hätte….
    dabei habe ich erst vorgestern alles gesaugt, gefegt und einmal feucht drübergewischt.

    Nicht normal ist das.
    Flusen, Krümel, Katzenstreu, ausgespucktes Allerlei, verschütteter Kaffee, irgendwas klebriges (keine Ahnung, wo das herkommt), drei Klamottenberge, ein Bettwäscheberg bzw vier Wäschewanderdünen, da die Katzen sich dort durchgetobt haben.

    Frage mich, wie Freunde von mir das machen, immer eine Schöner-Wohnen-Bude vorzeigbar zu haben und zwar wirklich auch mitten in der Nacht (ich habe da schon unangekündigt geklingelt, weil ich gerade in der Nähe war ;D).

    Halten die illegal Heinzelmännchen oder kommt jeden Tag am Abend noch mal eine Putzfee!?

    Ich weiß es nicht. Von viel Putzen und Räumen ist bei ihnen jedenfalls auch nicht oft die Rede….

  667. #685 Ursula
    25/07/2021

    @zimtspinne
    Danke! Werd mich entspannen, zumindest es versuchen.
    1 Woche noch Arbeit durchdrücken, dann zwei Wochen Urlaub!
    Nach 7 Monaten distance learning im homeoffice, fällt mir der Umstieg noch immer schwer, allein die ca. 2 1/2 Stunden Fahrzeit pro Tag würd ich mir gerne sparen…
    Naja bin froh, noch einen Job zu haben. Nach österr. Pensionsrecht könnt ich seit Juni in Regelpension sein. Personal in diesem Berreich ist nicht leicht zu finden. Liegt aber an den völlig überzogenen Anforderungen, die es jüngeren Personen schwer macht einzusteigen.
    In dem Ausbildungsbetrieb in dem auch mein Mann arbeitet, sind mittlerweile über 70jährige zugange. Erst letztens wurde eine 73jährige eingestellt.
    Und wir haben so viele Arbeitlose! Das System stimmt hinten und vorne nicht mehr.
    Ups, jetzt bin ich abgeschweift….
    Bei mir daheim herrscht Chaos, in Zeitlupentempo versuche ich ein bisschen was in Ordnung zu bringen.
    Ich fühle mit dir!

  668. #686 Dr. Webbaer
    25/07/2021

    Köstlich, Helge Schneider bricht ab, Helge ist nicht irgendwer, kein sozusagen bundesdeutsch gewöhnlicher Philosoph (und Humorarbeiter) “von der Stange” (anders als “Precht” also), sondern ein “echter Denker”.

    -> https://www.welt.de/vermischtes/article232721005/Augsburg-Helge-Schneider-bricht-Konzert-ab-Geht-mir-ziemlich-auf-den-Sack.html

    Köstlich auch so :
    Es blieb dann dem Kabarettisten Florian Schroeder vorbehalten, die Aufregung noch einmal zusammenzufassen: „Helge Schneider bricht Konzert ab – wegen der ihn nervenden Gastronomie. Die Quer-und Rechtsdenker machen ihn zu ihrem Helden. Die Gegenseite macht ihn zum Quer-und Rechtsdenker. Und der Rest dazwischen erklärt ihn einfach so zum Arschloch. Debattenkultur 2021 in a nutshell“, schrieb er bei Twitter.
    Denkbarerweise unterstützend gemeint, doch klingt es arm(seelig), wenn Helge nicht einfach direkt unterstützt werden kann und das “Meta” gesucht wird.

    MFG
    WB

  669. #687 zimtspinne
    25/07/2021

    Für die Katzenleute hab ich hier ein Video, das definitiv (für mich) viel unterhaltsamer ist als diese zusammengeschnittenen Videos über lustiges Katzenverhalten (das oft gar nicht mal lustig ist, wie das von einem unverschämten Gör vom Badewannenrand in die volle Wanne geschubste Kitten, das nachher dann noch “lustig” dabei beobachtet wird, wie es in Todesangst versucht, da wieder rauszukommen, was natürlich von Erwachsnen gefilmt wird).

    Viele Katzen klettern an Menschen hoch – das machen meine zB gar nicht. Leider 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=c-Es4gkwGkY

    .

  670. #688 Dr. Webbaer
    25/07/2021

    Wie Dr. Webbar prädiktiert hat, nun geht es sozusagen Mann gegen Mann, die Makrone meinend :

    -> https://www.welt.de/politik/ausland/article232726325/Frankreich-Macron-kritisiert-Demonstranten-Ich-moechte-zur-Einigkeit-aufrufen.html

  671. #689 stone1
    25/07/2021

    @Zimti

    ich gucke noch, wo sie ist, da hockt sie längst direkt hinter mir. Keine Ahnung, was das gäbe, wenn sie frei jagen könnte…..

    Du könntest ein ganz kleines Handelsunternehmen aufmachen und Mausfelle, Mauslederwaren und Mausknochenmehl verhökern. Es gibt ja praktisch nix, wofür es keinen Markt gibt. 😉

  672. #690 stone1
    25/07/2021

    @Zimti, Ergänzung:
    Laika springt auf meine und Fraulis Schultern, von Tischen oder Kastln her, um so etwa auf den hohen Kleiderschrank oder hohe Einzelmöbel zu gelangen, wo sie ohne Hilfe sonst nicht hinkommt.

  673. #691 Spritkopf
    25/07/2021

    @zimti

    Viele Katzen klettern an Menschen hoch – das machen meine zB gar nicht. Leider

    Das “Leider” lässt du spätestens dann weg, wenn mal elfeinhalb Kilo Katerlebendgewicht versuchen, an deiner Jeans (und mit dir drin) die Erstbesteigung der Eiger-Nordwand nachzuspielen.

  674. #692 Ursula
    25/07/2021

    @Spritkopf
    Ohja, das ist nicht lustig. Hatte mal eine Katze, die gerne auf den Rücken gesprungen ist, wenn man sich vorgebeugt hat. Wollte man sich wieder aufrichten, hat sie die Krallen ausgefahren um sich festzuhalten. So bin ich nicht nur einmal gebückt oder krabbelnd zu meinem Mann, damit er die Katze vom Rücken entfernt. Er zu mir auch. Blöd nur, wenn man allein daheim war….

