200px-Laber_am_SuelzHallo liebe Labernde ;),

nach dem der letzte offene Laber-Thread (OLT 6) inzwischen über 1000 Kommentare angesammelt hat und langsam etwas schwerfällig lädt, gibt es heute und hier einen neuen OLT, auf dem Ihr sehr gerne und wie gewohnt Eure Gespräche fortsetzen könnt.

Also, setzt Euch, nehmt Euch ‘nen Keks und laßt uns ‘ne Runde plaudern!

Ach ja: ab jetzt darf sich der/diejenige, der/die in allen OLTs zusammen die meisten Kommentare geschrieben hat, offiziell “OLT Schnatterhand” nennen 🙂 Und ja, das bedeutet, daß dieser wichtige Titel gelegentlich den/die BesitzerIn wechseln könnte.

TA0010_g

P.S.: Der offene Musik-Thread (OMT) nebenan wird parallel weiterlaufen und auch auf Gespräche über (nicht nur klassische!) Musik beschränkt bleiben. Das heißt nicht, daß wir hier nicht auch über Musik plaudern können, aber wer keinen Bock auf die ganzen anderen Nerdthemen hat und sich nur für Musik interessiert, gehe am besten dorthin.

flattr this!

Kommentare (367)

  1. #1 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/12/2018

    Erster!

  2. #2 dirk
    03/12/2018

    @nnF: manche überarbeiteten Ärzte haben wohl viel Zeit 🙂

  3. #3 RPGNo1
    03/12/2018

    Da heute ein grauer regennasser Tag ist, lasse ich ein bisschen Sonne ins Haus.
    https://www.youtube.com/watch?v=R82XGJV_nkU
    Gießt euch einen Caipirinha ein.

  4. #4 tomtoo
    03/12/2018

    Klar machen wir Südliche Stimmung.
    https://m.youtube.com/watch?v=BCoP7G2K7Hc
    ; )

  5. #5 Ursula
    03/12/2018

    @nnF
    Spielverderber! Bäh

  6. #6 stone1
    03/12/2018

    grauer regennasser Tag

    Sunny Side Up!

  7. #7 rolak
    03/12/2018

    Sunny Side Up

    Starke Betreuerin, dröpje für dröpje acid-kwaliteit. Habs ja mehr mit Dämmerung, stone1, und Regen stört nur bei ‘falsch angezogen’ und ‘will unverplätschert irgendwohin’ (diese Mengen sind nicht disjunkt). Speziell Sommerregen ist geil, aber auch Winters an der Küste und dann in ner Hafenkneipe nen heißen Kakao.
    Yeah!

  8. #8 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/12/2018

    @ CC:

    Da Du leider nicht mal den EIngangstext geändert hast – wer ist denn nun aktuell OLT Schnatterhand?

  9. #9 PDP10
    03/12/2018

    @noch’n Flo:

    Mein Tipp: Entweder du oder tomtoo.
    Ok, zimtspinne hat auch so ihre Phasen … auch eine mögliche Kandidatin.

    @Cornelius: ???

  10. #10 tomtoo
    03/12/2018

    Nix, Regen und Dunkelheit. Wurde vor ner Stunde auf einem Supermarktparkplatz beinahe über den Haufen gefahren. Trotz Regenjacke (So Orange die Hollander würden mich in dem Dress sofort als Nationaltrainer einstellen) und Reflexstreifen. Vollbremsung obwohl ich der Dame entgegenlief. Dann regt sie sich auch noch auf, anscheinend sich vollkommen unbewusst das es da sowas wie einen Fußgängerweg nicht gibt. Da fängt der Weihnachtsstress wohl jetzt schon an??

  11. #11 RPGNo1
    04/12/2018

    @tomtoo

    Da fängt der Weihnachtsstress wohl jetzt schon an??

    Die Paketdienste sind doch jetzt schon im Lieferstress.

    Ansonsten warte einfach den 22.12 (ein Samstag) oder den Vormittag des 24.12 ab. Da geht das Rambazamba erst richtig los, wenn für Vadder noch ein Schlips und für Mutti Parfum gekauft werden müssen, damit der Platz unter dem Weihnachtsbaum nicht leer bleibt. 🙂

  12. #12 rolak
    04/12/2018

    Völlig neue Konditionen^^ EXW, DAT und unter vielen anderen mehr auch FOB kenn ich ja – doch letzteres ist FreeOnBoard, nicht FreeOnBordstein

  13. #13 tomtoo
    04/12/2018

    Ich kann mir das gut Vorstellen. Einfach wärend der Fahrt das Paket bis an die Bordsteinkannte gepfeffert. Sehr ökonomisch für den Lieferanten.

  14. #14 stone1
    04/12/2018

    Wenn ich beim Matratzenkauf nicht noch verhandelt hätte wäre die Liegeunterlage auch bloß frei Bordsteinkante geliefert worden, ist hoffentlich nur bei sperrigen Waren üblich, sonst kann man das fröhliche Packerlsuchen von unterm Baum gleich auf das Trottoir verlegen…

  15. #15 rolak
    04/12/2018

    So gesehen geradezu zwingend, tomtoo, Gewinnmaximierung zu Lasten der Kundschaft scheint seit Jahren der heiße Scheiß zu sein.

  16. #16 tomtoo
    04/12/2018

    Da fällt mir nur ein Klassiker zu ein.
    https://m.youtube.com/watch?v=-0kcet4aPpQ

    Passt überhaupt prima in die Weihnachtszeit imo.

  17. #17 tomtoo
    04/12/2018

    @stoni
    Ja, da fällt dann Ostern und Weihnachten zusammen. Fröhliche Paketsuche!

  18. #18 rolak
    04/12/2018

    Passt überhaupt prima

    Gabs schon vor ½Jhdt eine Verballhornung zu, tomtoo: Süßer die Kassen nie klingeln…

  19. #19 PDP10
    04/12/2018

    “Frei Bordsteinkante” ist bei großen Packstücken durchaus üblich …

    Deshalb habe ich auch schon mehrmals ohne zu murren die albern hohen Lieferkosten bei IKEA bezahlt.

    Die tragen das Zeug nämlich in die Wohnung

  20. #20 PDP10
    04/12/2018

    Übrigens von wegen Regen:

    Interessant, wie schnell das geht. Letzte Woche war der Pegel noch bei etwas über 80cm und so war der im Mittel schon seit August wenn ich mich recht erinnere …
    Und jetzt ein paar trübe Tage mit ein bisschen Regen (ein bisschen mehr in Süddeutschland) und schawuppp! Über 2m:

    http://pegel.bonn.de/php/rheinpegel.php

  21. #21 zimtspinne
    04/12/2018

    @ stone
    hast du auch neu gekauft im Schlafgemach?
    ich bekam heute morgen ein Lattenrost bis in den Flur gebracht, über eine halbe Stunde früher als vereinbart. War reine Glückssache, dass ich schon da war. Das war so eine Aktion hier in der Stadt vom Sonntag, mit Lieferung und so.
    Das Bett hatte ich im inet bei Massivholzmöbel im inet bestellt und es drauf ankommen lassen, denn extra Gebühren allein fürs Hochtragen wären sehr hoch gewesen, es gab dort glaub ich nur mit Aufbau, also nicht nur Hochtragen.
    wir waren dann zu zweit (zwei Mädels aber nur) und konnten den Mann bestechen, das schwere Paket der beiden hochzutragen, den Rest unten ausgepackt und in Einzelteilen allein geschleppt.
    Diese Lieferanten, auch normale Paketdienste haben schon wirklich einen harten job, die von den Speditionen sowieso. Deshalb knausere ich da auch nicht rum, wenn die Möbel mehrere Treppen hochschleppen, auch wenn mir eine Dame in der Spediton mal sagte, das sei deren Arbeit und muss nicht extra honoriert werden.
    Naja, früher bekam der Postbote noch bei jedem dritten Nachbarn Kaffee und Kuchen und eine Rose aus dem Garten…. die Zeiten ändern sich ;).
    Klar, da musste man auch alles selbst einkaufen und rantragen, nix bestellen und sich an die Haustür bringen lassen (oder gar in die Wohnung).

  22. #22 RPGNo1
    04/12/2018

    Es gab auch mal Zeiten, da haben die Müllwerker geklingelt und die Mülltonne (40 oder 60 l, glaube ich) vom Hinterhof zum Müllwagen geschleppt und wieder zurückgebracht.

    Dann wurden die kleinen Einzelparteienmülltonnen auf Anordnung der Stadwerke gegen 3 Müllgroßbehälter für alle Mitparteien getauscht, die selbstverständlich nicht mehr von den Müllwerkern vom Hinterhof geholt wurden. Diese Aufgabe durften seitdem die Hausbesitzer (nämlich meine Eltern) selbst übernehmen. Andererseits wurde damit auch die Unsitte abgeschafft, dass die Müllabfuhr pünktlich zum neuen Jahr klingelte und um ein Bakschisch (!) bettelte (so habe ich es immer gesehen) und auch erhielt.

  23. #23 PDP10
    04/12/2018

    @zimtspinne:

    die von den Speditionen sowieso.

    Absolut.

    Das erste mal, dass ich mir was von jenem schwedischen Laden geliefert hab’ lassen, war, als ich hier im Rheinland meine Zweitwohnung bezogen habe (da war ich noch zwischen Berlin und dem Rheinland pendelnder Freiberufler). Da ich von Anfang an geplant hatte, die Zweitwohnung mittelfristig zu meiner Erstwohnung zu machen, habe ich die auch gleich richtig eingerichtet.
    Lieferung also 2 Küchenmodule, Tisch, großes Regal, kleiner Kleiderschrank und noch ein bisschen was … Bett und Matratze hatte ich schon von woanders.
    Der Chef von den Paketträgern war am Ende (und die haben wirklich keine 15 min. gebraucht) trotzdem nicht unglücklich. Zum einen, weil ich allen drei jeweils einen 20er in die Hand gedrückt habe und zum Anderen meinte der, dass das zwar die schwerste Lieferung war (über 200kg in knapp 20 Paketen, die schwersten je 40kg), die die an dem Tag hatten … Allerdings hatten die am gleichen Tag am Vormittag eine Lieferung, die zwar viel leichter war, aber aus über 120 Paketen bestand.

    … Einbauküche. 🙂

  24. #24 PDP10
    04/12/2018

    @zimtspinne:

    Klar, da musste man auch alles selbst einkaufen und rantragen, nix bestellen und sich an die Haustür bringen lassen (oder gar in die Wohnung).

    Naja, so ganz stimmt das auch nicht … Jedenfalls nicht für die letzten 70 Jahre. Solange ungefähr gibts nämlich schon die Kataloge von Otto, Quelle, Neckermann etc. … Falls sich hier jemand noch daran erinnert 😉

  25. #25 tomtoo
    04/12/2018

    @RPGNO1
    Deine Eltern haben sehr umsichtig gehandelt.
    Leg dich nicht mit der Müllabfuhr an. Das ist im übertragenen Sinn wie ein Darmverschluss. ; )

  26. #26 PDP10
    04/12/2018

    @tomtoo:

    🙂 🙂 🙂

  27. #27 RPGNo1
    04/12/2018

    @tomtoo
    Heutzutage fallen Trinkgelder städtischer Angestellter unter solche Begriffe wie Einflussnahme oder Bestechung und sind deswegen strikt verboten.
    https://www.br.de/radio/bayern2/geschenke-trinkgeld-muellabfuhr-erlaubt-100.html
    Das Problem damals waren ja weniger freiwillige Trinkgelder für geleistete Arbeiten als vielmehr, dass einige Müllwerker ein Gewohnheitsrecht daraus abgeleitet hatten. Ein inoffizielles steuerfreies zusätzliches Monatsgehalt sozusagen.

  28. #28 noch'n Flo
    Schoggiland
    04/12/2018

    Ist eigentlich den hier Mitlesenden bzw. -kommentierenden mal die herrlich entlarvende Diskrepanz der zimtzickespinne zwischen ihren früheren Kommentaren bei JK, in denen sie sich von Flüchtlingen in ihrer Nachbarschaft bedroht fühlte, und ihrem heutigen Kommentar bei Jürgen Schönstein ( http://scienceblogs.de/geograffitico/2018/12/02/neil-tyson-im-fadenkreuz-von-metoo/#comment-86127 ) aufgefallen? Zitat:

    Statt hinterher rumzujammern und sich im Opferdasein zu suhlen, hätte sie dem übergriffigen Herrn halt direkt in der konkreten Situation auf die Patschefinger hauen sollen.
    Wie kann eine erwachsene Frau sich denn so passiv, demütig und devensiv verhalten, wenn ihre persönlichen Grenzen und Distanzzone offenbar deutlich überlatscht werden?
    Ein sehr schlechtes Vorbild für heranwachsene Generationen von Mädchen.

    Sexuelle Übergriffe gehören für Frauen zum Alltag, das nur mal nebenbei!
    Über jedes einzelne Mal ein Fass aufzumachen, da käme frau ja zu gar nichts mehr. Das meiste sind harmlose und relative harmlose Übergriffe (verbal und generell distanzloses Verhalten), da muss frau schon wehrhaft sein und im Schlaf die passende Reaktion draufhaben: “stopp!”, “nein!”, “aus!!”, “pfui!!!”

    Konsequent, selbstsicher und nicht den leisesten Zweifel im Raum stehend lassen, dass es sonst Ärger gibt. Besonders wirkungsvoll in öffentlichen Situationen… Männer mögen es gar nicht, offen von Frauen getadelt und angeprangert zu werden.
    So kann frau sich auch effizient volle-S-Bahn-Grapscher vom Leib halten. Einfach laut auffordern, mit der Tatscherei sofort aufzuhören. Wirkt Wunder

    Eat this, itchy-bitchy-spider!

  29. #29 noch'n Flo
    Schoggiland
    04/12/2018

    @ RPGNo1:

    Andererseits wurde damit auch die Unsitte abgeschafft, dass die Müllabfuhr pünktlich zum neuen Jahr klingelte und um ein Bakschisch (!) bettelte (so habe ich es immer gesehen) und auch erhielt.

    Och, bei uns gab es die kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten immer von uns aus…

  30. #30 PDP10
    04/12/2018

    @RPGNo1:

    Tja. Andere Zeiten.

    Man kann befürworten, dass das heute pingeliger gehandhabt wird – wir sind ja glücklicherweise nicht mehr in Preußen, wo jeder, der auch nur ansatzweise eine “öffentliche” Funktion hatte, gefälligst mit einer untertänigsten Verbeugung gegrüßt wird. (Abgesehen davon, ist das Geschäftsverhältnis zwischen dir und einem Paketboten von DHL ja ein ganz anderes. Aber das ist ein anderes Thema …)

    Andererseits … Die Leute, die damals für den “Öffentlichen Dienst” im weitesten Sinne gearbeitet haben, hatten eben auch ein ganz anderes Ansehen, als heute. Ich erinnere mich, dass wir Knirpse in den 70ern die Müllmänner ganz toll fanden. Auf der was-ich-mal-werden-will Liste standen die ganz oben, nach Baggerfahrer und Lokführer. Lehrer oder gar IT-Berater (gabs damals noch gar nicht) wäre uns nie in den Sinn gekommen, bzw. stand gaaaanz weit unten …

    Es gibt Gründe warum alles was mit öffentlicher Verwaltung und steuerbezahlten Dienstleistungen oft so schlecht funktioniert. Einer davon ist Ansehen. Ein anderer (wichtigerer) ist die bekackte Bezahlung der Leute …
    Wenn sich das nächste mal jemand darüber aufregt, dass wir alle zuviele Steuern zahlen (1ELF!!) und so … könnte man ja mal darüber diskutieren.

  31. #31 PDP10
    04/12/2018

    @noch’n Flo:

    Tja. Flüchtlinge!
    Das ist halt ganz was anderes …

  32. #32 RPGNo1
    05/12/2018

    @PDP10, noch’n Flo
    Ich weiß nicht, wie es heute bei den Öffis aussieht, aber in den 80er Jahren sind die Müllwerker in Hildesheim gut bezahlt worden. Dazu kam noch die quasi unkündbare Stellung. Die Zuwendung wäre also nicht nötig gewesen.
    Dazu kam dann noch, wie ich schrieb, dass einige der Angestellten (nicht alle, das möchte ich betonen), aus ursprünglich freiwilligen gegebenen Trinkgeldern ein Gewohnheitsrecht abgeleitet hatten.

  33. #33 rolak
    05/12/2018

    Machmer lieber labernd weiter – mal sehen, ob wieder ein funktionales Keksgedächtnis aufgebaut wird…

  34. #34 PDP10
    05/12/2018

    Äääh… das ist mir auch gerade aufgefallen …

    Wasnu?

  35. #35 PDP10
    05/12/2018

    Uuund … keiner meiner Kommentare kommt mehr durch …

  36. #36 rolak
    05/12/2018

    Kein Keks, also wieder Name/email-preset by greasemonkey…

  37. #37 PDP10
    05/12/2018

    Na? Jeeetzt?

  38. #38 PDP10
    05/12/2018

    Abgedreht … abgesehen von den Leeren Feldern: die beiden oben (#34 und 35) wollten erst nicht angezeigt sein. Nach löschen meines gesamten Verlaufs kam dann 37 durch.
    Wer hat denn da am falschen Kopf gedreht? Und in welche Richtung?

  39. #39 tomtoo
    05/12/2018

    Würde mal sagen bzgl. Kekse wäre Krümel sehr enttäuscht. Aber da ist noch mehr faul, die Kommentare brauche sehr lange auch ohne Mod.

  40. #40 tomtoo
    05/12/2018

    WTF da ist einiges faul.

  41. #41 PDP10
    05/12/2018

    Ich bin eine Katze … und habe Samtpfoten … kleine, weiche Samtpfoten und tippe gaaanz, ganz vorsichtig und leiiiise … *klick*

  42. #42 PDP10
    05/12/2018

    Ok, die Bude steht noch. Nichts explodiert …

    Das sollte in #38 übrigens “Knopf” heissen.

  43. #43 stone1
    05/12/2018

    Wassn los? Spinnt die Kommentarfunktion? Gleich mal testen…

  44. #44 stone1
    05/12/2018

    Was zum … grad warnsnoch 42 Kommentare, nachdem ich einen abgeschickt habe ist es einer weniger?!