  675. #693 Ursula
    25/07/2021

    @Spritkopf
    Jetzt erst bemerkt, 11 1/2 Kilo!
    Was war das für eine Katze ” Norwegische Waldkatze” oder was Ähnliches, oder nur dick?

  676. #694 Spritkopf
    25/07/2021

    Eine große Europäisch Kurzhaar vom Bauernhof. Gut dabei, wie man hier im Rheinland sacht, aber noch nicht wirklich dick (in welchem Fall sie sicherlich nicht versucht hätte, an mir hochzuklettern).

  677. #695 stone1
    25/07/2021

    @Ursula
    Wie gehts Dir inzwischen konzentrationsmäßig und so, weil Du nach der CoviErkrankung ja noch zu kämpfen hattest?

  678. #696 Ursula
    25/07/2021

    @ stone1
    Danke der Nachfrage!
    Leider noch immer schwer! Ich vergesse wesentl. öfter als früher mitten im Satz, was ich sagen wollte. Ich muss mich sehr anstrengen mit Allem!
    Aber ich bin trotzdem guter Dinge mittlerweile! Falls es mir zu viel wird, um weiterzumachen, gehe ich einfach in Pension! Die ist zwar leider sehr klein, aber wir kommen schon zurecht! Mache dann nur mehr meinen kl Zweitjob.
    Ich kenne jetzt schon einige Leute, denen es nach einer Covid Erkrankung diesbezügl. um Einiges schlechter geht, die noch nach Monaten arbeitsunfähig sind. Das ist definitiv nicht der Fall bei mir!

  679. #697 stone1
    25/07/2021

  680. #698 stone1
    ärgert sich mal wieder über missglückte Clipeinbinderei...
    26/07/2021

    Cool Cat

  681. #699 zimtspinne
    26/07/2021

    stoni,

    kannst du nicht bitte mit dem vielen Musikzeug drüben bei der Musik bleiben?

    Das nimmt hier überhand mit den Videos.
    Mal einzeln eins aus besonderem Anlass (wie meine Kindheitsnostalgie) ist ja ok, aber überall alles mit Musikvideos zuknallen (ohne was damit aussagen zu wollen) nervt und macht das hier wieder lahm.

    Warnung:
    Ich bin hochgradig aggro derzeit, die Wärmebelastung ist einfach viel zu hoch, wobei mich aggro ausschließlich die beschissene Tropennachtwärme macht.
    Da könnte ich schon morgens gegen 5 Uhr töten.

    Ende Juli, bald geschafft.

    Gestern fiel mir morgens ganz zeitig erstmals spürbar auf, dass die Tage nun auch merklich abnehmen – an Grellheit, Soziallärm und hoffentlich auch bald Wärme.

  682. #700 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    “Cool Cat” von “Queen” kannte Dr. Webbaer noch nicht, nice!, passt auch irgendwie zum Katzenthema.
    Der erste Webverweis konnte hier nicht zur Anschauung gelangen, vielleicht hat “Stoney” deshalb zweimal gepostet.

    Bei Hitze :
    Kaltes Bad nehmen, so wie das Wasser bei “blauer” Einstellung der Apparatur herauskommt, das hält einige Stunden frisch, auch wenn es im Raum zu warm ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  683. #701 zimtspinne
    26/07/2021

    @ Ursula

    Wird dir die Pension dann gekürzt, wenn du vorzeitig ausscheidest?
    Auf deinem Foto sahst du noch so jung aus, ich hätte dich jetzt gar nicht mal in die Nähe von Pensionsreife gesetzt 😉

    Was das Long-Covid angeht, habe ich dazu mal eine Frage.

    Ich hoffe doch mal, es gibt dazu eine hinreichende Diagnostik und klare Diagnosestellung (in deinem Fall und auch generell) – nicht dass jeder sich nach einer Coviderkrankung aus dem Bauchgefühl raus plötzlich müde, schlapp und kränklich fühlt.
    Fatigue ist auch mit vielen anderen Grunderkrankungen assoziiert, zB Depression und vieles weitere aus dem Spektrum psychische Erkrankungen.

    Falls es die gesicherte Diagnose gibt, wie wird das denn behandelt? Gibts überhaupt Ansätze dafür?
    Oder greifen dort nur allgemeine Lifestyle- und Gesundheitsförderlichkeiten wie kein Alkohol, Tabak, ungesunder Fraß und dafür viel Bewegung, Entspannungstechniken und so weiter?
    Vielleicht auch gezielt was für die Lunge tun, Atemübungen u.ä.?

  684. #702 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Es ist so, dass sich nach schwerer Erkrankung oft längere Zeit schlapp gefühlt wird, dass sich aufgerafft werden muss, um irgendetwas zu tun, ein Zustand, der nicht selten vier Wochen anhält, Dr. Webbaer war einmal ebenso betroffen.
    Es gilt bei Patienten dann erst einmal abzuwarten, sollte sich dann keine (deutliche) Besserung einstellen, Normalform noch nicht einmal ansatzweise erreicht ist, könnte von einem “Long-X”-Symptom geredet werden, vorher aus diesseitiger Sicht nicht.
    Der Schreiber dieser Zeilen verfolgt abär nicht alles, was die werten Damen hier so schreiben, deshalb weiß er auch nicht wann Ursel genesen ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  685. #703 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Am Rande notiert, @ “Stoney” :

    “Cool Cat” ist wohl eine Prince-Parodie, köstlich, was Dr. Webbaer am Song einzig stört, ist die Produktion, Freddy konnte doch so-o gut singen, da musste doch “80er”-Produktionsqualität [1] nicht belasten, oder?
    Oder war auch das Parodie?

    [1]
    Irgendwie ist da die Stimme verhunzt worden, aufgeladen worden, heutzutage ist dies ja üblich, weil die Leutz, die Musik machen, tanzen, aber oft nicht singen können.
    Heutige Musik ist wohl auf visuelles Erscheinen angelegt, schrecklich, was für ein Dreck heutzutage von “Pop”-Musik bereit gestellt wird.

  686. #704 stone1
    26/07/2021

    Mal einzeln eins aus besonderem Anlass (wie meine Kindheitsnostalgie) ist ja ok, aber überall alles mit Musikvideos zuknallen (ohne was damit aussagen zu wollen) nervt und macht das hier wieder lahm.

    Genau so wars gedacht, als einzelner Clip passend zum Katzengelaber. Nur weil mein erster Versuch fehlgeschlagen ist, darf man mir das bittschön nicht als Zuknallerei auslegen, gnä’ Frau.

  687. #705 stone1
    26/07/2021

    @Zimti
    Ich wär Dir sehr verbunden, wenn Du noch’n Flo auch mal so anraunzen könntest wie mich grad, wenn er mal wieder n’kindischen Cartoonclip hier einbettet, sonst bekommst Du von mir einen ‘Unfair!’-Sticker.
    😛 😉

  688. #706 zimtspinne
    26/07/2021

    @ stoni

    das ist kein Katzenclip, sondern einfach nur ein song und nicht mal dazu ein Video….
    das als Videoeinbettung zu posten, ist überflüssig!
    Es ging dir wohl um Titel oder lyrics, wem die Musik allerdings auf Anhieb nicht gefällt, der wird sich das dann gar nicht erst anhören, auch nicht, wenn im Tital “cool cat” vorkommt.

    Floh wird von mir auch angepampt bei passender Gelegenheit.
    Ihr kommt alle mal dran, keine Sorge!
    Ursula schone ich momentan ein bisschen, Tina auch, aber ansonsten, immer drauf, trifft sicher nicht den Falschen :p

    Außerdem gabs den Hinweis, dass ich derzeit hochgradig gereizt durch die Gegend renne und mir auch schon ein Haar in der Suppe ganz übel aufstoßen kann.
    Geht auch nicht abzustellen oder wegzumeditieren, hab ich alles versucht.
    Hab die Wissenschaft dort auch auf meiner Seite im übrigen.

  689. #707 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Wie Dr. Webbaer schon lange antizipiert hat, geht es bundesdeutsch nun richtig los, das Aussetzen der Grundrechte meinend und die Schaffung einer N-Klassengesellschaft :

    -> https://www.welt.de/politik/deutschland/article232736209/Corona-Auch-Seehofer-erwartet-Einschraenkungen-fuer-Nicht-Geimpfte.html (K-Probe : ‘Helge Braun hat völlig recht. Es geht ja nicht um Privilegien für Geimpfte, sondern um Grundrechtseinschränkungen’ [Montgomery])

    “Montie” will so, er will ganz bewusst für einige unterschiedliche, lang anhaltende Aussetzung von Grundrechten, die bekanntlich nationaler Art sind und international Menschenrechte meinen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der “Monty” seit mindestens drei Jahrzehnten kennt, sittliche Niedrigkeit stets vermutet hat, wegen seiner Aalglätte)

  690. #708 stone1
    26/07/2021

    Border Collie/Husky

    So ein Borderline-Hund wär eindeutig nix für mich, der macht mich mit seiner hektisch-schnellen Art voll nervös.
    Bekannter hat einen Husky, der ist immer brav gewesen, wenn er mal zu Besuch war und hat währenddessen kein Gewese gemacht.

    Wir überlegen ernsthaft, im zweiten Jahr in der neuen Wohnung einen hündischen Gefährten zu finden, den Laika nicht gleich verjagt.
    Mini- oder Zwergschäfer, was in der Art eventuell.

  691. #709 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    @ “Zimtie”

    Floh wird von mir auch angepampt bei passender Gelegenheit.
    Ihr kommt alle mal dran, keine Sorge!

    Außer Old Dickie, denn der hat ja fast immer recht.
    MFG
    Dr. Webbaer

  692. #710 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    @ “Zimtie”

    Keine schlechte Frage, looky hier :

    -> https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_nach_CO2-Emission_pro_Kopf#Länderliste_der_CO2-Emissionen_pro_Kopf

    Dazu muss noch gewusst werden, dass (auch) die (hier gemeinten) Daten in nicht liberaler Demokratie den Intentionen der Regierenden folgend “erfasst” bzw. bestimmt werden.

    “Old Dickie” bezieht sich auf Ihre Frage hier :

    -> https://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2021/07/26/was-deutschland-oesterreich-tut-hat-auf-das-globale-klima-doch-keinen-einfluss-die-neuen-klimamythen-11/#comment-2225310

    Erwarten Sie von “FF” bitte keine Sacharbeit.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  693. #711 zimtspinne
    26/07/2021

    danke, WB, schaue ich mir dann gleich mal an.

    Man könnte sogar bei der Berechnung der “Schädlichkeit” des jeweiligen Landes/Individuums den folgenden wichtigen Faktor mit in die Berechnung einbeziehen:

    Grade der Nützlichkeit des jeweiligen Landes für die globale Allgemeinheit bzw benefits bzw Schaden/Nutzen-Analyse.

    Haben nicht deutsche Wissenschaftler eben erst einen der besten Infostoffe in kürzester Zeit für den weltweiten Einsatz in einer für einen Teil der Weltbevölkerung sehr gefährlichen Krankheitserreger entwickelt?

    Ein Virus, welches übrigens auf dem Mist eines des größten Schmuddelfinken in Sachen Emissionsvolumen CO2 gewachsen ist: China.

    China hat sich dann sehr clever an der Vermarktung stark nachgefragter Pandemie-Produkte erst wieder ins Geschehen eingeschaltet…..
    wenn ich an die Ausschuss-FFP-Masken denke, die hier auch in Apotheken teuer verscherbelt wurden.

    Viren durch beschissenes Verhalten bei ihren erfolgreichen Artengrenzenüberwindungen helfen, dann nix großartig zur Beseitigung des Schlamassels beitragen, aber nebenher mit den üblichen minderqualitativen Schrottprodukten fleißig verdienen…… das ist China.

    Ich meine damit ausschließlich nicht einzelne Menschen, sondern das sozialistisch-großkapitalistische-vorsintflutlich-traditionelle (Wirtschafts)system China.

    Da muss sich deutlich was tun in nächster Zeit, sonst haben wir bald das nächste Drecksvirus auf dem Teller liegen.

  694. #712 stone1
    26/07/2021

    Geht auch nicht abzustellen oder wegzumeditieren, hab ich alles versucht.
    Hab die Wissenschaft dort auch auf meiner Seite im übrigen.