  45. #45 PDP10
    05/12/2018

    Ob das eine ungewollte Folge der Löschaktion von Jürgen Schönstein nebenan im Musik-Thread ist?
    Oder die ist gar keine gewesen sondern auch nur eine Folge einer Reihe betrüblicher Ereignisse technischer Art …

  46. #46 tomtoo
    05/12/2018

    @PDP10
    Wieso? Hast du den Change geprogt? ; )

  47. #47 PDP10
    05/12/2018

    @tomtoo:

    Nee. Dann würde entweder alles funktionieren oder es gäbe wenigstens auf der Startseite den Hinweis:

    “Uups: Kommentieren is grad schlecht. Wir ham ‘en Marderschaden …”

  48. #48 tomtoo
    05/12/2018

    Marderschaden gefällt.mir : )

  49. #49 PDP10
    05/12/2018

    @tomtoo:

    Der ist allerdings von Bulli Herbig und Co. geklaut 😉

  50. #50 stone1
    05/12/2018

    Scheint ja wieder alles klar zu sein…
    oder läuft da etwa ein stiller Countdown? ; )

  51. #51 PDP10
    05/12/2018

    Mal sehen …

    Oh! Auch nicht schlecht …

    Jetzt ist “Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail” automatisch angehakt. Gehts noch?

    Leute, Leute … so geht das nicht weiter!

  52. #52 PDP10
    06/12/2018

    Nope. Nix is gut.

    Langsam glaube ich, dass da irgendein Praktikant mit den Einstellungen von WP rum spielt …

    JÜRGÄÄÄÄN!?!

  53. #53 PDP10
    06/12/2018

    Jetzt habe ich tatsächlich vergessen, den Haken – besser gesagt, dass blaue Quadrat – bei “Benachrichtige mich …” weg zu machen … und prompt eine Mail gekriegt.

    ARGH!

  54. #54 tomtoo
    06/12/2018

    Nix klar hier. Das ist kein Bug, PDP10 hat schon recht, das is minimum ein Marderschaden….oder ne nuke im Rechenzentrum ; )
    Meine Damen und Herren kein Grund zur Panik, bitte bleiben sie auf den Sitzen.

  55. #56 tomtoo
    06/12/2018

    Ging natürlich an die SB Crew ; )

  56. #57 Robert
    06/12/2018

    RPGNo1
    du findest immer einen, der unter dir steht. Diesmal betreibst du Müllwerker Bashing. Ist dir eigentlich klar, wie ungesund dieser Job ist? Wenn sie nicht fahren, dann stehen sie am Fließband, wo der ganze Hausmüll vorbei läuft und müssen den ganzen stinkenden Scheiß sortieren.

  57. #58 rolak
    06/12/2018

    →SB Crew

    Ist schon ein teils höchst frummeliger Job, solch eine Plattform geschmeidig am Laufen zu halten, tomtoo, eine angemessene Unterstützung kann da nicht schaden.
    Mittlerweile gehts hier schon wieder ziemlich glatt, nur manchmal brauchts noch ein ‘reload w/o cache’ (^F5 beim Firefox), um das grad Geschriebene sichtbar zu machen. Kekse gibts immer noch nicht, ein Unding in der Adventszeit.

    Zum hiesigen Morgen (bei Dir hab ich übrigens zuerst ‘Morchel’ gelesen…) passen eher Ameisen, Tomaten+Paprikas+Pilze+Habi+Eier und lecker Brot dabei.

  58. #59 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    Ein wunderbarer Tag heute. Die Kids sind krank, was u.a. auch alle Samichlaus-Vorbereitungen über den Haufen geworfen hat, deswegen auch verschlafen und dann musste ich gleich dem ersten Patienten am Morgen einen positiven HIV-Befund überbringen.

    Ich will wieder ins Bett!

  59. #60 RPGNo1
    06/12/2018

    @Robääärt Nicknamewechsler
    Nix verstanden, aber einen dummen Kommentar abgeben. Über deine intellektuelle Beschränkheit kann ich wirklich nur noch den Kopf schütteln.

    BTW, wenn du moralisierst, klingst du fast schon wie der Beobachter. Brüder im Geiste eben.

  60. #61 Robert
    06/12/2018

    Hallo RPGNo1
    don’worry, ich musste nur meinem schlechten Image gerecht werden und habe dich als Vertreter der Hardcorefraktion genommen, hier mich mit Paukenschlag zu Wort zu melden. Flo hat ja schon Platz 1 für sich reserviert.
    Du kannst ja jetzt mal deine intellektuelle Überlegenheit zeigen oder deine anderen Kommentatorfreunde.
    Wir liegen nämlich gerade mit zwei Anwaltskanzleien im Clinch und es wäre gut, wenn einer von euch da schon einschlägige Erfahrungen gemacht hat.
    Es geht nämlich um die Höhe der Gebühren. Und die richten sich nach dem Streitwert. aber was ist, wenn das Objekt des Streites geklaut wurde und der Streitwert deshalb nicht mehr ermittelt werden kann?

  61. #62 Bullet
    06/12/2018

    @Robert: ich mach das mal mit der intellektuellen Überlegenheit. Ist auch ganz einfach:
    https://www.juraforum.de/lexikon/gebuehrenstreitwert

    Mit dem Streitwert wird der Wert des Streitgegenstandes bemessen. Die Wertfestsetzung steht im freien Ermessen des Gerichts (vgl. dazu §§ 2 ff. ZPO).

    Das wichtige nochmal extra:

    Die Wertfestsetzung steht im freien Ermessen des Gerichts.

    Jetzt die Frage: war das zuviel für dich?

  62. #63 RPGNo1
    06/12/2018

    @all
    Sagt mal, spinnt SB/wordpress(?) bei euch auch rum? Ich poste einen Kommentar, dann geschieht erstmal gar nichts und einige Zeit später ploppt er dann doch auf?

  63. #64 Bullet
    06/12/2018

    Oh, Nudel sei Dank. Ich bin nicht allein. Ich hab schon geargwöhnt, ich wär jetz* komplett senil.

  64. #65 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    Also das einzige, was bei mir derzeit nicht funzt, ist das Speichern von Nick, Ort und eMail-Addy. Rest scheint normal zu laufen.

  65. #66 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ Bulli:

    Ich hab schon geargwöhnt, ich wär jetz* komplett senil.

    Komm, Opi, die Diskussion hatten wir doch schon vor 27 Jahren. Lass uns wieder reingehen, gleich gibt es Griesbrei und danach gucken wir Mutantenstadl. Dabei kannst Du doch immer so gut einschlafen.

    Der nette Herr von der Pharmafirma hat heute übrigens einen 3-Jahres-Vorrat Viagra dagelassen, da kannste vor dem Abendkäffchen nochma ruff uf die Omma. Aber diesmal nicht den Herzschrittmacher ausschalten, um das Erlebnis mit einer Beinahetodeserfahrung zu steigern, hörst Du?

  66. #67 Beobachter
    06/12/2018

    @ RPG, # 60:

    Lass`mich bloß in Ruhe mit deinen Pöbeleien und unsäglichen Vergleichen !
    Fühlst du dich nur wohl, wenn Beleidigungen absondern kannst ?!

  67. #68 stone1
    06/12/2018

    @RPGNo1

    Bei mir ist es dasselbe wie bei nnF #65, Name und eMail bleiben nicht gespeichert, sowohl beim mobilen Browsen als auch stationär beim Desktop. Kommentare erscheinen aber wieder ohne Wartezeit.

  68. #69 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ Beobachter:

    Auf’s Maul?

  69. #70 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    Ah, jetzt wird einiges klarer: bei SB gab es gestern einen Serverumzug.

  70. #71 Beobachter
    06/12/2018

    @ Flo, # 69, # 66:

    Und du schimpfst dich Arzt und Skeptiker ?!
    Was du hier zum Besten gibst, ist weit weg von jeder Netiquette, geschweige denn von einem Mindestmaß an Anstand.
    Wenn jemand sowas andauernd nötig hat, um den muss es sehr schlecht bestellt sein …

  71. #72 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ Beobachter:

    Fordere Anstand nur, wenn Du ihn selber an den Tag legen kannst. Und Netiquette ist hier bei B’n’A fürn A…. .

  72. #73 RPGNo1
    06/12/2018

    @noch’n Flo
    B. scheint unter Paranoia zu leiden, wenn er jeden Kommentar, der über ihn auf SB gepostet wird, nachverfolgt. Zudem hat er ein gestörtes Wahrnehmungsvermögen, wenn er von Pöbelei spricht, nur weil ich Robääärt Nicknamewechslers Verhalten mit seinem vergleiche. Und ein Selbstwertgefühl scheint auch nur minimal ausgeprägt zu sein, wenn er bei jeder flapsigen Aussage einen auf HB-Männchen macht.

  73. #74 zimtspinne
    06/12/2018

    @ RPG
    ich verstehe das nicht – mit den Müllfahrern hat man doch gar keine entsprechenden Kontakte, außer man bringt gerade zufällig Müll weg, wenn sie abholen oder man winkt mal aus dem Fenster (könnte missverständlich sein).
    Entweder, es sind eh Sammelmüllplätze oder die Anwohner stellen den Kram an die Straße, unterteilt in diverse Kategorien, gelbe Säcke, blaue Säcke, Restmüll, etc.
    Wo und wie genau wurden da Trinkgelder übergeben?

  74. #75 zimtspinne
    06/12/2018

    gehört Müllabfuhr noch zum ÖD?
    die zahlen doch strikt nach Tarif?

  75. #76 Robert
    06/12/2018

    Bullet 62
    Danke für die Information , kurz , eindeutig und für mich im Umfang optimal.
    Überhaupt war der heutige Tag optimal. Szenenwechsel:
    Weihnachtsmarkt in F. Eine schöne Trottoir-Verkäuferin. Ich scheue ihr tief in die Augen. Sie erwidert den Blick und lächelt. Sie kommt aus der Slowakei. Wir können uns nicht verbal unterhalten, aber der Augenkontakt reicht.
    2. Szene : Modeboutique, Russin strahlt mich an , weil ich ihren Hund beachte, ein Chou Chou. Wir kommen ins Gespräch, sie macht einen glücklichen und ruhigen Eindruck. 3. Szene: mich küsst plötzlich jemand auf den Mund, warme Lippen, die mir bekannt vorkommen, es war meine Frau.
    Frohe Adventstage !

  76. #77 dirk
    06/12/2018

    @zimtspinne ,RGP:
    Also bei uns war das auch in den 70ern so, dass die Müllmänner am Heiligen Abend ein Trinkgeld bekamen. Und nicht nur die, unser Briefträger kam immer gegen 16 Uhr(normalerweise zwischen 10 und 11) ziemlich schwankend und wünschte frohe Weinachten. Die Müllwerker und der Briefträger bekamen immer einen Schnaps und 2-5 Mark auf die Hand. Die haben aber alle angeschellt.
    Ich fand das eigentlich sehr niedlich, ich fürchte nur unser Briefträger hat seiner Familie jedes Weihnachtsfest versaut

  77. #78 dirk
    06/12/2018

    Für mich waren die Müllwerker schon so was, wie Helden. Mit den groben Arbeitshandschuhen konnten die so eine Blechmülltonne schrägliegend über die Straße rollen, sah professionell aus!

  78. #79 Robert
    06/12/2018

    dirk
    das Hohe Lied auf die Müllabfuhr.
    Mein Kegelbruder ist Müllwerker. Nach dem 2. Herzinfarkt musste er seine Tätigkeit beenden. Ob das am Beruf liegt oder an seinen hohen Ansprüchen, er fährt einen Audi A 6 und lässt seine Tochter in Las Vegas heiraten, das weiß ich nicht. Im Urlaub kellnert er im Bierzelt. Vielleicht war das der Grund.

  79. #80 zimtspinne
    06/12/2018

    ach so, die haben echt geklingelt? Ist ja heute unvorstellbar.
    So weit zurück ich mich erinnere, brachten wir die Mülltonnen den ganzen Weg zur nächsten Teerstraße, das war sogar ziemlich weit. Sie hätten ja dann den gesamten Weg laufen müssen um zu klingeln und das wegen nur zwei Häuschen… ich werde aber nachfragen, bzw würde mich interessieren, wann diese Tradition aufhörte und weshalb?
    Da ich von den Müllwerkern wegen der Entfernung kaum was mitbekam (außer Diskussionen, wer bringt die geleerten Mülltonnen wieder mit zurück oder wer bringt die gelben Säcke zur Abholstelle), hatte ich mir darüber auch kaum Gedanken gemacht. Tja, was man so alles als selbstverständlich hinnimmt, solang es reibungslos funktioniert.
    Ach ja, doch, neulich kam mich jemand per Auto besuchen, musste die recht schmale Einbahnstraße rund ums Wohngebiet nehmen und kam fast 20 Minuten verspätet…. die Ausrede hielt ich zuerst für kackdreist…. er musste dauernd anhalten, weil vor ihm die Müllabfuhr war und die hielten dauernd an, brauchten an zwei Kindereinrichtungen entsprechend länger und er kam -angeblich- nicht vorbei. Das ist so dämlich, dass man es schon fast wieder als glaubwürdig einstufen kann 🙂

  80. #81 dirk
    06/12/2018

    @robert: Könnten sie bitte mal den Zusammenhang zwischen unseren Posts erklären?

  81. #82 noch'n Flo
    Schoggiland
    06/12/2018

    @ dirk:

    Don’t feed!

  82. #83 dirk
    06/12/2018

    @zimtspinne, so war das damals. Naja ich bin in einer Großstadt aufgewachsen, nahe der Innenstadt.
    Von wegen der Verspätung. Fahr mal nach/in z.B. Köln. In den innerstädtischen Wohngebieten gibt es ein Einbahnstraßengewirr. Wenn Du da einen Müllwagen vor Dir hast, hast Du verloren!

  83. #84 dirk
    06/12/2018

    @nnF: oops, kurz vergessen, sorry

  84. #85 PDP10
    06/12/2018

    @zimtspinne:

    Ich bin aufm Dorf aufgewachsen und da war in den 70ern und 80ern noch so, dass man die Müllmänner mit Namen kannte. Und natürlich haben die von uns bei der letzten Abholung vor Weihnachten jeder einer Fleischwurst gekriegt.
    Damals war das ganze Dorf noch ziemlich landwirtschaftlich und handwerklich geprägt. Da gabs mehrere Bäcker und zwei Metzgereien usw. und ein paar Bauernhöfe (kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen).
    Die Müllmänner konnten dann wahrscheinlich nach der letzten Tour über die Dörfer da ihre gesamte Familie über Weihnachten bis nach Silvester mit Essen versorgen :-).

  85. #86 PDP10
    06/12/2018

    @RPGNo1:

    Ich weiß nicht, wie es heute bei den Öffis aussieht, aber in den 80er Jahren sind die Müllwerker in Hildesheim gut bezahlt worden.

    Tja, in den 80ern war auch noch alles gut.
    Danach, in den 90ern ging das dann los mit den Einsparungen im öffentlichen Dienst. Die (real) Einkommen der normalen Angestellten sind ja schon in den 90ern und 0er Jahren meist nicht gestiegen aber im ÖD wars noch schlimmer. Dazu kamen Stellenkürzungen an allen Ecken und Enden.
    Ich schrieb ja schon weiter oben: Es gibt Gründe, dass da soviel so schlecht funktioniert. Zwei sind: Zuwenig Leute und zuwenig Geld.
    Letzteres hat natürlich zur Folge, dass man nur die zweite Garnitur an hochqualifizierten kriegt – oder gar keine. Da knackt und knirscht es überall im Gebälk. Die Kommunen finden keine Amtsärzte weil die zu kacke bezahlt werden. Die Länder finden keine Bauingenieure für die Durchführung von unbedingt wichtigen Infrastruktur-Massnahmen, von IT-Fachleuten, die man auf allen Ebenen dringend bräuchte, ganz zu schweigen etc. pp.

  86. #87 PDP10
    06/12/2018

    Das posten von Kommentaren ist immer noch kacke …

    Ich kann meinen neuesten (müsste #86 sein) zwar unter “Letzte Kommentare” auf der Startseite von BlooDNAcid sehen aber hier immer noch nicht.

    Das nervt.

  87. #88 Bullet
    07/12/2018

    Der nette Herr von der Pharmafirma hat heute übrigens einen 3-Jahres-Vorrat Viagra dagelassen, da kannste vor dem Abendkäffchen nochma ruff uf die Omma.

    Das ist doch wohl nicht dein Ernst. Brauchst du zwei neue Aschenbecher? Bei der Omma helfen auch keine drei Jahresvorräte. Die kleine 20-jährige Schwester ausm Dritten hingegen … die blonde … du weißt schon … die dir mal das Tablett aufn Kopp gehauen hat, weil du ihr an den … ach egal, du weißt, wen ich mein.

  88. #89 stone1
    07/12/2018

    Österreich hat gewählt – und zwar das Wort des Jahres.
    Besonders gefällt mir das Jugendwort des Jahres Oida, welches ich ja selber hin und wieder benutze, da fühlt man sich ja gleich ganz verjüngt – nice. ; )

  89. #90 tomtoo
    07/12/2018

    @stoni
    Provinz. Alter, Dicker, Langer war schon immer die Bezeichnung für Bros.
    Welcome Ösis to 2018! ; )

  90. #91 stone1
    07/12/2018

    @tomtoo

    Sischa Digga, euer Jugendwort des Jahres ist ja soo viel besser und auch überhaupt nicht langweilig: ‘Ehrenfrau/Ehrenmann‘. Immens innovativ. ; )

  91. #92 PDP10
    07/12/2018

    Hmja … wenn alte Männer, die sich für Rechtschreibung zuständig fühlen “Jugend”worte des Jahres zur Abstimmung vorschlagen … peinlicher gehts eigentlich nicht. Egal ob in D oder Ö.

    Das sollte man lassen.

  92. #93 noch'n Flo
    Schoggiland
    07/12/2018

    @ Bulli:

    Na, ich dachte ja nur… weil Du so inbrünstig Deiner Nudel gedankt hast…

  93. #94 rolak
    07/12/2018

    mixed status – einige subBlogs laufen glatt, einige benötigen zur Anzeige frisch abgesetzter Kommentare noch immer ein ^F5, einige (wie soeben bei meertext() bemerkt) zeigen auch dann nichts an, erst nach markanter Warteschlangenzeit.
    Immer noch keine Kekse.

  94. #95 rolak
    07/12/2018

    Na das war mal ein kurzes Jahrzehnt: Vor gut einem Jahr avisiert mit “noch mindestens zehn Jahre”̃̄¹, jetzt ist bereits die einjährige Testphase im Gange für diese enorm gewissenerleichternd ressourcenschonende und effizienzsteigernde Innovation

    ____________________
    ̃̄¹ ja, die meinten HTS; Prognosen mit ScheuklappenBlick bröseln halt besonders flott

  95. #96 rolak
    07/12/2018

    Nein, ich weiß nicht, wie der Fliegenschiß dort reinkam. Die hohe 1 kopiert, und plopp ward dies getildete Hochminus übersehen… Vielleicht mal den Monitor polieren.

  96. #97 tomtoo
    07/12/2018

    @PDP10 #92
    Aber hey, die haben doch vorher min. 1000 Germanistik Studenten befragt. ; )

  97. #98 tomtoo
    07/12/2018

    Bis auf die Kekse scheint aber bei mir jetzt alles zu laufen. Im Gegensatz zu gestern.
    Und flott.