    Na denn, lass es krachen. Aber tu Dir bitte nicht weh dabei. 😉

  695. #713 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Sehr nett, “Zimtie”, danke für Ihre (seltene) Raktion.
    Als Grande Dame des hiesigen Inhaltebereich würde Sie Dr. Webbbaer momentan (noch) nicht bezeichnen wollen, abär an sich ist sozusagen alles OK, scheint so zu sein.

    In China ist es so, dass die Statistik mehr Maßgabe denn Messung meint, die Kollektivisten dort sind ja nicht blöde, anders als einige in Liberaler Demokratie, die idR nicht die Besten an ihre Spitzen wählen, sondern mittlerweile leider die Sozialverträglichsten, sozusagen.
    “FF” ist dezent formuliert “nicht so der Bringer”, er ist auch nicht nett, sondern dogmatisch und so.
    Sparsam.

    Vielleicht :

    Haben nicht deutsche Wissenschaftler eben erst einen der besten I[mpf]stoffe in kürzester Zeit für den weltweiten Einsatz in einer für einen Teil der Weltbevölkerung sehr gefährlichen Krankheitserreger entwickelt?

    MFG
    WB

  696. #714 RPGNo1
    26/07/2021

    @stone1

    Wir überlegen ernsthaft, im zweiten Jahr in der neuen Wohnung einen hündischen Gefährten zu finden, den Laika nicht gleich verjagt.

    Als Hundefreund kann ich dazu nur zustimmend mit dem Kopf nicken. 🙂

    Da du viel in der Natur unterwegs bist, würde ich einen lauffreudigen Hund empfehlen. Aber daran habt ihr sicher schon selbst gedacht. 😉

    Ich würde mich auch nicht bei der Rasse festlegen, sondern schauen, was Tierheime oder Tiervermittlungen im Angebot haben.

  697. #715 zimtspinne
    26/07/2021

    @ stoni

    also wenn Laika generell nicht hundeverträglich ist, wird das auch wohl eher nix mit einer Ausnahme….
    sie ist ja schon eine ältere Dame und wird sich nicht mehr groß ändern (wie die Kommentatoren hier ;)).

    Es kommt jetzt aber auch drauf an, auf den Grad der Toleranz bis Aversion.
    Hat eine Katze echt Angst vor Hunde, d.h. verkrümelt sich defensiv vor jedem Hund, würde ich ihr keinen Hund vor die Nase setzen. Die Erfahrung auf Pflegestellen zeigt, da ist wenig bis nix mit “Drangewöhnen”. Meist hat das ja auch mit ihrer Vorgeschichte zu tun….

    Ist es so ein mittelgradiges Angepisstsein gegenüber (allen) Hunden, könnte man evtl vorsichtig eine Vergesellschaftung versuchen.
    Sie soll ja auch Freigängerin werden dann, oder?
    Das ist nochmal eine ganz neue Situation, da werdet ihr hoffentlich erstmal abwarten, wie das läuft und nicht einen Schwung Veränderungen auf einen Schlag. Hast du ja aber auch angedeutet, glaub ich.

    Was ich dir aber wirklich sehr ans Herz legen möchte, erstens, nach den Eigenschaften schauen, sofern Mix, dann eben nach deren mutmaßlichen Vorfahren.
    Ein Mix ist allverträglich, weil alles mögliche drin ist, stimmt so leider nicht.
    Zweitens noch wichtiger die “Quelle” des Hundes.
    Tierheime haben oftmals einen schlechten Ruf und den nicht zu Unrecht. Da werden Erkrankungen verschwiegen, das Tier falsch beschrieben oder es werden ganz wichtige Kriterien nicht angesprochen.
    Es gibt auch seriöse Tierheime, ich habe leider mehr Erfahrungen mit schlecht geführten Tierheimen gemacht.
    Sie sind auch oft überfordert und es mangelt an allem möglichen.

    Da würde ich nach dem Ruf der Einrichtung gehen, schlechte Erfahrungen sprechen sich schnell rum.

    Transparenz ist das wichtigste und davon bekommt man ja schon einen ersten Eindruck bei der Präsentation der jeweiligen Tiere.

    Die allerbesten Erfahrungen konnte ich vielfach bei der Vermittlung von Tieren aus gut organisierten mit Liebe geführten Pflegestellen beobachten.
    Die haben die Viecher wochen- oder monatelang sozialisiert, beobachtet, gepäppelt – besser kann man ein Tier nicht beschrieben bekommen. Auch weil sie anders als Tierheime nur wenige Tiere haben und viel mehr Zeit für jedes.
    Tierschutzorgas sind auch eine gute Adresse, sofern sie seriös sind. Dort gibts auch ein paar… naja… nicht unbedingt schwarze Schafe, aber manches läuft da einfach schief.

    Oder es hat jemand nach einem “Unfall” einen Welpen abzugeben im Bekanntenkreis, das ist auch oft eine gute Sache…. da weiß man auch, was man bekommt und hat jederzeit Ansprechpartner in der Nähe.

    Naja, ich hoffe nur, du legst dir keinen Hosentaschenflohteppich zu, da bist du bei mir dann erstmal unten durch ;D
    Einen tollen, nicht überzüchteten mit keinerlei bereits sichtbaren oder hochwahrscheinlichen Erbkrankheiten versehenen Hund, denn sowas sollte man an sich nicht unterstützen….

  698. #716 zimtspinne
    26/07/2021

    Der Fixator einmal in Weiß:

    “Ich hasse es, wenn der Kühlschrank nur ganz spät am Abend und ganz früh am Morgen geöffnet wird, weil das Personal Strom sparen möchte bei der Affenhitze.”

    https://scontent.flej1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.6435-9/148506492_3800279690037742_1857033766375715137_n.jpg?_nc_cat=109&ccb=1-3&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=NvJQlTP0YM0AX-G1bgA&_nc_ht=scontent.flej1-1.fna&oh=aa2cbc777bf950435f338576c9ec4efc&oe=612512FA

    und einmal in Schwarz (zu einem sich verstohlen umschauenden angetrunkenen Teenager):

    ” ….. du wirst ja wohl jetzt nicht hier rein pinkeln wollen!?”

    https://scontent.flej1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.6435-9/140502345_3750882724977439_3226165510683360985_n.jpg?_nc_cat=105&ccb=1-3&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=8_64Uus_xyMAX8gnXdq&tn=62znNUnP_cs0ZI_G&_nc_ht=scontent.flej1-1.fna&oh=5c72a954cff0d6e853bb1bedb89a354d&oe=61236E5F

  699. #717 Spritkopf
    26/07/2021

    Gibt es tatsächlich angetrunkene Teenager, die pinkeln müssen und sich für diesen Zweck noch verstohlen nach irgendwelchen Vasen umschauen? In meiner Teenzeit war das anders.

  700. #718 zimtspinne
    26/07/2021

    hihi, ich habe doch eher aus Mädchensicht geschrieben ;))
    (auf jeden Fall umsehen!)

  701. #720 Ursula
    26/07/2021

    @zimtspinne
    Was “long covid” betrifft, gibt es keine eindeutige Diagnose bei mir. Kann sein, muss nicht sein. Ist ja nicht extrem!
    Mag schon sein, dass ich mich seit der Erkrankung viel genauer beobachte.
    Außerdem gibt es auch andere Faktoren, die dazu beitragen, dass es mir seit einiger Zeit nicht so gut geht.
    Die Dinge von einander abzugrenzen ist nicht leicht! In Behandlung bin ich.
    Du hast schon recht, jede Unpässlichkeit muss nicht gleich “long covid” sein!
    —————
    Ich denke in Deutschland ist das Rentenantrittsalter höher als bei uns in Österreich.
    Bei uns derzeit für Frauen 60, Männer 65.
    Allerdings wird das Pensionsalter für Frauen schrittweise an das der Männer angepasst. Seit 01.06.21 könnte ich hochoffiziell in Pension sein, aber ich möchte schon noch gerne bis 65 arbeiten.

  702. #721 Ursula
    26/07/2021

    @stone1
    Für so einen sportlichen Menschen wie dich, wäre ein Hund doch super!
    Ich bin so beigeistert von dieser Hunderasse.
    https://hundehausen.de/italienischer-wasserhund-lagotto-romagnolo-im-portrait/
    Bzw., wie RPGNo1 schon vorgeschlagen hat, im Tierschutzhaus warten sicher nette Kanditaten für euch!

  703. #722 stone1
    Balkonien, angenehm sonnig, leichte Anzeichen für Abendgewitter, Zeichenzeugs und EBass in Reichweite...
    26/07/2021

    @RPGNo1 & @Zimtie
    Wenn ein Hund hier zu Besuch ist, zieht sich Laika klarerweise erst mal an einen sicheren Ort zurück. Gerade bei so ruhigen, gutmütigen wie dem weiter oben erwähnten Husky kommt sie aber schon bald mal raus, um die Lage zu checken und das Fremdvieh auch ausgiebig zu beschnuppern.
    Wie schon erwähnt, ist sie zwar eine vorsichtige Katze, aber beileibe kein Hasenfuß. Wenn die dicke alte Nachbarskatz, verbotenerweise von deren Frauli, vom Balkongeländer auf Laikas Außenterritorium plumpst, dann geigt unsere Miez der Eindringlingin schon ordentlich die Meinung… 😉

    Wir legen uns auch nicht auf was spezielles fest, sollte halt nicht sehr groß und aufwändig, finanziell und fellpflegemäßig sein, ein kleiner Schäferhundartiger würde vom Gemüt her vielleicht gut zu uns passen und auch mal auf den Garten und die Katz aufpassen, wenn wir ein paar Stunden nicht zuhause sind.

    Andererseits sollte er auch beim Radfahren mitlauden können, weiß nicht ob Schäferhunde so lauffreudig und ausdauernd sind, wahrscheinlich eher nur für kleinere Gassirunden geeignet, aber im Endeffekt machts dann die Mischung.

    Jedenfalls wollen wir eher keinen Tierheimabgabehund sondern einen entwöhnten Welpen, den wir, also Frau primär, dann selbst ausbilden.

  704. #723 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Derartige (richtige) Verweise werden Nena wohl von “politisch korrekten Kreisen” nie verziehen werden :

    -> https://www.spiegel.de/kultur/musik/nena-konzert-in-schoenefeld-bei-berlin-verstoss-gegen-hygienekonzept-a-43b4f60f-d462-463e-8eb2-b8f0ab9ceb04 (‘[…] und verwies darauf, dass es am Vortag beim Christopher Street Day okay gewesen sei, ‘dass 80.000 Leute eng aneinander auf der Straße waren’.

    Vergleiche auch mit :

    ->

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  705. #724 RPGNo1
    26/07/2021

    @stone1

    Da meine Eltern jetzt fast 40 Jahre (mit einer längeren Unterbrechung von 5 Jahren) Hunde hatten, teile ich mal folgende Erfahrungen.

    Wir legen uns auch nicht auf was spezielles fest, sollte halt nicht sehr groß und aufwändig, finanziell und fellpflegemäßig sein, ein kleiner Schäferhundartiger würde vom Gemüt her vielleicht gut zu uns passen und auch mal auf den Garten und die Katz aufpassen, wenn wir ein paar Stunden nicht zuhause sind.

    Da passt Ursulas Vorschlag schon mal nicht. 🙂

    Mit dem Fell ist das so eine Sache. Der Podenco-Mix (Vorgänger von Max) hat kurzes Haar, welches nur einmal täglich kurz durchgebürstet werden musste. Diese Haare waren aber so spitz, dass sie in sämtlichen Kleidungsstücken, Decken und Kissen stecken blieben und selbst durch intensives Saugen oder Bürsten kaum wegzubekommen waren.
    Max ist zwar so wollig, dass er alle paar Wochen zum Hundefriseur muss und etwas intensivere Fellpflege benötigt, u.a. Abduschen, wenn es regnet und er der Dreck somit anzieh). Allerdings haart er kaum und die Haarstruktur ist so, dass ein schnelles Durchsaugen vollkommen ausreicht.

    Andererseits sollte er auch beim Radfahren mitlauden können, weiß nicht ob Schäferhunde so lauffreudig und ausdauernd sind, wahrscheinlich eher nur für kleinere Gassirunden geeignet, aber im Endeffekt machts dann die Mischung.