  98. #99 tomtoo
    07/12/2018

    Bis auf die Kekse scheint aber bei mir jetzt alles zu laufen. Im Gegensatz zu gestern.
    Und flott.

    Neee, doch nicht. Sehr schräg.

  99. #100 tomtoo
    07/12/2018

    Das posten dauert…..

  100. #101 RPGNo1
    07/12/2018
  101. #102 tomtoo
    07/12/2018

    @RPGNo1
    Ja, sprichwötlich den A.. gerettet.

    @all
    Doch die AKK, da hatte ich mich vertippt. Dachte der Merz machts.

  102. #103 RPGNo1
    07/12/2018

    @tomtoo
    Es ging aber auch knapp aus für AKK. Nur 52 % in der Stichwahl.

  103. #104 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: mMn eigentlich ne gute Wahl. Wird aber leider der AfD-Umfrage-Zuwächse bringen. Ich denke aber es ist gut, dass damit auch die Schäuble-Aera zu Ende geht

  104. #105 dirk
    07/12/2018

    @all: man kann hier gerade den Fachkräftemangel sehen. WP leidet offensichtlich an diesem Problem

  105. #106 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Wird ne harte Zeit für die AfD Anhänger.

    Annegret Kramp Karrenbauer muss weg, auf Plakate schreiben?! Das wird bitter. ; )

  106. #107 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: meinst Du nicht die schreiben einfach “AKK muss weg”

  107. #108 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Was sollten die gegen die
    AKK = Abkürzung für die Altkatholische Kirche
    haben ; )

  108. #109 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: ist denen sowieso egal. Ist doch auch ne rot-grün-vers..; Mich kotzt diese Simplifizierung an.

  109. #110 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Naja bei so einem Serverumzug kann schon mal so eine Kleinigkeit in die Hose gehen. Fachkräfte hin oder her. Ist nicht ganz so trivial. Und immer auch eine Frage des Aufwands bzw. Budget.

  110. #111 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: ich arbeite selbst in der Branche. Ich geb Dir recht, das kann passieren, aber wenn es tagelang dauert, stimmt was nicht. Da bin ich mir sicher. Das ist unprofessionell.

  111. #112 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: ich spreche nicht von sb, sondern von WordPress, die ja wohl die Betreiber dieses Blogs sind. Das ist jedenfalls ein großer Inet-Anbieter für solche Plattformen.

  112. #113 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Noch ein IT’ler? ; )

    Naja, keine Ahnung was da bei WP alles zu beachten ist? Wie customized ist SB? Unprofessionell ist halt die Informationspolitik.
    Mein Chef wäre Amok gelaufen, aber das ist ein komplett anderes Umfeld. Fehler passieren, dem Kunden keine Info zukommen lassen, ist tödlich in unserem Umfeld. Denke das wird hier viel lockerer gesehen.

  113. #114 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo: Ja ich bin IT-ler, gelernter Physiker. Aus welcher Branche stammst Du?

  114. #115 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Also für mich ist WP einfach ein open source CMS. Wer immer das nutzt. Wenn es da einen hoster(oder was auch immer) gibt der sich auch WordPress nennt bin ich überfragt, keine Ahnung wer die Administration von SB hat.

  115. #116 PDP10
    07/12/2018

    @dirk:

    Naja, dass Scienceblogs.de auf WP läuft, heißt noch lange nicht, dass es auch von WP gehostet wird. Die Software WordPress ist frei unter GPL.
    Whois sagt jedenfalls, dass die IP einem Cloud-Hoster in Frankfurt gehört.

    Was die Probleme hier angeht: Mir scheint, da hat jemand verpennt die Config mit umzuziehen oder das war Absicht weil man grundlegendes ändern wollte und alles “from Scratch” neu gemacht hat …

  116. #117 PDP10
    07/12/2018

    … Neuerdings läuft da auch wieder ein Apache als Frontend und kein nginx mehr und offensichtlich auf Ubuntu. Wer weiß, was man da beim Umzug alles schrauben musste …

  117. #118 PDP10
    07/12/2018

    Was übrigens die AKK angeht:

    Da hatte sich die drei vom Copacabana schon vor einiger Zeit mal Gedanken gemacht, als sie über Facebook geredet haben …

    “Und du musst dich mit deinem Klarnamen anmelden. Quatschnamen erkennt dat Programm auch! Annegret Kramp-Karrenbauer is deswegen bis heute nich bei Facebook!”

    (blöderweise finde ich das Audio nicht mehr …)

  118. #119 dirk
    07/12/2018

    @tomtoo,pdp10:bis jetzt war ich auf dem Stand, dass WP einen Serverumzug hatte. Wenn das falsch war, nehme ich meine Statements zurück. Jedenfalls finde ich diesen Umzug, wessen auch immer, ziemlich schlecht ausgeführt.

  119. #120 PDP10
    07/12/2018

    @rolak:

    einige benötigen zur Anzeige frisch abgesetzter Kommentare noch immer ein ^F5, einige (wie soeben bei meertext() bemerkt) zeigen auch dann nichts an, erst nach markanter Warteschlangenzeit.

    Hier auch. Bei mir jedenfalls … nerv …

    Ausserdem ist “Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.” wieder default-angehakt.

  120. #121 tomtoo
    07/12/2018

    @dirk
    Auch IT.
    Hab allerdings nix mit WP zu tun. Kenne ich nur weil ich mal kurz in dem Bereich einem Bekannten geholfen habe.

    @PDP10 Naja, evtl. die Config nicht vollständig angepasst. Keine Ahnung, auf jeden Fall scheinen die inserts irgentwie länger zu dauern.

  121. #122 dirk
    07/12/2018

    @pdp10: meinst Du das?
    Copa, FB

  122. #123 PDP10
    07/12/2018

    @dirk:

    Die einzige Info, die es dazu gab – bzw. die ich mitgekriegt habe – war die hier:

    http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2018/12/06/das-astrodicticum-simplex-adventskalenderraetsel-2018-hinweis-6/#comment-1760943

  123. #124 dirk
    07/12/2018

    ich weiß leider nicht mehr wer das hier propagiert hat, ich habs wohl zu einfach hingenommen! Also ziehe ich meine Beschimpfungen zurück.

  124. #125 tomtoo
    07/12/2018

    @PDP10
    So wie ich das sehe gab’s wohl eine Info an die Authoren, weiter kommuniziert wurde das halt wohl nicht. Was solls, die werden das schon fixen.

  125. #126 PDP10
    07/12/2018

    @dirk:

    @pdp10: meinst Du das?

    Exakt! 🙂

  126. #127 PDP10
    07/12/2018

    Oh mann … die Asynchronizität bei den Kommentaren nervt ganz schön!

    Hoffentlich kriegen die das in den Griff …

  127. #128 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ tomone:

    Ich hatte den Deligierten ja auch eher FM zugetraut. AKKs Ergebnis ist aber dennoch dünn, das wird in Zukunft nicht einfach. Insbesondere, weil die Umfragen unter den Wählern besser waren – das wird den konservativem Flügel der CDU eher noch anstacheln, sie baldmöglichst abzusägen.

    Oder in 2 Jahren bei der Wahl der/s Kanzlerkanditaten/in zurückzuschlagen. Nee, nee – was wir heutzutage in D erleben, hährt eher meine hier schon oft vorgebrachte These, dass sich in Europa derzeit die Geschichte nach 90 Jahren wiederholt…

  128. #129 Laie
    08/12/2018

    @PDP10, #85
    Ähnliches kenne ich auch von meinen Eltern, die mir erzählten, dass früher die Postbeamten und an bestimmten Punkten aufgestellte Verkehrspolizisten einmal im Jahr Zigaretten und anderes bekamen, als Dankeschön. Heute geht das nicht mehr, es wäre “Bestechung”. War der soziale Zusammenhalt früher also doch besser?

    @stone1
    Auf die verlinkte Seite Österreichs Wortes des Jahres ist zu lesen, dass man von 150€ im Monat leben könnte.
    Wohl nur, wenn man sich ausschliesslich von Junk-Food ernährt und sonst keine Bedürfnisse hat?
    Oder ist ein anderes Land gemeint, wo die Lebenshaltenskosten günstiger sind?
    Österreich ist so wieso noch teurer als Deutschland.

  129. #130 PDP10
    08/12/2018

    Ich glaube ja, die hat wegen dieser Jacke gewonnen:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/merkels-erbe/anneg
    ret-kramp-karrenbauer-hat-die-cdu-gepackt-15930484/von-nun-an-fuehrt-sie-die-cdu-15930505.html

    Wenn man die länger anguckt flimmerts einem ja. Da ist garantiert so eine Art Neuro-QR-Code eingearbeitet, so dass die Deligierten gar nicht anders konnten als die zu wählen …

    Mir war’s persönlich übrigens egal wer das wird. Hauptsache nicht der kleine Gernegroß oder diese Karikatur von einem Gesundheitsminister.

  130. #131 rolak
    08/12/2018

    Das übelst-betroffene Blog unter den von mir heimgesuchten ist Meertext(), zwischen Tippen und Auftauchen klaffte gestern schon mal eine 7h-Lücke und auch aktuell ist wieder und schon wieder reichlich Warteschleife angesagt.

    Apropos Lücke: aktuell mal reingeschaut in die frisch aufgenommene² Naturdokumentation über die bei bei KiefernPflanzungen einzuhaltenden Abstände: ‘Pine Gap‘. Forced subs (zum Glück soft) sind wie die beiden kompletten Sätze Orijinool vom Sender. Und auf der einzigen Straße zum Horchposten stehen immer dieselben Schilder, an denen zwangsläufig immer wieder vorbeigekommen wird. Und jedes verdammte einzelne Mal beim Sichtbarwerden wird der Schildtext untertitelt, selbst feste Terme wie zB ‘Joint Defence Facility’ (zu ‘Gemeinsame Abwehranlage’) übersetzt. Könnte sich ja was geändert haben.

    Erinnert an diese unsäglichen MegaRotations-RadioJingles zur Eigenwerbung á la ‘Sie hören Radio Dingenskirchen’ weil ja der typische Mensch am Radio auch sicherlich bereits vergessen hat, daß ihm vor 5′ schon dasselbe unterbreitet wurde.

    Zum Glück kann ich es mir bei OSchrift EN leisten, die subs abzuschalten, beim J eines Anime muß auch ich leiden…

    __________________________
    ² Lieferservice ist ja nicht schlecht, aber daß diese Dödel fast immer meinen, bei NetFlix-etc-pp-Mitschnitten schwarze Balken o/u unbedingt in die Daten integrieren zu müssen^^

  131. #132 RPGNo1
    08/12/2018

    Jetzt scheint es wieder zu laufen. Haben eben bei JK einen Kommentar gegeben, der auch prompt erschien.

    Einzig Namen und Email-Feld muss ich noch anklicken, um meine Daten auswählen zu können.

  132. #133 Robert
    08/12/2018

    dirk
    the missing link
    du hast als einziger Empathie für die Müllwerker durchblicken lassen. Und da mein Bekannter Müllwerker ist, vielleicht erklärt das meine rüden Umgangsformen, dachte ich mir, da könnte ich ja auch mal ein wenig Empathie für dich empfinden. Wenn dir das allerdings peinlich wird, dann wende ich mich wieder meinen Frauen zu.
    Laie
    Das mit der Bestechung, das ist nur ein Vorwand um die umsichgreifende Korruption in der öffenlichen Verwaltung und Politik zu verschleiern.. eine Alibifunktion. Dem Müllmann darfst du nichts geben, den Parteien schon.

  133. #134 stone1
    08/12/2018

    @Laie

    von 150€ im Monat

    Das glaubt unsere nicht sehr soziale Sozialministerin die in ihrer Unbedarftheit kaum ein Fettnäpfchen auslässt.

  134. #135 tomtoo
    08/12/2018

    @RPGNo1 #132
    Scheint purer Zufall zu sein.

    @all
    Hoffentlich wird das nicht als feature verkauft.

    Frei nach: Its not a bug, it’s a feature.
    Behind the Szene:
    Die Randomisierung der Kommentar erscheingszeiten, motiviert unsere Kunden öfter einen Refresh auszuführen. Was wiederum dem Kunden ermöglicht ein breiteres Spektrum unserer dynamisch eingeblendeten Werbung zu erfassen. ; )

  135. #136 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Glückwunsch der bundesdeutschen CDU für eine gute, gu-ute Vorsitzendenwahl!

    Schöne Weihnachtstage,
    Dr. Weihnachtswebbaer

  136. #137 RPGNo1
    08/12/2018

    @tomtoo
    Seltsam. Bei Bettina hat es eben (15:05 h) nicht geklappt.

  137. #138 tomtoo
    08/12/2018

    Eigenartig ist bei der Anzahl der Kommentare im Artikel selbst, bekommt man mehr angezeigt, als dann wenn man den Artikel öffnet. Also da klappt der insert. Der Kommentar ist also in der Datenbank aber Angezeigt wird er noch nicht.

  138. #139 tomtoo
    08/12/2018

    Wie so ein caching problem zwischen Datenbankserver und Webserver. Hat @PDP10 nicht gesagt die haben auf den Apache umgestellt?

  139. #140 tomtoo
    08/12/2018

    Naja, nicht mein Problem. Aber so eigenartig Randomisierde Probleme sind oft unschön zu finden. Drücke denen mal die Daumen, das ganze schnell zu beheben.

  140. #141 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Annegret Kramp Karrenbauer muss weg, auf Plakate schreiben?! Das wird bitter. ; ) [Kommentatorenfreund ‘tomtoo’, esclznv]

    ‘AKK’ muss weg!’ ginge schon, bliebe “knackig”.

    Insgesamt kann festgestellt werden, dass Frau Merkel noch einmal KK gemacht hat, diese aber nicht persistieren muss.

    Wer glaubt daran, dass das Duo “Merkel-AKK” bis zur Bundestagswahl 2011 durchhält?

    (Jedes besonders üble Ereignis, das sich im Zuge dieser bundesdeutschen Einladungs-Politik ergeben könnte, denn es werden ja nicht die Besten der Besten der Besten eingeladen, sondern antiselektiv oft bärtige Männer, die (einigen) aggro erscheinen, könnte derartiger Hippie-Politik jederzeit ein Ende setzen, wie viele finden.
    Friedrich Merz und “Old Schäuble” stehen nunmehr jedenfalls erklärtermaßen und mit guten diesbezüglichen Chancen versehen bereit, um bedarfsweise einzuspringen.)

    MFG
    Old Dr. Webbaer

  141. #142 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ Xmas-Petz:

    ‘AKK’ muss weg!’ ginge schon, bliebe “knackig”.

    Da bekämen sie aber in diversen Städten Probleme mit den örtlichen Krankenhausbetreibern.

    Wer glaubt daran, dass das Duo “Merkel-AKK” bis zur Bundestagswahl 2011 durchhält?

    Opi, Du sollst doch nicht zu viel vom Glühwein süppeln. Sonst denkst DU demnächst wieder es ist 1939 und scheisst ab 5 Uhr zurück.

  142. #143 dirk
    08/12/2018

    @nnF: don’t feed. Ich weiss, billige Retourkutsche, sorry

  143. #144 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ dirk:

    Der Braunbär isn Sonderfall, der schwafelt sowieso auch ohne Stimuli einen Blog im Alleingang zu und muss in manchen Ansichten einfach an den Eiern unterbunden werden.

  144. #145 tomtoo
    08/12/2018

    @Opi W.y, und
    Was haste gegen Bärte? Ich hab auch einen. Hey und sogar der gute, alte Santa.

  145. #146 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    Ausserdem gilt für den i-Petz:

    https://tinyurl.com/q8hom7c

  146. #147 tomtoo
    08/12/2018

    @nnF
    Welche Eier? Die aus China? Die tausend Jährigen?

  147. #148 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018
  148. #149 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Niveau ist nicht jedem gegeben, der eine meint so, der andere so, zudem kann Niveau nicht gelernt werden, weil es stattdessen besessen wird (wie schon “Alfred Tetzlaff” anzumerken wusste – ja, Einschätzung ist von Personen erst einmal unabhängig zu behandeln, Dr. W ist sich sicher, dass auch Satan teils recht hat, wenn er spricht oder sprechen lässt).

    Übrigens ist Dr. W i.p. Nachricht sparsam, auch sein pers. für die Zwecke der Webkommunikation vorgesehenes Zeitvolumen meinend,
    Dr. W hört übrigens gerade so, nice!, isn’t it?
    All die verloren scheinenden Seelen meinend.)

    MFG + schöne Weihnachtstage,
    Dr. Webbaer

  149. #150 dirk
    08/12/2018

    @nnF: also ich halte ihn schon für ziemlich trollig. Wer würde hier sonst solche Wortewie “Einladungs-Politik” ins Gespräch bringen.

  150. #151 Laie
    08/12/2018

    @stone1, #134
    So was wie Harz 4 auf österreichisch?
    Bei den reicheren Vertretern der sog. “Politiker” (eher der Regelfall) drängt sich der Verdacht auf, sie wissen nicht um die Verhältnisse der Menschen… “Esst halt Kuchen” kam damals in Frankreich auch nicht gut an.
    (Leider hat ja ROT-GRÜN unter Schröder das ja durchgesetzt, und es hat sich so festgesetzt.)

    @Webbaer, #136, #141
    Ginge es nach mir, so wäre AKK [aka “Merkel light”] an Platz 30.00000000. Platz zwei erginge an Merz.
    Warum bekomme man bei AKK (Ah Ka-Ka) den Gedanken an einen erfolgreichen Toilettengang nicht mehr aus dem Kopf? ^^

    @Robert, #133
    Das ist klar. Den “kleinen” hängt man, die grossen lässt man laufen oder bekommen für Welchen-Mist-auch-Immer “goldene-Handshakes”.

  151. #152 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Es macht wirtschaftlich schon Sinn, bei einer unzureichenden Fertilitätsrate, das Fachwort an dieser Stelle, von ca. 1,4 , die ca. eine Zwei-Drittelung der Gesellschaft der Autochthonen bedeutet, mittlerweile liegt seit ca. zwei Generationen eine unumkehrbare Fünf-Neuntelung vor, sich außerörtlich zu kompensieren zu suchen.
    Gar im Islamischen.
    >.->

    Wenn Werte wie Immobilienbesitz, derartiger Besitz darf in Höhe von ca. 20 Billionen Euro bundesweit veranlagt werden, in Frage stehen.
    Insofern macht es ebenfalls Sinn festzustellen, dass bei einer partiell aussterbenden Gesellschaft Sozialapparate aufgebläht werden, der Sozialindustrie zu besonderen Höhen verhelfend.
    Auch der “Mc-Sektor”, der Niedriglohnsektor des Arbeitsmarktes wird so happy.

    Wo sind eigentlich die Anti-Globalisten des politisch linken Spektrums geblieben?

    Sind die mittlerweile von international tätigen Unternehmen eingekauft, willfährig gemacht geworden, “Attac” und so?

    Dr. W wird hier ja mal, als Ausländer, fragen dürfen, mittlerweile auch wegen der bestätigen antiselektiven Immigration von “Bärten” abgeregt, auch wenn die BRD nicht seine Heimat ist, dort “nur” zweimalig vorkam, dort vorrätig oder vorrättig war, eben zeitweise.

    Wird ganz absehbarerweise übel enden, Bros.
    Finden’S net?

    MFG
    Dr. Webbaer

  152. #153 dirk
    08/12/2018

    ist womöglich braunes Gewürm anwesend?

  153. #154 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    @ Kommentatorenfreund ‘Laie’ :

    Warum bekomme man bei AKK (Ah Ka-Ka) den Gedanken an einen erfolgreichen Toilettengang nicht mehr aus dem Kopf? ^^

    Weil Dr. W womöglich als erster derartige Assoziation gesetzt hat, i.p. Kacka.

    Derartige Abbrevation lebt von der Suggestion auch anders zu bedeuten, anders bedeuten zu können, der Klassiker hier sozusagen ‘USA’, der in etwa ‘You as America’ meinen könnte, und auch so verstanden wird, von vielen in den Staaten, auch bspw. die Musikgruppe ‘U2’ kann sich so verstanden sehen, besondere Rezipienz adressierend.
    Als besonders, i.p. Abbrevation begründetes Medium.

    Auch ‘AK’ ginge bei jener Dame, dann aber ‘Awtomat Kalaschnikowa’ meinend, wobei jene Dame an sich nicht zur Entschlossenheit zu neigen scheint.
    Nichtsdestotrotz könnten ihr sog. Nudging-Experten anraten wollen, derart öffentlich zu verfrühstücken, als Pseudo-Hardliner(in).

    MFG
    Dr. Webbaer (der sich schon mit vielen Linguisten im Web auseinandergesetzt hat)

    PS:
    Kommentatorenkollege ‘dirk’ (kleingeschrieben) scheint Dr. W eher ein “Stinker” (auch : jiddisch) zu sein, der stören will, aber zur Sache sparsam bleibt, zu bleiben hat, womöglich)

  154. #155 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ Opi:

    Niveau ist nicht jedem gegeben

    Nivea kauf ich im Supermarkt, das u kannste gerne behalten.

  155. #156 dirk
    08/12/2018

    @wb: Sie werden es sofort unterlassen persönliche Beleidigungen auszusprechen. Ungeachtet irgendwelcher linguistischer Spielereien.
    Was ist denn hier das Thema? Zum Thema AKK hatte ich mich bereits gestern in diesem Thread deutlich geäußert.

  156. #157 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Sackartiges, extra-sparsames Benehmen, Ihrerseits, Kommentatorenkollege ‘dirk’ zu notieren, zu bemerken, auch im Kommentarischen auszubauen obliegt Webbaeren sozusagen.
    Was halten Sie hiervon, Bro?


    Hier, in diesem gesondert gekennzeichneten Bereich, als ‘OLT X’ gekennzeichnet, gibt es nur Dich (Dr. W arbeitet hier in der an sich unpassenden Anredeform in der zweiten Person Singular, wenn doch die Anredeform in der dritten Person Plural (“) bereit steht) und mich.

    Von den dankenswertweise in diesem gesondert gekennzeichneten Web-Biotop anderen abgesehen.
    Bro.

    MFG
    Dr. Webbaer (der schon i.p. Punk unterwegs war, als Sie (u.a.) noch sozusagen in Milch schwammen)

  157. #158 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    *
    wenn doch die Anredeform in der dritten Person Plural (!)


    Niemals war jemand sozialer, auch die Niederungen des Seins gesehen habend, als Dr. W

  158. #159 Dr. Webbaer
    08/12/2018

    Opi W verweist an dieser Stelle so, und auf das einzigartige Gitarren-Solo :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=d8gidOMeIHo (ab ca. 1:27, lol)

  159. #160 dirk
    08/12/2018

    @wb: aufgrund meines “sackartigen” Benehmens, möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich es ziemlich mies finde, dass Sie hier versuchen Ihre blau/braune Gesinnung zu verbreiten und versuchen das hinter pseudo-intellektuellem Geschwafel/Geschwurbel zu verstecken. Wen wollen Sie damit erreichen , außer den üblichen Kandidaten?

  160. #161 tomtoo
    08/12/2018

    @dirk
    Der blau sabbernde Braunbär in guter laune.
    So isser halt.

  161. #162 tomtoo
    08/12/2018

    Wenn es so weiter geht ist das white house eine one man show. Naja, bei Stand-Up Comedians ist das ja Standard.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-12/trumps-stabschef-john-kelly-verlaesst-das-weisse-haus?page=2#comments

  162. #163 dirk
    08/12/2018

    @tomtoo: er reizt mich halt ziemlich. Was DT angeht: Isolation wäre ne Idee.

  163. #164 stone1
    08/12/2018

    @Laie

    Ich bin kein Experte, aber teilweise ähnelt die bedarfsorientierte Mindestsicherung dem deutschen Hartz 4-Modell. Es gibt bisher keine einheitliche bundesweite Regelung, daran wird gerade gearbeitet, einige Ansätze wurden schon von Gerichten gekippt wegen Ungleichbehandlung.
    Es gibt wohl auch viele (ca. 1/3 der Mindestsicherungsbezieher afair) deren Arbeitseinkommen so niedrig ist dass bis zur Höhe der Mindestsicherung aufgestockt werden muss – da sehe ich vor allem die Parallele zur deutschen Regelung, die ich nicht im Detail kenne. Es entsteht leider auch hier ein staatlich subventionierter Niedriglohnsektor.

    HTH

  164. #165 stone1
    08/12/2018

    Bzgl. DT gibt es ja unzählige Bildchen von Leuten die nicht ganz so zufrieden mit ihrem Präsidenten sind, man braucht nur mal bei den Antworten auf seine Tweets reinschauen. Besonders gefällt mir dieses, annehmend dass auf der dem Weißen Haus zugewandten Plakatseite das Gleiche steht. ; )

    Huch, jetzt ist bei mir hier auf einmal auch das Häkchen für eMail-Benachrichtigung gesetzt.

  165. #166 rolak
    08/12/2018

    Häkchen gesetzt

    Hier bisher noch nicht, stone1 – dafür gabs zwischenzeitlich nurmehr ein Kästli, Beträge abonnieren war nicht mehr. Oder wars doch andersrum? Egal, jedenfalls nur eines.

  166. #167 PDP10
    08/12/2018

    BTW:

    Auf der Startseite von scinexx.de steht seit ein paar Tagen ein Hinweis auf einen Relaunch. Scinexx gehört auch zu den Web-Auftritten vom Konradin Verlag. Trotzdem ist mir der Zusammenhang gerade erst bewusst geworden …

    (Putzigerweise ist das Käschtel mit dem Hinweis überschriftet mit “In den Schlagzeilen” :-). )

  167. #168 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/12/2018

    @ dirk:

    Nicht von dem Braunbären reizen lassen, der ist nur mal kurz aus seiner Winterruhe aufgewacht, um ein wenig Scheisse loszuwerden. Leider hat er eine gespaltene Persönlichkeit: er denkt manchmal, er wäre ein Affe und wirft mit seinen Exkrementen herum.

    Dabei ist er eigentlich ein armes Schwein. Also quasi Mannbärschwein.

  168. #169 PDP10
    08/12/2018

    @dirk, noch’n Flo:

    Was soll man von jemand erwarten, dem es nicht nachhaltig peinlich ist, konsequent von sich in der dritten Person zu reden …

  169. #170 dirk
    08/12/2018

    @nnF: ok, ich versuch mich zurückzuhalten, aber “mir kocht der Blut” 🙂
    @pdp10: das mit der 3. Person halte ich einfach nur für Wichtigtuerei.

  170. #171 PDP10
    08/12/2018

    @dirk:

    @pdp10: das mit der 3. Person halte ich einfach nur für Wichtigtuerei

    Exakt. Er selbst hält sich allerdings für einen hochgeistigen Menschen und Gentleman. Mindestens letzteres hat er selbst an verschiedenen Stellen betont.

    Kleines Licht mit so mittlerer Bildung wäre allerdings wohl realistischer.

    Kognitive Dissonanz dein Name sei Webbär.

    Aber na gut. Unser Selbstbild hat mit dem was wir sind ja selten all zu viel gemein.

    Betrachten wir ihn also wie den nervigen Großonkel, der uneingeladen zu jeder Familienfeier erscheint, schon etwas komisch riecht und immer dieselben dummen Witze zum besten gibt … mit Nachsicht.

  171. #172 PDP10
    08/12/2018

    Oh … das war plötzlich. Das erscheinen des Kommentars, meine ich.

  172. #173 PDP10
    08/12/2018

    Nee … doch nich. War wohl nur Zufall. mmpf

  173. #174 dirk
    08/12/2018

    @PDP10: na gut. Aber Du hast ja seltsame Verwandte

  174. #175 tomtoo
    08/12/2018

    @stoni
    Ist ein Wendeplakat. Vorne steht TRUMP! Und er freut sich ; )

  175. #176 tomtoo
    08/12/2018

    @dirk

    PDP10 hat das sehr schön Analysiert.
    Der einzige der das Bärchen für voll nimmt ist das Bärchen.

  176. #177 tomtoo
    08/12/2018

    @PDP10
    Hilfe! Du hast recht, sogar gleich zwei von mir.

  177. #178 PDP10
    08/12/2018

    @dirk:

    Ich glaube, so eine Art Großonkel hat fast jeder von uns. Oder Großtante. Die, die dir immer mit Spucke am Taschentuch im Gesicht rum fummelt ;-).

    Ich ignoriere die Kommentare vom Webbär übrigens schon lange. Nur manchmal kann ich nicht über die ersten ein oder zwei Zeilen weglesen – wenn ich mit dem Scrollen zu langsam bin – und dann kriegt er gegebenenfalls nochmal einen mit.

  178. #179 stone1
    08/12/2018

    @PDP10

    … mit Nachsicht

    Da bin ich auch für, und immerhin ist sein Musikgeschmack teilweise gar nicht schlecht. Auch muss man ihm zugestehen dass er einer anderen Generation angehört als die meisten anderen hier und deshalb wohl manche seiner Ansichten etwas verstaubt bzw. gestrig sind.

  179. #180 tomtoo
    09/12/2018

    @stoni
    Das hat nix mit dem Alter zu tun. Das ist ein Überlegenheitsselbstbild, das wohl aus einer tiefen Kindlichen Verwundung stammt.

  180. #181 Jolly
    09/12/2018

    @PDP10

    “Kleines Licht mit so mittlerer Bildung wäre allerdings wohl realistischer.”

    Man muss die Kommentare eines @Dr. Webbaer ja nicht lesen; wenn man sie liest, muss man sie nicht verstehen; wenn man sie versteht, muss man sie nicht gutheißen – aber ihm so mittlere Bildung zu attestieren, das würde dann wohl doch nur auf einen selbst zurückfallen.

  181. #182 PDP10
    09/12/2018

    @tomtoo:

    Das ist ein Überlegenheitsselbstbild, das wohl aus einer tiefen Kindlichen Verwundung stammt.

    Naja … man muss nicht immer alles psychologisieren.

    Ich glaube, ab einem gewissen Alter – so Ende Zwanzig oder so – kann man sich nicht mehr damit entschuldigen, dass die Eltern an allem schuld sind. Oder die Kindheit. Man nennt das “Erwachsen werden”. Habe ich jedenfalls gehört …

    Eine gewisse Einfältigkeit anzunehmen, die verhindert zu erkennen, dass man kein intellektueller Held ist, ist da, glaube ich, hinreichend.

    (Und das kennen wir ja alle. Meine Einfältigkeit besteht zum Beispiel im Moment darin an zu nehmen, dass alle Kommata im Satz oben richtig gesetzt sind – obwohl ich weiß, dass das garantiert nicht stimmt …)

  182. #183 PDP10
    09/12/2018

    @Jolly:

    aber ihm so mittlere Bildung zu attestieren, das würde dann wohl doch nur auf einen selbst zurückfallen.

    Wieso sollte es? Ich weiß dass ich ein eher mittleres Licht mit so mittlerer Bildung bin. Und?

  183. #184 tomtoo
    09/12/2018

    @PDP10
    Nö, da gibt es ein überhebliches Selbstbild.
    Frauen können keine Mathe, Philosophie..usw.
    Ich Mann besser. *ahugah*
    Ich kennen Politik ich Mann *ahugah*
    Ich nix homosexuell ich Mann *ahugah*
    Ich klasse Grammatik ich gut *ahugha*

    Was auf dauer bleibt. Das Tarzan *ahugha* ein alter Film ist.

  184. #185 tomtoo
    09/12/2018

    Ich will mal so sagen. Der Typ läd hier immer seine kleinen dummen kackhaufen ab. Und glaubt hinter seinem Verbalem rosa tutu, würde das Eindruck schinden. Tatsache ist, das ganze wirkt wie ein von einem anderen angelutschtes Gummiebärchen. Hangt am Finger, und man möchte es lieber nicht dort haben.

  185. #186 PDP10
    09/12/2018

    @tomtoo:

    “überhebliches Selbstbild” ist offensichtlich richtig. Dem wollte ich auch gar nicht widersprechen. Aber ob sich das mit irgendwas aus der Kindheit erklären lässt ist bloße Spekulation.

    Um es mal physikalisch aus zu drücken: Wir kenne zwar das Messergebnis, haben aber keine Ahnung welchen Weg das Elektron durch den Doppelspalt genommen hat.

    Darüber zu spekulieren ist ausserdem nicht nur unhöflich sondern entspricht auch noch dem dummen, küchenpsychologischen Weltbild, dass der Webbär hier immer gerne ausbreitet.

    … muss man nicht.

  186. #187 tomtoo
    09/12/2018

    @PDP10
    Dieses Weltbild wir oft unter Zwang denkenden Menschlein eingepresst.
    Mehr wollte ich damit nicht sagen. Natürlich gibt es wohl auch den ein oder anderen der so geboren wird.

  187. #188 rolak
    09/12/2018

    Nochmal das Thema professionelle Aufarbeitung fürs Publikum, erneut eine frisch aufgenommene² Naturdokumentation, diesmal über lokale Ansiedelungen der Familie canidae: Dogs of Berlin. Angenehm vollständig untertitelt, kann ja nicht jede* jede Sprache jedes Familienzweiges verstehen. Doch warum zum Henker ausschließlich in den vollständigen subs, während in den forced bei erfreulich unsynchronisiert fremdsprachig gähnendes Schweigen vorherrscht? c/p und gut wärs gewesen, aber nein…
    __________________________
    ² rattigselbstverständlich ebenfalls datenintegrierte schwarze Balken o/u

  188. #189 rolak
    09/12/2018

    Falls der eben abgesetzte Kommentar als Beispiel gelten kann, dann scheint das Glattbügeln der beim Umzug eintstandenen Knitterfalten erfolgreich vorangeschritten zu sein – in diesem thread gings bisher deutlich langsamer, nachladefordernder.

  189. #190 rolak
    09/12/2018

    hehe, Meßproblem :mrgreen: ‘Falls’ war berechtigt.

  190. #191 Dr. Webbaer
    09/12/2018

    Der Webbaer ist ja Sanguiniker und liberal, also nicht dem bundesdeutschen “blauen” oder “braunen” Spektrum zuzuordnen, dennoch bekümmert ihn die Entwicklung in der BRD und auch die in Frankreich, dort wo jetzt “Gelbhemden” herumrennen und teilweise auch kaputt machen, aus Unzufriedenheit mit Blender Macron oder einfach nur so, aus Spaß am Kaputtmachen.
    BTW, Donald J. Trump “heizt” gerade ein wenig mit seinen Tweets gegen Macron, sehr lustig (für einige natürlich nur).

    MFG + schönen Tag des Herrn noch,
    Dr. Webbaer (der nicht vergessen will Kommentatorenfreund ‘Jolly’ für seine richtige Einschätzung zu danken)

  191. #192 Dr. Webbaer
    09/12/2018

    Zum bedingungslosen Grundeinkommen für das sich Dr. W aus unterschiedlichen Gründen und mit liberaler Intention einsetzt :
    1.) Ein so reiches Land wie die BRD muss in der Lage sein auch Leutz durchzuziehen, die nicht arbeiten wollen oder nicht können, viele wollen nicht bzw. können auf Grund von Drogenproblematik nicht.
    2.) 5 Euro am Tag ist so wenig nicht, es darf wie folgt gerechnet werden, eine selbstgestopfte Zigarette kostet ca. 7 Euro-Cent, ein Bierchen à 0,5 Liter ca. 29 Euro-Cent, Fressie gibt’s von der Tafel, vielleicht muss da mal 3 Euro “abgedrückt” werden, aber dafür gibt es dann auch eine ganze Menge Fressie.
    3.) Der Sozialapparat könnte durch das BGE stark verkleinert werden, was allen gut täte, außer den dort Beschäftigten, für die gäbe es dann manchmal, haha, eben wieder das BGE.
    4.) Der Tages-Hartz-Satz liegt bei ca. 13 Euro, bundesdeutsch, das geht, da kann sogar gespart werden. (Für große Fernseher beispielsweise, Dr. W hat hier ein wenig recherchiert, wenn i.p. Pfand gesammelt wird, ist so etwas in der BRD möglich.)
    5.) Das BGE gibt den Empfängern Würde, wobei der Nachteil natürlich darin besteht, dass dann jedes Jahr um diesen BGE-Satz politisch gekämpft würde, teils auch mit falschen, unseligen Behauptungen, aber nun, dies wäre neben den Kosten der Preis. Nichts ist gratis, nichts ist für umme, und Klauen ist gerade für wenig Besitzende gefährlich, denn es geht dann schon mal in den Knast, um Strafzahlungen abzusitzen, für im Extremfall 5 Euro am Tag. Bitter. Dr. W kennt bzw. kannte welche, die wegen derartiger Beträge regelmäßig in den Knast kamen, menschenunwürdig, aber kaum zu vermeiden, denn der Staat muss Strafe durchsetzen.

    MFG
    Wb

  192. #193 Dr. Webbaer
    09/12/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘PDP10’ :

    Ich weiß dass ich ein eher mittleres Licht mit so mittlerer Bildung bin. Und?

    Einsicht ist der Weg zur Besserung (und Jugend eine Krankheit, die jeden Tag besser wird).
    Vielleicht sollten Sie in Betracht ziehen, dass andere anders gebildet sind, sich hier nicht echauffieren, als ‘mittleres Licht’ (also keine Sparflamme, chapeau), es empfiehlt sich nicht für sozusagen kleine Hunde mit großen Hunden zusammen pissen zu gehen.