    Auch kleine Hunde kann man mit ein wenig Training gut zum Laufen am Rad animieren. Max ist ein wahrer Radfan geworden und hat dadurch richtig muskulöse Keulen bekommen. Wenn du an deinen Rolli oder dem Rad deiner Frau einen Korb anbaust, dann kannst du den Hund ohne Probleme auf längere Touren mitnehmen. Er wird dir schon mitteilen, wenn er genügend Pause hatte.

    Jedenfalls wollen wir eher keinen Tierheimabgabehund sondern einen entwöhnten Welpen, den wir, also Frau primär, dann selbst ausbilden.

    Ok. Aber man kann auch einen älteren Hund (1+ Jahre) noch gut ausbilden, wenn man es konsequent nachverfolgt. Falls ihr eine Hundeschule in der Nähe habt, hilft das auch weiter.

  706. #725 zimtspinne
    26/07/2021

    @ Ursula

    der sieht ja schräg aus… hab ich glaub mal in einer Tiere suchen ein Zuhause Sendung gesehen.

    Nach Äußerem aussuchen ist aber keine so gute Idee, hab ich zwar auch irgendwie gemacht, aber nur zuallerallerst. Dann kam gleich der Gesundheitsstatus an die Reihe….

    Bei Hunden würde ich mir daher zuallerallererst die Liste aus einer gutsortierten Quelle (Hundeinfoseite oder so) mit sämtlichen Qualzuchthunden angucken und alles von dort aussortieren.
    Schäferhund ist dort drauf und sogar ziemlich weit vorne.
    Einen seriösen Züchter zu finden, dem die Wertungen der Richter egal sind und als Zuchtziel robuste Gesundheit ohne rassespezifische Krankheiten, ist nicht einfach.
    Und bei einem Hund unbekannter Herkunft kann alles mögliche drin sein…..

    hier mal eine Positivliste als robust geltender Hunderassen, bei Mischlingen würde ich gucken, ob dort sehr stark eine der Qualzuchten vertreten ist.

    Alle Hunde dort in der Liste finde ich als Nichthundefan super, bis auf die letzten vier, die mir zu hohen Kindchenschemasüßigkeitenfaktor haben und zu Mini scheinen… aber Geschmack ist ja unterschiedlich.

    https://www.heyhund.de/gesunde-hunderassen/

    Ja, nach einem robusten gesunden Hund schauen, ist das allerwichtigste, erst dann kommen andere Kriterien wie Haaren oder Kläfftonlagen ;D

  707. #726 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Dr. Webbaer ist ja (langjähriger) Katzenhalter, sorgt hier im Bereich der Außenpflege, Katzen dürfen auch mal ins Haus, aber ihr Habitat, als Predator, darf gerne draußen bleiben, im Haus gibt es auch nicht viel zu killen, ein Kaninchen, Bobby sein Name, ist mal im Haus so terrorisiert worden, von einer Katze, dass es einem frühen Herztod erlag.
    Sicherlich hätte Dr. W “Bobby” besser schützen sollen.

    Hunde, vgl. u.a. mit : ‘Ja, nach einem robusten gesunden Hund schauen, ist das allerwichtigste, erst dann kommen andere Kriterien wie Haaren oder Kläfftonlagen ‘ (“Zimtie”), sind problematisch, wenn sie bellen.
    Blödes Bellen benötigt Dr. Webbaer in seiner Umgebung nicht, Hunde bellen aber idR, denn sie sind als Wachhunde domestiziert worden und sie sollen Ankunft anderer oder Veränderung allgemein anzeigen, durch effing Bellen.

    Katzen sind dagegen mies und opportunistisch, was einigen durchaus gefällt, Dr. Webbaer sich an dieser Stelle nicht ausschließen wollen.

    Hamster, Ratten, auch anderes “Drecksvieh” sind nicht gut zu halten, die erkennen ihre Halter nicht und die Haltung von Tieren, von Haustieren, darf womöglich schon erwarten, dass der Gastgeber, der Mäzen, erkannt wird.

    MFG
    WB

  708. #727 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Möpse, die nicht bellen, sind aus diesseitiger Sicht auch nicht OK, Dr. W saß mal bei einer wichtigen Person auf dem Sofa und effing gastgeberseitig besessener Mops ist immer wieder mal auf die Oberkante des Sofas gesprungen und hat die Unterredung gestört.
    Dr. W hat seinerzeit mal kurz überlegt den Mops, der handnah war, in Kopfnähe oft, zu killen, sicherlich wäre dies beim Gastgeber suboptimal angekommen – Dr. W hätte dennoch ein Zeichen gesetzt und sich womöglich so auch (einen ganz besonderen) Namen gemacht.

  709. #728 zimtspinne
    26/07/2021

    Beobachterseitig kläffern hier vor allem kleine Hund blöd durch die Gegend – allen voran meine ehemalige Nachbarin mit ihrem schneeweisen Hosentaschenhund (mein Kater ist das Vierfache schätzweise dieses Hündchens).
    Bei fast jedem Auslass oder Wiedereintritt ins Haus gellte das Viech durch die Hallen.
    Da die oft schon ganz früh morgens Gassi ging, saß ich dann auch mal sonntags um halb 7 senkrecht im Bett ob des Quiekgellens.
    Hätte mich eig. beim Vermieter beschweren sollen.
    Bellt draußen mal ein größerer Hund normal, stört mich das nicht weiter, außer dass mich Lärm generell stört, sogar sehr intensiv betriebenes frühmorgendliches Vogelgezwitscher :p

    Wenn es bei stoni ein Laufhund sein soll, ist schon auf das Skelettsystem zu achten – der Hund einer früheren Nachbarin war schon mit knapp 4 nicht mehr fähig, die Treppen vorm Haus zu bewältigen. Sie ließ ihn dann aufwändig operieren, zeitlang besser, dann ging der Progress des wasauchimmerdasgenauwarweißnichtmehr zügig weiter und sie trug ihn täglich mehrfach bis in den 4. Stock. Dauerhafte Schmerzmittelgabe dazu.

  710. #729 Ursula
    26/07/2021

    @zimtspinne + RPGNo1+stone1
    Auf den italienischen Wasserhund bin ich gekommen, weil ich Bekannte hatte mit so einem wirklich grenzgenialen Mitbewohner.
    Fellpflege schon etwas intensiver, aber nicht kompliziert.
    Allerdings zimti hat schon recht, dass man sehr aufpassen muss, welche Degenerationen so manche Hundezüchtungen mit sich bringen. Bei dem Wasserhund z.B. ist das eine vererbare Epilepsie, wie in dem von mir verlinkten Beitrag beschrieben.

  711. #730 zimtspinne
    26/07/2021

    Möpse sparen sich das Bellen, weil viel zu anstrengend, die kriegen ja auch so schon kaum genug Luft.
    Ein Leben mit Mops ist möglich, aber sinnlos (Loriot).
    Ratten sind ziemlich intelligent und erkennen auch ihre Besitzer. Richtig zutraulich bis aufdringlich können die auch sein.

  712. #731 RPGNo1
    26/07/2021

    @zimtspinne

    Wenn ich mir die gesunden Hunderassen anschaue: Bei den großen gefällt mir der Harzer Fuchs am besten, bei den mittleren der Pinscher. Und bei den kleinen haben wir ja den Bolonka. Hallo, Max (zumindest zu 50 % Prozent :))

  713. #732 stone1
    26/07/2021

    Danke für die vielen Hundetipps und -erfahrungen! Müssen uns das alles noch genauer anschauen, aber es ist ja bloß ein mittelfrist-Plan und eilt nicht.

    @RPGNo1 & @andere Maskenselffotograf Innen

    Wie wäre es mit einer zweiten Runde Maskenfotos für diese Saison?
    Ich mach mal nen Anfang. \m/

  714. #733 Dr. Webbaer
    26/07/2021

    Früher hat so etwas :

    Bei fast jedem Auslass oder Wiedereintritt ins Haus gellte das Viech durch die Hallen.
    […]
    Bellt draußen mal ein größerer Hund normal, stört mich das nicht weiter, außer dass mich Lärm generell stört, sogar sehr intensiv betriebenes frühmorgendliches Vogelgezwitscher :p

    … Sinn ergeben, auch den sozusagen extra-blöden kleinen Hund meinend.

    Dr. W lebt in einer Region, in der nicht nur die Haltung von Schusswaffen gerne gesehen wird, sondern auch die von Wachhunden.
    Weil die Leutz nett sind, gibt es so keine Probleme, auch die Hunde sind trainiert, dennoch würde Dr. W Hunden heutzutage dringend anraten nur aus besonderem Grund zu bellen, Großhunden, wie “Kläffern”, ergo Kleinhunden, von “Wasserhunden”, lol hat er abär noch nie gehört.

    MFG
    WB

  715. #734 zimtspinne
    26/07/2021

    @ Ursula

    wobei Epilepsie noch recht gut behandelbar ist, wenn früh erkannt und richtig eingestellt.
    Da fällt mir ein, der Treppentragehund hatte zusätzlich auch Epilepsie und noch etwas anderes, was ich leider nicht mehr weiß.
    Wir hatten uns drüber unterhalten, ich hielt ihn für einen alten Hund wegen der vielen Krankheiten, worauf sie mir erzählte, wie alt er ist und dass er wirklich fast alles mitgenommen hat, was diese Hunderasse so haben kann. Sie hatte ihn aber nicht von einem Vermehrer, sondern von jemandem übernommen, der den Hund nicht mehr halten konnte. Schlechte Ernährung zuvor und das hat die Gesamtsituation sicher nicht verbessert. Das schlimmste bei dem waren aber diese degenerativen Skelettsachen, davon hatt er auch mehrere…. alles andere war noch so einigermaßen im Griff. ohje, was für ein trauriges Schicksal. Sie ließ ihn dann auch einschläfern, als er fast gar nicht mehr laufen konnte. Für einen Hund, der immer gerne lief, keine Lebensqualität mehr. Er kam einfach gar nicht mehr richtig hoch zuletzt und hatte dann wohl auch keinen Bock mehr dazu. Sie sagte, wenn sie ehrlich ist, hätte sie ihn schon früher gehenlassen sollen, aber naja, ist immer eine schwierige Entscheidung. Direkt Qualen litt er ja nicht, dank Schmerzmittel, aber eben nur noch Rumliegen, kaum Fressen und ziemlich lebensunfroh. Mit 4,5 Jahren, herrje.

  716. #735 zimtspinne
    26/07/2021

    Das sieht man auch selten – fast flächendeckend über ganz D verteilt Gewitterkonfetti.

    https://twitter.com/Kachelmannwettr/status/1419692075566698498

    Hier vorhin etwas Donner, aber zu weit weg.
    Es regnet jetzt und hat sich leicht abgekühlt. Nur vorübergehend, kein Wetterlagenwechsel bis Fr, Sa.
    Aber immerhin, keine 29 Grad mehr wie vorhin. Und die Sonne ist weg, ich kann im Schlafzimmer das Fenster öffnen. Fühle mich immer wie in den Katakomben mit den komplett abgedeckten reflektierenden Fenstern. Und muffig ist das dann drinnen…..

  717. #736 RPGNo1
    26/07/2021

    @stone1

    Wie wäre es mit einer zweiten Runde Maskenfotos für diese Saison?

    Challenge accepted. 😉

  718. #737 zimtspinne
    26/07/2021

    @ stoni

    also nö, hier ist die Maskenpflicht weg und damit alle Masken aus dem Gesichtsfeld geschafft – ich habe coronafrei und genieße das gerade auch sehr.
    Menschenmengen meide ich ja eh seit Jahren, aber auch die brauchen keine Masken mehr.

    sobald sich das ändert, geht da wieder was 😉

    danke trotzdem fürs Foto

  719. #738 stone1
    27/07/2021

    von “Wasserhunden”, lol hat er abär noch nie gehört.