    HTH (“Hope to Help”)
    Dr. Webbaer

  193. #194 noch'n Flo
    Schoggiland
    09/12/2018

    @ iPetz:

    Dann rechne uns doch mal vor, wie Du das BGE bundesweit finanzieren willst. Das konnte nämlich noch niemand so wirklich überzeugend.

  194. #195 dirk
    09/12/2018

    @nnF:
    @wb sagte z.b.

    2.) 5 Euro am Tag ist so wenig nicht, es darf wie folgt gerechnet werden, eine selbstgestopfte Zigarette kostet ca. 7 Euro-Cent, ein Bierchen à 0,5 Liter ca. 29 Euro-Cent, Fressie gibt’s von der Tafel, vielleicht muss da mal 3 Euro “abgedrückt” werden, aber dafür gibt es dann auch eine ganze Menge Fressie.

    Ich denke ich werde seine Gesinnung nicht weiter diskutieren. Ich schließe mich @PDP10 an und werde ihn ab sofort ignorieren

  195. #196 PDP10
    09/12/2018

    Äh … wie geil ist das denn 🙂

    https://www.srf.ch/kultur/musik/jodel-als-studium-jodeln-mit-jodel-diplom-muss-das-sein

    (gerade einen Bericht darüber im Radio gehört bei der Ankündigung unter dem Tisch gelegen …)

  196. #197 christ
    10/12/2018

    Tomtoo
    an dieser Stelle muss ich mich als Dr.W. Sympathisant outen.
    Der berherrscht nicht nur gute Manieren, sondern er beherrscht 7 Kasi (Mehrzahl von Kasus ?), was euch Jungspunde als unverständlich erscheint.
    Es ist in der Adventszeit nicht zu akzeptieren, wenn alle gegen einen sind. Das ist unsportlich.

  197. #199 RPGNo1
    10/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler
    Träum weiter, Alter! 😛

  198. #200 christ
    10/12/2018

    RPG
    was besseres fällt dir als Antwort nicht ein?
    Neben dem bekannten Personenbashing kommt keine konstruktive Antwort zu den aktuellen Prolemen der Gesellschaft.
    Der Webbaer spricht sie wenigstens aus, und eure Antwort, Laber, Laber.
    Beispiel unser Sozialapparat. Der nähert sich der 100 Milliarden Grenze. Wirkung, nicht ökonomisch, nicht moralisch, sondern sozial schädlich.
    Mein Schwippschwager ist im Vollzugsdienst und mit dem habe ich mich erst gestern unterhalten über die gefahrvolle Aufgabe und die ungenügende Entlohnung.
    Hartz IV ist da eine offene Baustelle, ein Krebsgeschwür , dass uns noch viele Sorgen bereiten wird. Mit der pauschalen Behandlung von Arbeitslosen züchtet man die AfD einerseits und andererseits zieht man sich eine Generation von Sozialschmarotzern heran.

  199. #201 tomtoo
    10/12/2018

    @Robert/Christ
    Du darfst sympathiesieren mit wem du willst. Das geht mir ziemlich an den 4 Buchstaben vorbei. Und vollkommen unabhängig ob in der Weihnachtszeit oder nicht.

  200. #202 RPGNo1
    10/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler

    was besseres fällt dir als Antwort nicht ein?

    Nein, denn dein Niveau erstickt jeden vernünftigen Gedanken. 😉

  201. #203 PDP10
    10/12/2018

    Neulich einen schönen Satz gehört.

    James May zu Jeremy Clarkson:

    “I can’t dumb it down to your level because i’m afraid of heights!”

  202. #204 PDP10
    10/12/2018

    Auch schön. Jetzt ist dieser Kommentar oben hier sofort erschienen, dafür ist er unter “Letzte Kommentare” auf der Startseite noch nicht zu sehen … Bisher war’s immer anders rum …

  203. #205 PDP10
    10/12/2018

    Jetzt isses wieder genau anders rum … das ist ja zum in die Tastatur beissen! ARGH!

  204. #206 dirk
    10/12/2018

    @PDP10: Wie kommen denn Nerds an “Top Gear”-Zitate?

  205. #207 PDP10
    10/12/2018

    @dirk:

    Indem sie in den letzten Monaten so ziemlich jede Staffel Top Gear von 7 bis 22 geguckt haben?
    😉

  206. #208 dirk
    10/12/2018

    @PDP10: Warum tust Du das?

  207. #209 dirk
    10/12/2018

    @PDP10: Du weißt ja, die 3 sind nicht wirklich politisch korrekt, insbesondere Clarkson 🙂

  208. #210 PDP10
    10/12/2018

    @dirk:

    Weil die drei Verrückten so ziemlich das lustigste sind, dass ich in letzter Zeit gesehen habe.

  209. #211 Laie
    10/12/2018

    @stone1, #164
    Warum es trotz modernster gesellschaftlicher Strukturen und wirtschaftlicher Produktivität noch immer Jobs gibt,
    die für ein Überleben nicht ausreichen ist mir ein Rätsel. Vermutet wird von mir, diverse Firmen (durch Niedrigentlohnung), und der Staat (durch eine viel zu hohe Besteuerung von Arbeit) sind die Hauptursachen.

    Mit Unterbezahlung ist auch eine staatlich gelenkte Knechtschaft leichter möglich, ob so gewollt, bleibt dahingestellt.

    Mir ist bekannt, wie früher Fernfahrer und Müllmänner von ihrer Arbeit leben normal konnten. Heute ist nicht mal das, was Arbeitern und Facharbeitern zum leben netto bleibt ausreichen.

    Um so mehr ärgern einem ‘goldene Handshakes’ für abwirtschaftende Manager, deren (Folge)-Kosten die jeweilige Belegschaft (Entlassungen etc.) zu tragen haben.

    @Dr. Webbaer, #154
    Stimmt, es war eine kleine Unaufmerksamkeit meinerseits.
    Bei ‘AKK’ darf das A ruhig eingespart werden, der Rest ist aussagekräftig genug. ^^
    Schade, dass Jens Spahn nicht übernahm.

    @dirk, #160, noch’n Flo #168
    Dr. Webbaer wird auch aufgrund der bereits gelesenen Text meinerseits auch als ein sehr sozialer Charakter wahrgenommen. Wer nicht dem sog. Mainstream oder Gruppensprech entspricht, muss trotzdem nicht mit unnötigen Unterstellungen beworfen werden. Unterstellungen wie ‘braun’ sind nicht zutreffend.

  210. #212 PDP10
    10/12/2018

    @dirk:

    @PDP10: Du weißt ja, die 3 sind nicht wirklich politisch korrekt, insbesondere Clarkson

    Hach je! Heißt das, dass ich die gucke steht jetzt auch in dem dicken Buch von Santa und ich kriege keine Weihnachstgeschenke?!?

  211. #213 Laie
    10/12/2018

    @stone1, #164
    Warum es trotz modernster gesellschaftlicher Strukturen und wirtschaftlicher Produktivität noch immer Jobs gibt,
    die für ein Überleben nicht ausreichen ist mir ein Rätsel. Vermutet wird von mir, diverse Firmen (durch Niedrigentlohnung), und der Staat (durch eine viel zu hohe Besteuerung von Arbeit) sind die Hauptursachen.

    Mit Unterbezahlung ist auch eine staatlich gelenkte Knechtschaft leichter möglich, ob so gewollt, bleibt dahingestellt.

    Mir ist bekannt, wie früher Fernfahrer und Müllmänner von ihrer Arbeit leben normal konnten. Heute ist nicht mal das, was Arbeitern und Facharbeitern zum leben netto bleibt ausreichen.

    Um so mehr ärgern einem ‘goldene Handshakes’ für abwirtschaftende Manager, deren (Folge)-Kosten die jeweilige Belegschaft (Entlassungen etc.) zu tragen haben.

    @Dr. Webbaer, #154
    Stimmt, es war eine kleine Unaufmerksamkeit meinerseits.
    Bei ‘AKK’ darf das A ruhig eingespart werden, der Rest ist aussagekräftig genug. ^^
    Schade, dass Jens Spahn nicht übernahm.

    @dirk, #160, noch’n Flo #168
    Dr. Webbaer wird auch aufgrund der bereits gelesenen Text meinerseits als ein sehr sozialer Charakter wahrgenommen. Wer nicht dem sog. Mainstream oder Gruppensprech entspricht, muss trotzdem nicht mit unnötigen Unterstellungen beworfen werden. Unterstellungen wie ‘braun’ sind nicht zutreffend.

  212. #214 christ
    11/12/2018

    tomtoo, RPGNo1
    nach 201 und 202 ist ja wohl das Wort zum Dienstag angesagt.
    Mit Ignoranz gerät man schnell in eine Sackgasse. Die Drohung mit dem Webbaer war nicht notwendig, weil der der euch an der empfindlichsten Stelle angreift.
    Das ist aber auch nur ein Ergebnis eurer sturen und uneinsichtigen Haltung, die ihr für Intelligenz und Charakterstärke haltet.
    Was ihr als niedriges Niveau anseht, das ist die Grundlage unserer Kultur. Diese Kultur hat erkannt, dass jeder Mensch ein einzigartiges Wesen ist, das es nur einmal auf der Welt gibt und sich nicht wiederholt. Dieser Mensch hat einen Namen und dieser Mensch ist kein Zufallsprodukt. Und diese Kultur hat erkannt, dass jeder Mensch eine Aufgabe hat, die er erfüllen muss, das nennt sich Pflicht.
    Und diese Kultur hat erkannt, dass hinter allem ein Sinn steckt, der uns Menschen ermöglicht hat, diesenSinn zu erkennen.
    Und dieser Geist hat vor 2000 Jahren sich selbst dazu herabgelassen , die Menschen aufzuwecken , sie auf ihr sinnloses Treiben hinzuweisen und er hat in der Form des Opfertodes die Menschen von allen vorhergehenden Irrtümern (Sünden) befreit. Daran erinnern sich die Christen mit der Form des Weihnachtsfestes. Verinnerlicht das einmal und zeigt Demut.
    Aber bitte nicht wie das CC tut, in der Pose eines Mussolini.

  213. #215 tomtoo
    11/12/2018

    @Robert
    Selten so ein Sinnbefreites Geschwurbel gelesen. Das muss der Weihrauch sein. Ich gehe da auch gar nicht mehr im Detail drauf ein. Das ist ebenfalls Sinnlos. So wie Inder ja auch ohne Sinn leben. Da sie die Bibel wohl nich lesen, auch der Islam sieht wohl etwas anderes als das Christentum usw..
    Ich hab ja nix gegen einen Gedankenaustausch, aber wenn mich ein Nickhopper dauerhaft mit Schwachsinn zuseiern will muss ich es ihm leider sagen. Was somit getan ward.

  214. #216 Ursula
    11/12/2018

    @ tomtoo
    Mittlerweile, bin ich überzeugt, dass Robert einfach nur gerne provoziert. Ich gehe auf seine Kommentare nicht mehr ein!
    Seine postings zu meiner Frage nach der Polumkehr zeigen das sehr gut. Sticheleien um mich zu provozieren. Ein Troll eben!

  215. #217 tomtoo
    11/12/2018

    http://scienceblogs.de/bloodnacid/2018/08/23/wie-kann-man-immer-noch-katholik-sein/#comment-255714

    Der Robert auf anti @CC Trip?

    Weist du @Robert im Keller wird Tacherles geredet. Und auf die Meinung eines Menschen der glaubt er müsste sich verfielfältigen gebe ich mal garnix. Nicht mal den berühmten Fliegenschiss.

  216. #218 RPGNo1
    11/12/2018

    @tomtoo
    Der Hinweis mit dem Weihrauch könnte stimmen. Denn Weihrauch enthält Incensol, welchem eine psychoaktive Wirkung bescheinigt wird.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Incensol

    @Robert Nicknamewechsler

    Aber bitte nicht wie das CC tut, in der Pose eines Mussolini.

    Was war das, eine Variante von Godwin’s Law?

    Um nochmal ganz deutlich zu werden: Tritt als Prädikant in deiner Kirchengemeinde auf. Spiel den Salbader unter deinen Freunden und Verwandten. Aber verschone bitte den Rest von uns mit deiner frömmelnden schleimenden Heuchelei.

  217. #219 tomtoo
    11/12/2018

    @Ursula
    Ich glaube das ist mittlerweile ein Pathologischer Geisteszustand. Oder zu viel Icensol. Auf jeden Fall stimmt da etwas nicht.
    Alles was Esoterisch ist lässt den Flippen. Evtl. sollter er sich mal ne Mischung aus LSD und Koks reinziehen, damit sein ‘sensibler’ Geist mal den Unterschied von Wirkstoff und Placebo kennen lernt? ; )

  218. #220 tomtoo
    11/12/2018

    OT
    Jetzt hab ich nach ‘neutrino chirality’ gesucht. Und was liefert mir der große Gurgler als Hit No1?
    https://neutrino-energy

    Also Schwachsinn^10. Man glaubt es nicht. So eine Art verdummungs algo at work.
    @MartinB Sry ist mir halt gerade aufgefallen.

  219. #221 tomtoo
    11/12/2018

    Uhpss falscher Blog sry. Obwohl? OT gibt es hier ja nicht.

  220. #222 rolak
    11/12/2018

    der große Gurgler

    In vielen solcher Fälle ist etwas Kontextbefreites (wie zB DuckDuckGo) deutlich ergiebiger, tomtoo. Eben beim RealityCheck kam auf der ersten Seite, also vor dem ‘mehr anzeigen’-Knöppken nur Sinnvolles, ENpedia und diverse Physik(Institut)Seiten.

  221. #223 tomtoo
    11/12/2018

    @rolak
    Ich kann da durchaus umschalten. Aber ärgern tut es mich trotzdem. Ist ja bei anderen Dingen auch so. Irgendwann gibt man Erde ein und firsthit ist eine Flatearth Page.

  222. #224 christ
    11/12/2018

    Ursula 216
    in der Tat provoziere ich gern, bei den Hartgesottenen hier ist das notwendig.
    Bei dir war das ein Fehler, ich entschuldige mich damit in aller Form.
    tomtoo
    zum Schluss zu deiner Information. Weihrauch wird in fast allen katholischen Kirchen nicht mehr verwendet. Schon lange nicht mehr.
    Was das Tacheles anbetrifft, nichts anderes mache ich.
    Damit lassen wir es jetzt mal gut sein. Mein Verwandter, Polizist, der erzählt mir immer Stories, dagegen seid ihr ja richtige Vorbilder.

  223. #225 tomtoo
    11/12/2018

    @Robert
    Für mich bist du das perfekte Beispiel, was Glaube ohne Evidenz, so alles mit einem Hirn anrichten kann. Nenne es Islam, nenne es Christentum, nenne es Hinduismus. Das perfekte Beispiel einer effizienten Hirnwäsche. Das Opfer fühlt sich danach auch noch überlegen gereinigt.

  224. #226 stone1
    11/12/2018

    überlegen gereinigt

    A propos, bist das Du, Robert Nickhopper? : ]

  225. #227 RPGNo1
    11/12/2018

    Um ein wenig die Weihnachtstimmung anzuheizen, möchte ich fragen, was es denn so bei euch zu Heiligabend und/oder am 1. bzw. 2. Weihnachtstag zu schlemmen und trinken gibt.

    Meine Vorschläge sind:
    Zu Heiligabend Schlesische Weißwurst mit Speckkartoffelsalat, dazu ein Bier
    Zu Weihnachten Gans mit Soße, Kartoffeln, Rot- und Rosenkohl, dazu ein trockener Rotwein und zum Abschluss eine Überraschungsdessert.

    Na, dann mal ran und lasst hören. 🙂

    PS: Auch Webbaeren dürfen sich äußern, womit sie sich denn den Winterspeck anfressen 😉

  226. #228 Ursula
    11/12/2018

    @RPGNo1
    Seit einigen Jahren feiern wir den Heiligen Abend wieder mit Familie (eine zeitlang war das aus Gründen diversen nicht mehr möglich) . Zu essen gibt es – seit ich denken kann – immer Rindsuppe mit Frittaten, dann panierten Fisch mit Erdäpfelsalat und Zellersalat.
    Am Weihnachsttag gab es früher immer ebenfalls ein Gansl. Als Nachspeise gibt es diverse Weihnachstbäckereien wobei meine Vanillekipferl das Highlight sind. sabbersabber…

  227. #229 stone1
    11/12/2018

    @RPGNo1

    Zum Glück hab ich grad was gegessen… ; )
    Wir verbringen den Großteil der Weihnachts(feier)tage meistens bei meinen Eltern, da gibt es traditionellerweise am 24. ganz frische (Kalbs)Bratwürste mit Sauerkraut und Bratkartoffeln, dazu Bier.
    Sonst ist nix fix, oft wird am 25. Fondue geschlemmt (verschiedene Fleisch- und Käsesorten, Gemüse, Frankfurter) – allerdings ohne Stock, Peitsche oder Gewicht an den Füßen ; ) – und am 26. gibt es dann zB. einen Kalbsbraten.

    Bei der Familie meiner Frau isst man am 24. Karpfen oder einen anderen – selbst geangelten – Fisch. Bei der Knoblauchbutter kann ich mich da nicht zurückhalten und dann plagt mich eine Nacht lang der Durst.

    Und die Katze bekommt eine Extraration Feuchtfutter.

  228. #230 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    Wir haben da mehrere Gerichte, die bei uns mehr oder weniger durchrotieren:

    – Fondue Bourgignon (über 2 Tage), wir machen es gewöhnlich mit Schweinsfilet, Rindsfilet und Kassler
    – Käsefondue (meist 1 Abend, bei Resten nochmal am nächsten Mittag)
    – Raclette (über 1.5-2 Tage), aber nicht die puristische Schweizer Variante, sondern die mit Tischgrill

    Alle 2-3 Jahre kommt mal ein Filet Wellington dazu (das war schon bei meinen Eltern Tradition). Und am heiligen Abend dürfen es auch gerne mal Würstchen mit Kartoffelsalat oder eine leckere Suppe sein. Oder was Fischiges.

    Der genaue Ablauf in diesem Jahr steht noch nicht fest, da fange ich auch immer ganz kurzfristig an. Ich bin derzeit erstmal froh, dass ich seit heute alle Geschenke zumindest bestellt habe; das Päckli für meinen Vater muss ich dann noch demnächst in Deutschland auf den Postweg bringen. Und am Wochenende schaue ich dann mal nach einem Weihnachtsbaum. Adventsbacken ist bei uns bislang in diesem Jahr ausgefallen – vielleicht noch Sonntag…

  229. #231 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    Ach ja, und für den Katzenopi gibt es mal Leber, mal Hühnerherzen, auf alle Fälle leckeres Frischfleisch.

  230. #232 stone1
    11/12/2018

    @noch’n Flo

    für den Katzenopi

    Früher hab ich unserer Katze auch frische Hühnerinnereien zerkleinert, mittlerweile ist das Biest so verwöhnt dass wir die Innereien der Nachbarkatze geben wenn wir sie nicht selber verwenden.

    Schon etwas angestaubt und für Deutsche vielleicht nicht verständlich, aber ich finds köstlich: Advent im österreichischen Nationalrat, remixed. : )

  231. #233 christ
    11/12/2018

    tomtoo
    …überlegene gereinigt, nein das ist zu schlimm.
    Nur als Beispiel für deine falsche Spur. Die Globulies. Ich habe nie welche gesehen, nie welche in der Hand gehabt, nie welche genommen. Das hat irgendeiner aus der Truppe aufgebracht. Dann musste sich die Kommentatorfreunde “natürlich” gegenseitig toppen, bis ich zum Esotheriker erklärt wurde. Bis dahin wusste ich noch nicht einmal , was das genau ist. Ich versuchte mich zu verteidigen. glaube mir, gegen so eine Truppe kann man sich nicht verteidigen. Also habe ich sie in dem Glauben gelassen und auf meine Art noch Öl ins Feuer gegossen. Voilà, fertig ist die Legendenbildung.
    Die Religion lasse ich mal weg, da hat dein Kommentatorkollege J Sch ganze Arbeit geleistet. Belassen wir es dabei.. Ich wünsche ein frohes Fest.

  232. #234 christrobert
    11/12/2018

    stone
    merke es dir, wenn ich ein Gerät repariere, ziehe ich mein bestes Hemd an und meine beste Hose.
    Bitte mich nicht verwechseln mit ChrisRoberts, der zählt zu meinen Lieblingsinterpreten.

  233. #235 RPGNo1
    11/12/2018

    @all
    Wow, da ist ja schnell was zusammengekommen. Respekt.

    Ich feiere Heiligabend übrigens auch immer zusammen mit meinen Eltern und zur Gans kommt dann meine Schwester samt Anhang dazu

  234. #236 RPGNo1
    11/12/2018

    @Ursula
    Bei deinen Gerichten musste ich erstmal googeln. Wegen der österreichischen Begriffe. 🙂

    Rindsuppe mit Frittaten kenn ich hier im Schwabenländle als Flädlesuppe. Lecker.
    Bei Fisch bin ich immer etwas zurückhaltend und muss erstmal sondieren und Zeller bzw. Sellerie ist leider gar nicht mein Fall. Dein Weihnachtsgericht jedoch trifft meine volle Zustimmung, besonders die Vanillekipferl.

  235. #237 RPGNo1
    11/12/2018

    @stone1
    Witzig, Fett- und Brühfondue waren in meiner Kindheit das typische Essen zu Silvester. So haben wir gut die Zeit zwischen “Dinner for One” und dem Feuerwerk überbrückt.

  236. #238 stone1
    11/12/2018

    Chris Roberts

    Wusste gar nicht dass der Schöpfer der Wing Commander-Serie auch singt. Und sorry @all wegen der Trollfütterung, ich hör auch schon wieder auf.

    @RPGNo1

    Hier machen wir immer Brühfondue weil daraus eine unglaublich schmackhafte Suppe wird – ‘Ich hab mein Käsestückchen verloren’ … ‘Juhu!’
    Die kommt dann gut als Vorspeise am nächsten Tag.

  237. #239 tomtoo
    11/12/2018

    @Robert
    Ich kann mich gut erinnern das du bei @JK behauptet hast es hätte dir geholfen. Und zusätzlich auch deinem Neffen. Unter welchem Nick kann ich aber nicht mehr sagen. Auf jeden Fall wäre ich in deinem Fall vorsichtig, eine Unendlichkeit mit einer Pinocchio Nase im Himmel rumzulaufen könnte nervig werden. ; )

  238. #240 dirk
    11/12/2018

    @tomtoo: Ich kenne eigentlich nicht den Unterschied zwischen einem Esoteriker und einem gläubigen Katholiken.

  239. #241 tomtoo
    11/12/2018

    @stoni
    Fehleranalyse:
    1) vergessen Choke zu ziehen.
    oder/oder und
    2) Zündung nicht auf on gestellt.
    ; )

  240. #242 dirk
    11/12/2018

    @RPG: Ich verbringe den “heiligen Abend” im (Rest-)Kreis der Familie. Meine Schwester sorgt meistens für ein nettes Essen, ich denke Hähnchenfilet im Backofen. Ist noch unklar ob deutsch oder griechisch(wg. des griechischen Schwagers). Endet normalerweise mit dem Genuss von schottischem oder irischen Landweins. Den Rest der Weihnachtszeit verbringe ich meistens mit dem Verzehr von unterschiedlich guten Frühstücksbuffets mit alten Freunden.

  241. #243 dirk
    11/12/2018

    Endet normalerweise mit dem Genuss von schottischem oder irischem Landwein.

  242. #244 tomtoo
    11/12/2018

    @dirk #240
    Ich auch nicht.

  243. #245 tomtoo
    11/12/2018

    Rinderbraten(burgunder),Kartoffelklöschen(aus gekochten), Rotkraut. Winteressen halt.

  244. #246 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    @ Stoney:

    Hier machen wir immer Brühfondue weil daraus eine unglaublich schmackhafte Suppe wird

    Also das, was hier in der Schweiz allgemein “Fondue Chinoise” genannt wird. Da gibt es übrigens auch noch eine sehr leckere Variante:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tatarenhut

    Haben wir gerade wieder im August als Abschiedsessen mit unserer langjährigen Praxisassistentin gemacht.

  245. #248 tomtoo
    11/12/2018

    So ungefähr.
    https://m.youtube.com/watch?v=bAkQ_vkCKB0
    Aber in die Klöse gehört ein wenig Majoran. Und fürs Rotkraut nehme ich ein fertiges und pimpe es.

    *g* Haben die in dem Video gesagt die Toffeln müssen vorher gekocht werden? Stelle mir gerade vor wie Reimund Harmstorf die Kartoffelpresse in die Ecke pfeffert. Shyse Ding, lasst da mal einen Mann ran! ; )

  246. #249 tomtoo
    11/12/2018
  247. #250 tomtoo
    11/12/2018

    @Ursula
    Finde ich spannend Kartoffel und Sellerie Salat.
    Wie macht ihr die?

  248. #251 PDP10
    11/12/2018

    Ich bin Weihnachten – wie die letzten Jahre auch – alleine und werde die Ruhe genießen. Es gibt wenig entspannenderes als an Heilig-Abend am Nachmittag (wenns noch hell ist) durch die Stadt zu radeln … und sich danach am Abend Bratwurst (meist schlesische) mit Kartoffelsalat a la Ommma (mit Essig-Öl-Zitrone Dressing mit viel Zwiebelringen und Petersilie) rein zu ziehen (Jahrhundertealte Tradition in meiner Familie) und danach wahlweise “Die Hard” oder “Back to the Future” zu gucken (meine traditionellen Weihnachtsfilme).

    Was ich sonst so koche hängt von dem ab, was ich in den Supermärkten so vorfinde und worauf ich gerade Lust habe. Da wird sich halt bevorratet und dann nach Tageslaune kombiniert und irgendwas vom Geflügel mit brauner Sauce und Knödeln und Rotkohl wird dabei sein.

    Als meine Eltern noch gelebt haben, war es bei uns Tradition, dass wir am ersten Feiertag entweder einen sehr großen Vogel oder Wild (mein Vater war Jäger) mit Knödeln und Rotkohl hatten und am zweiten dann die entsprechenden Reste (Frikassee vom Vogel zB.).

  249. #252 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/12/2018

    @ PDP10:

    Solltest Du dennoch mal Lust auf Weihnachten in Gesellschaft haben, bist Du hiermit gerne zu uns eingeladen.

  250. #253 PDP10
    11/12/2018

    @noch’n Flo:

    Oh … Danke für das Angebot! 🙂

    Aber ich genieße – wie gesagt – das alleine sein über Weihnachten eigentlich durchaus. Keine Sorge. Einsam bin ich nicht 🙂

    Und das wird sich bestimmt auch wieder ändern. Aber für dieses Jahr indem ich entsetzlich viel gearbeitet habe und deshalb noch den größten Teil meines Jahresurlaubs übrig habe – den ich bis Mitte Januar, verbraten werde – geniesse ich das sogar doppelt.

  251. #254 PDP10
    12/12/2018

    Verdammt!

    Wieso ist man eigentlich nieee! zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

    https://rp-online.de/nrw/panorama/werl-feuerwehr-beseitigt-schokolade-von-fahrbahn_aid-35045327

  252. #255 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/12/2018

    @ PDP10:

    Einsam bin ich nicht

    Für den Fall, dass Du Dir das kurzfristig anders überlegst, könnten wir ja hier mal eine Zeit zum gegenseitigem Anstossen mit einem guten Tropfen oder einem gepflegten Pils in diesem Thread abmachen…

  253. #256 christ
    12/12/2018

    tomtoo239
    fast richtig, ich hatte geschrieben, das HP Präparat hat geholfen, das waren keine Globuli. Der Name HP ist nicht geschützt und nichtdeutsche Hersteller verwenden HP synonym für Heilkräuter und Naturheilpräparate. Was da wirklich drin war, das hat mich gar nicht interessiert. Ich verstehe nicht viel von Pharmazie, eigentlich gar nichts.

  254. #257 PDP10
    12/12/2018

    Da wir das Thema weiter oben hatten:

    Mal mal ein Bild vom Weihnachtsmann …

    http://www.fr.de/fotostrecken/cme12329,1174988

    🙂

  255. #258 stone1
    12/12/2018

    @PDP10

    Dieser Weihnachtsmann hat leider versagt, das für heute avisierte Paket – Geschenk von mir für mich – ist nicht angekommen, jetzt wirds wohl morgen werden und da bin ich nicht zu Hause. Dann kann ich schauen wie ich das 15kg-Paket selber von der Post heimkarre. Darüber hinaus hat es auch noch zu schneien begonnen, und bei der derzeitigen Kälte könnte es auch noch rutschig sein.
    Hoffentlich läufts besser als bei Scrat. ; )

  256. #259 dirk
    12/12/2018

    @Obelix:

    Die spinnen, die Briten

    Da scheint er recht zu haben.

  257. #260 tomtoo
    12/12/2018

    @Robert
    Nur ging es in dem Artikel nicht um Kamilentee sondern um HomeoPathy.

  258. #261 dirk
    12/12/2018

    @tomtoo: Du stellst schon wieder solch seltsame Zusammenhänge in den Vordergrund, das mag kein Troll! 🙂

  259. #262 PDP10
    12/12/2018

    @dirk:

    Die spinnen, die Briten

    Falls du das neuerliche Brexit-Gedöns meinst … Klarer Fall von Chicken-Race. Keiner will zuerst bremsen weil er / sie sonst dick und fett LLOOOSER! auf der Stirn stehen hat …

    Was für ein Quatsch. Die sollten das lassen. Und wenn die ihr Gesicht nicht verlieren wollen: Einfach nochmal eine Volksabstimmung und Schwamm drüber. Meine Güte!

  260. #263 dirk
    12/12/2018

    @PDP10: genau das meinte ich.
    Aber es gibt ja auch noch die Angst den Leuten zu sagen, dass “demokratische” Entscheidungen nicht endgültig sein müssen.
    Populismus macht die Welt irgendwie spannender.
    Vor allem, wenn die (demokratisch gewählten)Machthaber soviel Schiss in der Hose haben.

  261. #264 PDP10
    12/12/2018

    @stone1:

    Dieser Weihnachtsmann hat leider versagt,

    Das hatte ich heute auch. Aber glücklicherweise nur halb. Und mein Weihnachtsgeschenk an mich war auch noch nicht dabei. (Das will noch bestellt werden und ich habe mich noch nicht definitiv entschieden was … Sollte ich bald mal machen.)

    Ich hatte extra ein sehr wichtiges Teil an meine Adresse statt an die Packstation schicken lassen, weil ich wusste, dass ich heute zu Hause bin … Allerdings kam der in exakt den zehn Minuten in denen ich gerade draußen unterwegs war ARGH!

    Zum Glück hat ers dann bei der Kneipe im Vorderhaus abgeben können – machen die normalerweise nicht – und ich konnte es dann abholen. Das waren zwar keine 15 Kilo aber verdammtnochmal, wieso sind Laserdrucker eigentlich so kackschwer? (Der Kollege von der Kneipe hatte mich noch gewarnt: Vorsicht Schwer und ich dann trotzdem: *quiiikargh!*) Der letzte Tintenstrahler, den ich mir gekauft hatte – und der der Anlass war, dass ich mir nie wieder einen kaufen werde – hat nicht viel mehr gewogen als 3 Dosen Bier …

    Das Teil, dass an die Packstation gehen sollte wurde allerdings umgeleitet. Dem darf ich dann doch noch hinterher radeln.

    Darüber hinaus hat es auch noch zu schneien begonnen, und bei der derzeitigen Kälte könnte es auch noch rutschig sein.

    Dann machst du Winterreifen an dein Joe-Cool-Bike und übst mal den Scandinavian Flick ;-).

  262. #265 tomtoo
    12/12/2018

    @stoni
    Wird schon schief gehen. Welche Ösi Zeitung muss ich übermorgen lesen?? ; )

  263. #266 PDP10
    12/12/2018

    @dirk:

    Populismus macht die Welt irgendwie spannender.

    Nicht wirklich. Im Gegenteil. Er macht die Welt einfacher in den Augen derer, die den Populisten hinterherrennen wie die besoffenen Lemminge. Für alle (einschließlich der Lemminge – das merken die nur noch nicht) aber gefährlicher. Auf diese Art von “Spannung”, die jede Art von differenziertem Diskurs tötet kann ich gut verzichten.

    NB: Ich weiß, dass das sarkastisch gemeint war – nur um Missverständnissen vor zu beugen.

  264. #267 tomtoo
    12/12/2018

    @stoni
    Und wenn morgen alles schief geht? Kannst du dir immer noch die Frage stellen, wie du dazu stehst?
    https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2018/naehe-und-distanz/siezen-sie-noch-oder-duzt-du-schon?utm_source=zeit&utm_medium=parkett

    ; )

  265. #268 stone1
    13/12/2018

    @PDP10

    in exakt den zehn Minuten in denen ich gerade draußen unterwegs war

    Ich bestelle zwar nur selten Sachen, aber das ist mir natürlich auch schon mal passiert, außerdem hat mal jemand ohne zu läuten bloß ein post-it Zettelchen an die Haustür geklebt mit der Adresse wo ich mein Paket holen kann. Ein wildes Business.

    @tomtoo

    Sie mögen ein bisserl spinnen, die Briten, aber wenigstens mit dieser dämlichen Anrededichotomie brauchen sie sich nicht mehr herumschlagen. ; )

  266. #269 tomtoo
    13/12/2018

    Wie geil ist der denn?
    Die Broiler werden uns alle überleben.
    https://m.phys.org/news/2018-12-broiler-chicken-hallmark-anthropocene.html

  267. #270 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Glückwunsch diesmal unseren konservativen Freunden vom Vereinigten Königreich für die Bestätigung ihrer Leiterin, Frau Theresa Mary May, kinderlos und aus diesseitiger Sicht auch sehr sehr verständig.
    BTW, in Straßburg war Dr. W früher häufiger mal, hatte dort zu tun, dort kann vglw. gut deutsch gesprochen werden, im Elsass.

    MFG + schönes Wochenende schon einmal Allen andeutungsweise und ganz vorsichtig gewünscht,
    Dr. Webbaer

  268. #271 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++

    Heute ging die Sonne um 15:52 Uhr unter, der früheste Sonnenuntergang des Jahres stand an, der kürzeste Tag des Jahres steht unmittelbar bevor.
    Alle warm anziehen und, dies gilt insbesondere für unsere obdachlosen Freunde hier, für die Nacht jeweils rechtzeitig Unterschlupf besorgen, die Flasche bitte rechtzeitig weglegen, danke, auch stets ans Fressie für die Dunkelzeit denken!

    +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++ Wichtige, zentrale Durchsage +++

  269. #272 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Ganz genau, Kommentatorenfreund ‘Laie’ :

    Dr. Webbaer wird auch aufgrund der bereits gelesenen Text meinerseits als ein sehr sozialer Charakter wahrgenommen.

    Das auch für Bären pflichtige Sozialsein hat den Webbaeren erst dazu getrieben, erst seit vielleicht 15 Jahren [1] sozial aufzuscheinen, nämlich : im Web, um sinnhafte Verbesserung und allgemeine Pflege der sozialen Systeme anzuregen, wie zu bewerben.
    Da sieht’s nämlich gar nicht so-o gut aus, auch in der BRD nicht.

    Die Findung des Liberalismus, der einen genau so sozialen Anspruch hat wie bspw. die Sozialdemokratie [2], ist allerdings schon in ganz ganz jungen Bärenjahren erfolgt.
    Dr. W ist ordo- oder sozialliberal (nicht zu verwechseln mit der Zeit der sog. sozialliberalen bundesdeutschen Regierungskoalition zwischen 1969 und 1982, die der Bär nicht so-o töfte fand), auch neoliberal ginge, allerdings meidet Dr. Webbaer diese Adjektivierung, weil sie A) mittlerweile oft missbraucht wird und B) die Suffix ‘neo-‘ nicht wirklich cool ist, wenn Cooles beschrieben werden soll.

    MFG
    Dr. Webbaer

    [1]
    Zuvor war Dr. W im Web und generell im der dem Web vorhergegangener netzwerkbasierter Kommunikation fast ausschließlich rein fachlich unterwegs.

    [2]
    Der Unterschied :
    Was Liberale im Sozialen fordern und umsetzen wollen, würde deutlich besser funktionieren, als politisch angeleitetes Sozialstaatswesen.
    Außer die bundesdeutsche FDP hätte ihre Finger drin, also dann, nur dann, haha, würde sich Dr. W hier ebenfalls nichts Gutes und Nachhaltiges erhoffen.

  270. #273 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/12/2018

    Ich habe da gerade ein schönes Familienfoto unserer Schwurbler und Trolle gefunden. Hintere Reihe v.l.n.r.: Roger, iPetz; vordere Reihe v.l.n.r.: der Anonyme, der Laie, der beobachtende Blogwart:

    https://tinyurl.com/yar4ofsf

    😛

  271. #274 RPGNo1
    13/12/2018

    @noch’n Flo
    Korrektur: Er heißt nicht Roger, sondern Robert. 😉

  272. #275 stone1
    13/12/2018

    Jetzt ist es natürlich tatsächlich so gekommen wie befürchtet, heute wäre mein Paket eingetroffen und niemand war daheim. Bei der Post wollten sie es aber auch nicht herausrücken (‘zu groß, zu schwer’), dafür wird es morgen nochmal zugestellt, sehr nett.

    Den Geschenkesack für die anderen hab ich heute auch zugemacht, bloß Gutscheine für zwei Leute brauch ich noch. Das lief besser als erwartet und ein vergleichsweise guter ‘Natur’-Punsch in der Stadt ist sich auch noch ausgegangen. Ho, Ho, Ho!