    Dafür vielleicht gelesen? 😉

  720. #739 stone1
    27/07/2021

    Mjam, war das jetzt leckerschmecker. Hatte noch Zucchinisauce (Zwiebeln, grob geraspelte Zucchini, Schlagobers, Rosmarin, Eidotter, Parmesan + Kurkuma, Cayennepfeffer, Salz) und Nudeln für eine große Portion übrig.
    Dieses Pastagericht machen wir relativ oft pro Saison, da die Verwandtschaft immer gern welche aus Eigenproduktion mit- oder vorbeibringt, da sind oft mehr Zucchini erntereif als gegessen werden können…

    Diesmal ist die Sauce voll gut gelungen, sicher in den Top 5, was zu einem guten Teil auf den nagelneuen Raspelhobel zurückzuführen ist, den Frau neulich aus dem Supermarkt mitgebracht hat, als ich mal wieder länger draußen Musik hörend gewartet hab… 😉
    Der Edelstahlhobel desintegriert gurkenartiges Gemüse wie nix – so schnell waren Gurkensalate schon seit Jahren nicht mehr fertig – und auch weder die grüne noch die gelbe Zucchini konnten nennenswerten Widerstand leisten.

    Aber der Salbei ist uns ausgegangen, eigentlich eine Hauptkomponente bei der Sauce. Stattdessen haben wir einfach frisches Basilikum und Oregano gleich am Balkon gepflückt und auf die frisch servierte Pasta zerpflückt.

    Da ich den Rest alleine essen durfte, hab ich ihn noch ein bisschen aufgemotzt, raus wollte ich nicht zum Kräuter holen weil Gewitterregen, also hab ich alles in der Keramikpfanne vermischt und sehr heiß gemacht, ordentlich Cayennepfeffer und noch mehr Kurkuma dran gemacht, mit etwas Sojasauce abgelöscht und dann noch Dijonsenf und Honig untergemischt, weil ich gedacht hab, der Parmesan und die Sojasauce passen ohne etwas ausgleichend deftig-cremiges nicht gut zusammen.

    Ein vorzüglich schmeckendes Resteessen, bissi viel wars vielleicht für die späte Stunde. börps.

  721. #740 Tina
    27/07/2021

    Wie wäre es mit einer zweiten Runde Maskenfotos für diese Saison?

    Okay, hier ein Bild zu später Stunde.
    Gut ein Jahr später und diesmal mit Zopf:

    https://abload.de/img/202107276mk7r.jpg

    Vielleicht mache ich morgen noch ein Foto bei Tageslicht 😉 .

  722. #741 Ursula
    27/07/2021

    @stone1
    Cool dein Maskenfoto, sehr lässig!
    Werde auch noch eins beisteuern….

  723. #742 Ursula
    27/07/2021

    @zimtspinne
    Ihr habt gar keine Maskenpflicht mehr?
    Bei uns gilt diese noch in Öffis und im Handel, körpernahe Dienstleistungen sind, glaub ich, auch noch dabei. Wien hat strengere Regeln, als die anderen Bundesländer, derzeit kommt man leicht durcheinander, was, wann und wo gilt. 3G Regel, 2G Regel usw.
    Wenn ich das Gebäude betrete, in dem ich arbeite brauche ich Maske, im Seminarraum brauch ich keine, außer, es ist wer in der Gruppe, der die 3G Regel nicht erfüllt, dann müssen wir FFP2 Masken tragen. Ich muss auch tagtäglich kontrollieren, ob die Teilnehmenden 3G einhalten, was den administrativen Kram noch unangenehmer macht.
    So, aber jetzt, auf vom Sofa Richtung Bad und dann in die Arbeit…keine Lust…

  724. #743 stone1
    27/07/2021

    @Webbaer

    “Cool Cat” ist wohl eine Prince-Parodie, köstlich

    Nicht, dass ich wüsste. Queen haben nicht parodiert, zumindest nicht auf Studioalben, soweit ich weiß.

    was … stört, ist die Produktion, Freddy konnte doch so-o gut singen

    Das ganze Hot Space Album war mE stark überproduziert und fiel deshalb etwas aus der Reihe. So wie auch die letzten beiden Studioalben vor Freddys Ableben, aber das war wieder was Anderes.

  725. #744 stone1
    27/07/2021

    @RPGNo1 & @Tina:
    Daumen hoch für die neuen Fotos!

    @Ursula

    Cool dein Maskenfoto, sehr lässig!

    Danke.
    Man kann mit einer Stromgitarre zwar kein Holz hacken, aber lässig wie ne Axt auf die Schulter legen ist durchaus drin. ;‐)

  726. #745 RPGNo1
    27/07/2021

    @stone1

    Hot Space ist ein Bruch mit den vorherigen Alben von Queen durch den starken Einfluss von Funk und Disco. Das hat einige Fans irritiert, und ich selber halte es auch für ein schwächeres Album. Allerdings enthält es mit “Under Pressure” eine der besten Queen-Singles überhaupt. Die Kollaboration mit David Bowie ist genial.

    Was die beiden letzten Alben mit Freddy angeht, da denke ich, dass sie etwas aus dem Rahmen fallen, weil Freddie Mercury zu diesem Zeitpunkt schon schwer erkrankt war, er jedoch noch so viele Lieder wie möglich mit der Band veröffentlichen wollte.

    Andererseits kann man Queen (die klassische Besetzung) anders als z.B. AC/DC nicht auf einen bestimmten Stil festnageln. Sie haben immer wieder experimentiert und neue Musikstile in ihre Lieder und Alben eingebaut. “The Works” hat z.B. Synthipop-Einflüsse (Radio Ga Ga), “The Game Rock’n’Roll (Crazy Little Thing Called Love) und Funk (Another one bites the dust).

  727. #746 Ursula
    27/07/2021

    @ Tina

    Gut ein Jahr später und diesmal mit Zopf:

    Wo ist er der Zopf? 😉
    Ich liebe Zöpfe! Habe die selber immer wieder gerne getragen, derzeit kurze Haare!

  728. #747 Ursula
    27/07/2021

    @RPGNo1
    Mit dem Queen Song “Another one bites the dust” hab ich mich früher immer ganz gerne aufgeputscht. Bis zu dem Zeitpunkt als ich mir den Text genauer zu Gemüte geführt habe. Bis dahin waren mir die Song Texte eigentlich ziemlich egal, weil ich sie meist eh nicht verstanden habe.
    Aber letztendlich noch immer einer meiner Lieblingssongs von Queen.

  729. #748 Tina