    @Dr. Webbaer

    der kürzeste Tag des Jahres steht unmittelbar bevor

    Also ‘in einer Woche’ hat bei mir eine andere Bedeutung als ‘steht unmittelbar bevor’, der kürzeste Tag ist doch heuer wie sonst auch der 20. oder 21. Dezember.
    Wie wärs mit ein wenig Weihnachts-Nonsense?

  273. #276 PDP10
    13/12/2018

    @stone1:

    Bei der Post wollten sie es aber auch nicht herausrücken (‘zu groß, zu schwer’),

    Du liebe Güte.. was hast du denn bestellt?
    Den Lego-Star-Wars Todesstern Bausatz im Maßstab 1 : 4 (73 Millionen Teile Spaß!)?
    😉

  274. #277 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Die zähen Slade haben mal recht brauchbare Standards gesetzt, i.p. Weihnachten, wie Dr. W findet, Kommentatorenkollege ‘stone1’, seinerzeit herrschte eine gewisse positive Grundstimmung, der Grinch war noch nicht so stark.
    So etwas hielt sich, jeweils zur Jahreswende, viele Jahre in den “Charts”.

    Hmm, hmm, …, …, …, also warum sich Dr. W noch einmal kurz, gar dreifach gemeldet hat, besteht darin, dass er gerade ein wenig Zeit hat, haha, und um mal zu sehen, ob in dieser Niederung des Web-Seins noch alles senkrecht, im Grünen und steif ist.

    Dr. W notiert sich nun diesbezüglich ein Geht-So.

    Der Vergleich mit Captain Blaubär kam hier übrigens recht gut an, Dr. W hat sich bereits mit Walter Moers ein wenig auseinandergesetzt, es wird sich gegenseitig gemocht.

    Für Softies :
    -> https://www.youtube.com/watch?v=E8gmARGvPlI


    Nichts war jemals wichticher als Weihnachten, aus humanistischer Sicht,
    MFG
    Dr. Webbaer

  275. #278 tomtoo
    13/12/2018

    @nnF
    Ich hab mir den ipetz eigentlich so vorgestell.
    https://m.youtube.com/watch?v=j-I-qDr08wM

  276. #279 tomtoo
    13/12/2018

    @PDP10
    Todestern 1:4 73 Millionen Teile!?

    ROFL

  277. #280 stone1
    13/12/2018

    @PDP10

    Du ahnst nicht wie knapp dein Verdacht an der Wahrheit dran ist… ; )

  278. #281 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Dr. W ist natürlich (“geboren”) auch ein in sich Kreisender, nichtsdestotrotz mag er bspw. so etwas :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=BpfHSqLXePI

    …und ist auch nicht so-o autistisch.
    (Streng genommen ist er dies gar nicht, allerdings ist er hier ja mehrschichtig kommentarisch unterwegs und will dbzgl. ab dieser Stelle nicht Widerrede geben.)

    Also Jungs, warm anziehen, es wird kalt, es ist kalt – und derart abgestorben will Dr. W die hiesiege Kommentatorenschaft nicht sehen wollen.
    Fast egal wie intellektuell-kognitiv sie auch zu sein scheint, Leitz wie ‘PDP10’ und ‘tomtoo (esclznc)’ meinend.

    Es wird kalt,
    MFG
    Dr. Weihnachtswebbaer

  279. #282 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/12/2018

    @ RPGNo1:

    Er heißt nicht Roger, sondern Robert.

    Er mag sich Robert nennen, ich nenne ihn Roger – nach dem total nervigen Ausserirdischen aus “American Dad”, der ständig seine Identität wechselt. (Habe ich vor kurzem auch schon einmal erklärt.)

  280. #284 Dr. Webbaer
    13/12/2018

    Dr. W empfiehlt aktuell dieses Konzert, die Qualität ist OK;
    MFG
    Dr. Webbaer

  281. #285 PDP10
    13/12/2018
  282. #286 stone1
    13/12/2018

    @noch’n Flo

    total nervigen Ausserirdischen

    Ach so, hab mich auch schon gefragt warum aus Robert plötzlich Roger geworden ist.

  283. #287 RPGNo1
    13/12/2018

    @noch’n Flo
    Ich schlage einen Kompromiss vor: Nicknamewechsler. 😀

  284. #288 RPGNo1
    13/12/2018

    @PDP10
    Andy Serkis ist einfach genial. Da muss glatt mit diesem Clip antworten (ab ca. 3:30 min).
    https://www.youtube.com/watch?v=64mWOoj68qo
    .

  285. #289 PDP10
    13/12/2018

    @RPGNo1:

    Den kannte ich schon … und hab trotzdem gerade nochmal unter dem Tisch gelegen 🙂

    “WAIT?!? Whats covfefe precious?!?”

  286. #290 stone1
    14/12/2018

    Die Serkis-Parodien von Trump und May hatte ich noch nicht gesehen, köstlich. : ]

    Da können unsere gängigen deutschsprachigen Satireformate nicht ganz mithalten, andererseits hat Realsatire auch was: AKK – Ein Name geht um die Welt.

  287. #291 PDP10
    14/12/2018

    Wo wir uns gerade lustige Videos ansehen …

    Möchte jemand Pøpkørn?

  288. #292 stone1
    14/12/2018

    @PDP10

    Awesome! : )

  289. #293 christrobert
    14/12/2018

    Dirk
    also gut , ich gebe es zu, ich bin der Weihnachtstroll. Je mehr ich über diese dynamischen und interessanten Wesen von Euch erfahre, desto sympathischer erscheinen sie mir. Überlegt doch mal kurz, was wäre die Welt ohne Trolle. Total langweilig, total phlegmatisch. Aber dann müsstet Ihr euch aus dem Lehnstuhl erheben und mal aktiv werden, aktiv in jeder Hinsicht .
    Der Webbär macht schon einen guten Anfang, der ist trollig. (Hallo, Herr Dr. W. das sollte ein Kompliment werden, leider verunglückt.)
    Ich finde es lustig, wie ihr ein Feindbild aufbaut, (der Schwarze Mann für Intellektuelle) um Euch dann in Wohlgefallen zu räkeln.
    Als Weihnachtsgeschenk empfehle ich eine Drohne mit Kamera, für das Kind im Manne oder für verhinderte Nostalgiestasiaten , die von der Stasi halt.

  290. #294 zimtspinne
    14/12/2018

    @ stoni
    ein Stück Berliner Mauer?
    ein Brocken Berliner Mauer?
    oder weil ich bei dir keinen Bezug zu Berliner Mauer vermuten kann, ein Brocken Mondgestein?

    das muss ich jetzt wissen, was das so Schweres ist, dass die Post es nicht herausgibt. oder irgendwas Dubioses, Suspektes, Illegales!?

  291. #295 stone1
    14/12/2018

    @Zimti

    Dubioses, Suspektes, Illegales

    Es handelt sich jedenfalls nicht um waffenfähiges Plutonium oder ein Fass LSD. ; )

    Geduld haben Du musst! Und ich auch, hoffentlich hat der Postler heute noch Zeit dafür, Mittag ist es ja schon…

  292. #296 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/12/2018

    @ Stoney:

    Geduld haben Du musst!

    Also ist es tatsächlich LEGO StarWars, michse glaube.

  293. #297 stone1
    can hardly wait
    14/12/2018

    Jaulende Höllenhunde, das wird heute nix mehr mit meinem Geschenk. Da kommt mir schon wieder dieses tick, tock in den Sinn, aber das wär unfair, die Zusteller sind zur Zeit ohnehin am Rotieren.

    Deshalb stell ich mal diesen Böhmi-Song für die geschundenen Packerlschlepper hier rein und werde wohl noch Knusperkugeln backen. Übrigens…

    @RPGNo1

    Letztes Wochenende hab ich eine Packung Dominosteine (Marke ‘Kinkartz’) geschenkt bekommen, die sind tatsächlich ganz gut, vielleicht ein bisschen zu süß für meinen Gaumen. Mjam.ö

  294. #298 stone1
    14/12/2018

    Oh, wo kam denn jetzt das Bonus-ö her? Da hätt ich lieber mal so einen Fliegenschiß, diesen Dreck fand ich nett. : )

  295. #299 rolak
    14/12/2018

    so einen

    Die tiefergehende und längerdauernde RetrospektivAnalyse hat übrigens ergeben, daß hochwahrscheinlich die zeitlich kurz davor stattgefundenen Basteleien damit zu tun haben werden, stone1. Da sollte nämlich ein Jod/Jota eingefügt werden und die brechen bekanntermaßen die L/R-Monotonie – obgleich die Tilde ja eher diakritisch ist, but who knows, bin ja eindeutig kein Expertchen fürs Hebräische.

    das Bonus-ö

    hat doch eine naheliegende Erklärung, wärs von mir, bezeichnete ich es als WurstfingerSyndrom.

    Mit den Paketzustellern hat JB ja nicht nur recht, sondern auch noch beim auf die Schippe Genommenen Rhythm- und Habitus besonders elegant getroffen. Erinnern wir doch aus diesem Anlaß mal nicht an Wilhelm, sondern an den leider nie live erlebten Ernst Busch – musikalisch passen die Matrosen von Kronstadt, titelig eher Die Moorsoldaten.

  296. #300 RPGNo1
    14/12/2018

    @stone1

    Letztes Wochenende hab ich eine Packung Dominosteine (Marke ‘Kinkartz’) geschenkt bekommen, die sind tatsächlich ganz gut, vielleicht ein bisschen zu süß für meinen Gaumen. Mjam.ö

    Freut mich zu hören. 🙂

    Jetzt rätsel ich mal wegen deines Pakets. Geht es in diese Richtung?

    Peace is a lie. There is only Passion.
    Through Passion I gain Strength.
    Through Strength I gain Power.
    Through Power I gain Victory.
    Through Victory my chains are Broken.
    The Force shall free me.

    Oder doch eher hierhin?

    There is no emotion, there is peace.
    There is no ignorance, there is knowledge.
    There is no passion, there is serenity.
    There is no chaos, there is harmony.
    There is no death, there is the Force.

    🙂

    PS: Danke für den Böhmi-Song. Die Sendung muss ich verpasst haben.

  297. #301 zimtspinne
    14/12/2018

    stoni, ich finde das nicht gut, dass du das Publikum absichtlich auf die Folter spannst (auch schon mit der Pandora-Undefinierbares-Büchse, bis heute!!) und dich derweil zurücklehnst und amüsierst.
    Zumal du ja auch nicht der Weihnachtsmann oder Osterhase bist, bei denen man sowas noch eher durchgehen lässt (auch nicht wirklich).

    ich könnte gerade kotzen über die unterschiedlichen Planeten, ach was Galaxien, von denen Männer und Frauen kommen. Oder halt ihre Gedankenschaltkreise.
    Eben vorhin hatte ich dem Elektriker wirklich klar und deutlich und unmissverständlich gesagt, ich möchte in der Küche zwei Doppelsteckdosen, einmal hinten in der Ecke, einmal vorne seitlich. Genau da wo ich zuvor in der Ecke hinten eine hatte mit dauerhaft zwei Geräten dran und mir oft gewünscht habe, vorne möge es noch eine geben, für Zusatzgeräte gelegentlich wie Waffeleisen, Eierkocher und sowas.
    Wir haben den Wasserkocher probeweise hingestellt und ich hab ihm auch erklärt, welche weiteren Geräte ich dort so alles nutzen will und wie die Kabel liegen sollen und was noch außerdem darüber an die Wand soll.

    Als er fertig ist und ruft, erblicke ich… eine Doppeldose vorne seitlich und nur eine einfache hinten in der Ecke.
    Warum weshalb wieso? Ja, es seien ja schon genügend Dosen überall, drei zB unter dem Hängeschrank (wo man die auch gut nutzen kann mit dampfenden Geräten, was die meisten sind), zwei irgendwo oben und weitere an völlig anderen Wänden sonstwo.
    Dort ist eine gut nutzbare Arbeitsfläche und da möchte frau natürlich möglichst viele Steckdosen, zumal wir sogar besprochen hatten, dass er die zwei verschiedenen Schaltkreisen zuordnet.
    Dass er dann nur eine dran macht, einfach weil es seiner Meinung nach schon so viele gibt und er davon ausging, ich rede von einer einfachen, wenn ich von einer Dose spreche (ich meinte natürlich eine doppelte!), kann nur von einem Mann kommen, der nicht viel in der Küche macht.
    Ich bin ziemlich sauer, denn wenn er nochmal kommt (nachdem ich es ausprobiert habe,nach seinem Vorschlag, und unzufrieden bin), werde ich den Spaß selbst zahlen müssen, einfach total unnötig, für alle Seiten.
    es sollte bei den Handwerkern auch eine Frauenquote geben…

  298. #302 stone1
    14/12/2018

    WurstfingerSyndrom

    Ja ja, @rolak, mein Öblenkungskommentar war allzu leicht zu durchschauen. Immerhin haben sich diese Fingerchen grade beim Teigkneten bewährt, der runde Rohling rastet jetzt im Kühlschrank.

    @RPGNo1

    Alle Informationen um das Paketrätsel zu lösen stehen eigentlich schon da, am Montag kann ich – hoffentlich – mit einem Foto den Nebel lüften.
    Kleiner Bonustipp: Ein Kessel hat damit zu tun, es passt aber nicht in die Küche.

  299. #303 stone1
    14/12/2018

    @Zimti

    nicht der Weihnachtsmann oder Osterhase bist

    Woher weißt Du das? ; )
    Bis jetzt wars noch gar nicht soo witzig, aber nach deinem Kommentar grad lehne ich mich tatsächlich zurück und amüsiere mich köstlich. Wegen dem ersten Teil, nicht wegen dem doofen Handwerker, das ist natürlich schlecht wenn der nicht das macht was man will.

    Aber sieh es mal so: noch amüsiere ich mich über deine Ungeduld, dafür wirst Du mich wahrscheinlich auslachen und als argen Nerd beschimpfen wenn Du erfährst was das nun für ein Dingens ist.

  300. #304 rolak
    14/12/2018

    Ein Kessel hat damit zu tun

    Laß mich ins Blaue raten, stone1: Buntes?

  301. #305 RPGNo1
    14/12/2018

    @zimtspinne

    Über das, was dein Elektriker da abgeliefert hat, wäre ich aber sauer.

    Ein (inzwischen) verstorbener Bekannter hatte ein Baugeschäft. Sein Aussage war, dass man in einer Wohnung niemals zu wenig Steckdosen haben kann. Eine Mehrfachsteckleiste ist nämlich kein adäquater Ersatz, da sie bei zu hoher Belastung aufgrund zahlreicher stromfressender Elektrogeräte eine potentielle Brandgefahr werden kann.

    Ich würde auf eine unentgeltliche Korrektur pochen, da er deinen VOrgaben nicht entsprochen hat.

  302. #306 dirk
    14/12/2018

    @stone1:
    Mein Tipp ist entweder ne Dampflok oder ein Zaubertrank-Komplett-Set

  303. #307 stone1
    14/12/2018

    @rolak

    Gar nicht schlecht geraten, bunt wäre allerdings übertrieben, eine bestimmte Farbe überwiegt mit schätzungsweise 85%.

    @dirk

    Nö, viel moderner.

    @Zimti

    Ach ja, wegen der Büchse: ich hab mich noch immer nicht getraut sie zu öffnen, falls ich mich irgendwann dazu durchringen kann sag ich auf alle Fälle Bescheid.
    Und zu Weihnachtsmann/Nikolaus und Osterhase: kennst Du diesen Klassiker?

  304. #308 rolak
    14/12/2018

    nicht schlecht geraten

    Was heißt hier geraten, stone1? Das war doch souffliert!

  305. #309 stone1
    14/12/2018

    @rolak

    Die Sendung ist mir – zumindest vom Hörensagen – bekannt, aber ob Du auch weißt um welchen Kessel es tatsächlich geht, da bin ich mir noch nicht sicher. Immerhin hast Du bei deinen Untertitelproblemberichten auch mal etwas geschrieben was dafür sprechen könnte. ; )

  306. #310 stone1
    14/12/2018

    Oh du Fröhliche: auf TELE5 läuft grad mein Lieblingsweihnachtsfilm – Ein Ticket für Zwei (planes, trains and automobiles) mit John Candy & Steve Martin. Immer noch genial.

  307. #311 dirk
    14/12/2018

    @stone1: Der Film ist ja ok, aber der Sender ist so werbeüberfrachtet…schade

  308. #312 stone1
    14/12/2018

    @dirk

    Hab auch nur kurz als Werbeüberbrückung reingeschaut. Jetzt läuft ‘Was gibt es Neues’ (das österreichische ‘Genial daneben’).

  309. #313 dirk
    14/12/2018

    Kein Grund sich zu entschuldigen 🙂 Ich schau grad “Die Deutschen und die Polen” auf Phoenix

  310. #314 dirk
    14/12/2018

    @stone1: das fällt mir noch zu Deiner Liefergeschichte ein:
    Ludwig Hirsch

  311. #315 PDP10
    15/12/2018

    @stone1:

    Oh du Fröhliche: auf TELE5 läuft grad mein Lieblingsweihnachtsfilm – Ein Ticket für Zwei

    Oh! Den kenne ich noch gar nicht … Von John Hughes! Der hat “Breakfast Club” gemacht. Einer meiner absoluten lieblings Teenager Filme – obwohl ich mit dem Genre eigentlich so gar nichts anfangen kann hat der mich doch damals als ich ihn Anfang der Neunziger mal gesehen habe schwer beeindruckt!
    (Molly Ringwald!)

    Ich muss mir den wohl mal ansehen.

  312. #316 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    @ Stoney:

    Wegen dem ersten Teil, nicht wegen dem doofen Handwerker

    Hast Du ‘ne Genitivallergie?

  313. #317 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    Beim Lieblingsweihnachtsfilm bin ich altmodisch: “It’s a wonderful life” mit dem grossartigen James Stewart. Bei der Schlussszene heule ich immer los.

  314. #318 stone1
    15/12/2018

    @noch’n Flo

    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod… gehörst Du zum Komitee ‘Rettet den Genitiv’? Dabei reg ich mich selber öfters auf wenn ich falsche Formen in Funk&Fernsehen hören muss, Schande über mich…

  315. #319 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    @ Stoney:

    Genitiv ins Wasser, Dativ.

  316. #320 RPGNo1
    15/12/2018

    Am Freitag kommt auf ARD “Der kleine Lord”. Der Film gehört zu Weihnachten wie “Dinner for One” zu Silvester. Ich werde ihn mir wieder anschauen.

  317. #321 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/12/2018

    Schön finde ich auch “Wir sind keine Engel” mit Humphrey Bogart, Aldo Rey und Sir Peter Ustinov (und der Schlange Adolf).

  318. #322 stone1
    15/12/2018

    Oh ich Dummerchen 😳
    ‘Ein Ticket für Zwei’ ist ja gar kein Weihnachtsfilm, das ungleiche Paar will zu Thanksgiving nach Hause. Trotzdem ein urkomischer Film, würde mit Weihnachten genau so funktionieren.

  319. #323 stone1
    15/12/2018

    Irgendwie bedenklich wenn sogar ein allseits – ahem – beliebter Dünnbrettbohrer angeblich die Lösung vom Adventrätsel findet.

  320. #324 PDP10
    15/12/2018

    Ein recht hübscher – wenn auch nicht ganz kanonischer 🙂 – Weihnachtsfilm ist auch “Hogfather” nach dem Buch von Terry Pratchett.

    Und “Scrooged”, zu Deutsch “Die Geister, die ich rief …” mit Bill Murray nicht zu vergessen!
    Den muss ich mir unbedingt mal wieder ansehen …
    Langsam kriege ich ein Programm für das XXXL Wochenende zusammen .. 🙂

  321. #325 dirk
    15/12/2018

    @Stone1: zu der angeblichen Lösung:
    Mathäus 4.23 lautet(Lutherbibel):
    Und er zog umher in ganz Galiläa, lehrte in ihren
    Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volk.

  322. #326 PDP10
    15/12/2018

    @dirk:

    Tja. Bisschen lang für ne Lösung und irgendwie auch so unastronomisch.

  323. #327 stone1
    15/12/2018

    @dirk

    Ach so, dann ist ja Alles in Ordnung. Ich hab das jetzt nicht mehr nachgeschlagen. Danke fürs Geraderücken meines Weltbildes welches gerade drohte den Hang runterzurutschen. ; )

  324. #328 dirk
    15/12/2018

    @pdp10,stone1:
    So isser halt, der selbsternannte Christ.
    Laut seinen heiligen Geboten ist er es ja nicht Wert diesem Gott zu huldigen:
    Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.
    Man könnte ja dazu neigen ihn einen Lügner zu nennen, aber vielleicht ist er ja nur von der Maus abgerutscht, oder so.

  325. #329 stone1
    15/12/2018

    Statt in der Bibel könnte Roger eigentlich auch mal bei South Park S7E9 nachschlagen, vielleicht hilft das weiter. ; )

  326. #330 dirk
    15/12/2018

    @pdp10: Für Dein XXXL-Wochenende gibt’s im Moment bei Lidl Popcorn-Automaten.

  327. #331 PDP10
    15/12/2018

    @dirk:

    Man könnte ja dazu neigen ihn einen Lügner zu nennen,

    Man könnte auch Hanlon’s Razor anwenden und sagen:

    “Nimm keine Absicht an, wenn Dummheit hinreichend ist”.

  328. #332 dirk
    15/12/2018

    @pdp10: Ich nehme dumme Absicht an, geht das auch?

  329. #333 PDP10
    15/12/2018

    @dirk:

    Also Dummdreistigkeit. Passt IMHO.

  330. #334 PDP10
    16/12/2018

    @stone1, noch’n Flo:

    Ad Genitiv:

    Um auf der sicheren Seite zu sein, kann man immer auch den rheinischen Dativ benutzen:

    Wessen is dat dan? Na, dat da is dem sein! (oder der ihr, je nach dem).

    Wo wir schon dabei sind:
    Rheinländischer Frauenname mit s-k am Anfang?

    Na, es’ Katrin.

    (Aua, aua … ich weiß, der tut weh 😉 )

  331. #335 stone1
    16/12/2018

    @PDP10

    es’ Katrin

    Zum Ausgleich brauch ich jetzt erst mal ne Dosis Malmsheimer. ; )

  332. #336 rolak
    16/12/2018

    ne Dosis Ma

    Unverschämte Zeiträuber – Unverschämtes Zeiträuber-Ei – Unverschämte Zeiträuberei², dabei wäre ne Dosis Ma Baker zum Frühstück sicherlich sättigungsfördernder. Auch bleilastiger, wenn Kugeln lagernd statt Pfeile köchernd.

    ____________________
    ² Schrödingers s, eine untergehende Verbeugung, nur bei äußerst seltenen Umformungen kurz auftauchend und selbst da kaum beobachtbar

  333. #337 rolak
    16/12/2018

    Der erste Schnee der Saison, Straßen und Parkendes sind einfingerdick bedeckt, sonntags Dächer auch mal zwei. Kölner Fahrer* im Koma.

    Ein unerhörtes Szenario, war doch s’Autochen vorgestern zum Reifenwechsel und zum Austauschen der seit längerem ein weißes Fähnchen schwingenden Batterie. Das war die letzten Jahre immer andersrum, letztes wurde nach dem plötzlichen MittagsBlizzard sogar auf slicks dem WerkstattTermin nähergerutscht, mit vorsichtigen 3-12 Längen SicherheitsAbstand…

  334. #338 RPGNo1
    16/12/2018

    @rolak

    Der erste Schnee der Saison, Straßen und Parkendes sind einfingerdick bedeckt, sonntags Dächer auch mal zwei. Kölner Fahrer* im Koma.

    Bei uns im Oberschwäbischen sieht es ebenso aus. Ein paar Zentimenter Weiß auf Dächern und Straßen. Zumindest auf den Fußwegen war die Straßenreinigung schon unterwegs und Laufgassen geschaffen. Der Himmel ist grau, allerdings hat der Wetterbericht keinen weiteren Schneefall angesagt.

    Und ich genehmige mir momentan in Ruhe meinen Morgen-Kaffee.

  335. #339 christ
    16/12/2018

    Dirk 325 + 328
    !Der Weg ist das Ziel! Matthäus 4.23 war nur die Einstimmung auf Matthäus 2, da geht es nämlich um den Stern von Bethlehem.
    Ich finde es lobenswert, dass du gegoogelt hast, genau das war meine Absicht.
    So geht dann doch die Weihnachtsgeschichte nicht spurlos an dir vorüber.
    Übrigens , bei uns in Stuttgart hat es auch geschneit, aber bei meinem Weitblick habe ich schon im Oktober Allwetterreifen aufgezogen. Kann ich nur empfehlen. Hört nicht auf die Unker von der Reifenlobby. Die wollen natürlich weiter eine Doppelbereifung empfehlen.

  336. #340 tomtoo
    16/12/2018

    “…Ich finde es lobenswert, dass du gegoogelt hast, genau das war meine Absicht…“

    Seht ihr genau deswegen finde ich das Rätsel bis jetzt so kacke. Ich werde nicht einschicken. Als hätte man mit dem ein oder anderen Troll nicht eh schon genug an der Backe. Ne, Wolpertinger scheint auch noch das Lösungswort zu sein.

  337. #341 tomtoo
    16/12/2018

    Wobei man könnte es mit “Artepitheton pulcherrima” versuchen. Ob das auch gilt?

  338. #342 christ
    16/12/2018

    tomtoo
    wer sich bewusst außerhalb der christlichen Tradition sehen will, der muss nicht bedrückt sein.
    Betrachte das Weihnachtsfest einmal aus anderer Sicht. Das geht am besten in dramatischer Form.
    Der russische Dichter D. Beobachtete einmal spielende Kinder.
    D: Kinder , was spielt ihr da?
    Kinder: Wir spielen Krieg !
    D: Aber Krieg ist doch böse, da werden die Leute umgebracht. Spielt doch lieber Frieden.
    Kinder überlegen .
    Ein Kind: Aber , wie spielt man Frieden?
    D. wußte darauf keine Antwort.

    Wir wissen mittlerweile die Antwort. Frieden kann man nicht spielen. Man kann sich nur an eine Zeit erinnern, an der es Frieden gab. Und diese Zeit ist bei jedem Menschen das Jahr 1, das Jahr seiner Geburt. Da liegt man schutzbedürftig in einem Kinderbett, noch frei von allen kulturellen Irrtümern und freut sich des Lebens. Und an diesen Zustand erinnern wir uns jedes Jahr zu Weihnachten, wenn das schutzbedürftige Kind in der Krippe liegt. Dieses Kind bist du selbst, das Kind in dir. Das lebt noch. Und wenn du dich daran erinnerst, dann umfängt dich ein Gefühl der Geborgenheit, weil du weißt, was du richtig gemacht hast und was du in Zukunft vermeiden sollst.
    Anmerkung: Selbst Trolle sind nicht vor solchen Gedanken gefeit.

  339. #343 Jolly
    16/12/2018

    Während ich hier so mitlese, stellen sich auch langsam bei mir weihnachtliche Gedanken ein,

    Kindermord in Bethlehem,

    14.000 ermordete Knaben, mittelalterliche Autoren nennen bis zu 144.000 Opfer, oder waren es doch nur 6? Egal, gespielt haben die nichts mehr. – Stille Nacht.

    @Roger, […] vor dem Herrn.

    (Google hilft, passend zu ergänzen)

  340. #344 RPGNo1
    16/12/2018

    @Jolly
    Nur dass der Kindermord zu Bethlehem von den Evangelisten genauso erfunden wurde wie die Umstände der Geburt Christi (Engel, Hirten, Volkszählung). Ein nettes Märchen um den Status von Jesus Christus als Gottes Sohn herauszustellen. 🙂

  341. #345 stone1
    16/12/2018

    Der erste Schnee

    schmilzt hier schon wieder, höchste Zeit also die Winterlieder rauszuholen. Ambros’sches Schifoan war gestern, heute macht Skero Alpen-Gangstarap. : ]

  342. #346 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/12/2018

    Tja, dass manche Leute einfach nur ungespoilerten Spass mit einem harmlosen Rätsel kurz vor Weihnachten haben wollen, kapiert Roger auch so gar nicht. Er muss es einfach nur kaputtmachen, weil ja sonst niemand mit ihm spielt. Ziemlich abartiges Verhaltensmuster und zu 100% unchristlich.

  343. #347 christ
    16/12/2018

    Flo
    ungespoilerter Spaß, da hast du mich gründlich missverstanden.
    Ich bin derjenige, der in den ernstesten Dingen das Positive sieht, in den ernstesten Dingen nicht vergisst zu lachen.
    Ich fand den Gedanken naheliegend, dass FF mit Matthäus und mit dem Kometen eine Anspielung auf das Weihnachtsfest macht. Aber das ist vielleicht auch nur eine Sackgasse in seinem tiefgründenden Hirn. FF schaut doch jeden Tag mit seinem Fernrohr in die Vergangenheit. Das Licht ist dabei einige Hundertausend Jahre alt. Das musst du erst mal verinnerlicht haben.

    Jolly
    die Geburt des Erlößers ist doppelt wertvoll, wenn man weiß, welche unmenschlichen Sitten damals die Regel waren. Freude und Schrecken liegen eng beieinander. Was sollten erst die Flüchtlinge in Dresden 1945 gefühlt haben, dagegen ist der Kindermord „Peanuts“. Die haben sich nicht unterkriegen lassen und haben Dresden wieder aufgebaut, samt den Kirchen. Gibt dir das nicht zu denken.

    Also bleibt zuversichtlich, wie bei dem Lied „Lasst uns froh und munter sein, und uns ganz von Herzen freun“
    Wer es lieber ernsthaft mag, der bleibe skeptisch wie RPG . Meinen Zuspruch hat er.

  344. #348 RPGNo1
    16/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler

    Ich werde heute Abend noch ganz fröhlich skeptisch eine Pizza in meiner Lieblingspizzeria genießen. Danach werde ich noch einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt genießen und wohlig ungläubig den Abend ausklingen lassen.

    Skål, Robert. 😉

  345. #349 rolak
    16/12/2018

    Einfingerdick nurmehr an wenigen, dafür besonders günstigen Stellen – selbst der auf die Scheibenwischer abgesackte Rest bloß halb so stark. War grad mal mit einem vorsichtigen Extraschlenker vorbeispaziert und habe die Matsche weggeschubst, morgen früh möchte ich nun wirklich nicht irgendwas Festgefrorenes abschaben, und auch wenn die Wahrscheinlichkeit dessen eher gering ist: Vorbeugen ist besser als ärgern.

    Winter wird wieder ziemlich spannend werden, denn bereits jetzt bei knapp, aber dennoch über Null laufen fast alle schon in maximalbekleidet herum (bis auf die StandardAusnahme Jogger*), was machen die, wenns tatsächlich kalt wird? Jedes Jahr dasselbe Drama…

  346. #350 christ
    16/12/2018

    RPGNo1
    du hast ja doch Sinn für Humor und die schönen Seiten des Lebens. Was das ungläubig angeht, das nehme ich dir nicht ab. Spätestens nach dem dritten Glühwein bist auch du durchgeistigt.
    Na zdraví !

  347. #351 christ
    16/12/2018

    rolak
    du kannst bis minus 5 Grad joggen, dann werden die Knie steif. Die Kleidung ist so berechnet, dass du im Stehen frierst, beim Laufen auf Normaltemperatur kommst. Beim Radfahren ist es das Gleiche. Die regulieren ihre Temperatur über die Geschwindigkeit.

  348. #352 dirk
    16/12/2018

    @RGP: siehste, man kann sich jeden Götzen schön saufen. -Buon Appetito.

  349. #353 RPGNo1
    16/12/2018

    @Robert Nicknamewechsler
    Ich habe Humor. Du jedoch bist nur sehr selten witzig, so krampfhaft du dich auch bemühst.

    @dirk
    Danke, an der Pizza gab es, wie immer, nichts zu merken. Sie war sehr lecker.

  350. #354 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/12/2018

    @ RPGNo1:

    An der Pizza gab es nichts zu merken?!?

    Hattest Du vorher schon so viel Glühwein, dass Du beim Essen nichts mehr gespürt hast?

  351. #355 RPGNo1
    16/12/2018

    Sollte “meckern” heißen, Herr Lehrer. 😀
    Einen Glühwein gab es danach.

  352. #356 zimtspinne
    16/12/2018

    @ RPG
    danke fürs Motivieren und ich gehe morgen an die Umsetzung (sehr ungern, es stinkt mir und ist lästig), werde berichten ob mit Erfolg, falls ich mich nicht doch drücke.
    Deinen Musiksender hab ich übrigens jetzt in meinem Radio eingespeichert. Wenn die aber mit Last Christmas anfangen….. bekommst du eins auf die Mütze 😀

    @ stone
    was ist denn jetzt mit dem Paket? Ist es da? Was drin ist, brauche ich ja wohl nicht zu fragen. Das animiert dich nur zu weiteren Hinhalte- und Weihnachtsmanntaktiken.
    Schnee kaum vorhanden und mir wäre sowieso entweder mildes Wetter lieber oder deutlich unter 0, da Matsch und Glatteis, womöglich noch im Wechsel tagelang, in meiner Hitliste gleich nach Hitze folgen.
    Weihnachten mild bei 16 Grad, täte mich nicht jucken, solange daraus nicht 26 werden. 16 sind perfekt für nahezu alle Aktivitäten draußen. Auch für die Klamottenwahl super. Frau kann gut mit Rock los, ohne sich extra im Strick hüllen zu müssen. Ginge aber wiederum auch, wenn sie wollte, schwitzen wäre dann auch kein Thema.
    Radfahren ohne Handschuhe, Schals und Gedöns, notfalls trage ich auch meinen wunderschönen Lammfellmantel noch und schwitze ein klein wenig darin. Geht aber

  353. #357 stone1
    16/12/2018

    @Zimti

    Negativ, der Postler hat es am Freitag nicht mehr geschafft. Nun hoffe ich auf morgen, nur noch einmal schlafen… ; )

  354. #358 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/12/2018

    @ RPGNo1:

    Deinen ordinären Weihnachtsmarkt-Glühwein kannst Du gerne behalten – ich habe jetzt meine eigene Spezialmixtur auf dem Herd.

  355. #359 zimtspinne
    16/12/2018

    Hahaha, das kommt morgen eh nicht! Vergiss es! Zur Strafe kriegst du das erst am 27.

  356. #360 PDP10
    16/12/2018

    Hier am Rhein hats gestern Abend fies kalten Wind gehabt, der später auch ein paar Zentimeter Schnee mitgebracht hat … der heute Vormittag schon wieder weg war.
    Die mittlefrist-Vorhersage bei den üblichen Wetter-Seiten sagt für hier übrigens Temperaturen von deutlich über 10° für Weihnachten vorraus. *seufz*

  357. #361 stone1
    16/12/2018

    @Zimti

    Hey, willst mich verschaukeln?! Na warte Du Kleine, dich mach ich zur Zimtschnegge… ; )

  358. #362 PDP10
    16/12/2018

    @zimtspinne:

    Hier ist trotzdem einer für dich:

    Schnee! Schnee! Schnee!

    Und noch einer:

    https://garfield.com/comic/1998/12/14

    😉

    FAHLALALA!

  359. #363 zimtspinne
    16/12/2018

    @ PDP
    du bist ja so braffffffig….!!
    bei der Garfieldseite gerade die Abfrage “um sicherzugehen, dass du kein Hund bist” *ggg*

    also hier ist es knackig kalt gerade, -2 °C, wird bis zu -5 noch diese Nacht.
    meine eine Nachbarin hat so einen Hundeverschnitt, dem sie immer draußen bei der ultrakurzen Runde ein knallorangenes Cape anzieht. Der ist höchstens ein Drittel meines Katers, wenn überhaupt.
    Wenn er lostrippelt, siehst du nur noch das orangene Oberteil.
    Ich mag ja Hunde, aber bitte richtige Hunde, nicht solche Flohteppiche in Rattengröße. Gut, dass mit Katzen solch eine Zuchtkatastrophe gar nicht drin ist, sonst hätten manche Leute Katzen für die Jackentasche^^

    @ stoni
    für deine Katze ist das Riesenpaket aber nicht gedacht, oder? Was bekommt sie denn überhaupt? Extra ein Menü oder einen Weihnachtsteller mit Leckerli?

  360. #364 PDP10
    17/12/2018

    @zimtspinne:

    braffffffig….!!

    ?? Äh … wat is dat dan? War das jetzt ne Beleidigung oder was Nettes?

  361. #365 stone1
    17/12/2018

    @Zimti

    Du meinst weil sie so nett um ein Geschenk bittet?
    Wir haben ihr ein Herzchen aus Olivenholz am Weihnachtsmarkt besorgt, der Standler wollte eigentlich eine Kugel auftreiben, aber das hat leider nicht geklappt. Noch lieber hat sie aber die neue Olivenölseife, musste sie schon davon abhalten dass sie daran schleckt und zu schäumen beginnt. : )

  362. #366 tomtoo
    17/12/2018
  363. #367 RPGNo1
    17/12/2018

    Deine Katze schleckt an Olivenölseife? Ist ja witzig.

    Würde sie denn auch ganze Oliven fressen? Ich frage, weil der vorletzte Hund meiner Eltern (spanisches Importprodukt) gerne mal einzelne entkernte Oliven genascht hat.